bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Firmen'

Schlagwort-Archive: Firmen

Der Vater des IS

(LH) Gerade hatte hier jemand sich klug über die Wurzeln des IS geäußert, da wird eine andere Stimme laut; diese meint, einen anderen Erzeuger jener terroristischen Organisation mit den interessanten Namen ausgemacht zu haben.

Immerhin nannte sich (bzw. nannten die System-Medien) diese gut organisierte, jederzeit professionell angeleitete und üppig mit Waffen, Munition und Technik versorgte Terror-Organisation zuerst mit dem Namen ISIS – Isis ist „rein zufällig“ die altägyptische Göttin der Geburt, der Wiedergeburt und der Magie, aber auch die Totengöttin!
Später wurde umfirmiert in IS für „Islamischer Staat“, obwohl diese Organisation weder ein Staatsvolk, noch ein Territorium noch eine funktionierende Verwaltung und Verfassung besaß und damit keines der Kriterien für einen Staat erfüllte.
Aber mit diesem Popanz ließen sich so schön alle anderen islamischen Staaten diskriminieren.
Im Arabischen wurde der Begriff Daish (داعش Dāʿisch, meist geschrieben Daesh) üblich.
Jetzt lassen wir den Familien-Stammbaum-Untersucher zu Wort kommen.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 30. April 0006Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

ISIS ist ein Kind des Mossad, sein Chef ist in Israel geboren – ИГИЛ – детище Моссада, главарь ИГИЛ – родом из Израиля

27. April 2018

(mehr …)

Hysterisch oder historisch?

Jeder kann den Prozeß der historischen Entwicklung betrachten wie er mag: als „Gang der Geschichte“, der mehr oder weniger spontan und regellos „vor sich geht“, oder als „gesteuerten Vorgang“, der von Hintergrundmächten in einer bestimmten Richtung gelenkt wird.
Je nach Kenntnisstand wird man für beide Ansichten gute Argumente finden.
Nachfolgend der Versuch einer Betrachtung nach einem dritten Prinzip.

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 8. Oktober 2017 – Kommentare und Hervorhebungen großteils von mir.
————————————————————————-

Warum sich auch in der Alten Welt die Grenzen verändern werden und neue Länder entstehen werden

Witalij Tretjakow – 3. Oktober 2017 – 12:08

(mehr …)

Globalisierung auf chinesisch

Und da wir gerade von Bagdad, pardon, China sprechen… rund um den Besuch in China des russischen Präsidenten Putin, der auch, wie bereits hingewiesen, auf dem Forum „Ein Gürtel – ein Weg“ zum Projekt „Neue Seidenstraße“ gesprochen hat, erörtert Rostislaw Ishhenko von „Rußland heute“ dieses Thema. Seine Betrachtung, deutlich gekürzt, folgt hier.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 17. Mai 2017
——————————

Wie die „Weltfabrik“ aufgebaut ist: Globalisierung auf chinesisch

14. Mai 2017

(mehr …)

Friedensbotschaft 2015

Wir hatten das Video hier schon mehrmals gepostet, und weil es so wichtig ist, und weil die Problematik so kompliziert und anspruchsvoll ist und sich nur wenigen beim ersten Hören voll erschließt, haben wir uns entschlossen, eine Art Protokoll des Gespräches hier einzustellen, damit jeder alles in Ruhe und auch mehrmals nachlesen kann.
Wir haben uns bemüht, alles wörtlich genau wiederzugeben, haben auch die etwas „sprunghafte“ Themenbehandlung so belassen wie im Video, zwecks Nachvollziehbarkeit – reine Wiederholungen wurden weggelassen, einiges wurde zum besseren Verständnis und zur eindeutigen inhaltlichen Zuordnung kursiv in Klammern ergänzt.
Und es wurde eine ganze Reihe von Links zu den entsprechenden Dokumenten eingefügt: für alle, die sich selbst davon überzeugen wollen, daß diese Dinge ihre Richtigkeit haben. Sollten euch irgendwo Ungenauigkeiten auffallen, dann bitte selbst nachforschen, wie es denn „richtig“ sein müßte – und gern hier kommentieren. 😉
Luckyhans, 16.02.2016
————————————-

Friedensbotschaft 2015 – Thomas Mann bei Jo Conrad

JC: Der 2. Weltkrieg ist nicht beendet, es gibt keinen Friedensvertrag mit dem deutschen Reich, können daher jederzeit überall Kriege angezettelt werden, da der Kriegszustand nach wie vor besteht?

TM: Im 21. Jahrhundert beherrschen Kriege die Welt. Wir haben Kolonialismus, Mißachtung der Menschenrechte – z.B. „Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte“ usw.

Wir sind spirituelle Wesen, die menschliche Erfahrungen machen.

Staaten setzen ihre Fürsorgepflicht nicht um – gewolltes (Schein-)Chaos → NWO.

D ist nicht souverän, Stillstand der Rechtspflege, Rechtsbankrott dokumentiert.

Firmenrecht in D: UPIK.de – BRD-Firmennummer DUNS 341611478 – Tätigkeit 9199 – kein Staat. → alles Handelsrecht, Handelsverträge, Täuschung.

(mehr …)

„Unsere“ Geisterfahrer

Es ist kaum noch zu glauben, was sich „unsere“ alliierten Polit-Marionetten so alles herausnehmen – wie Geisterfahrer sind sie ständig genau entgegen den Menschenmassen der deutschen Völker unterwegs, und einzig und allein die Begleitfahrzeuge der privaten Firma „POLIZEI“® (eine Wortmarke des bayerischen Innenministeriums) mit wild drehenden Rundumkennleuchten und laut kreischenden Sirenen verhindern (noch), daß es zu Zusammenstößen mit den Menschenmassen kommt, die in ihrem eigenen legitimen Interesse unterwegs in die Zukunft sind.
Und damit ist auch die Fahrtrichtung dieser Geisterfahrer klar…

(mehr …)

Der gelbe Schein und mehr

Rainer Oberüber bei Jo Conrad

Reiner Oberüber war mal wieder bei Jo Conrad im Studio, und es ging wie immer mit ihm um die deutsche Staatsbürgerschaft und die rechtlichen Fragen drumherum.

Konkret war ein Thema der „gelbe Zettel“, der Staatsangehörigkeitsausweis.

Ganz große Bitte: nehmt euch die Zeit und seht euch die Beiträge (dieses Video und die am Ende verlinkten Videos) in Ruhe an.

Hier das Video:

https://www.youtube.com/watch?v=kR_vccEB7ck

Daraus einige „provokante“ (?) Thesen:

(mehr …)

Mensch – Person – Sklave

In jüngster Zeit mehren sich die Ausarbeitungen zu den auch hier schon mehrmals angesprochenen Fragen – eine weitere von Heike Werding aus Melle ereichte uns dieser Tage; sie stammt vom Februar 2015, ist mithin noch recht aktuell und sehr präzise, daher übernehmen wir den Text hier ohne Veränderungen – leider sind die Formatierungen des Originals nicht alle mit herübergekommen. —
Anschließend folgen noch ein paar Video-Links zur Illustration einiger Aspekte.

Aber nun zu Heike Werding · Ihr persönliches Engagement für den Frieden · Februar 2015:

Internationale Handelsverträge, über deren Entstehung und Wirkung auf unsere Region Osnabrücker Land
Information für Bürgermeister, Ratsmitglieder, Unternehmer und Mitbürger.
Mit dieser, sehr gründlich recherchierten Zusammenfassung, fordern wir Sie auf, das Osnabrücker Land und sich selbst aktiv, vor den auf uns zu rollenden internationalen Seehandelsrechten zu schützen.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: