bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Charlie Ward'

Schlagwort-Archive: Charlie Ward

Charlie Ward und Simon Parkes / Das Quantenfinanzsystem QFS

Existiert es, oder ist es nur eine der Augenwischereien? „Man merkt ja nichts, wann treten endlich sichtbare Veränderungen ein?“ Können Wahlen per Quantenkomputer durchgeführt werden, Wahlen, da Betrug absolut ausgeschlossen sind? Brandheiß, da es sich um eines der erdumspannenden Gigaprojekte handelt, welche (angeblich?) im Aufbau begriffen sind. Minute 4:50

Vor- und nach diesem Thema weiteres Ernsthaftes und auch immer mal heiter Menschliches.

(mehr …)

Simon Parkes & Charlie Ward, 10. Oktober 2021

Diese Männer brauchen nicht mehr vorgestellt zu werden, Jede/r hier kennt sie inzwischen und – gestattet mir diesen Seitenhieb 🙂 – sie sind authentischer als ein gewisser, selbsternannter SHAEF-Mann.

Gestern Sonntag in der Frühe haben sich die zwei Männer unterhalten über das Quantenfinanzsystem, ob und wann es kommen wird und warum es noch nicht „im Gebrauch“ ist. Um die letztere Frage vorweg zu beantworten, es wäre längst offiziell eingeführt, wenn der Sumpf nicht so gross und tief wäre. Es kann gesehen werden, wenn man die ‚Erdbeben‘ verfolgt – Erdbeben, welche von den Erschütterungen durch die Sprengung der DUMBs entstehen. Und die sind immer noch aktuell, genauso wie die Vulkanausbrüche und Starkregenfälle. Es ist auch jedem einigermassen Informierten klar, dass das, was in der Vergangenheit geschehen ist – die Übernahme des Planeten durch Dunkelmächte – NIE mehr geschehen darf, daher MÜSSEN diese Elemente zu 100% eliminiert werden. Die Beiden sprechen auch über unsere Re-GIER-ungen und deren Nachfolge, welche schon längst in den ‚Startlöchern‘ stehen, evtl. bereits ausgebildet werden für die bevorstehende Aufgabe, und die in ihrem bisherigen Leben noch nie mit Politik zu tun hatten – eben, weil der Sumpf für jeden wahren Menschen einfach zu dreckig ist. Fakt. Punkt.

Hier geht’s zum Video: https://t.me/Simon_Parkes_Deutsch/368

rechtobler, 11.10.09NZR (alt 2021)

Breaking: Charlie Ward Presents the DECLARATION OF INDEPENDENCE 2021

.

Nichts für NZZ- und FAZ- Gläubige. Da geht es zu Sache. Wie? Unabhängigkeitserklärung. We, the people!

Zwei Empfehlungen.

Kleine Empfehlung: Meine Auswahl von Tagesmeldungen: https://t.me/ThomRamBali

Sehr große Empfehlung: https://t.me/romanadidulo

Da geht es zur Sache erst recht!

Wer schreitet mit? Wer denkt mit? Wer gestaltet mit? Einem jeden Einzelnen ist es freigestellt.

Doch nun, ha, stürze Dich auf das Hauptthema! Da geht es zur Sache zur Sache zur Sache.

TRV, 07.09.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

(mehr …)

Die volle Kanne

.

Die volle Kanne? Anklicken, und schnell Pferd stehen meine Titelwahl. Do wird nümme gsändelet (da wird nicht mehr mit Sand gespielt), da geht es in die Vollen, aber wahr.

Für Neuling vermutlich teilweise schwer verständliche Passagen, da Vorwissen Voraussetzung ist. Sorry, ist halt so.

Thom Ram, 27.04.NZ9

Simon Parkes und Charlie Ward / Das Quantenfinanzsystem QFS / Und mehr

.

Besser Informierte als Charlie und Simon können Normalos wie ich wohl kaum vernehmen.

(mehr …)

Charlie Ward / Was wir zu wissen glauben

.

Folgender Text beinhaltet ausschliesslich Schwervörungstheorien. Gewisse Textstellen sollten mit dem englischen Original abgeglichen werden, vor allem mit korrekter Übersetzung von Zeitformen tut sich DeepL schwer. Thom Ram, 10.04.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

(mehr …)

Wiederhergestellte Republik / Das Quantenfinanzsystem wurde aktiviert / Special Restored Republic via a GCR Report as of March 20, 2021

.

Leut, da geht es zur Sache. Wer englisch kann, wird gut daran tun, das Original zu lesen.

Zum Original >>> operationdisclosureofficial.com

Manches ist leicht verständlich, für Manches ist zum Verständnis Hintergrundwissen Voraussetzung.

Du verstehst nicht alles? Mir geht es auch so. Schön gelassen bleiben. Ich nehme, was ich verstehen kann, den Rest lasse ich erst mal einfach so stehen.

Thom Ram, 21.03.NZ9 (Für Nachzügler 2021)

(mehr …)

Es geht um die Kinder / Es geht um das Ganze

.

To be or not to be.

Scheekspiir.

Ich für meinen Teil bin im Grundstrome gelassen zuversichtlich. Tue täglich mein Bestes, also wie du, bb-Leser es tust.

Thom Ram, 24.02.NZ9

.

Für kritischen Leser, der noch alle Tassen im Schrank zu haben meint: Klicke weg.

Ich trage Aluhut und meine, die Kwiin sei bereits ins Jenseits befördert, und sie sei eine Echse in Menschengestalt gewesen, meine, Good Uncle Joe sitze nicht im White House, sondern in einem Filmstudio. Sein Oval Office ist Kulisse.

Immerhin war es (oder ist noch, das weiß ich nicht) während 10 Tage dunkel des Nachts, das so weisse Haus, des Nachts nachtschwarz, und noch Verrücktere als ich es bin, sie rapportieren, dass dort, dieser Tage, des Nachts Feuerwehr, Polizei, Militär und Busse gewesen seien, welche…welche……ja was machen die denn dort? Feuerwehrübung? Busfahrerprüfung? Häuserkampf üben?

Zudem seien da derer 120 Botschaften in Uoschingtn dii sii, derer 120 seien geschlossen.

Hallo???

(mehr …)

Zehn Tage der Dunkelheit? Vorbei? Was folgt? / Charlie Ward

.

Die Wahl ist gestohlen. Good Uncle Joe ist irgendwo, nur nicht im White House. Dies ist seit dem 20.01. tot, ohne Licht. Joe darf nicht ins Pentagon und er kriegt vom Pentagon nichts. Trump, der die Wahl haushoch gewonnen hat, arbeitet in seiner 100-jährigen Villa* in Florida und antwortet auf „Danke, Mister Trump, für Ihre Arbeit als Präsident“ mit „Wir sind noch nicht fertig“.

Nachtrag. Letzte Nacht stand das Weiße Haus wieder in gewohnter Lichtpracht da. Nacht 11. Somit war das tote Weiße Haus Symbol für die 10 Tage der Dunkelheit. Das Schauspiel ist perfekt, und ich meine, es habe erst begonnen. Ich erinnere: Die 10 Tage der Dunkelheit waren angekündigt worden. Es läuft nach Plan, wenn auch immer mal Plan B oder C hervorgezogen werden muss.

(mehr …)

Es ist eine großartige Zeit, die wir erleben

.

Im Kreise der Menschen, welche ich ein bisschen überblicke ist die Schar derer, welche vertrauensvoll und zuversichtlich darauf bauen, dass wir nach einer sehr sehr schwierigen, doch nicht allzulanger Zeit eine gute, schöne, freie neue Erde schaffen werden, verschwindend klein. Ich gehöre dazu.

Von mir, subjektiv wahrgenommen, haben sich die Jahre vor zehn Jahren spürbar zu verkürzen begonnen, und parallel dazu sind Ereignisabfolgen in immer kürzer werdenden Abständen erfolgt, annähernd exponential sich beschleunigend. Was jetzt geschieht, das ist, so meine Wahrnehmung, schon weit oben auf der Kurve angesiedelt, ich komme kaum mehr mit. Und ich genieße es. Ich hatte mich als junger Mann danach gesehnt, es möge doch „mehr passieren“. Ich habe das nun. Wir haben das nun.

Und so rechne ich mit wenigen Monaten, wenn ich davon spreche, dass die alten Systeme zerbröselt sind und dass wir auf den Trümmern aufbauen werden.

Der Kluge hat mit dem Aufbau im Stillen längst begonnen. Innerliche Reinigung ist das A und O. Dann kommen die äusseren Dinge, sich umsichtig einrichten, und, ganz wichtig, sich sinnvoll vernetzen. Schulterschluss mit Gleichgesinnten!

Thom Ram, 26.01.NZ9

(mehr …)
%d Bloggern gefällt das: