bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'botschafter'

Schlagwort-Archive: botschafter

„….schnurstracks zu den Botschaften der Aliierten….“

Hervorhebung von mir.

Thom Ram, 26.08.NZ8

.

„Ich habe es euch schon mehrfach in die Chats gestellt: Keine Tribüne, keine Reden, dafür habt ihr KEINE Zeit und keinen Platz !! Sobald ihr in Berlin ankommt – marschiert jeder schnurstracks zu den Botschaften der Alliierten – und einen eigenen Stift in der Hand um Bereitschaft zu zeigen den Friedensvertrag/Vorvertrag souverän zu unterzeichnen!

Habt ihr die Botschafter höflich eingeladen ??? Oder habt ihr die allerwichtigsten Helfer – eure Alliierten – bisher vergessen ??

Holt das JETZT nach !!

Die Demo ist am Weekend – bittet die Botschafter nun um Präsenz und Mithilfe – es ist großer Aufwand für sie. Ihr werdet nur langsam vorwärts kommen – seid leise damit ihr hört was die Botschafter der Menge mitteilen !!

Sie sollen euch nun sagen – ob der Friedensvertrag bereits gültig ist. Sie sollen euch sagen was nun wichtig ist.

Ihr selbst beschützt eure Demo mit den Handwerker-Gruppen die ihr bitte selber organisiert !! Die Fahrzeuge sollen nur hupen in der Not als Warnung oder bei Gefahr – vermeidet unnötigen Lärm !!

Es ist KEIN Event !!

Die Regierung war so strunzdumm und hat jahrelang viele mächtige Handwerkergruppen schikaniert. Bitte ladet auch nun auch die Metzger ein – sie sollen ihre leeren Viehtransporter vor die Medienhäuser stellen.

Curevac und Konzernanteile gehören in die Konkursmasse der BRD – verlangt vom Botschafter dass die mit sofortiger Wirkung stillgelegt werden – wegen Konkursverschleppung mit der Konkurs-BRD !!

Nutzt diese Chance !!

Die Medienhäuser gehören zur Konkursmasse der BRD. Legt sie still mit sofortiger Wirkung!  Sie sind teuer. Das Volk kann sehr gut sparen. Wer jetzt noch für die Medienhäuser arbeitet ist selber schuld. Zeigt Wirkung!

Ebenso ladet ein die Schlosser und die Elektriker, die Speditionen und die Gastwirte und natürlich die Maurer und Zimmermänner. Sie alle sollen helfen, die Konkursmasse stillzulegen – die Parlamente und das Equipment von außen abzusichern.

Stürmt NICHT die Parlamente – sondern macht sie von außen dicht (wenn innen was fehlt oder Schaden entsteht, könnt ihr es nicht gewesen sein – sondern allenfalls die bisherigen Abgeordneten). Die Speditionen sollen danach eine Wagenburg um das Regierungsviertel bilden – die Fahrer sollen sicher und fern übernachten (die bisherige Regierung wollte es ja so – haben sie neulich noch beschlossen, das kein Trucker mehr im LKW übernachten darf.

Prima! So machen wir’s!).

Bitte teilt diese infos auch in allen anderen Ländern Europas. Sie sollen nicht mehr die Parlamente stürmen – sondern überall ihre wahre Macht zeigen. Im Handwerk!

Ihr habt alles was ihr braucht – jedes Volk hat alles was es braucht um sich von Regimes zu befreien! Haltet zusammen! Kommt mit Werkzeug und Gerät und eure Klarheit und Kraft!

Die Abschleppfirmen sollen überall – in jedem Covidland (weil diese Länder sind alle pleite und die Regierungen gekauft) – die Karossen der Politiker abschleppen und zu den Militärs bringen. Klärt das vorher ab – in welche Kaserne die gebracht werden sollen – macht es schonend aber gründlich – die sind wertvoll und Volkseigentum !!

Bitte jede Berufsgruppe helft überall mit die Völker zu befreien !! Und macht keine Show.

Echte Bauern und Handwerker haben keine Zeit, wochenlang oder tagelang mit Demos zu verplempern. Es ist Arbeit und kein Abenteuer-Urlaub oder Camp !!

Arbeitet Europa und Deutschland nun gründlich frei !!

Ihr könnt auf präzise Weise in wenigen Stunden fast alles erreichen !!

Danke!

Franziska“

.

 

Ohlala! / Der US Botschafter Richard Grenell ist neuerdings…WAS?

US Präsident Trump hat Richard Grenell zum Chef sämtlicher Geheimdienste der US, zudem zum Mitglied des Sicherheitsrates im Weissen Haus ernannt. Klar, was das bedeutet? (mehr …)

Trumps Kündigung des INF Vertrages / Bedeutung für Europa / Hinter die Kulissen

Seit 2014 riecht es nach Krieg. Mächtige wollen ihn, den WK III, und sie brauchen ihn dringend, um zu überleben. Andere Mächtige wollen keinen Krieg, Putins und Trumps Kreise wollen ihn nicht.

Der Austritt der US aus dem INF Vertrag bedeutet für Europa tödliche Gefahr. Warum zog Trump diese Karte? Ueberhaupt, warum geifert er gegen Russland noch und noch? Hat sich doch mit Putin in Moskau ganz offensichtlich sehr gut ausgetauscht, damals. War da nicht die symbolische Uebergabe eines Balles? Wir spielen zusammen?

Eben war der US Aussenminister bei Putin. Voll schräg. Seit wann verhandelt ein Aussenminister mit einem Staatspräsidenten? Was war das für eine Nummer? Was wird hier gespielt?

Wie immer hervorragend analysierend und kristallklare Antworten liefernd,

Valeriy Pyakin.

.

Per Mail eingereicht von Petra.

Thom Ram, 14.11.06

.

.

.

An die grossen Klopapiere / Deutsche Mitte / Konspiration mit dem Feind

Bis zur Stunde wurde die Deutsche Mitte von den grossen Klopapieren totgeschwiegen in der Hoffnung, die DM werde bloss ein Strohfeuerchen sein und eingehen. Nun wird das Totschweigen schwieriger, denn die DM geht jetzt auf Werbung für die Bundestagswahl. Ja, meine Lieben in den Klopapierfabriken, es scheint der Zeitpunkt gekommen, dass ihr zu scheissen schiessen beginnen solltet.

Liebe Klopapierfabrikanten, ich mache euch gezielt heute darauf aufmerksam, denn in diesen Tagen wird sich euch ein wunderbares Anfangsbombardement anbieten! Als Titel schlage ich euch vor:

.

Neue Partei Deutsche Mitte entlarvt! Konspiration mit dem Feind!

(mehr …)

ARYANA HAVAH / Inuakiner – das in mir lebende Reptil

Dieses Interview stelle ich in den Rang eines Kernartikels hoch.

Der Kern der Botschaft lautet:

Ja, das Leben auf der Erde verbessert sich, blüht auf, wird hell ab 2012. Die verkündeten 1000 glücklichen Jahre sind real, wobei 1000 symbolisch für einen längeren Zeitraum steht.

Die Wandlung da hin ist zwingend, sie findet auf jeden Fall statt.

Die Art und Weise der Wandlung ist von uns Menschen abhängig.

Schablonisiert ausgedrückt: Arbeiten die Menschen nicht daran mit, dann ist die Wandlung mit grösst denkbarem Leid verbunden.

Arbeiten alle Menschen daran mit, dann geht der Wandel leicht vonstatten.

Ein Mittelding ist zu erwarten, denn wohl wirken Menschen verschieden intensiv hin zum Guten, doch eben nicht alle.

.

David ist Inuakiner, zum Zeitpunkt des Interviews sieben Jahre alt. Er hat sich hier als Botschafter inkarniert.

Iuna ist ein Planet im Sternensystem Orion.

.

Das Interview fand 2008 statt. Es bestätigt so gut wie jedes Puzzleteil, welches wir hier in bb schon hingelegt haben,

und es vervollständigt das Gesamtbild, denn David gibt Wissen weiter, welches mir neu ist und wohl auch dir neu sein dürfte,

dies sowohl grosse Zusammenhänge wie auch kleine Details betreffend.

.

Ich habe die 80 Seiten in einem Zug reingeschlürft.

Du darfst dich in Vorfreude wiegen, lieber Leser. (mehr …)

Botschafter von Bewusstheit / Dr. Masaru Emoto ist hinübergegangen

Mein Dank an den Autor Alex Miller!

Mein grosser Dank an Masaru Emoto. Ein richtiger Forscher. Ein Heilsbringer. Seiner Intuition folgend hat er sich dem Thema „Wasser“ gewidmet und wahrhaft bahnbrechende Erkenntnisse gewonnen und verbreitet. Möge er in wasserreichen Gefielden sich finden und in diesen anderen Sphären glücklich und (fast)allwissend weiterforschen 🙂

thom ram, 21.10.2014 (mehr …)

ALBA / CELAC: Schweizer Ex-Botschafter Walter Suter zur Emanzipation der amerikanischen Staaten.

In keiner Schlagzeile zu finden – warum wohl – emanzipieren sich amerikanische Staaten, schliessen sich zusammen und stärken sich damit. Die (Geldelite-) Opposition wird – wie könnte es anders sein – von den VSA unterstützt, bei Demos schiessen angeheuerte Zielfernrohrhelden nach immer gleichem Muster in beide Parteien, doch das Gesamte klingt nach: Das Spiel ist aus, die Menschen besinnen sich auf ihre angestammten, selbstverständlichen Rechte, die Vampire werden aussen vor gehalten. Gute Nachrichten…

thom ram 24.04.2014.

Gefunden in: zeit-fragen.ch

.

Inszenierte Unruhen in Venezuela nach ukrainischem Strickmuster

Doch die Staaten Lateinamerikas schliessen die Reihen gegen die USA

Interview mit alt Botschafter Walter Suter*

.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: