bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Wort in Hörers Ohr

Wort in Hörers Ohr

https://t.me/Zuerst_Deutschland/306

17 Minuten Lt. Andra und Major Thorsten Jansen. Erscheinungsdatum 12.01.10 (2022), aufgenommen letztes Jahr. Übersetzungen auf Französisch, Englisch und Italienisch (Spanisch?).

Bezwingt die Ursache statt der Symptome.

Demonstrationen in der heutigen Form nützen nichts, denn sie richten sich gegen einen Scheinstaat ohne Hoheitsrechte.

Die „Politiker“ sind nicht befugt, Gesetze und Verfügungen zu erlassen. Dies muß den „Politikern“ vom Volke um die Ohren gehauen werden.

Zu wenige sind es, welche die Situation erfasst, unter Anderem darum, weil die Social Media Betreiber das Thema konsequent aussen vor gelassen haben und immer noch aussen vor lassen.

Thom Ram, 16.01.10

..


21 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. palina sagt:

    wer soll sich das auf Telegram anhören?
    Keine Beschreibung um was es geht.

    Und haluise hat es wieder mal vereinnahmt.

    Mich macht das einfach nur fassungslos.

    Gefällt 2 Personen

  3. Bettina März sagt:

    Thom,
    hast Du es weitergeleitet? Ich kann es auf meinem Tablet nicht finden, und da habe ich Telegram. Und was ist mit den Graphen-verseuchten FFP-Masken?
    Hab Dir die Links geschickt von Dancing with Demons?
    Interessant ist auch sein Vid auf Telegram von „verbinde die Pixel“

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    Danke, liebe Bettina, der Graphen-Masken-Bericht ist mir unters Eis gerutscht.

    Seltsam, daß Du obigen Beitrag nicht öffnen kannst. Ich hier komme mit dem Link direkt zum Video in Telegramm.
    Ich weiß keine Abhilfe, sorry.

    Gefällt mir

  5. Thom Ram sagt:

    Liebe Palina,

    ich habe diesen Link nachts um zwei Uhren rausgehauen, sozusagen während des ins Kistchen Sinkens 🙂

    Was die Rebloggerei betrifft…mir ist es recht, wenn Zeugs von bb unverändert auf anderen Seiten erscheinen, ich sehe daran nichts Anstößiges.

    Gefällt mir

  6. palina sagt:

    @Thom
    „Mich macht das einfach nur fassungslos.“

    dieser Satz von mir bezog sich auf deinen Link.
    Weil null Hinweis um was es geht.

    Was du bei anderen immer bemängelst.

    Ich glaube hier kann man in den Postkasten einwerfen was man will. Es ist für dich nicht interessant.

    Schreibt Haluise eigentlich irgend was selbst? Oder besteht ihr Blog nur aus geklauten Artikeln von anderen?

    Hat sie irgend welchen Verbreitungsgrad? Wie viele Leser sind bei ihr auf dem Blog, dass du hoffst, dass die Artikel von dir verbreitet werden?

    Ich bitte dich darum wenigstens mal einen Artikel von haluise hier einzustellen.

    Sie verbreitet ja auch deine Artikel.

    Somit wäre euch beiden geholfen.

    Vielleicht bekommt sie mehr Zuschriften von bb Lesern.

    Noch besser, haluise macht das selbst.

    Gefällt 2 Personen

  7. palina 17/01/2022 UM 05:18

    haluise IST KEIN MENSCH !!!,
    sondern ein „Robot-Program“ !!!

    Solche KI KÖNNEN (noch nicht) Eigenes SCHREIBEN !!!

    Gefällt mir

  8. palina sagt:

    @Jauhu

    schicke mir mal Links die dies belegen.
    Habe da auch schon gesucht.

    Gefällt mir

  9. palina sagt:

    @Jauhu

    war gerade mal auf der Seite.

    Da sind keine Artikel von BB reblogged.

    https://geistblog.org/2022/01/

    Gefällt mir

  10. palina sagt:

    haluise
    490 Follower

    und keine Erwähnung von Artikeln auf bb Seite.

    Bitte um Aufklärung Thom.

    Gefällt mir

  11. palina sagt:

    @Thom
    bitte mal die Webseite von Haluise hier reinstellen.
    Mag sein, dass ich das nicht richtig recherchiert habe.

    Oder Haluise macht das selbst.

    Gefällt mir

  12. Thom Ram sagt:

    „Wort in Hörers Ohr“ sehe ich auf Blog von Haluise „Shine on“ rebloggt.

    Von Zeit zu Zeit habe ich auf „Shine on“ vorbeigeschaut und jeweils das von bb Übernommene dort gesehen.

    Ich habe keinen Anlaß für Aufregung.

    Gefällt mir

  13. Thom Ram sagt:

    Allerdings…..jetzt erstmalig bin ich bei Shine on in vergangene Monate eingetaucht. Nix von bb.

    Mir egal, doch stellt sich die Frage, was das permanente Rebloggen soll, wenn das Rebloggte umgehend wieder gelöscht wird.

    Gefällt mir

  14. Angela sagt:

    @ Palina / ThomRam

    Ich bin mal den Januar bis zum 6.1. im Blog https://geistblog.org/2022/01/
    durchgegangen.

    Die letzten rebloggten Artikel sind alle gelöscht. Ein Artikel von mir auf meinen ausdrücklichen Wunsch hin, da er verknüpft wurde mit Shaef, was für mich GAR NICHT geht.

    Es wurden folgende Artikel aus Bumi Bahagia im Januar —
    am 15.1. „Wort in Gottes Ohr“

    „Etwas Lyrik“,
    am 11.1. “ Der Schöpfer“
    am 9.1. „Deutschland steht unter Shaef Gesetz
    am 8.1. “ Trumps Unterschrift“
    “ “ Dekret erlassen von Herr Majesty….“
    am 7.1. „Nur ein Link“
    am 6. 1 „Boviseinheiten“
    “ „Zwischen 0 und 6 Millionen“
    “ “ Tisch/Dankgebet“
    “ „Was ist los in Kasachstan“

    dort veröffentlicht. Danach verließ mich die Lust, noch weiter zu suchen….

    Angela

    Gefällt mir

  15. palina sagt:

    @Thom

    „Allerdings…..jetzt erstmalig bin ich bei Shine on in vergangene Monate eingetaucht. Nix von bb.

    Mir egal, doch stellt sich die Frage, was das permanente Rebloggen soll, wenn das Rebloggte umgehend wieder gelöscht wird.“

    Sehr gute Frage.

    Gefällt mir

  16. palina sagt:

    @Angela

    „Die letzten rebloggten Artikel sind alle gelöscht. Ein Artikel von mir auf meinen ausdrücklichen Wunsch hin, da er verknüpft wurde mit Shaef, was für mich GAR NICHT geht.“

    Frage mich auch was das soll.

    Es noch noch viele weitere Blogs wo man „haluise rebloggt“ finden kann

    Gefällt 1 Person

  17. DET sagt:

    16 Kommentare schon und keiner zum Thema !!!

    „…Demonstrationen in der heutigen Form nützen nichts, denn sie richten sich gegen einen Scheinstaat ohne Hoheitsrechte…..“

    Ich habe bis vor kurzem auch so gedacht und will noch ergänzen, dass ich mich seit Jahren schon auf das
    Besatzungsrecht in meinen Schreiben an die „Scheinbehörden“ beziehe, nur, das hat sie auch nicht beeindruckt.

    So wie ich es jetzt einschätze formen die Demonstrationen ein Gemeinschaftsgefühl, das sehr wichtig für das
    Zusammenwirken aller ist. 1989 war es auch so; wir hätten nichts erreicht, wenn, so wie heute, jeder seine eigenen
    Wege gegangen wäre.

    Ich denke, dass das Statement was die Andra und Jansen da in ihren Sprachnachrichten abgegeben haben
    überzogen ist.

    Gefällt mir

  18. Thom Ram sagt:

    Lieber DET,

    ja.

    Das Spazieren bewirkt durchaus viel. Und wenn, wie aktuell, nicht 100, nicht 1000, wenn Zehntausende spazieren, dette macht saugut und verd starke Energie.

    Es freut mich ungemein, daß Du auch diese Ebene (sie ist übergeordnet) zu beachten beginnst. 🙂

    Gefällt 1 Person

  19. DET sagt:

    @ Thom Ram
    17/01/2022 UM 21:07

    Dass das kollektive Bewußtsein größer wird je mehr in der gleichen Richtung denken ist allgemein bekannt;
    so gesehen ist es nichts Neues für mich.

    Was ich nur bedauere, ist, dass es so viele sind, die nur durch die harte Tour lernen. Ich selbst habe nun
    mittlerweile hunderte Kommentare, die auf dem Honigmann-Blog mitgerechnet, über das Besatzungsrecht
    geschrieben und der Effekt ist annähernd Null !

    Wenn da mehr auf diesem Gebiet mitgewirkt hätten, wäre, um dein Metapher aufzugreifen, dadurch auch
    ein größeres Energiefeld, erzeugt worden.

    Gefällt 1 Person

  20. Thom Ram sagt:

    DET

    Es ist hart. Ist auch für mich hart, hinzuschauen.
    Was ist, das ist, hart oder angenehm es in meinem / Deinem Auge es sein möge.

    Was können wir tun?

    Wir können resignieren oder weitermachen.

    Keine Frage, was Du tun wirst, was ich tun werde.

    Gottes Segen auf den Wegen!

    Gefällt mir

  21. Thom Ram 22:57

    Man Kann auch die Macht gebrauchen!!!

    !!! Dankbarkeit !!!

    Die Dankbarkeit ist die größte Gewalt der Liebe!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: