bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » UNCATEGORIZED » Rück-, Ein- und Ausblicke

Rück-, Ein- und Ausblicke

dnob2007, 15.11.2021

Hallo an alle hier auf bb, da es jetzt in den SHAEF-Kanälen auf Telegram etwas ruhig zuging, möchte ich hier einmal meine Gedanken zur bisher vergangenen „Coronakrise“ einstellen.

Rückblick: Als erstes hatte ich schon schnell Dr. Wodarg „auf dem Schirm“. Er sagte von Anfang, dass dieser Dr. Osten wohl dieselbe Nummer wie bei der Schweinegrippe durchziehen wolle. Zu dieser Zeit hat man noch auf Dr. Wodarg gehört und ihn ernst genommen. Aber diesmal wurde er sofort von allen verrissen und als Verschwörungstheoretiker, Schwurbler, Aluhut und mehr diffamiert. Ebenso tauchten bei Youtube die ersten Kritiker auf, von denen man heute weiß, dass sie nur Gatekeeper oder bezahlte Opposition waren. Dazu gehören Ken Jebsen, Dr. Schiffmann und der Gründer der Querdenkerbewegung und Freimaurer Michael Ballweg. Diesem Ballweg wurde ein Bus mit Equipment für Demonstrationen in Brand gesteckt. War das vielleicht ein inside-job, um die Leute zum Spenden anzuregen und sich dieser Bewegung anzuschließen? Gleichzeitig fanden vor allem in Berlin und anderen Großstädten die ersten Demonstrationen satt, bei dem die Teilnehmer noch das Grundgesetz in den Händen hielten. Auf einem Youtube-Video war zu sehen, wie ein Polizist (wahrscheinlich Constelli-Söldner) einem Demonstranten das Grundgesetz entreißt und dabei chreit, dass es kein Grundgesetz mehr gebe. Wussten sie schon alle schon längst, dass in Deutschland nur Besatzungsgesetze und Shaef-Gesetze gültig sind??? Auch wurde der sogenannte außerparlamentarische Coronaausschuss um RAe Dr. Füllmich, Viviane Fischer und anderen ins Leben gerufen. Aber davon später mehr.

Einblicke: Während meiner Recherchen bin ich auch auf die Spanische Grippe gestoßen. Wie Thom schon geschrieben hat, sind die Leute aber an der Impfung gestorben und nicht an der Krankheit. Ein interessantes Movie gibt es auf bitchute mit weiteren Quellenangaben, dabei auch eine Ärztin als Zeitzeugin dieser Zeit. https://www.bitchute.com/video/jzqUDPghmVV0/

Unter dem ersten angegeben Link findet man eine 300-Seiten-PDF die einen ausführlichen Bericht über die spanische Grippe enthält. Schon damals kämpften Impfgegner erbittert gegen Impfbefürworter. Der zweite Link führt zur angegeben Zeitzeugin, einer Ärztin Eleanor McBean. Es ist ein E-Book mit dem inhaltsträchtigen Titel: „Die vergiftete Nadel“. Des weiteren bin ich auch darauf gestoßen, dass die Amerikaner das „Impfserum“, bevor sie es ihren Soldaten verabreichten, an den Filipinos testeten. Dabei kamen 100-tausende oder sogar Millionen ums leben. Aber dieser Umstand wurde nicht publik gemacht und mit allen Mitteln „unter den Teppich gekehrt“. Das weiß heute auch kein Filipino mehr und deshalb laufen die meisten, wie von der Tarantel gestochen, in das „offene Messer“. Leider habe ich den Link nicht mehr, da er auf einem USB-Stick gespeichert war, der aber mittlerweile „seinen Geist aufgegeben hat“.

Auf diesem USB-Stick hatte ich auch jede Menge Screenshots abgespeichert, die von der Bill and Melinda Gates Foundation waren. Letztes Jahr , ich glaube im Mai oder Juni, bin ich mit der Sucheingabe „Gates awarded grants“ auf eine Seite der Gates Foundation geleitet worden. Dort konnte man einfach Namen eingeben, und man bekam das Jahr und die genehmigten Beträge angezeigt. So wurde nach der der Eingabe von Coca Cola, „Spiegel“ oder Charité Berlin das Jahr und die Höhe der gespendetet Beträge angezeigt. Danach habe ich dann den Namen Angela Merkel eingegeben und mir wurden, ich glaube, über 40 Resultate angezeigt. Die Beträge gingen zwar nicht direkt an Merkel, sondern z.B. an die kalifornische Universität Los Angeles (wo bekam Merkel ihre Ehrendoktorwürde) oder an eine Jugendhilfe in Hamburg, deren Besitzer Kaffeeplantagen weltweit besitzt und dort auch die Kinder der Familien, die auf den Plantagen arbeiten, „unterrichten“ lässt. Dasselbe passierte bei der Eingabe von „Anjela Kazmierzak„, bei fast allen allen Mitgliedern der Regierung, bei Drosten und Wieler, bei der Polizeipräsidentin Berlin, bei den meisten Richtern am Verfassungsschutzgericht Karlsruhe, bei fast allen Landesministerpräsidenten, bei Prinz Charles, Meghan und Harry, bei den Regierungsmitgliedern in Holland, Frankreich und Österreich und fast bei allen Mitgliedern des Bundesrates der Schweiz!!! Es müsste mit dem Teufel zugehen, wenn es all diese namentlichen Personen auch in den USA gibt und sie alle zufällig etwas mit Gates zu tun haben. Erstaunlicherweise führten auf einer amerikanischen Website auch Namen wie Söder zu Resultaten, obwohl es im Englischen keine Umlaute gibt.

Zurück zum Corona-Ausschuss: Ich habe oben beschriebene Screenshots an den Coronaausschuss, der es sich zu Aufgabe gemacht hatte, all die ungerechten Maßnahmen anzukreiden, speziell an Viviane Fischer gesendet. als Antwort bekam ich nur den Ausdruck „Krass“. Da weiter keine Bemerkungen vorhanden waren, habe ich auch den Namen Viviane Fischer in die oben genannte Website eingesetzt. Und siehe da, es gab einige Resultate, und heute ist diese Seite im Internet verschwunden. Warum, frage ich mich? Fragen an RA Dr. Füllmich wurden nie beantwortet. Wer ist dieser Füllmich? Redet da anfangs vollmundig von class-actions in USA und Kanada, aber nichts hat sich bis heute getan. Er hat eine Zulassung als Rechtsanwalt in den USA, aber er weiß nichts über den Besatzungszustand von Deutschland??? Er geht hier mit Anklagen vor deutsche Gerichte, obwohl er doch wissen müsste, dass diese Gerichte nicht entscheidungsbefugt sind? Er prangert das gesamte politische System in Deutschland an, lässt sich dann aber für eine neue Partei „Die Basis“ als Kanzlerkandidat aufstellen? Wie schizophren ist das denn? Hat ihn die Kabale die großen Klagen gegen Deutsche Bank und VW gewinnen lassen, damit man ihn jetzt als den großen Rechtsanwalt auftreten lassen kann? Soll er Kritiker wie Dr. Wodarg, Prof. Bhagdi und alle anderen Corona-Kritikern weltweit an sich binden oder für die Kabale zu entlarven, damit diese nicht zu viel „Wirbel“ machen? Entgegen Lothar Wieler muss ich sagen, man muss alles hinterfragen. Und mit Q sage ich: Nichts ist, wie es scheint.

Ausblicke: Ab und zu, zum Abschalten, schaue ich mir ältere Filme an. Sogar dabei verbinden sich meine Gedanken mit dieser unsäglichen Plandemie: Charaktere wie ein Robin Hood, ein Django oder andere Typen, die für das „Recht“ kämpfen, werden vom Zuschauer respektiert und akzeptiert. Nun erscheinen neben Donald Trump, ich will es mal so sagen, noch zwei weitere Figuren auf dem Spielfeld: Queen Romana Didulo und Major Thorsten Jansen. Beide treten auch für die Rechte eines jeden einzelnen ein. Beide „legen den Finger in die Wunde“, sodass es jedem wehtun müsste, aber sie werden diffamiert und sogar als irr bezeichnet. Wenn sie wirklich eine irre Auffassung haben, warum lässt man sie nicht gewähren, bis alle follower fort sind? Aber sie bekommen immer mehr follower. Warum wohl? Weil immer mehr Leute, egal ob in Kanada oder in Deutschland, nicht nur sehen sondern auch fühlen (trotz Impfung Maskenzwang und Testung, an „Corona“ erkranken, wieder Lockdown…), dass etwas, dass viel nicht stimmen kann. Was wird jetzt in Österreich passieren??? Ich stelle hier dazu hier mal ein Video ein:

Wer ist Donald Trump? Es heißt, er sei ein entfernter Verwandter von Nicolas Tesla und ein Onkel von Donald Trump hat all die Aufzeichnungen von Nicola Tesla erhalten. Es lohnt sich, nach Nicolas Tesla zu „googlen“. (Bei Google habe ich seit längerer Zeit Bedenken, da sie schon die Suche zensieren. Besser DuckDucken.) Nicolas Tesla hat entdekt, das im Universum freie Energie gibt, was heißt, dass keiner eine Stromrechnung bezahlen müsste. Es gibt sogar auf Youtube Bastelanleitungen für kleine Maschinen, die dann ohne Batterie oder Steckdose laufen. Aber das wird ja von der Kabale alles unterdrückt, da damit sich kein Geld verdienen lässt. Er hat auch Auto-Batterien konstruiert, ohne die Umwelt zu belasten und mit elektrischem Strom aufgeladen, die über 1.000km fahren konnten. Auch gibt es Bemerkungen von ihm, dass man sich in verschiedenen Zeiten aufhalten kann. hat Donald Trump über all das Erkenntnisse? Würde das erklären, warum Romana Didulo sagt: „long years gone.“

Manchmal werde ich etwas müde. Ich versorge noch gute Bekannte in Deutschland mit Informationen und Nachrichten. sie besitzen ein kleines Hotel und haben bisher den Sturm der Pandemie überlebt, ohne dass sich einer hat impfen lassen. Aber bei mir ist es so, dass ich, je tiefer man in den Kaninchenbau hinunter steigt, manchmal nicht mehr weiß, wem man noch trauen kann.


27 Kommentare

  1. petravonhaldem sagt:

    Danke für die weitreichenden Recherchen und die zeitaktuellen Schlussfolgerungen, die sich weitestgehend mit meinen (recherchefreien) Intuitionen bisher decken.
    Durch das Auftreten von Matthis Haug, seinem Bruder und dann Rene Nieland und etwas später Major Jansen und Ltn.Andra sind so viele neue Aspekte zum GesamtTheater hinzu gekommen mit denen (den Aspekten) es mir erstmals möglich geworden war, ein paar Schichten tiefer hineinzuhorchen und denken zu können.
    Dabei sind Deine Mitteilungen und Zusammenfassungen von größtem Wert.
    Bei dem, was in Aussicht steht für alle „systhem-Grundgesetz-Erhalter“, wenn „das Gericht Gottes“ eröffnet wird,
    ist es absolut nachvollziehbar, dass diese „Erhalter“ (ob bewußt oder halbbewußt) kämpfen wie die Löwen für „ihr System“.

    Ohne das Klarwerden, WAS eigentlich für uns die SHAEF Gesetze bedeuten,
    würde ich auch heute noch dem ähhemmmm Grundgesetz nachrennen und den Corona-Aufklärern weiter aufn Leim gehen. Wobei deren Aufklärung absolut großartig ist, nur eben knapp daneben in der Auswirkung.

    Gefällt 1 Person

  2. petravonhaldem sagt:

    Das Hörvideo abverlangt schnelles kurvenreiches Denken 🙂

    Gefällt mir

  3. monokel56 sagt:

    Großartig!!
    Vielen Dank für die tolle Recherche.
    Zwar weiß ich schon viel, aber bei Dir finde ich immer wieder sinnvolle Ergänzungen, die das Bild abrunden.

    Vielen herzlichen Dank und gib bitte niemals auf….

    Gefällt 1 Person

  4. Judith Endler sagt:

    Was ist ein Gatekeeper – einer der einen Ball wegfängt , bevor er ins Netz knallt. – Was ist ein Tor – Ein Erfolgsereignis? Die Jungs , mit denen ich in meiner Kindheit Fußball spielte , wollten immer Jaschin sein (ein großer Torhüter). Mich hat es immer genervt,ich wollte einfach nur spielen ohne eine Rollle. Aber der die Aufmerksamkeit des Publikums hat durch seine „Parade“ kann viel bewirken bei den Jungs…

    Gefällt 2 Personen

  5. Raphael sagt:

    Wir wissen,
    wenn wir so ein wenig weiterrecherchieren,
    wer so alles „Fan“, Sponsor und treibender Geist bei all diesen Szenarien rund um Virus und Impfungen ist?
    — und das seit entspannt zwei Jahrhunderten!!

    Und dann können wir auch die immergleichen und sich nicht ändernden „Anweisungen“ an die Untertanen
    — weltweit und auch über wieviele Jahre …? —
    erkennen.

    Sammeln wir weiter die Puzzlestücke,
    doch bitte nicht vergessen!! -> diese müssen dann auch zusammengesetzt werden,
    um das „Big Picture“ zu erkennen, um …

    Alles Liebe
    und gutes Gelingen beim Sammeln UND Zusammensetzen, incl, deiner persönlichen Conclusio,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

  6. Waldi sagt:

    Judith Endler 02:50

    Hier liegt ein Missverständnis vor. Der Torwart heißt im Englischen nicht „Gatekeeper“, sondern „Goalkeeper“.

    Ein „Gatekeeper“ ist ein Wächter, der ein Zugangstor bzw., im übertragenen Sinne: denn Zugang zur Wahrheit, bewacht – eine Art „Schweizer Garde“.
    (Dass Thom Ram Schweizer ist und oftmals aus Unachtsamkeit dasselbe tut, darf man ihm nicht übel nehmen. Er gleicht es durch das Freischalten anderer Meinungen und auf Tatsachen basierender Artikel aus.)

    Gefällt 1 Person

  7. Waldi sagt:

    Der Schlusssatz meines vorigen Kommentars (Waldi16:58) war im Bezug auf das Schweizertum unglücklich formuliert.

    Ich hätte schreiben sollen: „Dass der Schweizer…“

    Ich hoffe, man verzeiht mir das.

    Gefällt mir

  8. Judith Endler sagt:

    Ahoi Waldi 16.58 Ja es ist ein Mißverständnis: meinst Du es ging um Bälle?. Einfach nur Würdigung der weiter oben Diskreditierten , die einen großen Einfluß haben auf viele Menschen .und erst mal Grundlagen schaffen für Weiteres , nicht Endstation. Sprache hat viele Ebenen…

    Gefällt mir

  9. Waldi sagt:

    Ahoi Judith Endler 01:34,

    ja, Sprache hat viele Ebenen.
    Einen „Gralshüter“ kann man durchaus mit einem Torwart vergleichen.
    Der Held wäre in diesem Kontext der Torschütze.
    Habe ich wieder etwas missverstanden?

    Gefällt mir

  10. palina sagt:

    „Ebenso tauchten bei Youtube die ersten Kritiker auf, von denen man heute weiß, dass sie nur Gatekeeper oder bezahlte Opposition waren. Dazu gehören Ken Jebsen, Dr. Schiffmann und der Gründer der Querdenkerbewegung und Freimaurer Michael Ballweg.“

    Das ist deine Meinung und sonst nix.

    Was dem Narrativ von Schäf nicht entspricht, wird nieder gebrezelt.

    Gefällt mir

  11. Waldi sagt:

    Den Artikel habe ich nicht gelesen.
    Ich bezog mich lediglich auf den Begriff “Gatekeeper“.

    Gefällt mir

  12. eckehardnyk sagt:

    ​ Würde man Gatekeeper mit „Hüter der Schwelle“ gleichsetzen, so bekäme der Gateman eine verständlichere Rolle, quasi eines Hierophanten. Jene von Jansen an den Pranger gestellten Gatekeeper (Gateskeeper?) hätten dann nur metaphorisch die Aufgabe, dem „Einzuweihenden“ die erste Regel für sein Vorwärtsstreben zu vermitteln: Erkenne dich selbst! Der Hüter muss erst in allen offenen Erkenntnisfeldern dem Einweihungsschüler begegnen, auf die „Gatekeeper“ übertragen, erst mal das erkennen, was diese zu bieten haben, ehe sie den gefährlichsten aller Wege weitergehen dürfen (Abgründe zu allen Seiten, die es zu überwinden gilt, siehe Video mit den schönen Reichen aus NZ)
    Nun zur geheimen Weltregierung: Sicher existiert sie, und ihr Sitz ist auch bekannt, nur kennt ihn keiner (Matuszewski-Formel). Ich kenne ihn, weiß aber nicht wo er ist. Das ist richtig, stimmt aber nicht. Verstanden? So ist das NZ-Video zu lesen. Es ist zwar richtig, stimmt aber nicht.
    Denkt doch an Jerusalems TempeL: Joshua wurde in seiner letzten Woche dort drauf hingewiesen, wie schön der doch erbaut sei. Er antwortete: Kein Stein wird auf dem andern bleiben. Das stimmte zwar, (Titus hat dafür gesorgt, 69 n.Chr.), war aber nicht richtig: Der geistige Tempel steht nach wie vor, die Klagemauer macht’s deutlich.
    Weltherrscher wird hervor treten dann, wenn nichtnutzig gewordene Schakale ihre wirkliche Bedeutung erkannt haben werden und sich an der Seitenlinie finden, wenn sie noch stehen können (andernfalls ruhend im Magen des Kollegen, des wie sie kannibalisch veranlagten). – Petras Denken, abverlangt und qurvenreich, ist schnell und sicher anzuwenden.

    Gefällt 2 Personen

  13. petravonhaldem sagt:

    eckehardnyk
    17/11/2021 UM 05:02

    „Es ist zwar richtig, stimmt aber nicht.“
    und im Umkehrschluss ebenso:
    Stimmt zwar, ist aber nicht richtig…..u.s.w.

    Genau in dieser anscheinend schizophrenen Situation befinden wir uns zur Zeit.

    Die Ebenen beginnen sich zu durchdringen und das reine Schwarz/Weiß beginnt in allen Grautönen zu mäandern.

    Wenn wir bei unseren Hausaufgaben zur Entwicklung der Bewußtseinseele,
    die wir vor über 100 Jahren bekommen hatten, noch beim Addieren und Subtrahieren verweilen
    statt längst komplizierte geometrische Formen zu zeichnen
    oder wir sind beim Buchstaben-Lernen, können aber die Schrift an der Wand noch nicht lesen,
    wird es schwer werden, die Differenzierung der „Feld“-Ebenen zu erkennen oder gar benennen zu können.

    Und selbstredend ist auch ein solcher Beitrag wie dieser hier oben ebenso ein „Gatekeeper“ wie jeder Stolperstein, der uns im Wege liegt . 🙂

    Gefällt 2 Personen

  14. Thom Ram sagt:

    Hahaha, danke für die Richtigstellung. Torwart heißt Goalkeeper.

    Ich bin ein jedes einzelne Mal über das „gate“ gestolpert, staunte, daß Torwart „Gatekeeper“ heiße, doch versäumte ich es (wieder mal, haha) schlicht nachzuschlagen.

    Hüter der Schwelle. Oder Torwächter (Tor im Sinne von großer Türe) oder Hüter der Pforte.

    Im hier beleuchteten Thema also einer, der den Eintritt in bestimmtes Gelände verwehrt.

    Passt genau.

    „Goalkeeper“ schien mir immer schräg gewähltes Bild zu sein. „Hüter der Schwelle, Torwächter, Hüter der Pforte“….dette isses.

    Danke, Waldi!!!

    Gefällt mir

  15. Waldi sagt:

    Thom Ram 09:51

    Ja, so passt es!
    „Gralswächter“ (Gral im Sinne von verbotene Wahrheit) oder „Türsteher“ wären auch mögliche Formulierungen.

    Zum Torwart:
    Was würde der Ball erreichen, wenn ihn der Torwart nicht fängt?
    Er würde ins Netz gehen!
    Fußball ist ein Geschicklichkeitsspiel, das endlos wiederholt wird.

    Gefällt mir

  16. Waldi sagt:

    Gral = der Kelch, der verbotenes Wissen – die (Er)Lösung – enthält!

    Gefällt mir

  17. Waldi sagt:

    Die Eingeweihten würde ich als „Gralshüter“ (Geheimnishüter) bezeichnen.
    Die meisten Desinformanten sind jedoch ahnungslose Türsteher, die nicht wissen, was sie tun.

    Gefällt 1 Person

  18. Thom Ram sagt:

    Waldi 21:12

    Die meisten Desinformanten wüssten nicht, was sie tun, sagst Du. Mag rein quantitativ zutreffen. Ich spreche von Deutschland nun. Zum Beispiel ich habe auch keine Steine der Weisen gefressen, letztlich auch ich kann nur wiedergeben das, was ich mir zusammengesucht habe, und auch ich kann, Frosch im Brunnen, letztlich Apfel für Birne gehalten haben.
    Mittlerweile aber meine ich, daß Blogger mit grossem Einzugsgebiet sehr wohl wissen, was sie tun, denn sie wurden von SHAEF angeschrieben, wurden informiert, wurden dazu aufgefordert, ihre Leser über die Gesetzeslage in D aufzuklären. Und sie taten es nicht. Große Kanäle, die mir bekannt sind, sie taten es nicht, ich jedenfalls habe nie auch nur einen Pieps dort vernommen, welcher auf SHAEF Gesetz, einzig gültig in D hingepfiffen hätte.
    Ausser in Neuländer, den ich seit einem halben Jahr verfolge….tote Hose. All überall wirklich erdenweit Bedeutendes, gut Philosophisches, weiß Gott was alles an Wertvollem, ja. Aber was der Deutsche tun könnte, um sich aus den Krakenarmen zu entwinden: Dröhnende Stille.
    Eine Frau Haverbeck, ein Horst Mahler, blitzgescheite Menschen mit schneller Auffassungsgabe und gutem Gedächtnis, ich meine wohl, sie wären nicht verknastet worden, hätten sie den Tatbestand „SHAEF Gesetz gilt“ gekannt.
    Nun, ihre Verknastungen hatten bereits vor der Aufklärungsarbeit des Commanders und von Andra stattgefunden. Aber erstaunlich ist schon, wie dicht MAN den Nebel darüber gehalten hat, daß SHAEF gilt. Nicht mal so Blitzgescheite waren fähig, auf diesen wahrscheinlich rettenden Trichter zu kommen. Deep State eben. Und die Nebel lichten sich.

    Gefällt mir

  19. Waldi sagt:

    Thom Ram 21:40

    Ohne auf spezielle Themen einzugehen, formuliere ich gemäß meiner Eindrücke und Erfahrungen:
    Es ist wie beim Militär. Keiner hat den Überblick über die Gesamtlage (auch nicht der höchste General). Jeder Soldat ist nur mit seinem Abschnitt „betreut“. Letztlich entscheidet die Staatsführung (z.B. Abzug der US-Truppen aus Afghanistan).

    Gefällt mir

  20. Waldi sagt:

    „Gatekeeper“ (Arbeitsweise und Methodik)

    Einst hatte ich eine langjährige feste Beziehung mit einem „privaten Gatekeeper“ (meine Lebenspartnerin). Sie hütete ein intimes Geheimnis über ihre Person. Ihre Abwehrwaffe gegenüber mir war REIZÜBERFLUTUNG. Konkret bedeutete dies: mutwillige Inszenierung von sich schnell abwechselnden Situationen.

    Reizüberflutung
    Heute stieß ich zufällig auf einen Film, der eine junge Frau zeigt, die an einer dissoziativen Störung leidet. Die Frau ist der alltäglichen Reizüberflutung nicht gewachsen. Ihr Nervensystem wird dadurch überlastet. In „Extremsituationen“ führt dies bei ihr zu Ausfällen des Bewusstseins und Körpers (Schockstarre, keine Wahrnehmung, nicht mehr ansprechbar, Gedächtnisausfall/Amnesie).

    Gefällt 1 Person

  21. Waldi sagt:

    Video (Waldi 22:22)

    Der keine Hund ist mit seiner „dienstlichen Aufgabe“ völlig überfordert. Er schafft es zwar, seiner menschlichen Partnerin zu helfen, doch er opfert sich auf. Das kann man an seinem Blick und an der vorzeitig ergrauten Schnauze erkennen.

    Einst befand ich mich in einer ähnlichen Situation wie der kleine „Assistenzhund“, der seine menschliche Partnerin liebt. Wenn man andere Lebewesen ausbeutet, ist man ein „Vampir“. Die Frau in dem Video ist jedoch kein Vampir. Sie weiß, wie schwer es ihr Hund hat. Sie ist auf ihn angewiesen.

    Dies hat nichts mit dem vorliegenden Thema zu tun. Doch ich muss darauf hinweisen, damit ich nicht „platze“.

    Gefällt 1 Person

  22. Waldi sagt:

    Den Ausspruch meines Vaters werde ich nie vergessen:

    US-Spielfilme = „Schießen und Autofahren“

    Das ist auch Ablenkung (und Verrohung).

    Gefällt mir

  23. eckehardnyk sagt:

    Dass eine weise Weltregierung an der Seitenlinie wartet und hervor treten wird, wenn die bisher Regierenden sich unmöglich gemacht haben werden, ist mir seit 1996 bekannt. Wahrscheinlich hat auch Ramtha Hinweise darauf gegeben oder sogar schon Gary Allen, dessen Buch „Die Insider“ ich sei 1980 kenne. Das Neuseeland Pärchen hat nur für ein Update gesorgt, das wegen der Pandemie-Wendung nötig geworden ist. Die Organisation steht also kurz vor dem Durchbruch. Noch glauben allerdings die meisten an die Pandemie und ihre erfolgreiche Bekämpfung. Ich trauere jetzt schon um meine Freunde und … die sich haben impfen lassen wollmussten. Wer hat „Alexa“ gefragt, wie viel Menschen im Jahr 2025 in Deutschland leben und bekam geantwortet „25 Millionen“?

    Gefällt 1 Person

  24. eckehardnyk sagt:

    Mit einem wirklich guten Weltherrscher müsste soziale Dreiglierung einkehren und eine Weile, etwa 1999 Jahre stabil bleiben.

    Gefällt mir

  25. palina sagt:

    @eckehardnyk
    19/11/2021 um 06:01

    Mit einem wirklich guten Weltherrscher müsste soziale Dreiglierung einkehren und eine Weile, etwa 1999 Jahre stabil bleiben.

    Ganz deiner Meinung.

    Leider ist hat hier auf dem Blog die Shäf Fraktion das Ruder übernommen.
    Und man findet kein Gehör mehr für andere Gedanken,

    Kommen vielleicht noch andere Zeiten, Wer weiss.

    Gefällt mir

  26. Thom Ram sagt:

    Palina,

    Es ist klar scharf getrennt: SHAEF räumt die großen Verbrechen auf. Zudem, so nehme ich an, wird SHAEF in Deutschland vorübergehend die Verwaltung überwachen. Vorübergehend! Es ist nicht und wird nicht Aufgabe von SHAEF sein, Regierungen zu bilden.

    SHAEF ist der kriegerische Arm der erdenweit verbundenen White Hats. SHAEF nicht herrscht. SHAEF dient.

    Erdenweit White Hats müssen neue Verwaltungen einsetzen. SHAEFs Aufgabe ist das nicht. SHAEF dient als Ordnungshüter. In Kanada bereits läuft das. Queen Romana Didulo führt die wahre Regierung. Sie hat, das Militär hinter sich.
    https://t.me/romanadidulo/4676
    Sie ist der erste neue gute Geist, der bereits an die Öffentlichkeit tritt. Ich meine, in allen Ländern ist Analoges im Tun.

    Neue Verwaltungen, neues Schulungssystem, neues Geldsystem, neue Medizin, neue Gerichtsbarkeit, neues Ordnungssystem müssen her.
    In den meisten Herrren Länder muss Altes weg und die Besten der Menschen müssen neu aufbauen, neu organisieren.

    Ich reite heute auf SHAEF rum, weil die SHAEF Gesetze das einzige Werkzeug ist, welches Deutschen zur Verfügung stünde um sich gegen den von den Marionetten verfügten Irrsinn der kompletten Ausbeutung und Todspritzung zu wehren.

    Gefällt mir

  27. Thom Ram sagt:

    06:01
    Ecki, was meinst Du mit „sozialer Dreigliederung“? Es klingt gut in meinem Ohr, doch krieg ich es mir nicht konkret auf den Schirm.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: