bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » UNCATEGORIZED » Is the real Trump still on Earth?

Is the real Trump still on Earth?

Answer: No; long gone.

dnob007, 08.11.2021

Vor kurzem hat Thom diesen im Titel genannten Post von Romana Didulo auf seinem Telegram-Kanal eingestellt. Und da es wahrscheinlich auch Thom interessiert, habe ich diesen Ausspruch zum Thema gemacht. Wer oder was ist Trump? Alle gehen davon aus, dass er „die Zügel“ der weltweiten Aktionen rund um Q in den Händen hält. Was, wenn „real Trump“ auch einer vom Deep State war und durch die Whitehats ersetzt wurde? Was weiß Romana Didulo über Trump? Will sie uns auffordern, selbst nachzuforschen, was es mit Trump auf sich hat? In vielen Posts heißt es immer wieder, wie müssen viel weiter denken, als wir meinen, zu wissen. Zu diesem Post von Romana Didulo gibt es mittlerweile über 3.000 Kommentare. Ich will hier zwei aufführen:

War es für ihn, um sicher zu bleiben, oder wurde er entfernt, weil er ein weiterer Betrug an der Menschheit war….und in diesem Fall….was stellt der Doppelgänger/Klon dar, der an seiner Stelle handelt? Ist es für das Gute oder werden wir wieder einmal getäuscht….?

Hier der andere Kommentar:

Obama wurde als Barry Soetoro geboren, Bushs Nachname war Sherf, ich glaube, sie kamen aus Deutschland und änderten ihren Namen, Präsident Trump wurde adoptiert und seine echte Bio-Familie war George Patton als sein Vater, der ermordet wurde.

Damit wären wir auch wieder bei einer möglichen Verwandtschaft von Merkel und Obama. Und hier noch etwas zu Patton und Trump:

https://richards-watch.org/2019/07/23/prophetic-photographs-patton-and-trump/ Wenn man sich die beiden Fotos von George Patton und das Foto von Präsident Trump anschaut, gibt es eine Ähnlichkeit. Auch wenn Trump nicht genau wie Patton aussieht, glaube ich, dass diese Fotos prophetisch sind. Patton war ein großer Krieger im Zweiten Weltkrieg; Trump ist ein großer Krieger in einem weltweiten geistigen/politischen/intellektuellen Krieg: Judäo-Christentum versus satanischer Globalismus (Dritter Weltkrieg?). Patton war eine große Streitaxt; Trump ist eine große Streitaxt.

Und noch ein bildlicher Vergleich: Was hat eine Kartoffelbäuerin aus Spanien mit Trump zu tun? Guckt Ihr hier:

Darf ich vorstellen: #SenoraTrump.
Eine spanische Kartoffelbäuerin namens Dolores Leis Antelo ist dank ihrer bemerkenswerten Ähnlichkeit mit Donald Trump zu einer Social-Media-Sensation geworden.
Die Ähnlichkeit zwischen dem Präsidenten und Antelo, die verheiratet ist und in Cabana de Bergantiños im Nordwesten Spaniens lebt, wurde dank einer Reportage darüber bekannt, wie sich landwirtschaftliche Betriebe nach stürmischem Wetter behaupten, berichtet die HuffPost.
Die Reporterin Paula Vázquez machte ein Foto von Antelo, wie sie mit einer Schaufel über ihrem Kopf in einem Kohlfeld stand, und postete es auf Instagram. Das war vor einer Woche. Bis Freitagnachmittag hatte das Bild mehr als 7.000 Likes erhalten.
Die spanische Zeitung La Voz de Galicia zitiert Antelo mit den Worten, sie sei entzückt über die Ähnlichkeit und schiebe es auf ihre Haare, berichtet Business Insider.
Antelos Foto wird mit dem Hashtag „#SenoraTrump“ geteilt. Zusammen mit einer Vielzahl von Kommentaren.
https://www.nydailynews.com/life-style/donald-trump-clone-female-potato-farmer-article-1.3958925

In einem Video auf Youtube erzählt ein Herr Volchenkov, dass er Donald Trump bereits 2006 in Prag umgebracht hat. Hier zuerst das etwa 2minütige Video und anschließend die deutsche Beschreibung:

Donald Trump Cloned? Where is the “THE REAL DONALD TRUMP”

3.950 Aufrufe15.09.2018

Ein Mann, der behauptet, ein professioneller Attentäter für den russischen Geheimdienst gewesen zu sein, sagt, er habe 2006 den „echten Donald Trump“ getötet und Moskau habe ihn durch einen Doppelgänger ersetzt.
Der 59-jährige Wladimir Petrowitsch Woltschenkow verließ im Mai seine Heimat St. Petersburg, um in Frankreich Asyl zu beantragen, da sein Leben in Gefahr sei, wenn er in Russland bleibe.

Er behauptet, 41 Jahre lang für den KGB und dessen Nachfolger FSB gearbeitet zu haben, und gibt zu, über 180 Menschen für den russischen Staat getötet zu haben.

Laut Woltschenkow waren die meisten dieser Opfer Russen, die vom Kreml als Bedrohung empfunden wurden, aber mindestens ein Dutzend waren einflussreiche Ausländer.

Auf seiner Liste sticht ein Name eindeutig hervor: der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald J. Trump.

Volchenkov behauptet, er habe Trump nach einer Veranstaltung in Prag im Jahr 2006 getötet und darauf bestanden, dass der Mann, der sich als Präsident ausgibt, ein Hochstapler sei.

„Ich würde tun, was mir befohlen wird, egal, wer das Ziel ist. Ich wusste nicht, wer Mr. Trump war, als ich den Befehl erhielt, ihn zu töten. Ich habe einfach getan, was ich tun musste.“
Er sagt, er habe den Milliardär in seinem Hotelzimmer erdrosselt und der FSB habe den Milliardär sofort durch einen Doppelgänger ersetzt.

„Die Geheimdienste machen das ständig. Manche Agenten unterziehen sich einer Gesichtsoperation, um wie bestimmte Personen auszusehen, die dann eliminiert und ersetzt werden.“
Wladimir Woltschenkow behauptet, er habe Trump damals nur als Geschäftsmann gesehen und keine Ahnung gehabt, dass der Kreml seinen Agenten zum Präsidenten wählen lassen wollte.

Als der Präsident heute Morgen während einer Pressekonferenz an Bord der Air Force One zu diesen Behauptungen befragt wurde, wies er sie als „Lügen und Fake News“ zurück und fügte hinzu: „Ich bin der Echte!“.

Die Behauptungen von Volchenkov haben in den sozialen Medien zahlreiche Reaktionen und Verschwörungstheorien hervorgerufen.

Viele Trump-Anhänger bezeichnen ihn als Betrüger und Lügner, während andere ihn beschuldigen, für die Demokraten zu arbeiten.

Viele von Trumps Gegnern auf der anderen Seite hoffen, dass der 59-jährige Mann den Schlüssel zum Beweis dafür haben könnte, dass der Präsident ein russischer Agent ist und Moskau die Wahl manipuliert hat.

Volchenkov sagt, er werde in seiner Autobiografie, die im Dezember erscheinen soll, alle Details über Trumps Ermordung und andere Attentate enthüllen.

Quelle – worldnewsdailyreport.com

Ich habe versucht, etwas über diese Autobiografie zu finden, aber es war zwecklos. Vielleicht wurde er ja auch vorher eliminiert. Wenn nun ein „russischer“ Trump nun agierte, wie sieht es dann mit der Behauptung aus, Moskau hätte die Wahlen in USA 2016 manipuliert? Oder wurde auch dieser russische Trump exekutiert und durch einen loyalen Trump durch die Whitehats ersetzt?

Schon 2017 wurde auf https://www.ladbible.com/now/interesting-conspiracist-claims-trump-is-dead-an Donald Trump als Clone erklärt: Verschwörungstheoretiker behauptet, Donald Trump sei tot und wurde durch einen Klon ersetzt.

James Dawson
Veröffentlicht 13:41, 28. Januar 2017 GMT
| Zuletzt aktualisiert: 10:42, 21. März 2018 GMT
Seit seiner Ankündigung, sich als republikanischer Kandidat für das Amt des US-Präsidenten aufstellen zu lassen, gibt es mehrere bizarre Theorien über Donald Trump.
Es wurde behauptet, dass er seine Kandidatur nur in der Hoffnung auf eine Gehaltserhöhung für seine Teilnahme an „The Apprentice“ angekündigt hat und nie vorhatte, Oberbefehlshaber zu werden. Ein Verschwörungstheoretiker hat behauptet, dass er in Pakistan geboren wurde und nicht kandidieren darf, und es wurde sogar behauptet, dass er der Antichrist ist. Jetzt hat eine YouTube-Seite behauptet, sie habe „Beweise dafür, dass Trump von den Illuminaten getötet und durch einen Klon ersetzt wurde. (Video fehlt auf der Seite. Es könnte das obige gemeint sein.)

„Der Donald Trump, den Sie jetzt auf der Bühne für den Wahlkampf sehen, ist ein Klon“, sagt der Urheber des Videos. „Er ist tot, seine Familie, seine Tochter und seine Frau sind gefälschte Schaufensterpuppen – gefälschte Kinder, tot. Sehen Sie die Haut? Es ist eine Schaufensterpuppe.“
Hier sind einige der Behauptungen, die gegen The Donald aufgestellt wurden:
Die roten Krawatten, die Trump oft trägt, sind das Zeichen des Satans, und der Präsident macht häufig freimaurerische Gesten. Das bedeutet, dass er ein Dämon ist.
Melanias Augen sind „Robotoid“-Augen. Das heißt, sie ist eine Schaufensterpuppe.
Trumps Pupillen sind ebenfalls „robotoid“. Das bedeutet, er ist ein Klon.
Trump wurde fotografiert, wie er „Handfeuerwaffengesten“ macht. Dies ist eigentlich ein Zeichen für Teufelshörner.
Melania und Trumps Sohn ist ebenfalls ein Robotoid.

Das ist nicht die einzige Theorie, die im Zusammenhang mit dem neuen Präsidenten geäußert wird, eine Website hat auch behauptet, Trump sei der Antichrist.
Der Autor von „The Hyper Texts“ sagt: „Laut der Bibel wird der Antichrist eine charismatische Berühmtheit sein, ein ‚großer Redner‘ und ein ’sanfter Redner‘.
„Er wird die Menschen davon überzeugen, dass er allein die Lösung für jedes Problem hat. Er wird behaupten, er sei ein Dealmaker und ein Meister der Verhandlung.
„Er wird behaupten, dass er weiß, wie man Israel verteidigt und einen dauerhaften Frieden im Nahen Osten schafft. Er wird ein Einschüchterer und ein militanter Liebhaber der Macht sein. Er wird sich selbst loben und erhöhen und behaupten, der ‚einzige Retter‘ zu sein. Er wird die Massen und sogar die Auserwählten täuschen.
„Klingt das nach jemandem, den Sie kennen?“

Der Beitrag listet dann alle Verbindungen auf, die Trump mit der Zahl 666, dem Zeichen des Teufels, hat.
Hier sind ein paar…
Eines von Trumps Gebäuden befindet sich in der Fifth Avenue 666
„Die Familie Trump kaufte das teuerste Einzelgebäude, das je in den Vereinigten Staaten erworben wurde, in der Fifth Avenue 666, einer Straße, die symbolisch für Geld (Mammon), Hybris (Arroganz) und Exzess (Gier) steht.
Genau dieses Gebäude kostete ihn 1,8 Milliarden Dollar.
„Und 18 = 3 x 6 = 666.“
Trumps neues Gebäude – und seine Höhe
„Die Familie Trump ist auch dabei, einen 666 Millionen Dollar teuren Turm am One Journal Square zu bauen. Mehreren Berichten zufolge wird es 666 Fuß hoch sein.“
Trump Tower ist wahrscheinlich satanisch

„Eine weitere Immobilie von Trump in der Fifth Avenue, der berühmte Trump Tower, ist mehreren Berichten zufolge 203 Meter hoch. Und 203m = 666ft. Donald Trump wohnt dort in vergoldeter Opulenz im 66. Stock!“
2016 ist höllisch
„Die Wahl 2016 ist ‚all Trump all the time‘ und 2016 = 666 + 666 + 666 + 6 + 6 + 6.“
Zum Abschluss des Blogs schreibt der Autor: „Jesus Christus hätte sich von einem Mann wie Trump nicht täuschen lassen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Jesus für Trump gestimmt hat.“
Es ist sicherlich eine interessante Theorie, wenn auch nicht mehr…

Schauen wir uns eine andere Seite an: https://hillreporter.com/conspiracy-theorist-55-assassination-attempts-failed-because-of-donald-trump-clones-73890

Verschwörungstheoretiker: 55 Attentatsversuche scheiterten an Donald-Trump-Klonen
JULI 20, 2020

Die YouTuberin und Verschwörungstheoretikerin Cirsten Weldon behauptet nun, dass ein Attentat auf Präsident Donald Trump bevorstehe. Ihr zufolge ist das nicht der erste Versuch – sie glaubt, dass es bereits 55 Versuche gegeben hat, die nur deshalb gescheitert sind, weil der Präsident über Klone verfügt, die von dem echten Donald Trump vor allem durch die Farbe ihrer Krawatten unterschieden werden können.
Right Wing Watch hat einen Clip aus der YouTube-Show von Cirsten Weldon aufgezeichnet, in der sie Gäste interviewt und politische Verschwörungstheorien verbreitet. In diesem Clip sagt Weldon, sie habe „militärische Geheimdienstinformationen“ erhalten, dass Trump ins Visier genommen wird und dass Mitte Juli drei FBI-Agenten ein „Dreieck“ bilden werden, um Donald Trump zu ermorden. Dies, sagt sie, wird der 55.
Die YouTube-Verschwörungstheoretikerin Cirsten Weldon behauptet, über militärische Geheimdienstinformationen zu verfügen, wonach ein Attentatsversuch auf Trump unternommen werden soll. Sie sagt, dass 55 solcher Versuche bereits stattgefunden haben und er sie alle überlebt hat … dank seiner Klone.
Tatsächlich behauptet sie, dass alle Versuche, den Präsidenten zu töten, bisher gescheitert sind, weil er Klone hat (von denen zwei ihrer Meinung nach bereits an Trumps Stelle getötet wurden), die an ihrer Krawattenfarbe zu erkennen sind – „Der Trump mit der blauen Krawatte ist ein glücklicher Klon, der sehr gut Golf spielen kann, der Trump mit der gelben Krawatte ist nicht so schlau, und der echte Trump ist normalerweise der Trump mit der roten Krawatte.“

Diese spezielle Verschwörungstheorie ist bereits gescheitert – Weldons Vorhersage war, dass der Anschlag am 15., 16. oder 17. Juli stattfinden würde, und der Präsident hat seitdem mit Lindsey Graham Golf gespielt (19. Juli) und politische Kundgebungen per Telefon abgehalten (18. Juli), und er twittert weiterhin wie gewohnt.
Es ist nicht das erste Mal, dass sich Weldon in Bezug auf die Tötung von Menschen durch die Regierung geirrt hat – letzte Woche musste Chelsea Clinton der Öffentlichkeit versichern, dass ihre Eltern im März nicht wegen erfundener Verbrechen hingerichtet worden waren, nachdem Weldon behauptet hatte, dass diese Hinrichtungen auf Pay-per-View zu sehen sein würden, sobald Trump wiedergewählt ist.
In den sozialen Medien kursieren zahlreiche Verschwörungstheorien, von denen Donald Trump sogar selbst einige vertritt, wie zum Beispiel die amorphe und schlecht definierte „Obamagate“. Chelsea Clintons Antwort bringt auf den Punkt, wie ungeheuerliche, unbelegte Behauptungen sowohl zum Spott als auch zu ernsthaften Risiken führen: „Das ist geistesgestört und gefährlich. Man muss darüber lachen und es ernst nehmen.“

Eine andere Website https://www.irishcentral.com/news/politics/is-donald-trump-secretly-part-of-a-jesuit-plot-to-take-over-america meint in einer anderen Verschwörungstheorie, dass Trump sogar gemeinsame Sache mit den Jesuiten macht:

Ist Donald Trump insgeheim Teil eines jesuitischen Komplotts, um Amerika zu übernehmen?
Verschwörungstheoretiker haben ihren großen Tag, als Jesuiten auf die jüngste „Verschwörung“ gegen Donald Trump reagieren.
James O’Shea
@IrishCentral
Feb 22, 2016
Wenn Sie das Rennen um die Präsidentschaftskandidatur von Donald Trump von Anfang an für seltsam hielten, haben Sie dann jemals gedacht, dass er nur Teil einer weltweiten jesuitischen Verschwörung und ein Geheimagent der St. Ignatius-Bataillone ist?

Das ist die verlogene Behauptung, die vor kurzem auf Reddit aufgestellt wurde und seither an der Spitze der Google-Suchcharts steht und eine Antwort von einem prominenten Jesuiten in der Zeitschrift America nach sich zog.

Als Verschwörungstheorie macht dies Obama, der in Kenia geboren wurde, unglaubwürdig.

Aber wie Pater Jim McDermott von der Zeitschrift America schreibt, hat diese Theorie eindeutig Anhänger gefunden

Er schreibt: „Ich weiß, es ist nur ein verrückter Link. Aber es ist derjenige, der bei Google ganz oben rangiert.

„Es ist auch nicht der einzige Beitrag in den Top 10 mit einer ähnlichen Botschaft. Tatsächlich haben nur zwei der zehn Top-Links über Donald Trump und Jesuiten nicht etwas mit der offensichtlichen Jesuiten-Trump-Verschwörung zu tun, von der mich bisher niemand höflichst in Kenntnis gesetzt hat, dass wir dabei sind. (Wenn Sie nur Zeit haben, ein Stück aus diesem magischen Universum zu probieren, empfehle ich Ihnen die ersten Minuten dieses YouTube-Beitrags, in dem es darum geht, warum eine Frau glaubt, dass Donald Trump während der „Jesuitenangriffe in Paris“ von seinem Klon ausgetauscht wurde. Er beginnt mit „Ich habe heute Morgen Fox News gesehen“.

Wenn es um Donald Trump geht, scheint keine Theorie abwegig genug zu sein.

Der Autor des viralen reddit-Beitrags behauptet, Donald Trump sei ein „False Flag“-Kandidat oder nicht das, was er zu sein scheint, und schreibt:

„Donald Trump war in letzter Zeit Gegenstand des Medienrummels. Es scheint, dass eine beträchtliche Anzahl derer, die alternative Informationsquellen abonnieren, Trump-Anhänger sind. Sie sehen in ihm eine Art Rebell, der sich sowohl gegen die republikanische als auch die demokratische Partei stellt.

„Könnte es sein, dass Donald Trump ein „Kandidat unter falscher Flagge“ ist, der dazu benutzt wird, sich die Stimmen der immer größer werdenden unabhängigen Wählerschaft zu sichern, um die USA unweigerlich in einem falschen Gefühl positiver politischer Neuerungen zu wiegen und so anschließend den jesuitischen Rechtsfaschismus durchzusetzen, der zu einem landesweiten Rassenkrieg führt, wie er von den Meistern der Klassenfeindschaft, den Sons of Loyola, geplant wurde?

Der Artikel fährt fort: „Es könnte sehr wohl sein. Hier ist der Grund dafür:

„Trump behauptet, Presbyterianer zu sein, doch er besuchte zwei Jahre lang die jesuitische Fordham University und wechselte dann an die verdeckt von Jesuiten kontrollierte University of Pennsylvania.

Ah, das war’s. Donalds Besuch der Fordham University macht deutlich, dass er ein Handlanger der Jesuiten ist.

Es gibt auch eine antisemitische Passage, die besagt, dass die Juden und die Jesuiten alle unter einer Decke stecken – Überraschung.

Er untersucht sogar Trumps Kinder. Am Ende kommt der Autor zu dem Schluss: „Da haben Sie es: Trump ist nicht nur mit der jesuitischen Fordham und der verdeckt jesuitischen UPenn verbunden, sondern hat auch mindestens drei Kinder, die alle Absolventen der Penn und der berüchtigten jesuitischen Georgetown University sind!

„Ob nun Trump, Jeb Bush, Hillary Clinton oder sogar Bernie Sanders die Wahl 2016 gewinnt, alle diese Kandidaten sind mit Rom verbunden und werden nur dazu dienen, die tyrannische, neoromanistische Politik des Papsttums und seiner erklärten Soldaten der Jesuiten umzusetzen.“

Ich habe immer gedacht, dass Sanders, der Jude ist, in Wirklichkeit ein geheimer Jesuiten-Erzbischof ist, Sie nicht? Bischof Bernie.

Mein Gott, wie heißt es so schön: Donald Trump ist ein geheimer Jesuiten-Agent, der Papst versucht, Amerika zu übernehmen (er ist auch ein Jesuit, obwohl er Trump gerade vorgeworfen hat, kein Christ zu sein, was diesem Komplott einen Strich durch die Rechnung macht).

Vielleicht können wir einen neuen Aufruf starten: Wählt den Klon von Donald Trump (nennen wir ihn Dolly, nach dem ersten geklonten Schaf.

Unser Slogan? Hallo Präsident Dolly, auf Wiedersehen Hochstapler Donald.

Nun möchte ich noch zu einer anderen Website wechseln https://www.ournewearthnews.com/2021/07/20/donald-j-trump-confirms-canada-has-a-new-queen-and-reposts-indian-in-the-machines-o-n-e-news-before-its-news-article-and-so-did-the-new-queen-of-canada-heres-the-real-story/

(Aktualisiert) Das Büro von Donald J. Trump (nicht Trump selbst) unterstützt die Entwicklung, dass Kanada eine neue Königin hat, indem es den Artikel „Indian in the machine’s O.N.E. News/Before its News“ veröffentlicht hat… und die neue Königin von Kanada auch! Hier ist die wahre Geschichte!!
(Update: Ursprünglich dachte ich, dass Trump einen Link zu einem Artikel gepostet hat, den ich über die neue Königin von Kanada geschrieben habe, und habe entsprechende redaktionelle Anpassungen vorgenommen, aber es hat sich herausgestellt, dass Trumps Team den Link geschickt hat, und Trump selbst hat gesagt, dass er im Moment nicht auf Social Media ist. Ich entschuldige mich für die Verwirrung, aber das ist ebenso unglaublich und vielleicht sogar noch mehr, weil es bedeutet, dass ein ganzes Team die Entwicklung der Königin von Kanada unterstützt, und diese Unterstützung ist nicht unbedingt eine Person. Es ist möglich, dass eine Person den Beitrag verfasst hat, aber es müsste zur Unterstützung der Ziele des Teams und als Vertreter von Trump geschehen… also können wir es als ein Team der Unterstützung interpretieren… ein Team, das mit den Whitehats in Verbindung steht, natürlich mit Trump, und wahrscheinlich mit dem Q-Team).

  1. Das Büro von Donald J. Trump hat gestern eine Nachricht verschickt:Kann ein Bild des Textes sein, auf dem steht: „Sapphire Skye Forwarded message From The Office of Donald J. Trump New Queen of Canada Is Kicking Illuminati Butt, And She Has My Support… Es wäre toll, wenn sie auch deine Unterstützung hätte… Here’s Why! https://bestnewshere.com /new-queen-of-canada-is -kicking-illuminati-butt-and she-has-my-support-it -would-be-great-if-she-hats -your-support-too-heres-why Fight censorship. SUBSCRIBE to @The45office (Official Office of Donald Trump) Today! 7.7K 11:23 PM‘
  2. Ich bin der Autor dieses Artikels… und er wurde ursprünglich veröffentlicht bei: O.N.E. News und Before Its News:

Die neue Königin von Kanada tritt den Illuminaten in den Hintern, und sie hat meine Unterstützung… Es wäre großartig, wenn sie auch eure Unterstützung hätte… Hier ist der Grund!
Die neue Königin von Kanada tritt den Illuminaten in den Hintern, und sie hat meine Unterstützung… Es wäre großartig, wenn sie auch eure Unterstützung hätte… Hier ist der Grund!!

  1. Der Artikel wurde auf bestnewshere.com kopiert und eingefügt, aber sie haben keinen Link zurück zur Originalquelle angegeben, so dass die Leute glauben, dass BESTNEWSHERE der Urheber dieses Artikels ist.

https://bestnewshere.com/new-queen-of-canada-is-kicking-illuminati-butt-and-she-has-my-support-it-would-be-great-if-she-has-your-support-too-heres-why/

  1. Der Artikel wurde auch von der neuen Königin von Kanada, Romano Didulo, verlinkt.

https://t.me/s/romanadidulo

  1. Sowohl das Büro von Donald Trump als auch die neue Königin von Kanada haben ihre Links einen Tag, nachdem ich den Artikel geschrieben hatte, erneut gepostet… sehr schnell, was?
  2. Warum ist das wichtig? Weil es zeigt, dass Donald J. Trumps Team, das Links verschickt, die Idee unterstützt, die noch nicht zum Mainstream geworden ist… dass Kanada eine neue Königin hat…. Königin E. ist raus… und wir werden nicht unbedingt in den Mainstream-Nachrichten von unserer neuen Königin hören.

Sowohl die neue Königin als auch das Trump-Team arbeiten im Grunde genommen mit den Whitehats zusammen… dem Team der Whitehats… und dies bestätigt, was Romano Didulo gesagt hat… dass sie die neue Königin von Kanada ist, und dass dies nicht zur Verhandlung steht. Das ist eine große Bestätigung für die Kanadier, die mit der Vorstellung einer neuen Königin zu kämpfen haben, und ich kann das nachvollziehen… aber ich freue mich auch für uns alle, für unsere Zukunft und dafür, wie glorreich das alles sein kann.

  1. Warum ist es so gekommen?

Kanada ist von China und ausländischen Mächten übernommen worden, und das schon seit einigen Jahrzehnten.

Kanada wurde als Testgelände für den Covid-Betrug eingerichtet, einschließlich medizinischer Tyrannei, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Zwangssterilisationen, erzwungener Hausarrest und vieles mehr!

Trumps Team weiß, was in Kanada vor sich geht, und sie geben allen Kanadiern einen großen Schub, indem sie die neue Königin von Kanada unterstützen.

Oh, und ich möchte auch erwähnen, dass die neue Königin mit der Galaktischen Föderation des Lichts verbündet ist… also ist dies vielleicht die Art des Büros von Donald J. Trump, die Welt zu bitten, die neue Republik Kanada mit einer neuen Führung zu unterstützen.

Auch Jansen macht uns immer öfter darauf aufmerksam, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als wir meinen. Könnte es also sein, dass Trump und seine Familie in galaktischer Sicherheit sind? Ist es das was Romana Didulo meint? Ich selbst kann auch nur abwarten, bis die ganze Wahrheit ans Licht kommt.


10 Kommentare

  1. palina sagt:

    zur Abwechslung mal was ganz anderes zu Trump.

    2014 Kings von Kallstadt Mein Dorf, Ketchup und der König von NY

    TV Dokumentar Film über das Rheinland-Pfälzische Dorf Kannstadt und den Wurzeln zweier Auswanderer Familien – Trump und Heinz

    Gefällt mir

  2. Reiner Ernst sagt:

    Noch ein Beitrag zum Nachdenken über Trump.
    Inzwischen bin ich überzeugt, dass es die Zeit – wie wir sie empfinden – gar nicht gibt.
    Sie wirkt für uns Menschen zwar real, aber in Wirklichkeit ist es eine Illusion. Sie lässt sich nicht messen.
    „Und wenn es die Zeit nicht gäbe“ von Carlo Rovelli hat mich mit seinem Büchlein sehr nachdenklich gemacht.
    Wie sonst könnte ein Buch – das (angeblich?) vor über 100 Jahren verlegt wurde – so detailliert berichten?

    Gefällt mir

  3. petravonhaldem sagt:

    Danke für die weitreichende Recherche.

    Das vorläufige „Fazit“ deckt sich schon seit Längerem mit meiner inneren Wahrnehmung.

    Es ist für diese groß angelegte galaktische Operation zur Säuberung des Planeten für mich ganz klar,
    dass das niemals ohne den „Anti-…….“ geschehen könnte.

    Wer ein wenig nachdenkt oder vordenkt, dem dürfte dies einleuchten.

    Da müssen wir durch.

    Selbstverständlich müssen erst einmal die sogenannten „Kollektiv-Fürsten“ sich im gegenseitigen „Offenlegen“ zeigen.
    Die Menschen, die individuell werden wollen, müssen die Täuschung der Täuschung der Täuschung erkennen
    und zwar an ihrem jeweiligen eigenen Innen…….

    Wie soll denn eine Befreiung, Säuberung, Reinigung erkannt werden, wenn eigentlich fast alles schon „erkannt“ ist???

    Machen wir uns auf Überraschungen über Überraschungen gefasst.

    Gefällt mir

  4. Gernotina sagt:

    Da wir uns bezüglich solcher Meldungen auf sehr unscharfen Ebenen befinden (Informationskrieg auch mittels von Gerüchten usw.) setze ich die Tarot-Ergebnisse von Janine hier rein – ein Instrument, das durchaus etwas Klarheit schaffen kann, wenn es um sehr diffuse Zustände geht – egal, ob real oder fiktional.
    Ab ca. Min. 20 wird das T.-Problem behandelt und die Tarotkarten vermitteln, dass „Mr. T.“ am Leben und bei guter Gesundheit ist (alive and in good health), allerdings sehr schockiert und entsetzt über bestimmte Umstände. Es könnten größere Verwerfungen und Konflikte die Ursache dafür sei.
    Es sehe danach aus, als würde das Original derzeit versteckt und in Sicherheit gehalten.

    Janine (Kanadierin) versucht in dieser Sitzung, Antworten zu einigen großen „Playern“ des Spieles zu erhalten. Die letzte Person in dieser Reihe ist hier Romana Didulo. Als Kanadierin hat sie ein besonderes Interesse daran, zu ergründen, wer R.D. ist – Ergebnis nicht negativ!

    Gefällt mir

  5. eckehardnyk sagt:

    Dämonen lügen nicht, sind aber auch für nichts verantwortlich.

    Gefällt 1 Person

  6. Gernotina sagt:

    Kim Clement, verstorben 2016 kurz nach der US Wahl, hat in seinen Prophezeiungen über das Schicksal Amerikas (alle bis 2014) zwei Amtszeiten für „Trump“ vorausgesagt, auch dass zwei Präsidenten gleichzeitig für eine Weile im Amt sein würden – und den Sieg Gottes, der dies alles beenden werde … nach unvermeidlichen Konflikten mit dämonischen Mächten.

    .https://www.youtube.com/c/ProphetKimClement

    Gefällt 1 Person

  7. Thom Ram sagt:

    Gern, oh Tina,
    verabreiche ich sieben von sieben Sternen.
    Deckt sich mit meiner Wahrnehmung, meiner Intuition und mein Verstand ist ein ver stand en.

    Wir bewegen und hier in uns zuvor astronomisch geschienen habenden Bereichen. Können wir aber, so wir es uns denne erlauben.

    Romana Didulo ist keine gewöhnliche irgendwie Hinaufgepuschte. Ihre Botschaften sind kristallklar, und was zwischen ihren Worten ich lese, das ist Wahrheit pur.

    Wenn ich sage, sie sei Botschafterin Gottes, dann kommen danach x Einwürfe, wer denn Gott sei, und wenn Gott sei, warum er Botschafter brauche und und nochwas was nicht in den Kuchen zu passen scheint dem einseitig Verstandesbehafteten.

    Ich lebe damit ungeniert.

    Verstehe, wer hineinzufühlen vermag. Soissdettemanun.

    Gefällt mir

  8. fritz sagt:

    soeben noch etwas gelesen was interessant sein könnte :

    Sehr geehrte Kameraden, Kollegen, Mitstreiter & sonstige Nutzer von MZW News, hier auf der gemeinsamen Telegram-Plattform!

    Als Mitinhaber von MZWNEWS.COM habe ich mit meinem gesamten Team beschlossen, diesen Kanal und alle Gruppen zu schließen & Telegram zu verlassen. Diese Entscheidung ist uns jedoch nicht leicht gefallen, aber “Lieber ein Ende ohne Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende“.

    Wodurch kam diese Entscheidung zustande?

    – Teilweise Unterwanderung aller unserer Gruppen & Kanäle, einschließlich der Admin,- Moderatoren,- & Partnergruppen durch “Störkräfte“.
    – Hetze & Falschmeldungen über unsere Gruppen & Kanäle, über unser gesamtes Team und über unsere Partner wird durch andere Kanäle betrieben.
    – Torwächter, die gezielt die Nutzer in die verkehrte Richtung leiten.
    – uvm.

    Telegram ist nur dazu da, den Widerstand nicht in die Öffentlichkeit zu bringen. Wenn diese, Ihre Ziele zum Großteil erreicht haben, wird Telegram abgeschaltet und die Leute die sich auf TG “versammelten“ von den Systemschergen abgeholt. Der Entwickler von Telegram war im Young Global Leader-Forum von Schwab. Mehr muss dazu nicht gesagt werden. Außer, das immer mehr Kanäle entstehen, die die Menschen mit Falschinfos auf falsche Wege leiten, damit niemand “aufsteht“.

    Es ist sehr traurig Euch dies mitteilen zu müssen, aber desöfteren bedeutet Abschied auch einen Neustart. Einige Dinge lernt man erst richtig zu schätzen, wenn diese nicht mehr vorhanden sind.

    Wir stecken allem Widersachern zum Trotz, den Kopf nicht in den Sand, denn wir möchten Euch hiermit auffordern uns zu unserem relativ, neuen Netzwerk “youprofil.com“ zu folgen, damit wir unsere Arbeit der Aufklärung, usw. dort weiterführen können.

    Nur gemeinsam sind wir stark und können etwas erreichen…

    Vielen Dank für Euer Verständnis & Eire bisherige Treue.
    Mit kameradschaftlichen Grüßen,
    Dean Jackson mit Team.

    Gefällt mir

  9. Raphael sagt:

    Es ist ja nicht nur der „kleine Professor“ aus South-Africa,
    der da seit 1995 oder so mit seinen Verschwörungs-Theorien auf sich aufmerksam macht
    und doch nicht gehört wird …

    Jedoch kupfern soviele von ihm ab, lassen so die reine oder andere Essenz weg,
    leider und weil es dann angenehmer herüberkommt.

    So ist es ergo mittlerweile nix Neues, ein alter Hut gar,
    daß diese genannten Herrschaften miteinder verwandt sind …
    ganz gleich, ob es Esel oder Elephanten als Wappentier sind
    (Übersetzung für die, die da mit den amerikanischen „Parteiungen“ nicht ganz vertraut sind:
    Demokraten und Republikaner)
    Wer also mal etwas über die „Ahnen-Folge“ und Folge von damals bis heute hören und sehen möchte,
    ist herzlich und wiedermals eingeladen, bei dem hier aufgeführten Beitrag/Artikel reinzuschauen,
    um das „Big-Picture“ weiter zu puzzeln und in der Tiefe zu vervollständigen:

    Sorry Thom, wenn es sich nicht schickt oder paßt: Schieß den Kommentar ruhig weg … (;-)

    Die teletransportablen, nachhaltigen, strahlenden Prinzen

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt mir

  10. Thom Ram sagt:

    komm nicht nach. pferd stehe nicht essenz des eingegebenen 00:04 und von Raffa. Für mich nur noch kirres Hin Her dies das wer hat was damals und ich heute und darum wahr und…….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: