bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » LEBENSKUNDE » Eigenveranwortlichkeit » Selbstverantwortung übernehmen

Selbstverantwortung übernehmen

Seit Monaten kreisst das C-Ungeheuerchen, seit langem werden wir – von Ausnahmen abgesehen – mit Schnutenpulli, Gesichtslatz oder auch Sklavenmaske drangsaliert. Als über uns hängendes Damoklesschwert schwebt die Impfpflicht im Raum und zu guter Letzt soll sich – wenn nach dem Willen einer gewissen Individuengruppe geht –  nur noch frei bewegen können, wer sich hat testen lassen und ein negatives Testresultat vorweisen kann. So, nun stehen mehrere Dinge im Raum und über alle könnte Seiten-füllend geschrieben werden, was jedoch schon genügend geschehen ist, also tue ich das mir und Euch nicht an. 😉

Aber – soeben auf telegram-Kanal ‚Chris Homanns Tagesereignisse‘ gefunden: ein Video aus den VSA mit der kurzen Rede eines Arztes der in Bezug auf ‚C‘ wahrhaftig Tacheles spricht. Das möchte ich Euch definitiv ans Herz legen, schaut/hört es Euch an, denn er spricht genau das aus, was meinesgleichen seit Jahren erzählt: dass unser Körper die Fähigkeit hat mit solchen Dingen umzugehen, sprich sich selbst zu heilen. Das Treffendste in seinem Kurzvortrag ist die Aussage „Ihr Körper ist genau der Ausdruck Ihres Lebensstils“ – wieviel Prozent der Amis, Deutschen, Österreicher, aber auch Schweizer sind übergewichtig? Und wieviel davon fettleibig? Tendenz immer noch zunehmend!!!

Hier der Netzverweis: https://t.me/tagesereignisse/99 (kann leider keinen besseren bieten, einfach durchklicken)

Rechtobler, am 15. des Weinmonats im Jahre 8 NZR, alt 2Q2Q


16 Kommentare

  1. Ich kann das leider nicht sehen, aber ich denke, meine Ansicht passt hier: Der Begriff Krankheit ist irreführend, weil der Körper gezwungen ist, sich so zu verhalten, wie man über ihn denkt. Es ist ein Kampf zwischen Intelligenz (Lebensprinzip) und Dummheit (Angst).

    Gefällt 3 Personen

  2. Mujo sagt:

    Wenn es wirklich um Gesundheit geht, müsste gut die hälfte der sogenannten Lebensmittel in den Regalen verboten werden.
    Aber wehe man trägt keine Maske !

    Gefällt 4 Personen

  3. Hilke sagt:

    Statt dem Begriff Krankheit hat Hamer den des „sinnvollen bioLOGISCHEN Sonderprogramms“ geschaffen. Ich für meinen Teil finde das nach der Lektüre seiner auf 5 biolog. Naturgesetzen fußenden Erkenntnisse, sehr passend. (Es gibt da auch noch, als Weiterführung darauf beruhend, die 5 geistigen Gesetze nach Marion Kohn, die ich mir auch gleich reingezogen hab u. bereits einiges danach heilen konnte.)
    Das hat „Gast“ auf seine eigene Art beim Strang des Med-Bettes sehr gut beschrieben.
    Hamer hat seine Erkennntisse publik gemacht, damit wir wieder autark werden können, anstatt den Körper an der Garderobe der Arztpraxis abzugeben. Und wenn man da eintaucht, in die Fallbeispiele, versteht man, daß diese SBS’se keine Strafe des Körpers sind, sondern liebevolle Hinweise auf das, was da noch im Ungleichgeiwcht ist. Gast nannte es glaub ich, eine Kommunikation zw. Gott und dem Menschen mittels Körper?

    Gefällt 1 Person

  4. arnomakari sagt:

    Esse dich gesund , und suche viel Gemüse was am Waldrand wächst, gesundheit ist sehr einfach man muss nur darüber nachdenken, ein gesunder Magen ein gesunder Mensch, im Darm liegt der tot vertreibe den tot mit Chlorophyl Gemüse.

    Gefällt 2 Personen

  5. Doris sagt:

    Hilke 15/10/2020 um 23:31

    Hilde, ich danke Dir!!

    Liken

  6. Angela sagt:

    Sie rudern langsam zurück :

    WHO veröffentlicht Studie Covid-19 weniger tödlich als vermutet?

    https://www.n-tv.de/wissen/Covid-19-weniger-toedlich-als-vermutet-article22104272.html

    Angela

    Liken

  7. Bitte den ganzen Artikel lesen liebe Gemeinde. Die rudern nicht zurück.

    Schlußsatz aus ntv: „Mit Maßnahmen zum Schutz von Risikogruppen könnten sie sogar noch niedriger ausfallen, schreibt er.“

    Darin liegt Sprengstoff für noch brutalere Maßnahmen drin. Nach Belieben kann dann die WHO die Risikogruppen künftig neu definieren und wegsperren. Heute wieder mal die Alten und morgen das hormongesteuerte Partyvolk der 20 – 30 Jährigen. Alles nur zu unserem Besten um die „Fallzahlen“ niedrig zu halten.

    Heute Lahmlegung in sog. hotspots in auserwählten Städten und morgen ???
    Eine neue Form der Guerillataktik?

    Liken

  8. Thom Ram sagt:

    Der neue Duktus, den ich unter dem Strich höre, lautet:

    Neinnein, lockdaun brauchts nicht. Testen und impfen ist alles freiwillig.

    Doch sind wir es der Volksgesundheit schuldig, dass nur Getestete oder und Geimpfte ins Konzert, in die Kirche, an die Gemeindeversammlung, an die Hochzeit, ins Büro, zum Grosi, zum Enkel gehen dürfen. Und man wird schon verstehen, dass wir das ganz ganz streng kontrollieren müssen, und dass Strafen bei Nichtbeachtung halt sehr hoch sein müssen.

    Krass steht dem gegenüber, dass in den Staaten mit hoher Wahrscheinlichkeit landesweit ein zweiwöchiger Lockdown durchgezogen werden wird.

    Reim? Ich werds verartikelisieren.

    Gefällt 1 Person

  9. Mujo sagt:

    @alle

    Sehe es ähnlich wie Ludwig und Thom.
    Die werden die Test Infizierten wie aussätzige Behandeln. Weg Sperren und alle die im Kontakt waren mit Testen wollen. Und solange es die meisten aus Angst und Unkenntnis Freiwillig mache brauchen die für die wenigen Verweigerer keine Zwangstest. Das wird es erst zum Zwang wenn viel mehr verweigern wie bei der Masern Impfung.

    Lockdown wird es in Deutschland kaum geben, da verlieren die Polit-Kasper ihren letzten Rückhalt die Wirtschaftsverbände die eine große Lobby im Bundestag haben. Wenigstens vor die haben die schiss !

    Und wie Ludwig sagt, jetzt sucht man die Schuldigen in der Jugend und den Menschen die Geburtstage, Hochzeiten oder Jubiläum Feiern. Nachdem alle Öffentliche Soziale Kontakte praktisch Tot sind, nimmt man ihnen die letzten Freuden die geblieben sind die Familienfeiern.

    Ich frag mich wann ist bei der Mehrheit die Schmerzgrenze erreicht und steht endlich auf und sagt es reicht ?!!

    Gefällt 1 Person

  10. „16.10.2020 Aktuell versorgt das Uniklinikum insgesamt einen mit dem Coronavirus infizierten Patienten.“

    Wie denn? Abulant, im Mehrbettzimmer oder auf der Intensivstation? Einen positiv getesteten Superspreader mit Konochenbruch?????

    https://tinyurl.com/y2odht6d

    und … „Baden-Württemberg kurz vor Coronavirus-Pandemiestufe 3: Was das bedeutet

    im Schnitt haben sich in den vergangenen sieben Tagen in Baden-Württemberg 42,2 Personen pro 100.000 Einwohner nachgewiesen mit dem Coronavirus angesteckt. Laut Landesgesundheitsamt ist damit die Grenze zur Pandemiestufe 3 überschritten. Das ist die höchste Stufe in dem dreistufigen Alarmsystem, das das Land im September eingeführt hat. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sagte am Freitag, die Landesregierung stehe kurz davor, die Pandemiestufe 3 auszurufen. Die Bürger müssten damit rechnen, dass spätestens am Montag die dritte Pandemiestufe ausgerufen werde.“

    https://tinyurl.com/yyxmyqmw

    doller geht’s nimmer.

    Liken

  11. Drusius sagt:

    Mujo
    DEUTSCH hat keine internationale Handlungsfähigkeit (längsgestreifte Fahne – https://www.youtube.com/watch?v=tnRyuqB7d2w). Die Verwaltung ist ein Handlungsobjekt der internationalen Führung und die Angaben von Zahlen werden für politikbedeutsamen Maßnahmen vorgegeben.

    Ludwig der Träumer
    „in Baden-Württemberg 42,2 Personen pro 100.000 Einwohner nachgewiesen“ – ich würde mir einmal anschauen, wieviele überhaupt getestet wurden und ob da eine statistisch gesicherte Extrapolation überhaupt möglich ist. Meistens sind die Leute zufrieden mit dem, was sie lesen dürfen.

    Liken

  12. n00ne sagt:

    „Es ist ein Kampf zwischen Intelligenz (Lebensprinzip) und Dummheit (Angst).“

    @ healinghelp926706815
    15/10/2020 um 22:29 + petravonhaldem + rechtobler + angela

    Das scheint mir Quatsch und IrrSINN mit Soße zu sein. Nach meinen Beobachtungen und Erfahrungen ist es eher ein kämpfendes Zusammenspiel zwischen Intelligenz (Erkenntnis), Intellekt (angesammeltes gelerntes [Teil-]Wissen), Instinkt (vegetatives Nervensystem, s.a. > :https://de.wikipedia.org/wiki/Vegetatives_Nervensystem) und Glauben (z.B. etwas tun zu >! müssen !< , anstatt etwas tun zu dürfen und können.)

    Gegen die Angst und Aggression wird oft dummerweise (Vernichtungs-)Krieg geführt, weil als schlecht, böse, sprich negativ bewertet, anstatt diese zu fühlen, lässt man sich von den Kräften treiben, auch um ihnen zu entkommen. Und noch größeren Quatsch und IrrSINN finde ich es, Angst mit Dummheit gleichzusetzen.

    Dumm (weil geistlos, vom vegativen Nersensystem, sprich Instinkt getrieben) kann es sein,
    – nach meinen Erlebnissen, Erfahrungen und Beobachtungen – ,
    was getan wird, taucht Angst oder Aggression wie Wut, Zorn, Hass in einem auf, lässt man sich von diesen Kräften treiben und zu Handlungen verführen und oder nötigen.

    Liken

  13. n00ne sagt:

    …“sondern liebevolle Hinweise auf das, was da noch im Ungleichgewicht ist. Gast nannte es glaub ich, eine Kommunikation zw. Gott und dem Menschen mittels Körper?“

    @Hilke
    15/10/2020 um 23:31

    Ein Problem zu haben bedeutet, so habe ich gelesen, etwas individuell Wahrnehmbares vorgelegt zu bekommen als Hinweis.

    Ich wähne mich als ein mit mehr oder weniger Intelligenz (Geist) beseelter exisTIERender Lakaie, Trottel, depperter Depp und Idiot, ein menschliches MännChen, siehe auch

    > :https://www.youtube.com/watch?v=NCwBkNgPZFQ
    > :https://www.youtube.com/watch?v=suWkjBcbbI4
    > :https://www.youtube.com/watch?v=jHGUBmL-GZs

    Krankheit und Gesundheit bilden meiner Ansicht nach die Polarität des HeilSeins: man ist imMeer zu jeden Zeitpunkt mehr oder weniger krank wie gesund, doch insgesamt heil. Bei größeren Unverhältnismaßigkeiten zwischen Krankheit und Gesundheit ist man entweder auf Hilfe und Beistand angewiesen oder man kann Hilfe und Beistand gewähren….

    Liken

  14. Thom Ram sagt:

    nonne 18:58

    Ich habe mich redlich bemüht, deine Botschaften zu entschlüsseln.
    Instinkt sei vegetatives Nervensüsteem.
    Man lässt sich von Kräften treiben, auch um ihnen zu entkommen.

    Kann an allem was dran sein. Ich sehe nebulöses Bild, was du zeichnest. Ich gewähre dir/deiner Botschaft die Chance, da ich nicht durchblicke, ich lasse dich/sie stehen.

    Liken

  15. Hilke sagt:

    n00ne
    20/10/2020 um 19:37
    Ich verstehe nicht wirklich, worauf du hinaus willst, die Vids zu schauen hab ich keine Motivation, es werden gefühlt eine Million Vids eingestellt auf vielen blogs…, da ist Auslese angesagt, das wäre sonst zeit- und energieraubend….
    Zu deiner Aussage, Zitat: „Bei größeren Unverhältnismaßigkeiten zwischen Krankheit und Gesundheit ist man entweder auf Hilfe und Beistand angewiesen “ Zit. Ende,
    wer ist „man“ in diesem Falle?
    Das ist es ja, was sich eben in Autarkie umwandeln läßt, WENN man es denn will und kein Glaubenssatz dem entgegensteht!
    Ein aktuelles Beispiel von mir: Vor ca 4 Wochen hatte ich eine, ich nenn es mal: Seelenarbeit, gemacht. 2 Tage später Mastitis, die sich gewaschen hatte, sehr schmerzhaft, Fieber etc dabei. Ich wußte von vornherein, um welches Thema es sich handelte u. daß es binnen kurzem vorbei sein würde und so war es auch! Alles vollständig zurückgegegangen. Das nennt sich SelbstverANTWORTung.
    Zu, Zitat von dir “ Hilfe und Beistand gewähren….“ Zit. Ende, insgesamt sehe ich heutzutage an vielen Stellen, blogs etc., daß viele gar nicht wollen, daß man ihnen „hilft“, natürlich ist es dabei entscheidend, was man selbst darunhter versteht… Es führt leicht dazu, daß man andere unterschätzt, wenn man glaubt, man müsse oder könne ihnen helfen, es sei denn, sie bitten darum.
    Falls du Hilfe zur Selbsthilfe meinst, okay. Man kann dem Hungernden Fische geben zum essen, oder man bringt ihnen bei, zu angeln.
    Mein „Angellehrer“ waren Seminare, die Erkenntnisse Hamer’s und last but not least (!!!) das Leben herself.

    Liken

  16. n00ne sagt:

    Tom Ram und Hilke, ich weiß es doch auch nicht besser zu beschreiben und bin oft selbst überrascht, was da nu´ so aus meiner Schreibhand gekrochen kommt. Ich denke, ich hätte wohl besser schreiben sollen, Instinkt analog (ähnlich) zum vegetativen Nervensystem. Es verhält sich so, dass ich den Spiegel schaue und ich sehe einen abgegrenzten und begrenzten Körper in dem okkulte (verborgene) Prozesse wie Atmungsfunktionen, Verdauungsfunktionen, Blutkreislauffunktionen, Nervenfunktionen, Hirnfunktionen, Denkfunktionen etc. ablaufen. Ich schließe die Augen und sehe grenzenlose Finsternis und fühle Widerstände, sehe dunklen Nebel (engl. „mist“). Und es heißt, wie innen so außen, genauer gesagt, denke, dass das Innerhalb von mir ist mit dem Außerhalb von mir verbunden, was laut anderen Schriften mit „Die heilige Ehe“ gemeint zu sein scheint und eben nicht der offizielle Partnerschafts-, Ehe- und Hochzeits-vertrag zwischen MännChen und WeibChen, wie es die Kirchen- und Staats-fürsten gern propagieren.

    Meine Lehrer und Berater, so scheint es mir, ist alles, was mir erscheint und worauf ich mich einlasse ,und zwar lebende Kreaturen wie Dinge was mich zu (innewohnenden?) Erkenntnissen führt, kleine momentane Erleuchtungen, die nur wirken (können?), wenn ich sie loslasse, nachdem ich sie genossen habe, ausreichend gewürdigt.

    „Man kann dem Hungernden Fische geben zum essen, oder man bringt ihnen bei, zu angeln.“ scheint mir ein beschränkte Sichtweise, erweitert kann man den Hungernden sowohl Fische geben als auch ihnen beibringen, Fische zu angeln und weder noch, sprich sie sein lassen wie sie gerade sind, hungernd, was mich an eine Gleichung erinnert, die mir mal eingefallen ist. anti-PATH-ie + em-PATH-ie = sym-PATH-ie analog zur Gleichung in-tern + ex-tern = EL-tern ( die wirklich gemeinte „Heilige Ehe“, die man laut christlichem Gebot nicht brechen sollten), wie auch THESE + anti-THESE = syn-THESE…

    Und seit ich nicht nur auf diese auf diesen Seiten im Internet gestoßen bin, ist mein individuelles ab- und be-grenztes unmittelbares Außerhalb, meine individuelle begrenzte Umwelt und ebensolches Umfeld mittelbar durch das Auftauchen eurer Schriftsätze, Bilder, Videos erweitert worden und mein individuelles Innerhalb vertieft worden……

    Und während ich das schreibe und du das liest, laufen im Hintergrund, im Okkulten, zahllose Prozesse, Geschehnisse ab, nicht wahr oder? Und das einzige, was mir wahr und sicher erscheint ist, das Nichts wahr und sicher ist und alles andere ist die Wirk-Licht-keit, die Realität, die Fata Morgana, die Welt, sich fortwährend ewig verändernd, zauberhaft magisch wunderbar erschreckend grausam verrückt wunderschön faszinierend….

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: