bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELTGESCHEHEN / GEGENWART » USA » Donald Trump » Russland deutet Erdbebenwaffe als „aktiv“ an, als 7.1-Erdbeben in Kalifornien eintritt

Russland deutet Erdbebenwaffe als „aktiv“ an, als 7.1-Erdbeben in Kalifornien eintritt

Übersetzt von Räuber Hotzenploz

Der nachfolgende Artikel ist eine Übersetzung aus dem Englischen von der Webseite http://www.whatdoesitmean.com/index2918.htm von Räuber Hotzenplotz. Der Inhalt gibt nicht zwangsweise die Sichtweite des Übersetzers wider.

  1. Juli 2019

Von: Sorcha Faal und wie ihren westlichen Abonnenten berichtet

Ein furchteinflößender neuer Bericht des Sicherheitsrates (Security Council, SC), der heute im Kreml in Umlauf ist und die Vereinigten Staaten dafür kritisiert, Europa mit anti-russischer Propaganda zu überschwemmen, indem Millionen von Dollars in die lokalen Medien geschleust wird, solange sie berichten, was ihnen erzählt wird, enthält eine schrecklich kryptische Bemerkung von Verteidigungsminister Sergei Shoigu, wonach die „jetzt aktive Akademik Lomonosov sie wieder zur Besinnung bringen wird”. Weiter sagte er: “Egal wie sehr sie sich vorbereiten“ – ein offensichtlicher Hinweis auf die massiven US-Militärübungen im vorigen Monat vor der Westküste Amerikas, wo man sich auf “das Großen” vorbereitet. Es sieht so aus, dass es eher früher als später stattfinden wird, nachdem ein Beben der Stärke 6,4 Südkalifornien am 4. Juli heimgesucht hat, dem das fünffache stärkere Erdbeben der Stärke 7,1 am 5. Juli folgte. Man erinnert sich an die Warnung des verstorbenen venezolanischen Führers Hugo Chavez aus dem Jahr 2015, dass „die USA bereits ihre Erdbebenwaffe eingesetzt haben“ . [Hinweis: Einige Wörter und / oder Ausdrücke in Anführungszeichen in diesem Bericht sind Annäherungen an russische Wörter / Ausdrücke in englischer Sprache, die kein genaues Gegenstück haben.]

Am meisten besorgt über diesen Bericht ist ein Austausch zwischen den Mitgliedern des Sicherheitsrats, Valentina Matviyenko und Sergei Naryshkin, über Stanislav Lunev, der fast vollständig redigiert und in die nationale Sicherheitsbewertung „von besonderer Bedeutung“ eingestuft wurde. Die schwerwiegende Bedeutung dieses Berichtes liegt jedoch in der Tatsache von Lunevs Rolle darin, da er der ranghöchste russische Militärgeheimdienstoffizier, der jemals in die USA übergelaufen ist, ist, und da er seit 1992 unter strengsten Protokollen im Zeugenschutzprogramm des FBI ist. Dies ist darauf zurückzuführen, dass gegen ihn ein gerichtlicher „Tötungsbefehl“ vom russischen Geheimdiensten verhängt wurde, nachdem er den Amerikanern die geheimsten Kriegspläne und Spezialwaffen der Russen enthüllt hatte – wie er im folgenden Austausch beschrieb:

Frage von B: Es scheinen, dass neue Arten von Waffen aus Russland kommen. Hier ist eine, die neu für mich ist, vielleicht auch für viele andere Leute: Was ist eine seismische Waffe und was hat die russische Regierung getan, um sie zu produzieren?

Antwort von Lunev: Dies ist tatsächlich ein künstliches Erdbeben, das durch spezielle Geräte erzeugt werden kann, die die natürlichen seismischen Wellen verstärken, die sich unter unserer (Erd-)Oberfläche befinden und unter Umständen wie ein natürliches Erdbeben explodieren. Eigentlich gab es diese Waffenentwicklung seit mehr als 20 Jahren. Mitte der 80er Jahre gab es mehrere Feldversuche mit diesen Waffen, und vielleicht erinnern Sie sich, dass die armenische Stadt Spitak total zerstört wurde.

Frage von B: Mein Gott, sagen Sie mir nicht, dass dies ein sowjetischer Test war?

Antwort von Lunev: Es war eine versehentliche Explosion.

Frage von B: Das war ein künstlich induziertes Erdbeben?

Antwort von Lunev: Es war eine versehentliche Explosion eines Erdbebens, die durch den Test von seismischen Waffen ausgelöst wurde.

Obwohl in diesem Bericht nicht erwähnt, sind die vom Verräter Stanislav Lunev bezeichneten „Spezialgeräte“ im Westen am besten als „tektonische Waffen“ bekannt – diese funktionieren, indem sie eine starke Ladung elastischer Energie in Form eines deformierten Volumens der Erdkruste erzeugen, in einer Region mit tektonischer Aktivität – das wird dann zu einem Erdbeben, das durch eine nukleare Explosion im Epizentrum oder durch einen riesigen elektrischen Impuls ausgelöst wird.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass in diesem Bericht ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass der Sicherheitsrat (SC) nicht auf die Behauptung des Pentagons eingehen wird, dass Russland geheime Atomtests durchgeführt hat, bei denen der Fokus auf der Akademik Lomonosov lag, des grössten, nicht selbstfahrenden und massiven geheimen Kernkraftwerks. Die letzte „Prüfung“ fand am 25. Juni statt, als ein Beben der Stärke 6,2 in Kamtschatka ausgelöst wurde, und dass 5 Tage später, am 30. Juni, eine 10-jährige Betriebsgenehmigung veröffentlicht wurde und die Übergabe an Rosatom statt fand, Rosatom, die streng geheim gehaltene russische Staatsgesellschaft mit Hauptsitz in Moskau, die sich auf Kernenergie und spezielle Atomwaffen spezialisiert hat.

Mysterious nuclear Akademik Lomonosov vessel-weapon (above) becomes active and operational on 30 June 2019

Wie es das Schicksal jedoch wollte, starteten die Amerikaner kaum 24 Stunden nach dem Beginn der aktiven und operativen Tätigkeit der Akademik Lomonosov am 30. Juni einen unprovozierten Angriff auf das geheimnisvollste U-Boot Russlands, das sich darauf vorbereitete, in internationalen Gewässern vor der Küste von Japan einen abgestürzten US-Stealth-F-35-Jäger aus dem Tiefseeboden zu heben, bei dem 14 russische Seeleute getötet wurden – ein Angriff, dem unmittelbar der Generalstabschef der US-Luftwaffe, David Goldfein, folgte und er seinen schockierend 3-Stufen-Plan beschrieb, einen Atomkrieg gegen Russland zu führen, falls Russland sich revanchiert.

Innerhalb von 24 Stunden, nachdem der General der US-Luftwaffe, Goldfein, Russland mit einem Atomkrieg gedroht hatte, wurde Alaska am 3. Juli von einem massiven Ausbruch von 38 Erdbeben heimgesucht – ein mysteriöses Erdbebenereignis, das die westpazifische Küste Nordamerikas entlangzog und zwischen Haida Gwaii und Vancouver Island ausbrach, mit einer Stärke von 6,2. Am 4. Juli wanderte das Beben mit der Stärke von 6,4 nach Südkalifornien ab, und vor wenigen Stunden, am 5. Juli, wurde erneut ein Schlag mit einer 5-fach stärkeren Stärke von 7,1 Beben gemessen.

Durch die Anwendung des wissenschaftlichen Problemlösungsprinzips „Occam’s Razor“, das besagt, dass „Entitäten nicht unnötig multipliziert werden sollten“, kann man das jetzt Geschehene nicht mehr als Zufall (ein bemerkenswertes Zusammentreffen von Ereignissen oder Umständen ohne offensichtlichen Kausalzusammenhang) bezeichnen. Als wahrste Erklärung geht aus diesen Ereignissen klar hervor, dass Russland jetzt Rache gegen die USA nimmt, weil es seine Seeleute getötet und einen Atomkrieg angedroht hat, indem es seine seit langem bekannte Erdbebenwaffe gegen Amerika einsetzt.

Menschen, die in dieser Erdbebenregion Nordamerikas leben (siehe oben), sollten einen frühen Urlaub in Betracht ziehen

1 Juli 2019 © EU und USA. Alle Rechte vorbehalten. Die Genehmigung zur vollständigen Verwendung dieses Berichts wird unter der Bedingung erteilt, dass er wieder mit seiner ursprünglichen Quelle unter WhatDoesItMean.Com verknüpft ist. Freebase-Inhalte, die unter CC-BY und GFDL lizenziert sind.

[Anmerkung: Viele Regierungen und ihre Nachrichtendienste setzen sich aktiv gegen die in diesen Berichten enthaltenen Informationen ein, um ihre Bürger nicht vor den vielen katastrophalen Veränderungen und Ereignissen auf der Erde zu beunruhigen. Die Schwestern von Sorcha Faal sind dagegen Es ist das Recht eines jeden Menschen, die Wahrheit zu kennen. Aufgrund der Konflikte unserer Mission mit denjenigen dieser Regierungen war die Reaktion ihrer „Agenten“ eine langjährige Fehlinformations- / Fehlleitungskampagne, die uns und andere wie uns in Misskredit bringen sollte und an zahlreichen Stellen, einschließlich HIER, als Beispiel dient.]

[Anmerkung: Die WhatDoesItMean.com-Website wurde 2003 für die Schwestern von Sorcha Faal erstellt und von einer kleinen Gruppe amerikanischer Computerexperten gespendet, die vom verstorbenen globalen Technologie-Guru Wayne Green (1922-2013) angeführt wurden, um der Propaganda entgegenzuwirken, die von benutzt wird der Westen, um ihre illegale Invasion im Irak 2003 zu fördern.]

[Anmerkung: Das in diesem Bericht verwendete Wort Kreml (Festung in einer Stadt) bezieht sich auf russische Zitadellen, einschließlich in Moskau, mit Kathedralen, in denen weibliche Schema-Mönche (orthodoxe Nonnen) leben, von denen viele der Mission der Schwestern von gewidmet sind Sorcha Faal.


4 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. jpr65 sagt:

    Also, mir erscheint das überhaupt nicht einleuchtend.

    Wir sollen da auf falsche Fährten gelockt werden.

    Der Putin hat zwei Militärmaschinen Russlands von den Türken abschießen lassen und KEINE Vergeltungsmaßnahmen gestartet.

    Der Putin ist ein Guter, der will keine Kriege, der will nur ein freies Russland.

    Und jetzt soll er mit er so obskuren „Erdbebenwaffe“ Kollateralschäden bei Bevölkerung und Besatzung von Untergrundbasen in Kauf nehmen? Denn die sind ja nicht alle freiwillig da unten…

    Ich kann das nicht glauben, überhaupt nicht.

    Eso ein:

    Ich fühle die dunklen Absichten auf der Englischen Orignalseite, ganz deutlich. Und habe mir das noch einmal von anderen bestätigen lassen, daß es so ist.

    Gefällt mir

  3. Hugin sagt:

    David Wilkock schreibt ebenfalls über die Erbeben und die Zusammenhänge mit dem russsíschen UBoot: https://kauilapele.wordpress.com/2019/07/09/david-wilcock-full-updates-on-his-7-8-19-article/ sowie B. Fulford:
    https://kauilapele.wordpress.com/2019/07/08/benjamin-fulford-7-8-19-major-victory-as-all-three-power-obelisks-fall-washington-london-and-rome/
    Diese Erdbeben gab es scheinbar, um eine riesige DUMB (Deep Underground Military Basis) in Südkalifornien zu zerstören:
    https://taskandpurpose.com/earthquakes-knock-out-naval-air-weapons-station-china-lake-non-essential-personnel-evacuate
    Laut verschiedenen Aussagen (Wilcock, Fulford) hat die Allianz (die Guten) diese Erdbeben initiiert. Das UBoot dagegen wurde von der Kabale angegriffen, um doch noch den 3. Weltkrieg auszulösen. Die Russen haben nichts damit zu tun.

    Gefällt mir

  4. Hugin sagt:

    Ich meinte natürlich, dass die Russen mit den Erdbeben nichts zu tun haben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: