bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » GASTAUTOREN » Abend für Geistiges Heilen nach Horst Krohne – 16. Juni 2017

Abend für Geistiges Heilen nach Horst Krohne – 16. Juni 2017

Thema: „Die Größte Heilkraft ist die Liebe“ –

Einen schönen guten Tag,

hoffentlich hattet ihr seit unserem letzten Abend einige schöne Momente verbracht.

Hiermit möchte ich euch erneut ganz herzlich zu unserem kommenden Abend zum Thema „Geistiges Heilen“ nach Horst Krohne am 16.06.2017 einladen.

Wo?
Im Seminarhotel der Manfred-Sauer-Stiftung, Adresse: Neurott 20, 74931 Lobbach.

Wann?
19.00 – 22:00 Uhr
– – –

Für die, denen Horst Krohne noch nicht bekannt ist, kurz zur Person:
Herr Krohne ist Fachbuchautor und Gründer der Schule für Geistiges Heilen, welche das fundamentierte Wissen betreffend das geistige Heilen im gesamten deutschsprachigen Raum vermittelt

.
– – – –

In unseren gemeinsamen Terminen in der Manfred-Sauer-Stiftung geht es unter anderem um Wege zum Ur-Vertrauen, eine Einführung und Weiterbildung in die Grundlagen des „Geistigen Heilens“ mit berührenden Heilbehandlungen anhand einzelner Fallbeispiele.

Das Thema dieses kommenden Abends ist: „Die größte Heilkraft ist die Liebe“.

Hierzu eine von Horst Krohne abgeänderte Meditation, die vor etwa 3000 Jahren in China von Laotse geschrieben wurde:

„Es gibt nur eine Großmacht auf Erden, das ist die Liebe. Aber Pflicht ohne Liebe macht uns verdrießlich.

Wenn wir Verantwortung übernehmen im Leben ohne Liebe, werden wir rücksichtslos.

Wir entwickeln unsere Gerechtigkeit im Leben, aber ohne Liebe macht uns Gerechtigkeit hart.

Wir suchen nach Wahrheit in diesem Leben, aber Wahrheitssuche ohne Liebe macht uns kritiksüchtig.

Wir erziehen unsere Kinder in diesem Leben, aber Erziehung ohne Liebe macht uns widerspruchsvoll.

Wir suchen Klugheit und Bewusstseinserweiterung in diesem Leben, aber Klugheit ohne Liebe macht uns gerissen.

Wir möchten freundlich sein zu vielen Menschen, aber Freundlichkeit ohne Liebe macht uns heuchlerisch.

Wir lernen und halten Ordnung in diesem Leben, aber Ordnung ohne Liebe macht uns kleinlich.

Wir erwerben Sachkenntnisse in diesem Leben, aber Sachkenntnisse ohne Liebe machen uns rechthaberisch.

Wir erwarten Ehre in diesem Leben, aber Ehre ohne Liebe macht uns hochmütig.

Wir wünschen uns Besitz in diesem Leben, aber Besitz ohne Liebe macht uns geizig.

Wir wollen glauben in diesem Leben, aber Glaube ohne Liebe macht uns fanatisch.

Also darf ich fragen, wozu lebst Du, wenn Du nicht lieben kannst?
Denn Leben ist Liebe, in der Einheit des Geistes, geboren aus Licht und Liebe, sind wir das was wir sind.“

– – – – – –

Die große Frage ist: wie kommen wir in der Liebe bei uns selbst an? Und zwar dies in einer Zeit, die geprägt ist durch materialistisches Denken und der gleichzeitigen Industrialisierung der Medizin, welche immer mehr Macht ausübt mit ihren Apparaten, weshalb wir regelrecht in der Beziehung zu unserem Körper getrennt werden. Nur wenn wir wieder zu uns selbst finden, können wir auch die Liebe einkehren lassen.

– – – – – – – –

Nachfolgend übersende ich euch sämtliche Termine in 2017, die jeweils von 19:00 – 22:00 Uhr stattfinden:

16.06.2017 – 21.07.2017 – 15.09.2017 – 20.10.2017 – 17.11.2017 – 08.12.2017
– – – – – – – – – –

Soviel erst einmal wieder von meiner Seite. Ich wünsche euch nun erst einmal eine gute Woche und freue mich riesig auf euer Erscheinen am kommenden Freitag, den 16.06.2017 (wenn ihr möchtet).

Herzliche Grüße,

Ulrike und Jens Knoblich
Tel: +49 (0) 6262 / 2929
Fax: +49 (0) 6262 /4429
– – – – – – – – – – – – – – – – – – –
LH, 12.6.17


1 Kommentar

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: