bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » GASTAUTOREN » LUKYHANS » Luckys Copyleft » Fragliches » Wort-Press-Gebrauch

Wort-Press-Gebrauch

Nicht doch, das ist kein Schreibfehler, es geht nicht um die Presse als Massenmedium. Dort wird das Wort ja vor allem mißbraucht.

Nein, es gibt es ein paar Hinweise zum Gebrauch des hiesigen mehr oder weniger praktischen Programms, mit dem wir unsere Kommunikation betreiben. Warum das so heißt, ist allerdings das Geheimnis seiner Schöpfer.
Vielleicht ein feuchter Traum davon, daß man „das Wort“ genauso unter Druck setzen kann wie den Menschen in der „modernden“ Gesellschaft?
Luckyhans, 29.12.004
—————————–

Artikel

Wenn man zu einem bestimmten Thema Artkel sucht, dann wird man relativ schnell „fündig“, denn da gibt es mehrere Möglichkeiten.
Zum einen die Suchfunktion rechts oben, mit der man Stichworte suchen kann.
Diese durchsucht die Artikel-Überschriften sowie die Schlagworte, die einem Artikel vom Autor zugeordnet wurden.

Eine weitere Möglichkeit ist die Suche nach Themen oder nach Autoren, beides in der rechten Spalte zu finden, wenn man ein wenig runterblättert.

Man ist also nicht darauf angewiesen, immer – getreu dem Neuigkeitswahn der „modernden“ Gesellschaft – nur die neuesten Artikel zu lesen, bloß weil mancher Blockwart die Seite so eingerichtet hat, sondern man kann auch thematisch auf die Suche gehen.

Denn entgegen dem hirnlosen Credo der Neuheitsfanatiker („nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern“) verlieren viele kluge Artikel ihre Aktualität nicht Schlag Mitternacht, welcher ja auch noch zu höchst unterschiedlicher Zeit in der heutigen vernetzten Welt erfolgt.
Gerade dadurch heben sich ja gute Artikel vom „Tagesgeschäft“ ab: daß sie über den Tag hinaus etwas zu sagen haben.

Kommentare

Nicht ganz so gut sieht es bei WP mit den Kommentaren aus. Denn abgesehen von der oft recht willkürlichen „automatischen“ Zuordnung bestimmter Kommentare zu „Spam“ oder „Moderation“, was dazu führt, daß Kommentare manchmal erst dann erscheinen können, wenn der Admin geruht, seinen täglich Kontrollblick über die Seite schweifen zu lassen.
Dies sollten bitte die Kommentatoren wissen, daß es nicht böser Wille des Admin ist, wenn ein Kom nicht sofort auch erscheint.

Daneben sind auf fast allen Blöcken gewisse Einstellungen üblich, zum Beispiel wird ein Kom nur dann automatisch freigeschaltet, wenn er nicht mehr als 2 Links enthält.
Das soll verhindern, daß ein Block zu einer wilden Umleitungsstelle verkommt, wo die Leser zu jedem Thema Hunderte Links um die Ohren gehauen bekommen (es gibt solche Blöcke!) – da klickt dann kaum noch jemand hin bzw. da kommt man nicht mehr allzu oft wieder gucken.

Des weiteren gibt es für die Kommentare eine Suchfunktion nur für den Admin und Redakteure, ihnen steht ein sog. Omnisearch zur Verfügung, wobei allerdings diese Bezeichnung sehr hoch gegriffen ist.
Denn die darunter verborgene Suche bringt durchaus nicht „alle“ (= omni) Ergebnisse zu einem Suchbegriff wieder hervor.
Aber das ist ebenfalls eines der Geheimnisse der WP-Schöpfer.

Darüber sollte sich der Kommentator überall bei WP-Blocks jedenfalls im Klaren sein: falls sein Beitrag nicht zufällig vom Admin auf Artikelhöhe angehoben („geadelt“) wird, was durchaus einige Minuten Arbeit erfordert, versinkt er auf „Kaum-mal-wiedersehen“ in den Tiefen des WP-Bauches.

Denn WP löscht zwar (angeblich) keine Kommentare, aber es bietet für die Leser innerhalb der Koms auch keine Suchmöglichkeit nach Stichworten.

Was reine Willkür ist, denn eine Erfassung der Inhalte der Kommentare erfolgt ja (für den Omnisearch) offensichtlich doch…

Und genau das ist auch der Grund, weshalb es sehr sinnvoll ist, seine Kommentare stets nur zu jenem Thema abzugeben, das im Artikel „verankert“ – und damit wieder auffindbar – ist.

Es ist also durchaus die Sorge um die oft sehr klugen, geistreichen Kommentare (und nichts anderes; nein, ihn Psychopathen), die mich dazu bewegt hat, darum zu bitten, daß die Kommentare möglichst zum angesprochenen Thema gehören möchten.

Sie sind sonst weg, liebe Leute.😉


13 Kommentare

  1. mkarazzipuzz sagt:

    Mojens,
    schön zu wissen. Allerdings habe ich derartige Erfahrungen noch gar nicht gemacht.
    Lieben Gruß und guten Rutsch

    Martin

    Gefällt mir

  2. SecurityScout sagt:

    100% Zustimmung!
    Leider sind eine bestimmte Sorte von Menschen so auf ein Thema fixiert, daß sie alles andere „geistig ausblenden“.

    Gefällt mir

  3. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  4. Usul sagt:

    Anderseits entwickeln sich Themen im Blog ja dynamisch (und das ist auch gut so;-) {★★★sorry, den Spruch wollte ich wenigsten auch einmal gesagt haben} ,

    sonst würde jeder nur noch schreiben, ja finde jch gut, oder eben nein ist schlecht!

    Ist unterm Strich aber eh egal, der ganze blog besteht nur aus Nullen und Einsen!

    Whois?

    Insofern ist die Reflektion in unseren Hirnen und das dortige abspeichern der Themen und deren Zusammenhänge das BACKUP!

    Stellt euch vor der gesamte Blog wäre weg und der gute thom würde mit allen hier schreibenden den Versuch unternehmen den Blog neu aufzubauen.

    Das würden wir schaffen und zwar besser …..;-)

    Außerdem hängen die @dmins ja bestimmte Themen immer wieder vorne auf. So z.B. „Wahrheit sagen, Teufel jagen“

    Ps. Gerne heiße Heisen hochhieven, brandaktuelle fakenews gibst woanders zu hauf.
    Lg

    Gefällt mir

  5. Dude sagt:

    Originalartikel dieser Übernahme siehe hier -> https://dudeweblog.wordpress.com/2016/12/29/wort-press-gebrauch/

    Gefällt mir

  6. Dude sagt:

    @Usul

    „Außerdem hängen die @dmins ja bestimmte Themen immer wieder vorne auf. So z.B. „Wahrheit sagen, Teufel jagen“

    Ps. Gerne heiße Heisen hochhieven, brandaktuelle fakenews gibst woanders zu hauf.“

    *gröhl* Ich nehme an, Du hast keine Ahnung davon, dass Menuhin in seinem Buch massenhaft Zitate gefälscht hat! Wenn Du den Kommentarstrang des vollständigen PDFs nach meinem Pseudonym durchsuchst, wirst Du d die Details partielle finden (komplette aufschlüsselnde Entlarvugn der Desinfo bzgl. Zitafälschungen mache ich nur als bezahlte Aufttragsarbeit mit STundenansatz 50 CHF; zahlbar in bar). So viel zum Thema Fakenews…

    Gefällt mir

  7. Usul sagt:

    @ DUDE

    WIE DU MEINST!

    Dann hast Du Recht (Punkt)

    Aber ich habe nicht gesagt das ALLES richtig ist, entscheidend ist aus meiner Sicht das die verdrehte Geschichte so jedenfalls nicht stimmt!

    Der Dude-blog ist mir zu unübersichtlich (persönliche Meinung)

    Das mit Gerad Menuhin seinem Buch verstehe ich nicht in deiner Kritik?

    Es geht doch um die Funktion und Nutzung von Wort-Press!
    Wenn Du Fakten aufzeigen kannst, heraus damit, so das man es nachprüfen kann!

    Aber bitte für lau Du Kapitalist -:(

    Gefällt mir

  8. Dude sagt:

    guxtu hier -> https://dudeweblog.wordpress.com/2016/12/29/wort-press-gebrauch/
    faktenfaktenfakten in der admin-stellungnahme… eingebettete links und leseempfehlungen auch beachten… da gibt noch mehr faktenfaktenfakten

    Gefällt mir

  9. Dude sagt:

    Ps. „Aber bitte für lau Du Kapitalist -:(“

    Ja klar… du arbeitest natürlich gratis und lebst ganz ohne geld unter einer brücke, ernährst und kleidest dich aus mülltonnen… schon kapiert…

    vermute allerdings eher, dass du zu dem ganzen haufen total inkompetenten und faulen sozialschmarotzern gehörst, die alles für lau wollen, aber nix brauchbares selber zu schaffen im stande sind…von solchen deppen hab ich mich lange genug aussaugen lassen mit jahrelangem rein ehrenamtlichen engagement!

    ps. https://dudeweblog.wordpress.com/2015/01/16/in-eigener-sache/

    Gefällt mir

  10. Renate Schönig sagt:

    @Dude

    Vielleicht hilfts dir ja, wenn du das hier Vorgeschlagene mal ausprobierst ?

    Könnte evtl. dazu beitragen > ein „verhärtetes“ HERZ wieder „weicher/empfindsamer“ zu machen.

    Stammt DIESE Aussage (unten) -unter dem HERZ- von DIR Dude ?

    „Für mich wohnt diesem Untersatz ein kreativ meisterlich ausgedrücktes Lebens-Potential, bei dem sich noch manch einer der heutigen Zeitgesellen was abschauen kann, inne.“

    https://dudeweblog.wordpress.com/2014/08/12/segensreiches-herz-fur-dein-wasser/

    Gefällt mir

  11. Usul sagt:

    Lieber Dude,

    Du sprichst in Rätzeln, warum hackst Du denn in thoms blog auf Leute die hier noch schreiben dürfen herum?
    Wenn Du verägert bist über sogenannte „Unwissende“ $ ozialschmarotzer ist das deine Sache.
    Hier kennt doch keiner den Anderen?

    Deine Wortwahl…. wie Deppen und inkompetent sind es nicht wert kommentiert zu werden.

    Lies dir dochmal deinen letzten geschriebenen Absatz durch!

    Was soll der Aussagen?
    Du der einzige, der Rest dumm und Schmarotzer?

    Schade!
    Wie gesagt ich als fetter sozialschmarotzer, der nichts kompetentes zustande bringt, benötige klare logisch nachvollziehbare aneinandergereihte Informationen.

    Wenn der wort-press Sever-software Kram Mist ist, stell doch selber einen auf!
    Dann müsstest Du aber deine Brille abnehmen, wenn Du verstehst was ich meine. (Das sind Kapitalisten, die machen das wegen GELD) 🙂

    Schau dir danish oder fefe an.

    Lg
    C++

    Gefällt mir

  12. Renate Schönig sagt:

    Du ziehst das in dein Leben, womit du gedanklich in Resonanz stehst..!!

    „Wenn du davon überzeugt bist, dass du vom Pech verfolgt wirst, dir nur schlechtes im Leben widerfährt/widerfahren wird, dann wird dies auch so eintreten. Nicht weil das Leben dir etwas schlechtes will, sondern weil du gedanklich mit dem Gefühl des „Pechs“ in Resonanz stehst.

    Aufgrund dessen wirst du nur noch mehr Negativität in dein eigenes Leben ziehen. Zeitgleich wirst du das Leben bzw. all das was dir widerfährt aus dieser negativen Sicht heraus betrachten. Ändern kann man diesen Umstand nur indem man die eigene Geisteshaltung abändert, indem man wieder mit Fülle, statt mit Mangel in Resonanz tritt.“

    http://www.allesistenergie.net/3-negative-gedankenglaubenssaetze-die-deinen-geist-massiv-beeintraechtigen/

    Gefällt mir

  13. Renate Schönig sagt:

    Ebenfalls NACHDENKENSWERTES aus dem link 🙂
    ———————————

    „Kein Mensch der Welt hat das recht sein Leben über das Leben eines anderen Lebewesens zu stellen..!!

    Man hat kein Recht dazu sich als etwas besseres zu betrachten, dass eigene Leben über das Leben eines anderen Menschen zu stellen. In wie fern ist man denn einzigartiger, besser, individueller, herausragender als jemand anderes?

    Solch ein Denken ist reines Ego Denken und begrenzt letztlich nur unsere eigenen geistigen Fähigkeiten.

    Gedanken, die den eigenen Bewusstseinszustand aufgrund niedriger Frequenzen über die Zeit abstumpfen lassen. Am Ende des Tages sind wir aber alle Menschen, die ganz besondere Talente und Fähigkeiten aufweisen. Wir sollten andere Menschen dabei genau so behandeln, wie wir selbst behandelt werden möchten. Abseits dessen entsteht so nur eine ungerechte Gesellschaft bzw. ein Gedankengut, dass wiederum anderen Menschen Schaden zufügt.

    Wie soll den beispielsweise eine friedliche und gerechte Welt entstehen, wenn wir doch immer wieder mit dem Finger auf andere Menschen zeigen und diese diskreditieren, wenn wir andere Menschen für ihren individuellen Ausdruck belächeln statt ihnen Respekt zu zollen.“

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: