bumi bahagia / Glückliche Erde

Ereignishorizont 2015

Auch wenn es wahrscheinlich wieder diverse Anwürfe geben wird, daß wir hier für esoterische Veranstaltungen „werben“ – vielleicht noch mit Umsatzbeteiligung – soll hier INFORMIERT werden über diesen Kongreß – nicht nur weil der Veranstalter von einem guten Freund als vertrauenswürdig und sehr engagiert geschildert wird.
Wir wollen auch verhindern, daß Esoterik zum Schimpfwort degradiert wird, wie es gewisse Kräfte gegenwärtig versuchen. Und wir machen keine Werbung, und wir bekommen keine Umsatzprozente – wir informieren. Was jede/r damit anfängt, ist jedem seins…

Bei den Vorträgen geht es sowohl darum, historische Zusammenhänge aufzuzeigen als auch deren Fortwirken in der Gegenwart nachzuweisen – mit einer möglichen Antwort, wer denn hinter den scheinbaren Strippenziehern der Matrix steht… —
Wer mag, kann ja mal mit den Namen der Vortragenden auf der Duröhre oder bei Vimeo auf die Suche gehen, ob er mit diesen Menschen „etwas anfangen kann“.
LG – Luckyhans, 30.3.12015
—————————————
Hier nun die Hinweise des Veranstalters:

EREIGNISHORIZONT – DIE BEWEISE: Die ersten Hochkulturen gab es lange vor den Sumerern!

Konferenz für Neues Bewusstsein

Aus aktuellem Anlass konnten wir die hochbrisante Präsentation Die Archonten-Verschwörung – Wer steckt wirklich hinter der MATRIX… noch hinzu gewinnen – dieser Vortrag wird zum ersten Mal in Deutschland auf einer Bühne zu sehen sein!
Mister Y wird bis zur Konferenz (und möglicherweise auch dort) aus Gründen seines persönlichen Schutzes absolut anonym bleiben. Er deckt in seinem Vortrag jene Zusammenhänge und Ursachen auf, die lange Zeit später zu sämtlichen Phänomenen führen sollten, die von den weiteren Referenten thematisiert werden. Es gibt im deutschsprachigen Raum nur wenige Persönlichkeiten, die sich dieses Themas tiefgehend angenommen haben.
Gemäß den Schriftrollen von Nag Hammadi waren die ‚Götter‘ kleine graue bzw. reptiloide Außerirdische, die uns bis heute das Leben schwer machen …

Die fundierte wie kompetente Präsentation von Mister Y wird Dir die Augen für eine Dimension unserer Vergangenheit öffnen, die nur wenige für möglich gehalten hätten …

„Wir müssen die unkritische Masse erreichen, um die kritische Masse zu erreichen.“
Peter Herrman
————————————–
Quelle: http://quer-denken.tv/index.php/1293-ereignishorizont-die-beweise


13 Kommentare

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

  2. Dude sagt:

    @Hans @Intro

    Du schmeisst hier zwei Dinge in einen Topf, die nichts gemein haben!
    Der Bullshit hier https://bumibahagia.com/2015/03/23/erkennen-benennen-aufwachen-verandern/
    ist mit diesem Kongress nicht zu vergleichen, und auch die penetrante Werbung für obigen Bullshit ist hier auch mit viel Mühe nicht zu finden. 😉

    Dona und Tellinger kenn‘ ich. Sehr empfehlenswert!
    z.B.

    Die anderen drei sind mir bisher unbekannt. Haste zufällig grad je n’Spezialtip-Zensurtube-Link bitte?

    Ps@All@Frage: Die altvedische Hochkultur. Die Sumerer waren keine mehr… siehe dazu auch hier -> https://dudeweblog.wordpress.com/2014/12/28/die-neue-weltunordnung-historisch-aufgeschlusselt-und-durchleuchtet/

    Gefällt mir

  3. Petra von Haldem sagt:

    @ Lucky

    Danke für das Informieren.

    Es ehrt Dich und den Blogbetreiber -in meinen Augen-, dass wir hier ein Spektrum von Informationen angeboten bekommen,
    mit dem wir weiter unsere Sinne schärfen, unsere Herzen öffnen und unser Denken aktivieren können,
    auf dass wir eine glückliche Erde überhaupt anfangen können zu erahnen und somit den Beginn des Schaffens mit dem Erahnen starten….

    Es ist alte Energie, wenn der eine den anderen maßregelt, ja, maßregelt, denn es wird beim Be- und Aburteilen immer Maß genommen.

    Dass Du einen solchen Satz ***Auch wenn es wahrscheinlich wieder diverse Anwürfe geben wird, daß wir hier für esoterische Veranstaltungen…….*** überhaupt schreiben „mußt“, betrübt mich, nicht etwa, weil Du ihn schreibst, das finde ich fein,
    sondern, DASS Du ihn schreiben mußt, um Dich vor Anwürfen zu schützen, ja, zu schützen.

    Vielleicht empfinde ich da als weibliches Wesen anders in dem, WIE Menschen-Seelen miteinander umgehen, wenn etwas gemeinsam geschaffen werden soll/will……….
    Jegliches Runterputzen, Besserwissen und Zunichtemachen dessen, was von einem anderen Menschen kommt, egal was !,
    dient keineswegs der Aufklärung, sondern dient selbstverständlich auch dem Ganzen, in dem Fall allerdings als abschreckendes Beispiel.

    In diesem Falle möchte ich nochmals darauf hinweisen,
    dass Esoterik das Wissen/Lehre vom Ganzen ist und Exoterik selbige lediglich von dem Äußeren…………..

    Dass sich bestimmte Kräfte der „Esoterik“ „angenommen“ haben und deshalb andere Kräfte Esoterik ablehnen, ist/war nur die Absicht erstgenannter Kräfte…………(diffamieren…und schon fasst es keiner mehr ernsthaft an)
    Augiasstall ausmisten heißt es.
    Es geht um Esoterik!!
    Es geht um das Ganze.

    Gefällt mir

  4. Petra von Haldem sagt:

    p.s. in welchem Ereignishorizont leben wir???

    eben gelesen:
    http://transinformation.net/welches-ist-die-wirkliche-matrix/

    Gefällt mir

  5. ooms sagt:

    die erde braucht nicht gluecklich gemacht zu werden
    sie ist die groesste ILLUSION
    und ich liebe sie
    gluecklich ist sie ohnewegs
    der einzige den es wegschmiert,,,,sind wir
    wenn wir so weiter machen
    der erde ist doch das WURST
    sie ist so STARK
    nur du bist ab und zu und immer oefter wieder schwach
    der erde laueft kein SPERMA raus
    und bei dir

    Gefällt mir

  6. ooms sagt:

    ich schreibe nicht nur schoen
    ich bin auch schoen
    ali baba bali PAPALi
    kuesst euren suessen ARSCH

    Gefällt mir

  7. Ohnweg sagt:

    @Petra,
    mit Esoterik können nur Freidenker umgehen.

    Gefällt mir

  8. Petra von Haldem sagt:

    @ohnweg

    Jaa! Der Satz ist wesentlich, super…..
    So einfach.
    Wie aber kann ich frei denken, wenn ich nur eingeschrenkt wahrnehme??
    Und von überall her immer noch eingeschränkter informiert werde, z.B. durch superwahre Vor-Auswahl……………..
    (…und da meine ich grade nicht die MSM!!)

    Danke.
    Ein schöner Satz. 🙂

    Gefällt mir

  9. Ohnweg sagt:

    @Petra,
    ich habe viel darüber nachgedacht und auch darüber geschrieben. Es gibt einfach kein Patentrezept. Wichtig ist, sich von den drei Geiseln der Menschheit frei zu machen, welches sind: Die Priesterreligionen. Das Geldsystem und die politischen Systeme. Da es zur Zeit nicht möglich ist sich vom Geldsystem so ohne weiteres zu befreien ist jedoch die geistige Abkehr möglich. Das gilt auch für die Politik. Die Priesterreligionen sind inzwischen nicht mehr allmächtig. Allerdings üben sie noch eine immense geistige Macht aus und sind ein Machtfaktor hinter der Kulisse. Eine esoterische Aufklärung ist von ihnen nicht zu erwarten. Im Gegenteil. Das heisst man muss sich selber darum kümmern und hier ist wiederum die Gefahr der Sektiererei gegeben.

    Ja, die Freidenker haben es nicht einfach ihr Wissen weiterzugeben. Meine Rohmanuskripte sind inzwischen auch wieder im Netz verschwunden. Esoterik ist eben kein Glaubenssystem wo man eine Opferbüchse darunter stellen kann.

    Gefällt mir

  10. luckyhans sagt:

    Noch eine Ergänzung zum empfohlenen Kongreß:

    Gefällt mir

  11. Ohnweg sagt:

    @Lucky

    Ich habe mir das obige Video in aller Ruhe angeschaut. Danke für die Einstellung. Zwei Aussagen waren für mich besonders interessant: „Wir sollten rausgehen…“ und das kurze Ansprechen auf die Arbeit von Fulford.

    Die Bewegung zum Lichten wird ja immer stärker und damit werden auch die Gegenkräfte wach. Aber nicht nur die sondern auch Menschen die aus Dummheit und Erbsenzählerei mehr kaputt machen als die eigentlichen Gegenkräfte selber. Es ist oft schwer dies zu kitten. Ein Beispiel, die Fulford-Kritiker: Sie sehen die wichtigen Aussagen und Ausstrahlung seiner doch recht bunten und für westlich denkenden Menschen fast irren Themen nicht. Anstatt sie lächelnd darüber hinweggehen weil sie ja eigentlich doch nichts verstanden haben suchen sie den Troll in allem. Diese Suche ist schon fast krankhaft geworden und schaden mehr als sie nützen. Fulford ist genauso ein Weckmittel wie Jesus. Das sollten wir beachten.

    Dann das wichtigste Anliegen für mich: Das Rausgehen! Das aus allen Rohren „schiessen“. Deine Arbeit und das Bemühen so vieler anderer. Ich konzentriere mich selbst immer mehr auf mein Pyramidenthema um wenigstens einen Teil abzudecken weil ich mich sonst zu arg verzettle. So schaffe ich es wenigstens einen kleinen aber harten Kern auf das Bewusstsein und seine Kräfte und seinen Einfluss in allem zu bringen. Die Geometrie ist da die Verbindung zwischen Biophysik und Physik im allgemeinen und auch Esoterik im besonderen usw. Dieses Feld ist an und für sich fast unerschöpflich weil es alles übergreift aber durch Spezialistentum für die Allgemeinheit schon wieder abschreckend und abtötend ist. Aber man muss auch damit herausgehen.

    Auch die neuen Bewegungen und ihre Initiatoren werden angesprochen. Sie werden schon wieder aus Unverstand als Trolle bezeichnet. Das könnte mich wütend machen oder besser, macht mich wütend. Aber ich sehe, dass immer mehr die Schiene bekommen und doch tatsächlich der Mensch auf der Strasse aufgeweckt wird. Ja, was will man denn noch mehr? Wie der Bach zum Fluss und der Fluss zum Meer fliesst, so wird auch der Prozess des Erwachens zum Ziel einer gerechteren Welt hinfliessen. Man sollte doch das Ganze als Prozess erkennen und seine Früchte die da herauswachsen beachten. Die faulen Früchte kann man noch früh genug heraussortieren.

    Die Esoterik habe ich schon oben angesprochen. Da wird mit unmässigen Verzerrungen wieder etwas kaputtgemacht. Aber da habe ich noch etwas Verständnis dafür. Nicht jeder kommt mit Liebesgesäusel zurecht das ja nur ein Teil des Ganzen ist. Auch ich nicht. Aber ich weiss um den Kern der Esoterik. Aber der ist noch immer nur für frei denkende Menschen die universales Denken innehaben, zugänglich. Obwohl man die richtigen Informationen dazu überall bekommen kann. Die Zeit des Esoterik-Verständnisses ist da. Und auch da werde ich behutsam immer mehr darüber schreiben. Behutsam deshalb weil man sich dabei lächerlich machen kann und dabei mehr zerstört wird als aufgebaut usw. Dies mal als Anregung.

    Gefällt mir

  12. thomram sagt:

    @ ohnweg 16:29

    Sehr gut.

    Gefällt mir

  13. luckyhans sagt:

    @ Ow:
    Ja, Du hast sehr recht – wir konzentrieren uns oft darauf, die Unterschiede herauszustellen und vergessen darüber, daß wir mit vielen Menschen schon sehr vieles gemeinsam haben. Laßt uns also das betonen, was uns verbindet, wo wir uns einig sind, und DARAUF aufbauen. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: