bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » LÄNDER / VÖLKER / KULTUREN » Bali und Indonesia » Kita mengibarkan bendera untuk perdamaian. Langsung dan sedunia.

Kita mengibarkan bendera untuk perdamaian. Langsung dan sedunia.

Kita meluncurkan sesuatu.

Tetangga Gabriel yang memberi ide kepada saya. Itu ide yang bagus menurut saya dan kemungkinan sangat kuat dalam kesadaran kita.

Putih

Putih itu tidak berwarna, tapi putih mengandung semua warna.
Bendera putih di kibarkan dalam perang. Siapa yang  mengibarkan bendera  putih dengan itu mengumumkan: Saya telah meletakkan senjata. Saya akan bebas dan mempersiapkan pembicaraan.

Ide dan visi

Seluruh dunia mengibarkan bendera putih. Di rumah-rumah, pada mobil-mobil, pada sepeda-sepeda, di pergelangan tangan, selendang, ikat kepala, atau bisa saja sebagai dasi putih..

.

peace.3a

Saya bertanya sesuatu untuk yang pertama kali:
Jika kamu menemukan ide ini yang luar biasa, sebar luaskanlah ini di mana-mana.

Bayangkanlah di Jakarta mobil-mobil berjalan dengan bendera putih. Di Singapura mengantung bendera putih di jendela. Di pusat-pusat belanja kamu melihat dari belakang orang-orang memakai kain putih di bergelangan tangan. Putih-putih ada di mana-mana. Putih mengandung semuanya. Itu tidak perlu di jelaskan. Saya tahu: Itu menunjukan bendera yang putih. Orang ini menunjukkan putih. Saya bisa menjelaskan tentang semuanya, tentang politik, tentang uang, tentang korupsi.

Dan yang lebih penting, saya bisa menjelaskan tentang semuanya apa yang bisa membuat bahagia, membuat sehat dan membuat hidup orang-orang lebih kreatif.

Bayangkalah itu di hidup setiap hari. Simbol ini bisa menciptakan satu kekuatan penuh.

Berikan ide ini di mana-mana!

Di sini ada tex dalam bahasa inggris.

Contoh bendera di sini.

thom ram, 29.05.2014

Erika yang menerjemahkan ini dari bahasa german. Terima kasih, Erika!

.

.


10 Kommentare

  1. […] Kennst du Menschen im indonesischen Sprachraum? Hier ist der Aufruf auf indonesisch! […]

    Gefällt mir

  2. Dude sagt:

    Schön. 🙂 Auch wenn ich kaum ein Wort versteh… 😉

    Hatte mich sowieso gefragt, weshalb nicht der Initiator der Aktion, der ja an sich beide Sprachen perfekt spricht, die Übersetzung nicht gleich selber gemacht hat… 😉 (Muss allerdings hinzufügen, dass ich schon einige Tage nicht mehr nachgeschaut hab.. ^^)

    Gefällt mir

  3. thomram sagt:

    @Dude
    Der Initiator arbeitet an seiner eigenen Flaggen – Webseite und zeigte sich wenig geneigt, die angeblich schlechte russische Uebersetzung zusammen mit dem Kritiker zu überarbeiten, oder und den Text in die Landessprache zu übertragen.

    Gefällt mir

  4. ohnweg sagt:

    Geburtswehen, nichts als Geburtswehen. Das Ding wird schon noch werden.

    Gefällt mir

  5. thomram sagt:

    Lieber scheinbar ohne Weg,

    LoL

    yepp, alles nicht mehr als Geburtswehen.
    Und wenn wir noch so viele und mächtige Geistfreunde haben, sie sind Heb Ammen, können raten und mal ein bisschen da und dort drücken (Energie geben). Aber das, was ich fast täglich auf gewissen Plattformen lese, wonach ganze Sternflotten in den Startlöchern seien, um uns endlich zu retten, das ist sowas von Ablenkung von dem, was DU im Auge hast: Ich schaffe es in mir, und das, was ich täglich erlebe, ist Anlass und Werkzeug dazu.

    Gefällt mir

  6. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Gefällt mir

  7. ohnweg sagt:

    @thomram

    Ja, Ablenkung! Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Und es ist doch eigentlich so einfach in der Spur zu bleiben. Vorausgesetzt man weiss wohin das Schiff gesteuert werden soll. Klippen werden umsteuert. Das ist doch alles.

    Geldsystem JA/NEIN
    Selbstbestimmung JA/NEIN
    Demokratie JA/NEIN
    usw.
    Mit Kreuzchen abstimmen und die Diskussion ist beendet. Je länger die Liste und je mehr Leute ihr Kreuzchen machen Umso mehr wird ersichtlich wie weit die Menschen schon erwacht sind. Traumleben oder seinen Traum leben. Das ist die wahre Bestimmung eines Menschen. Seinen Traum ausleben. Nischen suchen solange alles verbaut ist. Gemeinsamkeiten erkennen und diese geistigen Kräfte bündeln. Den privaten Garten Eden aufbauen. Und wenn es auf dem Balkon ist. Oder ein paar Kaktusse auf dem Fensterbrett. Dann Nachbarschaftlich einwirken. Danach regional. Und danach weltweit. Nicht missionieren. Subtil einwirken.

    Eine Garten Eden Universität in Bolivien gründen mit Ablegern weltweit. Ein Zentrum für Autarkie und alternative Lebenssysteme in der Schweiz gründen. Das so ungefähr würde mir vorschweben. Und dann Gartenkultur nach Anastasia, Schrebergärten usw. Hier ein beispielgebender Link:
    http://weda-elysia.de
    Ein paar unpolitische Weltzentralen um als Drehscheibe für Informationsverteilung und auch für Tagungen zu dienen. Wir müssen Symbole erschaffen. Die weisse Fahne ist so eines. Jede Region kann ja noch ein dezentes Zeichen aufbringen.

    Und dann noch etwas wichtiges ist die Wiederholung. Immer mal wieder ein Thema auffrischen und wenn es not tut auch Korrekturen vornehmen.

    Die Sandler sollen ihre Geldsysteme einführen. Ich bin und bleibe für Gib und Nimm.
    Die Sandler sollen die Diktatur einführen. Ich bin und bleibe unpolitisch.
    Die Sandler sollen Religionen empfehlen. Ich bin und bleibe nach innen gerichtet.
    Die Sandler sollen die Familien schlecht machen. Ich bin und bleibe für eine Familie.
    Die Sandler sollen………Ich bin und bleibe……
    Da beisst die Maus keinen Faden ab.

    WIR GRÜNDEN DIE ANTI-NWO! Nicht trennen sondern jedem sein Fleckchen wo er sich wohl fühlen kann. Einigkeit in der Vielfalt. Das Hausrecht in jeder Grössenordnung wird respektiert. Gewohnheitsrecht braucht kein Gesetzbuch. Ich habe schon so vieles geistig mir selbst vorgekaut, so dass ich standhaft meine Positionen vertreten kann.

    Gefällt mir

  8. aquariosa sagt:

    Schöne Wörter. 🙂 Leider verstehe ich nur bisschen und finde ich, wäre es besser auf Deutsch als auf Indonesisch. Indonesische Sprache ist ja flexibel aber von Deutsch zu Indonesisch übersetzt würde, sollte man mehr auf die Meinungen aufpassen.

    Übrigens, es ist in Indonesien ainfach zu sagen, als zu tun. Die Leute hier in Indonesien sollte nur einen leichten Anfang vom selbst nehmen.

    Grüße,
    Dwi

    Gefällt mir

  9. gabrielbali sagt:

    Zitat: „Der Initiator arbeitet an seiner eigenen Flaggen – Webseite und zeigte sich wenig geneigt, die angeblich schlechte russische Uebersetzung zusammen mit dem Kritiker zu überarbeiten…“. Ja, wenn Dir die Texte auf meiner Website nicht gefallen, um sie auf Deine Seite zu uebernehmen, dann musst Du halt Deine eigenen Texte machen, was Du ja auch getan hast. Aber weshalb sollte ich Deine Texte ueberarbeiten? Ich habe tatsaechlich mit den eigenen genug zu tun…

    http://www.flaggezeigen.jimdo.com

    Ach ja, die russische Uebersetzung, die auf Deiner Seite steht ist – laut den Kommentaren mehrerer Russen, die ich befragt habe – schlicht und einfach unverstaendlich. Schnappe Dir auch ein paar Russen und teste doch selbst! 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: