bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'ziviler ungehorsam'

Schlagwort-Archive: ziviler ungehorsam

Vom Atomwaffenlager in den Gerichtssaal / Ziviler Ungehorsam gegen Atomwaffen vor Gericht

Es ist eben nicht so, wie in der Szene oft behauptet, dass „Deutsche eben alle schlafen“, und dass „aufgewachte Deutsche keine Ideen, keinen Mumm, keine Tatkraft hätten“.

Vielmehr ist es so, dass guter Menschen Streben keine grosse Plattformen haben, dass man davon entsprechend wenig hört.

Auch ist es nicht so, dass jeder DACH Jurist mit dem System, mit Hochfinanz, mit Kabaleknechten, mit Deep State-Krakenarmen verklüngelt ist……siehe Artikel.

Initiatoren und Referenten tun das, was heute angesagt ist: Austausch, Schulterschluss, Strategien entwickeln, handeln. Beispielhaft.

Thom Ram, 25.03.07 (mehr …)

Ziviler Ungehorsam / Stopp Mordanlage Ramstein

Eigentlich müsste es so aussehen: Täglich 10’000 auf den Zufahrtsstrassen zum Sesselwärmertag. Täglich 10’000 auf den Zufahrtsstrassen zur Mordanlage Ramstein.

Bei 20 Millionen Deutschen im besten Alter ist das täglich einer von Tausend. Jeder muss sich somit lediglich alle drei Jahre einmal hinstellen.

Lass uns etwas grösser denken. Täglich beiderorts je 100’000. Jeder stellt sich alle 4 Monate einmal hin. Geht doch.

Thom Ram, 25.04.06 (mehr …)

Bezahlte Partisanen – will das jemand?

Ein hochinteressanter Artikel aus einem russischen militär-technischen Portal, läßt er doch deutliche Rückschlüsse darauf zu, wie russische militär-politische Kreise über die weitere Entwicklung der vom Westen angezettelten modernen „Hybriden Kriege“ denken.
Auch wenn es nicht einfach ist, hinter der betont „objektiv-militärischen“ trockenen Darstellungsweise den tatsächlichen Sinn des Gesagten zu erkennen: Ich hoffe, daß es vielen so geht wie mir, daß einem beim Lesen öfters kalte Schauer den Rücken herunterrieseln. Denn bei aller Sympathie für Rußland – hier werden, besonders in der Einwirkung auf andere Länder, wiedermal (!) bewußt ethische Grenzen überschritten, die man später nie wird wiederfinden können – siehe meine Anmerkung am Ende.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 15. April 2017
————————————————————————————————–

Partisanen auf Staatskosten

11.04.2017 – Военно-промышленный курьер = Militär-Industrie-Kurier

Auf Aktionen des zivilen Ungehorsams in den Ländern des Westens muß man sich sorgfältig vorbereiten

Die gegenwärtige Struktur der Streitkräfte der RF, wie auch der Armeen anderer Staaten, entspricht nicht den Anforderungen der hybriden Kriege. Sie ist zu vervollkommnen.
Die Kräfte des irregulären Krieges geben unserer Armee die Fähigkeit, der hybriden Aggression effektiv entgegenzutreten.

(mehr …)

Ziviler Ungehorsam im Kleinen / Ein Beispielschreiben

Damit das klar ist: Ich bin Freund von Ordnung. Ich halte mich – gemäss meinem gesunden Menschenverstand – wann immer möglich an Regeln, welche Ausdruck der Wertschätzung von Erde, Flora, Fauna und Menschen sind.

Banal konkret als Beispiel die Geschwindigkeitskontrolle.

Wenn ich verstehe, dass hier Tempo 50 sinnvollerweise vorgeschrieben ist, und ich hatte 80 drauf, dann gehe ich in mich und zahle die Busse.

Tatsächlich allerdings wird in der Tat oft einzig allein schikanös geblitzt, und das muss Anlass sein, sich zu wehren, denn dieser kleine Banalfisch ist ein Teil des menschenverachtenden Vorschriften – und Kontrollpuzzles, welches Schritt für Schritt eingeführt worden ist. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: