bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Matrixstruktur'

Schlagwort-Archive: Matrixstruktur

Impuls-Resonanz (2)

Wir sind auf dem Wege zu einem neuen Weltbild – in jeder Hinsicht müssen wir nachforschen, in Frage stellen, umdenken, neu aufbauen. Dazu sind verschiedene Ansätze zu prüfen – hier war mit einer Artikelserie https://bumibahagia.com/2014/02/17/der-teilchen-mythos/ der Anfang gemacht worden. Fortsetzungen:
Teil 2: https://bumibahagia.com/2014/11/02/luckys-nachtgedanken-6-blicke/
Teil 3: https://bumibahagia.com/2014/11/03/luckys-nachtgedanken-7-das-ungeteilte-ganze/
Teil 4: https://bumibahagia.com/2014/11/24/luckys-nachtgedanken-8-resonanz/
Teil 5: https://bumibahagia.com/2014/11/24/luckys-nachtgedanken-9-ewig/

Nun wollen wir Herrn Schall zum zweiten Mal zu Wort kommen lassen. (Fortsetzung von Teil 1: https://bumibahagia.com/2015/02/26/die-matrix-wissentlich/) – Euer Lucky

(mehr …)

Die Matrix – wissentlich

Da wir gerade von „Steven Black“ etwas zur Matrix gelesen hatten, ist der nachfolgende Artikel eine ganz interessante Erweiterung. Dies ist der erste Teil einer Ausarbeitung, bei der Herr Dieter Schall von der Stanmer-Akademie sich dem materiellen Weltbild widmet – und ebenfalls vorschlägt, sich von falschen Betrachtungsweisen zu lösen. Bei Interesse werden wir – mit freundlichem Einverständnis des Autors – gern weitere Teile hier bringen.
Quelle und Autor: siehe am Ende des Artikels – viel Spaß beim Lesen wünscht euer Lucky.

Impuls-Resonanz – Gedanken zur Gravitation

Um der Gravitation als bis heute unerklärtes Phänomen mit einer plausiblen Errklärung näher zu kommen, bedarf es eines ersten bedeutenden Schrittes – wir müssen dazu nämlich fast alles über Bord werfen, was wir im Rahmen unserer Wissenschaftlichkeit bisher gelernt und gelehrt haben.
Könnte man mit dem gängigen Erklärungsmodell der Welt diese „Fernkraft“ wirklich erklären, hätten wir diese Erklärung und nicht nur das – wir hätten damit auch den Schlüssel zur Manipulation, zum Umgang mit der Gravitation. Hier und da gab es Versuche und irgendwelche bescheidenen Ergebnisse, die aber letztendlich wieder nur Schulterzucken hervorbrachten und keinen wirklichen Durchbruch, wie wir ihn uns vorstellen.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: