bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'leugnung'

Schlagwort-Archive: leugnung

16 Klimafragen / Gerichtet an gewisse Sesselwärmer

Ich zitiere.

****************

»Wenn es Wissenschaft ist, gibt es keinen Konsens. Wenn es Konsens gibt, ist es keine Wissenschaft.« – Michael Crichton

Worum geht’s?

Aufgrund eines behaupteten Klimanotstandes sollen neue Gesetze erlassen werden. (mehr …)

Freispruch für Ivo Sasek

.

Die Anklage war heiss, sie lautete auf Rassendiskriminierung und Holocaustleugnung.

Jeder Richter hat die Möglichkeit, Paragraphen so zu wählen, dass ein zu Unrecht Beschuldigter bestraft wird, dabei mitunter auch Menschengrundrecht verletzend. Zweifelsfrei hätte auch Ivo Sasek verurteilt werden können. Dass die massgebenden Juristen ihn freigesprochen haben, ist in Ordnung, doch kein Grund für Jubelrufe.

Die Anklage stand auf dünnen Beinchen, und trotzdem erforderte die Verteidigung Saseks gewaltigen Aufwand.

Anders erging es Frau Silvia Stolz. Sie bekam/ bekommt es von Dienern des Deep State und Seerechts knüppelhart, meines Wissens bei unseren grossen Brüdern im Norden, nicht in der CH.

Zurück zu Sasek. Sein Fall beleuchtet scharf die Rolle der Systemmedien.

Systemmedien verkündeten:

„Sektenprediger ist schuldig“

„Sektenchef schuldig gesprochen“

„Sektenprediger Ivo Sasek schuldig gesprochen“

Sogar die WOZ titelte: „Schuldspruch für Prediger Ivo Sasek“

und so fort und so fort, Kategorie „Glatte Lüge“, Systemmedien eben.

Saseks Gegendarstellungen werden von eben denselben Medien konsequent verweigert.

.

Generell verweigern Medien jegliche Zusammenarbeit mit Kla.TV.

.

Es ist gewaltig, was Sasek und seine Leute von Klagemauer TV auf die Beine gestellt haben, was sie geschaffen haben, was sie schaffen. Nota bene allesamt ohne Entlöhnung, und alles im steifen Gegenwind der Wahrheitsmedien.

.

—–> Mehr

.

Thom Ram, 29.08.06

.

.

Praesident Trump / The deep State

Eine vernichtende anal Uese.

Das Zurueckrudern Trumps (Nein, Russland mischte sich nicht in den Wahlkampf ein – Ja, Russland mischte sich ein) habe auch ich als Kuschen vor der Kabale gewertet. Ich denke nicht, dass es anders zu deuten ist.

Meine Hoffnung beruht darin: Trump handelt ein geruettelt Mass nach den Weisungen der Kabale. Taete er es nicht, saehe er die Pilze laengst von unten. Indes richtet er gleichzeitig und im Verborgenen Mechanismen ein, welche den tiefen Staat letztlich platt machen werden.

Naiv von mir? Ich behaupte nicht, es sei so. Ich denke, es sei so, das ist alles.

In Helsinki war er zu schnell und zu offen. Prosperitaet und Frieden bringende Absprachen mit Russland sind fuer die (noch) Maechtigen der Supergau. Sie erschraken ob der Toene von Helsinki zu Tode, warfen und werfen aus diesem Grunde umgehend das gesamte Arsenal an Trump-Stillhaltungs-Bomben in die Schlachtfelder.

.

Sollte die Behauptung, wonach Trump seine Stellung zu massloser Eigenbereicherung missbrauche, der Wahrheit entsprechen, dann gingen bei mir die Lampen der Hoffnung aus, das raeume ich ein.

Vorderhand nehme ich sie als leere Behauptung. Bislang wurde noch jeder der Kabale im Wege stehende Politiker der gesetzeswidrigen Eigenbereicherung bezichtigt.

.

Thom Ram, 23.07.06

.

Tagesdosis KenFM / Ernst Wolff

.

.
Nachtrag

Mit Genugtuung hole ich ein Wort von „Besucherin“ aus dem Kommentarstrang hier herauf. Es bestaetigt meine Vermutung ueber die wahren Absichten und „geheimen“ Taten Trumps.
.
„Ernst Wolff ist ein großer Schwätzer vor dem Herrn.
Ich treibe mich viel auf US – Foren herum, die Steuersenkungen sind mittlerweile auch beim Otto Normal angekommen, man freut sich um 10 – 15% mehr in der Tasche, viele Firmen haben Boni an die Mitarbeiter ausgeschüttet aufgrund der Steuersenkungen, Kleinunternehmer sind optimistisch wie nie, weil er (gemeint ist Praesident Trump,Anm. Thom Ram) viele Regulierungen einfach gestrichen hat.“

 

%d Bloggern gefällt das: