bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'fussball'

Schlagwort-Archive: fussball

Erinnerung der Zukunft / Völkerfreundschaft über Fussball

„Es ist die ungewöhnliche Geschichte eines deutschen Studenten, der in China ein Auslandsstudium aufnahm und sich ohne Fußball sehr langweilte. Am Ende wurde er zum Gründer einer millionenschweren Fußball-Liga. Das russische Portal sports.ru berichtet über diese Wahnsinnsgeschichte.“

Die ganze Story hier, in Sputniknews.

Schön. Gut. Toll! Da geht es um Fussball, das ist gut, doch geht es um sehr viel mehr. Es geht darum, was ein Mensch, der eine Vision zielstrebig verfolgt, erreichen kann, es geht darum zu beobachten, wie eine gute Sache, der vorerst Skepsis entgegenschwappt, zum Durchbruch kommen kann, und es geht darum, wer in dieser Mannschaft zusammen spielte: Männer aus vielen Herren Ländern, nicht eingekaufte Profis, sondern Männer, welche einfach spielen wollten, inklusive ehemalige chinesische Nationalmannschaftsspieler.

.

Erinnerung an die Zukunft? Ja, das ist Zukunft gestaltende Musik!

.

Thom Ram, 21.06.07

.

.

Frankreich, 10. Juni 0004 (2016) / …und?

Ein Gemisch von Feststellungen, kurzfristigen Prophezeiungen, Wünschen und Gewissheiten. Als Solches faszinierend für mich.

Fest steht für mich dabei:  (mehr …)

Immer beliebter: Hindernisfussball

Bislang sorgfältigst von der Oeffentlichkeit abgeschirmt, die Medien schwiegen sich konsequent aus, sind seit Jahrtausenden Fussballspiele sabotiert worden und konnten nicht stattfinden. Wenn zwei Mannschaften nach Plan antreten und sich des Spieles erfreuen wollten, fanden sie ach so oft ein verdorbenes Fussballfeld vor. In Nacht und Nebelaktionen gruben irgendwelche Leute ganze Gräben ins Feld, mehr noch, sie überstellten das Feld mit Steinen und mit Gerümpel, so dass an ein regelkonformes Spiel überhaupt nicht zu denken war. (mehr …)

Deutschland / Brazyl

Wenn jeder alles so schlecht könnte wie ich fussballspielen kann, dann wären wir immer noch in der Steinzeit. Ich kiek mir gern ein bisschen an, wie sich zwei mal elf Leuts gegenseitig 90 Minuten daran hindern, das zu tun, was der andere tun möchte, und ich weiss, wie gross ein Fussballfeld und wie es ein Unterschied ist, ob man in TV die totale Uebersicht hat, indes man auf dem Spielfeld wie der Maulwurf aus dem Loch schaut – und so bin ich ob der Ballkünste guter Fussballer jedesmal, wenn mir einer einen TV vor die Nase stellt, hellst begeistert. Das war es aber auch schon.

Halt, da ist noch was, das ist eigentlich das Thema… (mehr …)

Segen für die teutschsche Fussballmannschaft

Dieser Artikel ist nicht wichtig. Ich staune und senfe meinen Senf aus Spass an der Verrücktheit zurzeit. Hast du, lieber Leser, was Wichtiges im Sinne, klick weiter 🙂

Schon tausend Mal hab ich gedacht, dass mich nichts mehr überraschen können wird. Das sollte ich lassen.

Da gibt es schon mal einen Menschen, der nennt sich „Heilerin für Menschen und Immobilien“. Also in meinem Hirn werden damit Menschen und Immobilien wenn nicht ganz, so doch mindestens halbwegs auf gleiche Stufe gestellt. So ich als Mensch ein Problem habe, werde ich inskünftig zu einer Heilerin für Immobilien gehen. Das scheint mir in etwa so sinnreich wie wenn einer sagt, etwas MACHE Sinn.

Nun, lieber Leser, ich lade dich zu einem Spiegelfechtereitheater ein und ich erlaube mir, den Text zu be Senf en.

Rot: Die Heilerin für Menschen und Immobilien.

Grün: Mein Senf.

thom ram, 08.07.2014 (mehr …)

Fussballweltmeisterschaft und NWO

Die Massen pennen im Tiefschlaf und glotzen WM. Herr, sei ihnen gnädig, denn sie wissen nicht, was sie tun.

Fussball ist eine wunderbare Sache. Fussball stärkt Körper, Geist und Seele.

Fussball, so zelebriert wie an der WM, wird als Mittel zu satanischem Machtmissbrauch sowie als Mittel zur Fanatisierung von Menschenmassen verwendet.

Wem gefällt das? All denen, welche „unwertes Leben“ ausrotten wollen, gefällt das.

Eine Frage dazu beschäftigt mich. Wie geht es den Ausführenden? Haben die Männer in ihren schwarzen Rüstungen ein Gewissen? Ist ihnen bewusst, was für ein Verbrechen sie als Sklaven ausführen?

thom ram, 14.06.2014

.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: