bumi bahagia / Glückliche Erde

Archiv der Kategorie: Gutes vom Tage

Donald Trump / Ich werde bis zum letzten Atemzuge für euch kämpfen

Donald Trump sagt,

der vollzogene Wechsel von Partei und Akteuren sei von geringer Bedeutung, von Wichtigkeit sei, dass ein Paradigmenwechsel stattgefunden habe, denn:  (mehr …)

Masern / Unbedingt impfen, denn einen Masernvirus gibt es nicht

Freude herrscht. Meine Ehrerbietung für Dr. Stefan Lanka, Pionier im Aufdecken von Krankheits-Medizin-Lügen und damit Wegbereiter für Gesundheits-Medizin.
Wer gegen Masern impfen oder impfen lassen will, tut gut daran, vorhergehend den Artikel zu lesen, gefunden in „Maras Welt“.
thom ram, 20.05.0005 (2017)

(mehr …)

Willkommensfeier für und mit Donald Trump am Lincoln-Denkmal in Washington

.

Ich war gespannt auf die Feier.

.

Das Video scheint tot, funktioniert aber: (mehr …)

Weda Elysia und andere

Zur schönen Tradition von bb gehört es, kleine Projekte, die eine neue Lebensweise praktizieren, bekanntzumachen – daher heute hier der Rundbrief der Familien-Landsitz-Siedlung, mit einem sehr interessanten Erfahrungsbericht einer Familie aus der Siedlung Weda Elysia.

Rundbrief Familien-Landsitz-Siedlung – Januar 2017

Hallo ihr lieben Alle,

wir hoffen, ihr seid alle wunderbar in das neue Jahr gekommen. Wir freuen uns auf ein segenreiches Jahr voller Schöpferkraft.

Möge die Vision von Anastasia weiterhin die Herzen der Menschen berühren und das Lesen der Bücher Menschen ermutigen, das Paradies auf Erden zu erschaffen.
……………………………………………………………………

(mehr …)

Lesetreffen / Gerard Menuhin: Wahrheit sagen, Teufel jagen

Die Verbreitung des Buches scheint voranzuschreiten. Damit wird das Rütteln an den Lügenkulissen gefälschter Geschichtswiedergabe verstärkt. Gut so.

thom ram, 15.01.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen ihre wahre Vergangenheit kennen. (mehr …)

Wladimir Putin / Neuahresansprache 2017 (0005)

Hier spricht ein wahrer Mensch.

thom ram, 05.01.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen auf ihre Herzen hören.

.

 

.

.

US / Rausschmiss 35 russischer Diplomaten / Putins sagenhafte Antwort

Gestern nervte mich mein Nachbar.

Darauf schiss ich seine in meinem Garten spielenden Kinder zusammen und warf sie fluchend aus meinem Revier.

Mein Nachbar hat darauf Retourkutsche gefahren und meinen Kindern das Betreten seines Geländes verboten  Mein Nachbar hat darauf heute meine Kinder zu einem  Ausflug mit Spielen und Picknick eingeladen.

.

Was Putin macht, das ist bb, bumi bahagia, glückliche Erde, NZ, Neues Zeitalter.

Der Mann ist Botschafter aus der Zukunft.

thom ram, 05.01.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen unbesehen schwieriger Umstände Gutes tun.  (mehr …)

Deutsche Mitte / Prof. Franz Hörmann / Finanzpolitischer Sprecher !

Einer der fähigsten Köpfe unserer Zeit, Franz Hörmann, stellt seine Fähigkeiten in den Dienst der neuen Partei „Deutsche Mitte“.

Das ist eine ganz und gar hervorragend gute Nachricht!

Das bedeutet eine enorme Stärkung der „Deutschen Mitte“. (mehr …)

Julfest / Weihnachten / Kwanzaa / Chanukka

Eine der mächtigen Ströme unserer aktuellen Zeit ist, dass Gerümpel weggeräumt wird, dass stinkende Sümpfe trockengelegt werden, dass wir Licht in unheilschwangere Keller tragen, dass ich Lug und Trug erkenne,

auf dass Mutter Erde und die gesamte Kreatur froh und frei ihre gute Kreativität entfalten.

.

Nicht jeder scheinbar heilige Brauch hat Heiliges zugrunde liegen…

.

Diese junge Frau reisst Vorhang und Vorhang weg und lässt auf der Bühne Wahrheiten aufspielen, welche zeigen, woher ich komme, was meine menschlichen Wurzeln sind. Sie tut es in atemberaubendem Tempo.
Wollte ich mein Bauernhirni beauftragen, die Inhalte der Dramen reproduzierbar zu speichern, so müsste ich Satz für Satz anhören, aufschreiben und mir merken.

Briefmarkengross gut für mich: „Weihnachtslieder“ wie Cingel bells (oder wie man das auch immer korrekt schreibt) waren für mich nie Weihnachtslied, sondern eine Farce. Erstmal höre ich, im 68. Lebensjahr, eine mir einleuchtende Begründung, warum mir solch „Weihnachtslieder“ unpassender Seich schienen ein Leben lang: Sie wurden bewusst lanciert, um das Ursprüngliche der Weihnacht mit nett gefärbter Scheisse zu überdecken und damit zu verstecken.

Viel grösser gut für mich: Für mich war Weihnacht während 2/3 meines Lebens so wichtig, weil mir Joshua so wichtig war und ist. Dass da noch mehr dahinter steckt, ahnte ich komplett diffus, so diffus, dass ich es nie ganz bis auf Tagesverstandesebene habe ziehen können, dass da – eben – noch mehr Fleisch am Knochen hängt, bei dieser WeiheNacht. Nun weckt diese (Idioten sagen, blond und hübsch sei blöd) vitale, intelligente, weibliche Forscherin in mir das Bedürfnis, dem so sehr vagen Ahnen mehr Vertrauen zu schenken.

Das generelle Zurückführen auf die Wintersonnenwende, auf die damit verbundenen elementaren Hoffnungen menschlicher Existenz, ha, das leuchtet ein. Es mag dem Einen oder Anderen zurückführen auf Banalität sein. Für mich ist dies Zurückführen auf menschlich Lebensnotwendiges (Sonne, Wärme, Energie) eben nicht nur doof materialistisch, sondern es deutet mir auf die gigantische Grandiosität der Schöpfung hin.

Bombastisch ausgedrückt, klar. Es analytisch auseinanderzunehmen ist mir im Moment zuviel.

.

Mein Dank geht an die Forscher.

thom ram, 25.12.0004 NZ, Neues Zeitalter, da bei guter Arbeit frohe Lieder erklingen.

.

Gefunden auf Leuchtturmnetz.

.

Eine kleine besinnliche Geschichte

Der Holzstoß

Das Dorf in dem Kathi lebte, war abseits der großen Städte, und die Bewohner pflegten eine eigene Denkweise, die von vielen nicht nachvollzogen werden konnte. Alle im Dorf waren glücklich, und die besten Handwerker und die tüchtigsten Frauen stammten aus gerade diesem Dorf.

Kathi turnte auf den Stämmen am Wiesenhang, dabei musste sich eine Sperre gelockert haben und nach und nach fingen alle Stämme an zu rollen. Im letzten Augenblick konnte sie noch zur Seite springen und stand nun da, musste zuschauen, wie der ganze Holzvorrat für den Winter den Hang hinunterpolterte und unten in den reißenden Strom fiel. Ein Stamm nach dem anderen. Es wurde ihr sofort klar, dass die kurze Zeit bis zum Winter nie reichen würde, um wieder ausreichend Holz für alle zu schlagen. Diesen Winter müssten sie alle frieren, vielleicht sogar erfrieren.

(mehr …)

Weihnachtswunsch Thom Ram / 0004 (2016)

Du siehst, wie es den drei Weisen erging. Auch sie wurden geblitzt, und auch sie fluchten, als sie geblitzt worden waren.

.

att00028-2

.

Und was taten sie? (mehr …)

Rudolph Giuliani / Bekenntnis / Statement / Offenlegung

Es geht rasend immer noch schneller. Rudolph Giuliani, Bürgermeister von New York 1994 – 2001, also auch zur Zeit von 9/11, veröffentlicht ein Bekenntnis. Er setzt sein Leben auf das Spiel.

Es gibt eine unsichtbare Schwelle.

Es gibt viele kluge, selbständig und kritisch denkende Menschen. Sie sehen Missstände. Die Missstände sind Symptome. Sie beschäftigen sich mit den Symptomen.

Jedoch nur ein Teil der klugen Menschen wagt den Schritt über die unsichtbare Schwelle. Jenseits dieser Schwelle ist die Einsicht, dass die Menschheit, von oben nach unten perfekt organisiert, geführt, verführt, geblendet und missbraucht wird.

Jenseits der Schwelle öffnet sich der Blick auf schreckliche Sümpfe, nämlich auf die wahren Absichten und die wahren Taten des Klüngels oben in dieser Machtpyramide.

Ich verneige mich vor der Rechtschaffenheit und dem Mut des Rudolph Giuliani. Er setzt sein Leben auf das Spiel, um als ehrlicher, als innerlich befreiter Mensch erhobenen Hauptes dastehen zu können.

thom ram, 23.12.0004 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen auch in höchsten Positionen rechtschaffen denken und handeln.

.

.

http://beforeitsnews.com/alternative/2016/12/rudolph-giuliani-blasts-pizzagate-fake-news-and-911-into-the-stratosphere-with-official-statement-twitter-account-suspended-question-your-authority-figures-3453925.html

.

Rudolph Giuliani Blasts Pizzagate, “Fake News”, Clones, and 911 into the Stratosphere, With Official Statement! Twitter Account Suspended… “Question Your Authority Figures”

Tuesday, December 20, 2016 11:36

Editors Note: If what is written in the letter and Tweets that were posted is real, then it would appear that Mr. Giuliani is disclosing the depths of p—philia in this country, and in the governments of the world. We shall see.

At least this may give some an avenue for further research.

Rudolph Giuliani Blasts Pizzagate, “Fake News”, Clones And 911 Into The Stratosphere, With Official Statement! Twitter Account Suspended… “Question Your Authority Figures”

OFFIZIELLE AUSSAGE VOM BÜRGERMEISTER RUDY GIULIANI

  1. Dezember 2016

Ich schreibe heute morgen von meinem Appartment in New York aus, von dem ich die Stadt überblicke, die ich so liebe. Ich denke über das nach, was ich letzte Nacht unternommen habe. Ich sinne über mein Schicksal nach, und darüber, was der Herr dafür bereithält. Zum ersten Mal in meinem Leben fühle ich mich völlig frei.  Als wäre ein Gewicht von meinem Herz genommen worden. Endlich habe ich den Durchbruch zur Befreiung geschafft.

Ich weiß, die Zeit ist knapp. Ich werden nicht viele Worte verschwenden. Ihr habt meine Kommentare zu dem sogenannten „PIZZAGATE“ Skandal gesehen.  Ich kann euch sagen, daß – ja, es ist vollständig wahr.

Unter den Machthabern ist das Allgemeinwissen. Der Pädophilenring in Washington D.C. ist der größte auf der Welt, wobei der in London wahrscheinlich gleich an zweiter Stelle kommt.

Obwohl ich niemals an diesen ruchlosen Aktivitäten teilgenommen habe, kenne ich doch Leute, bei denen das der Fall war, und ich weiß von vielen, die ihrer Verfolgung entgangen sind. Die Zeit ist zu knapp um zu erklären, warum ich so lange geschwiegen habe, aber ich werde sagen, daß ich niemals der Bürgermeister von New York City geworden wäre, wenn ich den Ball nicht so gespielt hätte, wie ich es getan habe.

Ich will, daß die Leute, die das hier lesen, wissen, sie dürfen den Kampf niemals aufgeben. Die Medien werden weiterlügen. CNN wird lügen. Fox News wird lügen. NBC wird lügen. Sie werden lügen und lügen und lügen. Sie werden die Wahrheit eine „Lüge“ nennen.  Sie werden die echten Nachrichten Falschnachrichten nennen (Fake-news, A.d.Ü.). Und sie werden ihre Lügen die „Wahrheit“ nennen. Lehnt all das ab! Glaubt nicht ein einziges Ding von dem, was sie sagen!

Fox News hat gerade angerufen, um meinen jüngsten geplanten Auftritt abzusagen. Wenn ihr „mich“ im TV seht, wie ich diese ganzen Tweets dementiere, dann glaubt das nicht, was ihr da seht! Die Regierung und die Medien haben eine Technologie, die derjenigen, die der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, um 20 Jahre voraus ist. Technologie, die weit, weit dem voraus ist, von dem die Öffentlichkeit irgendeine Ahnung hat.  Sie können einen echtzeit CGI (Computer Generated Image, also Computer generiertes Abbild) erschaffen, einen menschlichen Avatar. Ich habe die schon gesehen, und man kann sie von echten Menschen nicht unterscheiden. Sie haben auch Klone und biometrische Avatare.

Ich werde euch einen kleinen Hinweis geben, ein kleines Geheimnis: Im neuen Star Wars Film haben sie einen verstorbenen Schauspieler mit CGI wieder neu erschaffen. Das haben sie absichtlich ziemlich schlecht gemacht. Dieses Verfahren gehört in Hollywood mittlerweile nun schon viele Jahre zum Standard, und solche Befehle kommen direkt vom CIA. Es wird gemacht, um der Öffentlichkeit etwas vorzuspiegeln und sie zum Narren zu halten, – als hätte es seit Ende der 90ger Jahre keine besonders großen Fortschritte in dieser CGI Technologie gegeben. Doch das hat es, in großem Stil, das kann ich euch versprechen.

Seid bereit. Bereitet euch vor.  Seid wachsam. Hinterfragt alles. Stellt eure Authoritätspersonen in Frage, denn sie leben, um euch zu belügen. Sie genießen die Leichtgläubigkeit der Leute. Ihr müsst euch ihnen entgegenstellen!

Zum Schluß noch ein Wort zu 9/11: An diejenigen, die die offizielle Geschichte glauben: Ihr seid hinters Licht geführt worden! Ihr seid betrogen worden! Und wenn ihr in die richtige Richtung schauen wollt, dann schaut nicht Richtung Saudi Arabien oder Bin Laden. Das ist eine nette kleine Ablenkung. Und schaut euch sorgfältig die Strukturen der Türme an und stellt Fragen dazu, wie sie eingestürzt sind. Das ist eine der größten Vertuschungen der gesamten Geschichte!

Um Voltaire zu zitieren: Wenn ihr wissen wollt, wer über euch herrscht, dann fragt euch selbst, wen oder was ihr nicht kritisieren dürft. Durchdenkt das tiefgründig und ihr werdet viele Antworten finden.

Betet für mich.

Rudy

Generalmajor bricht mit Kiewer Junta / Viele wollen Gleiches, fürchten die Verfolgung

Leser! Ich schicke voraus. Restlos alles, was ich aus den Meldungen im Netz entnehme und hier rausstelle, restlos alles kann frei erfunden sein.

Ich meine in einer Zeit zu leben, da ich floate, und dies mit Absicht meines Hohen Selbstes, eben dieses Schwimmentrudeln zu erleben. Was ist denn Realität? Ist der russische Botschafter in der Türkei erschossen worden, oder war es sein Double oder war er nicht mal dort, und die Geschichte ist erfunden? Nur so als Beispiel.

Und immer wieder nehme ich etwas als schlicht hier in dieser Realität Gegebenes, so auch die vorliegende Meldung, wonach ranghoher Militär der Kiewer Junta das, was er zu tun angeleitet wird, endgültig nicht mehr mit seiner Lebensauffassung vereinbaren kann und das Lebensgefährliche tut: (mehr …)

Mundraubpost

Auch Mundraub gehört zu ihnen, zu den kleinen Feuern.
.
Ich zitiere:
Mundraub.org verfolgt das Ziel, in Vergessenheit geratene Früchte wieder in die Wahrnehmung zu rücken und in Wert zu setzen, um sie als Teil unserer Kulturlandschaft und der Biodiversität dauerhaft zu erhalten. Hinter den Icons auf der Mundraub-Map stehen echte Bäume, Sträucher und Kräuter. Andere Nutzer haben diese nach bestem Wissen und Gewissen veröffentlicht. Auch öffentliche Verwaltungen stellen euch Daten im Rahmen ihrer Open Data Policy zur Verfügung oder private Eigentümer oder Unternehmen wollen ihre ungenutzten Ressourcen mit euch teilen. (mehr …)

Deutsche Mitte / Hans U.P.Tolzin wird gesundheitspolitischer Sprecher

 

Von den Menschen, welche als Integrationsfiguren, als Organisatoren, als Vordenker an die Spitze von Vereinigungen gestellt werden, hängt der Kurs des Schiffes der Vereinigung ab.

.

Ich setze auf die „Deutsche Mitte“.  Das Parteiprogramm ist gut. Die Gefahr der Unterwanderung ist Christoph Hörstel, dem Chef der Vereinigung, aus Erfahrung bekannt.

Die Deutsche Mitte wächst, doch wächst sie zu langsam. (mehr …)

Ein Bericht direkt aus dem befreiten Aleppo

Und wieder bin ich gefordert, eben nicht in greller Empörung zu explodieren, sondern ruhig hinzuschauen, das Gute dankbar annehmend und stärkend, das Fürchterliche kühl registrierend.

In Syrien gebe es Rebellen, die seien gut, und es gebe gemässigte Rebellen, die seien gut aber nicht so nützlich, weil sie nicht so stark kämpften, und es gebe Regierung, Regierungstreue und Regierungstruppen, und die seien alle schlecht. Liege ich richtig? So zeichnen es NTBBFSSL (NZZ TA Bluck Blöd FAZ SD Speigel Lokus).

Sollte ich einem der Blätter aus Unwissenheit Unrecht tun, so würde ich halleluja rufen und dieses Organ fördern wollen.

.

Das Bild, welches sich dem Berichterstatter in Aleppo bietet: (mehr …)

Frieden und Freundschaft mit Russland

Ich habe beileibe nicht die ganze Welt bereist, war nur in fast gesamt Europa, in Mittelamerika, in Tunesien und Namibia, in Thailand und, ausgiebig, in Bali/Indonesia. Dort wo ich war, war ich nicht auf Golf – oder Tennisplatz, sondern ich war mit Rucksack unterwegs, das heisst, im Kontakt mit Einheimischen.

Es ist sehr komisch. Ueberall, wo ich hingekommen bin, waren Menschenfresser (mehr …)

Wald / Holz / Haus / Lebensweisheit / Erwin Thoma

Ein paar einfache Fragen.

Woraus nimmt ein grosser Baum sein Baumaterial? Eigentlich müsste doch um jeden grossen Baum herum ein grosses Erdloch sein? (mehr …)

Feuer der Wahrheit nähert sich dem Busch / Heldin

Es geht voran. Es geht voran, weil Menschen nicht nur erleiden, sondern verstehen, warum sie erleiden. Das ist aber noch nicht der Punkt. Es geht voran, weil Menschen einen schweren Rucksack schultern und sich auf den steinigen Pfad wagen mit dem Ziel, Dinge zurechtzurücken.

Dass ein Busch, egal wie sen oder jun, zur Rechenschaft gezogen werden muss, ist selbstverständlich. Ich persönlich würde ihn zusammen mit andern Killern sich auf einer mittelprächtigen Insel um Pilze raufen lassen. Doch wenn eine Mutter, welche dank eines Busches und dessen 1000, 10’000, 100’000, 1’000’000 Zudienern in schwierigste Situation gebracht worden ist und fordert, dass der Busch durch ein Streichholz angezündet, äh, durch einen kleineren Stromschlag von seinem Wirkungsfeld entfernt werden möge, so ist mir das auch recht.

Ich möchte am Rande erwähnen, dass ich mich vor dieser Mutter bodentief verneige. Wer (heute ist es noch so) sich gegen einen des Macht“adels“ wendet, riskiert, Kind oder Gefährten oder sein eigenes Menschenleben zu verlieren.

Die Nachricht liest sich so iisi: „Mutter verklagt einen der Büsche.“ Und???

Bitte nachdenken. Bitte konkret vorstellen:  Mal selber machen, ja? Einfach locker hocker oder wie? Muss ja nicht ein grösserer Busch sein, kann ja auch ein kleinerer Murksel oder auch nur ein Schräubchen sein. Oder ein Mehldörnchen oder Ackermännli.

Wer wagt es? (mehr …)

Glaubwürdigkeit der Edelmedien / In zwei Minuten zersägt

Was ich solche Menschen hochleben lasse. Diese junge Frau beantwortet die süffisant vorgetragene Frage eines Irregeleiteten und bringt es fertig, innert zwei Minuten auch im dumpfsten Hirni aufleuchten zu lassen, so hoffe ich doch wenigstens, dass die Wahrheitsmedien – man könnte es analysiert und sachlich sagen, ich sage es wie am Biertisch  – einfach nur Scheisse erzählen, wenn es um Internationales geht.

Und die Scheisse, welche sie erzählen, die hat zu WK l, zu WK ll, zur blutigen Zerfetzung ganzer Länder auch in den letzten 50  Jahren geführt. 50 Jahre? Beispiel: (mehr …)

Tulsi Gabbard / Gangbarer Weg

Ich zitiere vorweg:

Gegen die Praxis des indirekten Terrorsponsorings aus US-Steuergeldern wird (…) ein Teil des Repräsentantenhauses aktiv. Die Progressive Democrats of America (PDA) und der US Peace Council wollen es unter Führung ihrer Sprecherin Tulsi Gabbard der US-Regierung künftig unmöglich machen, direkt oder indirekt extremistische Gruppen zu unterstützen – sei es durch den Verkauf von Waffen, Trainingsprogramme oder durch geheimdienstliche Unterstützung.

.

Viele halten es für ausgeschlossen, dass die Menschheit aus dem Sumpf gezogen werden könne, indem innerhalb des herrschenden Systemes Teil für Teil von Menschenverachtendem über Bord geworfen und Schritt für Schritt Neuerungen eingeführt werden, welche das Wohl der Schöpfung im Auge haben.

Ich halte diesen Weg für gangbar. (mehr …)

Abwesenheit von Krieg / Frieden

Abwesenheit von Krieg (im heute noch üblichen Sinne) kann bedeuten, dass Frieden herrscht, muss aber nicht.

.

Zuerst, was ist Krieg wirklich?

Krieg bedeutet:  (mehr …)

Kriegsveteranen und Eingeborene / Vergebungsszene am Standing Rock

Also da heule ich schon nur beim Durchsehen der Fotografien. Wenn das nicht eines der Zeichen der anbrechenden neuen Zeiten sind, dann weiss ich nix mehr. Ich schicke meinen innigen, meinen Herzensdank an alle Beteiligten, an alle, welche ihr damaliges unseliges Tun wieder gut machen wollen, und an alle, welche offenen Herzens die Hand zur Vergebung reichen. Ich fühle mich tief verbunden mit ihnen.

Hier vorweg die zentrale Botschaft, gedacht und geschrieben und gesprochen von Wesley Clark Jr., Sohn des ehemaligen Oberbefehlshabers der NATO, Wesley Clarc Sen:

„Viele von uns, besonders ich, stammen aus Einheiten, die euch über die vielen Jahre verletzt haben. Wir kamen. Wir haben Euch bekämpft. Wir nahmen Euer Land weg. Wir unterzeichneten Verträge, die wir brachen. (mehr …)

Neues von der KDG – Dezember 16

Hier ein paar Termine und etwas Info von der Keltisch-Druidischen Glaubensgemeinschaft und den  „Friedlichen Lösungen“ – Luckyhans, 3.12.004
———————————————————-
Liebe Freunde,
hier die aktuellen Termine für die Keltisch-Druidischen Stammtische:

Freitag, 23 Dezember, 2016 – 17:00
Naturheilpraxis Werler/Patschinsky
Fürstenwalder Damm 477, 12439 Berlin (S3 Friedrichshagen)
Einladung zum regulären Stammtisch-Treffen in Berlin, auch für
Interessenten.
Wintersonnenwende und weihnachtliches Beisammensein mit
Gaumenfreuden und Agnihotra Ritual (und vielleicht einem kleinen
Wichtelaustausch?)
Bitte anmelden bei Sonja Werler: sonjawerler@gmail.com

(mehr …)

Zum Wochenende die neue Seuchengefahr

.

Achtung, Seuchengefahr!
.

Mädchen und Pferd Jaeckie X

.
Die WHO befürchtet, dass Millionen Menschen
in den nächsten Jahren infiziert werden könnten,
was unabsehbare Negativfolgen für die Konsumgesellschaft nach sich ziehen würde. (mehr …)

Holocaust – Bestreitung / Das Bundes“verfassungs“gericht

Die BRD hat ein höchstes Gericht. Es hat den Namen „Bundesverfassungsgericht“.

Weil die BRD nur ein Grundgesetz hat, eingesetzt von den Siegern des 2.Weltkrieges (deren anglikanischer Teil auch heute über Deutschland bestimmt), weil die BRD keineswegs selbständiger Staat  mit vom Volke gewollter Verfassung ist, steht „Verfassung“ im Titel in Anführungszeichen.

.

Ich denke, der Artikel bietet durchschlagende Munition. Oh, ich wünsche jedem Anwalt und jedem Richter fröhlich leben, doch will ich, dass Idiotie auf dem Altar des Geldadels sich in Nichts auflösen wird, und zwar schnell.

Wenn jemand wegen „Volksverhetzung“ zu Gefängnis verurteilt wird, weil dessen Quellen zum Beispiel ergeben, dass es in den deutschen KZ zwar Gaskammern gab, dass die aber für Läuse und nicht für Juden verwendet wurden, so ist das galoppierende Idiotie auf brutale Kosten guter Menschen, welche Ohren und Augen offen haben und einfach sagen, was sie hören und sehen.

Ich wiederhole es. Solche Idiotie sinkt nun in sich zusammen.

Ich vermute, dass Frau Ursula Haverbeck und ihre Leute unten Stehendes kennen. Für den Fall, dass ich mich täuschen sollte, schicke ich ihr diesen Artikel.

Dank an die Verfasser!

thom ram, 30.11.0004 NZ,  Neues Zeitalter, da Juristen selbständig denken und die Verantwortung und den Mut aufbringen, ihr selbständiges Denken in ihren Beruf einfliessen zu lassen.  (mehr …)

Mexiko / Monsanto GMO – Soja / Sieg der Menschen

Zwar fressen immer noch 90% der US Bürger GMO Mais. Zwar importiert Mexiko immer noch von dieser heimtückischen Ware. Zwar werden in Mexiko immer noch 30% des Mais und Soja aus GMO – Un – Gut hochgezogen.

Doch zeigt das Beispiel,

dass erstens keineswegs alle Menschen Schlafschafe sind, schon gar nicht in so „unterentwickelten“ Ländern wie Mexiko,

dass sich Menschen mit ihrem Willen gegen die Macht der Geldlobby durchsetzen können,

dass es Juristen gibt, welche ihr eigenes Denken pflegen und ihre grosse Verantwortung wahrnehmen.

Die kleinen Feuerchen. All überall auf der Welt werden sie entzündet.

Wenn sich in Mexiko 15’000 Familien zusammentun, GMO Un-Gut ächten und rausschmeissen, so möchte ich das nicht mehr als kleines Feuerchen, sondern bereits als das Feuer eines Leuchtturmes bezeichnen. Leuchttürme geben Hoffnung und sie ermöglichen die Orientierung.

Danke, ihr klugen, tatkräftigen und mutigen Mexikaner!

thom ram, 30.11.0004 NZ, Neues Zeitalter, da sich Menschen auf die wunderbaren Gaben der Natur besinnen.

 

.

.

 

mexicogmo1

.

Sieg in Mexiko: Einheimische Aktivisten gewinnen bei wichtiger Gerichtsentscheidung gegen Monsanto

Veröffentlicht am November 26, 2016 in Umwelt/Welt von 

Monsanto muss sich nun mit den einheimischen Gemeinschaften auf der ganzen Halbinsel von Yukatan abstimmen, bevor die Firma in Zukunft weiterhin Genehmigungen dafür erhalten kann, GMO-Soja anzubauen: So lautet die Entscheidung eines Gerichts, die Anfang November 2015 verkündet wurde. Monsanto hatte geplant, genetisch veränderte Sojabohnen auf mehr als 250.000 Hektar Land in der Region von Yukatan anzubauen. Ein mexikanisches Gericht hat jedoch die Genehmigung des Biotech-Giganten ausgesetzt. Das Urteil basierte auf einem konstitutionellen Gesetz, das die Berücksichtigung der einheimischen Gemeinschaften vorsieht, die von Entwicklungsprojekten wie diesem betroffen sind.

Die wichtigsten Organisationen, die an diesem Unterfangen zum Stopp des Anbaus von GMO-Soja in Mexiko beteiligt waren, sind die Maya beekeepers. Dazu gehören etwa 15.000 Maya-Familien, die Honig produzieren und abfüllen. Sie haben die Unterlassungsverfügung mit der Unterstützung von Greenpeace, Indignación und Litiga OLE eingereicht. Die größten Bedenken haben die Maya, weil „die Aufzucht der Pflanze die Verwendung von Glyphosat voraussetzt. Dieses Herbizid wird als potenziell karzinogen eingestuft“. Damit würden die Gemeinschaften, die Umwelt und die ökonomischen Aktivitäten einem großen Risiko ausgesetzt.

Wenig überraschend argumentiert Monsanto weiterhin, dass GM-Sojabohnen keine Auswirkungen auf die Bienen oder die Produktion von Honig haben. Monsanto wurde bereits dessen beschuldigt, an der Entwaldung im Staat Campeche in Mexiko beteiligt gewesen zu sein. Dort hat die Firma ihre agrochemischen Vorhaben weiter ausgebaut.

Seit 2013 ersuchen transnationale agrochemische Firmen mit aggressiven Mitteln die Erlaubnis der Bundesregierung, dass die vorübergehende Sperre für den Verkauf von transgenen Maissamen im Land wieder aufgehoben wird. Obwohl die Sperre im August 2015 umgeworfen worden war, folgte eine neue Gerichtsentscheidung Anfang November 2015, die von Bundesrichter Benjamin Soto Sánchez getroffen worden war. Er ist der Vorsitzende des second Unitarian Court in Civil and Administrative Matters of the First Circuit (etwa: des zweiten unitarischen Gerichtshofs für zivile und administrative Belange des ersten Kreises). Die neuere Entscheidung „hielt eine vorübergehende Sperre aufrecht, die es Behörden auf der bundesstaatlichen Ebene verbietet, ein Privileg zu erarbeiten und durchzusetzen, welches das Aussäen oder Freisetzen von transgenen Maissamen in die Umwelt im Land erlaubt.“

Dieser letzte Sieg gegen Monsanto ist das Ergebnis der Aktivisten-Organisation Colectividad en Defensa del Maíz (CDM; etwa: Kollektiv zur Verteidigung des Mais), das auch von Greenpeace Mexiko unterstützt wurde. René Sánchez, der Anwalt für CDM, begrüßte die Entscheidung des Gerichtes und verkündete, dass die Aussaat von transgenem Saatgut…

„die biologische Vielfalt bedroht, sowie die landwirtschaftlichen Aktivitäten und die Kultur von Mexiko.“

Ungefähr 30% des in Mexiko angebauten Mais und 30% der Sojapflanzen in Yukatan werden derzeit aus GMO-Samen gewonnen. Mexiko importiert auch gelben GMO-Mais aus den Vereinigten Staaten, wo er ungefähr 90% des Marktanteils ausmacht. Mexiko ist Teil einer größeren lateinamerikanischen Bewegung, die Monsanto davon abhalten soll, weiter im Landesgebiet zu expandieren.

Was haltet ihr davon? Sagt uns eure Meinung in den Kommentaren; und bitte teilt diesen Artikel!

Von Alex Pietrowski für The Waking Times, veröffentlicht auf TrueActivist.com. Übersetzt aus dem Englischen von AnonHQ.com.

Quellen:

 

Quelle: http://derwaechter.net/sieg-mexiko-einheimische-aktivisten-gewinnen-bei-wichtiger-gerichtsentscheidung-gegen-monsanto

.

.

VV / Verfassung gebende Versammlung

Es ist Zeit, dass die Völker sich darauf besinnen, dass sie, die zu einem Volk gehörigen Menschen, die verfassungsgebende Macht sind.

Heute sind die meisten Staaten Scheingebilde. Ihre Regierungen stehen, gut getarnt hinter kleinen, den Bürgern zugestandenen Rechten, im Dienste derer, welche oben in der Machtpyramide planen und anordnen, was Land, Leute, Flora, Fauna und Erde ausbeutet.

Die Zeiten für dieses üble Spiel neigen sich dem Ende zu. Menschen erwachen. Menschen wollen selber denken. Menschen wollen ihren Lebenswandel selber bestimmen, das betrifft Schulung, Gesundheitssystem, Geldsystem, Juristik, Medien und Gesetzgebung. Es betrifft mithin das gesamte heute installierte System. Es muss verlassen werden, auf dass es wie ein Nichts in sich zusammensinke.

Das kann ausschliesslich dann erfolgen, wenn die Menschen das tun, wozu hier aufgerufen wird. Neue, durchdachte, der Erde und den Menschen dienende Formen des Zusammenlebens und des Zusammenwirkens werden installiert.

Zur Anmeldung für die Versammlung kommst du hier.

thom ram, 26.11.0004 NZ Neues Zeitalter, da wache Menschen klug und tatkräftig für glückliches Dasein auf der Erde sorgen. (mehr …)

Pax Terra Musica / Festival 23.-25. 06. 0005 (2017), südlich von Berlin

Hier ist eines, eines der kleinen Feuerchen, und oh, das ist untertrieben, das dürfte bereits ein ansehnliches Feuer sein.

Die Veranstaltung scheint mir unter den Themen „Austausch“, „Anregung“, „Kreativität“ und „Gleichgesinnte vereinigen sich“ zu stehen. Finde ich saugut.

Vielleicht gehen bumibahagia-ler hin? Vielleicht als Aktive? Vielleicht wird dann ein bumibahagia-ler hier berichten?

🙂

Euer thom ram, 23.11.0004 NZ Neues Zeitalter, in welchem positiv ausgerichtete Krativität sprüht. (mehr …)

Slowenien / Wasser, das Gold des 21. Jahrhunderts

Von den weltweit 200 Staaten haben deren 25 gesetzlich verankert, dass das Wasser heiliges Allgemeingut sei und damit der Privatisierung von Quellen und Verteilern den Riegel geschoben. 25 Staaten, das ist besser als kein Staat – und das sind 175 Staaten zu wenig.

Zum Beispiel die besonders segensreiche Schweizer Fabrik mit dem bekannten Namen „Nestlé“ findet es gut, in anderen Ländern Quellen zu erwerben, das Wasser gratis abzuzapfen, das Wasser weltweit teuer zu verkaufen, das Gelände einzuzäunen und die Ortsansässigen dadurch zu ruinieren, dass sie gutes Wasser für irres Geld kaufen müssen. Die das Geld nicht haben, trinken krankmachende Brühe und siechen dahin. Sowas kann i de suubere Schwiiz natürlich nicht passieren. Man kann bei Nestlé Schweiz selber schauen gehen: Alles blitzblank. 

Slowenien also macht es vor. Mein Glückwunsch geht an die in Slowenien Regierenden und an die Bevölkerung, welche offenbar die richtigen Leute in ihr Regierungsgebäude schickt.

thom ram, 23.11.0004NZ Neues Zeitalter, da der Segen „Wasser“ wieder aller Kreatur Gemeingut werden wird.

.

.

Sauberes Trinkwasser ist in Slowenien jetzt ein Grundrecht

Slowenien hat den Zugang zu sauberem Trinkwasser als Grundrecht in die Verfassung aufgenommen. Das soll Privatisierungen verhindern und die Wasserressourcen des Landes schützen.

Letzte Woche hat das Parlament den Verfassungszusatz angenommen, der besagt, dass jeder Bürger das Recht auf Trinkwasser hat.

Wasserressourcen stellen ein öffentliches Gut dar, das vom Staat verwaltet wird. Wasserressourcen werden vorrangig und dauerhaft genutzt um Bürger mit Trinkwasser zu versorgen und Haushalte mit Wasser und sind insofern keine Handelsware“

heißt es laut Guardian in dem neuen Verfassungsparagrafen. Mit dem Zusatz ist nun ausgeschlossen, dass private Unternehmen die Wasserversorgungsbetriebe aufkaufen und in der Folge die Wasserpreise erhöhen können.

.

„Das flüssige Gold des 21. Jahrhunderts“Die Gesetzesänderung wurde von den slowenischen Parlamentsabgeordneten einstimmig angenommen, allerdings enthielten sich die Abgeordneten der Slowenischen Demokratischen Partei (SDS) mit der Begründung, die Änderung sei unnötig.

Ministerpräsident Miro Cerar hatte sich im Vorfeld der Abstimmung für den Gesetzesvorschlag eingesetzt und sagte, Slowenien solle sein Wasser – „das flüssige Gold des 21. Jahrhunderts“ – rechtlich besser schützen. Das slowenische Wasser werde aufgrund seiner hohen Qualität künftig in den Fokus von internationalen Konzernen geraten, sagt er laut Guaridan: „Da es in Zukunft zu einem immer wertvolleren Gut werden wird, wird der Druck steigen und wir dürfen nicht nachgeben.“



Die UN erkennen das Recht auf Zugang zu sauberem Wasser seit 2010 als Menschenrecht an. 

Das Recht auf Zugang zu sauberem Wasser

Weiterlesen

 

Und noch:

Globalisierungs-Abbau

Hier gehen wirkliche Veränderungen auf der politischen Bühne vor sich, keine vermuteten.

Da haben doch schon viele die BRICS für halbtot erklärt und was von „nur noch RIC“ geschwafelt – es zeigt sich, daß diese eigentlich von einem CIA-Denkpanzer erdachte Abkürzung für einige „unbequeme“ Staaten sich nicht nur zu einem Staatenverbund gemausert hat, sondern auch eine handfeste Krise wie den verfassungswidrigen Putsch gegen die brasilialische Präsidentin (und deren Ersatz durch ein VSA-Marionüttchen) „wegzustecken“ weiß und dennoch handlungsfähig bleibt – alle Achtung.
Wie ich darauf komme?
Bitte weiterlesen – bin gespannt, ob es dazu genausoviele Wortmeldungen gibt wie zu dem Geschmarre von B.F.
Luckyhans, 17.11.004
———————————-

Meilenstein des Globalismus bröckelt – Internationaler Strafgerichtshof künftig auch ohne Russland

(mehr …)

Gedankenkraftblog

…und wieder ein herrlicher Fundus im Netz. Ich tummle mich in den Niederschriften des Luke Elljot wie die Forelle im schnellen klaren Bach.

Als Appetizer etwas von der Startseite!

thom ram, 16.11.0004NZ Neues Zeitalter (Wer sich lieber als Opfer sieht, weiterhin viel Glück mit 2016) (mehr …)

Hä? / Bankkredit sei zu 98% Luft?

Gute Botschaft.

Wenn das Schule macht, wird die Tatsache innert weniger Monaten in die guten Stuben dringen, und dann wird für die Banken mit Gewinn mittels Kreditgeschäftbetrug jenseits jeden Vorstellungsvermögens fertig lustig sein, denn….dann wird der gute Mann in der Stube entweder keinen Kredit mehr aufnehmen wollen, oder wenn er einen Kredit aufnehmen wollte, würde er Nachweis von Deckung desselbigen verlangen und er würde zwar den Aufwand der Bank, doch auf keinen Fall den galoppierenden Irrsinn mit Bezeichnung „Zins“ zahlen. (Kleinkredit an Privat in Indonesien: Zwischen 2% und 20%, pro Monat)

Na ja. Man kann auch sagen: Das Geldsystem wird eh schnell krachen, denn die Derivate sind ein zu grosser und dünnwandiger Ballongg. Ein Nadelstich, und Banken gehen, schwupp, hopps.

Trotzdem:  (mehr …)

bb – Ausfall / Dank

Vorsichtshalber habe ich doch eine Weile abgewartet: Funktioniert bb nun wieder dauerhaft? Es scheint so, es freut mich sehr, es isch scho ke Seich, wenn das, was man auf dem Schirm erscheinen lassen möchte, einfach, flutsch, kommt.

Ich weiss, dass es vielen Lesern so ergangen ist: (mehr …)

Donald Trump / 9/11

Auf der Freude schwimmend, dass helfende Geister bb wieder flottgemacht haben, möchte ich gerade als Erstes eine ausserordentlich wichtige und gute Botschaft servieren.

Soeben ist mir auf den Schirm geflattert, dass Donald Trump, einmal im Amt, die Zerstörung der Twins und des WTC7, dazugehörend natürlich das Löchlein im Pentagon, neu und von neutralen Kräften untersuchen lassen wolle. Er sage, der bestehende offizielle Bericht sei von Anfang an ungereimt und „durcheinander“.

Wenn Donald Trump das tun wird, wenn er 9/11 neu aufrollen sollte, dann wird das zweierlei beweisen:

Erstens: Er ist tatsächlich der Wahrheit verpflichtet.

Zweitens: Er setzt sein Leben für die Wahrheit aufs Spiel.

Und damit ist er das, für was ich ihn halte: Ein richtiger Mann mit dem Herzen auf dem richtigen Fleck.

Ich sage salopp: Die gesamte Aussenpolitik der US beruht seit 2001 auf der 9/11 Lüge. Die Mär, wonach dunkelhäutige Terroristen die drei Gebäude zerstört haben sollen, liess die US Führung  riesige Schleusen öffnen, um Tod und Verderben über weite Teile der Erde zu ergiessen, zudem war die 9/11 Katastrophe Anlass, die Bürger des eigenen Landes in noch engeres Korsett der Ueberwachung zu zwängen.

Ich gehe so weit, zu behaupten, dass ein Präsident, der 9/11 wirklich aufklären lässt, genau so gefährlich lebt wie einer, der die „Nationalbank“ FED entprivatisieren und in die Gewalt der Bevölkerung, also der Regierung, überführen will.

Wer es noch nicht wissen sollte…Die Federal Reserve, die FED, sie wurde 1913 gegründet, und sie war und ist in den Händen und unter der Leitung von privaten Bankkonsortien, also in den Händen einer kitzekleinen Gruppe von Steinreichen. Mittels der FED haben sie nun während 103 Jahren fast weltweit Geld“produktion“ und Geldfluss gesteuert. Dazu gehörte, schön regelmässig, bei Kriegen beide Kriegsparteien mit mörderischen Krediten zu segnen so, dass die Kriegsparteien ausbluteten und sie, die FEDDERER, danach kommen und richtige Werte für Aepfelchen und Eierchen sich unter die Nägel reissen konnten. 

Es lebe die Absicht des Donald Trump, die Wahrheiten über 9/11 klären und veröffentlichen zu lassen.

Mächtige gute Kräfte mögen Donald Trump zur Seite stehen.

thom ram, 12.11.0004 NZ Neues Zeitalter

.

.

Gerard Menuhin, Wahrheit sagen, Teufel jagen / Verbreitung in Buchform

Auch jetzt, da mehr und mehr alles in Bewegung kommt, müssen als Voraussetzung für das neu wachsen Wollende Kardinallügen der Geschichsschreibung ans Tageslicht, damit sie in sich zusammenfallen.

Die Uebersetzung auf Deutsch „Wahrheit sagen, Teufel jagen“ des englischen Originals „Tell the truth and shame the devil“ kann jetzt nicht nur in bb und beim Trutzgauer im PDF runtergeladen werden, besser noch, das „Kaiserreich“ bietet die deutsche Uebersetzung in Buchform an, und zwar zum Selbstkostenpreis.

Für Neuleser: (mehr …)

Mein Urin betreibt meine Waschmaschine

Ich bin null Chemiker, die Meldung kann der Ultrafeek sein.

Ich bin Mensch, ich gebe jeder Meldung, die mir gefällt, die Chance, dass sie wahr sei.

Vier nigerianische Mädchen haben ein Prozedere entwickelt, aus Urin Wasserstoff zu gewinnen, der seinerseits in der Lage sei, einen Stromgenerator zu betreiben.

Menschen, welche auf diesem Gebiet Durchsicht haben, mögen bitte bestätigen oder verreissen.  (mehr …)

Buch? Handel? Zukunft? – 6

Wie schon mehrfach, bekennen wir uns erneut als Bücherfreunde, denen das gedruckte Buch am Herzen liegt, und veröffentlichen einen weiteren Einwurf des Ziegelbrenners.
Luckyhans, 6.11.004
————————–

Anmerkungen zur Buchkultur, Teil VI

Neulich im Frankfurter Bankenviertel: beschlipste Anzugmänner und adrett dunkel gekleidete Damen dominieren das Straßenbild, meist wird Reichtum eher dezent zur Schau gestellt, ein paar Luxusautos düsen an mir vorbei, Prokuristen und Fondmanager lächeln siegessicher hinterm Steuer. Die Gastronomie ist sichtbar auf das Zielpublikum zurechtgeschnitten, überall elegantes, bisweilen gediegenes Ambiente. Ein Uhrenladen offeriert ein reichliches Sortiment an Armbanduhren von knapp tausend bis an die fünfzigtausend Euro. Business as usual, während die nächste Bankenkrise vor der Tür steht ist die letzte, dank üppigem Staatsinterventionismus („weniger Staat“ gilt nur, wenn es um soziale Absicherung und sinkende Steuern und Unternehmensvorschriften geht), längst vergessen.

Das Geld hat weder Charakter noch Gedächtnis, es zählt der heutige Aktienkurs.

(mehr …)

NuoViso.TV

Ueber die Pinocciomedien, welche es bitzeli Wahrheit sagen, so manche Wahrheit es bitzeli verdrehen, damit der Leser auch weiss, was er zu denken hat, welche gelegentlich auch mal eine kleine Lüge einbauen, auf Grund derer ein kleineres Land dann es bitzeli plattgemacht werden kann, und welche sich speziell darin gefallen, wichtige Wahrheiten keineswägs nume es bitzeli zu verschweigen, über diese Medien herzuziehen ist eines. Sie links liegen zu lassen, das ist ein wesentlich Besseres, und neue Medien zu schaffen, welche der Wahrheit verpflichtet sind, ist Gebot der Stunde.

.

NuoViso.TV dürfte eben dies machen, so meine ich. Aus diesem Grunde stelle ich die von NuoViso.EV eben erhaltene Mail hier raus.

thom ram, 04.10.0004NZ, neue Zeitrechnung (2016 wer NZZ vorzieht) (mehr …)

Die Clintons / Effizienter Putsch ohne Messer

Ich nehme die Botschaft ernst, meine, was der Mann sagt, findet statt.

Dass die Clinton Clique nur eine von weltweit vielen ist, dass die Clinton Clique keineswegs ganz oben in der NWO Machtpyramide hockt, das ändert nichts an der guten Botschaft, welche für mich hauptsächlich durchschimmert.

Sie hat zwei Teile, die gute Botschaft.  (mehr …)

Die wackelnde Holocaustlüge

Mein Titel ist gewagt. Geschätzt 80% Deutsche und 70% Nichtdeutsche sind nach wie vor überzeugt davon, dass die per Buch, Zeitung, Fernsehen, Film täglich zelebrierte und betonierte, in Schulen gelehrte, mittlerweile von Eltern auf Kinder weitergegebene Geschichte des Genozides 40-45 an Juden wahr sei.

Es ist höchste Zeit, damit aufzuräumen. Die gesamte Politik, welche direkt oder indirekt mit Deutschland und welche direkt oder indirekt mit Israel zu tun hat, basiert auf den den Deutschen angedichteten Gräueln – um Israel zu mästen und um Deutschland endgültig platt zu machen.

Hier konzentriert Träfes dazu, von Piet. Danke, Piet.

thom ram, 03.10.0004 NZ (Neues Zeitalter. 2016 für Leute, welche Lügen verbreiten und Leute, welche ihnen aufsitzen)

.

.

… und jetzt die Engländer. Respekt. Jews ‘blamed for Holocaust’ at House of Lords event.3. November 2016

judenan-der-klagemauer

Israel steht Kopf, laute, böseste Hasskommentare zu diesem Ereignis. Klar, sie merken, es wird Ihnen gerade an vielen Stellen die Grundlage entzogen eines „Gebäudes“, das Theodor Herzl und seine Zionisten so mühsam aufgebaut haben. Und es wäre nichts mehr oder weniger als das Gebäude, von dem sie die Welt beherrschen könnten. Und die Balfour Erklärung hätte mit diesem Thema ja mal gar nichts zu tun. Jo.

Im Gegenteil: Für mich hat mit der Balfourerkärung im November 1917 alles angefangen. Kurz zusammengefasst: Der englische Außenminister Balfour verspricht dem „Dear Lord Rothschild“ das Land Israel. Gegen den Eintritt Amerikas in den ersten Weltkrieg. Der bald darauf erfolgt ist nach massiver Gräuelpropaganda der VS Presse, wie überall auf der Welt fest in jüdischer Hand.

Hier ist sie: http://wp.me/p7N9Xk-17s

Ich habe die augenblickliche Definition aus Wikipedia im Volltext im einem anderen Post gespeichert. Hierin ist von „strategischen Vorteilen“ für England und den an anderen am Krieg beteiligten Ländern die Rede. England war 1916 quasi vom Deutschen Reich besiegt und in einer verzweifelten Lage. Das große Empire stand kurz vor seiner entscheidenen Niederlage, hat doch der damalige Englische Geheimdienst den Krieg durch seinen Agenten in Sarajevo ausgelöst.

Nochmal zur Erinnerung: Gerade Juden und Deutsche vor der Balfour Erklärung relativ friedlich zusammen gelebt. Warum haben so viele jüdische Namen einen deutschen Ursprung ? Mit der Balfour Erklärung haben die Zionisten die Deutschen UND Juden verraten, Millionen Tote auf dem Gewissen und letztendlich ihrem angeblich eigenen Volk, den Juden, immensen Schaden zugefügt. Dies wissen und propagieren auch viele antizionistische Juden, allen voran die Rabbis von Neturei Karta, aber auch so berühmte Persönlichkeiten wie Yehudi und Gerard Menuhin, Gilad Azmon, Shlomo Sand und viele Andere.

Und da ein Weltkrieg noch nicht ausgereicht hat, um die deutschen Menschen zu vernichten, hat man gerade noch einen zweiten angezettelt. Eingeleitet durch die Kriegserklärung vom März 1933 von „Judäa“ an die Deutschen im Daily Mirror. Nota bene, nicht Nazi-Deutschland. An die Deutschen. Und Polen, das Land, das Deutschland zwischen den Kriegen oft und häufig angegriffen und provoziert hat, hat sich als williges Werkzeug zur Verfügung gestellt. Um seine Wahnvorstellungen vor der Westgrenze Polens am Rhein zu verwirklichen.

So, hier jetzt endlich der RT Artikel:

Weiterlesen original englisch —–> hier.

Oder hier Weiterlesen auf deutsch, von Freund Piet übersetzt:
.
.
Juden werden für den Holocaust verantwortlich gemacht bei einer Oberhaus Veranstaltung in London4. November 2016

 

(Übersetzung von Piet)

Israel hat ein „schändliches“ Ereignis verurteilt, das vom britischen House of Lords (Oberhaus) veranstaltet wurde, in dem die Juden für den Holocaust verantwortlich gemacht wurden und Israel mit dem islamischen Staat (IS, ehemals ISIS / ISIL) verglichen wurde.

Die Sitzung markiert den Start der „Balfour Entschuldigungs-Kampagne“  vor der Hundertjahrfeier der Balfour Erklärung.  In der Erklärung von 1917 gelobte Britannien, bei der  Schaffung einer jüdischen Heimat in Palästina zu helfen.

Ein Sprecher der israelischen Botschaft sagte, dass in der Versammlung „ein Sprachrohr für  rassistische Tropen*)  gegen Juden und Israelis gleichermassen bereit gestellt wurde.“

*) Anm. d.Ü.: Tropus, plural  Tropen : eine Stilfigur, wobei für einen Ausdruck ein verwandter bildhafter Begriff eingesetzt wird, Metaphern/Bilder.  Ein gutes Beispiel ist das Zitat des Rabbi Wise weiter unten: „6 Millionen blutende und leidende Gründe, um den Zionismus zu rechtfertigen“. Also nach meiner Interpretation ein vorwiegend in der zionistischen Propaganda verwendetes „Stil“- Mittel. Missbrauch als Wortwaffe, um Emotionen durch drastische Bilder hervorzurufen ohne sich auf eine verbindliche Aussage festlegen zu müssen. Aggression, ohne selbst angreifbar zu sein. Auch ein schönes Beispiel dafür, dass hier gerne etwas als Vorwurf an den Gegner benutzt wird, das man selbst exzessiv anwendet)

Nach Angaben der Times wurde einem Mitglied im Publikum applaudiert, das angeregt hatte, Hitler hätte beschlossen, Juden nur zu töten, nachdem er provoziert wurde durch Anti-Deutsche Proteste, angeführt von Rabbiner Stephen Wise in New York.

„Er verursachte den Boykott gegen Deutschland, den Wirtschaftsboykott, bei dem er Hitler gegen sich aufbrachte, über das Erträgliche hinaus, dass er Juden systematisch töten wollte, wo er sie finden konnte.“

Der britische Labour-Leiter Jeremy Corbyn (L) hört Owen Smith während der heutigen Debatte bei einem Work Leadership Campaign Event in Glasgow, Schottland, 25. August 2016. © Russell Cheyne Israel hat Recht zu existieren, aber das selbe Recht haben Boykotte gegen es (Das Land)  – Labour Leader Corbyn, siehe Link:

https://www.rt.com/uk/359900-corbyn-bds-settlements-israel/

Der Sprecher sagte ebenfalls, dass Rabbi Wise gegenüber der New York Times im Jahr 1905 äusserte, es gäbe  „6 Millionen blutende und leidende Gründe, um den Zionismus zu rechtfertigen.“ Dieses Zitat wird oft von Holocaust-Leugnern verwendet, um die Zahl von 6 Millionen Juden einzuflüstern, die später angeblich von den Nazis getötet wurden. (Als ein Mythos) (Anmerkung des Übersetzers: In Wahrheit gibt es ca. 10 Fundstellen, vorwiegend in der New York Times, aber auch anderen Zeitungen zwischen 1905 und 1933, also noch vor Hitler, die diese 6 Mio suggerierten. U.a hier bei bumi bahagia zu finden: https://bumibahagia.com/2016/05/29/gerard-menuhin-tell-the-truth-and-shame-the-devil-wahrheit-sagen-teufel-jagen-deutsche-ausgabe-komplett-pdf/).

Das Mitglied aus dem Publikum – Berichten zufolge ein Mitglied der Anti-Zionistischen, streng orthodoxen Neturei Karta-„Sekte“ – verglich ebenfalls Israel mit dem IS.

„So wie der so genannte jüdische Staat in Palästina nicht aus dem Judentum kommt. Dieser islamische Staat in Syrien hat nichts zu tun mit dem Islam. Es ist eine Perversion des Islam, genauso wie der Zionismus eine Perversion des Judentums ist. “

Ein anderes Mitglied aus dem Publikum sagte, um beizupflichten: „Wenn jemand antisemitisch ist, sind es die Israelis selbst.“

David Collier, ein Blogger, der an der Sitzung teilnahm, sagt, dass er „ein Judenhassfestival im Herzen des britischen Anwesens erlebt hat.“

Die Veranstaltung wurde von Baroness Tonge geleitet, einer ehemaligen liberal-demokratischen Abgeordneten, die im Parlament als Unabhängige sitzt und im „Palästinensischem Rückkehr Zentrum“ vertreten ist. (Anmerkung des Übersetzers: Das PRC Palestinian Return Center setzt sich für die bedingungslose Rückkehr der von den Israel vertriebenen  Palästineser in ihre Heimat ein)

Tonge machte angeblich keinen Versuch, die Kommentare zu hinterfragen.

Sie ist für ihre eigenen anti-israelischen Ausbrüche in Schwierigkeiten geraten und als die „Lib Dem Whip“ zurückgetreten, nachdem sie behauptet wurde, dass der Staat Israel „nicht für immer dort sein würde“. (Zitat aus Wikipedia: Ein Whip(englisch für Einpeitscher) ist in der Politik eine Person, die in einem Parlament sicherstellen soll, dass die Mitglieder der eigenen Partei bei Abstimmungen anwesend sind und im Sinne der Parteiführung abstimmen. Vergleichbar mit einem Parlamentarischen Geschäftsführer. – Fraktionszwang)

Das House of Lords Event wurde auch vom Palästinensischen Rückkehr Zentrum veranstaltet.

Die Aktivisten fordern Großbritannien auf, sich für die Balfour-Erklärung zu entschuldigen und Reue zu zeigen für seine „vergangenen kolonialen Verbrechen“ in Palästina.

Original Artikel: https://www.rt.com/uk/364285-jews-blame-holocaust-tonge/

Das vollständige Video der Konferenz gibt es hier. Kann herunter geladen werden mit der Video Download-Erweiterung des Feuerfuchses.

https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t42.9040-29/10000000_312247019160509_5549663436574556160_n.mp4?efg=eyJ2ZW5jb2RlX3RhZyI6InNkIn0%3D&oh=95429485ef45d4e78d9696e6f96e6865&oe=581AD70B

.

.
.

Was kann ich tun / tauschkreis.it

Mit Vergnügen weise ich auf „tauschkreis.it“ hin. Es ist für mich nicht der erste Hinweis darauf, dass sich im Südtirol rege Geister aufhalten. Einige von ihnen treffen sich monatlich, suchen und finden nicht nur Ideen der Gestaltung menschenwürdigen und erdenfreundlichen Lebens, sie verwirklichen Ideen auch – so mein Eindruck aus der Ferne.

Ich nenne solche Unternehmungen „die kleinen Feuer“. Täglich begegnen mir dank dem www kleine Feuer. Weil es sonnenklar ist, dass ich von den weltweit entzündeten kleinen Feuern einen verschwindend kleinen Teil nur sehe, habe ich täglich die Vision: (mehr …)

Putin wechselt zu expliziter Ausdrucksweise

Ich habe x Reden von Wladimir Wladimirowitsch Putin gehört. Er hat die Situation aufgezeigt. Er hat Lösungsvorschläge gemacht. Er hat Parteien, welchen ich längst den Strick um den Hals wünsche, rücksichtsvoll angesprochen, hat sie eingeladen zu guter Zusammenarbeit.

Seine Angebote wurden und wurden und wurden und werden ausgeschlagen.

Heute ist eine andere Zeit. Putin kommt aus der verhandlungsbegünstigenden Zurückhaltung raus. Er spricht Klartext über niederträchtige Machenschaften ausserhalb seines unmittelbaren Einflussbereiches.

Die Rede des Donald Trump passt dazu wie der gute Handschuh auf die Hand, wie die Hand in den guten Handschuh.

.

Darf ich hoffen?

Ob ich hoffen darf oder nicht, ist nicht die Frage. Ich stelle fest: Es gibt kleine, „unbedeutende“ Männer, es gibt mittlere, „etwas bedeutende“ Männer, und es gibt grosse, „bedeutende“ Männer, und dazu gehören Trump und Putin, welche das Schiff Erde auf guten Kurs bringen wollen, raus aus Killerwellen, hin in gute Dünung.

thom ram, 31.10.0004 NZ  (Neues Zeitalter.   2016 für Penner, Erbsensammler und Unken)

.

.

.

Die lustige Hanffibel

Wir wissen es. Hanf wurde verbannt. Er wurde verbannt, vordergründig, um „Menschen vor Rauschgift zu bewahren“.

In der Tat wurde Hanf verbannt, weil  (mehr …)

Mercedes 500PS AMG / Autospinner / Der Mensch

Da fährt einer mit röhrenden 500 Rössern vor, beklagt das schlechte GPS und schlecht liegende Schaltknöpfe dieses Wunders der Technik, geht dann dazu über, den Tooon der Maschine über alle Masse zu loben, darin zu schwelgen, wie „sicher und behütet“ er sich bei 270 km/h in dem langnasigen kleinfenstrigen Fastrennwagen fühle und zeigt noch, wie gut er im Einwerfen von Bällen ins Netz ist.

Also ein angefressener, motorenfanatischer Halbidiot.

Beweis – bitte anklickern:  (mehr …)

Stimmen des gefallenen Königs / Eine weitere scharfe Analyse von „Analitik“

Was bin ich talentierten Menschen dankbar, welche ihre Fähigkeiten in den Dienst der Allgemeinheit stellen!

Als Blogger lässt sich in mir immer mal eine Stimme vernehmen, welche von mir fordert, ich sollte so forschen und analysieren wie zum Beispiel der geniale (bereits hinübergegangene) Lupo, oder, neu für mich, wie der Analitik.

Kann ich nicht, und gottseidank muss ich nicht. Meine Aufgabe ist es zurzeit, es bitzeli zu verbreiten, eine Plattform für Austausch zu bieten und, vielleicht, gelegentlich sogar ein bisschen für andere zu leuchten.

Mit grossem Vergnügen hänge ich „Stimmen des gefallenen Königs“ hier raus, und mein Dank geht an den offenbar sehr sehr fleissigen, in meinen Augen genial klar denkenden Analitik. 

thom ram, 27.10.0004 NZ (Neues Zeitalter. 2016 für Leute, welche es nicht wagen, eine gute Zukunft zu denken) (mehr …)

Deutsche Mitte / Deutschland ist zu retten / Die Zeit ist knapp

Heute morgen verlinkte ich diesen Vortrag des Christoph Hörstel, gehalten am 15. dieses Monates.

Heute hänge ich ihn vergrössert raus, und das überzeugt.

So sich um diesen Mann mit dieser Lebenserfahrung, mit diesem Wissen, mit dieser Disziplin, mit dieser Selbstlosigkeit, mit dieser Stosskraft genügend Deutsche formieren, wird aus der Deutschen Mitte die Partei, welche die von den „Politikern“ in tiefsten Sumpf gesteuerte BRD von eben dort rausziehen wird.

Leser werden kommen und spotten, werden auf die Grünen, auf die Piraten, auf AfD hinweisen und damit „beweisen“, dass „man“ ja doch nichts machen könne.

Das ist Schwachsinn von Schwachmaten. Die Wahrheit ist:  (mehr …)

Däumchen drehend zuschauen? / Den Arsch verrühren / Deutsche Mitte

Hätte ich den Pass der BRD, ich würde der Deutschen Mitte beitreten, dies mit Ueberzeugung. Ich traue es dieser Gemeinschaft zu, dass sie ihre Ziele unbeirrt verfolgt, und ihre Ziele, die haben sich gewaschen. Es sind Brocken, und viere pflücke ich raus:

Schaffung von durch reale Werte gedecktem Geld.

Enge freundschaftliche Zusammenarbeit mit Nachbarstaaten und mit Russland.

Fremde Truppen: Raus aus Deutschland.

Bundeswehr rein defensiv, ausschliesslich auf deutschem Boden stationiert.

.

Hier kommst du auf die Seite der Deutschen Mitte: (mehr …)

Rodrigo Duterte / Präsident der Philippinen / Weg von US, hin zu China?

Ich zitiere epochtimes.de:

Rodrigo Duterte sagte bei einer Rede vor Angehörigen der philippinischen Minderheit in Peking, sein Land habe kaum von der Kooperation mit den USA profitiert. „Ihr seid wegen eurer eigenen Interessen in meinem Land geblieben, jetzt ist es Zeit, auf Wiedersehen zu sagen“, sagte Duterte Richtung Washington. Der zwischen China und Indonesien gelegene Inselstaat war bis 1946 eine US-Kolonie.

Hier nachzulesen.

Die Meldung kann sehr viel oder sehr wenig bedeuten.

Fall A) (mehr …)

ExpressZeitung.ch / Grosses kleines Feuerchen

Lieber Leser, hier ist eine gute Nachricht.

Sie ist darum gut, weil es in der Schweiz eine Zeitung gibt, welche mit dem folgenden, Kursiven, nichts gemein hat. Sie heisst ExpressZeitung.

Wie es mit der Wahrhaftigkeit und Redlichkeit der Berichterstattung in der Schweiz steht, erfährst du hier, sorgfältig recherchiert, sorgfältig aufgezeigt, Schweizer Radio und Fernsehen betreffend. 

Radio / Fernsehen und die grossen Printmedien der Schweiz, das ist ist gehupft wie gesprungen. Man meine nicht, die als seriös geltende NZZ oder der als „alternativ auf gute Art“ sich gebende TA hebe sich gegenüber Radio und Fernsehen im positiven Sinne ab. 

.

So, nun aber zu der guten Nachricht!

Warum „grosses kleines Feuerchen“? (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: