bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Hallo, Schloz…

Hallo, Schloz…

…u.co.

Muß ich politischer Laie euch darüber aufklären, was ihr grad zu tun im Begriffe seid? Zwar ist es Schrott, was ihr der Ukraine liefert, die 88 Panzer ohne Munition, doch liefert ihr nun mal Panzer an die Ukraine, und die Ukraine, so lese ich seit Wochen, die sei im Kriegszustande mit dem Bären, ahem, mit Russland.

Seid ihr noch bei Trost, Schloz und Kleinvasallen? Ist euch tatsächlich nicht klar, was eure Waffenlieferung für Deutschland bedeutet?

Ihr Ignoranten, es bedeutet Bruch der Kapitulation Mai 45, es bedeutet Wiederaufnahme der Kriegshandlung Deutschlands gegen Russland, ihr Schrageigen.

Nun, der Bär kann dies gelassen zur Kenntnis nehmen. Doch könnte es ihn auch unangenehm kitzeln, und er könnte mal zum Beispiel eine, äh, kleinere Bombe auf Rammmmstein niedergehen lassen, um mal es bitzeli Ruhe im Körbchen zu erwirken.

Ich, laienhaft vom Schiff aus betrachtet, ich würde Bömbchen auf Rammmmstein begrüßen.

Hätte da noch kleine Wünschchen anzufügen, zum Bleistift Entfernung von der Erdensphäre von Scheinweibern wie Leien, Roth, Bohrbäck und wie alle diese Figuren in hohen Positionen heißen. Bah, Stein Meiers, lautere Bäche ebenso, diese gescheiterten, bemitleidenswerten Existenzen.

Guten Abend, liebe Gemeinde, hier sind ma wieder drei Uhren des Nachts, Bett seeeehn,

Ram, 29.04.10

.


17 Kommentare

  1. Bettina März sagt:

    Thom

    Bömbchen auf Ramstein?

    Dann ist das ganze Rhein-Main-Gebiet weg…..Der ganze Pfälzer Wald ist unterminiert mit Bomben, wie Cruise missailes, egal, ob richtig geschrieben oder nicht, mir scheißegal………

    Falls Dein Beitrag Satire sein soll, ist er schon sehr bzw. bösartig grenzwertig…..

    Oder Du hast nix kapiert…………Blödbärbock darf sich darüber freuen, was Du von Dir gibst. Meinst Du, damit triffst Du diese Reptos?

    Gefällt 1 Person

  2. Blue sagt:

    Ich wurde dort geboren, es zog mich durch (schicksalshafte?) Umstände dann nicht ganz freiwillig nach Minga/Bayern.

    Träumte heute nacht, ich stehe auf einem Parkplatz in einem Auto an der Autobahn mit Blick über die Rheinpfalz und da stiegen dann auf einmal viele Explosionssäulen in den Himmel, senkrecht, schlank, weiß und hoch, waren aus Schnee und Eis. Auf dem Fahrersitz saß eine mir unbekannte Person und zeigte mir dies.

    Dort ist ja viel chemische Industrie, ob denen die benötigte Energie entzogen wird? Keine Ahnung, was das sonst bedeuten könnte, aber was Gutes war es nicht…

    Gefällt 2 Personen

  3. Bettina März sagt:

    Blue,

    ich bin da geboren, das ist meine Heimat, die Pfalz. Und da machen sich ausgerechnet die scheiß Reptos breit….

    Thom,

    falls es nur sarkastisch war, was Du da schriebetest, dann kann ich Dir verzeihen, ansonsten nicht.

    Stell Dir vor, ich sag, ein Bömbchen an den Züricher See, oder ein kleines Bömbchen am Zipfel von Bali????

    Gefällt 1 Person

  4. latexdoctor sagt:

    Ich stimm Thom voll und ganz zu, sofern mehr der Geschwulst getötet wird denn gutartiges Gewebe kann ich es gutheissen, denn bei uns ist inzwischen alles so durchwuchert mit dem das man das „absolut Böse“ nennt, das eine Unterscheidung oftmals kaum noch möglich.

    Irgendwann muß die Entscheidung getroffen werden, ob man bereit möglicherweise unschuldige zu gefährden / Töten oder ob man immer damit leben möchte, daß das „Böse“ wiederkehrt und sich im Verborgenen verbreitet, wie ein Tumor den man erst dann erkennt wenn es zu spät und was geschieht wenn dieser Tumor so groß, das zu seiner Beseitigung der ganze Planet (Mensch) geopfert werden muß, um eine weitere Verbreitung zu unterbinden ?

    Wenn Unschuldige geopfert werden müssen um ein größeres Unheil zu vermeiden, so ist dies eine Entscheidung welche denen welche sie treffen müssen mehr qualen bereiten werden als ein Wesen tragen sollte
    Die „andere Seite“ hingegen ist bereit dies zu tun ohne darüber ein zweites mal nachzudenken, wir sehen es aktuell in der Ukraine, dort werden Unschuldige geopfert um ein menschverachtendes Ziel zu erreichen und unsere Pädolitiker machen mit, unterstützt von denen die nicht in der Lage eigenständig zu denken

    Gefällt 2 Personen

  5. Bettina März sagt:

    Das ist ganz genau das Denken wie vor millionen tausend Jahren, mit millionen tausend Jahren vorher, mittendrin und hinterher.
    Die, die vorher reich sind, die mittendrin reich sind, und die nachher reich sind.

    Ihr habt das gleiche Gelaber und die Hirnwixxerei. Pfeu Deibel Ihr habt nix gelernt, ihr seid stehen geblieben, ihr seid Reptos in Menschengestalt. Ihr seid Blender. Ihr seid krank und kaputt.

    Ihr kotzt mich so an

    Gefällt 1 Person

  6. „Ihr Oberignoranten, es bedeutet Bruch des Waffenstillstandes Mai 45, es bedeutet Wiederaufnahme der Kriegshandlung Deutschlands gegen Russland, ihr Schrageigen.“

    Noch mal zu mitschreiben!
    Es gab keinen Waffenstillstand am 8. Mai 1945. Das war eine Bedingungslose Kapitulation.

    Unterschied:
    Bei einem Waffenstillstand darf der unterlegene Feind seine Waffen behalten; bei einer Bedingungslose Kapitulation nicht.

    Gefällt 4 Personen

  7. Thom Ram sagt:

    Uhu 08:46

    Richtig! Danke für die Korrektur! Ich korrigiere den Text entsprechend. Wichtig, dies „Detail“. Nochma, danke.

    Gefällt 3 Personen

  8. Thom Ram sagt:

    Liebe Bettina März,

    ich bin Mann und denke wie Chirurg. Um gefährliches Geschwür herauszuschneiden muß Chirurg auch gesundes Gewebe aufschneiden.

    Und stünde ich unmittelbar daneben, ich würde es zum Beispiel begrüßen, würde eine sinnvoll starke Bombe auf BIZ Basel niedergehen. Nochmal: Und stünde ich daneben und ich würde zerfetzt, mir wäre es recht.

    Gefällt 3 Personen

  9. barbar-a sagt:

    Es wird kein Bömbchen sein, sondern eine Bombe.
    Und weil der Geduldsfaden der Russen nicht und nicht reißen mag, schmeißt sie der Ami selber.

    Gefällt 2 Personen

  10. Ost-West-Divan sagt:

    Was macht das im Kontext für einen Unterschied ob nun Waffenstillstand oder Kapitulation. Bei beiden Varianten fehlt ein Friedenvertrag.
    Es geht auch nur um den EINEN Weltkrieg, für den es keinen Friedensvertrag gibt. Die Feindstaatenklausel existiert weiter.
    Russland weiß sehr gut dass wir nichts zu melden haben, sondern nur Vasall der USGB-Firmen sind.
    Für Putin sind Deutschland und Russland eng verbunden-also das wahre Deutschland, das existente, schlafende Deutsche Reich mit den Bundesstaaten, Der fehlende Friedensvertrag wird durch den Ukraine-Konflikt wieder sichtbar gemacht.
    Auch die Rolle dieser UNO wird sichtbar-alles wird sichtbar. All die Vasallen werden sichtbar die dem Moloch dienstbar sind
    Diese dünkelhafte UNO da,-ihr kleiner Geschäftsführer fährt nach Kiew zum Schauspieler. Alles ein Witz.

    Russland braucht keine Bomben zu verschwenden. Es bräuchte nur das Gas abstellen und weiter warten bis der Dollar zusammen bricht. Russland braucht nur zu warten, weil die sich selbst abschaffen.
    Polen wird ja nun rückwärts beliefert aus Deutschland mit russischem Gas.

    Gefällt 4 Personen

  11. Thom Ram 09:30
    „und denke wie Chirurg …
    Um gefährliches Geschwür herauszuschneiden,
    muß Chirurg auch gesundes Gewebe aufschneiden.“

    Nö! So kannst du noch gar nicht denken!

    Du bist ein begnadeter Musiker!!!

    … von Chirurgen und Chirurgie hast du aber keine Ahnung!
    DENN Chirurgen TUN nicht, was von ihnen behauptet wird!
    Sie schneiden kein gesundes Gewebe auf, um gefährliches
    Geschwür herauszuschneiden! MACHT KEIN Chirurg!!! —

    Thom! Du bist jetzt schon ein alter Mann!

    Berichte uns *von dem, von was du echtes WISSEN hast!

    die MUSIK !!! das Orgelspiel !!!

    Aber höre auf, über Chirurgen etwas zu erzählen,
    was ein Chirurg Nicht tut! BITTE!!!

    DANKE !!!

    Gefällt mir

  12. barbar-a

    Das wird niemals geschehen!
    Auch der „Ami“ wird keine Bombe schmeißen!

    Kann er! Aber die lösen sich in Luft auf!

    Die gesamte Verteidigung der Welt
    BERUHT DARAUF, DAß KEINE A-Bombe
    China, Indien oder Rußland je erreichen KANN !!!

    Gefällt 1 Person

  13. Ost-West Divan
    „Was macht das im Kontext für einen Unterschied ob nun Waffenstillstand oder Kapitulation.
    Bei beiden Varianten fehlt ein Friedenvertrag.“

    FALSCH!!!

    Nach einem Waffenstillstand ist sowohl eine Kapitulation als auch danach ein Friedensvertrag GEGBEN.

    Bei einer *Bedingungslosen Kapitulation* BESTIMMT nur der „Sieger“!

    Und *SOLCHE* Sieger haben in der gesamten Menschheitsgeschichte
    Noch NIEMALS mit den Besiegten irgendeinen Frieden geschlossen,
    sondern die Besiegten AUSGEROTTET !!!

    Das ist schon seit 15-tausend Jahren NIEMALS anders gewesen!

    Gefällt 1 Person

  14. Thom Ram sagt:

    Uhu

    Na schön. Du hast sogenannt Blinddarm, heißt de Facto, der Wurmfortsatz Deines Blinddarmes, der ist entzündet. Diese Entzündung ist lebensgefährlich. Meines Wissens Fact. Es ist eine kleine OP. Du wirst eingeschläfert, und der Chirurg macht was? Er schneidet ein bisschen gesund Gewebe auf, um an den entzündeten Wurmfortsatz zu gelangen, zwecks ihn rauszuschneiden.

    Chirurg kommt nicht drum rum. Wenn er etwas Eitriges oder sonstwie Störendes rausschneiden will, so muß er etwas von gesundem Gewebe aufschneiden, um zum Corpus Delicti zu gelangen.

    Ein Pferd standen oder spinne ich nun schon komplett?

    Gefällt 2 Personen

  15. Thom,

    mein Blinddarm wurde nach einer Entzündung entfernt – da war ich fünf Jahre alt.
    Ich erinnere mich nur noch — da war diese Maske, die über mein Gesicht gelegt wurde …
    dann bin ich eingeschlafen … sonst habe ich daran fast keine Erinnerung mehr …

    Aber ich war 15 Jahre später bei ein paar tausend Operationen dabei …

    Da wird nichts „aufgeschnitten“ — da wird FREI-GELEGT !!!

    Achte doch einfach mal unser schöne gute germanisch-keltisch-slawische Sprache!

    Ich finde es unredlich von dir, daß du „aufschneiden“ schreibst,
    WEIL du genau weißt, daß 99 % aller Menschen darunter *abschneiden* verstehen:
    „Das Bein, den Arm Abschneiden, um dem Menschen das Leben zu retten“ = die alte Mär über die Chirurgen!

    Gefällt mir

  16. Thom Ram sagt:

    Uhu 20:33

    Aufschneiden heißt: Ich schneide und öffne damit zuvor Verschlossenes. Hat mit Amputation nichts gemein.

    Musst Du, zwanghaft, einen jeden Mäusepiss besenfen? Mannmann, dreh‘ mir nicht noch Gans durch.

    Hattest Grundstück, 8 Milliarden an Wert. Einen Tag danach waren es denne noch 200’000. Uhu pur. Teils genial, teils Quasselquassel. Lass den Quasselteil bitte künftig weg. Danke.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: