bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Die sind zu blöd den Great Reset durchzusetzen

Die sind zu blöd den Great Reset durchzusetzen

(Ludwig der Träumer) Die gute Nachricht am Ende des Interviews, das selbst mich noch vom Hocker haute, vorweg: Die sind zu blöd den Great Reset durchzusetzen! Hätte fast fehler- oder richtig getippt: Great Rest.

Heiko Schöning im Gespräch – Game Over statt Great Reset

Die kriminalistische Aufdeckung der Pharma-, Militär- und Bankenmafia wie wir sie noch nie in größeren Zusammenhang gesehen haben, beschreibt Schöning seelenruhig in seinem Buch

„GAME OVER: Die Panik rund um COVID-19 ist ein vorgeplantes Verbrechen. Das Buch wagt, die Täter und ihre Taten aufzuzeigen. Der Arzt und Offizier der Bundeswehrreserve, Heiko Schöning, nennt die Namen, zeigt die Gesichter und kriminelle Zusammenhänge. Heiko Schöning kündigte bereits Monate im Voraus die Erreger-Panik öffentlich an und gründete den Außerparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuß. Eine überlebenswichtige Frage in Zeiten von Corona lautet: Wer macht den Stoff, der allen Menschen unter die Haut gespritzt werden soll? Hinter COVID-19 stecken teilweise die gleichen Verbrecher, wie bereits achtzehn Jahre zuvor bei ANTHRAX-01. Veranschaulicht wird dies auf rund 450 Seiten, mit vielen hochwertigen Infografiken und zwei DVDs auf Englisch und Deutsch. Die Risiken steigen. Die Chancen aber auch. Mit dem Lösungsansatz WIRKRAFT bestehen die besten Chancen seit über 100 Jahren auf Frieden und Wohlstand für alle.“ (Netzfund)

Nochmal:

Die sind zu blöd den Great Reset durchzusetzen


8 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt 1 Person

  2. eckehardnyk sagt:

    Ludwig, wann, wo und wie machen die den ersten großen Fehler? Bisher hat doch alles geklappt, sogar die Produktion der Varianten, delta, omikron, in der Adventszeit – nettes Spiel, nächstes Jahr sind wir bei Ypsilon und nach 2024 segeln wir mit omega oder Alfa-alfa. Das Geschäft mit den überflüssigen Bedürfnissen fördern die Boosterhühner allein, bevor sie gegrillt werden. Dann bleiben nur noch Ungeimpfte oder sonst wie Oppositionelle. Die reichen aus, um die komplexen Maschinenparks zu steuern, denn überleben müssen ja beide Seiten auch irgendwie. Man sieht uns dann zear nicht mehr, aber wir leben, eigentlich schon wie heute, nur dass jetzt doch noch zu manchen Stunden die Läden und Bahnen zu voll sind. Das wird dann aufgehört haben.

    Gefällt 3 Personen

  3. Mujo sagt:

    @eckehardnyk
    30/12/2021 UM 04:17

    Gerade erwähnt in einen anderen Beitrag das bereits in den Ostblock Ländern Corona so gut wie kein Thema ist. Dort ist fast Normales Leben mit offenen Restaurant und Märkten ohne Masken und Impfterror. Auch keine Varianten von Alpha bis Omega ist dort nichts los.

    Der Westen von Europa hinkt da noch hinterher. Kein Wunder sind doch hier die Pharma Konzerne zuhause einschließlich ihre Büros im Bundestag. Spahn und Lauterquatsch sogar als Minister.
    Wir dürfen nur nicht Locker lassen mit Aufklärung und uns Einschüchtern lassen von ihrer Gängelei. Langfristig wenn wir Standhaft bleiben können wir nur Gewinnen. Für uns selbst, unsere Gesundheit und unsere Kinder in einer Welt zu Leben in die es sich lohnt zu Leben.

    Gefällt 5 Personen

  4. latexdoctor sagt:

    Zwei Aussagn stören mich

    1. Er verteidigt die Gewalt der Poliziei, wenn ich (als Polizist) aufgefordert würde gegen Person(en) [Name/Gruppe] mit Gewalt vorzugehen, dann hole ich mir erst die Information IST diese(r)/SIND diese wirklich SO gefährlich oder kriminell, ehe ich mich zur Gewalt hinreissen/aufstacheln lasse

    2. Die „Kriegs“lüge“
    Die Lüge ist daß WIR den „WK2“ angefangen hätten, es WAREN die Polen, angestachelt von den Engländern federführend dabei die kranke Kirche (Church-ill)

    Von da an interessiert mich nicht mehr das zuvor vernünftiges gesagt wurde oder was danach gesagt wird, da halte ich mich an: Wer einmmal lügt

    Da hat er den Mut (oder die Vorgabe?) Dinge anzusprechen die nicht an die Öffentlichkeit sollen, für die auch schon gemordet wurden oder die Leute begingen „Selbstmord“ und er konnte alles aufdecken, ganz UNGEHINDERT, die paar KIESEL die man ihm in den Weg legte sind KEINE STOLPERSTEINE

    Ein „einfacher“ -> *Einbruchdiebstahl mit Todesfolge und alle Beweise sind weg, wird das im Nachhineien in Zusammenhang gebracht, dann kann man sagen, das ist Zufall und and den Haaren herbeigezogen, es gibt ja ausser seiner Theorie (Aussage) keinerlei Beweise

    *Tipp für die Schwachköpfe vom Grundgesetzschutz, nicht verselbstmorden wie ihr Deppen es immer macht, Nachhilfe für euch Dumpfbeutel erteile ich nicht, ich habe keine 30 Jahre mehr auf der Lebensuhr um euch das zu Lehren

    Gefällt 2 Personen

  5. Gravitant sagt:

    Zur Zeit werden noch, Kollegen verhaftet, wie mir auch schon passiert.
    Irgendwann folgt dann die Zeit der Umkehr, wo die jetzt noch Obersten die Untersten sein werden
    Sicher ist nur, jeder Mensch erntet irgendwann einmal was er sät.

    Gefällt 3 Personen

  6. viktoria sagt:

    Ich habe tapfer bis zu Ende zugehört — trotz des Gleiwitzsenders vielleicht kennt er es nicht besser und hatte keine Zeit sich mit den „neuen“ Erkenntnissen zu befassen? Auch wundere ich mich dass dieser Mann der mit so viel Durchblick ausgestattet ist, noch frei herumlaufen darf? Wäre gut dass wir es schaffen ansonsten wird es zappenduster für uns und unseren Nachwuchs.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: