bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » UNCATEGORIZED » Commander Jansen und das Oberste Hauptquartier der Alliierten Expeditionsstreitkräfte (S.H.A.E.F.)

Commander Jansen und das Oberste Hauptquartier der Alliierten Expeditionsstreitkräfte (S.H.A.E.F.)

mamugla, 14.09.2021

Man kann es nicht oft genug wiederholen!

Wer immer noch nicht an die Militärgesetze glaubt, dem genügt ein Blick in den Stand der Schulden der Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur zu Ende Juni 2021 ( https://www.deutsche-finanzagentur.de/fileadmin/user_upload/finanzagentur/pdf/schuldenstand_quartalsende.pdf):

Zinsfreie Schuldverschreibung nach
Militärregierungsgesetz Nr. 67. “
Dieser Posten wird am 30.06.2021 beziffert.
Somit hat die Bundesrepublik Deutschland
wohl gerade selbst den Beweis
geliefert, dass die Militärgesetzte (SHAEF) immer noch gelten.


33 Kommentare

  1. Stephanus sagt:

    War am Wochenende wieder mit alten Schulfreunden unterwegs – belesen durch Spiegel, FAZ und dergleichen, aber komplett taub auf dem Ohr der Wahrheit.
    „Fiebern“ der B-tagswahl entgegen und diskutieren, wer wohl gewinnen wird… Ich fasse es nicht! Wenn ich dann sage: „Der, der im Vatikan bei einem satanischen Ritual dafür ernannt wurde!“ , dann schaut man mich an wie einen vom anderen Stern.
    Absolut kein Resonanzfenster für das eigentlich Wichtige!
    Sind alles Atheisten. So meinen sie zumindest. Glauben, daß „zufälliges“ Aufeinandertreffen von zwei Aminosäuren das Leben in Gang gebracht hat.
    Jeder von ihnen weiß eigentlich, daß Projekte ohne Projektleiter und Umsetzer nicht laufen, können das aber auf das Projekt „Leben-auf-der-Erde“ nicht übertragen…

    Trommeln wir zusammen, was noch zusammenzutrommeln ist. Stellen wir uns darauf ein, daß es nicht sehr viele sein werden.

    Gefällt 3 Personen

  2. Thom Ram sagt:

    Stephanus 1919

    Zeit Uhr, haha.

    So ergeht es mir. Hatte, zum Beispiel, vor vielleicht etwa drei Jahren konakt mit einem damaligen Lehrerseminarkollegen, den ich als Seminarist für seine Kreativität bewundert hatte, und dessen fotografischen Arbeiten ich heute bewundere, daß es kracht. Höchst kreativer Mönsch, der.

    Als ich dann ein klein bisschen gewisse Themen ein bisschen zu beleuchten anfing so als wie es nicht in Meenstriim und nicht im Geschichtenbuche steht, da, bildlich gesprochen, bekreuzigte er sich, gab mir kristallklar zu verstehen, daß er Umgang mit Mönsch wie ich es bin, der Verrücktes für wahr nimmt, tunlichst meide. Schlussdibuss.

    War, und das gibt mir zu denken: Damals, im Lehrerseminar Wettingen, ich bewunderte ihn, doch Kontaktaufnahme war ausgeschlossen. Welch Mönsch ist solch Mönsch. Keine Ahnung. Anderer Planet, aber ferne, wahr. Ich bin fern jeder Verurteilung, wie könnte ich verurteilen. Andere Welt. Das schon. Und hier….aus meiner Sicht…..nicht wahrnehmend er kann, was wirklich läuft. Macht seine sagenhaften Fotos, sicher noch viel mehr, doch hält (ich vermute) Joe Biden wirklich für den Präsi der US. Und so. Und sex Millionen, die hatten Gas. Und so. Und 9/11 waren Boeing pilotierende Teppichhändler. Und so. Ich vermute nur. Mit solch Mönsch kommt man nicht ins Gespräch. Geschlossenes Denksystem.

    War da Klassenzusammenkunft, wir 20 Seminaristen von damals, vor 3 Jahren. Ich segne mich, daß ich nicht dort war, ich vermute schwerstens, ich wäre zusammengestaucht geknickt davongegangen. Ob der obwaltenden Ignoranz. Ich habe Grund, das zu sagen. In den Lehrerzimmern im Aargau, da ich mich im Laufe der vergangenen 20 Jahren als Stellvertreter aufgehalten hatte….ich fand keinen, mit dem ich über die wahre Sachlage mich hätte austauschen können. Fluorid in Zahnpasta: Prima. Chemtrails? Was soll das sein. 9/11, ja, die Terroristen. So einfach.

    Gefällt 1 Person

  3. petravonhaldem sagt:

    Es sind und werden Wenige sein, die in der Lage sind und sein werden, „sich“ zu erkennen………….

    Was auch immer bedeutet: sich zu erkennen………

    Wer sich irgendwann (vermutlich vorgeburtlich) mal entschieden hat, sich zu orientieren, was hier eigentlich so läuft,
    läuft Gefahr, Gefährder für die Orientierungstheoretiker zu werden und kann allerhöchstens noch zum Leuchtturm taugen, den eh keiner braucht außer denen, die Orientierung brauchen.
    Und Klassentreffen taugen eben auch nicht zum Leuchtturmtreffen 🙂 🙂 🙂

    Dennoch ist es als Dauergabe z.Zt. angemessen auf BB,
    die Bekanntgaben der militärischen Befreier der Bevölkerung von Schwerstkriminellen darzustellen.

    Gefällt 1 Person

  4. Thom Ram sagt:

    Petra 20:41

    So sehe ich es, so handele ich, es entspringt meinem….was?…..es entspringt meinem mir tagesbewusst nicht Bewussten.

    Ich Frosch weiß einfach, was ich zu tun habe. Oben steht „glückliche Erde“, und ich weiß einfach, daß erst die Scheiße erkannt und entfernt werden muß, damit wir „glückliche Erde“ gestalten können.

    Leut, welche immer mal kritisieren, daß Titel „bumi bahagia“ nichts damit zu schaffen habe damit, herrschende Missstände aufzuzeigen, sorry, sie haben nichts begriffen.

    Ist da ein menschengemachter Scheißschweinestall. Da werden Schweinchen gehalten, unmenschlich, auf Betonboden, ohne Licht, sie können nicht nasenbodenschnorchenschüffeln, sie sind in Gefängnis. Und sie müssen scheissen, und scheissen tun sie, denn sie müßen es tun, wollten sie nicht verrecken an Bauchexplosion.

    Pflanze dortens mal Blumen, stecke dort ma Bohnen und Kartoffeln. Wie sollten sie gedeihen. Erst gilt es, den Schweinchen die Pforte zu öffnen, dass sie dort hin rennen können, wo es ihnen gefällt, danach muss Betonboden gebrochen und entfernt werden, Dach ebenfalls, und danach kann im Boden Bohne gesteckt und Kartoffel auch werden.

    Es ist so sehr einfach. Auf Beton gedeihen weder Rose noch Himbeeren.

    Gefangene Schweinchen befreien. Beton weg. Dach durchbrechen. Pflanzung ist möglich.

    Leut, welche erwarten auf bb nur schöne Klänge erfahren zu können, sie sind nicht aufgegleist, leben in illusionärer Vorstellung.

    Mon Dieu. Da hocken Monster noch. Gemeinde, welche ohne Schutz und Trutz schöne Tomaten zieht, sie wird von denen auch heute noch hinweggefegt. Bah, nicht unbedingt mit äußerer Gewalt, mit Infiltration schon. Dann streiten sich Kinder und Opas und Cousins, wer welches Geschlecht habe. Und so. Wenn Kind, Opa und Cousin streiten, dann hohnlachen SIE und fressen die Negativenergie. Noch.
    Leut.
    Nicht mehr lange.

    Gefällt 2 Personen

  5. Frollein Schmidt sagt:

    Der „militaristische deutsche Ungeist“ wurde bekämpft mit zwei Weltkriegen und einem Militärtribunal, für das neue Gesetze erlassen wurden, die den, bis dato weltweit geltenden, soldatischen Gehorsam als Verteidigungsargument außer kraft setzten, um tausende deutsche Soldaten an den Galgen zu bringen und/oder deren Verschleppung in Straflager rechtfertigen zu können. Anschließend folgte die militärische Besetzung Deutschlands, die nunmehr bis heute anhält.
    Etwas an dieser Rechnung geht nicht auf.

    Nachdem die Alliierte Militärregierung den Deutschen zunächst sogar Sportvereine verbot, um den „militaristischen deutschen Ungeist“ an jeder Wiederauferstehung zu hindern (siehe alliierte Kontrollratsbefehle), entschieden die selben alliierten Institutionen später, dass es doch eine „Bundes-Wehr“ geben solle, die Einsätze auszuführen habe, selbstverständlich ausschließlich Einsätze im Sinne der Alliierten Militärregierung.

    Waffen und militärisches Gerät, sowie militärische Forschung wurden nicht vernichtet und eingestellt, sondern ins Ausland verschleppt, sowohl die USA, als auch die Sowjets haben sich nachweislich daran bereichert. Das mit zahlreichen entsprechenden Preisen ausgezeichnete „Bundesmütterchen Angie“ verschenkte noch vor wenigen Jahren von deutschen Forschern erarbeitetes Kriegsgerät an ihre Gönner.
    Stets bei den Preisverleihungen mit anwesend: der Chef des Zentralrates der You den in Deutschland, Körperschaft öffentlichen Rechts, die hier sogar die Lehrpläne diktieren.

    Daraus erben sich Fragen an die „Shaefs“:

    1.) Wem dienen Sie?
    2.) Was wollen Sie von uns? Welche Rolle sollen wir in Ihren Plänen spielen? Warum, wofür und für wen?
    3.) Wie stehen Sie zu den Re-Education-Programmen, die meinem Volk angetan wurden und werden? Warum unterbinden sie dies nicht? Warum sorgen Sie nicht für Richtigstellung? Warum werden die entsprechenden Akten nicht endlich öffentlich gemacht?
    4.) Wie können Sie von meinem Volk verlangen, „aufzustehen“, wenn Sie gleichzeitig diese Re-Education- Programme nicht stoppen und umkehren, sondern sogar noch deren Verschärfung tatenlos zulassen? Ihnen muss doch bekannt sein, was da gespielt wird?
    5.) Wie stehen Sie zum Begriff des „militaristischen deutschen (Un)Geistes“, der uns seit Jahrhunderten angekreidet und zum Kriegsgrund gegen uns gemacht wurde? Gibt es einen „schlechten“ (deutschen) militärischen Geist, aber zugleich einen „guten“ (us-raelischen) militärischen Geist?

    Ich habe leider keinen telegram-Zugang, aber nachdem hier nun jemand sich der Verbreitung der Jansen-Post angenommen hat, ist es ja vielleicht möglich, eben hier die oben gestellten Fragen zu beantworten?

    Danke.

    Gefällt mir

  6. Frollein Schmidt sagt:

    Ich möchte gern noch hinzufügen, dass der „militaristische deutsche Ungeist“, der mit allen oben genannten Mitteln bekämpft wurde, Dinge, wie die, denen wir jetzt alle gegenüberstehen und wie sie Jansen oben postet, niemals zugelassen hätte.
    Jetzt ruft man nach den Toten, die man selbst vernichtet hat.

    Gefällt mir

  7. DET sagt:

    @ Frollein Schmidt
    15/09/2021 UM 04:44

    Ich werde mal versuchen Ihre Fragen zu beantworten:

    1943 gab es eine Konferenz in Moskau, wo das politische Nachkriegs-Europa zur Debatte stand
    und wo die Westmächte der Sowjetunion weitestgehende Zugeständnisse machten, die ihnen
    nach dem Krieg nicht mehr so gefielen. Von einer EU, wie wir sie heute haben, war damals noch
    keine Rede und wenn von Europa gesprochen wurde, war ein Europa, das bis zur Mitte des Urals ging,
    die Rede.

    So ab 1947 gab es einen Bruch innerhalb der Alliierten Militärregierung, der später zur Gründung der BRD
    und der NATO, 1949, führte. Das Besatzungsrecht, was heute noch gilt, entstand in jener Zeit. Zu diesem Recht
    gehören nicht nur die SHAEF-Gesetze, sondern die SMAD-Befehle, gültig für den Mittel- und Ostdeutschen Raum,
    die BKO/s (Berlin-Kommandantur-Orders), die Kontrollratsgesetzgebung und noch einiges mehr.

    Diese ganze Gesetzgebung hatte und hat das Ziel Deutschland, damit war das Deutsche Reich in den Grenzen
    von 37 gemeint, vom Nationalsozialismus zu befreien und an die Gesetzgebung von vor dem 30. Jan. 1933
    anzuknüpfen. Das ist quasi die Hintertür, die man uns gelassen hat und die man uns lassen musste.

    1990 haben die Alliierten ( damit sind die gemeint, die dieses Besatzungsrecht vertreten und nicht der „Tiefe Staat“)
    über das „Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in bezug auf Berlin“ , die oben genannten
    Besatzungs-Gesetze für die Bundesregierung innerhalb West-und Mitteldeutschland , einschließlich Berlin aktiviert.
    (nachzulesen im Bundesgesetzblatt Teil II, Nr.36,Seite 1274….1276).

    Für die Bundesregierung war und ist die Umsetzung dieses Rechts mit Pflichten verbunden,
    der sie bis heute nicht nachgekommen ist. Praktisch bedeutet für uns die Nichterfüllung dieser Pflichten,
    die Nicht-Errichtung von Institutionen, wie sie vor Adolf waren. Hier hat die Bundesregierung, als Vertreter
    des Tiefen Staats, ein System eingeführt, wo alles auf Vertragsrecht basiert, ohne die Bevölkerung
    überhaupt darüber informiert zu haben.
    Zusammengefasst sei gesagt, dass alle Institutionen wie Gerichte, Landratsämter, Kommunen usw.
    absolut nichts mit den Institutionen, wie sie vor Adolf waren, zu tun haben. Wir sind in einen komplett anderen Rechtskreis
    gelandet und die meisten haben es bis heute nicht mitbekommen !!!

    Und was mir gerade einfällt, weil Sie etwas von fremden Lehrplänen erwähnten, Lesen Sie den vierten
    Abschnitt vom 2. Teil der Weimarer Reichsverfassung. Da geht es um Schule und Bildungswesen
    und dass alles getan werden muss, um die Kinder nicht verwahrlosen zu lassen !!!
    Das Besatzungsrecht knüpft an dieser Verfassung an und niemandem interessiert es!

    Wenn der Commander sagt, dass er für die SHAEF-Gesetzgebung steht, dann lesen Sie sie doch mal durch,
    wenigstens die Überschriften und dann wissen Sie auch wem er dient und was er von uns erwartet, ist,
    dass die meisten wenigstens noch 1+1 zusammen zählen können, was übersetzt bedeutet, langsam
    mal in die Puschen kommen und begreifen wer bzw. was der Tiefe Staat ist.

    Ich hoffe ein paar Gedanken angeregt zu haben.

    Det.

    Gefällt 1 Person

  8. DET sagt:

    Thom, schaue bitte mal im Papiekorb nach.

    Jetzt habe ich schon mehrfach versucht einen längeren Kommentar zu senden
    und es ist nicht möglich.

    Gefällt mir

  9. Bettina März sagt:

    Wieviel hat die BRDid schon bezahlt? Und bezahlt immer noch?

    Gefällt mir

  10. Thom Ram sagt:

    DET 06:22

    Gut, daß Du es sagst. Ja, WP hat Deine Eingabe drei Mal in den Spam verschoben. Ich finde keine Erklärung dafür.
    Herzlich. Ram

    Gefällt mir

  11. Vollidiot sagt:

    Nach dem 30-jährigen Krieg und 76 Jahren Umerziehung meint T. Jansen, daß die Leute noch normal reagieren könnten.
    Kein guter Psychologe, müsste er doch wissen, was das angelsächsische Estäblischment schon seit über 120 Jahren vorhat und schon ein riesiges Stück dem Ziel nahegekommen ist. Ich kann doch keinem, der kurz vor dem Verdursten eine Tasse Milch bekommen hat, befehlen in 66 Sekunden die 400m zu laufen.
    Die Coronadiktatur auf die Spitze treiben – das könnte vielleicht helfen.
    Das braucht aber noch Zeit.
    Eher sieht es so aus, als wolle er Eunuchen das Kinderzeugen anempfehlen.

    Gefällt mir

  12. ...ter sagt:

    Dieser sogenannte Commander geht mir langsam immer mehr auf den Sack.
    Tut etwas sagt er ja was denn zum Teufel ?
    Quasi ruft er zu einem Volksaufstand auf.
    Wie denn ? Nehmen wir an ein paar mutige 10000 finden sich zusammen, was sollen die denn tun?
    Mit Knüppeln in die diversen Regierungsgebäude eindringen ?
    Um dann von Polizei die ja keine ist dafür aber gut bewaffnet, über den Haufen geschossen zu werden ?
    Wer stünde denn hinter den armen Schweinen die es wagen ? S:H:A:E:F ganz bestimmt nicht.
    Nein nein sagt der Commander, das ist nicht unsere Aufgabe.
    Und wer bitte soll denn sonst den bewaffneten Beauftragten entgegentreten. Verdammter Schwachsinn so etwas.
    Weiter geht es genau so auf politischer Ebene.
    Es ist ja nicht so, dass es nicht einige mutige versucht hätten. Und was ist passiert ? Zerrieben wurden sie.
    Von wergen Deutschland ist frei. Sie , die Besatzer wollen doch, dass alles so bleibt. Ausbluten bis zum letzten Blutstropfen wollen sie uns.
    Keine GEZ mehr zahlen ? keine Steuern mehr abgeben ? Und was dann ?
    Wenn sich etwas ändern könnte wäre es erst mal, dass alle „Staaten“ die uns noch den Krieg erklärt haben, dies abstellen.
    Obama hats öffentlich gesagt Deutschland ist besetztes Land und wird es auch bleiben. Trump hat es nicht widerufen.
    Solche verdammten Quatschmeldungen stiften nur Verwirrung und falsche Hoffnung

    Gefällt mir

  13. sigma-flieger sagt:

    Ich glaube die meisten Menschen sind schon ferngesteuert, das ist wie in den Film die Zeitmaschine, wenn die Sirene an ist laufen sie alle in den Bunker wo sie dann geschlachtet werden sollen aber dann von Taylor gerettet werden. Aber bei uns kommt wahrscheinlich kein Taylor der uns rettet. Mutti hat ganse Arbeit geleiste, ein Platz im Guinnessbuch ist sicher und dass bei Ihrem IQ. Sie hatte mal auf einer Landkarte Berlin mit Moskau verwechselt!

    Gefällt mir

  14. Thom Ram sagt:

    …ter 18:29

    Daß ich Commander Thorsten Jansen auf bb und auf Telegram größtmöglichen Raum gebe, gefällt Dir nicht, denn was aus jener Ecke kommt, es läßt Dich absinken in Fragen, wie, auf einen Nenner gebracht: „Wie kann es kommen, daß alles so schrecklich läuft, wo der doch SHAEF unter sich hat und eingreifen könnte.“

    Freund …ter.
    Spät bin ich auf Jansen gestoßen, muss vor maximal einem halben Jahr gewesen sein. Seither allerdings habe ich seine und seiner Stellvertreterin Sprachnachrichten ausnahmslos mir angehört. Ich erinnere mich, wo ich war. Das ist wie 9/11, allerdings mit umgekehrten Vorzeichen. 9/11 war sichtbares Verbrechen, so groß, daß man sich erinnert des Ortes, da man war, als man davon erfuhr. Jansen ist kristallklar Soldat der reinen Natur. Er stellt sich vor das Gute und riskiert sein Leben mit dem Schwert in der Hand. Ich, mit meinem Lödelgedächtnis, ich erinnere mich beider Orte, wo ich war, bei Erstkontakt 9/11, bei Erstkontakt Jansen.

    Hallo, Freund. Kein Mensch auf Erden ist gegen Taser und Drohne gefeiht. Interessanterweise überlebt Jansen, der Berühmtheiten zum Tode verurteilt, immer noch. Er wird als Psychopath betitelt, verspottet und geächtet aus allen Rohren.

    Freund. Ich bitte Dich. Waruuuuum wohl??????

    Dasselbe haben wir doch bei Putin und bei Trump. Auch bei Bolsonaro, Bhakti, Kickl, Orban. Haben wir bei Stars mit 20 Millionen Followern, welche schlicht sagen, daß Corona nix weiter als eine weitere Grippe sei, und welche sagen, dass Regierungen, welche Kinder maskieren und impfen lassen wollen, Ausgeburten der Hölle seien. Solch Stars fliegt danach die Hölle um die Ohren. Nicht vom Volke geschickt, nicht von ihren 20 Millionen, du weißt, von wem.

    Bah, habe eben noch 1000 Wörter weitergeschrieben. Und gelöscht.

    Um der SHAEF Sache und der Jansen Sache näher zu kommen, solltest Du den Kanal abonnieren. Deine Entscheidung, Freund.

    https://t.me/LCDR_T_JANSEN

    Ich mittlerweile weiß in großen Zügen, wer Freund, wer Feind.

    Und Dein Erstaunen, warum Jansen „nichts mache“…………hallooooo. Ich verfolge seit Monaten die Militärflüge, nicht nur über Deutschland. Und ich verfolge die danach erfolgenden Erdbeben, meist etwa 10km unterirdisch. Da kommsde auf die Pötte, Junge. Jansen hat keine Soldaten übrig, um sie vor Lidl und Privathaus zu stellen oder in Schule zu schicken, um den Lehrern klar zu machen, daß Maske und so weiter gottverdammt satanische Scheiße sei.

    Bitte denke in großen Zügen auch. Die, die Soldaten von SHAEF, die haben es mit verdammt wehrhaften Feinden zu tun. Alleine die Hunderttausende, sind es Millionen? wehrhaft blondgeil militärisch ausgebildeten Einimmigriirten zu eliminieren ist nicht Kindergarten, und wenn es darum geht, in die dumbs abzusteigen….grad heute wieder habe ich Fotos und Filme von, von, was wie will ich es sagen, von Kinern und Zwittern und Drittern gesehen, in einer Art verletzt, da…..

    9 von 12 Polizisten, welche Entsprechendes auf Hillaris Laptop sich haben anschauen müssen, sie haben sich das Leben genommen.

    Fischchen wie Södolf? Der lässt sich in 4Tonnenlimu schoffieren. Fährt auf Reifen. Zwei Dutzend organisieren sich. Reifen platt. Dazu 20000 sind vor Ort. Kann die begleitende Hundertschaft ma kucken. Sie wird scharf schießen. Es wird Tote geben. Viele. Helden sterben immer. Ein Södolf wird in der Karosse Hungers hinübergehen oder aussteigen und….

    Kann auch ganz anders ablaufen. Bereiten wir uns innerlich vor. Ich habe heute Bilder von Kindern gesehen. Normalo dreht durch. Garantiert.

    Gefällt 1 Person

  15. Thom Ram sagt:

    Volli 17:29

    Er folgt seinen Idealen. Er tut es konsequent. Er gibt eine jede noch denkbare Chance.

    Gefällt 1 Person

  16. ...ter sagt:

    Lieber Thom, Du hast mich nicht verstanden und ich habe mich vielleicht missverständlich ausgedrückt.
    Zum ersten, ich habe den Kanal abonniert.
    Zum zweiten, ich glaube sehr wohl, dass er das „Böse“ mit allen Ihm zu Vefügung stehenden Mitteln bekämpft, keine Frage.
    Jedoch:
    Ich glaube nicht, dass Er auch nur irgend etwas an der derzeitigen politischen Lage in Deutschland Und es geht mir NUR um DEUTSCHLAND, und dies ist eben ein Sonderfall als besetztes Land,ändern kann und will.
    Denn auch er ist als Leutnant übergeordneten Kommandodstrukturen underworfen.
    Keine Frage, SHAEF Gesetze gelten in Deutschland, des weiteren gelten nicht NUR die SHAEF Gesetze, es gelten auch die anderen Militärgesetze
    für ein besetztes Land.
    Wenn sich an dem bestehenden Status (gesehen aus Sicht der Besatzer, nicht der Scheinregierung BRD!) etwas ändern könnte so kann oder könnte das nur der Präsident der VSA tun
    Wie gesagt , Obama hat es in seiner Ansprache an die Soldaten in Ramstein ausgedrückt und TRUMP hat dies NICHT widerufen.
    Ich zweifle nicht daran ,dass SHAEF eingreifen wird wenn marodierende Söldnertruppen, von der Scheinregierung bezahlt und beauftragt, tätig werden. da Einzugreifen ist seine Aufgabe, ganz klar.
    Aber die derzeitige Situation wird er nicht ändern und wir so eben auch nicht ändern können
    Das muss doch ganz klar sein (verdammt noch mal 🙂 )
    Deswegen sage ich, : solche Meldungen stiften Verwirrung und machen Falsche Hoffnung. (nicht bei allen )

    Gefällt 2 Personen

  17. Thom Ram sagt:

    …ter 20:09

    Da hatten wir offensichtlich ein Missverständnis.

    Sei gesegnet, Freund.

    Gefällt 1 Person

  18. „Somit hat die Bundesrepublik Deutschland wohl gerade selbst den Beweis geliefert, dass die Militärgesetzte (SHAEF) immer noch gelten.“

    Nein. Das ist kein „Beweis“.
    Durch das *Erste Gesetz zur Aufhebung des Besatzungsrechts vom 30. Mai 1956* [Bundesgesetzblatt Teil 1 Nr. 24 vom 31.05.1956] wurden die meisten dieser Gesetze aufgehoben.

    Gefällt mir

  19. Die United States Army Europe and Africa — USAREUR-AF — wird nicht von einem Herrn Jansen kommandiert.

    Derzeitiger Befehlshaber …….. General US-O10 Christopher Cavoli
    Derzeitiger Chef des Stabes … Bundeswehr Brigadegeneral Jared Sembritzki

    Gefällt mir

  20. Thom Ram sagt:

    Uhu 21:00

    Es geht um Space Force.

    Gefällt mir

  21. Stephanus sagt:

    Die Wahrheit kümmert sich nicht darum, ob wir sie glauben oder nicht…

    Gefällt 1 Person

  22. eckehard sagt:

    der roosevelt sagte u.a., “ in der politik geschieht – nichts – zufällig. wenn – es – passiert, – ist – es – so – geplant ! “ und – schon beim freimaurerkongreß in paris wurde beschlossen, die – deutschen – zu vernichten ! bitte mal nach-denken, was alles – so – unternommen – wurde, – uns – das leben – zu nehmen ? und wer für die beiden weltkriege – verantwortlich – ist, – ist seit 1961 – durch die rede von benjamin freedman im willard hotel 1961 – bekannt; s. youtube ! der – sog. „versailler vertrag,“ – v. 28. juni 1919, – ist – demnach – ein lügenkonstrukt !!! und wir sind seit der un-gründung 1941 der feindstaat nr. 1, und zahlen – noch – für unsere vernichtung – eine lizenzgebühr – bis – heute ! warum hat – keiner – der sog. – “ volks-ver-treter“ – hier den Friedensvertrag zum 1. WK sowie die Cancelung der Feindstaatenklausel – eingefordert ??? des weiteren sind alle wahlen, gesetze, verordnugen usw. lt – b g h, – seit 1956 – illegal, d.h. – ungültig; trotzdem – läuft – “ alles ungehindert “ – weiter, so auch die widerrechtlichen wiedergutmachungszahlungen, wissentlich, – das – seit – 60 jahren ! wo bleibt – hier – unsere Freiheit, Souveränität und Rückgabe alles Raubgutes ?

    Gefällt 1 Person

  23. Vollidiot sagt:

    Richtich Ecke,

    die Cofit-Kreisis ist die einmalige Gelegenheit inne Puschen zu kommen und all das mal einzufordern.
    Die Blödgurken Made in Börlin mal nackt zu machen, ihre Lügensuadas zu loten und da anzufangen wo es anfing, Egon Bahr sagte „Die einzige Tragödie des 20. Jahrhunderts war WK1“.
    Darum fanden die 100sten Jahrestage dieser Ereignisse in der BRD im Dunkeln statt.
    Derjenige, der seine Riechkolben entwickelt hat, hat natürlich die übelriechenden Schwaden, die durchs Land und Berlin zogen. gerochen.
    Diese beschissenen Symbiose von Parteien mit ihren furchtbaren Berufspolitikern und Wählern in dieser BRD ertötet noch jede Freiheit.
    Ich bin durchaus Anhänger von Schiller, nicht nur seine „Ästhetische Erziehung des Menschen“ sondern auch seine realistische Sicht, die sich so ausdrückt „Das Alte bricht, es ändern sich die Zeiten, und neues Leben blüht aus den Ruinen“, ruft zum Einzug in Herz und Willen.

    Gefällt 1 Person

  24. Thom Ram sagt:

    …ter 20:09

    Ich sehe es so wie Du. SHAEF mit Jansen hat nicht die Aufgabe, etwas am installierten Scheinsystem zu ändern. Er sagt es immer wieder: SHAEF schafft Rahmenbedingungen.
    Erstens räumt SHAEF Schwerverbrecher weg.
    Zweitens wird, das ist meine Vermutung, wird SHAEF die Scheinregierung ausschalten, Ordnung im Lande halten und damit Patrioten die Möglichkeit geben, die Republik zu schaffen.

    Gefällt mir

  25. Thom Ram sagt:

    ….ter, noch…

    Jansens gewünschte 10’000 sind nicht als Knüppelschwinger gedacht, sondern als Wahrheitsverkünder.

    Gefällt mir

  26. Sigrid Schneider sagt:

    Doch irgendwann endet die längste Besatzung. Und dieses Ereignis, trat am 19.06.2021 ein. Alles was diese Besatzungsverwaltung am Leben hielt, ist nun beendet. Damit gibt es keine gültige Wahl im September, keinen Bundestag, keine Regierung, kein Parteiensystem und keine Landesregierungen mehr.
    Wie gültig sind die SHAEF Gesetze….
    als Laie bin ich am hirnen

    Gefällt mir

  27. Thom Ram sagt:

    Sigrid 18:54

    Ich danke Dir für Deine Eingabe. Du bist intelligenter Mensch. Als Laie seiest Du am Hirnen. Wenn es um Gesetzeslagen geht, dann sitzen Du und ich in einem Boot.

    Und weil Du, ich lese zwischen den Zeilen, des Denkens fähiger Mönsch bist, weißt Du, und es ist einfach:
    Es gibt die geschriebenen Gesetze.
    Es gibt die kosmischen Gesetze.

    Die kosmischen Gesetze sagen Schlichtes. Beispiel. „Was du nicht willst, was man dir tu, das füge keinem andern zu.“
    Wer zuwider handelt, so kosmisches Gesetz, der muß in Schule geschickt werden, da er die Gültigkeit dieses Gesetzes erlernen kann.

    Wer nun Kinderfolterer erwischt und erschießt, alle die Berühmten in poli Tick, Wirtschaft, you Rist ick, „Kunst“, der ist nicht Mörder. Der ist Aufräumer und Beschleuniger der Kreation NZ, Neues Zeitalter, da wir untereinander froh frei freudig dienen, uns dabei erfreuend unserer Kreativität und Vitalität.

    Gefällt mir

  28. ...ter sagt:

    Liebe Sigrid , Wieso 19.06.2021 ? Hab ich da was nicht mitbekommen ? Bitte mich aufklären 🙂 , Danke

    Gefällt mir

  29. Sigrid Schneider sagt:

    Lieber Thom gern
    draufgekommen bin ich durch ein you tube video des Herzkriegers : Was Du vor den Wahlen noch unbedingt wissen solltest :https://youtu.be/B7veaNb05Wc
    dann hab ich einfach nachgegoogelt und eben dies und jenes gefunden:

    https://www.metropolnews.info/mp513000/die-brd-und-ihre-besatzungsverwaltung-endeten-im-juni-2021-alles-ist-vorbei

    Gefällt mir

  30. ...ter sagt:

    Danke, werde ich gleich anschauen

    Gefällt mir

  31. ...ter sagt:

    wiso nicht ?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: