bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Regime Change*

Regime Change*

(Ludwig der Träumer) Ich erlebe gerade eine Überflutung von Bad News, aber auch von erbauenden guten Gedanken. Bereits vor zwei Tagen wollte ich das Interview mit Prof. William Toel hier vorstellen. Meine Beschäftigung mit Entrüstung und Entsetzen über die Wahnsinnigen in unserem Land verhinderten dies. Youtube hat das Interview schneller gelöscht als ich mir vorstellen konnte. Mein Dank an Hilke, die mich über die Löschung hinwies.  Wenn bereits solche liebevolle Gedanken geschreddert werden, bleibt wenig Hoffnung auf eine sonnige Zukunft. Oder gerade deswegen? Die hysterische Eile und Hektik mit der alles Positive niedergetrampelt wird läßt die Vermutung zu daß die kabbalistischen Kräfte und ihren kadavergehorsamen Untertanen in Panik verfallen – ihren Untergang fürchten.

Auf btchute ist es noch vorhanden. Wann kapieren die Bücherverbrenner daß einmal Gedachtes nie mehr gelöscht werden kann. Es ist bereits in der geistigen Welt – in der Akasha-Chronik unwiderruflich verankert.  

Da sitzt fast jeder Satz (bis auf wenige Ausnahmen, die ich nicht unbedingt teile). Balsam und liebevolle Kraft  für die  in vielen Dekaden gebeutelte deutsche Seele. Aber hört selbst:  https://www.bitchute.com/video/L0hcm0uAFFr8/

Da ich vermutlich morgen wieder in der alten Bad News Falle verirrend und wieder nicht zeitnah schreibe, hänge ich hier noch ein kerniges Statement des Bundessprechers der kritischen Polizisten an.

Bereits gesichert auf telegram: https://t.me/ludwigs_plauderstunde/333  (Oh… Pauderstunde 333)

* Was für ein blödsinniger Satz „Regime Change“. Ab dem 7. Mai 2021, der großen Kapitulation der Merkeljunta gibt kein Regime mehr. Chaos und Hilflosikeit werden vermutlich noch einige Zeit die Seelen plagen bis der Deutsche und nicht nur er seine Berufung als Souverän erkennt.

Sollte dieser Ternin nicht klappen, so schreibe ich das nächte Mal am 35. Mai.

Nochn Gutenachtlied: Nee, das kann ich mir nicht antun, sonst geht ihr auch noch flüchten. Gerade ist Miauh Meeh durch die Katzentür flüchten gegangen als ich es anstimmte. Habs schon immer gewußt Viecher sind auch Kulturbanausen.


36 Kommentare

  1. Ostseesurfer und eigentlich Dirk sagt:

    Je länger der Tag umso stärker die Überflutung.

    Liken

  2. Gernotina sagt:

    Das Video mit William Toel konnte ich gestern noch sehen, es hat mich sehr berührt.

    Zum Glück wurde es von Ludwig gesichert – danke! – und ist auch auf Bitchute vorhanden, dort hatte ich es nicht gefunden.

    Flip-Book zu Deutschland von William und Lisa Toel:

    Es ist gut, deutsch zu sein – Flip-Book – bald auch auf deutsch!
    Gewidmet deutschen Familien

    https://www.flipsnack.com/icapress/good-to-be-german-vcf4j9ko7k.html

    Ein paar Worte von William Toel zu den Deutschen und den Ergebnissen von Gehirnwäsche und mentaler Zwangsjacke:

    https://de.williamtoel.de/single-post/who-wants-to-buy

    Wer will kaufen…?

    Dem deutschen Volk wurde offensichtlich ein bedeutender, zielgerichteter Persönlichkeitswandel im Laufe der letzten 75 Jahre aufgezwungen.

    Jetzt sind sie kosmopolitische Händler, die jeden anlächeln müssen, denn »jeder könnte ja kaufen«.

    Der Händler hat weder Ideale, Glaubenssätze noch Meinungen, die mit denen des Kunden konfligieren könnten – und Kunden sind alle.

    Die Deutschen der letzten 75 Jahre sind erzogen und sorgfältig geformt worden zu Pazifisten, Umweltschützern und Händlern ohne Alleinstellungsmerkmale. Sie sind verborgene Bergmänner, die einen Nibelungenschatz ausgraben, damit Außenstehende ihn auf den Kopf hauen, sei es für Zahnreparaturen für Zugewanderte, noch eine Runde auf Klaus für feiernde Griechen auf tausend Stränden oder den Sold eines Bürokratenheeres, dessen Angehörige häufig nur schweigen könnten, wenn man sie nach dem Beruf fragt.

    Das Dasein als schachernder Anzugträger mit einem Dienstlächeln ruft weder Nationalstolz noch Selbstachtung hervor – »Du weißt halt nicht, wer kaufen könnte«.

    Gefällt 1 Person

  3. buddhi2014h sagt:

    zu „Regime Change“*: >> Das SYSTEM kann NICHT geändert werden, sondern wir können UNS ändern.

    Interview mit Professor William Toel – von EF-Autorin Uta Ogilvie
    William Toel verfügt über eine einzigartige Verbindung von militärischer, internationaler Geschäfts-, Bank- und akademischer Erfahrung in durchweg herausragenden Organisationen. Er wird als ein Mann mit reifer internationaler Perspektive anerkannt. Im Jahr 2000 war er Vizekandidat für den Senat der Vereinigten Staaten in Arizona. Mit ihm sprach Uta Ogilvie über die Lage und Zukunft Deutschlands.

    „Perfekter Sturm“: Deutschland vor dem „Regime Change“?

    Gefällt 3 Personen

  4. Jan Fleischhauer heute im Focus:

    Trump ist auf geradezu schamlose Weise ehrlich

    Trump lädt zum Spott ein, angefangen bei der orangen Farbe, die er sich jeden Morgen ins Gesicht schmiert und den blonden toupierten Haaren. Er ist der Herr des schlechten Geschmacks, aber auch das verbindet ihn mit seinen Fans. Schlechten Geschmack teilen mehr Menschen, als man in den vornehmen Vierteln zu realisieren scheint. Wäre es anders, wäre die Welt nicht mit Plastikstühlen vollgestellt.

    Trump ist auf geradezu schamlose Weise ehrlich, auch das gefällt vielen. Man kann Trump alles Mögliche vorhalten, aber eines nicht: dass er versucht hätte, die Wähler einzuseifen. Er ist vulgär, gemein, beleidigend, auch wehleidig, ichbezogen und nachtragend – aber er ist nicht hintenrum.
    Man kann in ihm wie in einem offenen Buch lesen. Wenn er einen guten Morgen hatte, lässt er es sofort alle Welt über Twitter wissen, wenn er einen schlechten hatte ebenfalls. Trump mag ein Lügner und Angeber sein, aber das ist etwas anderes. Er hat nie versucht, so zu tun, als sei er ein besserer Mensch. Wenn sie ihm geraten haben, er solle versöhnlicher auftreten oder präsidialer, dann hielt er das genau 24 Stunden durch. Dann war er wieder Trump.

    Liken

  5. Deutscher Volksgenosse sagt:

    @buddhi2014h

    Alice Weidel (Goldmann-Sachs) und die Kreaturen um Trump, sein Finanzminister Steven Mnuchin (Jude) sowie sein Schwiegersohn und hauptamtlicher Berater Jared Kushner (Jude) verfügen dieser Messlatte nach auch über „eine einzigartige Verbindung von militärischer, internationaler Geschäfts-, Bank- und akademischer Erfahrung in durchweg herausragenden Organisationen.“ Beides sind Goldmann-Sachs Juden erster Güte. Kushner investiert über Thrive Capital gemeinsam mit den Milliardären George Soros, Yuri Milner und Jack Ma sowie der Investmentbank Goldman Sachs in die digitale Technologie- und Immobilieninvestmentplattform Cadre com. Das auf Internet- und Softwareunternehmen spezialisierte Unternehmen Thrive Capital (welches mehrheitlich seinem Bruder gehört) partizipiert (Stand Anfang 2017) an mehr als 100 Investments, darunter Beteiligungen an den Apps Instagram, Slack und der Online-Bezahlplattform Stripe. Ist ihm das beliebte TikTok der Chinesen unbequem, weil er einen abufstrebenden Konkurrenten fürchtet?

    Was soll also Banken-Erfahrung für ein Persilschein sein? Von da kommt der Abschaum der uns am meisten mit seiner Pseudoopposition verarscht. Egal…

    Dieses System kann schon morgen geändert werden. Es müssen nur die Leute ausgetauscht werden. Aber dann nicht obige Böcke in den Garten stellen nur weil diese Schlangen national züngeln! Ein Staat ist nur ein Werkzeug in den Händen von Verantwortlichen die es nach ihrer jeweiligen Intention gestalten und zu Anwendung bringen. Mit eben den Intentionen entsprechenden Segen oder Schaden für uns. Das System ist nicht das eigentliche Problem da nur Ausdruck des Wollens verantwortlicher Kreise. Das ist auch der Zusammenhang, welchen die Reichsbürger nicht verstehen wollen oder können. Es gibt eine ganze Reihe von Staaten, welche nach deren Duktus über sauberen Papierkram verfügen. Trotzdem handelt es sich bei diesen Staaten durchweg um volksfeindliche Regime. Das Papier selbst ist also unerheblich. Entscheident ist, was auf diesem steht und dies hängt allein davon ab, wer die Schreibgewalt darüber hat. Wird diese jedoch von den richtigen Leuten übernommen, die zudem auch noch mit einen Radirgummi umzugehen wissen um alles für uns Deutsche schädliche schädlich aus dem Grundgesetz zu streichen, dann wäre auch die Bundesrepublik ein segensreicher Staat für uns in welchen wir Deutschen gut und gerne leben könnten.

    Ich habe das mal kurz durchgerechnet, was unter anderem möglich wäre, wenn der politische Wille vorhanden wäre. Offiziell gaben wir zwischen 2015 bis 2020 rund 96Mrd Euro zur Alimentierung von Asylforderern aus. Mit dieser Geldmenge hätte man genauso gut 768.000 jungen DEUTSCHEN Ehepaaren einen Ehestandsdarlehen (zweckgebunden für Hauskauf / Haussanierung) von je 125.000 Euro auszahlen können. Die erste Rückzahlungsrate hätte man ab 15 Jahren festsetzen und dem Ehepaar in der Zwischenzeit einen Rückzahlungserlass von 25% pro Kind gewähren können. Nach 4 Kindern wäre das Haus also überschrieben. Das Problem ist nur, dass das Grundgesetz mit seinen Gleichstellungsbestimmungen in den Grundartikeln dies unmöglich machen würde. Demnach können wir keinen Cent an Deutsche verteilen, welchen wir dann nicht mindestns genauso auch einen Türken und dessen ferkelnden Tischdeckenständer aushändigen müssten, sowie er einen deutschen Pass besitzt. Aber wo liegt jetzt die Ursache dieses Problems? Im Papier selber oder in der Person desjenigen, der eine Änderung des Inhaltes dieses Papiers blockiert?

    Auch der Käse mit den „Friedensverträgen“ ist zu unausgegoren erdacht.

    Mal ganz abgesehen davon, dass unsere Feinde überhaupt keine machtpolitische Veranlassung hätten uns etwas Gutes zu tun und gewis nicht bei unseren Gebettel und unseren Apellen an die heilige „Gerechtigkeit“ auf die Knie sinken werden. Ganz abgesehen davon, dass zb die Arbeiter in Amerika oder Russland usw. andere Sorgen haben als mit uns einen Friedensvertrag zu machen bzw dies zu fordern oder gutzuheißen geschweige denn überhaupt daran zu denken oder dafür Druck auf ihre Regierungen auszuüben (womit eigebntlich?)… bin ich gespannt, ob die Herbeibeter von Friedensverträgen mit unseren 50 Kriegsgegnern auch die dann garantiert zu erwartenden Reparationszahlungen akzeptieren werden. Denn aus Sicht unserer 50 Kriegsgegner sind wir noch immer Schuld an den Verwüstungen bei ihnen, am Kriegsausbruch sowieso, an 50 Millionen Toten und haben einen Holocaust durchgeführt. Und spätestens da würden uns dei Arbeiter in anderen Ländern sowieso in den Rücken fallen. „Ihnen“ könnte ja bei Milde etwas durch die Lappen gehen. Eine solche Debatte würde in anderen Ländern nur zu verstärkten Deutschenfeindlichkeit führen. Der Jude würde die materielle Gier armer Menschen gegen uns mobil machen.

    Die Forderung nach Friedensverträgen ist also beim aktuellen Istzustand ein genau solcher Wahnsinn wie die nach “Volksentscheiden”.

    Bestandsaufnahme in der Bevölkerung:

    1/3 Linksextremisten

    1/3 kolonialdünkelnder feindlicher Ausländer

    1/3 „Ich bin kein Nazi aber… bitte hau mich nicht“ Waschlappen die nach 10 Minuten Belaberung umkippen und gar nicht metal fähig sind sich dem Terror der ersteren Gruppen zu widersetzen.

    Fazit:

    Demokratie und Volksentscheide wären unter diesen Bedingungen eine absolute Katastrophe und würden lediglich den Feinden des deutschen Volkes in die Hände spielen! Was wir erst mal brauchen ist eine Diktatur die zum Wohle der Deutschen durchregiert und sich nicht nicht um die „Einwände“ der ersteren beiden Gruppen schert. Wir können es uns nicht mehr leisten in endlosen Debatten die inneren und eingeschlichenen Feinde unseres Volkes um Erlaubnis zu bitten, ob wir als Volk und Rasse weiterexistieren dürfen. Das ist einfach nur widernatürlich und auch unter unserer Würde. Gerade auch an diesen Zusammenhang erkennt man, dass wir Deutschen uns Demokratie erst erlauben können, wenn wir darüber aufgeklärt wurden was gut für uns ist und was nicht. Denn derzeit wissen wir dies ganz eindeutig nicht. Und ich glaube diese Generation kann man auch gar nicht mehr in eine Demokratie entlassen. Das wird erst kommenden Generationen vorbehalten sein die sich von der heutigen politischen Zersetzung ihres ethnischen Selbsterhaltungswillens restlos freigemacht haben. Erst dann kann man von mündigen Bürgern sprechen!

    Und schmeckt ihr nicht auch den üblen Beigeschmack der Idiotie bei den ganzen Coronaprtesten? Unsere reale Steuerlast beträgt seit Jahrzehnten 70-80%. Wir werden ausgeplündert, systematisch belogen und vergiftet und das seit vielen Jahren. Jene Geldmengen, welche derzeit durch den Lockdown vernichtet werden, wären uns langfristig auch so aus den Taschen gezogen worden. Jene Wirtschaften welche jetzt kaputtgehen, wären auch so von den Konzernen verdrängt worden. Jene Freiheitsrechte, die uns jetzt abgenommen werden, hätten wir auch so verloren. Die Tendenz dazu war immer deutlich. Aber weil das jetzt alles katalysiert durchgeführt wird, gehen die Leute auf die Straße? Die jetzige Protestlaune hätte schon längst auch bei anderen Themen vorhanden sein müssen. Das sollen mündige Bürger sein?

    Selbiges Amutszeugnis „mundiger Bügrer“ kann man auch jedes Mal beobachten, wenn das System die Vorgänge der Ausraubung seiner Steuerzahldrohnen preisgibt, diese aber nur mit Gelächter darauf reagieren, weil dies ja so schön „lustig“ vorgetragen wird. Das System verhöhnt diese Narren und sie merken es nicht mal. Am Ende des Tages dividieren sich die Deutschen dann trotz besseren Wissens auseinander und schimpfen auf „Vater Staat“, obgleich die Ursachen all ihrer Probleme jene Unpersonen sind, welche sich durch solche vorgehaltenen Stellvertreter-Boxsäcke vor dem Plebs aus der Schusslinie halten und so weiter in Ruhe ihre Raubbeute genießen.

    Dieses Volk kann nur noch mit einer Diktatur gerettet werden die ohne Rücksicht auf die Blödheit des Volkes zur Not auch mit Bajonetten durchregiert!

    Liken

  6. buddhi2014h sagt:

    @Deutscher Volksgenosse
    22/11/2020 um 14:24

    Danke für deine Erläuterungen. Deine Schlussfolgerung, dass dieses Volk nur mit einer Diktatur gerettet werden kann, geht davon aus, dass der Mensch an eine weltliche Macht glaubt.

    Man muss sich fragen: „Warum herrscht Seerecht auf dem Land?“

    „Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die grosse Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmassen, dass das System ihren Interessen feindlich ist“
    Gebrüder Rothschild, 1863

    Das SYSTEM kann NICHT geändert werden – sondern wir können uns ändern in Richtung Selbstverantwortung, Mitgefühl und Liebe. Dann kriegt das SYSTEM keine (Angst-)Nahrung mehr und fällt in sich zusammen und wir leben in Göttlicher AnArchie (Begriff: frei von Archons (Parasiten)

    Göttliche Anarchie im Einklang mit den Naturgesetzen (Gesetz der Freiheit) ist unsere Bestimmung.

    Anarchie bedeutet nicht ‚ohne Regeln‘ sondern ‚ohne Regler‘.
    Anarchie bedeutet Selbstverantwortung übernehmen.
    – die volle Freiheit des Einzelnen
    – das höchste Menschenglück –

    Unter Begriffsgeschichte zu Anarchie lesen wir auf wikipedia: „Ursprünglich bedeutete Anarchie in der griechischen Antike die Abwesenheit des Alleinherrschers (Archon).“

    siehe: Die Große TÄUSCHUNG Der ARCHONTEN
    .https://youtu.be/htqb6dlkzZA

    Mark Passio – Anarchie, Okkultismus & die Naturgesetze (Gesetz der Freiheit) – Komplett Deutsch

    Anhand der Bestandsaufnahme in der Bevölkerung, fällt mir Schiller ein:
    „Man muss Geduld mit unserer Schwachheit haben.“

    Ich denke mal, dass die nächste Generation das umsetzen wird. Wir können hier und jetzt den Boden dazu vorbereiten, indem wir auf diese Verfänglichkeiten hinweisen und uns davon befreien. Die Wahrheitssucher unterstützen und aufklären, aufklären, aufklären….

    Liken

  7. Norbert sagt:

    Hallo Ihr wichtigen Selbstverliebten
    Heute ist der 22.11. TODESTAG von Kennedy.

    Liken

  8. Wolkenfürst sagt:

    So so ,das System kann nicht geändert werden.Nur der Mensch kann sich ändern.
    Das System besteht aus einer Wiese mit Elektrozaun. Eingepfercht sind dort die juristischen Personen-die einstigen Menschen.
    Den Elektrozaun verlassen jene, die ihre niemals gegebene Einwilligung zur Erstellung der juristischen Person aufkündigen und sich zu Menschen erklären. Irgendwann dann befinden sich keine Leute mehr innerhalb des Zaunes.

    Das System wird natürlich auch dadurch zerstört, indem man ihm den Treibstoff abstellt-sprich das Geld.
    Das passiert gerade mit Gesara.

    Die Menschen selbst brauchen sich nicht groß zu ändern-denn Zerwürfnis oder Kriege sind nie vom Volk aus freiwillig geführt wurden.
    Alles was Menschen tun ist über die Runden zu kommen.
    Der Blödsinn davon, daß sich nur der einzelne Mensch selbst ändern braucht und alles wird gut, beseitigt kein Zinssystem und keine Rüstungsindustrie. Er hilft nur dabei, die Verhältnisse dabei zu belassen, wie sie sind.

    Natürlich ist es gut, wenn Menschen sich entfalten-aber ändern würde das nichts an den Machtstrukturen.
    Es braucht keine Revolution und keine Gewalt, diese zu beseitigen. Die Menschen müßten nur aufgeklärt werden dahingehend, daß sie ihren Vertrag mit der Kabale aufkündigen können/müssen und schon sind sie wieder Menschen mit Menschenrechten.

    Liken

  9. Wolkenfürst sagt:

    Wenn man noch mal das Mantra aufgreift, daß das System nicht geändert werden kann sondern nur der Mensch kann sich ändern-dann heißt das, daß der Mensch Zeit finden muß , sich der Spiritualität zu widmen.Aber das ist aus gegeben sozialen und ökonomischen Bedingungen kaum möglich. Denn 80-90 Prozent der Bevölkerung des Planeten hat damit zu tun, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Die haben dafür keine Zeit. Das bedeutet wiederum, daß das eingangs erwähnte Mantra bedeuteten würde, daß sich niemals etwas ändern würde.

    Ändern könnte sich nur etwas, wenn den Menschen der ökonomische Zwang genommen werden würde . der dadurch entsteht, daß sie durch das Geldsystem versklavt werden.

    Liken

  10. Deutscher Volksgenosse sagt:

    @buddhi2014h

    Also bevor Du eine verwertbare Masse an Menschen so weit bekommst, hat man sie mit Bajonetten schon 10 mal da wo es sein muss. Im Übrigen haben wir doch schon weitestgehende Anarchie. Es pfeift doch jeder auf evolutionell bewährte gesellschaftliche Normen die das Zusammenleben für alle effizienter gestalten würden und lehnt eine „Bevormundung“ durch den Staate zur Regulierung der eigenen Asozialität durch Verbote und Gesetze immer mehr ab. Jeder will nur noch ein Individuum sein und zuerst an sich denken. Niemand will zum Wohle der Gesellschaft Einschränkungen akzeptieren und wenn dasn nur mit der Faust in der Tasche (Nein, damit meine ich jetzt nicht Corona). Und das hat noch nicht mal was mit wirtschaftlichen Verhältnissen zu tun. Ansonsten wären die Reichen ja alles nur Heilige. Das ist ein generelles Problem westlicher Entartung welches meines Erachtens nach nur noch mit weltanschaulicher Indoktirnierung von Kindesbeinen an in den Griff zu bekommen sein wird. Und dazu braucht es eben sehr wohl Zwang, Vorschriften und Repressionen.

    Liken

  11. Deutscher Volksgenosse sagt:

    @Wolkenfürst

    Geld ist schon eine gute Sache. Es ist der Nachweis nach geleisteter Arbeit. Zumindest sollte das so ein. Eigentlich sollten wir eine Währung mit differenzierbaren Wert haben. Jeder sollte beim Bezahlen zusätzlich einen Nachweis über seinen Beruf oder Bedürftigkeit vorlegen mit dem dann speziell abgerechnet wird. Die Banknoten die ein Bauarbeiter in der Tasche hat sollten meines Erachtens nach über mehr Kaufkraft verfügen, als jene die ein Büroangestellter mit sich herumträgt. Und Geld von Leuten die dieses einfach nur mit alten Geld also durchs Nichtstun vermehrt haben, sollte eine sehr sehr sehr geringe Kaufkraft besitzen. Die kann dann nur gesteigert werden, wenn regelmäßig ein bestimmter Betrag des Vermögens in die deutsche Infrstruktur oder Forschung investiert wird. (Bei der Gelegenheit hat das Geld des Reichen zur Abwechslung mal volle Kaufkraft 🙂 ) Ich denke so hätten wir ein gerechtes Währungssystem das tatsächlich mit Arbeit gedeckt ist.

    „80% der Bevölkerung dieses Planeten“?

    Vergiss dieses glolbale Sendungsbedürfnis. Es wird niemals eine Weltrevolution geben sondern nur Stück für Stück. Wir weißen Europäer sollten zunächst mal versuchen in unseren eigenen Lebensraum die Verhältnisse zu verändern. Was wir dann tun können und wahrscheinlich auch tun müssen um uns vor den militärischen Zugriff durch die USA und nicht wandlungsfähiger europäischer Abklatsche abzusichern ist die Errichtung einer Art „Neuen Hanse“ die uns einerseits mit Rohstoffen versorgt, deren Transportwege aber nicht mit „Regime-Changes“ störbar ist. Wir brauchen dort also einigermaßen zufriedene Bevölkerungen die ihre Diktatoren einfach mal machen lassen. Der Wohlstand der Bevölkerungen muss also spürbar wachsen. Um das zu erreichen wäre Tauschhandel gut. Rohstoffe für Industireerzeugnisse und Maschinen zu Errichtung eigener Verarbeitender Industrien. Und vor allem für Rüstungsgüter mit welchen diese Länder dann „Demokratisierungsversuche“ Seitens der USA usw präventiv vorbeugen können.

    Liken

  12. Deutscher Volksgenosse sagt:

    Nachtrag:

    Ob die farbigen Mitgliedsstaaten unserer Neuen Hanse dann auch unsere gesellschaftlichen Veränderungen mitmachen ist ihnen überlassen. Meinetwegen können die dann auch weiter „weils gute Tradition ist“ Frauen und Mädchen steinigen, Schwule an Baukränen aufhängen oder ihre Töchter für ein paar Kamele oder ein Stück Land an irgendwelche alten Säcke verhökern. Die müssen ihre Aufklärung durchkämpfen wie wir. Äußerer Druck wird dort erfahrungsgemäß nur mit Empörung ob der Einmischung beantwortet und eskaliert regelmäßig in (für uns) unnötige Gewalt. Und ob die dann wie wir ihre Fabriken verstaatlichen ist auch ihnen überlassen. Was wir tun können ist ihnen durch unser Vorbild zu zeigen welche Vorteile das haben kann. Irgendwann wird der Köter schon lernen Sitz zu machen…

    Liken

  13. Thom Ram sagt:

    Deutscher Volksgenosse,

    du schreibst viel.

    Aus meiner Sicht wirbelst du, rhetorisch gekonnt, viele tief greifende Inhalte rasend schnell durcheinander, mich überfordernd dann, wollte ich auf deine vielen Inhalte eingehen….und dass ich darauf eingehe, ist ein Muss, denn du erzählst neben wichtig Wertvollem stinkenden Käse.

    Ich habe hier die Verantwortung. Eben las ich, dass du Menschen in leitender Po Sie Zion namentlich benannt und dabei angemerkt hast, dass sie Juden seien.

    Hallo, ich war schon einmal im Knast wegen der you den Geschichte. Es besteht die Möglichkeit, dass du mit deiner impliziten Anspielung „Jude=schlechter Mensch“ Anlass gibst, dass ich ein zweites Mal dort lande.

    Darauf verzichte ich.

    Ich bremse dich, deine Kommentare kommen in die Mode Ration. Das ist nicht gegen dich gerichtet, nein. Das tue ich zu meinem Schutze. Deine Kommentare schalte ich frei, wenn ich sie gelesen, Pferd standen und als fruchtbaren Diskussionsbeitrag beurteilt habe.

    Liken

  14. Thom Ram sagt:

    DV 19:51

    ***Meinetwegen können die dann auch weiter „weils gute Tradition ist“ Frauen und Mädchen steinigen, Schwule an Baukränen aufhängen oder ihre Töchter für ein paar Kamele oder ein Stück Land an irgendwelche alten Säcke verhökern.***

    Du darfst das so sehen, das ist in Ordnung. Ich stelle fest, dass dir der Gedanke, dass wir erdenweit eine Menschheitsfamilie sind, noch ferne ist.

    Liken

  15. Thom Ram sagt:

    DV 19:40

    Ich unterschreibe einige deiner Voten.

    Mir scheint indes, dass du die vier Jahre Trump verschlafen hast. Jaja, noch habt ihr in Dschermani Zehntausende Ami Soldaten, zahlt sie selber, und ihr habt A Bomben in den Schächten noch, und ihr habt Ramstein.

    Ich möchte dich indes auf ein klein feines Detail aufmerksam machen. Wie du natürlich weißt, ist Dschermani immer noch, ich sachs ma so, Kriegsgefangener der USA. Wuoschingten DC entscheidet, was Mrkl und so verfügt. Nuun, mal scharf nachdenken. Sollte der US Präsident Deutschland wohlgesonnen sein, könnte es dann vielleicht sein, dass die in D stationierten US Truppen vielleicht die Nester ausheben, welche du und ich ausgehoben sehen wollen?

    Mach ma langsam, Sportsfreund.

    Liken

  16. Thom Ram sagt:

    Wolkenfürst 19:17

    Komplett verquer.

    Da sind Stämme, vertrieben und in unwirtliche Gebiete verbannt. Sie leben von Tag zu Tag, machen Feuer, sitzen zusammen, essen das Wenige, trommeln und singen und erfreuen sich des menschlichen Lebens.

    Vergiss Zeuchs wie „ökonimischer Zwang“, „durch das Geldsystem versklavt werden“.
    Ja. Es findet statt. Es findet statt, weil sich Menschen den „Zwängen“ unterwerfen und sich versklaven lassen, ja.

    Wolkenfürst. Du, ich, wir erdenweit sind in dieser sehr ganz besonderen Zeit gerufen, von ganz Grund auf neu zu starten.

    Lass mal alle die 1001 Floskeln fallen.

    Liken

  17. Wolkenfürst sagt:

    Ja Thom Ram-was ich aus deiner Aussage ziehe ,ist, daß der einfache Mann selten recht hat. Wenn aber dasselbe ausgedrückt von einer mehr oder weniger bekannten Persönlichkeit in einem Video gesagt wird-dann hat das etwas von Bedeutung.
    Was ich sage ist nichts anderes als die Essenz die ich gezogen habe aus vielen Stunden des Nachdenkens und Lesens.
    Was ich sage ist auch nicht unwichtiger als das, was ein David Icke sagt. Der sagt mir nichts Neues.
    Nur seltsam ist, daß all diese Leute in den Videos nie den Finger in die Wunde legen und von der wahren Ursache der Versklavung reden.

    Liken

  18. Wolkenfürst sagt:

    Außer zum Beispiel ein Michael Tellinger, der das Wirken des Systems offen gelegt hat.
    Aber der bekommt keine Bühne gestellt wie ein David Icke, der in Fußballstadien auftritt.
    Die Größe der Wahrheit die ein Mensch ausspricht scheint sich darin wider zu spiegeln , wie klein die Bühne ist, welche das System ihm gewährt.Je kleiner die Bühne je größer die Wahrheit.

    Liken

  19. Thom Ram sagt:

    Wolkenfürst 20:55

    Nein.

    Daniele Ganser ist lupenrein. Hat große Bühne.

    John F. Kennedy hatte sehr große Bühne, und er war einer derer, welcher der Menschheit diente.

    Es ist die Frage der Kompetenzen und der persönlichen Ausstrahlungskraft. Verfügte zum Beispiel ich über mehr fachliche komm ped ensen, bb hätte nicht 3500, hätte 350’000 Zugriffe täglich. Ausstrahlungskraft ist mir gegeben, sie polarisiert wie bei jedem Ausstrahlungskräftigen, doch eben…Kompetenz ist die zwingend zweite Grundlage dafür, dass einer von sehr Vielen gehört werden will.

    Liken

  20. Thom Ram sagt:

    Wolkenfürst 20:44

    Upsa. Du stellst eine schwer wiegende Frage. „Welches ist die Ursache der Versklavung?“

    Was würdest du auf die von dir selber gestellte Frage antworten? Meine Frage ist keine Fangfrage. Ich frage einfach so.

    Liken

  21. Deutscher Volksgenosse sagt:

    @Thom Ram

    Du sagst:

    „Aus meiner Sicht wirbelst du, rhetorisch gekonnt, viele tief greifende Inhalte rasend schnell durcheinander, mich überfordernd dann, wollte ich auf deine vielen Inhalte eingehen….und dass ich darauf eingehe, ist ein Muss, denn du erzählst neben wichtig Wertvollem stinkenden Käse.“

    Ich schreib das ja auch mehr als heilige Offenbahrung 🙂

    Mal im Ernst! Im Prinzip hat alles oder das meiste was ich zuletzt geschrieben habe Hand und Fuß. Aus meinen Blickwinkel. Das Du ganz andere Prioritäten hast, was Dir wichtig ist (Freiheit, Menschheitsvereinigung usw) ist ja natürlich doch dies muss doch nicht für mich gelten und braucht daher kein Maßstaab bei der Entwicklung und Skizzierung meiner Ideen sein. Du hast Deine Narrative und ich meine. Auch das ist Demokratie…

    Du sagst:

    Ich bremse dich, deine Kommentare kommen in die Mode Ration.

    Das ist Dein Hausrecht und das respektiere ich. Tu mir blos bitte einen Gefallen. Verzichte zumindest mir gegenüber auf dieses Schweizerduitsch. Davon bekomme ich Augenaids. Das behindert mich wirklich dabei Deine Texte flüssig zu lesen.

    Du sagst:

    Du darfst das so sehen, das ist in Ordnung. Ich stelle fest, dass dir der Gedanke, dass wir erdenweit eine Menschheitsfamilie sind, noch ferne ist.

    Dieser Gedanke wird mir auch niemals kommen, da ich ihn für naturverleugnend halte.

    Du sagst:

    Mir scheint indes, dass du die vier Jahre Trump verschlafen hast.

    Und Trump hat jetzt militärisch und außenpolitisch konkret was anders gemacht, als seine Vorgänger? Zahlen jetzt US-Konzerne plötzlich Steuern in Deutschland? Hört die USA auf uns zu Drohen und zu schaden (jüngst Northstream 2), wenn wir uns an Russland annähern und damit selbstständig der Gefahr einer atomaren Auslöschung vorbeugen? Zwingt er uns nicht zudem zu einer gegen Russland gerichteten Aufrüstung die uns samt unsinniger Manöver an der russischen Grenze auch ohne Clinton zur Zielscheibe macht? Hat er mit seinen Drohenterror und seinen Sanktionen gegen Syrien und diverse anderen Staaten nicht noch den Flüchtlingsstrom angeheizt? Ist die Posse welche Trump gegen den Iran fuhr etwa keine gefährliche und zudem absolut unfaire Kriegstreiberei gegen einen bis dahin aufrichtigen Vertragspartner gewesen? Hat die Bepemperung Israels durch Trump irgendetwas zur Befriedung der Region und damit zur Verbesserung der Situation der Menschen dort beigetragen? Ich frag ja nur, weil an anderer Stelle regt Ihr Euch ja auch zu gerne über Steuererhöhungen und Asylforderer auf. Ihr müsst mal lernen die Zusammenhänge dahinter zu begreifen. Trump ist Teil des Spiels, auch wenn dieser Strohalm patriotische Farben trägt. Warum will Trump eigentlich unsere Aufrüstung und dauend Manöver in Osteuropa, wo er doch für Firedefreudeeierkuchen ist? Und wieso soll das ein USA-interner Kampf sein, über den Kurs der Nato, wo wir doch Deiner Aussage nach auf den richtigen Mann warten sollen der ja im Prinzip schon da gewesen sein soll oder ist? Er (Trump) als Oberbefehlshaber seiner Streitkräfte bekommt es also „noch“ nicht hin, seine Truppen aus solchen Manövern zu halten? Komisch. An anderer Stelle zieht er sie nach Belieben ab oder stockt sie auf. Zuletzt gerade auch in Deutschland Richtung Osten nach Polen!!! Aber auch sonst überall auf der Welt hat er die totale Kontrolle. Und dort sind überall Natopartner involviert. Ja klar die Nato hat ihr Eigenleben und Trump ist gegen dieses… Darum besteht er ja auch darauf, dass die Nato via Aufrüstung der europäischen Mitglieder (die ihn angeblich nicht mögen aber seinem Befehl folgen!) noch mehr Menpower bekommt. Irgendwie Paradox Euer Präsident des Herzens. Man könnte fast sagen er sei ein Idiot. Nur besteht eben kein Gegensatz zwischen ihm und er Nato und darum ist seine Forderung oder besser gesagt ist sein Befehl nach Aufrüstung durchaus nachvollziehbar, für eine Puppe der Rüstungslobbys und der kriegshetzenden Plutokratie. Aber ich sehe das natürlich wieder alles falsch weil ich nicht mit den heiligen Weihen einer “Internetrecherche” von Videos irgendwelcher Daniel Gansers gesalbt bin und den Istzustand mit meinen Bauchgefühl, meinen eigenen gesunden Verstand auslote… Gelle? Wie kann ich es mir nur erlauben Trump nicht nach seinen “süßen Worten” sondern nach seinen Taten zu messen. Ich Ketzer ich…

    Er hat bestimmt einen Plan…

    Wenn wir Trump demnächst mit Zigarre sehen, dann hats funktioniert. Oder wie darf ich mir das vorstellen?

    Aus meiner Sicht hebt Trump keine Nester aus sondern räumt sie allenfalls für seine eigene korrupte Personalliste. Bänker ersetzen Bänker usw. Ist das ein Wandel? Und was haben wir Deutschen eigentlich davon? Wusstest Du eigentlich, das der heilige Uncle Donald mal einen Kredit der deutschen Bank mit einen Kredit der deutschen Bank „zurückgezahlt“ hatte? Ich will gerne wissen wie er die Zuständigen dafür bedroht oder bestochen hat. Denn das ist ein wohl sicherlich historisch einmaliger Vorgang gewesen! Du kannst das ja mal bei Deiner Bank versuchen!

    Beim Mannheimer bin ich ja deswegen auch schon angeeckt und defakto rausgeflogen, weil ich für mich selber Denke und auch deren dämlich Islamhetze nicht mitmache. Ich frage mich, wie diese Deppen sich eine deutsche Freiheit vorstellen, ohne die Rohstoffabsicherung eines geneigten muslimischen und afrikanischen Raumes. Wenn man die von oben herab erst mal versuchen will zu erziehen, wird niemals ein Bündnis zur allseitigen Freiheit möglich sein. So viel auch zur „Menschenfamilie“.

    Liken

  22. Deutscher Volksgenosse sagt:

    @Thom Ram 21:34

    Ich wurde zwar nicht gefragt, hab aber auch eine Antwort. In zwei Wörtern:

    Habgier, Schwäche

    Liken

  23. Wolkenfürst sagt:

    Es gibt viele Arten der Versklavung. Manche verordnen sich Menschen selbst, indem sie nur ihren Begierden folgen.
    Aber diese Art der Versklavung reißt nicht eine ganze Gesellschaft mit dahin hinein.

    Aber es gibt eine andere Art , die alle Menschen der Zivilisation berührt. Darüber kann am besten ein Banker selbst Auskunft geben.Sir Josiah Stamp: Bank of England „Bankgeschäfte wurden immer als ungerecht und sündhaft empfunden. Die Bankiers besitzen die Erde. Wenn sie ihnen diese wegnehmen, ihnen aber die Macht der Geldschöfung lassen, dann werden sie mit einem Federstrich genug Geld schöpfen, um die Erde wieder zurück zukaufen. Wenn Sie ihnen diese große Macht nehmen, dann werden alle großen Vermögen, wie z.B. meines,verschwinden; und dann wäre dies eine bessere Welt, in der man glücklicher leben könnte. Aber wenn Sie weiterhin Sklaven der Bankiers sein und die Kosten Ihrer eigenen Sklaverei bezahlen wollen, dann lassen Sie zu, das Bankiers weiterhin Geld schöpfen und die Kreditvergabe kontrollieren.“

    Liken

  24. Thom Ram sagt:

    DV 21:57

    Du gehörst zu dem auserlesenen Kreise derer, die sich vorstellen, ein US Präsident habe Allmacht in seinem Lande.
    Weder Trump noch Putin noch Xi haben das. In allen drei Ländern bestehen noch pyramidale Strukturen, installiert über Jahrtausende, Psychologie und Magie nutzend, zum Leidwesen der unteren 99%.

    Ich schätze dich als hochbegabten Digitaldenker ein. Du bewegst dich auf eng begrenztem Felde der tatsächlich möglichen Wahrnehmung. Dadurch bedingt kommst du zu falschen Schlussfolgerungen.

    Liken

  25. Deutscher Volksgenosse sagt:

    @Thom Ram

    Danke für Dein Lob. Nur vermag ich mir nicht vorzustellen, was es außerhalb des normalen Wahrnehmungsbereiches geben könnte. Als Kind war mir mal so, als hätte ich für den Bruchteil einer Sekunde einen Geist gesehen. Ja mir war sogar so als könnte ich sie (!) spüren oder zumindest ihren Gang im Fußboden obgleich es optisch sehr leichtfüßig aussah wie sie sich bewegte. Aber das kann auch reine Einbildung gewesen sein und darum bin ich weit davon entfernt zu behaupten ich hätte wirklich mal eine Geist*In gesehen.

    Ich denke, dass Trump, nach seinen Handeln zu urteilen, zur Pyramide gehört und entsprechend Anweisungen ausführt, auch wenn er einen Kampf gegen die Pyramide verbal vorgibt. Alles was er tut schadet nicht der Pyramide sondern höchstens überflüssig gewordenen Handlangern derselben. Am System internationaler Unterdrückung zugunsten der Plutokratie ändert sich rein gar nichts. Der Rest sind nur Wahlkampfgeschenke. Es ist schon ein genialer Schachzug der Pyramide das eigene Abrisskommando vorzuspielen und so den Fans einer Gallionsfigur weißzumachen jetzt käme eine Wende.

    Liken

  26. Wolkenfürst sagt:

    Der wahre Sturm beginnt, wenn die Beweise für Wahlfälschung offen gelegt werden.
    Dann gibt es kein zurück. Dann wird die komplette Show eröffnet. Dann geht der Tsunami los.
    Es ist wie wenn man ein Fundament beginnt zu gießen aus Beton. So bald die erste Ladung Beton in der Verschalung ist, muß weiter betoniert werden bis zu Schluß.

    Liken

  27. buddhi2014h sagt:

    Thom Ram
    22/11/2020 um 21:30
    Nein, da muss ich dir widersprechen: Der Daniele Ganser ist nicht lupenrein !
    z.B. hat er eine Schweigeverbot, über die Hintergründe des 2.WK zu sprechen. Zudem hab ich ihn mal persönlich gefragt über die Rolle des Tavistock Institute of Human Relations (TIHR): Er will davon noch nie etwas gehört haben…. und schaute mich schräg an. Und so einer schimpft sich „Historiker“.

    Liken

  28. buddhi2014h sagt:

    Deutscher Volksgenosse
    22/11/2020 um 19:26

    Was du unter *Anarchie* beschreibst, ist Chaos und Lust & Laune Ego-Prinzip. Und das ist eine NLP (neurolinguistische Progammierung, wie „sie“ viele positive Worte in ihr Gegenteil verkehrten. Wir müssen vor-sichtig sein, welche Wörter wir wann und in welchem Kontext verwenden.

    Liken

  29. buddhi2014h sagt:

    Anarchist kid!!! Ausschnitt aus dem Film “Ein König in New York“ 1957, von und mit Charles Chaplin

    Gefällt 1 Person

  30. Kunterbunt sagt:

    buddhi2014h
    23/11/2020 um 04:40 – Bingo!

    ‚Person‘ ist auch so ein Begriff, der garantiert absichtlich pervertiert wurde und jetzt Unfreiheit suggerieren soll.

    PerSon ist jedoch der vom Weltenklang durchströmte Mensch, der seinerseits der Welt seine einzigartige Stimme, seine Inspirationen, seinen individuellen Klang und Ausdruck gibt. Die PerSon wäre eben gerade keine Nummer und keine Kopie, sondern ein Original.

    Auch ‚Stimme‘ hat so viele Bedeutungen und Ableitungen (Einstimmung, Stimmigkeit, Stimmung, abstimmen, bestimmen, zustimmen, mitbestimmen, verstimmen, übereinstimmen, Sprechstimme, Singstimme, Einzelstimme, Chorstimme…). 📣

    Gefällt 1 Person

  31. Thom Ram sagt:

    buddhi 04:30

    Ganser habe ein Schweigeverbot, sagst du.
    Interessant.

    Tavistock.
    Du bist der Meinung, ein Historiker müsse alles wissen.
    Interessant.

    Wenn ich sage, einer sei „lupenrein“, so spreche ich von dessen Gesinnung.

    Ich bin auch lupenrein. Und doch erzähle ich in bb vom ha Zeh nichts mehr, obschon mir das Thema permanent auf der Zunge liegt.

    Liken

  32. Thom Ram sagt:

    Wolkenfürst

    ***Der wahre Sturm beginnt, wenn die Beweise für Wahlfälschung offen gelegt werden.
    Dann gibt es kein zurück. Dann wird die komplette Show eröffnet. Dann geht der Tsunami los.
    Es ist wie wenn man ein Fundament beginnt zu gießen aus Beton. So bald die erste Ladung Beton in der Verschalung ist, muß weiter betoniert werden bis zu Schluß.***

    Vortrefflich passendes Gleichnis!

    Erster Schritt: Die Schalung. Die Schalung!
    Zweiter Schritt: Beton rinn, und die Schalung muss bereit sein, ihn aufzunehmen.

    Die Schalung?
    Trump durfte und darf nicht zu früh zuschlagen. Erst muss ein maßgebender Teil der Bevölkerung für die Horrorbotschaften vorbereitet sein (die Schalung).

    Wird die Bevölkerung kalt überrascht, wird sie rebellieren. Mein Lieblingsschauspieler / Publizist / Professor / Senator / sei Betrüger / Verräter / Kinderfresser??? Nein. Das glaube ich nicht. Trump muss verrückt geworden sein. Weg mit ihm.

    Trump und seine Mannschaft haben unglaubliche Voraussicht, taktische Fähigkeit und langen Atem. Dass die Demokraten die Wahl fälschen werden, wussten sie spätestens schon vor zwei Jahren. Also über diese Zeit mussten sie nach aussen dicht halten, absolut dicht, und Technik installieren, welche die Fälschung dann auffliegen lassen wird.

    Und aktuell geht es darum, die Bevölkerung mittels Untersuchungen und juristischen Anklagen häppchen und häppchenweise damit vertraut zu machen, dass auch in ihrem Superstaat, ihrer Superstadt, ihrem Superdorf Ratten hocken, Ratten, die sie für Ehrenmänner gehalten hatten.

    Liken

  33. Drusius sagt:

    Es ist angekündigt, was kommt: (https://www.youtube.com/watch?v=PAt3VKs16TA)

    Liken

  34. Thom Ram sagt:

    DV 21:57

    Ich gehe mit dir in vielen Punkten einig.

    Ich lade dich ein, etwas zu bedenken.

    Oft stellt sich heraus, dass „von den US begangene“ Schandtaten von Gruppierungen CIA geplant und durchgezogen worden sind. Dabei kann man sich unter CIA immerhin noch einigermaßen was Konkretes vorstellen.

    Da sind indes zwei heissere Suppen: Deep State USA sowie Deep State Erde. Die beiden natürlich vernetzt. Was deren Chefs wollen, weißt du. Und ich setze voraus, dass dir mindestens so klar ist als wie mir, wie dicht und raffiniert die Netze der Deep States sind.

    Ein US Präsident hat große Macht, besonders mit seinem Recht, Executive Orders zu erlassen. Doch ist er allmächtig nicht, schon gar nicht aussenpolitisch, und…..auch heute noch, da die nichtinkarnierten destruktiven vampiristischen Wesenheiten, welche die Diipsteetler über Jahrtausende übermenschlich raffiniert eingeflüstert haben, haben abhauen müssen, funzt das über Jahrtausende installierte System noch. Funzte es nicht, es wäre undenkbar, dass eine unbedarfte Frau Spahn schiere Vollmacht über Sein oder Nichtsein deutscher Menschen übertragen bekäme.

    Ich erhasche zwischen deinen Zeilen etwas von deinem Wesen. Es ist nicht leicht zu erhaschen, da du dir feste Panzer zugelegt hast. Ich schreibe dir gute, edle, ethische Motive zu, Genosse.

    Was aber Trump betrifft, schiessest du gegen einen Freund im Geiste, den du für einen Feind hältst.

    Nochmal, mehrere Punkte, die du aufgezählt hast, sind in der Tat hässlich. Der Mord per Drohne am guten und beliebten Iranischen Kämpfer (mein Detailgedächtnis ist einfach uhuere schlächt, Schwäche von mir, wie war sein Name?), als zweites Speibiel nach Northstream.

    Aber, Genosse, dir dürfte doch wohl klar sein, dass einer verdammt raffiniertes Schach spielen muss, so er denn die Sümpfe austrocknen und die Ottern erledigen will???

    He, Mönsch, ich sachs ma jans einfach, ja?

    Du wirst Präsi der Pferd ein igten Staaten. Dir stehen irre Viele Infos zur Verfügung……doch plöterweise nie nimmer alle. Du willst alle die ausschalten, welche dem Volke schaden.
    Klar, machich.
    Informierst dich so gut du kannst (sind da aber Lücken, an die kommst du als Präsi nüschd rann).

    Macht nix, du bist Mann der Tat und lässest Listen erstellen. Wer der Kinderfresser hockt ganz oben in der Machtpyramide, wer eine Stufe tiefer, wer dritte, vierte, fünfte, sechste Stufe.

    Deine Berater und Zudiener drehen durch, denn….Klar hat ein Rockefeller dies und dies und dies gemacht, wir können ihn beelktrostuhlen, auch seine 300 Zudiener, denen machen wir den Prozess, doch Herr Deutscher Volksgenosse, darunter wird es bereits schwierig, denn Abhängigkeiten, Zulieferdienste, Beziehungen klar zu erkennen, das ist eine Scheiseheidenarbeit.

    Schön, du bist Trump, nicht der deutsche Volkskämpfer, und du hast befähigtere Mitarbeiter. Trumps Mitarbeiter, nicht deine Mitarbeiter, sie haben es zuwege gebracht, 300’000 Anklageschriften zu verfassen, welche auf die Entsiegelung warten.

    Könnte noch ne Stunde weiterschreiben.

    Und wenn ich sage „ne Stunde“ / „jet is jut“, so ist das nicht Schweizerdeutsch. Schweizerdeutsch würde es heissen „e Schtund“ / „dää isch guet“. Was dich gelegentlich stört, dürfte mein Versuch sein, es bitzeli (Letzteres nun war Schwiizertüütsch) zu berlinern.

    Da ich Berlin liebe. Ich liebe Berlin.

    Volksgenosse, ein freundlich Wort. Ich rege an, dass du auf bb (bah, nicht nur dort), dich den Begebenheiten zu widmen beginnst, welche unserem Auge nicht sichtbar sind.

    Ich schätze mich glücklich, dass sich hier Mitautoren und Kommentatoren tummeln, welche auf die Realitäten und Kräfte hinweisen, welche obwallen, welche dir obwallen, mir obwallen, mit denen wir uns in dieser aktuellen Zeit vertraut zu machen gerufen sind.

    Knurr. Pferd Amt lange Rede.

    Liken

  35. Thom Ram sagt:

    Drusius 18:50

    Ich habe die Rede irgendwo angeklickt. Zwei Sätze gehört. Bin rausgestiegen.

    Grund.

    Ich hatte mir dieser Wesenheit Rede schon dreimal von a bis z genau reingezogen, um das im mir vorgehaltenen Spiegel klar zu erkennen. Ich habe es erkannt und muss darum nicht mehr hinschauen.

    Es ist gut, dass du diese Rede eingestellt hast. Ich rechne damit, dass sie einigen bb Lesern auch weiterhelfen wird, in Sachen Selbsterkenntnis, meine ich.

    Liken

  36. buddhi2014h sagt:

    2020 – Keine Macht Für Niemand
    Angetrieben von Träumen, Idealen, Hoffnung und Liebe: Vor 48 Jahren erschien das legendäre Ton Steine Scherben
    -Album „Keine Macht Für Niemand“.

    Keine Macht Für Niemand – Ton Steine Scherben

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: