bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Die finale Ausrottung der Seele

Die finale Ausrottung der Seele

(Ludwig der Träumer) Die „Neue Normalität“ während und nach „Corona“ wird die Menschheit auf geist- und seelenlose Bioroboter herabsetzen. Abstand halten – am besten von sich selbst – die neue Zauberformel für die sog. Gesundheit, die ausschließlich auf körperliches Empfinden setzt.

Es hat sich inzwischen ein Idiotengruß zum Abschied nach einem Treffen zwischen Menschen, die sich vor kurzem noch umarmten auf Abstand von mind. 1,5 Meter etabliert, der die schräg nach oben gehaltene rechten Armlänge in einer Zeit des schrecklichen letzten Jahrhunderts toppt: Bleib gesund! Der frühere Gruß hatte dieselbe Bedeutung. Die Seele des Individuums wird der sog. Volksseele der „Gesunden“ unterworfen. Die Corona-App wird kurzfristig die Volksschä… äh die Infizierten kennzeichnen – auch diejenigen die sich nur in die Nähe solcher wagen. Die digitale Armbinde 1.0 Ist geboren. Der grüne Punkt bekommt eine neue Bedeutung. https://www.leben-und-erziehen.de/schule/schule-testet-auf-corona-990981.html

Alles halb so schlimm, man muß sich nur den neuen Situationen und Gefahren anpassen, dann wird alles Norm. Norm ist immer gut. Dazu hat man die DIN (Deutsche Industrie Norm) entwickelt. Wenn eine Schraube locker ist oder kaputt, kann man sie leicht in jedem Schraubenladen kaufen und ersetzen. Für Maschinen ist das eine großartige Sache.

Eine Norm für die Menschheit, bzw. deren Verhalten und Gesinnung zu entwickeln zeichnet deren Untergang vor. Ohne Geistiges und Seelisches Vermögen taugt die körperliche Hülle nach dem erbärmlichen Zombieleben nicht mal zur Kompostierung für neues Leben. Die neue Normalität wird bereits in den Kinderliedern gepflegt. Widerlicher kann man die Kinder nicht auf deren künftiges Leben als dressierte Zombies vorbereiten.

Es geht aber noch ekelhafter mit Konditionierung zur „Neuen Normalität“ – ab Min 0:37: Omi ist überglücklich über die digitale Umarmung ihrer Enkel. Ob Omi auch eine digitale Sterbebegleitung und Beerdigung wünscht, bleibt in diesem üblen Propagandavideo unbeantwortet.

Die menschliche Wärme, Zuneigung und Liebe ist der Störfaktor für die Neue Normalität. Ja, man kann sogar feststellen, daß sie freiwillig von der Mehrheit der Bevölkerung angenommen wird. Nach der Übernahme des menschlichen Geistes durch die „Kirchen“, die für sich den alleinigen Anspruch anmaßen, das Geistige zu verwalten, ist jetzt die Ausschaffung der menschlichen Seele dran. Übrig bleiben dann nur noch Funktionszombies zur Fütterung auserlesener Funktionäre.  

Der Gehörnte lacht sich schlapp, nachdem er das Ziel der Weltherrschaft bereits aufgegeben hatte. Da er nicht selbst wirken kann, hatte er sich einer geistig labilen Kaste bedient – den Pfaffen. Daß diese seine Manie umsetzten, hätte er sich in den kühnsten Träumen nie vorgestellt.

Vor ca. 2000 Jahren gab es die letzte wunderbare Gelegenheit, das Geistige im Menschen nicht verrotten zu lassen. Jesus sagt man nach, daß er besonders das Geistige – den Gedanken des Schöpfers als Triebfeder zum Paradies auf Erden hervorhob. Ich habe den Text nicht parat, aber sinngemäß:

Was ich mit Geisteskraft kann, könnt ihr auch – und noch viel mehr. Ihr müßt euch nur eurer Geisteskraft – eurer Göttlichkeit bewußt werden.

Das ist der Schlüssel zur Vollendung der Schöpfung. Hören wir dazu Rudolf Steiner, der genau die heutige menschliche Tragödie bereits 1917 voraussah.

Man wird aus einer «gesunden Anschauung» heraus einen Impfstoff finden, durch den der Organismus so bearbeitet wird in möglichst früher Jugend, möglichst gleich bei der Geburt, daß dieser menschliche Leib nicht zu dem Gedanken kommt: Es gibt eine Seele und einen Geist.

Körper, Seele und Geist waren einst unseren Urahnen untrennbar noch inne. Sie erst ermöglichten den Menschen der Unbill der Naturgewalten zu trotzen  und die Unvollkommenheit der Schöpfung zu vollenden.

Man mag sich jetzt erinnern, daß die Naturvölker bestialische Rituale inne hatten um die Götter gnädig zu stimmen, bis hin zum Opferkult des neuen Lebens durch Ermordung Neugeborener oder Jungfrauen.  

Vor langer Zeit begannen die Pfaffen das Geistige dem Menschen abzusprechen – auszutreiben. Damit war die menschliche Tragödie eingeleitet. Eine wesentliche Wurzel des Sinn des Lebens verkümmerte.



Man steht vor einer ganz bestimmten Bewegung. Wie damals auf jenem Konzil in Konstantinopel der Geist abgeschafft worden ist, das heißt wie man dogmatisch bestimmt hat: Der Mensch besteht nur aus Leib und Seele, von einem Geist zu sprechen ist ketzerisch -, so wird man in einer andern Form anstreben, die Seele abzuschaffen, das Seelenleben. Und die Zeit wird kommen, vielleicht gar nicht in so ferner Zukunft, wo sich auf solch einem Kongreß wie dem, welcher 1912 stattgefunden hat, noch ganz anderes entwickeln wird, wo noch ganz andere Tendenzen auftreten werden, wo man sagen wird: Es ist schon krankhaft beim Menschen, wenn er überhaupt an Geist und Seele denkt. Gesund sind nur diejenigen Menschen, die überhaupt nur vom Leibe reden.  

Man wird es als ein Krankheitssymptom ansehen, wenn der Mensch sich so entwickelt, daß er auf den Begriff kommen kann: Es gibt einen Geist oder eine Seele. – Das werden kranke Menschen sein. Und man wird finden – da können Sie ganz sicher sein – das entsprechende Arzneimittel, durch das man wirken wird. Damals schaffte man den Geist ab. Die Seele wird man abschaffen durch ein Arzneimittel. Man wird aus einer «gesunden Anschauung» heraus einen Impfstoff finden, durch den der Organismus so bearbeitet wird in möglichst früher Jugend, möglichst gleich bei der Geburt, daß dieser menschliche Leib nicht zu dem Gedanken kommt: Es gibt eine Seele und einen Geist. — So scharf werden sich die beiden Weltanschauungsströmungen gegenübertreten. Die eine wird nachzudenken haben, wie Begriffe und Vorstellungen auszubilden sind, damit sie der realen Wirklichkeit, der Geist- und Seelenwirklichkeit gewachsen sind.

Die andern, die Nachfolger der heutigen Materialisten, werden den Impfstoff suchen, der den Körper «gesund» macht, das heißt so macht, daß dieser Körper durch seine Konstitution nicht mehr von solch albernen Dingen redet wie von Seele und Geist, sondern «gesund» redet von den Kräften, die in Maschinen und Chemie leben, die im Weltennebel Planeten und Sonnen konstituieren. Das wird man durch körperliche Prozeduren herbeiführen. Den materialistischen Medizinern wird man es übergeben, die Seelen auszutreiben aus der Menschheit. J a, diejenigen, die glauben, daß man mit spielerischen Begriffen in die Zukunft sehen kann, die irren gar sehr. Mit ernsten, gründlichen, tiefen Begriffen muß man in die Zukunft sehen. Geisteswissenschaft ist nicht eine Spielerei, ist nicht bloß eine Theorie, sondern Geisteswissenschaft ist gegenüber der Entwickelung der Menschheit eine wirkliche Pflicht. Davon wollen wir dann morgen weiter sprechen.
(Rudolf Steiner 1917, GA Band 177, Seiten 97 f.)http://fvn-archiv.net/PDF/GA/GA177.pdf


27 Kommentare

  1. palina sagt:

    füge hier das von Mujo im Postkasten reingestellte Video ein.
    Hirnforscher: Masken können Verhalten nachhaltig verändern. Prof. Gerald Hüther im Gespräch.

    Gefällt 1 Person

  2. arnomakari sagt:

    Glaube ist nicht Wissen Wissen, Jesus war schon ein Genie, zu damaligen Zeit, aber es gibt kein Schriftstück von Jesus, dabei schreibt das Jesus lesen und schreiben konnte, alles was man weiss ist viele Jahre später geschhrieben worden.
    Ich denke jeder soll sich das raussuchen was zu Ihn passt, Wer versteht schon die Bibel, nur der versteht was davon, wenn man zwischen den Zeilen liest, hat mal einer sich Gedanken darüber gemacht, warum nach jeden Krieg, der in der Bibel steht, 20 bis 25 Jahre ruhe war, und was in dieser Zeit geschah?
    Da ich was von Energie verstehe, weiss ich wie man Gedanken übertragen kann, und das auch mit Erfolg…….

    Liken

  3. eckehardnyk sagt:

    Dazu gehört noch, dass von Amerika, also Amiland, das freie Denken unterdrückt werden würde, hat der Doktor (Steiner) gesagt, ich wusste mal wann und wo. Und das ist doch der Grund warum mir und wer weiß wem noch alles bewusst gemacht oder aufgetan wurde dass die Seelen vor der Geburt, so sie dazu vorbereitet sind durch ihre Leben davor, in einer konzentrischen Anlage imprägniert werden, um ohne ihren Sinn für die Freiheit zu verlieren, den Weg per Geburt zu Familien finden, von wo aus sie das Menschheitsschicksal art-, also gottgerecht beeinflussen.

    Liken

  4. ullifromoz sagt:

    Lest das Buch von Huxley “Eine schöne neue Welt“. Dort ist das alles im Detail beschrieben. Nichts Neues!

    Liken

  5. Mujo sagt:

    Vor ein Paar Stunden hörte ich im Autoradio das man in NRW die Schulen nach den Pfingstferien wieder beginnen möchte. Allerdings sei es schwierig das sich die hälfte der Lehrer als Risiko Gruppe zählt und somit Krank geschrieben sind bis zu den Sommerferien.
    Lehrer die vor ihre eigenen Schüler Angst haben und den Dämmlichen Corona Unsinn Glauben. Die sollten am besten ganz wegbleiben und nie wieder Unterricht mit Kindern Führen. Soviel Dummheit schadet der Entwicklung der Schüler.

    Liken

  6. Wolf sagt:

    eckehardnyk 05:14

    „Dazu gehört noch, dass von Amerika, also Amiland, das freie Denken unterdrückt werden würde, hat der Doktor (Steiner) gesagt, ich wusste mal wann und wo.“
    _____________________________________________

    Meinst Du dieses Zitat?

    Elektrizität und unlauterer Okkultismus des Westens

    Von der Seite, wo man gewissermaßen den Antichrist wird als den Christus einführen wollen, wird angestrebt, auszunützen dasjenige, was insbesondere durch die materiellsten Kräfte wirken kann, aber durch die materiellsten Kräfte eben geistig wirkt. Vor allen Dingen wird von dieser Seite angestrebt, Elektrizität, und namentlich Erdmagnetismus auszunützen, um Wirkungen hervorzubringen über die ganze Erde hin. Hinter das Geheimnis, wie in dem Doppelgänger aufsteigen die Erdenkräfte, wird man kommen. Es wird ein amerikanisches Geheimnis sein.

    GA 178: Individuelle Geistwesen und ihr Wirken in der Seele des Menschen (1917)
    GA 178, Seite 227f (Ausgabe 1980, 248 Seiten)

    Gefällt 2 Personen

  7. jpr65 sagt:

    Das hast du sehr gut beschrieben, lieber Ludwig, und das ist es, was ich und viele andere auch beobachten. Noch ein Beispiel:

    Wo sich beim Torjubel noch die Fußballer am Anfang dieses Jahres umarmt und aufeinander geworfen haben, wird ihnen jetzt ein anderes Bekunden vorgeschrieben:

    Unterarm auf Unterarm. Sehr schmerzhaft, und es kommt aus dem Kampfsport. Es blockt den Schlag des Gegners ab. Dazu ist diese Bewegung erdacht worden. Und das kann man auch fühlen, wenn man noch mit dem Herzen fühlen kann.

    Und dieser neue Gruß, wenn man sich denn nun schon noch berühren muss, wenn es denn so sein soll, dann so.

    Unterarm auf Unterarm.

    Aus dem Gruß und der liebevollen Umarmung wird die Abwehr eines Schlages. Also die Umarmung ist gefährlich. Nur innerhalb der engsten Familiengruppe noch erlaubt. Zwischen Eltern und ihren Kindern. Die Großeltern, Onkel, Tanten, Cousins und Cousinen, enge Freunde und Freundinnen zu umarmen wird jetzt gesellschaftlich verpönt.

    Sollte das weiter um sich greifen, dann werden die Enkel der jetzigen Kinder Bioroboter sein.

    Nachdem man alle in Todespanik versetzt hat, kann man jetzt mit Lockerungen viele einfangen und in Käfige sperren, die sich sonst strikt gewehrt hätten, hätte man das alles ohne die Todesdrohung durch Corona einführen wollen, was jetzt die „Neue Normalität“ sein soll.

    Und alle, die das ablehnen, sind Rechte, Nazis, Verschwörer und Aluhutträger. Und die ersten werden schon als „Irre“ in die Irrenhäuser gesteckt, zur Abschreckung für die anderen.

    Der DFB erwägt jetzt schon Schritte gegen zwei Dortmunder Fußballer, die sich beim Frisörbesuch nicht an die „Regelungen der Neuen Ordnung“ äh der „Neuen Normalität“ gehalten haben.

    Und das ist nur ein Beispiel von vielen. Die Einschüchterung läuft überall.

    ———————

    Noch vor einer Woche hätte mich das sehr aufregen können, hätte ICH MICH sehr darüber aufregen können.

    Über die aufgezwungenen Vorgaben der „Neuen Normalität“ einerseits und die Dummheit und Rückgratlosigkeit der Menschen, die sie befolgen. Manche ohne auch nur nachzudenken, andere aus Angst, wieder andere, weil man die anderen mit dem eigenen Verhalten nicht ängstigen will usw.

    Gründe, diesen Unfung – Dummsinn oder Dumpfsinn oder eben Un-Sinn – mitzumachen, die haben sie genug.

    Aber jetzt kann ich mir das alles ruhig und gelassen ansehen.

    Denn das Licht und die Liebe haben schon gewonnen.

    Ja, wieder dieser Spruch, werden jetzt einige sagen.

    Nein, ich kann es ganz sicher fühlen, in meinem Herzen.

    Noch so ein Spruch, werden dann wieder einige und andere sagen.

    Nein, eine sichere Innere Gewissheit.

    Dass das alles zu einem guten Ende führen wird für die, die noch aufwachen.

    Und dafür muss es alles noch gesteigert werden.

    Die Energie und das WIRRUS Corona. Also das Virus Corona ist vergleichsweise harmlos.

    Aber das WIRRUS, von dem alle befallen werden, die in die Angst gehen und mitmachen,

    und von dem die schon länger befallen sind, die diese Krise jetzt per medialer Dauerbeschallung herbeigeredet haben, das hat ein großes Potential.

    ———————

    Warum kann ich mir da so sicher sein?

    Weil ich diese Woche meinen Nullpunkt-Durchgang hatte.

    Ich bin jetzt fest verankert im 5D. Verwurzelt wie ein starker Baum. Und kann die Signale aus den höheren Dimensionen immer besser empfangen.

    Könnt ihr nachlesen bei mir:

    https://3rdlive.wordpress.com/nullpunkt-durchgang

    Vor allem habe ich keine Angst mehr.

    GAR KEINE ANGST.

    Und die Angst der anderen perlt an mir ab, kann mich nicht mehr runterziehen.

    Was aber nicht heißt, das ich kein Mitgefühl mehr für die Ängstlichen habe.

    Nein, ganz und gar nicht.

    Aber es hilft ihnen ja auch nicht, wenn ich selbst mit in die Angst gerissen werde.

    Ganz klar wird es so:

    Wenn aus der Angst Panik wird, ist es dann hilfreich, wenn die, die den Ausweg aus dem brennenden Gebäude noch erkennen können, selbst in Panik verfallen, statt ruhig zu bleiben, und ihnen den Weg zu zeigen?

    Gefällt 4 Personen

  8. Thom Ram sagt:

    Mich beschäftigt das Weltgeschehen täglich. Tierisch. Werd gleich was schreiben dazu.

    Eines sehe ich anders.

    Seelen können zwar von fähigen Magiern direkt beeinflusst, ja gefangen genommen und weggesperrt werden. Doch ist hier nicht da von die Rede.
    Was aktuell geschieht, den Menschen nämlich vollends zum Bioroboter zu machen, das bedeutet nicht Seelenausrottung, es bedeutet vielmehr Abspaltung von der Seele so, dass sich der Mensch seiner selbst überhaupt nicht mehr erinnert, dass er gänzlich runtersinkt zum triebhaft Gesteuerten. Dass dieser triebhaft Gesteuerte dann übergeordnet noch von einer Weltsteuerungszentrale aus „obergesteuert“ wird, kommt als Krönung drauf.

    Die Seelen sehen zu und trauern.

    Das könnte man anfechten, man könnte sagen, dass die Seelen wollen, dass ihr inkarnierter Teil die Erfahrung tiefster Unbewusstheit macht. Ich glaube das nicht. Ich meine, dass die schwarzen Mächte sich in ihrer Übergriffigkeit vertan haben, zu weit gegangen sind…wessentwegen sie abgehauen sind und abhauen.

    Und die verrückten Missstände heute? Sind Todesstrampelei der führungslosen NWO Führer.

    Gefällt 2 Personen

  9. eckehardnyk sagt:

    Wolf 10:05 danke, es gibt noch einen oder zwei Vorträge, wo Steiner das von den V. Staaten ausgehende Denkverbot ausspricht. Aber deine Beiträge führen auch dort hin. Die Nullpunktpassage der Lena (lena-ch), die jpr65 erwähnt und für sich als erfahren schildert, lässt erwarten, dass immer mehr Menschen diesen Zustand in ihrem Bewusstsein erreichen und der Manipulation durch die Widersacher des Menschentums ausweichen. Ausgesetzt sind wir dem ja, das zeigen Ludwigs Werk und Rams Beitrag. Mein Durch den Nullpunkt Gehen habe ich vermutlich auch am 22. Mai 2018 erlebt, was hier im Oktober danach als Erlebnis der SternFähre von Bruce Zihler erezählt wurde und als Tatasche seither Bestand hat.
    Dort erfahren zur Inkarnation strebende Seelen unmittelbar vor ihrer Geburt eine Art Imprägnation, wodurch sie dem Chaos auf Erden, das im Moment überall seine Rülpser hören lässt, mit frischem, selbst gefundenem Bewusstsein entgehen und die zu invozierende Organisation des Miteinanders so befördern helfen, dass freies Denken (und alles, was dazugehört) bis zum Ende der Tage möglich bleiben wird..

    Gefällt 1 Person

  10. buddhi2014h sagt:

    „Manchmal beginnt ein neuer Weg nicht damit, Neues zu entdecken, sondern damit, Altbekanntes mit ganz anderen Augen zu sehen“
    (Unbekannt)
    Podcast für eine bessere Welt | Folge 4: Neue Normalität

    Liken

  11. Lieber Ludwig, danke für Deinen Beitrag.
    Ganz gemäß Deinem Pseudonym: „der Träumer“ habe ich heute Nacht einen Traum gehabt – nach dem ich am Tage durch „Zombiestadt“ unterwegs war.
    Der Traum war von einer Freundin aus meiner Jugend, die sich durch Spontanität, Lebendigkeit und Offenheit auszeichnete. In dem Traum erkannte ich sie zunächst nicht, sie saß als Greisin auf einer Parkbank, in sich zusammengefallen und nachdem ein Gespräch begonnen werden konnte, hörte ich hinter den Beschreibungen ihres Zustands und Seins heraus, wer sie eigentlich war, obwohl die Beschreibungen sich alle auf das bezogen, was heute auf „Corona“ (Symptome) passt. Das Ergebnis („Coronainfektion“) dieser Analyse im Traum durfte jedoch nicht öffentlich werden, da man sie sonst auch körperlich noch weggesperrt hätte … es war ein Dilemma …

    Also kurz: im Traum kam ein großer Teil der Problematik unmittelbar ins Bild-Erleben und ich spürte dann auch noch, nach dem ich aufgewacht war, welche Trauer der Seele sich über diese Beeinflussung in der Seelenwelt als Traum in meiner Seele kundgetan hat …

    Gefällt 1 Person

  12. mkarazzipuzz sagt:

    buddhi2014h
    06/06/2020 um 17:13
    Dieser Podcast trägt schon die Normalität der neuen Normalität in sich. Von vorn bis hinten blöd und verarschend.
    Nicht hörenswert. Dummes Gelaber…

    Liken

  13. mkarazzipuzz sagt:

    ?!Ramsis##
    06/06/2020 um 17:40

    buddhi2014h
    06/06/2020 um 17:13

    Das stammt nicht von mir, Thom

    Bitte einfach löschen.
    krazzi

    Liken

  14. Es wird nicht lange dauern, wenn man das Jahr 2000 geschrieben haben wird, da wird nicht ein direktes, aber eine Art von Verbot für alles Denken von Amerika ausgehen, ein Gesetz, welches den Zweck haben wird, alles individuelle Denken zu unterdrücken.” ( Rudolf Steiner, GA 167, S. 98).

    Gefällt 1 Person

  15. Ein wahrer Satz:
    Es gibt keine Seele und keinen Geist.
    Da bin ich sogar ohne ‚Steiner‘ drauf gekommen.

    Liken

  16. Thom Ram sagt:

    Uhu 20:16

    Lebe du glücklich, geistig befeuert und mit glücklicher Seele ohne Geist und Seele.
    Es ist in Ordnung. Musst es aber nicht fett drucken. Durch Fettdruckerei wird deine Wahrheit nicht wahrer, mein lieber mutiger Teilverzweifelter.

    Gefällt 1 Person

  17. Mujo sagt:

    Ich weis nicht wer es war aber ich kann mich gut an den Spruch erinnern der da so klingt das Land wie man die Tiere dort Behandelt wird man erkennen was wie Menschen dort Leben.
    Diese ganze Massentierhaltung die eher einer Fabrik als Tiergerecht zugeht greift jetzt durch diese Kranken Corona massnahmen auch auf die Menschen um. Gleich wie aus der Käfighaltung komplett versorgt mit Industrieller Nahrung und Medizinische Einheitsbrei bis zur Schlachtreife.

    Das andere ist die Demeter Bio Haltung wo man noch Artgerecht Leben kann bevor man zum Metzger kommt.

    Eigentlich klingt beides nicht wirklich Toll wenn man das auf die Menschen bezieht, aber im moment Laufen die meisten darauf zu !

    Und ein noch kleineren Teil lebt in der Wildnis Frei wie es die Natur ein gibt.

    Gefällt 2 Personen

  18. Thom Ram sagt:

    Krazzi 17:48

    Bedient sich da eine digitale Intelligenz deines (angereicherten) Namens. Habs gelöscht.

    Liken

  19. Mujo sagt:

    @Juhu

    „Ein wahrer Satz:
    Es gibt keine Seele und keinen Geist.
    Da bin ich sogar ohne ‚Steiner‘ drauf gekommen.“

    In vielen Dingen gebe ich dir Recht, aber da unterliegst du den größten Irrtum deines Lebens.
    Ich würde noch eher verstehen wenn dir darüber die Erkenntnisse und Erfahrungen fehlen.
    Denn auch du mein Lieber hast eine Seele.
    Denn andersrum gesagt, ich kenne kein Menschliches Lebewesen auf dieser Erde der keins hat,
    und du bist da keine ausnahme der Schöpfung 😉

    Gefällt 1 Person

  20. Thom Ram sagt:

    Mujo 21:12

    Hähähä, lustige Zahlen drehende Uhr.

    Also ich, für meinen Teil, ich habe keine Seele. Vielmehr ist das, was ich hier als Transportmittel benutzen darf, der Ausfluss eines Teiles meiner Seele, ich könnte es auch als Ausstülpung meiner Seele bezeichnen.

    Ich denke wohl, dass du das auch so siehst, doch es kömmet vor, dass äh wir uns äh nicht genau ausdrücken.

    Gefällt 2 Personen

  21. eckehardnyk sagt:

    Jürgen E. 1843 hat das gesuchte Zitat entdeckt. Den Vortrag hatte ich auf einem Schreibmaschine Durchschlag, der keine GA (Gesamtausgaben) Nr. trägt. Dank sei die.
    Zum Thema Massentierhaltung und speziell für die Art der in China ge-unpflegten Weise hat sich Axel Burkart auf einem seiner Videos am Anfang der Bannthemie geäußert. Daraus ergab sich der für uns die Aufgabe, jegliche auf Gewinn durch Gier abzielende Produktion als in höchstem Maße ressourcen- und gesundheitvernichtend vom kommenden Weltsystem auszuschließen.

    Liken

  22. Mujo sagt:

    Jetzt das komplette Interview mit Gerald Hüther.

    Gefällt 1 Person

  23. eckehardnyk sagt:

    Leider haben Menschen wie Gerald Hüther wenig Aussicht in den grobmaschigen Hauptmedien zu Wort zu kommen.
    Diese müssten wie ein Augiasstall mit einer Flutwelle ausgeräumt und von gewissenhaft mutigen Journalisten neu geordnet werden.

    Liken

  24. Mujo sagt:

    @eckehardnyk

    Das liegt doch schon an die Struktur der Medien. Wenn die Aufsichtsräte und Redakteure Partei Mitglieder der Einheitsbrei Groko sind, hat kein noch so engagierter Frei Denkende Journalist eine Chance gewissenhaft zu Arbeiten ohne das er seinen Posten riskiert.

    Deswegen kann eine gute Recherche nur noch von Freien Journalisten wie es Langemann oder KenFM machen noch glaubwürdig sein.

    Wenn man der Corona eins zu gute führt, hat es ganz deutlich gezeigt wer verlogen ist oder wem man noch trauen kann von den Medien.
    Das man noch für den Medien Unsinn der ÖR Bezahlen muß ist dabei noch der Gipfel der Staatlichen Frechheit.

    Wirklich erschreckend ist doch eher das diesen Unsinn noch so viel Glauben Geschenkt wird, wenn selbst die Polit-Darsteller noch wärend der selbst gemachten Krise an Umfragen Werte zugewinnen.

    Liken

  25. Gottfried Feder sagt:

    @Mujo
    06/06/2020 um 21:12
    Zitat Anfang: „Denn auch du mein Lieber hast eine Seele.
    Denn andersrum gesagt, ich kenne kein Menschliches Lebewesen auf dieser Erde der keins hat,
    und du bist da keine ausnahme der Schöpfung“
    Zitat Ende
    Warum beschränkst Du Dich auf „menschliche Lebewesen“? Meiner Meinung nach hat jedes Lebewesen, jeder Akt der Schöpfung, eine Seele.

    Gefällt 2 Personen

  26. Gravitant sagt:

    Unsere Seelen sind ewig.
    Es gibt keinen Tod.
    Nur der Körper stirbt irgendwann.

    Liken

  27. buddhi2014h sagt:

    *The Great Reset* – Ihre Pläne wurden bereits am WEF vorgestellt:
    Der große Reset-Plan enthüllt: Wie COVID sich in die NWO einreiht

    Nl0N – Transhumanismus in „höchster“ Vollendung?!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: