bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Der Intelligenzabstand

Der Intelligenzabstand

(Ludwig der Träumer) Der Corona-Virus mutiert, höre ich vom Dorsten und ähnlichen Sprechpuppen. Das macht ihn noch gefährlicher als nur tödlich. Für wen, stellt sich da natürlich die Frage. Gehen wir dieser Frage nach, so kann es nur eine Antwort geben: für sämtliche Handlungen, Allmachtsfantasien und Anordnungen der Politikschranzen und deren Hintermänner. Damit ist auch die Frage geklärt, zu was der Covi D mutiert – zum Covi I – also zum Intelligenzvirus. Wer sich damit ansteckt, ist umgehend immun gegen all die Lügen dieser geistigen Existenzminimalisten.

Die Ansteckungsrate des Cov I liegt bei 10 – ∞, wenn wir ‚Schlafschafe‘ uns näher kommen als 1,5 m. Das wissen die Allmachtsfantasten nur zu genau. Deswegen setzen sie alle nur erdenklichen Waffen ein um uns auseinanderzutreiben, damit wir die Intelligenzabstandsregeln einhalten. Bald jedoch wird der Cov I seine Arbeit aufnehmen und ist durch nichts zu bremsen.

Woher ich das weiß? Nun, heute nacht hatten mir zwei Geister der Wahrheit das im Schlaf gesteckt, auch bekannt unter den Namen Dornfelder oder Riesling. Sie forderten mich auf mit ihnen einen Spaziergang zu einer Schafherde zu machen und diese angeblich blöden Viecher genau zu beobachten. Mehrere hundert Schafe standen recht nahe beieinander. Einige futterten genüßlich; andere unterhielten sich in einer Sprache, die ich leider schlecht verstehe. Ich vermute, es ging um Alltägliches oder um das blöde Schaf letzte Nacht, das so unvorsichtig war, sich von der Gemeinschaft zu entfernen und von den Wölfen gefressen wurde. Wie kann man so dumm wie die Menschen sein und dem verführerischen Ruß äh Ruf der Wölfe folgen, die eine saftigere Weide versprechen, wenn man ihnen folgt? Geschieht diesem blöden Schaf recht, wenn es gefressen wird, blökte es zwischendurch.
Da haben wohl die Schutzpolizisten – auch Schäferhunde genannt, nicht richtig aufgepaßt, meinte Riesling. Kein Wolf wagt auch nur ein einziges Schaf anzugreifen, das sich in der starken Gemeinschaft befindet und deren bewußt ist. Auch nicht diejenigen, die am Rande stehen. Diese stehen genauso unter dem Schutz der Herde. Das kollektive Bewußtsein der gegenseitigen Beschützung funktioniert dort auf natürliche Weise.

Betrachten wir jetzt die Herde Mensch. Danach mag sich jeder für sich ausmalen, wer blöder ist – das Schaf oder der Mensch, meinte Dornfelder und grinste.

Menschliche Gemeinschaften, die stark genug sind den Wölfen zu trotzen, gehören längst zur Geschichte oder sind nur noch in den Märchen präsent. Die heutigen Gemeinschaften polarisieren sich in Parteizugehörigkeit und folgen den bunten Wölfen – Politiker genannt. Lassen sich auseinandertreiben durch Versprechen um den besten Futterplatz. Dafür sind sie sogar bereit, sich bis hin zu Bürgerkriegen gegenseitig die Köpfe einzuschlagen. Voneinander Abstand halten anzuordnen ist die mieseste Masche der Neuzeit um das ursprüngliche Bewußtsein einer starken Gemeinschaft, die allen Widrigkeiten trotzt zu brechen. Der Gehörnte kann stolz auf seine Brut sein. Die Maskenpflicht setzt noch den Gipfel drauf. Der Mensch degradiert sich zur selenlosen Maske. Entwurzelt sich selbst seiner Standhaftigkeit. Gleichgesinnte können sich aufgrund  fehlender Mimik nicht mehr finden. Jeder ist haltlos auf sich gestellt und wird zum gefundenen Fressen der Wölfe.

Zum Auseinandertreiben haben die Wölfe eine Art Schäferhunde – auch Polizei genannt, umprogrammiert. Einst besorgt um das Wohl der Gemeinschaft, müssen sie jetzt dafür sorgen, daß keine mehr entstehen kann. Ludwig, stell dir jetzt vor, alle Menschen im bewegungsfähigen Alter gehen gleichzeitig los, schmeißen ihre Maske weg und besetzten die Marktplätze und Parks ihrer Stadt und Dorf, ohne eine Bannsteigkarte zu kaufen (sprich: Anmeldung einer Demonstration). Stehen eng beieinander, greifen sich unter die Arme und machen es den Schafen gleich. Die umprogrammierten Polizisten wären urplötzlich machtlos gegen diese Gemeinschaft. Sie werden resigniert aufgeben oder einsehen, daß sie ein Teil der Gemeinschaft sind, die sich mit Zusammenrücken vor den Wölfen schützt. M. Gandhi hat gezeigt wie es geht. Was dann aus Indien wurde, ist eine andere Sache. Diese Menschen dort waren noch nicht reif für die Selbstbestimmung. Die Viren hatten noch experimentiert, wie auch bis eben bei uns.

Im alten Rom hatten die Wölfe es vermieden, die Sklaven zu markieren, die sonst erkannt hätten, daß sie in der Übermacht sind. Warum markiert sich dann der heutige Mensch selbst mit Maske als Sklave?

Diese Frage braucht dich nicht mehr berühren lieber Ludwig, meinte Riesling. Der Mensch trägt etwas in sich, das seine Menschwerdung erst ermöglichte – Virus genannt. Es ist kein äußerer Feind, den es zu bekämpfen gilt. Er ist wesentlicher Katalysator des göttlichen Bewußtseins im Menschen. Er wird ausschließlich durch Geisteskraft übertragen. Hast du dich schon mal gefragt, warum die Virologen dem Virus kein Eigenleben zugestehen; er aber weil er überleben will, sich ständig verändert?
Gut, er mußte viel experimentieren um das Ziel zu erreichen. Mansches Experiment ging auch gnadenlos daneben, wie die Spanische Grippe. Der Schöpfer hat es wohlbewußt vermieden, ihm Vorgaben zu machen. Er wollte, daß alles in den unendlichen Galaxien ihm ebenwürdig wird. Er selbst hatte ja auch keine Vorgaben irgendwelcher Götter.

Jetzt ist nicht nur der Virus Cov I soweit, den Menschen zur göttlichen Intelligenz zu verhelfen, sondern alle anderen Viren auch. Jegliche Art der Impfung gegen die Viren ist daher sinnlos und verzögert – wenn überhaupt nur kurzfristig die göttliche Idee auf Erden. Also rafft euch zusammen. Macht es den Schafen gleich. Ihr könnt nur gewinnen. Gewinnen, was? Das fragt ihr noch.


10 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  2. Herden Player
    oder
    Eigen – Player,
    dass ist hier die Frage :
    Sein oder nicht Sein
    Ja und über den „Gewinn“
    bin ich mir noch nicht im klaren oder im Bilde
    Aber ich werde es so halten,dass ich für mich selbst ein akzeptables
    Mittelmaß finde und auch lebe 🙂

    Liken

  3. Wolf sagt:

    Lieber Ludwig,

    Vor einiger Zeit hast Du geschrieben, daß Du Dir die stumpfsinnigen musikalischen Wiederholungen aus dem Radio nicht mehr anhören kannst. Damals riefst Du Deine Leserschaft dazu auf, einige Musikvorschläge einzureichen. Deiner Bitte zur Stärkung des geistigen Immunsystems möchte ich nun endlich nachkommen.

    Ein zeitloser Klassiker

    Ein Disco-Lied zum Mitsingen

    Liken

  4. Gute Frage, Wolfgang.

    In der Herde kann das individuelle Bewußtsein besonders gut entwickelt werden, wie Hermann Hesse in seinem Glasperlenspiel beschreibt. Jeder Einzelne trägt mit seiner Eigenart dazu bei, die respektiert und gefördert wird. Das Individuelle ist die Würze des Lebens.

    Ein kurzer Einstieg hier: http://www.fundus.org/pdf.asp?ID=10346

    Leider endet seine Geschichte in der Tragik der heutigen Zeitschleife. Hesse erkannte die Entwicklungen und Bedeutungen der Viren noch nicht.

    Liken

  5. Wolf sagt:

    Ein Disco-Lied zum Mitsingen

    Liken

  6. Danke Wolf,
    du hast mich dadurch erinnert, daß ich mein Gutenachtliedle im Artikel vergessen habe. Jetzt muß ich es selbst singen. Bewahre meine eigenen Ohren vor dieser Folter.

    Liken

  7. Mujo sagt:

    Deine Geister Dornfelder und Riesling sind wirklich weise und gute Ratgeber, da kann man was mitnehmen. Danke 😉

    Liken

  8. Thom Ram sagt:

    Stünde dieser Artikel nicht schon in bb, ich müsste ihn schleunigst hier raushängen.

    Liken

  9. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Liken

  10. arnomakari sagt:

    @Ja Ludwig gut geschrieben, das Virus ist die lösung, denn mit den Virus habe ich gesprochen, es hat ein eigenleben, es ist nur da um die Menschen wieder zur vernunft zu bringen, und wieder an die Natur, denn er sagte der Mensch ist so aufgebaut das er gegen alle Viren und Bakterien Immun sein kann, wenn er sich an die Natur hält, leider hat der Mensch das verlernt, denn für alles ist ein Kraut gewachsen.
    Es lebe das Virus und die Menschheit, in voller gesundheit……

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: