bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » GASTAUTOREN » LUDWIG DER TRÄUMER » Nightmare in Los Angeles

Nightmare in Los Angeles

(Ludwig der Träumer) Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zeigt inzwischen auch die unbegrenzte Möglichkeit sich überall niederzulassen, wo es einem gerade gedünkt. Wann sind wir in Deutschland auch soweit? In den nächsten 2 – 3 Jahren, denke ich, dank unserer lieben Regierung.


20 Kommentare

  1. Kunterbunt sagt:

    Danke, LdT, machst du darauf aufmerksam. America first???
    https://www.nau.ch/news/amerika/obdachlosigkeit-in-der-stadt-der-schonen-und-reichen-65499546
    https://www.nau.ch/news/amerika/obdachlosencamp-mitten-im-reichen-minneapolis-65451960
    Jemand hatte auf bb letztes oder vorletztes Jahr ein Video reingestellt, auf dem kilometerweise Zelte auf beiden Seiten der Strasse zu sehen waren.
    Wieso hören/lesen wir hier nichts darüber?
    Zu deiner Frage: Pläne in diese Richtung bestehen, nicht nur für DE.

    Liken

  2. palina sagt:

    @kunterbunt
    das ich hatte ich eingestellt.

    Das Ziel ist die Bevölkerung zu verarmen.

    Siehe Hartz IV in Deutschland.
    Jegliche Rechte auszuhebeln.

    Bildungs-System auszuhebeln nach deren Vorstellungen.

    Solche Leute lassen alles mit sich machen.

    Schaue dir die Tafeln an.
    Mittlerweile sind wir an der Grenze von 1.000. Gibt es sogar in Kitzbühl und Sylt.

    Einer, der es begriffen hat.
    Stefan Selke – „Schamland – Die Armut mitten unter uns“ – Aktionstage vom 26. – 28.04. in Berlin

    Gefällt 1 Person

  3. Kunterbunt sagt:

    @ palina
    Ok, du warst es, prima. Hatte sowas in den USA zum ersten Mal so gesehen.
    Sehe bei uns in den Städten auch ab und zu Einheimische im Müll rumwühlen oder auf dem Boden betteln.
    https://www.schweizertafel.ch/de/ueber-uns/regionenleitung/

    Liken

  4. Mujo sagt:

    Amerika-Das Land der Unbegrenzten möglichkeiten, in jeder Richtung.

    Liken

  5. Drusius sagt:

    Beinahe 50 Millionen Amerikaner bekommen Foodstamps (Lebensmittelmarken). Die bekommt nicht jeder. Da gibt es strenge Begrenzungen.
    (https://de.wikipedia.org/wiki/Supplemental_Nutrition_Assistance_Program)

    Wiki rechnet mit 40 Millionen, was auch schon schlimm genug ist:
    (SNAP benefits supplied roughly 40 million Americans in 2018, at an expenditure of $57.1 billion. Approximately 9.2% of American households obtained SNAP benefits at some point during 2017, with approximately 16.7% of all children living in households with SNAP benefits.)

    Liken

  6. Security Scout sagt:

    palina
    21/01/2020 um 04:02
    @kunterbunt
    das ich hatte ich eingestellt.
    Das Ziel ist die Bevölkerung zu verarmen.
    Siehe Hartz IV in Deutschland.
    Jegliche Rechte auszuhebeln.
    Bildungs-System auszuhebeln nach deren Vorstellungen.
    Solche Leute lassen alles mit sich machen.

    100% Zustimmung!

    Das Problem ist natürlich, daß die BRD keine Insel ist.
    Leute die „alles mit sich machen lassen“, sind nicht überlebensfähig in einer Welt, wo Andere,
    wie die vielen Migranten, mental stärker sind.

    Die „Lösung für Uns“ ist, sich ein 2.Bein in der Welt zu suchen.
    Kippt die BRD wechseln Wir in ein anderes Land.Sehr viele haben das bereits getan.
    Ich meine nicht damit die BRD zu verlassen, ABER wir alle müssen flexibel bleiben.

    Geschäftlich könnte England nach dem Brexit sehr interessant werden.
    Die Engländer werden sich mit Sicherheit einiges einfallen lassen um Investoren anzulokcken.
    Was wenige wissen, auch die USA ist (teilweise) ein Steuer-Paradies. Die Staaten Nevada & Delaware
    bieten sehr gute Möglichkeiten, AUCH(!) wenn man keine Geschäfte mit den USA macht.

    Damit bleibt das wichtigste der „gesunde Menschen-Verstand“!
    Auch in der BRD lassen sich noch gute Geschäfte machen, wenn man geistig flexibel ist.

    Die vielen Migranten sind keine Konkurrenz für qualifizierte Menschen. Diese machen der Unterklasse, welche
    sowieso schon Probleme hat zusätzliche Konkurrenz.
    Dann sinkt der Mindestlohn von 9Euro auf 4 Euro. Staatlich legetimiert geht das. Bereits heute läuft das unter dem
    Titel 1Euro Jobs.

    Die Caritas als Hilforganisation stellt dann Leute ein, denen sie 1Euro pro Stunde zahlt als Alterspflegekräfte.
    Den Alten berechnet sie dann für diese Pflegestunde 9Euro. Das nennt sich Sozial-Staat.
    Eine Frau sagte mir, sie wurde zu so einen 6-Monatsarbeitsvertrag gezwungen, weil man ihr sonst Hartz4 Bezüge streicht.

    Es sollte klar sein, daß das Selbst-Wert-Gefühl von solchen Menschen, sie war ca. 26 Jahre alt, gegen Null geht.

    Genau das soll ja auch erreicht werden.
    Ein mental, geistig völlig zerstörtes Volk, welches ALLES mit sich machen läßt.
    Da kommen auch Sprüche von Sachbearbeitern beim Jobcenter die sagen, sie sind doch eine attraktive Frau, sie
    können ja „anschaffen“ gehen.

    Darum ist der kommende Reinigungs-Prozeß so wichtig.

    Gefällt 1 Person

  7. Vollidiot sagt:

    Das Gewaltmonopol liegt nun mal beim Staat.
    Das scheint Konsens zu sein.
    Darum erlaubt sich das Blockflötengesindel mittlerweile alles.
    Diese Miserables üben strukturelle Gewalt aus, die Menschen entwürdigt, und damit sind diese Miserables Gesetzesbrecher – sie verstoßen gegen das GG mit dem Paragrafen: die Menschenwürde…………
    Wenn also Blockflöten übel gegen Gesetze verstoßen ist es erlaubt aufzustehen und auf die Straße zu gehen und meinetwegen 3 Stunden auf Töpfe zu schlagen und wenn das nicht hilft mit den Bauern und Treckern und Strohballen den Blockflöten mal, und immer weiter, einzuheizen.
    Gut alimentierte Gesetzesbrecher und Gewaltausüber haben verdient, daß man sie aus ihrer Saturiertheit holt.
    Sie wirken an der pol. Willensbildung mit – kein Wort von Gesetzesbruch und Gewaltausübung steht diesen Weichteigigen zu.
    Nach und nach sorgen sie für Verkommenes und Verelendung.
    Selbstermannung, -erfrauung, -erdiversung ist angesagt.
    Ob der nächste CS-Day darauf wohl eingeht und seine Massen ins Regierungsviertel lenkt????
    Die Bauern sollte man nicht alleine lassen.
    Es sind die Einzigen die aktiv gegen diese Berliner Vogelschar (diese Vögel vögeln anscheinend nur mit ihrem Bankkonto und ihren Einflüsterern) vorgehen.

    Gefällt 2 Personen

  8. Thom Ram sagt:

    Vollis Aufforderung zum Schulterschluss mit den Bauern brennt lichterloh. Ja und ja.

    CS Day? Ist damit Freitagshüpfen gemeint? Wenn ja, dann ganz sicher nein. Will sagen, Freitagshüpfer wissen mit einer Mistgabel nicht umzugehen, würden ihr Hüpfen sich nicht verderben lassen wollen dadurch, dass das Zeugs an der umgeleiteten Spree mittels ein paar Hundertschaften verteidigt würde.

    Liken

  9. DET sagt:

    In Richmond, Virginia, wurde das Kriegsrecht ausgerufen. Trump hat darüber Putin
    informiert. Grund ist die Beschlagnahme von Waffen, die die Bevölkerung besitzt.
    http://www.whatdoesitmean.com/index3104.htm

    Diese Nachricht dürfte der Realität entsprechen, da ich diese Geschichte schon
    längere Zeit, auch über andere Blogs, verfolge.

    Liken

  10. DET 16:47

    Yepp, was zeigt sich da in Konsequenz?
    Die Verbrecher auf verschiedenen Ebenen behalten ergo ihre Waffen,
    doch das „gemeine Volk“ wird auch hier wehrlos gemacht!
    Wofür? bleibt dann die Frage, die man in sich arbeiten lassen darf …

    Na, ob dann noch die FEMA-Camps wie Faust auf´s Auge passen??

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Liken

  11. DET sagt:

    Raffa,
    ich denke, dass diese Aktion dort in Richmond ein Weckruf für den Rest der Bevölkerung
    sein wird und das die FEMA Camps bald der Geschichte angehören werden.

    Liken

  12. Mujo sagt:

    @Volli

    Volli mal völlig daneben. Die Bauern sollten nicht in Berlin sondern vor Aldi und Co. ihren Protest bringen. Da wo zu Dumping Preisen Diktiert wird was der Bauer für seine Produkte bekommt. Nur da sehe ich nie einen.

    In Berlin sind sie nur weil ihnen die Gülle Auflagen nicht schmeckt. Die Überdüngung der Felder und somit die Grundwasser Belastung hat ihre Grenzen schon lange erreicht.

    Das einzige was die in Berlin machen sollten wären Kleinbetriebe und Bio Landwirtschaft mehr zu fördern. In meinen Augen das einzige was es nur auf den Feldern geben sollte.

    Liken

  13. Thom Ram sagt:

    Zynisch sage ich:
    Denen geht es gut. Mach das mal in Zürich oder in Berlin, stell dein Notzelt auf dem Trottoir (jajaja, Gehsteig) auf. Denne kommsde endgültig auf die Welt.
    Dazu.
    2000 bis 2002 war ich oft auf Bahnhof Berlin Zoo. Konnte beobachten, wie dieser Zoo gereinigt wurde. Was heisst das. Es heisst, dass „Randständige“ ebenso höflich wie unerbittlich des Areals vertrieben wurden.
    Wer treibt sich dortens heute herum? Mir ist D Aufenthalt grad nicht ratsam, daher frage ich. Gibt es dortens etwa ein paar Müssiggänger, halt anderer Hautfarbe, welche durchaus geduldet werden?

    Liken

  14. Drusius sagt:

    Bericht zur weltweiten Ungleichheit – Warum das aber so ist, sagt die Studie nicht. Die wirklichen Hintergründe werden nicht angesprochen.

    Klicke, um auf wir2018-summary-german.pdf zuzugreifen

    Liken

  15. Wolf sagt:

    DET 21/01/2020 UM 16:47

    „In Richmond, Virginia, wurde das Kriegsrecht ausgerufen.“

    Dort wurde nicht das Kriegsrecht verhängt, sondern man hat den Luftraum über dem Parlamentsgebäude (Capitol) in Richmond in einem Umkreis von 2 Seemeilen für den 20. Januar 2020 zum Luftsperrgebiet (auch für Drohnen) erklärt. Der Anlaß dafür war eine Großveranstaltung gegen eine geplante Verschärfung des Waffenrechts. Die Veranstaltung (2020 Virginia Citizens Defense League Lobby Day) verlief friedlich. Das Flugverbot endete am 21. Januar um 00.01 Uhr. Als Du Deine Meldung abschicktest, war der Spuk bereits vorbei (Zeitdifferenz Virginia-Bali: +13 Stunden).

    Liken

  16. Thom Ram sagt:

    Wolf.
    Die Angela ist zwar einer der bb Engel, doch nicht meine hier körperlich anwesende Begleiterin in Bali.
    Lächel. Der Klarheit im Detail halber vermerke ich dette. Lächel.

    Liken

  17. Wolf sagt:

    Thom Ram 21:27

    Thom, bitte erkläre mir:
    ??? Wie kommst Du „der Klarheit halber“ auf Angela ???

    Liken

  18. Thom Ram sagt:

    Wolfi 21:52

    Ich suche oben in den Kommentaren nach dem Annlass meiner Bemerkung. Vergeblich. Es kann sein, dass ich hier geantwortet habe auf etwas, was irgendwo anders im bb Bauch rummacht. Der Klarheit zu dienen: Bitte Schwamm drüber. Danke.

    Liken

  19. DET sagt:

    @ Wolf
    21/01/2020 UM 20:53

    Da bist Du schlecht informiert. Ich verfolge die Aktion schon seit ca 2 Wochen.
    Die Demokraten dort in der Regierung haben sich das Ziel gesetzt Waffenhalter
    zu entwaffnen; musst Dir dazu mal den Link anschauen, den ich oben reingesetzt habe.

    Liken

  20. Mia sagt:

    Gebt den herum sitzenden Bettlern ein paar Cents und segnet sie in die Fülle.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: