bumi bahagia / Glückliche Erde

Udo Ulfkotte / For the truth

Das Bekenntnis eines Wegbereiters.

Erst im Dienste in einer der GK (Giftküchen) der Schwarzen, als Journalist bei der FAZ nämlich, dann, diese durchschauend, sein Denken und Tun, sein Leben in den Dienst von Erde und Schöpfung stellend dort, wo er sich auskannte: Beleuchtung von Weltgeschehen und immer wieder Beleuchtung dessen, was die GK an Lügen produzieren, entzündete er unzählige Feuer, Feuer der Neugierde, Feuer des Wissensdurstes, und unzähligen Lesern vermittelte er, was man in GK FAZ und in allen anderen Auswürfen der GK naturgemäss nie findet.

GK FAZ ist nicht korrekt, das muss ich korrigieren. Die GK befinden sich nicht in den Redaktionsstuben, doch sind die Redaktionsstuben angeschlossen an die GK. Die GK sei ein Organ des Pentagon. Nur gerade 28’000 Nasen arbeiten dort, so las ich, mit der täglichen Aufgabe: Wahres Geschehen ausblenden oder so verfälschen, dass das ungefähre oder genaue Gegenteil der Wahrheit erscheint. Beispiel: In Damaskus protestierten 1,5 Millionen gegen das Assad Regime. (Toll! Man kann eindrückliche Fotos dazustellen) Die Wahrheit war: 1,5 Millionen Syrer gaben Kund, Assad zu stützen.

Zudem gute glatte Lügen erfinden, ganz wichtig das.

 

FAZ und Kompanie, sie fummeln dann etwas an den Texten rum, damit sie nicht gänzlich gleich sind wie in SD und NZZ, und hauen sie raus.

.

Udo Ulfkotte hatte sechs Hausdurchsuchungen. Er hatte Morddrohungen. Er hat es gewagt, sich mit dem System anzulegen, welches die Verblödung und Komplettversklavung der Menschen anstrebt, und dabei bereits verd erfolgreich ist. Wer es nicht merkt, der ist bereits so weit. Die Vordenker des Systems verfügen über hervorragende Psychologen. Die Menschen sollen es nicht merken. Sie sollen meinen, frei zu sein. Sie sollen freiwillig für die kitzekleine Oberstschicht schuften wie die Aersche. Du meinst, du seiest frei? Ich empfehle, deinen Tagesablauf unter diesem Gesichtspunkt mal zu beobachten.

Nun bin ich scheinbar von Udo Ulfkotte weggekommen. Bin ich nicht! Eben gerade er, Udo Ulfkotte, erkannte, welch unwürdiges Sklavenwerk er bei der FAZ verrichtete. Und er hatte ein so stark schlagendes Herz, so viel Hirn im Kopf und den notwendigen Mut, zu sagen: „Ohne mich.“ Und: „Jetzt erzähle ich, was Sache ist.“

.

Dass er an Herzinfarkt gestorben ist, scheint gegeben. Ob dieser Herzinfarkt per Waffe oder durch die ständigen Bedrohungen verursacht worden ist, ist einerlei, zudem eine Frage sekundärer Bedeutung, denn:

Jeder Mensch stirbt dann, wenn sein Hohes Selbst es will.

Udo hat ein herrliches Lebenswerk hinterlassen. Danke, Udo.

thom ram, 17.01.0005NZ, Neues Zeitalter, von Menschen wie Udo kraftvoll eingeläutet.

.

..

.


12 Kommentare

  1. Vollidiot sagt:

    Hallo ihr Schreiber von der Presse
    Worteschmiede an des Teufels Esse
    Wie lang noch wollt ihr euch verbiegen
    Tag für Tag wohl weiterlügen
    Charakter biegen und die Seelen
    Wollt ihr nicht die Freiheit wählen
    Nicht mehr plagen sich und nicht mehr bücken
    Geführt von feinen, falschen Stricken
    Nicht mehr an den alten Sesseln kleben
    Der Wahrheit dienen – neues Leben.

    Gefällt 1 Person

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. Volver sagt:

    @ Vollidiot

    „Der Wahrheit dienen – neues Leben.“

    Das ist genau der Unterschied zwischen Wahrheit und Lüge.

    Der Lüge dient der Mensch unter Zwang, der Wahrheit aber dient er freiwillig.
    Die Lüge ist das alte Leben (Fischezeitalter), die Wahrheit ist das neue Leben (Wassermannzeitalter).


    („Wie der Herr, so’s Gescherr“. Der Sohn ist genauso ein Prolet wie sein Vater.)

    Die Lüge ist der Feind der Menschen, ist ihr derzeitiger Gott und wäre ihr Untergang. Stattdessen soll die Wahrheit zum Gott der Menschen auf der neuen Erde werden. Und die Wahrheit ist LebenLiebeLicht.

    Gefällt mir

  4. Gravitant sagt:

    Wer das Wesen der Dunkelmächte durchschaut,erkennt,
    daß hinter den sich bekämpfenden Parteien dieselbe diabolische Macht wirkt.
    Deshalb verwendete Jesus für die verschiedenen Fraktionen
    dieses Machtkampfes entlarvende und kompromißlose Begriffe:
    erstes Tier,zweites Tier,Schlangenbrut und Natterngezücht,
    Hure Babylons,Synagoge des Satans.

    Ein Volk hat die freie Wahl,
    könnte mit Liebe keine Partei wählen.

    Gefällt mir

  5. palina sagt:

    @Volli
    „Nicht mehr an den alten Sesseln kleben
    Der Wahrheit dienen – neues Leben.“

    Die sind da mit Sekundenkleber fest gekleistert. Leider kein Aufstehen mehr möglich.

    Ulfkotte hatte sich der Wahrheit verschrieben. Ich danke ihm sehr für die Einblicke in die wirkliche journalistische Arbeit. Was hinter den Kulissen abgeht.

    Und immer wieder geht es nur ums Geld.

    Gefällt mir

  6. Nun scheint es erst richtig loszugehen:
    jetzt arbeiten die Toten mit den Lebenden zusammen!
    Oder besser: die Lebenden mit denen, die das Erdenkleid abgelegt haben, die hinter dem Schleier wirken…………..
    Weiter so.

    Jetzt ran an die Offenbarungen von Udo und weitergeben,
    immerhin war er ja auf der Spiegel- Bestverkaufsliste.
    das darf jetzt jeder Nachbar wissen,
    vor allem hinweisen auf die Kulturlosigkeit des üblen Nachrufs, das findet noch jeder doof………….

    Gefällt 1 Person

  7. Vollidiot sagt:

    Die Kwalität des „Jüdisch-christlichen Kulturkreises“ kann man z.B. an dem AT-Gebot festmachen:
    Du sollst net lüge!!
    Also – was lerne mer dadrause – wer so seinen Glauben achtet und ehrt ist des Centes nicht Wert.
    Weiter hoisset des, daß net nur die boide Religione reine Potemkinsche Dörfle sind.
    Und weiter, daß all dieser ganze Religionsscheiß reine Verarsche ist – von den Religionsführern aus.
    Reine machtpolitische Gauner: Ober-Rebbes, Bischöfe und wie sie alle heißen, diese notorischen Lügner.
    Sie suhlen sich in der Lüge wie der Eber im Schlamm.
    Und so gohts weiter: „krischtlische“ Parteien ……………
    Wenn Religionsvertreter schon so verlogen sind, wie sind dann erst Politiker……..
    Das viel beschworene „Jüdischchristliche – in Verbindig mit „Demokratie“.
    Kinnings, gibts eine größere Verarschung?
    „Demokratische Werte“ stehen in unmittelbarer Beziehung zu „demokratischen Reflexen“ und „wehrhafter Demokratie“ – natürlich folgt dann, daß die „Demokratie vor ihren Feinden geschützt werden muß“.
    Dazu bedienen sie sich die „Demokratieführer“obskurer Gruppierungen wie Antifa, Antonio-Amadeu-Stiftig, Verfassungsschutz-NPD-Konglomerat.
    Damit ist klar was „Demokratie“ bedeutet und wohin Religionen gesunken sind.
    Man konstruiert wissenschaftlich verbrämt eine „gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ und subsummiert darunter unliebsame Menschen. Bei den früheren Faschisten bediente man sich des Begriffes „Volksschädling“.
    Der Unterschied?
    Gibts nicht.
    Wer so lügt und die Menschen so mißachtet, den Wert der Gemeinschaft so mißachtet und mißbraucht, den gilt es zu entlarven als das was er ist: Verhinderer und Zerstörer menschlicher Werte.
    Schreibtischtäter – wo mer nalueget.

    Gefällt 1 Person

  8. Hans-Martin Knapp sagt:

    „January 18, 2017

    CIA-Linked Reporter Summoned To Meet Trump Assassinated,(Roger Stone) And His Top Aide (Udo Ulfkotte) Poisoned Too“ (Einfügungen in KLammern stammen von „mir“.

    „Another astonishing Foreign Intelligence Service (SVR) report circulating in the Kremlin today on the ongoing CIA-led “Deep State” coup on behalf of the “elite globalist forces” battling to the death against President-elect Donald Trump says that as this internal US civil war is reaching its “maximum moment of crisis”, Trumpian forces have suffered two critical assassination casualties—Roger Stone, who has been acting as Trump’s strategic war leader, and Udo Ulfkotte, who this past year exposed the Central Intelligence Agencies (CIA) total control over all of the Western mainstream media“.
    Herr Ulfkotte soll mit einem radioaktiven Gift getötet worden sein. Er war am 13. Januar zu einem Gespräch mit Herrn Trump eigeladen und konnte – wegen seinem (geplanten) Tod die Reise nicht antreten.
    Mit hoher Wahrscheinlichkeit mußte ein Mensch sterben, der die Wahrheit und nichts als die Wahrheit sagte.
    Es ist unsäglich traurig.
    PS.: der Bericht ist natürlich viel länger und gibt Hinweise auf eine kritische Zeit, denn der tiefe Staat hat seine Truppen mobilisiert. Nicht umsonst schrieb Trump an Herrn Putin, dass er damit rechnen müsse, diese Woche nicht zu überleben.

    Gefällt mir

  9. Sehe ich wie Petra, nun ist er die physische Hülle los, nun kann er seine Kollegen beim beten vor ihrem kleinen Logenaltar erscheinen 😀 Der wird jetzt spaß haben 🙂 Hat er sich auch wirklich verdient, für sein schaffen.

    Ob das mit dem Bild so hier klappt? Ich hoffe es, es passt so gut:

    Gefällt mir

  10. luckyhans sagt:

    zu Hans-Martin Knapp 18/01/2017 um 21:42
    Richtig, hab auch in russischen Quellen den Hinweis gefunden, daß Udo Ulfkotte am Abend des Freitag 13.1. seinen Flug nach NY antreten sollte, um sich mit D.Trump zu treffen.
    Vorher hatte er Material für den Verfassungsbruch durch die Merkel-Junta mit dem Hereinlassen der Migranten gesammelt.
    Quellen: http://webnovosti.info/n/42916/ und hier:

    Gefällt mir

  11. ALTRUIST sagt:

    Udo Ulfkotte: Starkes Mordmotiv aufgetaucht – Pädophilennetzwerke in der deutschen Politik

    https://terraherz.wordpress.com/2017/01/23/udo-ulfkotte-starkes-mordmotiv-aufgetaucht-paedophilennetzwerke-in-der-deutschen-politik/

    Gefällt mir

  12. Bettina sagt:

    Hier hab ich einen Vortrag von Udo Ulfkotte gefunden vom letzten Jahr.
    Da sieht er meiner Meinung nach überhaupt nicht krank oder Herzkränklich aus.
    Das Thema von dem Vortrag, war auch seine Hauptintension die letzte Zeit in seinem Leben bei FB und dieses hat ihm ganz schön viel Energie gekostet.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: