bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » EU » Herr Erdogan sagt Herrn Schulz etwas

Herr Erdogan sagt Herrn Schulz etwas

Ich kenne die beiden Herren nicht, habe keine Säue mit ihnen gehütet. Ich habe meine private Meinung, wessen Gesinnung sie seien, doch die ist nicht massgebend dafür, wer sie wirklich sind, und daher sage ich sie nicht.

Was aber Herr Erdogan in diesen wenigen Sätzen dem Herrn Schulz sagt, das unterschreibe ich, unterstreiche ich und lasse es grell leuchtend an der magisch beschrüfteten Wand erstrahlen.

„Wer, was meinen Sie, wer was Sie seien? Wie können Sie denken, zu bestimmen darüber, was unser Land, unser Volk zu tun und zu lassen habe?“ Und: „Lächerlich ist Ihre Drohung.“

Ich weise auf etwas hin:

Erdogan, so scheint mir, spricht gelassen heiter.

Ich gestatte mir, mein Urteil darüber zu sagen. Der Mann sagt wichtig Wahres.

Ram. 16.11.0004

.

.

 

.

.


18 Kommentare

  1. haluise sagt:

    OB ER SICH DANN AUCH DRAN HÄLT ??
    oder erinnert er sich an die lust, merkel zu manipulieren ?

    Gefällt 1 Person

  2. heintirol sagt:

    Schulz und andere EU-Granden sollten lernen, andere Länder nicht ewig zu maßregeln. Wege des Boykotts haben eine stärkere Wirkung.

    Gefällt mir

  3. thom ram sagt:

    heintirol

    Darf ich hoffen, dass du empfiehlst, Empfehlungen des Herrn Schulz zu boykottieren?
    Darf ich befürchten, dass du empfiehlst, Herr Schulz möge Boykotts gegen Völker zu befehlen?

    Herr Schulz ist einer derer, von keinem Volk gewollt, von keinem Volk gewählt.
    Dass er hochbezahlt sei, habe ich gehört.
    Passt irgendwie nicht, findet mein Bauernverstand.

    Gefällt mir

  4. haluise sagt:

    die menschen haben ein sooo geringes selbstwertgefühl, weil von kindheit an diskriminiert
    JEDOCH
    manipulation von den nächsten und übernächsten wird nicht bezweifelt und nicht aussen vor gelassen doch als RECHT zelebriert.
    oben elitär und unten unter sklaven.

    kommt mir vor, als wäre ein neues weltbild reif für die gewählten und ungewählten und für die hosenscheisser.

    Gefällt mir

  5. Herr Erdogan ist grössenwahnsinnig…

    Gefällt mir

  6. thom ram sagt:

    Marietta

    Kann gut sein, dass er das ist. Was er aber bezüglich Bruxeller Sesselpupser sagt, benötigt als Grundlage keine Wahnsinnsgrösse, sondern nur Sinn für Recht und Irrsinn.

    Gefällt mir

  7. vintage sagt:

    er wird mir immer sympathischer….
    todesstrafe, naja man sollte mal zu unseren „befreiern“ schauen…und dann einfach den mund halten

    Gefällt 1 Person

  8. luckyhans sagt:

    Jeder Demagoge spielt leicht, gekonnt und gern die nationalistische Karte, spricht den Nationalstolz an, das Selbstbewußtsein, und manipuliert so seine Zuhörer in seinem Sinne.
    Verräterisch und entlarvend ist zum Beispiel eine solche Freudsche Körpersprach-Offenbarung:
    er sagt (laut Übersetzung) „Jegliche Entscheidungen liegen in unseren Händen!“ – und deutet dabei auf SICH!
    Tut mir leid, aber ich traue Herrn Erdogan keinen Zentimeter weit…

    Was nicht bedeutet, daß seine Worte an „den Westen“ nicht richtig wären, aber sie werden von ihm nur benutzt…

    Gefällt mir

  9. Texmex sagt:

    Er hat etwas Richtiges gesagt, die EUdSSR-Junta ist zu spaet dran.
    Sie haben es verpasst, die Tuerkei einzubinden. Jetzt ist die Tuerkei mit Beobachterstatus in die SCO eingebunden. Unter diesem Aspekt sollte man die Aussagen Erdowahns verstehen.
    Ob solche Pappnasen wie der vollgesch…Hosenanzug oder der Obimbo samt seinem „monkey on heels“ im Reichshauptslum das begreifen¿? Wer weiss…
    Geht eh nicht mehr lange.

    Gefällt mir

  10. Ernesto Che sagt:

    luckyhans: „Tut mir leid, aber ich traue Herrn Erdogan keinen Zentimeter weit…“
    Ich keinen Millimeter. Wenn man die Hintergründe und die Gesinnung dieser Familie kennt…!
    Der Herrscher scheint hier auch nicht ganz nüchtern zu sein…

    Gefällt mir

  11. Vollidiot sagt:

    Wer über Erdoan mosert tut dies, weil er selber fehlgeleitet ist.
    Zuerst den Balken im eigenen Auge, also Berlin und Brissel aluege.
    Dort hängen die Alkoholiker, Küsser, Absahner ab.
    Also z.B. solche, die 1973 in Bonn (damals noch) das Verursacherprinzip gegen das Fundamentalprinzip austauschten.
    Also erst wenn die Leute massenhaft krank sind – dann erst stimmt allem Anschein nach etwas nicht.
    Lobbykorrumpiert und am Nasenring höherer Interessen geführt.
    Da mag der Erdoan mosern und stänkern. Wir schauen tapfer nach innen, net nach usse, und sehen die Schwären und die brandigen Glieder in unserem politischen Alltag – genau hier in dieser BRD.
    Nehmt Witterung auf, endlich mal den Gestank bemerken der hier wabert
    Die Gaunerzentrale in Brissel mal ausgespart.

    Gefällt mir

  12. Skeptiker sagt:

    @Vollidiot

    Was für eine Maske.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  13. Bettina sagt:

    Oh ja, an den Balken im Auge muss ich auch immer wieder denken, wenn so oberschlaue sich brüsten wollen mit der Moral!!!
    Was geht es uns an?
    Was befähigt uns Deutsche, andere Länder und Sitten zu kritisieren?
    Wo machen wir es besser?

    Erst gestern in dem Laufband von NTV-Nchtichtendingens kam;
    —Eilmeldung!!–Rötgens bestätigt erneute Aufstellung von Merkel—- Sie hätte in der Vergangenheit bestätigt eine gute Führerin des deutschen Volkes zu sein——

    Ist nicht Wortgetreu, verzeiht mir, aber der Sinn machts und es hat mich so was von………. 😦

    Stellt euch echt mal vor der Führer würde so etwas vernehmen?
    Und dazu noch die unverschämte Dreistigkeit, sich als deutschlands Führerin darzustellen!!
    Ich erinnere „Erika“!
    Deutschlands Führerin???????

    Gefällt mir

  14. linnard Schoert sagt:

    Endlich mal eine Seite auf der Schwachsinnige kommentieren dürfen.
    Erdogan ist das neue Krebsgeschwür am Arsch der Welt.

    Gefällt mir

  15. linnard

    Willkommen, linnard.
    Ich kenne Menschen, welche mehr als nur in Konstantinopel waren, heisst, im Inneren der Türkei. Das Vorurteil, welches ich gegenüber Türken habe, aufgrund des Bildes, welches sie in Berlin abgeben, habe ich schön leise beiseitegelegt.Freundliche Menschen. Offene Menschen. So höre ich. Also nicht Arsch der Welt.
    Was Herrn Erd oh gahn anbelangt…diese Inkarnation halte ich für geistig äh etwas eingeengt, gewissenlos und machtwahnsinnig, heisst, für jeden in seinem Machtbereich brandgefährlich.

    Gefällt mir

  16. Bettina sagt:

    linnard Schoert
    22/03/2017 um 00:43

    „Erdogan ist das neue Krebsgeschwür am Arsch der Welt.“

    Mal wieder jemand, der sich hat verwirren lassen von der Mainstreampresse!

    Was geht UNS Erdogan an?

    Haben wir nicht selber genug Politkasper um uns rum, vor denen man sich mit dem Fremdschämen gar nicht mehr verstecken kann?
    St. Martin kann übers Wasser gehen?
    Das Merkel bettelt um Handshake?

    Erdogan hat einen Fehler gemacht, er hat sich mit Leuten angelegt, die denken dass sie die Weltherrscher sind, diese welche, die mit den 6 Millionen.

    Beweise braucht es dazu nicht, sie sind überall abrufbar, diese Beweise.

    Wer hetzt seit einiger Zeit so permanet gegen alle Moslems?
    Nur all diejenigen die einzig allein für Israel sind!
    Dazu gehören auch Afd, Compact, Pegida, etct. etct..
    Alle, die ihr politisches Dasein mit ihrem Besuch(ihren Meinungen) dahin gekürt haben!

    Flüchtlinge 2015 in der Türkei:
    19.10.2015 05:51 Uhr
    Jeder Flüchtling in Öncüpinar erhält eine Geldkarte, mit der er für umgerechnet rund 30 Euro im Monat einkaufen kann.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-der-flucht-aus-syrien-die-tuerkei-bietet-fluechtlingen-vorbildliche-unterkuenfte/12466702.html

    Innerhalb kurzer Zeit wurde (komischerweise in der Zeit der Griechenland(Bnken)rettung wurde das Geld angeblich reduziert auf:
    Sie erhalten derzeit 13 bis 14 Dollar pro Kopf und Monat, „das sind weniger als 50 Cent täglich, von denen sie essen und überleben müssen“.
    18.09.2015 18:07 Uhr
    UN-Flüchtlingshilfswerk schlägt Alarm
    http://www.tagesspiegel.de/politik/un-fluechtlingshilfswerk-schlaegt-alarm-syriens-reiche-nachbarn-zahlen-kaum-fuer-fluechtlinge/12340360.html

    Aber jeder, der sich nun das Schauspiel mit minimalem gesunden Menschenverstand ansieht, kann erkennen, dass man beim Tagesspiegel angelogen, oder einfach nur verarscht wurde!
    Die angebliche Senkung der Geldkarte, wurde vorhergenommen, das Datum der Veröffentlichung stimmt aber leider gar nicht beim Tagesspiegel.
    Nun wissen wir immer noch nicht, wieviel Geld wirklich heute so ein Flüchtling auf seine Geldkarte bekommt?

    Trotzalledem will ich den Erdogan doch in Schutz nehmen, weil es uns doch einen Dreck angeht, was er in seinem Land so macht!

    Solange wir hier in unserem eigenen Land solche Kasperl regieren lassen, wir die ganze Welt über uns lachen lassen, solange sollten wir einfach die Gosche halten über irgendwelche uns eingeredeten Böse Buben, solange werden sie die Macht über uns haben!

    Lieben Gruß Bettina

    Gefällt mir

  17. Vollidiot sagt:

    Der Erdi is natürlich Auch so ein Depp.
    Mir gefällt er aber deshalb, weil er unscheniert mal was Wahres sagt.
    Über des Merkelsche und die EU-kommisarisch-undemokratisch-popanzige-Kacke.
    Wer traut sich schon sowas zu sagen?
    Nur unser Lieder der Westtürkei.
    Dem Thema angemessen laß ich darauf eine lange zurückgehaltene, sich aufgestaut habende Blähung entweichen.
    Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrpftrrrrrrrrrrrrbrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr…………………….

    Gefällt mir

  18. Volli

    Ich habe ein paar ausgemusterte Stalinorgeln älterer Bauart. Die Munnitzion ist leicht mit Schdinksachen zu befrachten. Willsde eine?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: