bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » Impfen » Noch ein Puzzleteil zur heiligen Kuh „Impfen“

Noch ein Puzzleteil zur heiligen Kuh „Impfen“

NaturalNews sei eine der wenigen unabhängigen Zeitschriften in den VSA. Gerne glaube ich das. Gerade heute habe ich mir es angetan, in der Neuen Zürich Zeitung zwei Artikel über Gaza und Ukraine zu lesen. Die NZZ! Vormals berühmt, weil sie Journalisten vor Ort hatten, ist sie, wenn ich von diese zwei Artikel (gewagt, ich räume das ein) auf das Ganze extrapoliere, zu einem aber auch allerbilligsten Abschreibeorgänchen von Bertelsmann und co. verkommen.

NaturalNews nun geht das existenzielle Risiko ein, sich mit den Pharmariesen anzulegen, indem sie, gelinde gesagt, Zweifel am Nutzen von Impfung und Verdacht auf Schaden durch Impfung veröffentlicht. Ich gratuliere den Menschen, welche NaturalNews führen.

Ich habe den Artikel gefunden in: http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/mike-adams/sensationelle-e-mail-des-cdc-whistleblowers-enthuellt-kriminelle-vertuschung-ueber-impfstoffe-seit-2.html

thom ram, 29.09.2014

.

.

Sensationelle E-Mail des CDC-Whistleblowers enthüllt kriminelle Vertuschung über Impfstoffe seit 2002

Mike Adams

Wie Dokumente belegen, waren Wissenschaftler der US-Gesundheits- und Seuchenschutzbehörde CDC, die gemeinsam wissenschaftlichen Betrug begangen haben, um die Verbindung zwischen MMR-Impfstoff und Autismus zu vertuschen, bereits seit 2002 in solche kriminellen Aktivitäten verstrickt. (Journalisten und Blogger, bitte zitiert NaturalNews als Quelle für diese investigative Story, deren Veröffentlichung die Mainstreammedien ablehnen. Alternative Medien sind zurzeit in Amerika die einzig verbliebenen freien Presseorgane, die nicht von staatlichen oder unternehmerischen Interessen gelenkt werden.)

Meiner Website NaturalNews liegt eine E-Mail vor, die der CDC-Whistleblower William Thompson an folgende Empfänger verschickte: Melinda Wharton, Walt Orenstein, Kim Lane, Kevin M. Malone, Beverly Dozier, Robert Chen, David Shay, Coleen Boyle und Roger Bernier. Die E-Mail betrifft eine Untersuchung des Justizministeriums über die CDC; das Ministerium hatte »eine breite Palette von Dokumenten im Zusammenhang mit MMR, Thimerosal in Europa als ›Thiomersal‹ bekannt und Autismus« angefordert.

Bereits 2002 kannte William Thompson die Ergebnisse von Studien, die den MMR-Impfstoff mit einem deutlich erhöhten Autismusrisiko bei afroamerikanischen Kindern in Verbindung brachten. In diesem veröffentlichten Aufsatz von Brian Hooker finden Sie eine vollständige Analyse der CDC-eigenen Daten, die ein um das 3,4-Fache erhöhtes Autismusrisiko bei afroamerikanischen Kindern nach einer MMR-Impfung zeigen.

 

Dr. Thompson von den CDC wusste Bescheid über dieses erhöhte Autismusrisiko durch MMR-Impfstoffe. Er bezeichnet die Ergebnisse als »sensitiv«. Der entscheidende Beweis in dieser E-Mail ist Dr. Thompsons Eingeständnis, dass Wissenschaftler und Entscheidungsträger bei den CDC versuchen, eine Entscheidung darüber zu treffen, welche Dokumente an das Justizministerium übergeben und welche zurückgehalten werden sollen.

 

»Ich habe auch versucht, Sie auf einige potenziell sensitive juristische Fragen im Zusammenhang mit den Dokumenten hinzuweisen, die wir für diese Studie liefern sollten«, schrieb Thompson in einer E-Mail vom 18. Oktober 2002 um 04.43 Uhr. Adressiert war die Mail an Melinda Wharton mit CC an die oben genannten Empfänger.

 

Bis heute halten die CDC Dokumente, die von Kongressmitgliedern angefordert werden, bewusst zurück. Anstatt die so genannte »Wissenschaft« offenzulegen, auf die sich die CDC bezogen, um Impfprogramme durchzusetzen, versteckt die Behörde Beweise und belügt sowohl den Kongress als auch die amerikanische Öffentlichkeit.

 

Dr. Thompson nimmt sich 2002 einen persönlichen Rechtsanwalt

 

»Ich glaube nicht, dass jemand gegen das Gesetz verstoßen hat«, schreibt Thompson, »aber mir war nicht wohl dabei, als Dr. Coleen Boyle, eine Koautorin unseres Papiers, im April 2002 aufgefordert wurde, vor dem Ausschuss des Kongressabgeordneten Dan Burton über MMR und Autismus auszusagen. Meine Bedenken über juristische Fragen im Rahmen der MADDSP*-MMR-Autismus-Studie wuchsen, als Personen vom NCBDDD** E-Mails über Diskussionen, die wir darüber führten, welche Dokumente an das Justizministerium weitergeleitet werden sollten, per CC auch an die Rechtsanwältin Beverly Dozier schickten«.

* Metropolitan Atlanta Developmental Disabilities Surveillance Program, Programm zur Beobachtung von Entwicklungsstörungen im Großraum Atlanta

** National Center for Birth Defects and Developmental Disabilities, Zentrum für Geburtsfehler und Entwicklungsstörungen

In dem Brief heißt es weiter, die Anwältin Beverly Dozier habe sich mit Dr. Coleen Boyle beraten, welche Dokumente übergeben werden sollten (und somit auch, welche zurückgehalten werden sollten). Dr. Thompson schließt mit den Worten: »Ich werde mir einen persönlichen Rechtsanwalt nehmen…« Er setzt noch hinzu: »Ich werde ernsthaft erwägen, meinen Namen als Autor des Entwurfs zurückzuziehen.«

 

Den vollen Text von Dr. Thompsons E-Mail von 2002 können Sie hier nachlesen.

 

Zwölf Jahre später gesteht Dr. William Thompson wissenschaftlichen Betrug bei den CDC

 

Die Vertuschung über MMR-Impfstoffe und Autismus ging zwölf Jahre lang weiter. Die Ermittlungen des Justizministeriums verliefen im Sande und die Wissenschaftler, die bei der Vertuschung mitmachten, wurden vom Gesundheitsministerium mit wichtigen Auszeichnungen belohnt. Zwölf Jahre lang ließ diese Vertuschung Dr. Thompson keine Ruhe, jetzt hat er beschlossen, sein Gewissen zu erleichtern und den Betrug zu gestehen. Heute sagt er:

O mein Gott, ich konnte nicht glauben, dass wir tatsächlich taten, was wir taten, aber wir taten es. Es ist der Tiefpunkt meiner Karriere, dass ich bei dem Papier mitgemacht habe. Heute schäme ich mich, wenn ich Familien mit autistischen Kindern treffe, weil ich Teil des Problems war. – Dr. William Thompson

 

NaturalNews übertrumpft die New York Times und alle anderen Pressekanäle der Welt

 

Jetzt wird dieser Skandal über MMR-Impfstoff und Autismus von den Mainstream-Mmedien fortgeführt, wenn diese die Story vollkommen totschweigen, in der Hoffnung, die Wahrheit über MMR-Impfstoffe und Autismus so lange wie möglich unterdrücken zu können.

 

Bedenken Sie, wie außergewöhnlich es ist, dass NaturalNews, eine kleine unabhängige Nachrichten-Organisation, jetzt über eine der explosivsten Storys von medizinischem Betrug mehr berichtet als die New York Times. Kein Mainstream-Pressekanal in Amerika hat auch nur einen einzigen Artikel über diesen Wendepunkt in der Geschichte der CDC und ihres wissenschaftlichen Betrugs gebracht. Wir erleben den völligen Zusammenbruch der Illusion der Glaubwürdigkeit der gesamten Mainstreammedien und den Aufstieg der einzigen freien Presse, die es in Amerika noch gibt: der unabhängigen Medien.

 

Das wird daran deutlich: Diese Story hat weitreichende Implikationen für die öffentliche Gesundheit und trotzdem stellt niemand von den Mainstreammedien auch nur eine einzige Frage. Wenn die Presse keine Fragen stellt, dann ist sie keine Presse. Sie ist lediglich Propagandasprachrohr für Desinformation von Konzernen und Regierung.

 

Dass dieser CDC-Whistleblower heute wissenschaftlichen Betrug bei MMR-Impfstoffen zugibt, ist eine der größten Storys in der Medizingeschichte. Ich fühle mich geehrt, zu den wenigen unabhängigen Journalisten zu gehören, die die Wahrheit sagen und die Glaubwürdigkeit und den Mut besitzen, sie ihnen zu berichten. Verbreiten Sie die Wahrheit. Teilen Sie diese Story.

 

 

 

Quellen für diesen Beitrag waren u.a.:

 

TranslationalNeurodegeneration.co

FocusAutismInc.org

NaturalNews.com

NaturalNews.com

NaturalNews.com

TheEpochTimes.com

 

 

 


5 Kommentare

  1. ohnweg sagt:

    Mit den ganzen Impfkampanien wird das Immunsystem absichtlich geschwächt um von einer Grippe flachgelegt zu werden. Dengü, die südamerikanische Grippe, ist zum Beispiel ohne Impfung, wie bei meinem Sohn, innerhalb drei Tagen erledigt. Bei geimpften braucht es mindestens eine Woche. Und geschwächte Menschen wie Kinder, Alte oder Schwerstarbeiter die ihren Körper nicht erholen können bringt sie um!

    In Afrika wurden sie auch so mit Impfungen vorbereitet. Und jetzt werden sie mit „Impfmedizin“ vollends umgelegt. Ein Ebolivirus wurde nicht nachgewiesen. Wie bei Aids auch wo die Menschen mit AZT hingerichtet wurden. Dieses Spiel wurde schon in den 80er Jahren durchschaut. Wurde natürlich verschwiegen und unterdrückt.

    Diese Wissenschaftsmörder sollte man mit ihren eigenen Impfungen und „Medikamenten“ richten. Es ist wie bei der Krebsbehandlung mit der Chemotherapie. Kein Arzt würde seiner Familie eine Chemotherapie zumuten. Es gibt natürliche Mittel die 1000 Mal (eintausendmal) wirksamer sind als die Chemotherapie aber Nebenwirkungsfrei. Betroffene informiert euch.

    Gefällt mir

  2. Dude sagt:

    „NaturalNews sei eine der wenigen unabhängigen Zeitschriften“

    Bestätige! Kenne Adams schon lange und schätze seine Artikel sehr! Kennst Du den schon?
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/mike-adams/skynet-im-anmarsch-google-kauft-512-qubit-quantencomputer-nsa-ueberwachung-soll-an-ki-maschinen-ue.html
    Eines seiner Meisterwerke…

    Gefällt mir

  3. thomram sagt:

    @Dude

    Ich habe den Artikel eben gelesen. Natürlich halte ich den Inhalt für wahr, das heisst, ich halte es für möglich, dass es geschehen wird: supercomputergesteuerte Maschinen erkennen, dass Menschen was Minderwertiges und damit Auszurottendes seien, und weil diese Supercomputer weltweit mit allem und jedem elektromagnetischen vorgang vernetzt sind, steht der Mensch hilflos an seiner Knarre, denn er kann nicht abdrücken, denn sein Hirn ist auf „Frieden“ eingestellt, und morgen geht er selber seine eigene Familie umlegen, denn sein Gehirn ist auf „ich bin der totale Versager und meine Familie hat keine Ueberlebenschance“ oder so ähnlich gestellt. Und so weiter.

    Mir ermangelt es nicht an der nötigen Phantasie, solche Vorgänge mir auszumalen. Und mit Hysterie hat das nix zu tun (weisst du, ich schreibs für Leser, die mich nicht kennen).

    Nun, mein Freund. Sollten wir uns das kreieren, dann werden wir uns das kreiert haben. That’s ist. Unsere Seelen sind unsterblich. Da kommt der Superkompiuuter nicht hin. Jeder sich beseelt Fühlende darf gelassen bleiben und seine Bäumchen weiter pflanzen.

    Gefällt mir

  4. Dude sagt:

    „Unsere Seelen sind unsterblich. Da kommt der Superkompiuuter nicht hin.“

    Weise Worte!

    Gefällt mir

  5. luckyhans sagt:

    Zum Thema Impfen gehört, wegen nachgewiesener Zusammenhänge (Quecksilber, Formaldehyd etc.), auch die Frage Autismus, und weil dieser immer mehr um sich greift, hier zwei Vorträge, die sich ergänzen und Ursachen sowie Heilungsmöglichkeiten untersuchen, zur kritischen Betrachtung:
    http://www.youtube.com/watch?v=2o4bzsK6buA – Dr. Andreas Kalker und Kerri Rivera
    http://www.youtube.com/watch?v=1kxqfE2VfD8 – Dr. Dietrich Klinghardt

    Die ganze „Künstliche Intelligenz“-Story halte ich für ausgemachten Unsinn – diese feuchten Wunschträume pathologisch veranlagter Möchtegern-Weltbeherrscher und ihnen verfallener geldgeiler gewissenloser Unwissen-schaftler berücksichtigen nicht, daß die Wirklichkeit nicht nur materiell ist, sondern weitere Dimensionen hat, in die materielle „Schöpfungen“ wie Maschinen keinen Zugang haben, sondern nur fühlende Wesen, weil der Weg dorthin durch die Liebe führt…
    Tief im Innern wissen das die selbsternannten „Eliten“ auch – würden sie sich sonst mit uns Menschen soviel „Mühe geben“, uns zu unterdrücken, wenn es mit Maschinen einfacher und schneller ginge, was sie anstreben?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: