bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'vulkane'

Schlagwort-Archive: vulkane

Brotzeit / Die Kälte kommt, die Ernten schwinden / Hä?

…und wieder eine trouvaille, uns zugesandt vom schweizer Peter. Die NASA erwartet auf Grund der Entwickelung der Sonnentätigkeiten eine Kältephase, eine weltweite Kältephase mit Beginn 2000, also jetzt. Vorboten gibt es; Lebensmittelchemiker Udo Polmer zählt einige davon auf.

Verschwörungstheorie ein. (mehr …)

Raubbau oder Zufall (2)

Наших уважаемых русскоязычных читателей просим прочитать данную статью в оригинале – по ссылке “спрятанной” здесь – спасибо!

… Sie können mutig in jedem Lexikon die Worte Canyon, Schlucht, Felsen, Abhang, Plateau, Bergsee und einfach nur See durch die Worte Tagebau, Erzförderstätte und vollgelaufener Tagebau, vollgelaufene Erzabbaustätte ersetzen. – so endete Teil 1 – nun folgt der Schluß.

VII. Alles fließt – aber wohin?

Auf den alten ausländischen Karten vom 16. und 17. Jahrhundert, wo das Territorium der Ukraine, Rußlands und anderer ehemaliger Republiken oft noch als Tartarien bezeichnet ist, fließen die Flüsse einigermaßen gerade, mit sanften Windungen.
Die heutigen Flüsse auf diesem Territorium weisen starke Schleifen auf, manchmal bis zu 180°. Hier zum Beispiel ein Screenshot vom Fluß Tobol in Sibirien:

Высокоразвитая цивилизация существовала на Земле сотни тысяч лет
(mehr …)

Sofi 150320

Werfen wir mal einen Blick voraus – so etwa 12 Tage – dann erwartet uns ein kosmisches Ereignis: eine partielle (teilweise) Sonnenfinsternis hier in Mitteleuropa.

Einen kleinen Vorgeschmack kann man sich schon mal hier holen – ab Minute 4:53

Was die Erdbebengefahr betrifft, so ist dies vor allem ein Thema in den sowieso meist recht unruhigen Bereichen, in denen die Kontinentalplatten „aneinander stoßen“ (nach der „wissenschaftlich anerkannten“ Theorie der Kontinentaldrift) bzw. die Platten sich voneinander entfernen (nach der sinnvollen Theorie von der wachsenden Erde) – somit wären also nur Gebiete gefährdet, welche eh seismisch aktiv oder zumindest potentiell aktiv sind.

(mehr …)

Raumschiff? Erwachen? Transformation? Event?

Wieder mal ein Artikel, welcher voraussichtlich auf ebenso grosse Ablehnung wie Zustimmung treffen wird.

Schwer ist es, zu urteilen, ob Wahrheit oder Irreführung, denn welche von den Behauptungen lassen sich nachprüfen?

?

Eben.

Ich persönlich bin „channelingpositiv“ geprägt. Ich habe über viele Jahre ausgezeichnete Erweiterung meines Bildes der Welt und meiner selbst durch einen nicht inkarnierten Freund geschenkt bekommen. Punktuell kamen dabei Durchgaben, welche handfest zeigten, dass mein Freund nicht nur Blabla fantasiert.

Weil Parellelwelten in meinem Weltbild fester Bestandteil sind, weil ich es für ignorant halte, das, was ich hier sehe/höre/ rieche und „messen“ kann als einzig mögliches Sein zu halten, kommen mir Durchgaben wie die unten Stehende so leicht rein wie Muttermilch dem Säugling.

Wie immer ist die Gefahr gegeben, dass wir uns auf die „grossen Helfer“ verlassen, um die Welt zu ändern, statt in uns und um uns selber aufzuräumen und Lichter anzuzünden. Wer dieser Gefahr nicht erliegt, darf – so meine ich – Meldungen wie unten Stehend lächelnd als Unterhaltung oder ernsthaft zum Studium entgegennehmen, ohne dass dadurch etwas auf falsche Bahn gerät.

thom ram 10.04.2014

.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: