bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'graben-neudorf'

Schlagwort-Archive: graben-neudorf

Kleine Feuer / Die Extremgärtnerin aus Graben-Neudorf / Auch du?

Was fällt mir dazu ein? Ach ja. Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.

Mein Dank geht an den guten Geist dieser Frau.

Du hast Zeit übrig?

In so vielen Schulen sind Lehrer, welche offen sind für analoge Ideen. Oder du wendest dich in deinem Kiez an Familien mit Kindern :

Du bist begnadeter Schrauber? Biete einen Kurs an: Mopedvergaser. Mopedbremsen. Mopedgetriebe.

Joggen, aber richtig.

Krafttraining, aber richtig.

Gekonnt fotografieren.

Die Sprache der Hunde.

Vogelgesänge.

Körpersprache.

Judo. Yoga. Karate.

Zaubertricks.

Spontantheater.

Wasserräder.

Windräder.

Ballons.

Flugzeuge. (mehr …)

Die Extrem Gärtnerin aus Graben-Neudorf

Ein Beitrag von Ludwig der Träumer (07.10.2016) Dieses großartige Video mußte sofort in bb. Es spricht für sich. Deswegen braucht es auch keinen Kommentar meinerseits dazu. Leider steht es vermutlich nur wenige Tage zum Angucken bereit und verschwindet dann ins SWR Archiv. Weiß jemand, wie man das sichern kann um es dauerhaft in bb einzubinden? Wäre zu schade, wenn es bald ins Nirwana verschwindet.

Dafür habe ich gerne eine kurze Einzeit in meine Auszeit geschoben. 😀

die-extrem-gartnerin

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/karlsruhe/landesschau-persoenlich-die-extrem-gaertnerin-aus-graben-neudorf/-/id=1572/did=18262302/nid=1572/1xq6tdi/index.html

Nachtrag:

Dank dem genialen Tip von  mkarazzipuzz  konnte ich das Video sichern und auf YouTube veröffentlichen. Hier ist es:

 

„Kleine Feuer“ in der 76000er Ecke / Naturgarten / Mitfahrerbank / Mühle

Adolf-Kussmaul heisst die Schule so schön, und in Graben-Neudorf sei sie angesiedelt.

Susanne Schubert heisst die Frau, auf deren bemerkenswertes Wirken an der Kussmaul – Schule ich dich, lieber Leser, einen Blick werfen lassen möchte.

Lass mich noch ein bisschen ausschweifen, ja? (mehr …)

Mitfahrerbank Graben-Neudorf

Die Welt werde durch Pipifax Mitfahrerbank nicht verbessert,

kann einer unken, so er denn will.

Ich sage:

Die Welt wird verbessert, indem wir sie verbessern.

So einfach ist das.

Oder hat die Unke etwa eine Alte Naive dazu?

Nein?

Eben.

Jede Verbesserung ist ein Schritt in die richtige Richtung und wirkt zudem ansteckend und inspirierend.

Ich gebe Ludwig, dem auf der Mitfahrerbank Träumenden, das Wort.

🙂

thom ram, 10.06.0004 (2016) (mehr …)

Von Idiotie und Erkenntnis

Einmal mehr flattert mir ein Kommentar in bb unter die Nase, welcher, aber holla, gesalzen und gepfefferten Artikel-Inhalt bietet.

Dankbar, thom ram, 18.10.2015

.

Autor: Ludwig der Träumer

Ich bin sicher nicht so blauäugig, hier den Anfang einer Eingliederung aller Asyliens in unsere Kultur zu sehen. Sehe aber meine Aufgabe – nicht Pflicht, dem einzelnen Menschen, der hierherkommt, beiseite zu stehen, solange er ehrlich willens ist, sich einzubringen. So habe ich den Eindruck bei den Asyliens in der Nachbargemeinde Graben-Neudorf bei Karlsruhe. Mag es viele solcher Glücksfälle geben.

Es wird immer wieder hochgezogen, daß wir schon mal eine größere Flut von Flüchtlingen bewältigten nach dem WK2. Die hatten aber eine andere Parole drauf: (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: