bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Antenne'

Schlagwort-Archive: Antenne

Anleitung für Einsprachen gegen Baugesuche von Mobilfunkantennen

Gesetzt den Fall, du bist willens, aktiv zu werden und das deine zu tun, um dort, wo du wohnst, die 5G zu verhindern,

gebe ich dazu einen Tipp und einen Hinweis.

Tue dich mit einem Gleichgesinnten zusammen. Zwei zusammen ist nicht doppelte, sondern vierfache Stärke. Hast du gar einen Kreis von sechs oder 12 Gleichgesinnten mit etwas Grips im Hirn und gehörig Mumm in den Knochen, so seid ihr in einem Dorf oder in einer Kleinstadt nicht zu bremsen.

.

Achtung. Es werden Unken kommen und sagen: Alles für null und nix. Die hauen Satelliten rauf, die packen die Kurzwellen der fünften Generation auf Langwellen und segnen damit ganze Kontinente.

Ok.

War ein Soldat. Kam feindliche Infanterie. Der Soldat dachte: Mann mann, es nützt nixe, wenn ich schiesse, die haben nämlich Atombomben, und wahrscheinlich wird morgen eine Atombombe hier einkrachen. Legte sich hin und liess sich durchlöchern.

Thom Ram, 20.04.07 (mehr …)

5G / Warum die Bäume weg müssen

Die fünfte Generation, die Funktechnik 5G, sie benötigt Sendeantennen alle 200 Meter.

Stehen dort Bäume dumm rum, so absorbieren sie 70% des Gesendeten.

So habe ich es verstanden.

Darum müssen Bäume in Dörfern und Städten endlich verschwinden. Endlich fini mit dem mühsamen Laub rechen.

Wenn ein Baum so blöde ist, sich nicht fällen zu lassen, so wird er von den 5G Strahlungen erledigt. Auch gut.

Was soll’s. Dort wo 5G installiert ist, erkranken und verblöden Mensch und Tier eh. Da braucht es auch keine Bäume, wozu sollten die denn gut sein.

Wer sich, in welcher Form auch immer, an Technik und Verbreitung von 5G mit allem Drum und Dran beteiligt, macht sich zum Verbrecher.

Dasselbe gilt für einen Jeden, der 5G benutzt.

Thom Ram, 17.03.07 (mehr …)

DDF67-Modul und Intelligenzstrahlen

(Ludwig der Träumer) Es ist ein Graus. Viele Erfindungen, die unsere Welt zum Guten verändern könnten, verschwinden einfach, weil sie der Raffgier von Konzernen und deren Hintermänner im Wege stehen. Andere Erfindungen werden gar vollkommen ignoriert, wie z. Bp. die Denkkappe oder Intelligenzstrahlen. Noch schlimmer sieht es bei dem Versuch aus, mit der freien Energie die Welt retten zu wollen. Da fahren die Erfinder in Höchstform auf, die freie Energie einzufangen und sklavenmäßig zum Vorteil der Menschheit zu nutzen, wie sie behaupten. Würde die freie Energie da mitmachen, wäre sie wohl nicht mehr frei. Logisch, oder? Aber das ist nicht Thema heute. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: