bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Abriegelung'

Schlagwort-Archive: Abriegelung

Good Uncle Joe’s Etappenerfolg / Good Uncle Joe’s defekter Maschinentelegraph

.

Wozu waren/sind mindestens 60’000 Soldaten in WDC eingeflogen worden? Wozu wurde WDC eingekesselt, das Kapitol dicht gemacht, keine Maus konnte unkontrolliert raus?

Um das Schmierentheater der Inauguration eines per Gigabetrug gewählten Senilen, der keine zwei zusammenhängende Sätze rausbringt, zu schützen?

Tut mir leid, kein General schickt seine Truppen für solch Unnötigkeit nach DC. Tausend Mann vielleicht, aber nicht 60’000 – auch von 100’000 ist die Rede. Um die Sumpfkreaturen zu schützen hätte nicht gesamt DC abgeriegelt und besetzt werden müssen.

Ich meine, dass es die Absicht war, am 20.01. die gesamte Regierung einzukassieren. Welch andere Möglichkeit gibt es? Ich sehe keine. Und warum fand es nicht statt?

(mehr …)

Neuster offener Brief von Erzbischof Viganò an Präsident Trump

Wahre Worte von einem, der die Zeichen der Zeit zu deuten weiß.

Ich füge das Original unten bei.

Eingereicht von Gernotina.

Thom Ram, 31.10.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

In Übersetzung: Der Zweck des „großen Resets“ und die politische Weltlage – ein Mann mit Wut und Mut!

Sonntag, 25. Oktober 2020
Das Hochfest Christi, des Königs

Herr Präsident,

Erlauben Sie mir, in dieser Stunde, in der das Schicksal der ganzen Welt durch eine globale Verschwörung gegen Gott und die Menschheit bedroht ist, zu Ihnen zu sprechen. Ich schreibe Ihnen als Erzbischof, als Nachfolger der Apostel, als ehemaliger Apostolischer Nuntius in den Vereinigten Staaten von Amerika. Ich schreibe Ihnen inmitten des Schweigens sowohl der zivilen als auch der religiösen Autoritäten. Mögen Sie diese meine Worte als die „Stimme dessen annehmen, der in der Wüste schreit“ (Joh 1,23).

Wie ich bereits im Juni in meinem Brief an Euch schrieb, sieht dieser historische Augenblick die Kräfte des Bösen in einem Kampf ohne Ende gegen die Kräfte des Guten vereint; Kräfte des Bösen, die mächtig und organisiert erscheinen, wenn sie sich den Kindern des Lichts entgegenstellen, die desorientiert und unorganisiert sind und von ihren zeitlichen und geistigen Führern im Stich gelassen werden.

Täglich spüren wir, wie sich die Angriffe derjenigen mehren, die die eigentliche Grundlage der Gesellschaft zerstören wollen: die natürliche Familie, die Achtung vor dem menschlichen Leben, die Liebe zum Land, die Freiheit der Bildung und des Geschäfts. Wir sehen, wie Staatsoberhäupter und religiöse Führer diesem Selbstmord der westlichen Kultur und ihrer christlichen Seele Vorschub leisten, während die Grundrechte der Bürger und Gläubigen im Namen eines gesundheitlichen Notstands verweigert werden, der sich immer mehr als Instrument zur Errichtung einer unmenschlichen gesichtslosen Tyrannei entpuppt.

(mehr …)

Benjamin Fulford / Das Spiel ist aus / Ein Neustart wird stattfinden

„Das Spiel ist aus / Ein Neustart wird stattfinden“ so zitiert Fulford einen seiner Informanten.

Ich rege an, Fulfords Nachrichten (und ähnlich Phantastisches) so zu handhaben als wie ich es tue. Fast von A bis Z tüte ich sie ein als „Könnte ja sein, dass es so ist. Gewiss ist es nicht.“

Mit dieser Betrachtungsweise lese ich fantastische Texte, welche vorgeben, die heutige Realität zu beschreiben mit demselben Genuss als wie ich Star Treck und andere SF Geschichten aufnehme. Über das Eine und Andere denke ich dann nach, und hochinteressant ist es, eben dies zu beobachten: Was ist hängengeblieben? Was ist der Grund, warum es dich beschäftigt? Wo ist da ein Realitätsbezug? Bezug zu Realität im Aussen, oder vielleicht „nur“ zu Realität in meinem Inneren?

.

Guter Leser, heute kommt die volle Kanne. Ich greife den Mittelteil von Fulfords Text heraus: (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: