bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Ludwigs Traumbuch 1

Ludwigs Traumbuch 1

(Ludwig der Träumer) Die Bundesregierung ist etwas nervös wg. den Gaspreisen und will wissen ob sie dennoch geliebt wird. Dazu kontaktierten sie eine berühmte Wahrsagerin.

„Noch vor Weihnachten wird euch die größte Ehre des Volkes zuteil. Ihr fahrt geschlossen im Konvoi der Frankfurter Straße, die wg. euch  wieder Karl-Marx-Allee heißt entlang und das Volk – also die Kartoffeln am Straßenrand  bejubeln euch, tanzen, umarmen sich glücklich und springen vor Freude.“

Wie sollen wir ihre Loyalität beantworten? Eher bescheiden wie wir sind, meinte Habeck oder sollen wir ihnen auch zuwinken und weitere Preiserhöhungen verkünden, damit sie uns noch mehr lieben?

Zuwinken wird sicher etwas schwieriger für euch, meinte die Wahrsagerin. Eure Särge bleiben geschlossen.


11 Kommentare

  1. palina sagt:

    tja……………
    Habecks Frau hat sich seinerzeit von ihm verabschiedet mit den Worten:
    sie möchte seinen Untergang nicht mit erleben.

    Armer Kerl.
    Hatte er doch mal in einem Interview geäußert, dass es schwierig sei allein zu leben
    Er mußte sein Müsli mit Wasser essen. Hatte vergessen Milch einzukaufen.

    Gefällt 1 Person

  2. Mujo sagt:

    Ja, die Richtige Staatslimousine für unsere Totengräber im Bundestag.

    Gefällt 1 Person

  3. Stephanus sagt:

    Bleibt noch die Frage zu klären, wie sie vom Leben zum Tode befördert werden!
    Wenn wir je wieder ein mündiges und stolzes Volk sein wollen, werden wir über deren Schicksal entscheiden müssen.
    Das läßt Ludwigs Traumbuch noch offen – wer nicht Daumen hoch oder runter zeigt ist dann nicht nicht Teil des mündigen Volkes.

    Gefällt 1 Person

  4. Stadtmusikant sagt:

    Was für ein schöner Text! Ein großer Dank an Ludwig den Träumer.

    Gefällt 1 Person

  5. Früher hatten wir Ehre und Stolz – heute haben wir Habeck und Scholz

    Gefällt 1 Person

  6. eckehardnyk sagt:

    Alles richtig, was ihr schreibt und denkt. Doch auch die gehören zur Menschheit, zumindest dem Anzug nach, und gehören entsprechend ihren Taten behandelt. Sind sie erst mal auf der anderen Seite, also in obiger Limousine, haben wir das Weitere aus der Hand gegeben. Wieviel mehr hätten wir von ihnen, wenn sie ihre jetzt am falschen Ort verpumpte Energie in brauchbare Projekte einbringen könnten. Dazu gehört gewiss Geduld, ein sicherer Ort und Leute, die den Wandel (beg)leiten.

    Gefällt mir

  7. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt 1 Person

  8. Die Grünen legen sich einen neuen Fuhrpark mit Chauffeur zu:

    Gefällt 3 Personen

  9. fritz sagt:

    Ukraine-Krieg – die Ursachen erklärt: eiskalte Geopolitik

    Ich kann diese ganze Kriegspropaganda gegen Russland als Schuldigen für Alles und Jeden nicht mehr hören. Es wird Zeit, dass die Vergangenheit zum Ukraine-Krieg aufgearbeitet und berichtet wird – DENN: in einem Krieg gibt es nicht „den einen Schuldigen“.

    Ab jetzt wird Deutsch geredet.

    Dieses Video geht ein auf die NATO-Ostweiterung, die geschürte Zersplitterung und Spaltung durch die USA und einer möglichen Lösung für uns selbst: die absolute Neutralität.

    Ich weigere mich einfach diese moralbesoffene Propaganda zu schlucken „die NATO sei unschuldig“, „die korrupte Ukraine verteidige die westliche Demokratie“, den ganzen Konflikt allein auf den Angriff Russlands zu reduzieren und dabei alles davor Geschehene einfach zu vergessen.

    Gefällt 1 Person

  10. latexdoctor sagt:

    Hat dies auf Märchen von Wurzelimperium S1 SunShinE rebloggt und kommentierte:
    Erst wenn es so weit werde ich die Menschen wieder achten, bis dahin bleibe ich lieber einzelgängerischer Misanthrop – man weis ja nicht welcher Impfling infektiös (Shedding) und vor allem: Ist Dummheit wirklich nicht ansteckend ?
    Im Zweifel: das ganze miese Menschenvieh auf Abstand halten

    Gefällt mir

  11. palina sagt:

    @doc
    „Im Zweifel: das ganze miese Menschenvieh auf Abstand halten.“

    Es gibt noch gute Menschen.

    Lächle und alle lächeln dir entgegen.
    Weine und du bist allein.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: