bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » UNCATEGORIZED » Wer und was ist das ICLCJ?

Wer und was ist das ICLCJ?

Dnob007, 20.01.2022

Der Internationale Gerichtshof für Gewohnheitsrecht (ICLCJ) – Gegründet als rechtmäßiger Bürgergerichtshof des Gewissens am 15. September 2012 in Brüssel
Das Natur- und Gewohnheitsrecht erlaubt die Einrichtung von Volksgerichten, wenn die bestehenden Rechts- und Regierungsbehörden das Recht und die Gerechtigkeit untergraben oder diejenigen unterstützen, die dies tun. Das Gewohnheitsrecht ist historisch entstanden, um die Freiheiten des Volkes gegen religiöse oder weltliche Tyrannen zu verteidigen, und hat dementsprechend eine universelle Zuständigkeit, wenn es als Geschworenengericht von mehr als zwölf ordnungsgemäß vereidigten Männern und Frauen einberufen wird.
Der Internationale Gerichtshof für Gewohnheitsrecht (International Common Law Court of Justice, ICLCJ) wurde als rechtlicher und gerichtlicher Arm des Internationalen Gerichtshofs für Verbrechen von Kirche und Staat (International Tribunal into Crimes of Church and State, ITCCS) mit Hilfe von Rechtsexperten, Richtern und Überlebenden des kirchlichen Terrors und des imperialen Völkermords in mehr als einem Dutzend Ländern eingerichtet. (www.itccs.org)
Der erste Fall auf der Liste des ICLCJ begann am 6. November 2012 und befasste sich mit dem vorsätzlichen Völkermord an indigenen Kindern in Kanada durch den Vatikan, die Krone von England und andere Parteien. In seinem endgültigen Urteil vom 25. Februar 2013 klagten der Gerichtshof und seine achtundfünfzig vereidigten Geschworenen dreißig Angeklagte wegen der Begehung oder Verschleierung dieses Völkermords erfolgreich an. Zu diesen Angeklagten gehörten der damalige Papst Benedikt, Joseph Ratzinger, der ehemalige Kardinal Tarcisio Bertone, Elizabeth Windsor, die „Königin von England“, und der kanadische Premierminister Stephen Harper.
Nach einer erschöpfenden Darlegung der Beweise für die Verbrechen von Kirche und Staat in Kanada und der Weigerung der Angeklagten, auf die Beweise zu reagieren oder sie zu widerlegen, wurden alle Angeklagten der kriminellen Verschwörung und des Völkermords für schuldig befunden und in Abwesenheit zu 25 Jahren Gefängnis und dem Verfall ihres gesamten Vermögens und ihrer Institutionen verurteilt. Es wurden Haftbefehle ausgestellt, und am 4. August 2013 wurden der Vatikan und die Krone von England nach internationalem Recht zu transnationalen kriminellen Organisationen erklärt und rechtmäßig aufgelöst.
Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) http://murderbydecree.com/what-is-the-international-common-law-court-of-justice/#page-content

Das vollständige Beweismaterial, das diese Angeklagten und ihre Institutionen anklagte, sowie alle Gerichtsdokumente und Haftbefehle sind hier enthalten:

https://www.youtube.com/watch?v=UvhfXAd08TE – Common Law Court Proceedings – Genocide in Canada (Part One) – 1 hr. 46 mins.

https://www.youtube.com/watch?v=OPKFk_L7y9g – Common Law Court Proceedings – Genocide in Canada (Part Two) – 1 hr. 47 mins.

https://www.youtube.com/watch?v=ormOIlOi4Vc – Final Court Verdict and Sentencing – 8 mins. 30 secs.

https://www.youtube.com/watch?v=RBUd3UXt6fI – Other key testimonies from our Court case against genocide in Canada

Der Internationale Gerichtshof für Gemeinsames Recht wird im Jahr 2014 und darüber hinaus weitere Fälle bearbeiten.
Um den Gerichtshof zu kontaktieren, schreiben Sie an: itccsoffice@gmail.com , z.Hd. Herrn George Dufort, LL.B.
Schreiben Sie an den Gerichtshof: itccsoffice@gmail.com , z.Hd. Herr George Dufort, LL.B.

ICLCJ-Urteil und Satz

Globale Eilmeldungen, 15. Januar 2022 (GMT)

Diese bahnbrechende Ankündigung verkündet die Verurteilung der am globalen Völkermord Beteiligten. Es gibt jedem Mann und jeder Frau auf dem Planeten die Befugnis, alle Covid-19-Utensilien zu beschlagnahmen und zu zerstören. Gleichzeitig können wir jeden verhaften, der im Urteil wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit genannt wird.

Das Gericht wurde am 15. September 2021 von fünf Richtern und einem Staatsanwalt in Vancouver einberufen. Die Richter waren an den beiden vorangegangenen ICLCJ-Fällen beteiligt. Damals wie heute werden ihre Identitäten zu ihrer eigenen Sicherheit anonym gehalten, wie bei der Staatsanwaltschaft, da fünfzehn unserer Zeugen im Laufe unserer drei Prozesse getötet wurden. (Siehe Namensliste in der Anklageschrift).

Kurz vor der Gerichtsverhandlung im August wurde ich einem chemischen Angriff ausgesetzt, der mein Leben ernsthaft bedrohte und für den großen Nierenstein verantwortlich ist, mit dem ich es jetzt zu tun habe, also war die Bedrohung und Gefahr real und erforderte Anonymität.

Das Gericht verlief nach dem ordnungsgemäßen Verfahren und den Beweisregeln.; Die Angeklagten wurden legal vorgeladen und erhielten das Recht auf Rechtsbeistand, was sie jedoch nicht taten. Wegen gezielter Angriffe und Belästigungen trat das Gericht an drei verschiedenen Orten zusammen und hielt Telefonkonferenzen mit dem Hauptgericht in Brüssel ab. 

Die Dokumente und vollständigen Beweise werden im Laufe der Zeit veröffentlicht, aber da weitere Fälle gegen andere Pharmaunternehmen geplant sind, werden der Schutz von Zeugen und zukünftige Rechtsstreitigkeiten bestimmen, wie viel und wann veröffentlicht wird.

Unser Anliegen ist es, die Kriminellen zu stoppen, nicht Neinsager und Zweifler zu bedienen oder uns zu rechtfertigen. Die Wahrheit und Legitimität unseres Handelns liegt in unseren Ergebnissen, die sich in der Praxis bewährt haben, indem wir einen Papst und drei Kardinäle aus dem Amt gedrängt haben. Das geschah nur, weil wir angesichts großer und gewalttätiger Gegner vorsichtig vorgegangen sind. 

Ehrlich gesagt bin ich überrascht, wie die Leute vergessen, mit wem wir es zu tun haben: Massenmörder und die größten Konzerne der Welt. Erwarten die Leute wirklich, dass wir die Identität unserer führenden Leute öffentlich preisgeben? Wenn wir es in der Vergangenheit taten, starben sie oder verschwanden. 

Danke für Ihr Verständnis. Da kommt noch mehr.
Kevin Annett https://commonlaw.earth/iclcj-verdict-and-sentence/

Brüssel und Vancouver:

Der Internationale Gerichtshof, der Papst Benedikt 2013 aus dem Amt drängte, hat der COVID-Konzernkratie einen Schlag versetzt, indem er Spitzenbeamte von Pfizer, GlaxoSmithKline, China und dem Vatikan der Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilte.

Das Urteil des Gerichts verurteilt 75 Personen zu lebenslanger Haft, beschlagnahmt ihr Vermögen und löst ihre Unternehmen auf und verbietet rechtmäßig die weitere Herstellung, den Verkauf oder die Verwendung ihrer COVID-Impfstoffe als  „Produkte des medizinischen Völkermords und Massenmords“.

Nach einem viermonatigen Prozess, der nach internationalem Recht einberufen wurde, haben die Richter des International Common Law Court of Justice (ICLCJ) heute ihr historisches Urteil und Urteil sowie Haft- und Enteignungsbefehle gegen die Angeklagten erlassen.

Zu den verurteilten Personen gehören Albert Bourla und Emma Walmsley, die CEOs von Pfizer und GlaxoSmithKline Pharmaceuticals, Xi Jinping, Präsident von China, „Papst“ Francis (Jorge Bergoglio), „Queen“ Elizabeth (Windsor) und Justin Trudeau, Premierminister von Kanada .

Nach Angaben des Public Affairs Office des Gerichts

„Bei diesem Fall handelt es sich um ein monströses, generationenübergreifendes Verbrechen und seine ebenso massive Vertuschung. Die höchsten Beamten von Kirche, Staat und Unternehmen haben jahrelang die systematische Folter, den Kinderhandel und die Ermordung von Kindern in tödlichen Drogentestexperimenten zur Herstellung des COVID-„Impfstoffs“ als Teil einer kriminellen Verschwörung zur Verringerung der Menschheit persönlich sanktioniert und davon profitiert zur Sklaverei. Diese Verschwörung ermordet Unschuldige, handelt mit Waffen, Drogen, Kindern und menschlichen Organen und bringt diejenigen zum Schweigen oder zerstört sie, die drohen, sie aufzudecken.

„Unser Gericht hat dieser Verschwörung ein rechtliches Ende gesetzt, indem es die verantwortlichen Personen und Unternehmen kriminalisiert und den weiteren Verkauf und die Verwendung der COVID-„Impfstoffe“ verboten hat, die das Produkt des medizinischen Völkermords und des Massenmords an Kindern sind.“

Das Urteil und Urteil des Gerichts wirft ein weites Netz über die Verantwortlichen, indem es die Wurzeln des COVID-Regimes auf den geplanten Völkermord an indigenen Völkern in Kanada durch den Vatikan und die Krone von England zurückführt, einschließlich in den mörderischen „Indian Residential Schools“.

Das Gericht stellt fest, dass die öffentlichen Gegner dieses Völkermords, insbesondere Kevin Annett, von den verurteilten Angeklagten, die für die Ermordung von fünfzehn Aktivisten und mehrere Attentate auf Annett in jüngster Zeit verantwortlich sind, ständig zur Zielscheibe der Vernichtung wurden.

„Unsere Haftbefehle ermächtigen nicht nur unsere Sheriffs und die stellvertretende Polizei, sondern Menschen überall, das Urteil des Gerichts durchzusetzen, indem sie die verurteilten Schwerverbrecher verhaften, ihr Vermögen beschlagnahmen und den Verkauf und die Verwendung der aus dem Völkermord stammenden COVID-‚Impfstoffe‘ stoppen“,  sagt das Gericht .

 Die Mörder von Kindern können sich der Justiz nicht mehr entziehen, indem sie die Privilegien von Führungskräften oder Unternehmen nutzen oder sich hinter der Tarnung künstlicher Krisen der öffentlichen Gesundheit verstecken .“

Die Gerichtsdokumente sind dieser Bekanntmachung beigefügt.

Ein Aktionsplan für die Beteiligung von Polizei und Bürgern an der Durchsetzung dieses historischen Urteils und Urteils wird morgen, am 16. Januar, unter  www.bbsradio.com/herewestand  (um 15:00 Uhr Pazifischer Raum, 23:00 Uhr GMT) diskutiert.

Das Urteil und die Haftbefehle des Gerichts werden auf  www.murderbydecree.com  unter „ITCCS Updates“ und  www.republicofkanata.ca  unter „Breaking News“ veröffentlicht.

Kontaktaufnahme mit dem Gericht:  itccsoffice@protonmail.com  ( z. Hd. G. Dufort, Public Affairs Office )

Ausgestellt am Samstag, 15. Januar 2022, um 00:01 Uhr (GMT) vom International Common Law Court of Justice, Criminal Trial Division

Unter der Schirmherrschaft des Internationalen Strafgerichtshofs für Kirchen- und Staatsverbrechen (ITCCS)  (eingerichtet nach dem Völkerrecht am 15. Juni 2010)

Laden Sie das vollständige Urteil und den Satz hier herunter: https://commonlaw.earth/iclcj-verdict-and-sentence/

Pope Francis Arrest - commonlawnews.com

KEVIN ANNETT – NORDAMERIKANISCHER BEREICHSSEKRETÄR ICLCJ (INTERNATIONAL COMMON LAW COURTS OF JUSTICE)
Weltweite Eilmeldung – Montag, 1. November 2021
Internationaler Gerichtshof erlässt Haftbefehl gegen Papst Franziskus – 10.000 Dollar Belohnung und Amnestie für die Festnahme von Jorge Bergoglio wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit ausgesetzt

Brüssel, New York, Vancouver:
Das Gericht, das 2013 den Rücktritt von Papst Benedikt erzwang, hat einen Haftbefehl gegen Papst Franziskus (Jorge Bergoglio) wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit erlassen und eine Belohnung von 10.000 Dollar für seine Ergreifung ausgesetzt.
Der Internationale Gerichtshof für Gewohnheitsrecht (ICLCJ) hat heute den Haftbefehl und die Belohnung ausgestellt und gleichzeitig jedem katholischen Beamten oder Geistlichen, der bei der Festnahme von Bergoglio hilft, Amnestie angeboten, um von der Strafverfolgung verschont zu bleiben.
Eine Kopie der Anordnung und des Haftbefehls folgt.
In der Erklärung des Gerichts, die der Anordnung beigefügt ist, heißt es
„Unser Ankläger ist im Besitz von dokumentierten Beweisen und eidesstattlichen Erklärungen von Augenzeugen, die Jorge Bergoglios persönliche Mitschuld an Vergewaltigung von Kindern, Folter und Menschenhandel, rituellen Tötungen, medizinischem Völkermord, Behinderung der Justiz und einer allgemeinen Befehlsverantwortung für Massenmord und andere von der Kirche von Rom begangene Verbrechen belegen … Bergoglio unterliegt der Strafverfolgung als anklagbare Person nach allgemeinem und internationalem Recht, und er wird von unserem Gericht belangt werden. Wir setzen eine Belohnung und Straffreiheit für jeden aus, der uns bei der Verhaftung und Verfolgung von Bergoglio hilft, insbesondere für seine kirchlichen Mitarbeiter.“
Für Informationen und aktuelle Nachrichten zu diesem Fall siehe http://www.murderbydecree.com unter ITCCS Updates.
Herausgegeben am Montag, 1. November 2021, vom Informationsbüro des Internationalen Gerichtshofs für Common Law (Brüssel, New York, Vancouver)
Der Internationale Gerichtshof für Gewohnheitsrecht (ICLCJ) wurde am 1. Januar 2012 durch den Internationalen Strafgerichtshof für Verbrechen von Kirche und Staat (ITCCS) gegründet und ist ein rechtmäßiges Gericht.
http://www.murderbydecree.com.
https://youtu.be/DRWjVJjRKn0

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) https://commonlawnews.com/2021/11/01/pope-francis-international-common-law-arrest-warrant-iclcj-child-rape-torture-trafficking/

Pope Francis, Bergoglio

Hier noch weiter Einblicke:

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist image-12.png

Vielleicht glaubt jetzt der ein oder andere, dass sich doch etwas tut und dass, wie es Romana Didulo und Jansen verlauten haben lassen, viele „Figuren“ schon verschwunden sind.


22 Kommentare

  1. petravonhaldem sagt:

    Danke dafür, dass die Offenlegungen jetzt beginnen, danke.

    Gefällt 1 Person

  2. Ost-West-Divan sagt:

    Nun wird es doch noch erwähnt,-die Republik Kanata wurde 2015 proklamiert, eine Königin ist da nicht erwähnt.

    „Schulden und Steuern sind aufgehoben in der neuen Republik Kanata

    Kanada befindet sich jetzt unter Common Law Gerichtsbarkeit:

    Ein nationales Stillhalteabkommen wurde ausgesprochen über alle Schulden,
    Hyphotheken und die Einkommenssteuer

    Eine Ankündigung welche unter der Autorität der Republik Kanata und ihres
    obersten Gerichtshofes veröffentlicht wurde

    Lasst es jeden wissen

    Das unter der Verkündung der Unabhängigkeit vom 15. Januar 2015, welche die Verbindungen zwischen Kanada und der englischen Krone aufgehoben hat, alle vorherigen Gesetze, Statuten und Regellungen nichtig sind; alle Rechnungen und Benachrichtigungen der vorherigen „Regierung Kanadas“ sind zurück zu senden; und alle Angestellten der selben vorherigen Regierung sind angehalten von ihrem Posten Abstand zu nehmen, da ihre Autorität nun rechtskräftig widerrufen worden ist.
    Common Law Gerichte der neuen Republik Kanata sind bereits im Einsatz in jeder Region. Vereidigte Sheriffs dieser Gerichte haben die Ausbildung und sind in der Position, den öffentlichen Frieden aufrecht zu erhalten.“

    Gefällt 1 Person

  3. Thom Ram sagt:

    OWD 17:18
    Tausend Dank Dir für Deinen Link. Muss erst ma durchschnaufen und vielleicht auch einn druff saufn.
    Dann kömmet diese Sache als Artukl.

    Gefällt 1 Person

  4. Thom Ram sagt:

    OWD

    …habe nun weitergelesen und habe äh Fragezeichen. Auch in diesem Traktat wird unterstellt den Deutschen, vor ein paar Dutzend Jahren äh Gen oh zieht begangen zu haben. Beeinträchtigt meine grad noch angenehme Begeisterung.

    Wann hört dieser Scheixxdreck endlich auf? Die Deutschen haben von den damals auf Deutschem Gebiet bis vor Moskau existierenden 3 Millionen derer 6 Millionen vergast, erschossen oder sonstwie umgebracht. Alleine die Tatsache der damals real existierenden 3 Millionen auf Deutschem Gebiet sollte doch schon einem jeden noch so dummen Schra die Rückenhaare sträuben lassen.

    Gefällt 1 Person

  5. Mujo sagt:

    Das Alte Lied wie überall, wenn sich keine Exekutive findet die diese beschlossenen Richtersprüche umsetzt ist das nicht mehr Wert wie das Papier wo es drauf steht.
    Das Zweite ist die Anerkennung überhaupt dieser Gerichtsbarkeit, wer nimmt die den ernst ?!

    Gefällt 1 Person

  6. Mujo sagt:

    Hier noch zu ergänzung ein Ausschnitt des Artikels aus den Blog für „Science & Politik“:

    „Die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen“

    „Besonders wichtig wird es sein, die Beziehungen von Politik und Big Pharma zu durchleuchten. Dort, an dieser Achse, hängt der Dreh- und Angelpunkt der Gesundheitsdiktatur. Der US-Konzern Pfizer mit seinem deutschen Partner BioNTech ist dabei die zentrale Größe für den transatlantischen Raum. Die beiden Unternehmen haben einen Marktanteil an den Covid-19-Impfstoffen von 74% in den USA und 80% in EU-Europa. Die Dimensionen sind gewaltig. So hat sich die Europäische Union in Person der Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen mit Stichtag 12. Januar 2022 4,6 Milliarden mRNA-Spritzen vertraglich gesichert, wovon bislang 1,2 Milliarden geliefert wurden. Nimmt man den Preis, den Österreich für ein Pfizer-Vakzin bezahlt, nämlich 20 Euro, dann spülten allein die bereits verimpften bzw. gelagerten Dosen 24 Mrd. Euro in die Kassen der Monopolisten. Dem entspricht auch die Meldung aus der Buchhaltung von BioNTech, wonach deren Umsatz im Jahr 2021 allein für die Covid-19-Spritzen 30 Mrd. Euro betrug. Zum Vergleich: 2019, als es noch keine Covid-Vakzine gab, machte der Mainzer Pharmakonzern insgesamt 108 Mio. Euro Umsatz. Das bedeutet, dass BioNTech im vergangenen Jahr 277 Mal mehr Umsatz gemacht hat als zwei Jahre zuvor. Kein noch so eifriger Waffenproduzent konnte durch sein Geschäftsmodell, den Krieg, je solche Umsatzzuwächse verbuchen. „Ein Phänomen wie Biontech gab es noch nie“, titelte die Investoren-Zeitschrift „Capital“ im November 2021 und sagte einen Gewinn für 2021 von über 10 Mrd. Euro voraus; 7 Mrd. Euro waren es in den ersten drei Quartalen, die bereits veröffentlicht sind.
    Nicht zu vergessen ist außerdem, dass die Forschung im Zusammenhang mit Covid-19-Impfstoffen zum guten Teil von der öffentlichen Hand, also aus Budgetgeldern finanziert worden ist. Impfstoffe waren lange Zeit kein besonders lukrativer Zweig“

    Angesicht dieses Netzwerk von Staatlicher Korruption mit den Steuergelder der EU Bürgern zu Knacken braucht es weit aus mehr als eine Hand voll Richter.

    Hier der ganze Artikel dazu: .https://tkp.at/2022/01/20/die-verantwortlichen-zur-rechenschaft-ziehen/

    Gefällt 2 Personen

  7. Vollidiot sagt:

    Wenn sich schon die Regierungen in Auschtria und B er dezien ein verschmiertes Arschpapier um Gerichte kümmern – wie machen es dann erst andere, qualitätsvollere Kombinate?
    Von daher immer wieder die Sucht (Suche) nach äußerer Hülfe.
    Auch das gehört zum Programm – man bietet das einfach an – damit der Citojenn zugreife.
    Gemmer liaba aufd Stroßn.
    Mit die letzte Jelechenheit.

    Gefällt 1 Person

  8. Ost-West-Divan sagt:

    „Das Alte Lied wie überall, wenn sich keine Exekutive findet die diese beschlossenen Richtersprüche umsetzt ist das nicht mehr Wert wie das Papier wo es drauf steht.“

    Ja, sicher. Auch bei uns halten sie sich nicht mal an ihre eigenen Gesetze. Warum? Weil niemand sie einfordert.
    Wenn niemand an die Menschenrechte erinnert, sterben sie. Wer sich darauf beruft, ist unantastbar, auch oder zuerst auf höhere Gesetze.
    Es ist illegal G2 oder G3 zu fordern bei Betreten einer öffentlichen Einrichtung, aber keiner macht was dagegen. Man braucht ihnen nur ihre eigenen Gesetze vorlegen, dann werden sie ganz klein.
    Das Recht auf körperliche Unversehrtheit, Menschenwürde, Nürnberger Kodex-und all ihre Maßnahmen sind Geschichte, so wie es jetzt langsam durchsickert und passiert in England und bis zum März überall.

    Wenn das Volk durch Proklamation die Republik Kanata ausruft und beitritt, dann ist der Souverän derjenige welcher die Gesetze erlässt und schützt.
    Das ist die höchste Autorität, wer könnte über denen stehen, die ein Land bewohnen.
    Umgesetzt wird es durch die Zeit, da der alten Ordnung die Legitimität fehlt, etwas zu veranlassen, und so langsam zerbröselt.

    Gefällt 2 Personen

  9. Ost-West-Divan sagt:

    Dass das Commin Law Wirkung zeigt sieht man daran dass die Nachfahren der Ureinwohner nun Entschädigungszahlungen erhalten in Höhe von 40 Mrd. Dollar und der damalige Pabst wurde zurückgetreten.

    „. Sind Common Law Gerichte rechtskräftig und valide?
    Ja! Ihre Autorität und Legitimation als Verfechter von Gerechtigkeit des gemeinen Volkes ist vom obersten Gericht der USA anerkannt, genauso wie von den kanadischen “Krone” Gerichten, als Erbe der alten englischen Common Law Tradition. Diese erkennt die Menschen als ihre eigenen besten Garanten für den eigenen Frieden. Daher wird Common Law von zivilen Juroren gepflegt und dargestellt und von örtlichen Bezirkssheriffs geltend gemacht, die dem Volk dienen und keiner zentralisieren Regierung.

    4. Ist die Republik Kanata eine verfassungsmäßiger Staat?
    Ja! Seine Konstitution entkräftet die politische Autorität der britischen Krone in Kanada und ersetzt sie mit einer souveränen Nation, bestehend aus freien, selbstbestimmten und –verwaltenden Menschen. Die Legimität und Rechtshoheit der Republik wurde in einer ersten Generalversammlung durch einen Akt der Suprematie erschaffen, zusammen mit einem Hohen Gericht der Gerechtigkeit, um das Common Law im ganzen Land geltend zu machen. Die Autorität aller ehemaliger Agenten und Offizieller der Krone wurde durch diesen Akt formal entkräftet.“

    Gefällt 2 Personen

  10. Mujo sagt:

    @Ost-West-Divan
    20/01/2022 um 19:57

    Die Angeklagte Queen von England sitzt immer noch unbeindruckt im Stuhl. Erst wenn die vor dem Gericht steht mache ich mir ernsthaft Gedanken über das Richterliche Konstrukt.

    Diese Gerichtsbarkeit mit Sitz in Kanada hat nicht einmal den Genozid im eigenen Land verhindert, dort läuft das Morden und verstümmeln immer noch munter weiter.

    Gefällt 1 Person

  11. Ost-West-Divan sagt:

    Davon habe ich nichts gelesen, dass sie/er die Queen of England anklagen. Bei Kevin Anett geht es zuerst um die Mißbräuche die die Kirche in Kanada zu verantworten hat. Ein Mann kann sich schwer alleine um alle Ungerechtigkeiten der Welt kümmern, währen das Volk weltweit auf Rettung wartet :

    Gefällt 1 Person

  12. Thom Ram sagt:

    Mujo 20:08

    Meines Wissens ist die Behausung der Kwiin, der Böckinghampalast, (ebenso das weisse Haus, dies nebenbei) leer.
    Auf welchem Stuhle dort sollte diese Scheinqween-Echse sitzen können?
    Die, oder ihr Double,die latschte vor zwei Jahren, international per TV sichtbar, HINTER Donald Trump daher.
    Hallo, klingelts endlich?

    Ich verrecke so langsam auf meinem eigenen Blog.Spüre in zunehmendem Maße Gegenwind, der mir nicht gefällt.

    Uhu und Konsorten immer noch verkünden, die Elisabeth die Zwoote sei King of Canada und vonwas weiss ich nicht wo, Indien und so weiter mindestens. Ist doch alles geseicht, geschissen und vergessen. Diese Echse ist erledigt.

    Was fehlt, das ist lediglich die Einsicht der Völker, daß die paar Echsen „dort oben“ rein gar nichts zu sagen und zu befehlen haben, allerdings sagen und befehlen können exakt so lange, als die Dummies dort unten gehorchen, zum Beispiel gottverdammte Scheissmasken sich eigenverantwortlich vor das Gesicht schnallen.

    Gefällt 2 Personen

  13. petravonhaldem sagt:

    @ Thom
    „“““Spüre in zunehmendem Maße Gegenwind,“““““

    Wundert es Dich?
    Die Gatekeeper inkarnieren sich nicht nur in Blogbetreiber, sondern jetzt vor allem in Kommentatores.

    Die gemeinsam erschaffenen Dämonen, werden nun frei und suchen dringenden Unterschlupf und neue Wirkstätte.

    Jedes „gegen“ ist ein gegen……………………………….

    Außerdem befinden sich die Menschen in verschiedenen Bewußtseinsebenen und dementsprechenden Handlungsebenen.
    Alles gehört dazu.
    Durchatmen und den „Ungeliebtheits-Dämon“ zu seinem „Schöpfer“ entlassen 🙂

    Gefällt 3 Personen

  14. Ost-West-Divan sagt:

    Also, die Sache ist mittlerweile so offensichtlich, die Pandemie-Orgie verkommt zur Komödie, die Queen-darstellende Dynastie lässt ihren Prinzen fallen, weil Maxwell gezwitschert hat und was will man noch alles aufführen…es ist offensichtlich das Pfeifen aus letztem Loch.
    Nun holen sie wieder die unendliche Geschichte mit Russland aus dem Sack zur Ablenkung.

    Gefällt 3 Personen

  15. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  16. Ost-West-Divan sagt:

    Hier sagt er es selbst-Rainer Haseloff im Bundesrat am 14. 1. 2022 -die Pandemische Lage nationaler Tragweite ist beendet .Das heißt selbst nach deren Ansicht ist die Pandemie beendet.

    Gefällt 1 Person

  17. Bettina März sagt:

    OWD, ja, habe es schon öfters gesehen. Aber in keinem MSM wird darüber berichtet.
    Das müssen doch die Behörden wissen. Die Würgermeister und Landverräter. Was ist denn nur los???????
    Auch die Sender müßten darüber berichten. Und was mich wundert, es ist hier auf jutub und nicht gelöscht??????
    Ist hier im Bunzelland der absolute Irrsinn ausgebrochen?????

    Gefällt mir

  18. Thom Ram sagt:

    Liebe Bettina, ich bitte Dich….

    Du staunst, ja schier empörst Dich darüber, daß die Scheixxblätter die Ansage von Haseloff unter dem Teppich halten?

    Die großen Medien, die hängen nun im selber gestrickten Netz fest. Zerschneiden sie es und verkünden wichtige Wahrheiten, demaskieren sie sich selber. Dazu fehlt der Mut.

    Diese Leut werden sich bald anderen Ortes wieder finden. Ich habe kein MItgefühl für sie übrig, sie sind mir egal, doch begrüße ich es, wenn sie schnell abhauen oder abgehaut werden.

    Gefällt mir

  19. Albert Einstein sagt:

    Leute, geht’s noch? Habt i9hr noch alle Latten am Zaum? Vielleicht mkal wieder das Hirn einschalten. Ach so, geht nicht. Schalte kaputt. Würde euch Schwurblern eh nicht helfen. Wer diesen Mist hier ernst nimmt, disqualifiziert sich selbst.

    Gefällt mir

  20. buhagia sagt:

    Schnüffelst Du nur, oder nimms Du was härteres?

    Gefällt mir

  21. Thom Ram sagt:

    Albert Einstein 00:37

    Dein Vorbild schrieb lupenreines Deutsch.

    Du kommst daher mit „habt i9hr“, mit „Latten am Zaum„, mit „mkal“, mit „Schalte“, statt Schalter.

    Horch ma jut hin, Sportsfreund,

    ich lasse deinen Einwurf stehen, obschon du beim ersten Auftreten gegen die Blogregel verstößt, die da lautet: „Persönliches Niedermachen von Kommentatoren ist untersagt.“

    Nochmal so, und du bist raus.

    Kapiert?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: