bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » Aegypten » Wahres zum Terror-1

Wahres zum Terror-1

Ein wahres Wort gelassen aussprechen ist in der heutigen Welt der allgemeinen Lüge, Propaganda und Manipulation schon nicht so häufig.
Mit dem Euphemismus der „strategischen Kommunikation“, der versucht, den Lügen und Manipulationen eine angeblich strategische „Begründung“ und damit quasi eine „Berechtigung“ zu verschaffen, ist (nach den sog. Public Relations) eine neue Stufe der systematischen Verdummung der Massen erreicht – und eine neue bequeme „Ausrede“ für den feigen Verrat der Presstituierten und Media-Huren weltweit generiert…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 13. April 2017
—————————————————————————————————–

Stellvertretender Chef des Verteidigungsministeriums: der größere Teil der terroristischen Gruppierungen entsteht nicht von allein

10.04.2017 – 08:00

Der größere Teil der terroristischen Organisationen entsteht nicht von allein, sie sind die Frucht bedeutender politischer und finanzieller Anstrengungen von außen.
Dies erklärte im Interview mit RT der Stelvertreter des Verteidigungsministers der Rußlands, Alexander Fomin, im Vorfeld der 6. Internationalen Konferenz für Sicherheit, welche in Moskau am 26. – 27. April stattfinden wird.

Nicht alle terroristischen Organsationen, ich würde sagen der größere Teil, wenn nicht die überwiegende Mehrzahl, entstehen tatsächlich von allein.
Sie sind die Frucht und die Schöpfung großer politischer, finanzieller und militärischer organisierter Anstrengungen, die in der Regel von außen eingebracht werden“, erklärte er.

Nach den Worten Fomins, werden terroristische Organisationen geschaffen, um „jemandes Willen auszuführen“, und sie sind Marionetten.

Offensichtlich ist, daß wir jetzt die Zeugen eines neuen internationalen Phänomens im militärischen und politischen Sinne dieses Wortes sind. (nicht so sehr „neu“, aber es wird nun langsam weltweit öffentlich – d.Ü.)
Dies sind gewisse neue Technologien zur Übertragung von Revolutionen in andere Staaten von außen, zur Einbringung in diese Staaten, die angeblich unter undemokratischen Regimes leiden – der Einbringung, Errichtung und Einführung von angeblich demokratischen Regimes auf dem Territorium dieser Staaten“, ergänzte er.
Gleichfalls unterstrich er, daß bei der Durchführung einer solchen Politik die („bearbeiteten“ – d.Ü.) Staaten leiden. (und vor allem die Menschen darin – d.Ü.)

Im Ergebnis dieser Politik ist ein Teil der Staaten von der Weltkarte verschwunden, und ein Teil der Staaten steht am Rande einer solchen Situation. Das sind jetzt Syrien und Jemen“, bemerkte er.

Er erklärte auch, daß diese Bedrohung der 21. Jahrhunderts nicht im Alleingang überwunden werden kann, „man kann da nur gemeinsam siegen“.
(daß damit nicht so sehr die Länder, sondern vor allem die Menschen gemeint sind, ist wohl zu erkennen – d.Ü.)

Quellen: https://russian.rt.com/world/news/377128-minoborony-terroristicheskie-gruppirovki-terrorizm und https://ria.ru/defense_safety/20170410/1491883636.html

– – – – – – –

Da bleibt nur wenig zu ergänzen. Vielleicht der Hinweis, daß noch an keiner Stelle, wo von außen in die inneren Angelegenheiten anderer Ländern eingegriffen wurde, es hinterher, nach dem sog. Regimewechsel, den Menschen dort besser geht…


1 Kommentar

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: