bumi bahagia / Glückliche Erde

Es ist schon recht sonderbar – da warnt der Vorsitzende eines VSAmerikanischen 3-Mrd-Euro-Trusts in seinem Jahresbericht vor der „gefährlichsten politischen Lage seit dem 2. Weltkrieg“.
Die Aufmerksamkeit der Investoren sollte „nicht mehr auf kurzfristigen Gewinnen, sondern auf der Erhaltung des Eigenkapitals“ liegen. – Wer hätte das gedacht?

Das ist doch starker Toback – Investoren, also Menschen, denen es ausschließlich darum geht, mit dem Geld Gewinne zu „machen“, sollen davon absehen?
Das ist doch dasselbe, wie wenn man notorische Fleischesser auffordern wollte, ab sofort nur noch rein vegan zu leben, oder?

Und als besondere Gefährdungen benennt er “Chaos und Extremismus im Nahen Osten, die russische Aggression und Expansion sowie ein geschwächtes, durch horrende Arbeitslosigkeit bedrohtes Europa“.

„Chaos im Nahen Osten“ – in Afghanistan, Irak, Syrien und anderswo: wem verdanken wir denn hauptsächlich dieses Chaos, wenn nicht der Politik der VSA-Administration in den vergangenen 13 Jahren?
„Extremismus im Nahen Osten“ – von wem wird der wohl geschürt, wenn nicht von einem Staat, welcher seit seinem Bestehen die in- und umliegenden Völker und Staaten terrorisiert und mit Kriegen überzieht?
Und dies nur tun kann, weil er unterstützt und beschützt wird von der VSA-Administration?

Die „russische Aggression“ soll gewiß den Bruderkrieg in der Ostukraine umschreiben – hervorgerufen von einer illegitimen Junta, welche durch einen vom CIA und anderen VSA-Diensten organisierten Putsch gegen die demokratisch gewählte Regierung – den mit 5 Mrd „Investitionen“ (V. Nuland) gepuschten Regime-Change in der Ukraine – an die Macht gekommen ist.
Und die „russische Expansion“ ist in bestem Orwellschem Neusprech sicherlich die entgegen allen Absprachen erfolgte Osterweiterung der Nato gemeint – ja, wer führt von Anbeginn die Nato und ist für deren Tätigkeiten verantwortlich?
Urheber für beides also erneut die VSA-Administration.

Und „die horrende Arbeitslosigkeit in Europa“ wird gerade extrem verschärft durch die auf Druck der VSA-Administration auch in der EU eingeführten Sanktionen gegen Rußland.

Was wäre denn – ganz im Sinne seiner Investoren – einfacher für den „Warner“, als seine Administration energisch darauf hinzuweisen, daß sie sich bitteschön einer anderen Politik befleißigen müsse, um die „gefährlichste politische Lage seit dem 2. Weltkrieg“ wieder zu entspannen?
Sollte man meinen. Wenn man logisch denkt.

Wie bitte? Die Administration würde sowieso nicht auf ihn hören?
Da bin ich aber anderer Überzeugung, schon allein des Namens wegen…

Na dann – lest selbst: http://www.gegenfrage.com/rothschild-warnt-anleger-gefaehrlichste-geopolitische-lage-seit-2-weltkrieg/

.

Warum also tut Herr Rothschild das dann nicht?

Die logische Schlußfolgerung aus diesem Vorgang wäre entweder, daß auch eine im Sinne der Investoren veränderte Politik der VSA-Administration nichts mehr daran ändern könnte daran, daß diese „gefährlichste Lage“ sich weiter „entwickelt“ (wohin wohl)?

Oder daß für seine Investoren in Wirklichkeit eine andere „Lage“ gar nicht interessant wäre?

Vielleicht sind es aber auch ganz andere Gründe, welche den Herrn R. dazu führen, seinen Investoren zu empfehlen, ihre „naturgegebene“ grenzenlose Gier aufzugeben und sich „auf die Erhaltung ihres Eigenkapitals“ zu konzentrieren?

Was bedeutet nämlich diese Floskel auf „investmentbankisch“?  —  „Steckt alles euer Geld jetzt in reale Werte“.
Warum wohl?

Fragt sich und euch euer Lucky.


4 Kommentare

  1. preusse sagt:

    Rothschildt ist Hauptaktionär der CoL, Bankberater der Windsors, Bankberater des Vatikan. Miteigentümer der FED und Eigentümer fast aller National- oder Staatsbanken.
    Wenn dieser seine „Freunde“ warnt, steht etwas wichtiges kurz bevor. Ich tippe auf Absturz des Dollar und EURO. Der EURO schwächelt schon unter 1,10 Dollar. Draghi schmeißt jetzt wie nichts gutes jeden Monat 60 Milliarden EURO auf den Markt (Beginn der Inflation?).

    China macht Werbung für einen ´goldgedeckten Renmimbi als Reservewährung, die BRICS-Zentralbank steht als Ersatz für die FED bereit und Bernanke (ehemals FED) empfiehlt den VSA aufgrund der wirtschaftlichen/finanziellen Situation den Notstand/Kriegsrecht auszurufen.

    Welche Hinweise bedarf es noch.

    Was danach kommen soll, wissen wir alle.
    Es muss jetzt auch so schnell gehen, weil den Amerikaner akut der Sauerstoff zum aller letzten atmen ausgeht. Die letzte Flasche auf der Intensivstation ist leer.

    Gefällt mir

  2. Vollidiot sagt:

    Jakob verkündet einen Hut, der in diesen Kreisen schon etliche Jahre alt ist.
    Warum blöckt einer, der Knecht des Geldes ist (als einer von einer Idee Beherrschter) so etwas übriges?
    Als Boss eines Minitrusts – klassisches Understatement im Rotzschildscher Art.
    Seine Begründung ist von angstmachender Art.
    Er bläst – auf die Abkassierung des alten Kontinentes – dort gibt es noch einiges zu holen.
    In der Schweiz Wasser, in der BRD Wald und überall noch Zaster.
    Als Menschenfreund darf er doch mal was sagen – öffentlich – macht er doch eh selten.
    (Das Böse ist die Kraft, die Böses will und Gutes schafft.)
    Welche Codes hat er verkündet?
    Daß er seinen Sitz nach Hongkong verlegt, z.B.?
    Nach Tel Aviv gewiß nicht.

    Gefällt mir

  3. luckyhans sagt:

    @ Volli:
    Es ist durchaus ein Schied unter, ob Frau Meier etwas sagt oder dasselbe von Herrn R., den unser preusse so treffend detailliert hat, gesagt wird.
    Frau Meier hat es im Gefühl (und liegt damit oft ein wenig zu früh) – Herr R. weiß etwas, und sagt sehr selten etwas im relativen Klartext.
    Wir sollten es vielleicht nicht auf die leichte Schulter nehmen.
    Und in Hongkong wird er nur wenig Freu(n)de haben, solange dort kein rosaner Mai-dan stattgefunden hat… 😉

    Gefällt mir

  4. […] wir nun zum Finanzsektor – da hatten wir ja vor Kurzem einen Warner hier – nun kommt ein weiterer hinzu – dieser hat seinerzeit viele Jahre lang in […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: