bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'unfähigkeit'

Schlagwort-Archive: unfähigkeit

Marco Henrichs / Extremsportlers Botschaft an U.v.d. Leyen, BRD Kriegsministerin

Blöderweise habe ich dein Vid gesehen, deutscher Extremsportler Marco Henrichs, da du die UvdL ermuntertest, zur Besonnnung ähm Besinnung zu kömmen.  Da die schöne Ministerin gefragt wurde, ob sie sich vorstellen könnte, dass einer ihrer 7 Söhne (sie habe 7 Söhne, dies anzuzweifeln von mir wäre Frevel) in der german Army an etwas gefährlicher Front eingesetzt werden könnte, da, da hättest du ihre Sprechblase und Körpersprache  mitbekommen sollen. Zusammengefasst: Dies selbstverständlich natürlich null nicht, wo denkst du hin. (Renate hat den Link gefunden, ich hänge die schöne Rede der Schönen unten an)

Und die ist oberster Scheff des BRD Militärs. (mehr …)

Am Ergebnis orientiert

Immer wieder entzünden sich in Diskussionen die Leidenschaften an der Frage, wie denn zu tatsächlichen Veränderungen in der Gesellschaft zu kommen ist.
Die einen sagen „ohne Kampf kein Sieg“, die anderen halten Gewalt für ein untaugliches Mittel zur Problemlösung – wer ist nun näher dran an wirksamen Veränderungen?
Fragt sich und euch euer Luckyhans, 20.11.004
————————————————————-

Für die meisten von uns ist es schon langweilig, sich immer wieder mit den Gebrechen des herrschenden Systems und der Unfähigkeit nicht nur der selbsternannten Schein-Eliten, sondern auch der dahinterstehenden Mächte, zur Lösung der dringlichen, von ihnen selbst herbeigeführten Probleme auseinanderzusetzen.
Man ist sich einig, daß es so nicht mehr weitergehen kann – zu heftig sind schon jetzt die Auswirkungen der Ausbeutung und Unterdrückung der meisten Menschen, sowohl in den sog. Industrieländern (die allerdings schon seit Jahren von den meisten transnationalen Großkonzernen verlassen wurden und immer mehr deindustrialisiert wurden – Beispiel VSA), aber auch in den sog. Entwicklungsländern (auch ein irreführender Begriff, denn alle Länder entwickeln sich nun mal weiter).

(mehr …)

Spanien / Wie ein regierungsloses Land im Chaos versinkt

Aufstellend, hoffnungweckend, etwas zwischen tragisch und komisch.

Tragisch: Die Menschen von einem Grossteil der weltweit 200 Länder werden von ihren Regierungen an der Nase herumgeführt, belogen und vampiristisch ausgesogen. Ein Grossteil der Menschen glaubt den Pinocciomedien und Universitäten, welche Ursachen für Krankheit, Armut, Hunger und Not teils unbewusst, teils bewusst falsch orten. Ein Grossteil der Menschen meint immer noch, dass die Regierenden doch „alles tun“,  um Besserung zu schaffen.

Tun sie eben nicht. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: