bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Fracking'

Schlagwort-Archive: Fracking

Agenda 21 / Grauen in Australien

Es gibt in Australien auch ganz sehr liebe Leute. Sie betreiben Staudämme, betreiben Fracking mit der Folge, dass Bäche und Flüsse staubtrocken sind. (mehr …)

Landsmann Dr. Daniele Ganser / Ich unke.

Nachtrag, 03.09.07

Ich bin unzufrieden. Unzufrieden mit mir. Weiss der Geier, welchem Teufelchen ich gestern aufgesessen bin, den verlinkten Artikel hier auf bb rauszuhängen. Er ist über weite Strecken unsachlich, polemisch bis gehässig.

Nun…rausgehängt ist rausgehängt, ich lösche den Text, belasse indes den Link zum Original, und stelle fest:

Ja, ich bin hoch erstaunt, schier entsetzt, dass ein Mann vom Formate Daniele Gansers E-Mobil propagiert, selber Tesla fährt. Und ja, Daniele macht um einige der wichtigen Themen elegante Bögen. Täte er es nicht, er wäre schnell weg vom Fenster. Ich halte seine Vorgehensweise für klug. Er ist nicht Techniker, er ist Geschichtsforscher. Und dortens, auf seinem eigentlichen Gebiet, leistet er hervorragende Aufklärungsarbeit.

Thom Ram, 03.09.07 (mehr …)

Geschichten – Истории (3)

Наших уважаемых русскоязычних читателей просим читать оригинал статьи, пользуясь этой ссылкой.

In unserer Reihe der alternativen Geschichtsbetrachtungen kommen wir nun zu einer Ansicht der jüngsten Vergangenheit, die ebenfalls zu verschiedenen Gedanken Anlaß bietet, je nachdem, wie man diese oder jene Prozesse sehen will.
Es geht dabei nicht um Angstverbreitung, sondern um das Anschauen alternativer Sichtweisen und deren Wahrscheinlichkeit – im Vergleich zur offiziellen oder eigenen Version dessen, was um uns herum so vor sich geht. Wobei jede Meinung ein gewisses Recht auf Existenz hat, sofern sie die Ereignisse in einen logischen Zusammenhang bringt.
Und je vielfältiger die unterbewußt als denkbar „zugelassenen“ Versionen sind, desto leichter wird es, sich von der bisherigen „fest zementierten“ eigenen Version zu trennen und „andere“ Szenarien als möglich ernst zu nehmen… und sich selbst neu zu positionieren 😉
Wie schon öfter eine nur wenig durch Erklärungen ergänzte Übersetzung aus dem Russischen© für diese wie immer by Luckyhans.
Luckyhans, 7. März 2016
———————————-

Das parasitäre System setzt seine Versuche fort, die Bevölkerung der Erde zu beseitigen. Und die dumme Spitze der Parasiten versucht, sich vor der geplanten planetaren Katastrophe zu retten, indem sie an die Allmacht unterirdischer Städte und atombombensicherer Bunker glaubt…

2015 – 2016. Es wird eine Sprengung des Yellowstone-Supervulkans geben

Autor – vsevolod30 – 20. Februar 2016

Der Autor redet Unsinn, oder? Wozu sollte man einen Vulkan auf dem eigenen Territorium sprengen? Schaun wir mal.

(mehr …)

Statist-ick

Dem alten Churchill wird der Spruch zugeschrieben: „Glaube keiner Statistik, deren Daten du nicht selbst bestimmt hast.“ – Ob er oder ein anderer sich so geäußert hat – die Praxis, „zielbewußt“ mit Statistiken umzugehen, reicht deutlich weiter in die Geschichte zurück.

Sie ist aber auch heute noch sehr gegenwärtig – jüngstes Beispiel hier:

http://finanzmarktwelt.de/ein-wunder-usa-koennen-arbeitslose-wegzaubern-10015/

Aber wer im Glashaus sitzt, der sollte überlegen, wie groß die Steine sind, die er so zur Hand nimmt.

http://www.die-linke.de/politik/positionen/arbeitsmarkt-und-mindestlohn/tatsaechliche-arbeitslosigkeit/

Die gute Alternative FRACKING

Ich habe gehört, dass die Verwalter der BRD in Berlin nicht so gerne Gas von Russland beziehen wollen, denn die Verwalter der BRD in Berlin sind böse mit Wladimir. Sie haben recht, dass sie böse mit Wladimir sind, denn Wladimir ist ein Böser. Von einem Bösen Gas kaufen ist nicht gut.
Die Verwalter der BRD in Berlin haben alte gute Freunde. Die alten Freunde sind in Amerika. Die wollen gerne ihr Land kaputt machen, damit wir in Europa auch im Winter schön warm haben. Das ist gut, die sind gute Freunde.

Sie haben etwas erfunden. Es heisst Fracking. Sie wollen Fracking machen. Beim Fracking geht ein bisschen Boden kaputt, aber wir brauchen halt das Gas und es macht nichts. Die Verwalter der BRD in Berlin und die guten Freunde in Amerika sind die Guten und sie übernehmen immer die ganze Verantwortung für das, was sie machen.

.

Hier Fakten zum Fracking in Form eines am 05.05. verteilten Flyers.

DSCN0095

DSCN0094

.

thom ram 05.05.2014

 

Was Hollywood schon lange zelebriert – ein realer, exemplarischer Fall von Gut und Böse in Nevada.

Die Archetypen:

Der Ehrliche, Senkrechte, Tatkräftige, Mutige, welcher Land und Leute liebt und seine ganze Lebenskraft zu ihrem Wohle investiert.

Der Farmer, welcher Leute, Hab und Gut in menschen – und erdenfreundlichem Sinne gehegt und gepflegt hat. Sein Name: Mr. Bundy.

Der gerechte Helfer, welcher dem Ehrlichen unerwartet zu Hilfe eilt.

Pensionierte und aktive Sheriffs sowie Leute Querbeet durch alle Schichten, welche Bundy selbstlos unterstützen.

Der Schurke, welcher sein Glück in der Aneignung von fremdem Gut und im Quälen von Mensch und Erde sucht.

BLM (Bureau of Land Management). Sie übernehmen unter fadenscheinigen, gut klingenden Vorwänden private Ländereien und beuten sie aus.

Der Mitläufer des Schurken, welcher im Schatten des Schurken Macht sein armseliges Pfründchen zu wahren und erweitern sucht.

Mitarbeiter von BLM, angefangen vom Helikopterpiloten bis zum Kampfhundehalter.

.

Wieder werden welche kommen und sagen: Thomas, wie kannst du nur. Schon wieder so ein negativer Artikel. Denke endlich positiv, du gibst dem Negativen mit diesem Artikel Energie und Macht.

So ist es, wenn……..

wenn ich Blockwart und du Leser sich nun empören oder in Trauer über die Schelchtigkeit der Welt verfallen.

Meine Absicht aber ist:

Die Vorliegende, aktuell laufende Geschichte lässt in mir die Kraft WACHSEN, das GUTE ZU DENKEN UND ZU TUN.

Die vorliegende, aktuell laufende Geschichte möge auch IN DIR die Kraft WACHSEN lassen, DAS GUTE ZU DENKEN UND ZU TUN.

Ein Hoch auf MR. Bundy and his family.

Ein Hoch auf alle, welche zusammen mit ihm arbeiten.

Ein Hoch auf die Helden von HEUTE.

THOM RAM 12.04.2014

QUELLE:  http://revealthetruth.net/2014/04/11/bundy-ranch-nevada/

.

Bundy Ranch, Nevada

 

In Nevada, USA, braut sich derzeit etwas zusammen, das eine nähere Beleuchtung verdient. Da in diversen Artikeln erwähnt wird, es müsse alles getan werden, um eine blutige Auseinandersetzung zu vermeiden, damit es nicht zu Eskalationen komme wie 1992 in Ruby Ridge und 1993 in Waco, verdienen auch jene Vorfälle im Lichte neuer Informationen noch einmal eine Betrachtung.

Es geht um die von der BLM (Bureau of Land Management) bewaffnete Belagerung der Ranch von Cliven Bundy.  Und es geht um ein Stück Land, an dem möglicherweise Fracking-Unternehmen großes Interesse haben. Ein Thema, das weltweit aufhorchen lassen sollte, da es vielleicht noch zahlreiche andere Beispiele gibt.

.

(mehr …)

TTIP = nebst dem etablierten Verbrecher – Geldwesen der entscheidende Griff in deine Tasche

Angenommen, eine US Firma lagert die Produktion von Schneeräummaschinen aus in die EU, sagen wir doch mal nach Oesterreich. Alles prima! Arbeitskräfte werden eingestellt, Entwicklung und Produktion starten für ein Heidengeld.

Angenommen nun, die Prototypen fallen bei den oesterreichischen Prüfungen durch, sie sind zu wenig sicher, zu umweltschädigend oder was auch immer. Die ganzen Entwicklungskosten waren für die Katz‘.

Kein Problem. Die US Firma verlangt Schadenersatz, sagen wir (keine Ahnung) doch mal schöne 100 Millionen europäische Kröten. Sehr schön, alles klappt, Oesterreich überweist 100 Millionen an die US Firma.

Wer bezahlt?

Eben.

100Millionen sind ein Klacks im Vergleich zu dem, was passieren wird. US – Kanallien verklagen alles und jedes, immer sind die anderen Schuld. Ein US Kinderwagen hat aus diesem Grunde eine Gebrauchsanleitung mit dem Hinweis darauf, dass keine Haftpflicht bestehe, wenn das Kind erfriert, „weil“ es im Kinderwagen liegt. Eine ausgewachsene Firma wird locker auf Abermilliarden klagen.

Nebst dem Gedsystem, welches in den Köpfen der Bürger als „so ist es, etwas anderes gibt es nicht“ fest installiert ist, obschon es systemimmanent eine winzige Elite Billionen „verdienen“ und Milliarden Menschen verarmen lässt,

ist der TTIP der Startschuss für die totale Verarmung europäischer Menschen.

thom ram 29.03.2014

.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: