bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Blödel und frisch ab Leber

Blödel und frisch ab Leber

Wenn du dir was von der Seele schreiben willst, was nix mit einem Blogthema zu tun hat, dann los, hau rein.

Poesie? Ok. Die grosse Wut? Ok. Der beste Witz? Ok. Der schlechteste Witz? Ok. Das faule Weihnachtsei? Ok. Die geschnetzelte Pfingstente?Ok. Die drei – ei – igen Zwillinge? Ok. Die beste Tagesbegebenheit? Ok. Die schlechteste Nachtbegebenheit? Ok.

Alles ist erlaubt. Die Kreuz und Quer, vorne hinten und oben unten unter Berücksichtigung des Zeitkoeffizienten Amalgam.


Hier ist es schwierig mit links und rechts.

Ich frage den lächelnden Indonesier: Geht es zum Hafen hier links?

Antwort, strahlend: Ja.

Ich frage, weil gewitzt: Geht es zum Hafen hier rechts?

Antwort, strahlend und bestimmt: Ja.

Indonesier haben in der Grundschule ein Pflichtfach mit Namen: Viele Wege führen nach Rom.

.

.


352 Kommentare

  1. ewald1952 sagt:

    Deine menschlichen Qualitäten und Weisheiten und Ansichten überzeugen mich immer mehr 🙂 l.g.Ewald

    Liken

  2. Petra von Haldem sagt:

    @ blödelanimator

    Das ist fies.
    reine provokatione.
    geradezu hinterhältig.
    sozusagen grundlos.

    Liken

  3. Garten-Amsel sagt:

    => Grund-und-los ?
    Ein-Fach
    – nicht zwei !-
    Boden-Los
    FREI !
    😀 )))

    Liken

  4. P.v.H. sagt:

    KLÄRWERK.

    1. Stufe

    Ausgesetzt auf der Landzunge
    der Todeszonen –
    Erfüllt ist die Landespflege der Zeit –
    Ausgesetzt / nein eingesetzt und ausgegangen~~
    Aufrecht gleichsam dem Leuchtturm.

    Als Einzelner wartend
    der kommenden Schiffe –

    Wissend / die Ersten werden vorüberziehen/
    Da mir im Zeitentrubel
    nicht möglich gewesen /
    Häfen zu bauen –

    Ihr Kommenden:
    nicht genügend
    bereitet ist durch Menschen die Erde.
    Zürnet nicht / sendet die Beiboote aus;
    Einige waren bereit / sind es noch /
    doch arbeiten sie emsig
    im unaufhaltsamen Chaos neuordnend,
    während einzig allein zur Ausschau gestellt
    ich bin / da ihr mich kennt.

    Die Nacht ist kalt und
    Eure Schiffslampen sind un-sichtbar.

    Zuerst rettet die Kinder /
    den Mutigen sendet den Blick Eures Daseins,
    den Zagenden Mut /
    Den Einzelnen das Auge / Euch zu erkennen.
    Mir gebt das Lotsenboot /
    dass in den engen Seelengassen
    ich leiten Euch möge
    nach Eurem Wesen.

    2.Stufe

    In der Daseinsnot Eurer Seelentriebe
    hat das Herzsein den Platz ergriffen
    zum tosenden Umwälzen
    der Grabessteine im Dunkel –

    September – Herbst bricht in den Ostermond
    Pol zu Pol /
    bäumt sich das Dreieck und
    räumt sich zur Pyramide.

    Die viereinige Dreiheit ist
    kristallgeformter Lichtkeim /
    aufgebrochen im Innenorgan /
    tropft es sein Lichtharz aus Wunden
    der Ewig – Verlassenheit ein.

    Liebeskristalle erobern die Blutbahn /
    und in blutbesprengtem Gewand
    Durchreitet der Eine das Wortgefecht /
    die erworbenen Keimkristalle
    hinauf zum Stadtbau zu weisen ~~

    3.Stufe

    Das Herz hat keine Knochen /
    und auf der Ebene
    der Verstandes – Gebeine
    wird der Lichtkeimton : Liebe
    niemals ergriffen ~~

    Ja – ich liebe Dich –
    Nur wird es hörbar
    im Schweigen erst /
    Fühlbar im Horchen.

    Der Jugend Sinnesleben wandelt sich
    in den Sinnbildner der Reife:
    Wir be-greifen im Ge-stalten.

    Lausche / und Du wirst die
    neuen Kristalle Deines Blutes
    kling – klirren – ahnen ~~
    Meine Seele ist der Deinen geeint
    und ich ringe in Dir –
    vertraue dem Werden /
    Wie rauh auch die Aussenwelt ihren Schein
    uns für einzig erklären will –

    Im Feinstaub der Gefühle
    Brandet der Gehalt der Unnahbarkeiten
    zuerst sich ab –

    Liken

  5. Petra von Haldem sagt:

    @ GA

    ja ja ich hab das Bodenlos gezogen, neenee keene Niete, Volltreffer!
    Mensch,
    Du mit einFach,
    wie denn?
    als könntest Du das—-

    aber pass mal auf, hab was, ganz einfach.

    Dunkel.
    In des Waldes Mitte
    Hör ich furchtbar leise Schritte
    Auf mich zu.
    Grauselig. Hu-hu
    ‚Wer da?“ fährts mir durchs Hirn.
    Nix zu sehen unter dem Gestirn.
    Und ich höre / da ich stehn geblieben
    Nur den Wind / so durch die Blätter schieben ~
    Frösteln auf der haut.
    Herz klopft laut.
    Also weiter. Dunkel.
    Wieder – in des Waldes Mitte
    furchtbar nahe leise Schritte —–
    Wer – um diese Zeit –
    ist a u s s e r mir
    in des Waldes Mitte denn noch hier?
    nein, ich fang nicht an zu flennen.
    Aus dem Gehen wird ein rennen.
    Leise Schritte solln mich nicht erreichen,
    lieber möcht‘ ich schnell entweichen
    aus des Waldes Mitte.

    Plötzlich: –
    ahnendes Erkennen:
    A u s s e r mir
    Bin
    ich
    noch
    hier………………………..

    Liken

  6. Garten-Amsel sagt:

    Jaja … noch „rennen“ können oder nicht …

    *Nur ein Weihnachts-Stroh-Halm ?*
    26 . 12 . 09

    Es ragt aus verwehendem Qualm
    Leise staunend ein verbrennender Halm

    Herodes Jäger waren hier
    Doch sie fanden nur Krippe und Stier

    Das Königskind war bereits fort
    Auf dem Weg zu einem sicheren Ort

    Aber es hatte doch schon das Dunkel dieser Welt
    Allein durch sein Kommen leuchtend erhellt

    Kaum nur geboren war es schon auf der Flucht
    Von Herodes gedungenen Mördern eifrig gesucht

    Und dennoch beschützt von des Höchsten liebender Hand
    Behütet und geführt in ein anderes fremdes sichereres Land

    Zurückgelassen ein verdorrender dürrer Halm
    Herausragend aus Asche und Qualm

    Der dennoch leise staunend erzählt
    Wie er einst für das Lager des Kindes erwählt

    Und wie er mit seiner eigenen so kleinen Biegekraft
    Zusammen mit anderen ein weiches Lager ihm geschafft

    Die Freude darüber erfüllt ihm Herz und Sinn
    Und führt seine Gedanken zu dem Königskind hin …

    … Nur ein Gras-Halm … ?
    -Das hier ist die „Vor-Hut“ zu einem anderen „Gras-Halm-GeH-Danken“-
    😉

    Liken

  7. Garten-Amsel sagt:

    *Gras-Halm-Fragen*
    30.04.2012

    Könnt Ihr
    dem Wachsen
    eines Gras-Halms
    zu-hören
    ohne Euch
    an seinem Knacken
    zu stören ?

    Könnt Ihr
    zusammen mit mir
    sein buntes Blüten-Geschehn
    voll leiser Freude ansehn ?

    Könnt Ihr
    diese Freude dann
    in Eurem Leben
    selber blühend
    weitergeben ?

    Könnt Ihr
    das Knacken
    des Wachstums
    in Euch selber auch
    hören und sehen ?

    Könnt Ihr
    seinen Schmerz
    und die Kraft in ihm
    lieben und verstehen ?

    In diesem Gras-Halm
    den Ihr
    einst
    un-gebeten
    geschnitten
    geknickt
    und beinahe
    zu Tode zertreten
    ein
    „Dennoch“-
    Über-Lebens-Glück
    wieder-ent-decken ?

    In dem
    der damals
    für Euch
    schein-bar Sinn-los
    am Weg-Rand
    rumstand
    weil er
    seine Bestimmung
    noch nicht fand
    als andere über ihn lachten
    und nicht an seine Auf-Gabe dachten

    Liebe Leute,
    könnt Ihr
    denn HEUTE
    seinem Wachsen zuhören
    ohne Euch
    an seiner Lebens-Geschichte
    zu stören ?

    – Könnt Ihr ?
    – Wollt Ihr ?

    Dann fangt damit an.
    Heute und hier.
    Und Ihr entdeckt
    zu diesem Zwecke
    sicher einen Gras-Halm
    an der aller-nächsten Ecke.


    und man sollte meinen
    sicher
    nicht
    nur
    einen

    😉

    Liken

  8. Garten-Amsel sagt:

    *WeisHeit*
    19.02.2013

    WeisHeit
    wächst mit Lust und Wonne
    gesund heran
    in einer ausgedienten alten Tonne

    WeisHeit
    gut um-garnt im Wärme-Bett
    findet Tief-Schlaf an-genehm und nett

    WeisHeit
    am Salat- Buffet
    tut meistens auf der Zunge weh
    wenn sie auf das beißt
    was gewöhnlich Dummheit heißt

    WeisHeit
    hinterm Stachel-Draht
    hat ganz andre Spitzen noch parat

    WeisHeit
    lächelt
    wenn man sie „Liebe“ nennt
    weil sie das „Dahinter“ an-er-kennt
    😉

    WeisHeit
    will auch grünen Stachel-Beeren
    gesundes Wachsen nicht verwehren

    WeisHeit
    ver-ehrt sich selber nicht
    denn sie verliert dabei
    Gewicht

    WeisHeit
    verwirft nicht selbst-ver-liebt
    den Spiegel
    den ihr An-Stand gibt

    WeisHeit
    läßt sich kaum verlocken
    an Dumm-Heit anzudocken

    WeisHeit
    geht oft lange Wege
    und wird dabei
    nicht müde oder träge
    Denn:

    WeisHeit
    kennt das Ziel
    hinter seinem Da-Seins-Spiel

    WeisHeit
    ist Schwester
    der Wahr-Heit

    WeisHeit
    wirbt
    bis sie stirbt
    still und leise
    auf die ihr eigene Weise
    Über-Lebens-Lang
    im Schöpfungs-Gesang

    Aber sei getrost und gewiß
    WeisHeit
    besitzt auch sehr scharfe Zähne
    und ein gesundes GeH-Biß

    WeisHeit
    zieht oft Hand in Hand
    völlig un-er-kannt
    mit Ahnungen
    schweigend über das Land

    Wer den Klang der WeisHeit ent-deckt
    den hat das Leben geweckt
    😉

    Liken

  9. Petra von Haldem sagt:

    @ thomram

    diese vielen weisen Erkenntnisse und Sätze bieten sich häppchen-weise an für die bb Untertitel.

    wgww = würde gerne weise werden

    Liken

  10. luckyhans sagt:

    @ PvH:

    wwdn? (wer würde das nicht)

    Liken

  11. Petra von Haldem sagt:

    einfach mal so………….

    Unten –
    bei des Teufels tiefstem Fasse
    sassen Zwei
    und schmiedeten so Pläne:

    wie
    nicht etwa alles ihm entkäme,
    sondern
    sie ihn bei dem Schopfe fasse /
    ihn –
    trotz seines Widerwillens –
    vor den Spiegel zerre
    und zur Klärung
    mancher Dinge
    ihn dann diesen Anblick blicken lasse –

    Blick und Klick
    ihn dann wieder barsch entlasse –
    unten…..

    Liken

  12. Garten-Amsel sagt:

    @*PvH* Danke Dir !
    Nach einigem Tief-Horch-Nach-Denken flog mir un-erwarteter Weise so´n kleiner *Kuck-Kuck* über den Nach-Denk-Weg…;)
    … JAAAAAaaaaa … tief ein- und aus-atmen ! …

    *Unten*
    und
    *OBEN*

    Es keimt und gärt im Boden-Satz
    geboren wird ein kleiner Spatz
    der allen Dreck beiseite schiebt
    weil er das OBEN so sehr liebt

    Klares Wasser will er weben
    Weiter-Sicht dann weitergeben
    Eigne Wi(e)der-Nester bauen
    in dem hellen GOTT-Vertrauen
    daß ihm dieser gute Körner gibt
    die ein Spätzchen nun mal liebt
    und zum Über-Leben braucht
    wenn er keine andren Gräser raucht
    oder krause Blätter vom Taback
    ohne bitt´ren Nach-Geschmack.

    Die Pfeife brennt
    die Zeit, sie rennt
    und auch der Rauch,
    der schweigt und steigt nach oben
    JaH,
    mein *GOTT*, Dich will ich loben !

    Klare blaue Luft mit rosa Linden-Blüten-Duft
    durch-kräuselt sacht des kleinen Spatzes Sicht
    und erzählt von einem hellen Morgen-Sonnen-Licht
    von einem Sonnen-Auf-und Unter-Gang
    Da-Seins-lang.
    Da
    *OBEN*

    Liken

  13. Garten-Amsel sagt:

    Ps-Gedachtes aus Er-IN-n(aeh)erung…
    … ur-alt …

    Lütt Matte de Haas
    he moak sik een Spaß
    un weer biit Probeeren
    dat Danzen too leeren
    un danz gaanz alleen
    oppe achtersten Been

    Kumm Räinke, de Voß
    un sächt :
    Lütt Matten,
    so flink op de Patten ?
    Kumm, laat us tosam !
    – Ick as de Dam ! –

    De Krai, de speelt Fiidel
    un dann geit dat Kandidel
    dann gait dat ma schön
    oppe achtersten Been.

    Lütt Matten geäf Poot
    de Voß beeit em tot
    und de Krai, de kricht een
    von de achtersten Been

    Liken

  14. Petra von Haldem sagt:

    So, liebe Gartenamsel, nu wüßt ick aba geern, wo kommst du denn wech? Ma so grob die Gegend………………..wenste magst…

    Liken

  15. thomram sagt:

    Ich hab auch eine grobmateriell nüchterne mich erstaunende Nichracht, äh Nachricht.
    Kein Witz!

    Immer habe ich sonst sämtliche Kommentare von bb als Mail in meinem Mail Konto.
    Sämtliche Kommentare hier, 14 an der Zahl bis dato – sie sind mir nicht gemeldet worden. Nix im Mail Konto.
    Ich vermute, der Komputer Word Press hat Sinn für Komik.

    Andere Mutmassungen? Ich sag mal, alles immer noch ver rück ter?

    Liken

  16. Petra von Haldem sagt:

    @thonram

    *Immer habe ich sonst *………………….. ja sonst,
    so ist das eben, auch Computer werden selbst-ständig.

    Du gingtest sonntags spazieren und da meint halt die Wertprosse**: „ha, diiee Gelegenheit…..der ram muß nicht alles wissen, äh…. sofort, meinich“
    und macht sich eben auch ’n Spaßß draus, oder ein Sonntagsaufpasser spässelt mit.

    Na, Hauptsache, die Geistesergüsse, na, sagnwermal die Seelenwurschteleien sind hier angekommen.
    GA und PvH hatten wohl am Sonntag frei …………………;)

    **siehe Nichracht

    Liken

  17. Garten-Amsel sagt:

    @ *PvH*
    „Wo kommst denn wech“ 😀 )))
    … da, wo „liikkars“ un „jümmärs“ to huus waan… da jiftet Pickars mit Budda-Stückn un Appel-Muus un so´n schööön seutn Kafffe mit Bot.
    – Wiehen-Ge-Bürge … Noard-Side, hoch am Barg, Up-Hausen, Porta … hach jaaa … wa DAT ne scheune Tiid !

    Liken

  18. Petra von Haldem sagt:

    Nun, meine Liebe, warum heißt das Wiehengebirge Wiehengebirge?

    Na, weil es fast ausssieht wie ’n Gebirge…………….vermutlich warn da mal Schweizer, däi dat secht hätt……:)

    Seit 6 Jahren lebe ich in Ostwestfalen und…………………es geht prima, da hier Menschen wohnen, die noch ’n Ahnung von Freiheit haben und ——sie haben Humor. ( vorher im Schwobeländle über 30 Jahre!!!)

    Also Nordseite so etwa Minden oder so????
    Und wo lebste jetzt, von wegen dat War ne scheune tiid.. neu-Gierig war ich noch nie!!!
    schlaf gut, bi sdenne!!
    HG Petra

    Liken

  19. Petra von Haldem sagt:

    @ GA

    nun doch noch schnell “liikkars” un “jümmärs”, kenn ich noch nich,

    Jaaa, …..Pickert un digg Bodda un Appelmuus, jou!, un äinen gouen Kafffe, jou.

    Aber Kafffe mit Bot?????Watn dat?

    (Dein Hase und Foss gedicht ist toll, danke)

    Liken

  20. luckyhans sagt:

    @ GA: bin leider ein „Krümelkacker“ – mag nichts Unvollständiges – hab daher aus dem Gedächtnis ergänzt – gibt nämlich auch ’ne Melodei dazu – nachträglichen Dank an meine Heimatkunde-Lehrerin, die uns damals das Platt, Fritze Reuter und vieles mehr nahegebracht hat:

    Lütt Matte de Haas
    he moak sik een Spaß
    un weer biit Probeeren
    dat Danzen too leeren
    un danz gaanz alleen
    oppe achtersten Been

    Kumm Räinke, de Voß
    un dacht „Dat’s ne Kost!“
    un sächt: Lüttche Matten,
    so flink op de Patten ?
    Du danzt ganz alleen
    uppe achtersten Been.

    Kumm, laat us tosam !
    – Ick as de Dam ! –
    De Krai, de speelt Fiidel
    dann geit dat Kandidel
    dann gait dat ma fein
    oppe achtersten Bein.

    Lütt Matten geäf Poot
    de Voß beet em dot
    un setzt sich in’n Schatten
    verspießt den Lütt Matten
    und de Krai, de kricht een
    von de achtersten Been.

    😉 Und nochmal herzlichen Dank für die Gelegenheit zur Erinnerung an glükliche Kindertage… 😉

    Liken

  21. Garten-Amsel sagt:

    @*Lucky* :
    Dank Dir für Deine Ergänzungen und den „Schatten-Sitz-Zu-Satz“, der war nicht mitgeflogen, als mir dat Gedücht so umn Kopp summte … 😉
    -Aba watt meinste, hatten die so´ne Art Glas-Kugel, aus deren Ein-Sicht sie so etwas Aktuelles DAMALS schon zu Papier bringen konnten ?!? 😉
    Kannste mich/uns nicht auch noch mit der Muse beglücken ? Ich hab da nur so´ne un-voll-ständige Melodie im Hirn … wäre klasse ! Danke Dir !

    @*PvH*:
    “Wo kommst denn wech” … üss da nich Musike drinn ? 😀 )))
    => Wiehen-Gebürge … muß oak watt müt „Wiehern“ to daun hebbn…miin ek. 😀

    Ost-West-Fahlen … hab mich immer gefragt, warum die nicht „Nord-Fahlen“ saachten …da schiin ma doch watt to fehlen (=> „Fahlen“ ?) Haste ma fasuucht, ein „Ost-West“-Gebiet mit Kompaß zu finden ?!? „Norden“ …ja, datt wäer wohl lichter too fünn´n … aba ein „O/W“-Gebiet ?!?
    – ja, Miinden iss scho gut, man könnte sich weita noch up Dützen stützen, un dann nua noch Barg-ropp … UP-Hausen … unter „Unterm Berge“… 😉

    Heute bünn ekk too huuus im Nord(O)-Teil (von Nord-West-Ost-Fahlen??? -fehlt nua noch „Süd“,dann hebb wii wol oalls) am Han(hohen)-Overe(Ufer) vonna Leine da,wo de Lüe öwern „s-pit-ßen“ „S-tain“ stolper(t)n (-nämlich nich nua in HH !-) …
    – kalte S-tadt, abba da, wo´s angeblich „Hübsche Beine“ hat´- Naja, düsse gaante „S-tain-S-tolperei“ iss ja auch schon länger vorbai. Hia wächst mittlerweile ganz anderer/s Kauder-ge-welsch uop.

    Sau, nuu doch noch schnell too “liikkars”(~gleich wie, => like ) un “jümmärs” (~immer(s)).

    1.) „Pickas“
    (dünne, auf einer mit fettem geräucherten Speck eingeriebene Pickkart-(Guß-Pfannen-)Platte mit zwei Griffen an der Seite (wer kann, darf hoch-schmeißen zum Wenden 😉 ), laaangsam gebratene kleine „Puffer“.Geräuchertes Speck-Stück immerdaneben zum Wieder-Ein-Fetten.
    Alle Pickas schnellsevieren, am besten gleich aus der Pfanne auf den Teller. Kleine Salz-Butter-Stückchen darauf und einen heißen süßen Kaffe dazu undeine Scheibe Grau-Brot. (Hilft das Fett besser unter die Füße zu kriegen.;) ). Genießen.
    – Teig aus geriebenen Kartoffen, Mehl, Eier, Salz. Ich nehme etwas feine Haferflocken,wenn das ganze zu dünn zu werden droht (aussuppt).
    Apfel-Mus ist kein „Muß“ schmecktaber auch sehr lecker.

    2.) „Kösken“
    Alte harte Brot-Knüste in größere Stücke schneiden. In heißem (!!!) süßen Milch-Kaffe in einer großen Tasse einweichen lassen. Mit einemLöffel aus dem Kaffee heben. Ein Stückchen Salz-Butter darauf -ggf noch etwas mehr Salz dazu- und genießen. – Vorsicht, kann quatschen beim Mund-Schließen. 😉
    Anschließend die Kaffee-Suppe auslöffeln. 😉

    3.) „Stipp-Grütze“ (~Schweine-Knapp~)
    Viel Grütze, wenig Schweinefleisch
    Kann man neuerdings hier auch kaufen, mit sauren Gurken und Roggen-Brot oder Kartoffeln ein Genuß !
    – Wird scharf angebraten und die braune Kruste ist knusprig und schmeckt mE besonders gut.

    so.jetze hab ich Hunger .:D
    Bis denne.

    Liken

  22. Petra von Haldem sagt:

    Oh Du Amsel, Du, immer in den Lüften und ob nun der Ast im Preußischen oder im Hannoverschen wächst, ist Dir doch egal…

    Nej nej keine Ahnung von echter Heimatkunde und Grenzverläufen.
    Kein Wunder, dass Dich der Name Ostwestfalen wundert, der doch ein ganz klarer feststehender Gebietsanzeiger ist.
    Wahrscheinlich haste nich mal was mit Preußen zu tun, wa? 🙂 🙂 🙂

    Bei uns hier geht Pickert gaaa nich ohne Sahne mit drinne, ansonsten Zutaten wie bei Euch, ja, Pickertpfanne mit zwei Henkeln, aber groß und dann aufm Pickertofen laaangsam einen großen dicken Pickertfladen backen lassen, ja mit Speckschwarte, dann nach langsamer langer Zeit umdrehen und weiter stocken/braten lassen.
    Das Ganze wird dann wie bei einer Torte geteilt, allerdings nur in vier Stücke. Also Viertelstück Pickert ,Butter dick drauf, Zucker dick drauf und Kaffffe oder Schwatten………………(ich esse ihn mit Salz und Preiselbeeren)
    Heutzutage allerdings werden auch in den Lokalen einzelne kleine Fladen wie Kartoffelpuffer gebacken. geht schneller. schmeckt knuspriger.

    Morgen abend kann ich hier nicht mitmachen, wir sind zum Pickertessen eingeladen worden.:)

    Danke, liebe Amsel für Deine Aufklärungsarbeit und Heimatkundepflege.

    @laggy & amseli
    danke für das schöne „KInderlied“ und das Lob an unsere damaligen Lehrer, die uns noch Heimatkunde erlebbar gemacht hatten, oh was gäb‘ es da alles zu erzählen, mal sehn……………

    Liken

  23. Lara' Marie sagt:

    Synchronizität im Alltagsleben a’la Irina Lara‘ Marie, oder die GROSSE-kleine Freude des Jetzt-Moments.

    Ich ging brav, wie ich heute Morgen halt NOCH so war, einen für die Fußgänger vorbestimmten Weg. Da nahm ich plötzlich visuell wahr: mein Weg ist versperrt! Durch ein dickes überdimensionales Geländewagen, der mit seiner frechen Schnauze bis zu einem Busch ragte, der seinerseits eben so frech aus seinem Erdenplatzt wachsend bis zu 45 cm in DEN für die Fußgänger vorbestimmten Pfad herausragte! Straße lebhaft befahren. Mein Kalkulator errechnete blitzt schnell, dass ich mindestens 15 m Umweg machen musste, der mir ca. 10 s kosten würde + eventuell Auto vorbei fahren lassen + 10 s. No!!!! Nicht mit mir! Ich quetschte mich dazwischen, mit dem Gesicht zum Auto und dem Rücken zum Busch, durch…. und dachte leise vor mir hin: „Leck mich doch am Ar…“ ….. Der Busch hat die Aufgabe bereitwillig und gerne übernommen und zu meiner vollsten Zufriedenheit effektuiert. Ich schaute zurück und überlegte ernsthaft, ob ich mich doch noch ein Mal hin und zurück durch-erfreuen-lassen-sollte und ob ich mich mit linker oder rechter Schulter nach vorwärts (äh… rückwärts) bewegen sollte? Doch dann schaute ich mit GROßEN Augen nach Vorne: der Nächste war JA schon da. Direkt vor mir!!!! … Und spielte fröhlich und liebevoll mit seinem großen edlen Hund.

    Ich wünsche uns Allen viele angenehme, freudvolle Überraschungen in Jetzt-Zeit.

    Eure Lara‘ Marie

    Liken

  24. Lara' Marie sagt:

    Wenn ich ins Schwarze treffen will – dann streich ich Bundes weiß.

    Wenn mein eigenes Ego blutet, suche ich nach den Fehlern…. bei den Anderen.

    Kritiker ist jemand, der alles besser machen könnte, wenn er Ahnung von haben würde.

    Lara‘ Marie hat gesprochen.

    Liken

  25. Lara' Marie sagt:

    Ein Adler kann nur in den Tiefen des Himmels untertauchen.

    Lara‘ Marie hat gesprochen.

    Liken

  26. Lara' Marie sagt:

    Das große Nutzen des Tratschens.

    Wenn über Einen nicht getratscht wird – ist er entweder tot, oder blöd….

    Wenn über Einen getratscht wird – korrigiert er seinen eventuell fehlerhaftes Verhalten.

    Das große Nutzen des Neides.

    Neid muss man sich hart verdient haben.

    Mögest du in der Welt leben, wo du dein Erfolg genießen kannst, ohne die Neider fürchten zu müssen.

    Lara‘ Marie hat gesprochen.

    Liken

  27. Lara' Marie sagt:

    Zen – Meister Boddhisattwa – Konzept.

    Zen – Meister geht mit seinen Schülern am Ufer eines Flusses entlang.
    Plötzlich hört man Hilfeschreie – ein Mann ist im Fluss am ertrinken.
    Zen –Meister geht unberührt von in gleichem Schritt weiter.
    Seine Schüler sind entsetzt: „Meister! Wollen wir dem Mann nicht helfen?“.
    Zen –Meister geht unberührt von in gleichem Schritt weiter:

    „Willst du die Verantwortung für SEINE Taten übernehmen, die er begehen wird, falls wir ihn jetzt retten würden?“

    Boddhisattwa – Konzept a’la Lara‘ Marie

    Drei Freundinnen Irina, Lara und Marie gehen am Ufer eines Flusses entlang.
    Plötzlich hört man Hilfeschreie – ein Mann im Fluss ist am ertrinken.
    Freundinnen wollen ihm sofort helfen.
    Dann sagte eine: „Nö, Mädchen! WIR tun es nicht. Schaut doch genau hin – er trägt ein Ehering“.

    Lara‘ Marie hat gesprochen.

    Liken

  28. thomram sagt:

    @Lara
    Der Zweite ist gut. Und…so sind sie, die Weib**

    Der Erste ist nicht korrekt erzählt.
    Es muss heissen:

    Der Meister und der Schüler sehen, dass im Fluss einer am Ertrinken ist.
    Der Meister geht ruhigen Schrittes weiter.
    Der Schüler hat den Impuls, den Ertrinkenden zu retten, geht aber weiter, weil er seinen Meister weiterschreiten sieht.
    Der Mann ertrinkt.

    Im abendlichen Gespräch fragt der Schüler seinen Meister, warum er den Mann habe ertrinken lassen, er, der Schüler hätte ihn retten wollen.
    Der Meister:
    „Ich habe gesehen, dass der Mensch mit seiner Seele in Einklang war, ich habe gesehen, dass der Mann ertrinken wollte.
    Du aber, du hattest den Impuls, den Mann zu retten. Warum hast du es nicht getan? Du hast einen schweren Fehler begangen, nicht auf DEINE innere Stimme zu hören.“

    Liken

  29. Lara' Marie sagt:

    Zitat:

    Der Erste ist nicht korrekt erzählt.

    Zitat Ende.

    Sense! 13

    Der Erste ist ABSOLUT korrekt wiedergegeben und nicht zweideutig erklärt. Es gibt hier weder etwas zum Dazuschreiben, noch wegzunehmen. Axiome…..

    Deine illusionäre Interpretationen UND Projektionen weise ICH entschieden von mir.

    Das KLARE LICHT DES GEWÖNLICHEN GEISTES LARA‘ MARIE HAT GESPROCHEN.

    Liken

  30. thomram sagt:

    @Lara

    Ich nehme zurück, deine Geschichte sei falsch. Ich habe mich oberlehrerhaft ausgedrückt. Dumm von mir.
    Es gilt:
    Die von dir gehörte / erzählte Variante hat durchaus Gültigkeit!

    Ich möchte dich jedoch freundlich darauf aufmerksam machen:
    Die Variante, welche ich gehört und erzählt habe, deutet auf eine zweite Weisheit.
    Wenn du sie nehmen willst, nimm sie, wenn nicht, dann nicht.
    🙂

    Liken

  31. Lara' Marie sagt:

    So viel von Depp – habe ICH selten erlebt.

    Lara‘ Marie hat gesprochen

    Liken

  32. thomram sagt:

    @Lara’Marie

    Ich nehme jetzt mal an, dass du mit dem Depp keine Person meinst, welche in bumi bahagia schreibt.

    Falls doch, dann nimm zur Kenntnis:
    Destruktiven Du – Botschaften gewähre ich hier keinen Raum.

    Liken

  33. Lara' Marie sagt:

    Wo hast du Du vernommen????

    Liken

  34. luckyhans sagt:

    @ LaMa: vielleicht hast Du noch nicht viel erlebt, wenn Du ICH noch groß schreibst. (eine Du-Botschaft – aber konstruktiv)

    Liken

  35. Lara' Marie sagt:

    @ Thomram

    Sorry, ich habe gedacht: hier darf man eigene Meinung FREI äußern….

    Warum diese Drohung?

    Liken

  36. Lara' Marie sagt:

    @ luckyhans

    ….ICH habe dich Mal hängen lassen…

    Liken

  37. thomram sagt:

    @Lara

    Du schriebest: „So viel von Depp – habe ICH selten erlebt.“

    Wenn du jemanden als Deppen bezeichnest, beschimpfst du seine Persönlichkeit. Das gibt es hier nicht, nicht unter Blogteilnehmern.
    Das ist alles.

    Lies bitte mal die Blogregeln. Oben, Menu „dieser Blog“.

    Liken

  38. Lara' Marie sagt:

    Sage Mal!

    Wo sind hier; bitte, in dieser Aussage die Anderen, irgendjemand, oder von mir hochgeschatzten und ehrenwürdigen Blogbetreiber; erwähnt wurden?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du ehrlich dabei bist/bleibst/WIRST…

    Licht in das HAUS
    LARA‘ MARIE

    Liken

  39. luckyhans sagt:

    @ LaMa: … aber stolz bist Du nicht darauf, oder?

    Liken

  40. Petra von Haldem sagt:

    @ luckyhans

    Es gibt in den nordischen Sagen Wesen, mir fällt grad der Oberbegriff nicht ein, also Wesen, die dafür bekannt sind, dass sie heimlich zu den Menschen gehen und – wenn diese unachtsam sind – ihnen die Kinder rauben oder aber austauschen.
    Der Grund dafür ist der, dass sie sich nicht haben weiter entwickeln können und nun ihre eigenen Kinder immer mehr verkümmern.
    Das Dumme für sie ist, dass das geraubte Menschenkind, wenn es groß wird, ihnen Fragen nach seiner eigenen Herkunft stellt…
    und da sie Elementarwesen sind, ach ja, jetzt fällt es mir ein, Trolle heißen sie, auf Menschenfragen mit Wahrheit antworten müssen und dadurch verlieren sie sowohl ihr eigenes als auch das geraubte Kind, denn das Menschenkind sucht sofort die Seinigen. Wohl fühlen die Trolle sich nur, wenn sie unter sich sind.
    Weißt Du eigentlich, dass es Lamas gibt, die weiblich auftreten, in echt aber männlich sind? Eigenartige Rasse.
    Schönen Sonntag!

    Liken

  41. jauhuchanam sagt:

    Doch an der Rasse liegt es nicht
    S’warens Menschen vons seins Gleichs
    doch nie geliebten, der Moor, der Sumpf
    in dieser Welt, kein Weg sich fand
    so irrten sie umher, den Irrlicht‘ hinterher
    und sich die Seel‘ an ihm verbrannt
    sich kein Engel für sie fand, so Macht
    sich auf der Herr der Welten,
    den Bunzelmann zu schelten.

    Denn Rassen haben kein Gewicht
    Finstrer Kerker Orten
    ohne Licht
    auszuloten mit den Worten
    ist das nicht
    Selbst die Boten Gottes fürchten sich
    Denn ihr Mangel mich, mich, mich
    kann nicht tragen dich, dich, dich
    kennen weder dich noch sich
    wussten nicht was geschah
    als ihrs gleichs die Unschuld stahl

    können nicht darüber sprechen
    weil sonst andre sich erbrechen
    können keinem Menschen traun
    ihr Vertrauen wurd‘ verhaun‘
    ihre Herzen klaffend bluten
    finden keinen Halt im Guten
    denn das Gute war doch schlecht
    und das Böse spricht kein Recht
    halten fest an ihrem Elend
    ist ganz Sicherheit und quälend
    können jedes Denken sehen
    können alle Religion verstehen
    müssen sogar Liebe stehlen

    müssen jedes Gut verhehlen
    können nie beiseite stehen
    können dir den Affen machen
    auch Professor Gerne-Groß
    doch ihr Elend sie nicht nennen
    namenloses Leid bekennen
    kann man ihnen Glauben schenken
    ihre Qualen nicht zu denken
    nicht mit heilgen Worten lenken
    denn sie wurden ja missbrauchte
    bis das Lebend lodernd rauchte

    #

    Natürlicherweise glaubt ein Mensch, der so geschändet wurde, dass er doch irgendwie auf einen Menschen trifft, der mit ihm in die Ecke geht, den Zauberstab rausholt, um ihn damit berührt und alles sei vorbei, obwohl er weiß, dass das niemals geschehen wird, versucht er andere Menschen dahin denkend zu machen, dass gerade sie, die das Elend wahrnehmen, sich dazu verführen ließen, einen solchen Menschen retten zu wollen. Für die Ahnungslosen sieht es immer grausam aus, wenn der Schwimmer dem Ertrinkenden nicht sogleich hinterher springt, denn die Ahnungslosen sind ja Unwissende, die nur wissen, „dass der doch Schwimmer ist“. Ja, den Ertrinkenden muss der Schwimmer retten, er hat ja einen Eid auf sein eigenes Leben geleistet, aber der Ertrinkende ist fortzustoßen, wenn notwendig unter Wasser zu halten – und sie schreien und empören sich die Deppen doofen Bunzel, die alles besser wissen, ja, ja, in der Theorie, ist das klar – der Retter wartet, er muss warten, bis der Ertrinkende keine Kraft mehr hat und absäuft, denn die Gewalt eines Ertrinkenden, würde sonst beide in die Tiefe ziehen, keine Kraft reicht aus, sich von seiner Umklammerung zu lösen, hat er einen erst gepackt. Dann ersaufen beide und all die Nichtschwimmer können sich dann in ihrer unendlichen Besserwisserei Klugscheißerei gegenseitig auf die Schultern klopfen und sich bestätigen Wussten wir doch alle, für Nichtschwimmer gibt es keine Rettung.

    Aber vielleicht hört der Mensch, der sich hinter Arini Mara Lira verbirgt, ja doch auf meinen Rat und sucht eine Therapeutin. Ich schrieb ja nicht unbewusst, zu einer Therapeutin zu gehen, denn schlechterdings wird ein Mann, der als Kind von anderen Männern vergewaltigt wurde, wohl sich kaum einem Mann in einer Therapie anvertrauen dürfen; und von Priestern und Pastoren und Psychologen muss ja leider nach dem Missbrauch ihrer gesellschaftlichen Stellung, die sie schamlos für ihre Orgien ausgenutzt haben, abgeraten werden.

    georg löding

    Liken

  42. thomram sagt:

    @Lara‘ Marie

    Ich bitte dich, Georgs Schrift in Ruhe zu lesen und zu beherzigen.

    Georg drückt exakt und best freundschaftlich aus, was auch ich denke.

    Georg und ich, alle hier, wenden sich dir voll zu und sprechen mit Herz und Verstand zu dir.

    Liken

  43. stonebridge sagt:

    Zwei Engel

    Zwei reisende Engel machten Halt, um die Nacht im Hause einer wohlhabenden Familie zu verbringen. Die Familie war unhöflich und verweigerte den Engeln im Gästezimmer des Haupthauses auszuruhen.
    Anstelle dessen, bekamen sie einen kleinen Platz im kalten Keller. Als sie sich auf dem harten Boden ausstreckten, sah der ältere Engel ein Loch in der Wand und reparierte es. Als der jüngere Engel fragte, warum, antwortete der ältere Engel: “Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen.”

    In der nächsten Nacht rasteten die beiden im Haus eines sehr armen, aber gastfreundlichen Bauern und seiner Frau. Nachdem sie das wenige Essen, das sie hatten, mit ihnen geteilt hatten, ließen sie die Engel in ihrem Bett schlafen, wo sie gut schliefen. Als die Sonne am nächsten Tag den Himmel erklomm, fanden die Engel den Bauern und seine Frau in Tränen. Ihre einzige Kuh, deren Milch ihr einziges Einkommen gewesen war, lag tot auf dem Feld. Der jüngere Engel wurde wütend und fragte den älteren Engel, wie er das habe geschehen lassen können?
    “Der erste Mann hatte alles, trotzdem halfst du ihm”, meinte er anklagend. “Die zweite Familie hatte wenig, und du ließt die Kuh sterben.” “Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen”, sagte der ältere Engel. “Als wir im kalten Keller des Haupthauses ruhten, bemerkte ich, dass Gold in diesem Loch in der Wand steckte. Weil der Eigentümer so von Gier besessen war und sein glückliches Schicksal nicht teilen wollte, versiegelte ich die Wand, sodass er es nicht finden konnte. Als wir dann in der letzten Nacht im Bett des Bauern schliefen, kam der Engel des Todes, um seine Frau zu holen. Ich gab ihm die Kuh anstatt dessen. Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen.”

    Manchmal ist das genau das, was passiert, wenn die Dinge sich nicht als das entpuppen, was sie sollten. Wenn du Vertrauen hast, musst du dich bloß darauf verlassen, dass jedes Ergebnis zu deinem Vorteil ist. Du magst es nicht bemerken, bevor ein bisschen Zeit vergangen ist…

    Namaste

    Tula
    .

    Liken

  44. Lara' Marie sagt:

    Hallo liebe Freunde.

    Hallo lieber Georg.

    Ich finde keine richtigen Worte, um dir zu danken, falls du diese wunderbaren Zeilen geschrieben hast, an MICH denkend. Ich fühle die Wärme deiner großen Seele und bin zu tiefst berührt.

    Als Kind, als kleines Mädchen mit 4-5 Jahren, habe ich ohne jedes Grund aus der Nase geblutet. Jetzt weiß ich aus Büchern von Luise Hey (Psychosomatik), dass das Kind an Mangel von Liebe gelitten hat, obwohl ich meine Kindheit als glücklich bezeichnen würde, denn ich viel Freiheit genießen dürfte und dadurch sehr schnell begriff, dass ich meine Umgebung kontrollieren und manipulieren kann. ICH bin ein egozentrischer kleiner Tyrann geworden und bin heute meinen Eltern für ihre Geduld sehr dankbar.

    ICH bin in DIESES Leben mit relativ hoher Verwirklichung eingetreten: als ein Tulku (bewusste Inkarnation zum Besten Aller Wesen), als Wunsch Erfühlendes Juwel, als Jemand, der selbstlose Liebe verwirklicht hat. In Buddhistischer Schule war mein Zufluchtsname Göttin der Licht Strahlen, was mit dem Namen Lara‘ Marie, den ich von Engeln erfahren habe (Bedeutung – die, die das Licht bringt) übereinstimmt. In dieser Buddhistischen Schule bekam ich auch einen Boddhisatwa Name, der ja tatsächlich MÄNNLICH ist: Strahlender Halter der Weisheit, so wie Sanghe Drölma – was bereutet: VOLLKOMMENER Weiblicher Buddha, die ALLE Buddha Familien in sich trägt. Es ist große Ehre und gleichzeitig große Bürde dies auf der Erde zu leben.

    Ich danke noch Mal dafür, dass du an MICH gedacht hast und bin überzeugt, dass deine Ratschläge für Alle gut und wichtig waren. Dass irgendjemand sich in deinen Ausführungen wiederfindet und deine Ratschläge beherzigen wird.

    Meine bescheidenen Ausführungen möchte ich in guter traditioneller Buddhistischer Art abschließen:

    Mögen Alle Wesen vom Leid und Ursachen des Leides frei sein.
    Mögen Alle Wesen das Glück und Ursachen des Glücks haben.

    Eure Irina Lara‘ Marie

    Liken

  45. Lara' Marie sagt:

    Bescheidenheit ist Zierde eines wahren Kriegers.

    Irina Lara‘ Marie hat gesprochen

    Liken

  46. thomram sagt:

    @Stonebridge
    Du, ich möcht noch wissen: Ist die Geschichte von dir oder hast du sie lediglich vermittelt? Es isch wägem richtige Iistelle.

    Liken

  47. Lara' Marie sagt:

    Feste Regeln a’la Irina Lara‘ Marie:

    1. Mache keine Vorwürfe, wenn diese auch berechtigt zu sein scheinen.
    2. Gebe keine Ratschläge, wenn du um Rat nicht gefragt wurdest.

    Irina Lara‘ Marie hat gesprochen

    Liken

  48. stonebridge sagt:

    @thomram…..zu meinem Bedauern hab ich sie gemopst, ich will zwar mal Geschichtenerzählerin sein aber zur Zeit reicht es noch nicht……

    Hier aus meiner täglichen Morgenpostseite…..newslichter

    http://www.newslichter.de/2014/02/gute-geschichte-zwei-engel/#more-34373

    Namaste

    Tula

    Liken

  49. Lara' Marie sagt:

    Es war ein Mal….

    Ein Tieftaucher hat ein hübsches Mädchen vom Ertrinken gerettet. Kurze Zeit, nach dem er sie geheiratet hatte, ging er ins offene Gewässer, schmiss sich in einen Wasser-Strudel und ertrank.

    Irina Lara‘ Marie hat gesprochen

    Liken

  50. Lara' Marie sagt:

    Winter ist schön, wie sie ist.

    Sterbe 10 Mal pro Sekunde auf nie mehr wieder sehen.

    Gib die Hoffnungen auf…. Nur das Wissen bringt dich voran.

    Irina Lara‘ Marie hat gesprochen

    Liken

  51. stonebridge sagt:

    Eh Vollidiot….schau mal Lara´Marie läuft dir den Rang des Hofnarren ab…..Ich finde sie hat ein großes Talent zum Till Eugenspiegel.

    Namaste

    Tula

    Liken

  52. thomram sagt:

    @Brücke

    mopsen bedeutet?

    Liken

  53. Lara' Marie sagt:

    Feste Regeln Irina Lara‘ Marie:

    1. Gehe nie zu Orten zurück, wo es ein Mal schön war.

    Irina Lara‘ Marie hat gespochen

    Liken

  54. Petra von Haldem sagt:

    Na, das würden wir dem Vollidioten schon anmerken, wenn der Till ihn verließe 🙂
    Abgesehen davon bin i c h ja ’ne Till-Inkarnation,
    verstehe, wers verstehen will.:)

    Liken

  55. stonebridge sagt:

    Jaja, die vielen Till´s, muss mir auch mal einen zulegen. 😉

    thom…..mopsen ~ geklaut 😀

    Liken

  56. stonebridge sagt:

    Uppsala …. der heißt ja Eulenspiegel 😳

    Liken

  57. Petra von Haldem sagt:

    @stonebridge

    nix da: zulegen…..blinzelt doch schon längst,ausm Spiegel…:)

    Liken

  58. Vollidiot sagt:

    An schönen Orten gibt es immer mehrere Idioten.
    Unwesentlich ob sie dann Stein, Lara, Voll oder Senf heißen.
    Dort wo die Schwingungen vom Göttlichen durchwebt werden, ja, wo das Bewußtsein der Idioten eben nicht trägt(!) da wirkt in den Idioten eine Kraft, die der Bunzel officinalis et vulgaris nie empfangen kann.
    Das ist die vom Schicksal gegebene Präkonfiguration.

    Soweit ich den Till verstanden habe war er kein Idiot.
    Seine Handlungen waren zutiefst menschlich, allerdings auf einem höheren Nivo, sozusagen metabunzlig.
    Sonst hätte der Dreh mit der Blockflöte nicht geklappt.

    Tills Blockflöte und Schillers Gesslerhut stehen da in einem metaphysischen Zusammenhang.
    Ich hoffe, liebe Steinbrück, auf Dein Verstehen dieses meines Ausflusses.

    Wer Laras Marie it verstandet, der sollte die Dimension wechseln.
    Da verbirgt sich tiefster Sinn.
    Zwar in homöopatisch hoher Potenz – aber, man/fra schmecke, durchaus süß.

    Von daher: prüfet ob dem Idioten das Idiotische ist oder es nur scheinet.

    Liken

  59. Vollidiot sagt:

    Irgendwie ist das hier voll daneben.
    Thom hat ausdrücklich drübergeschrieben: Themen die nix mit dem Blogthema zu tun haben.
    Was soll das.
    Statt darauf zu achten (und alle Kommentare rauszuschmeißen, weil Thema verfehlt) – mockiert er sich über die Deppen-Du-Dotschaft und sagt das gehöre sich nicht – hier auf SEINEM Blog.
    Alles sei erlaubt, steht drüber – keinerlei Einschränkung. Mann oh Mann, Frau oh Frau!
    Das nenn ich stänkern am falschen Örtli.
    Menschen mit geglückter Erziehung stänken am richtigen Ort.
    Das hab ich in der Schwiiz gelähhhrnt.
    Aber in Balinesien ist links rechts und Rechts rechts usw..
    Da fällt das korrekte Miteinander vom Trottoir.
    Und dann sagt man wenigstens „Excusee“.

    Liken

  60. Lara' Marie sagt:

    Hi Vollidiot,

    von einem 200% – ig kontrollierten Vollidioten zu dem von MIR höchst begehrten Vollidiot.

    Du sprichst mir vom Herzen.

    Als Jemand, das/die/der perfekte ERZIEHUNG genossen hat, fühle MICH zweifelsfrei ZU DIR wie ein Magnet angezogen.

    Meine Absichten halte ICH tief in Verborgenem.

    Denn ICH halte den Arsch nicht offen.

    Deine Irina Lara‘ Marie

    Liken

  61. Lara' Marie sagt:

    Jüdischer Vatter fragt seine Tochter, sie in einer unangebrachten Umgebung findend:

    „Was hast du den hier verloren?!!!“

    „Meine Unschuld“ ….sagt die Tochter voller kindlichen Unschuld.

    Lara‘ Marie hat gesprochen

    Liken

  62. Lara' Marie sagt:

    Deutsch Sprach – schwer Sprach…

    Meine „SCHAM::::LIPPEN“ sagen mir – sei SCHAMLOS.

    Irina Lara‘ Marie hat gesprochen

    Liken

  63. Lara' Marie sagt:

    Wenn ich ehrerbietig vom Hofnarren – Königs – Thron trete mit leider nur zwei Mittel-fingern parat, dann sehe ich ein ÜBERdimensionales Fuß, das in meine Allerwerteste tritt und sagt mir dabei ÜBEREINDEUTIG:

    Du! einsamer Wander-Wolf – ES gibt keine Schublade in die DU eingeordnet werden kannst.

    DAMIT muss ICH ÜBER – leben!

    Irina Lara‘ Marie hat gesprochen

    Liken

  64. Lara' Marie sagt:

    ICH bin DER, der vor 1 Sekunde gekommen ist und nach 1 Sekunde schon wieder gegangen…

    Irina Lara‘ Marie hat gesprochen

    Liken

  65. luckyhans sagt:

    @ Ir-La-Ma:

    „Hugh“, sprach der Häuptling, „ich habe gesprochen.“ – Das erste Wort wird „hau“ ausgesprochen – leider haben viele nicht bis zu Ende zugehört und gleich ausgeführt – was nicht immer im Sinne des Erfinders war – das kommt halt vor beim voraus-eilenden Gehorsam. 😉

    „So sprich denn weiter, falls du was zu sagen hast.“ 😉

    Liken

  66. Lara' Marie sagt:

    Es gibt viel zu Viele, die permanent reden, obwohl sie nichts zu melden haben.

    Daher hülle ICH mich in Schweigen.

    ICH Irina Lara‘ Marie habe gesprochen

    Liken

  67. Lara' Marie sagt:

    Wenn die Wölfe nicht heulen würden, wäre die Welt schlechter.

    ICH Irina Lara‘ Marie habe gesprochen

    Liken

  68. jauhuchanam sagt:

    ‚Hallo liebe Freunde. Hallo lieber Georg.

    Hallo liebe ICH Irina Lara‘ Marie.

    Ich finde keine richtigen Worte, um dir zu danken, falls du diese wunderbaren Zeilen geschrieben hast, an MICH denkend. Ich fühle die Wärme deiner großen Seele und bin zu tiefst berührt.

    Nun, dass ist ja nicht von großer Bedeutung, ob ein Mensch die richten Worte findet.
    Schön ist doch nur, dass du meine wunderbaren Zeilen als berührende Wärme fühlst und nicht als kalte Anklage.

    Als Kind, als kleines Mädchen mit 4-5 Jahren, habe ich ohne jedes Grund aus der Nase geblutet. Jetzt weiß ich aus Büchern von Luise Hey (Psychosomatik), dass das Kind an Mangel von Liebe gelitten hat, obwohl ich meine Kindheit als glücklich bezeichnen würde, denn ich viel Freiheit genießen dürfte und dadurch sehr schnell begriff, dass ich meine Umgebung kontrollieren und manipulieren kann. ICH bin ein egozentrischer kleiner Tyrann geworden und bin heute meinen Eltern für ihre Geduld sehr dankbar.

    Ich bin ein vorsichtiger Mensch geworden, wenn mir erklärt (gepredigt, gelehrt) wird, welchen Mangel ich angeblich HABE, Haben könnte, GEHABT habe oder Leiden werde, und ob es dann auch tatsächlich der Mangel ist, an dem ich Leide, Leiden könnte, gelitten habe oder Leiden werde.

    Wenn mir also irgendein „Prediger“, „Priester“, „Pastor“, „Philosoph“, „Guru“, „Experte“, „Engel“, „Jesus“, „Gautama“, „Adonai“ oder „Herr“ erklärt (predigt, lehrt), dass ich einen Mangel hätte und dann „natürlich auch noch weiß„, dass es der „Mangel an Liebe ist, an dem ich leide, bzw. gelitten haben“, hat er mich schon am Hacken, bzw. bin ich ihm schon ins Netz gegangen, denn darauf wurden doch fast alle Menschen seit Jahrtausenden konditioniert und dressiert, so zu empfinden und im nächsten Schritt zu glauben, um es schließlich auch so zu denken und es endlich für die WIRKLICHKEIT und damit für die Wahrheit zu halten! Und für jedes „religöse oder philosophische System und für jedes „politische“ Herrschaftssystem, gilt immer, ewig und drei Tage, dass MIR etwas fehlen würde, was „wir“ „erkannt haben“ und – gut wie „wir“ sind – Dir geben möchten. Du musst nur deinen Mangel EINSEHEN, ERKENNEN, woran du Leidest und unseren Empfehlungen folgen, dann wirst du erlöst sein, dann wartet dein der himmlische Garten, die ewige Seligkeit und das zeitlose Nirwana – bis hin zu dem Missbrauch der Worte Jesu als er zu dem Mit-Hingerichteten sagt: „Noch heute wirst du mit mir im Paradies sein“. (Wo doch das Paradies ganz etwas anderes ist, als was uns Deppen doofen Bunzeln von all den Religionen vermarktet wurde!)

    Und du schreibst es selbst, dass deine Kindheit eine glückliche war und dass du große Freiheit genossen hast – geradezu DER Beweis dafür, dass gar kein Mangel an Liebe vorlag, sondern ein reicher Überfluss derselben, an der du nicht gelitten hast, sondern einen großen GENUSS hattest!!!

    Und – nehmt mir meine derbe Sprache nicht übel – dann ist dir doch wirklich ernsthaft schwer in dein Hirn geschissen worden, also dein Gehirn wurde als Scheißhaus benutzt, um dich voll zu kacken, wenn du glaubend gemacht wurdest, dass du begriffen hättest, dass deine glücklich Kindheit und die große Freiheit, die du genießen durftest, die Ursachen dafür wären, dass du deine Umgebung kontrollieren und manipulieren kannst und dich dadurch zu einem egozentrischen kleinen Tyrannen geworden bist. Damit wird der Mensch ja nicht nur als Plumps-Klo benutzt, sondern er wird ja geradezu selbst ein Misthaufen, der nur noch stinken kann und in dem auch nur noch Scheiße angetroffen wird. Klar, laufe ich dann mit einem schweren Dachschaden durch die Gegend, den die anderen Dachschaden Geschädigten als normal empfinden, denn „man“ kennt es ja mittlerweile auch gar nicht anders.

    Die Wahrheit ist das jedenfalls keineswegs, weder über dich noch mich!


    ICH bin in DIESES Leben mit relativ hoher Verwirklichung eingetreten: als ein Tulku (bewusste Inkarnation zum Besten Aller Wesen), als Wunsch Erfühlendes Juwel, als Jemand, der selbstlose Liebe verwirklicht hat. In Buddhistischer Schule war mein Zufluchtsname Göttin der Licht Strahlen, was mit dem Namen Lara‘ Marie, den ich von Engeln erfahren habe (Bedeutung – die, die das Licht bringt) übereinstimmt. In dieser Buddhistischen Schule bekam ich auch einen Boddhisatwa Name, der ja tatsächlich MÄNNLICH ist: Strahlender Halter der Weisheit, so wie Sanghe Drölma – was bereutet: VOLLKOMMENER Weiblicher Buddha, die ALLE Buddha Familien in sich trägt. Es ist große Ehre und gleichzeitig große Bürde dies auf der Erde zu leben.

    Ich kann da keinen Unterschied zum Kult des „Katholizismus“ erkennen / das Gleiche mit anderen Worten!


    Ich danke noch Mal dafür, dass du an MICH gedacht hast und bin überzeugt, dass deine Ratschläge für Alle gut und wichtig waren.
    Dass irgendjemand sich in deinen Ausführungen wiederfindet und deine Ratschläge beherzigen wird.

    Bitte.

    Aber hoffentlich findet sich darin nicht nur „irgendjemand“ wieder, sondern wir alle, vor allem ich mich selbst.


    Meine bescheidenen Ausführungen möchte ich in guter traditioneller Buddhistischer Art abschließen:

    Mögen Alle Wesen vom Leid und Ursachen des Leides frei sein.
    Mögen Alle Wesen das Glück und Ursachen des Glücks haben.
    Eure Irina Lara‘ Marie“

    Ganz „ohne Tradition“ kann ich keinem Menschen überhaupt wünschen, vom Wesen des Leides frei zu sein.
    Denn gäbe es kein Leid, würden wir ja alle bereits in die Ewigen Jagdgründe eingegangen sein und der Tod hätte uns schon vor unserer Zeit heimgesucht. Findet ein Mensch aber den Grund des Leides, sieht er auch die vielen Ursachen, die aus dem Grund herausquellen. Er wird dann aus jener vergifteten Quelle, die doch dem schwarzen, schmutzigen Erdöl gleicht, nicht mehr wagen zu trinken, um daran zugrunde zu gehen.

    Grund und Ursachen des Glücks HABEN alle, denn schließlich sind wir Lebe-Wesen!
    Wir LEBEN, das ist doch gerade das Wesen, der Grund und die Ursache allen Glücks!

    georg

    Liken

  69. Lara' Marie sagt:

    Ah, Lara‘ Marie, du alter Nazi, du

    Heute Morgen habe ich meine Unschuld schon kurz vom Aufwachen verloren. Ein Gedanke schoss mir durch den Kopf und ich war sofort Schwanger. Jetzt lässt sich meine Fresse nicht mehr halten, jetzt muss es raus. MAN kann ja schließlich nicht ewig schwanger bleiben!

    Als „ukrainian girl ten point“ kann ich nur den kleinlichen ukrainischen Nationalismus vertreten. Aber das wäre zu karg und armselig in Vergleich zu Großkotz russian Chauvinism, der seiner Zeit Polizei Europas gewesen war. Oder auf dem deutschen Boden geborenen Übermann Gehabe. Oder US Amerikanischen Baseball – Keulen Schwung über die gesamte Welt.

    Nein, Lara‘ Marie, du ALTER Kosmopolit, du – lass dein goldenes Royal -Licht erstrahlen. Ja, du sündige Evas Nachkomme, für deine Sünden wirst du aufs Kreuz gelegt und genagelt, gnadenlos. „Na, Gott sei Dank!“ – springt durch und durch beglückte Evastochter und sagt kokett: „Vor 1400 Jahren wurde ich rehabilitiert, im GOTTES Buch! Nur haben das nicht Alle mitgekriegt, leider Gottes die Christliche Demagogen auch nicht! Vor allem! vor mir war ja auch noch Lilith da, die GOTT bei Seinem Namen zu rufen wusste, die Oberfreche! Und Thora hat sie auch in und auswendig gekannt. Muss wohl ein Stück gewesen sein. Jetzt hat Gott sie in Status Strahlender Göttin erhoben.“

    Zum Glück war Devi Maria kein Stück! Sie hat dem Gott Selbst einen Sohn „BESCHERT“, der dann aufs Kreuz gelegt und von Römern genagelt wurde: wegen deinen Sünden!!!!! „Hast dich nicht hingabevoll nageln lassen vom Gott, du hübsche, wie eine Braut fein geschmückte Jerusalem? Wolltest du JA eine Alte Hure, verruchte Babylon, bleiben?! Steige von deinem Thron, du Niederträchtige, gehe in die Küche und tätige Abwasch, du Betschwester, Blödmannsgehilfe!“

    „ICH bin nicht gezeugt worden und habe nie gezeugt!“ DONNERT Gott, doch keiner hört mit.

    „Ich habe keine Kinder! KEINER sitzt weder rechts noch links von mir und keiner ist MIR gleich!“ DONNERT Gott.

    Doch keiner hört mit. Besonders die nicht, die sich für Auserwählten halten. Diese haben auf dem Moorboden Mitten im Stiefel -Land das Neue Jerusalem errichtet und zum Bauchnabel der Erde erklärt. Als ob das alleine nicht schelm, oh sorry schlimm, genug wäre, erbauten sie danach noch überall auf Betonkopf – Fels Petrus ihre Zuchthäuser. Die Gottes Krieger haben ihrerseits Heilige Städte aufgebaut, wo man ja nichts zu „mekkarn“ hat und verdoppeln sich jede 17 Jahre.

    Die Alte Mutter Gaia rotiert für uns tagein tagaus und versucht unermüdlich ihre zahlreiche Nachkommenschaft, die sie gnadenlos ausbeutet, zu versorgen, obwohl sie gar nicht für konzipiert wurde, mehr als 999‘999 zu tragen.

    Licht in das Haus
    Irina Lara‘ Marie

    Liken

  70. Lara' Marie sagt:

    Danke lieber Georg, wie stupide ICH doch noch bin!

    Danke für die ausführliche Erklärung. ICH hoffe nur, ICH fange nicht wieder an, aus der Nase zu bluten.

    Wenn du nicht weiß, wie du MICH bezeichnen solltest, dann darfst du Messias zu mir sagen. ICH glaube es wäre angebracht in Angesicht dessen, was mein Name bedeutet.

    Lieben Gruß
    Irina Lara‘ Marie

    Liken

  71. jauhuchanam sagt:

    Tja, wenn du es sagst, was soll ich darauf erwidern?

    Du stupides Ich?
    dat gluv ik nich!

    Aber es ist schön, wenn du den ganzen Scheiß und Kack hier raus lässt.

    Auch Plumps Klos werden von Zeit zu Zeit entleert. Früher musste der Mensch das mit dem Eimer entleeren,
    heute kommt der Gülle-Wagen mit Pumpe oder im Haushalt von heute geht es in die öffentliche Kanalisation.
    Es sei denn, es wird vergessen aufzuziehen oder der Spül-Knopf im Dunkel der Nacht nicht gefunden.

    Die Therapie, die Therapie … sonst kommt der frühe Abgesang.

    Liken

  72. Lara' Marie sagt:

    Einem Zen – Meister/Heiler ist ES bekannt, dass die Insassen des Irrenhauses auch IHN eine Zeit lang für ihres/irres Gleichen betrachten werden.

    ICH IRINA LARA‘ MARIE habe gesprochen

    Liken

  73. Lara' Marie sagt:

    ICH liebe ES und genieße ES schamlos!

    DORT zu sein; wo keiner reden darf…

    ICH IRINA LARA‘ MARIE hat gesprochen

    Liken

  74. Lara' Marie sagt:

    ICH bin Göttin, die immer 16 ist.

    Interessanter weise, als ICH 16 Jahre ALT im Körper wurde, sang ich permanent ein und das selben Lied: „Und WIR spukten von Eifel-Turm auf die Köpfe sorgloser Pariser“.

    Wohnt der GOTT IN FRANKREICH? …..Frauenreich?….. IN Deutschland sind ja Alle‘ Mannen…

    Licht in das Haus
    IRINA LARA‘ MARIE

    Liken

  75. Lara' Marie sagt:

    @jauhuchanam

    ICH habe klar und deutlich gesehen: wie DU bist.

    Liken

  76. jauhuchanam sagt:

    Das ist schön.
    Denn meine Augen habe ich ja im Kopf.
    „Ja, hast du denn keine Augen im Kopf?“
    wurde ich als Kind oft gefragt, wenn ich mal wieder gestürzt war
    und auch die neue Hose schon kaputt wieder und wieder.
    „Doch! Doch!“ sprach ich trotzig und später, viel später zurück:
    „Ob dies denn bedeute, mich von Außen betrachten zu können?“

    Also, ich bin schon darauf angewiesen, dass mir gesagt wird, WIE ich bin!

    Aber, WER ICH BIN, dass weiß nur ich alleine.

    Denn iX bin iks und du bist Du, nix ICH,
    aber wenn du XY Geschlecht ungelöst,
    dann Gans viel Plomben Große sein.


    WAS nützen Zen Meister Gerne Groß er Chef von Anstalt,
    aber nix Licht in Sein Herz ausgegossen und Erbarmen Fremder ihm?

    Oh, mein Gautama, mein Gautama Buddha viel Leid gebracht, viele
    verrückt in die Kopf gemacht und gerührt, so dass viel Scheiße gequirlte
    aus Mund kommen, weil Herz voll davon sein. Deshalb Schweigen er
    befohlen, dass Mann nix weiß, von Quatsch mit viel Soße.

    Ganz anderer mein Jesu, was mein Herz voll, er sagt, kommt wie Quelle
    aus Mund. Nix gesagt: Schweigen! Doch wenn du nix Reden, ich mache
    Steine, die Spreche. Erbarmen Dir Fremder sein, auch iks dix nix kenne.

    Liken

  77. Petra von Haldem sagt:

    Urworte. Orphisch
    Johann Wolfgang von Goethe

    Daimon, Dämon

    Wie an dem Tag, der dich der Welt verliehen,
    Die Sonne stand zum Gruße der Planeten,
    Bist alsobald und fort und fort gediehen
    Nach dem Gesetz, wonach du angetreten.
    So mußt du sein, dir kannst du nicht entfliehen,
    So sagten schon Sibyllen, so Propheten;
    Und keine Zeit und keine Macht zerstückelt
    Geprägte Form, die lebend sich entwickelt.

    Tychê, das Zufällige

    Die strenge Grenze doch umgeht gefällig
    Ein Wandelndes, das mit und um uns wandelt;
    Nicht einsam bleibst du, bildest dich gesellig,
    Und handelst wohl so, wie ein andrer handelt:
    Im Leben ist’s bald hin-, bald widerfällig,
    Es ist ein Tand und wird so durchgetandelt.
    Schon hat sich still der Jahre Kreis geründet,
    Die Lampe harrt der Flamme, die entzündet.

    Erôs, Liebe

    Die bleibt nicht aus! – Er stürzt vom Himmel nieder,
    Wohin er sich aus alter Öde schwang,
    Er schwebt heran auf luftigem Gefieder
    Um Stirn und Brust den Frühlingstag entlang,
    Scheint jetzt zu fliehn, vom Fliehen kehrt er wieder,
    Da wird ein Wohl im Weh, so süß und bang.
    Gar manches Herz verschwebt im Allgemeinen,
    Doch widmet sich das edelste dem Einen.

    Anankê, Nötigung

    Da ist’s denn wieder, wie die Sterne wollten:
    Bedingung und Gesetz; und aller Wille
    Ist nur ein Wollen, weil wir eben sollten,
    Und vor dem Willen schweigt die Willkür stille;
    Das Liebste wird vom Herzen weggescholten,
    Dem harten Muß bequemt sich Will und Grille.
    So sind wir scheinfrei denn nach manchen Jahren
    Nur enger dran, als wir am Anfang waren.

    Elpis, Hoffnung

    Doch solcher Grenze, solcher ehrnen Mauer
    Höchst widerwärt’ge Pforte wird entriegelt,
    Sie stehe nur mit alter Felsendauer!
    Ein Wesen regt sich leicht und ungezügelt:
    Aus Wolkendecke, Nebel, Regenschauer
    Erhebt sie uns, mit ihr, durch sie beflügelt,
    Ihr kennt sie wohl, sie schwärmt durch alle Zonen;
    Ein Flügelschlag – und hinter uns Äonen!

    Liken

  78. luckyhans sagt:

    „Das Leben, das ich selbst gewählt“

    Ehe ich in dieses Erdenleben kam,
    ward mir gezeigt, wie ich es leben würde:
    Da war Kümmernis, da war Gram,
    da war Elend und Leidensbürde.
    Da war Laster, das mich packen sollte,
    da war Irrtum, der gefangen nahm,
    da war der schnelle Zorn, in dem ich grollte,
    da waren Haß und Hochmut, Stolz und Scham.

    Doch da waren auch die Freuden jener Tage,
    die voller Licht und schöner Träume sind,
    wo Klage nicht mehr ist und nicht mehr Plage
    und überall der Quell der Gaben rinnt.
    Wo Liebe dem, der noch im Erdenkleid gebunden,
    die Seligkeit des Losgelösten schenkt,
    wo sich der Mensch der Menschenpein entwunden
    als Auserwählter hoher Geister denkt.

    Mir war gezeigt das Schlechte und das Gute,
    mir ward gezeigt die Fülle meiner Mängel.
    Mir ward gezeigt die Wunde, draus ich blute,
    mir ward gezeigt die Helfertat der Engel.
    Und als ich so mein künftig Leben schaute,
    da hört‘ ein Wesen ich die Frage tun,
    ob ich dies zu leben mich getraue,
    denn der Entscheidung Stunde schlüge nun.

    Und ich ermaß noch einmal alles Schlimme –
    „Dies ist das Leben, das ich leben will!“
    gab ich zur Antwort mit entschloss’ner Stimme
    und nahm auf mich mein neues Schicksal still.
    So ward ich geboren in diese Welt,
    so wars, als ich ins neue Leben trat.
    Ich klage nicht, wenn’s oft mir nicht gefällt,
    denn ungeboren hab‘ ich es bejaht.

    Hermann Hesse
    * 2. Juli 1877 in Calw; † 9. August 1962 in Montagnola, Schweiz

    Liken

  79. Lara' Marie sagt:

    ICH habe meine Augen ÜBER- ALL. Besonders richte ich mein Auge auf Jemand, der anmaßend ist.

    ICH BIN ALLERBARMAR, BARMREZIGE CREATOR.

    „König Lire“ Shakespeare :

    Ein Päderast darf in dem Zirkus reden, dort wo der König schaut ALLES schweigend.

    ICH IRINA LARA‘ MARIE habe gesprochen

    Liken

  80. Petra von Haldem sagt:

    Ich bin das Rätsel
    Dir und mir
    Ich kenne mich und
    Weiss von Dir.
    Ich bin die Nuss
    Mit traumhaft zartem
    Innenleben
    Und will Dir eben
    Nur sagen
    Dass
    Wer mich innen wissen will
    Mich knacken muss —-

    Ich bin das Rätsel
    Dir und mir
    Ich kenne mich und
    Weiss von Dir
    Ich bin die Nuss
    Mit traumhaft zartem
    Innenleben

    Und will Dir eben
    Nur sagen
    Dass
    Wer mich innen wissen will
    Mich knacken muss —-

    Ich bin das Rätsel
    Dir und mir

    Ich kenne mich und
    Weiss von Dir.

    Ich bin die Nuss
    Mit traumhaft zartem
    Innenleben

    Und will Dir eben
    Nur sagen

    Dass

    Wer mich innen wissen will
    Mich knacken muss —-

    Liken

  81. Lara' Marie sagt:

    Die lyrischen Ausschweifungen eines Weibchens sind ab und zu darauf gerichtet MICH zu einer BESONDERES barmherzigen Tätigkeit zu verleiten…

    Liken

  82. Petra von Haldem sagt:

    Die Bürgschaft

    Zu Dionys, dem Tyrannen, schlich
    Damon, den Dolch im Gewande:
    Ihn schlugen die Häscher in Bande,
    »Was wolltest du mit dem Dolche? sprich!«
    Entgegnet ihm finster der Wüterich.
    »Die Stadt vom Tyrannen befreien!«
    »Das sollst du am Kreuze bereuen.«

    »Ich bin«, spricht jener, »zu sterben bereit
    Und bitte nicht um mein Leben:
    Doch willst du Gnade mir geben,
    Ich flehe dich um drei Tage Zeit,
    Bis ich die Schwester dem Gatten gefreit;
    Ich lasse den Freund dir als Bürgen,
    Ihn magst du, entrinn‘ ich, erwürgen.«

    Da lächelt der König mit arger List
    Und spricht nach kurzem Bedenken:
    »Drei Tage will ich dir schenken;
    Doch wisse, wenn sie verstrichen, die Frist,
    Eh‘ du zurück mir gegeben bist,
    So muß er statt deiner erblassen,
    Doch dir ist die Strafe erlassen.«

    Und er kommt zum Freunde: »Der König gebeut,
    Daß ich am Kreuz mit dem Leben
    Bezahle das frevelnde Streben.
    Doch will er mir gönnen drei Tage Zeit,
    Bis ich die Schwester dem Gatten gefreit;
    So bleib du dem König zum Pfande,
    Bis ich komme zu lösen die Bande.«

    Und schweigend umarmt ihn der treue Freund
    Und liefert sich aus dem Tyrannen;
    Der andere ziehet von dannen.
    Und ehe das dritte Morgenrot scheint,
    Hat er schnell mit dem Gatten die Schwester vereint,
    Eilt heim mit sorgender Seele,
    Damit er die Frist nicht verfehle.

    Da gießt unendlicher Regen herab,
    Von den Bergen stürzen die Quellen,
    Und die Bäche, die Ströme schwellen.
    Und er kommt ans Ufer mit wanderndem Stab,
    Da reißet die Brücke der Strudel herab,
    Und donnernd sprengen die Wogen
    Dem Gewölbes krachenden Bogen.

    Und trostlos irrt er an Ufers Rand:
    Wie weit er auch spähet und blicket
    Und die Stimme, die rufende, schicket.
    Da stößet kein Nachen vom sichern Strand,
    Der ihn setze an das gewünschte Land,
    Kein Schiffer lenket die Fähre,
    Und der wilde Strom wird zum Meere.

    Da sinkt er ans Ufer und weint und fleht,
    Die Hände zum Zeus erhoben:
    »O hemme des Stromes Toben!
    Es eilen die Stunden, im Mittag steht
    Die Sonne, und wenn sie niedergeht
    Und ich kann die Stadt nicht erreichen,
    So muß der Freund mir erbleichen.«

    Doch wachsend erneut sich des Stromes Wut,
    Und Welle auf Welle zerrinnet,
    Und Stunde an Stunde ertrinnet.
    Da treibt ihn die Angst, da faßt er sich Mut
    Und wirft sich hinein in die brausende Flut
    Und teilt mit gewaltigen Armen
    Den Strom, und ein Gott hat Erbarmen.

    Und gewinnt das Ufer und eilet fort
    Und danket dem rettenden Gotte;
    Da stürzet die raubende Rotte
    Hervor aus des Waldes nächtlichem Ort,
    Den Pfad ihm sperrend, und schnaubert Mord
    Und hemmet des Wanderers Eile
    Mit drohend geschwungener Keule.

    »Was wollt ihr?« ruft er vor Schrecken bleich,
    »Ich habe nichts als mein Leben,
    Das muß ich dem Könige geben!«
    Und entreißt die Keule dem nächsten gleich:
    »Um des Freundes willen erbarmet euch!«
    Und drei mit gewaltigen Streichen
    Erlegt er, die andern entweichen.

    Und die Sonne versendet glühenden Brand,
    Und von der unendlichen Mühe
    Ermattet sinken die Kniee.
    »O hast du mich gnädig aus Räubershand,
    Aus dem Strom mich gerettet ans heilige Land,
    Und soll hier verschmachtend verderben,
    Und der Freund mir, der liebende, sterben!«

    Und horch! da sprudelt es silberhell,
    Ganz nahe, wie rieselndes Rauschen,
    Und stille hält er, zu lauschen;
    Und sieh, aus dem Felsen, geschwätzig, schnell,
    Springt murmelnd hervor ein lebendiger Quell,
    Und freudig bückt er sich nieder
    Und erfrischet die brennenden Glieder.

    Und die Sonne blickt durch der Zweige Grün
    Und malt auf den glänzenden Matten
    Der Bäume gigantische Schatten;
    Und zwei Wanderer sieht er die Straße ziehn,
    Will eilenden Laufes vorüber fliehn,
    Da hört er die Worte sie sagen:
    »Jetzt wird er ans Kreuz geschlagen.«

    Und die Angst beflügelt den eilenden Fuß,
    Ihn jagen der Sorge Qualen;
    Da schimmern in Abendrots Strahlen
    Von ferne die Zinnen von Syrakus,
    Und entgegen kommt ihm Philostratus,
    Des Hauses redlicher Hüter,
    Der erkennet entsetzt den Gebieter:

    »Zurück! du rettest den Freund nicht mehr,
    So rette das eigene Leben!
    Den Tod erleidet er eben.
    Von Stunde zu Stunde gewartet‘ er
    Mit hoffender Seele der Wiederkehr,
    Ihm konnte den mutigen Glauben
    Der Hohn des Tyrannen nicht rauben.«

    »Und ist es zu spät, und kann ich ihm nicht,
    Ein Retter, willkommen erscheinen,
    So soll mich der Tod ihm vereinen.
    Des rühme der blut’ge Tyrann sich nicht,
    Daß der Freund dem Freunde gebrochen die Pflicht,
    Er schlachte der Opfer zweie
    Und glaube an Liebe und Treue!«

    Und die Sonne geht unter, da steht er am Tor,
    Und sieht das Kreuz schon erhöhet,
    Das die Menge gaffend umstehet;
    An dem Seile schon zieht man den Freund empor,
    Da zertrennt er gewaltig den dichter Chor:
    »Mich, Henker«, ruft er, »erwürget!
    Da bin ich, für den er gebürget!«

    Und Erstaunen ergreifet das Volk umher,
    In den Armen liegen sich beide
    Und weinen vor Schmerzen und Freude.
    Da sieht man kein Augen tränenleer,
    Und zum Könige bringt man die Wundermär‘;
    Der fühlt ein menschliches Rühren,
    Läßt schnell vor den Thron sie führen,

    Und blicket sie lange verwundert an.
    Drauf spricht er: »Es ist euch gelungen,
    Ihr habt das Herz mir bezwungen;
    Und die Treue, sie ist doch kein leerer Wahn –
    So nehmet auch mich zum Genossen an:
    Ich sei, gewährt mir die Bitte,
    In eurem Bunde der dritte!«

    ~ Friedrich von Schiller~

    Liken

  83. luckyhans sagt:

    Die unmögliche Tatsache

    Palmström, etwas schon an Jahren,
    wird an einer Straßenbeuge
    und von einem Kraftfahrzeuge
    überfahren.

    “Wie war” spricht er, sich erhebend
    und entschlossen weiterlebend,
    “möglich, wie dies Unglück, ja –
    daß es überhaupt geschah?
    Ist die Staatskunst anzuklagen
    in bezug auf Kraftfahrwagen?
    Gab die Polizeivorschrift
    hier dem Fahrer freie Trift?
    Oder war vielmehr verboten
    hier Lebendige zu Toten
    umzuwandeln, – kurz und schlicht:
    Durfte hier der Kutscher nicht – ?”

    Eingehüllt in feuchte Tücher,
    prüft er die Gesetzesbücher
    und ist alsobald im Klaren:
    Wagen durften dort nicht fahren!

    Und er kommt zu dem Ergebnis:
    “Nur ein Traum war das Erlebnis.
    Weil”, so schließt er messerscharf,
    “nicht sein kann was nicht sein darf.”

    Christian Morgenstern

    Liken

  84. thomram sagt:

    @Petra
    Ich kanns nicht fassen. Mit 13 Jahren hab ich den Dionysos an soner Schulfeier rezitiert. Das ist ja ein Bandwurm. Und das konnte ich damals auswendig? In meiner Erinnerung ist das nicht halb so lang. Ich erinner mich, das Lernen des Textes hatte nur Spass gemacht. Unglaublich, was son Mensch in sonem Leben auch schon gemacht hat…

    Liken

  85. Petra von Haldem sagt:

    Ha, schicksalsähnlichkeiten,
    hab auch rezitiert, mit ca.12Jahren und kommt mir heute auch ellleellllenlang vor, damals wie ’n Krimi………

    Und die Urworte vom Geethe hab ich im Chor gesprochen so mit ca. 40 J. und heute abend allein, laut, 2x, war toll…………

    Liken

  86. Lara' Marie sagt:

    Hi Thomram, bist loyal oder ROYAL?

    …mehr als „ukranian girl ten point“ GIBT ES NICHT!

    Liken

  87. Lara' Marie sagt:

    Warum zitiert man fremdes Furzen?… elend lange…

    Hat man/frau keine eigenen Ideen?

    Liken

  88. jauhuchanam sagt:

    „Warum zitiert man fremdes Furzen?… elend lange…
    Hat man/frau keine eigenen Ideen?

    Feste Regeln a’la Irina Lara‘ Marie:
    1. Mache keine Vorwürfe, wenn diese auch berechtigt zu sein scheinen.
    2. Gebe keine Ratschläge, wenn du um Rat nicht gefragt wurdest.

    A.) Ich werde die Finsternis deines Herzens untertauchen, fortstoßen, ablehnen und dir Vorwürfe machen.
    Gift und Galle wirst du spucken bist bis der Kot aus deinem Leben ganz entfernt und du vom Wasserbad des Wortes ganz durchheiligt.
    Drum kotz dich weiter aus.

    B.) Wurdest du gefragt diesen Ratschlag zu geben? Also, halt deine gespaltene Zunge im Zaum. Oh, das kannst du ja noch nicht.

    Gesegnet sei JAUHU, denn
    meine Kraft lehrt meine Hände den Krieg
    und meine Finger Schlachten zu führen.

    Du meinst in deinem Wahn
    die Schwangere aufzuschlitzen und
    den Säugling gegen den Fels zu klatschen
    und meinst du kämst davon? Du Tor, du Narr!

    Liken

  89. Vollidiot sagt:

    Jauhu
    Laras Mariechen wohlschmeckende Fürzchen.
    Verwegener!
    Was kümmern Dich fremde Fürze – auch wenn es nur ganz kleine Fürzlis sind.
    Furzen ist ein Menschenrecht – ab jetzt Dir bekannt.
    Gelegentlich könnten Fürze Vorwürfe sein – könnte man meinen, wenn sie besonders gehaltvoll sind.
    Wenns Dich stört, geh einfach aus dem Zimmer.
    Denn nicht jeder hat Kontrolle über seine komplette Muskulatur.
    Fürze sagen etwas aus.
    So: Furze und ich sage Dir was du gegessen hast.
    Allegorisch jetzt.
    Was hat ein Furz damit zu, daß man einen Säugling gegen einen Felsen klatschen müßte?
    Laras Fürzlis wehten auf das Angebot von wertvollsten Gedichten, durchaus langen.
    Drum in aller Allegorie: Furz mir inne Nase und ich sage dir was du speistest.

    Lara vermißt eigene Ideen.
    Siehst Du – da haben wirs.

    Lara – jetzt ohne Fürze – was sind eigene Ideen?
    Jauhu schlägt Rat und Du habest bitte die Güte mir meine Frage, möglichst tief, zu beantworten.
    Denn mir ist die Sache nicht klar.
    Wenn Du meinst es überbeansprucht Deine Barmherzigkeit – denke an J.C., als er sagte: was du dem Geringsten getan hast, das hast du mir getan.
    Mir, also ich, enem Menschen, der geistig vegetiert und Vollidiot genannt wird.

    Liken

  90. Vollidiot sagt:

    Goethe im Chor zitiert……………………..
    Wo macht man sowas?
    Das kann doch nur an einer ………………schule vorkommen, oder?

    Liken

  91. Vollidiot sagt:

    Laras Mary
    Der Deutsche hat Freiheit der Gesinnung, darum merkt er nicht wenn es ihm an Geschmacks- und Geistesfreiheit fehlt.
    (Goethe)
    Trotzdem schrieb er auf Deutsch und nicht auf Französisch – WARUM?
    Und Seele hat jeder – Törichte!!
    Ob Eskimo, Neger, Kulak oder Bayer.
    Und da ich sie auch bei den Appenzellern, Holländern und Zürchern gesehen habe, ja auch an der Goldküste!,
    spricht nicht nur die Empirik dafür.
    Und Geist??
    In welcher Weise drückt sich dessen Vorhandensein aus?
    Schon im Zitieren von Gedichten oder in Äußerungen wie …….den Säugling gegen den Felsen klatschen…..
    Auch wenns nur allegorisch gemeint war.

    Liken

  92. Petra von Haldem sagt:

    @ Vollidiot
    nö, war ’ne Ini von mir……………………..privat

    Liken

  93. Lara' Marie sagt:

    Hallo liebe Freunde, Friede sei mit Euch.

    Versuche nicht deinem Mitmenschen die Ehre zu nehmen, auf das deine eigene Würde unantastbar bleibt.

    Es gibt nur zwei gute Menschen auf der Erde. Der Eine ist noch nicht geboren und der Andere ist schon gestorben.

    Man spricht zu einem Mezger von Ideen und er denkt an Schweinefleisch.

    Man kann schnell oder langsam gehen – der Weg bleibt gleich lang.

    Chinesische Weisheit

    Programmminimum der Menschheit:

    Eigenliebe – Nächstenliebe – Gottesliebe

    Liebe dich selbst, dann können dich alle Anderen gern haben.

    Vier unermessliche Qualitäten:

    Liebe – Mitgefühl – Freude – Mitfreude.

    Formeln für Aufstieg (Merkaba):

    Frieden, Einheit, Liebe, Mitgefühl, Demut, Vertrauen, Schönheit, Weisheit.

    Ein Mensch ist dem Anderen Wolf?

    Wenn man unter Wölfen lebt – soll man wie Wolf heulen können.

    Tue einem Hund ein Mal etwas Gutes – er wird es Leben lang in Erinnerung behalten. Tue einer Katze Leben lang Gutes, sie hat es schon im nächsten Augenblick vergessen.

    Auch Alles fremde Fur….ähm, Furiositäten.

    Der Mor hat seine Schuldigkeit getut. Der Mor kann gehen.

    (Mor – Schwein rar.) Shakespeare a’la Lara‘ Marie

    Liken

  94. jauhuchanam sagt:

    „oder in Äußerungen wie …….den Säugling gegen den Felsen klatschen…..
    Auch wenns nur allegorisch gemeint war.“

    Oh, NEIN!

    Das ist keine Allegorie. Ich war 1994 in Uganda, im Nachbarland Ruanda fand das statt …

    JA. Ja. Wenn Religion und Philosophie substituiert werden …

    Letztes Jahr gab es in Jerusalem einen Kongress von Rabbinern, da wurde das „theologisch“ begründet …

    Und unter der Philosophie des Rechts gehört mein Bauch mir, da werden die Ungeborenen noch bevor sie das Licht der Welt erblicken können, an die Wand geklatscht, sprich abgesaugt, vergiftet oder herausgeschnitten.

    Achte ich auf die Sprache des Hasses, offenbart sie mir, die Verbrechen, die ein Mensch begangen hat und bereit ist zu begehen, da ist der Missbrauch jeder Religion und jeder Philosophie gerade recht. LM basht gegen das Judentum, den Hinduismus, den Islam, den Buddhismus und das Christentum und jede Art der Philosophie, indem er/sie der/die Kranke sich so äußert, als ob seine/ihre Ideen etwa dem Buddhismus entsprungen sind und nicht etwa einem erkalteten Herzen voller Hass, dass durch die eigenen Verbrechen, die begangen wurden, entstanden ist.

    Liken

  95. Lara' Marie sagt:

    Wir Alle hatten schwere Kindheit… ICH und meine Geschwister. Unsere Mutter war eine, schon mit 20 Jahren, Alte Frau geworden und quellte UNS mit elend langen Geschichten über die Liebe. Mein Bruder hatte Pech, sich in ein herzloses Mädchen zu verlieben. Sie wollte ihn einfach nicht, trotzt seiner Schönheit und allen unglaublichen Qualitäten. Als er ihr zum X Mal Heiratsantrag machte, verlangte sie: er solle ihr das Herz der Mutter bringen, dann erst wolle sie ihn heiraten. Er kämpfte mit sich tagein tagaus…. Doch dann hat ihn seine Passion überwältigt. Er schlich sich ein in Mutters Zimmer, wo sie Unschuldes Schlaf genossen hatte und schnitt ihr Herz von Brust heraus. Dann rannte er zu der Geliebten so schnell er konnte in Händen Herz getragen. Als er stolperte und fast stürzte, da sagte Mutter- Herz zu ihn: „Pass auf dich auf, mein Sohn!“

    Liken

  96. Vollidiot sagt:

    Das ist der Strang frisch von der Leber und Blödel.

    Lara, da stellt ein Idiot eine Frage an Dich und Du antwortest wie ein Politiker.
    Bräsig im Unverbindlichen bleibend.
    Einmal mehr das Erlebnis Idiot zum sein – ich.

    Liken

  97. Lara' Marie sagt:

    Jeder weiß ES besser.

    ICH bin ein Experte für nicht konventionelle Lösungen in Extremsituationen.

    Liken

  98. jauhuchanam sagt:

    @ ILM
    „Hallo liebe Freunde, Friede sei mit Euch.“

    Und Dir der Krieg des Lichtes des Joshuas in deinem Herzen voller Kälte und Finsternis!/strong>

    Liken

  99. Lara' Marie sagt:

    Eine männliche Rate bewirkt durch Urinieren eine spontane Schwangerschaftsabbruch (Abort) bei seiner Artgenossin.

    Ein männlicher Tiger frisst einer stillenden Tigerin zwei Babies auf, weil er zeugen will und sie dadurch wieder zeugungsfähig macht.

    Liken

  100. Vollidiot sagt:

    LM
    Eine männliche Rate bewirkt durch Urinieren……………
    Ist Rate Rute oder Teilzahlung?

    Er will rammeln und macht sie zeugungsfähig obwohl sie säugt.
    Vom Zeugen aus gesehen macht das Sinn.
    Die Arterhaltung hat aber höhere Priorität uns so wird das nur etwas, wenn Frau Tiger, eher selten, das Zeugen angenehmer deucht als das Säugen. Könnte sein, daß Tigers das bei Trockennasenaffen beobachtet haben.

    Warum wartet der männl. Tiger bis zum Auffressen wenn es durch Urinieren schon früher ginge.
    Hier hätten wir bei einem Tier das Abwägen einer Alternative.
    Also, bei einem Bonobo vielleicht – aber bei einem Tiger?

    Bei meiner Artgenossin führte Urinieren nicht zum Spontanabort.
    Da leg ich meine Rate dafür ins Feuer.

    Liken

  101. jauhuchanam sagt:

    Auch von Biologie und Genetik hast du keine Ahnung.

    Diese Tiere riechen, dass die Nachkommen einen genetischen Schaden haben, der die Anpassung der Art an seine Umwelt verhindern würde, womit der Untergang als Art gesichert wäre. Auch die Raubtiere jagen nur genetisch kranke Tiere.

    Ich sehe natürlich ein, dass ich dir nicht helfen kann.
    Ziehende Leute soll man nicht aufhalten, meinte meine weise Mama.
    Aber, du wirst nicht sagen können, dass das Leben dir nicht genügend
    Warnlampen und Sirenen in den Weg zu deinem eigenen Untergang entgegengestellt hätte.

    Es ist halt allein deine Entscheidung, weiter dem Abgrund entgegen zu gehen.
    Bedauerlich, aber es gibt da nicht mal gute Wünsche, die ich dir mitgeben könnte.
    Vielleicht ein schnelles Ende mit Schrecken? Einen sanften Tod? Aber das wäre
    eine leere Hoffnung, ein falscher Wunsch.

    Ich übergebe deinen Körper hiermit dem Herrn der Lüfte. Amnao-am.

    Liken

  102. Vollidiot sagt:

    Jauhu

    LM will lernen und wird es.
    Sie ist spezialisiert auf Extreme.
    Auch hier: Spizialisierungen bewirken intensive Verknüpfungen im Hirn.
    Andere Bereiche verkümmern.

    Psychol.. sinds Sensationssucher.
    Die haben ein hohes Arrousel.
    Sind schwerer konditionierbar – aber wenn……..

    Gib dem Mädchen Zeit.
    Die Gnade des Herrn ist über ihr.
    Wetten?

    Liken

  103. Lara' Marie sagt:

    Ich übergebe deinen Körper hiermit dem Herrn der Lüfte. Amnao-am.

    Zitatende.

    Lieber ein schreckliches Ende, als Schrecken ohne Ende?:::::

    Übergebe DICH! über meinen Körper und Seele hat KEINER Macht.

    Meine Ratte sage dir: RATE, aber nicht verrate….

    Liken

  104. Petra von Haldem sagt:

    Mannomann Manichäerversammlung 🙂
    Immer füttern, was groß und stark werden soll, auf Gnade komm raus 🙂

    Liken

  105. jauhuchanam sagt:

    Liebe Petra,

    Du meinen Malen Teufel an Wand?
    Nein, Nein. Ratende Ratte schwer Krank.

    Ich weiß halt aus Erfahrung, wo das hinführt.

    Kommt die Gelegenheit, hauen sie ihren Nachbarn in Stücke,
    schneiden ihre Ungeborenen aus dem Leib, lassen ihre
    Kinder verhungern und essen sogar das Fleisch von toten
    Menschen nach der Beerdigung. Alles erlebt, viel gesehen
    noch mehr mitbekommen. Die Welt ist nicht so, wie ich sie
    gerne hätte. Leider. 95% aller Menschen über >80% CHAM.
    Wenn ich mich mit 82% bewerten würde, sollte davon ausgegangen
    werden, dass ich mir selbst schmeicheln will. 😉

    Liken

  106. Lara' Marie sagt:

    Es ist MEIN Samen, daher kein Abort….

    Eine Ente kann gesamten Samen rauswerfen, wenn SIE der Meinung ist:: es sein verwerflich….

    Abort… Abort.. Ab ….ORT:::::

    Liken

  107. Lara' Marie sagt:

    So zeigt sich, Mann o Mann, in dieser Welt…
    Bar jeder Weischeit, aber kontrollierend….

    Liken

  108. Lara' Marie sagt:

    Blöd/ Idiot darf MAN sein. Es ist unser Menschenrecht – wie das Furzen.
    Doch wenn Idee plötzlich deinen Geist beflügelt ……– fliegt‘ weg von MIR, du eine Tages Fliege….

    Liken

  109. jauhuchanam sagt:

    Liebe Petra,

    die letzten beiden Ilms haben meinen Verdacht auf 86% CHAM bei mir erhöht.
    Mal schauen, vielleicht erreiche ich heute noch 91% CHAM. 🙂

    Mein CHAM erhöht sich, Ilms CHAM wird geringer.
    Bedingt sich das vielleicht gegenseitig?

    Liken

  110. jauhuchanam sagt:

    Will ich ein Brot backen, braucht es drei Grundstoffe
    sowie Mischen, Kneten, Gehen lassen, Kneten und viel CHAM.

    Anders eine Torte. Der Sahne muss viel Luft zugeführt werden
    Und damit das nicht gleich wieder zerfällt, braucht es viel Zucker
    Tutet unserem Körper nicht gut, aber sieht hübsch süß aus und
    schmeckt auch so. Auch, dass es auf den Magen schlägt und der
    Magen mit Luft gefüllt wird, Macht nichts, Hauptsache es ist Recht
    so. 😉

    Ref.:

    Haumiblau,
    Haumi, Haumi Blauer

    Haumiblau,
    Haumi, Haumi Blauer

    Liken

  111. jauhuchanam sagt:

    Lieber Vollidiot,

    was macht dich so sicher, dass es ein Mädchen ist?

    „Gib dem Mädchen Zeit.“

    Die Sprache deutet für mich darauf hin, dass es sich um einen männlichen Menschen handelt,
    der sich seinen Pimmel von kleinen Kindern lecken lässt, es sich also eine besonders pervertierte
    und entartete Art handelt, der ich den Leib mit einem Schnitt öffnen würde, so das ihr das Gedärm
    auf den Boden fällt ohne zu sterben, damit er an seinem Kot noch wissenschaftliche Forschung
    für zwei Stunden betreiben kann. Anschließend ὁλόκαυστος.

    Liken

  112. Petra von Haldem sagt:

    Liebe Mutter Erde,
    selber gequält und ganz neu äthrisch auferstanden,
    lege Deine liebenden Hände auf all die Wunden,
    die aus den gequälten Leibern aufbrechen,
    berühre die zuckenden Herzen bis hin
    zu dem gleichmäßigen Puls des großen Impulses ~~~
    Mutter aller Mütter, umreiche uns
    Wie auch wir Dich umreichen~~~

    Liken

  113. Vollidiot sagt:

    LM
    Wie kommt Dein Same in eine Ente.
    Jauhu meint Du seiest ein Pädo.
    Sodomit – Ente?

    Wer konkrete Fragen nicht beanwortet macht sich verdächtig.
    Kenne ich.
    Hier macht sich einer einen Spaß.
    Aber hübsch ordinär verpackt.

    Liken

  114. Lara' Marie sagt:

    Hey, du machst mich echt geil, mit deinen auf griechisch falsch geschriebenen Offenbarungen.

    Liken

  115. Lara' Marie sagt:

    Danke liebe Petra von Haldem.

    Wenn DU nicht da wärest, würde ich mit meinem Kalaschnikow tatsächlich Amok- laufen….

    Liken

  116. jauhuchanam sagt:

    Hier macht sich einer einen Spaß.

    Einen solchen „Spaß“ werde ich nicht stillschweigend dulden.

    Klar, es wird Spaß genannt, bis es Ernst wird.

    https:// www. facebook.com/vermisstemenschen

    Seit heute wird wieder ein neunjähriger Junge vermisst.

    Marc Dutroux’s Kinderschänder Ring ist nicht der einzige.

    Banda Aceh die in Nord-Sumatra gelegene Stadt, die am heftigsten 2004 vom Tsunami zerstört wurde, ist einer der großen Kinderumschlagplätze der Welt. Fragte mich damals, was Herr Kohl dort zu Weihnachten im Urlaub machte.

    Es geht dabei nicht nur um den sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen
    http://www.ueber-lebt.de/hauptseite.phtml?show=global-menschenhandel-diskriminierung

    1.836 Kinder gelten laut BKA in Deutschland als vermisst (Tagesstatistik vom 25.03.2013),
    http:// www. deutschlandradiokultur.de/man-darf-die-hoffnung-nicht-aufgeben.1008.de.html?dram:article_id=247913
    http:// www. schreibwerkstatt.de/dunkelziffer-verschwundener-vermisster-personen-t36127.html

    In anderen Ländern ist das mit der Entführung und Vermarktung von Kindern besser organisiert.

    Laut terre des hommes und Deutsche Kinderhilfe
    https:// www. kinderhilfe.de/fileadmin/files/Informieren/EU/Hintergruende/Zusammenfassung_Fachgespraech_Bruessel.pdf:

    Laut Bundesamt für Statistik betrug die Zahl der Einwohner in Deutschland zum 31.12.2009:
    81.802.300 Einwohner
    Davon waren im Jahre 2010 im Alter von 0-18: 14.144.000
    = 17,29 % der Gesamtbevölkerung
    BKA-Statistik 2010 Vermisst gemeldete Kinder 0-14 Jahre: 5.713
    Dauerhaft vermisst (nur im Jahre 2010): 113
    Statistik Bündnis für Straßenkinder: jährlich
    ca. 1.000 Weggelaufene (Runaways) (Alter von 11/12 bis 21 Jahren): dauerhaft und mehr als
    24 Stunden in Einrichtungen betreut. Fast niemand kehrt ins Elternhaus zurück
    ca. 20.000 Kinder und Jugendliche, die das Elternhaus verlassen, um Drucksituationen zu
    entgehen (Schätzung).
    900 -1.300 Suchmeldungen von Eltern an Einrichtungen.
    Statistik Initiative Vermisste Kinder (IVK), Hamburg (Quelle Homepage):
    100.000 Vermisstenfälle pro Jahr, die Kinder und Jugendliche betreffen.
    >50.000 Vermisstenanzeigen bei deutscher Polizei, die Kinder u. Jugendliche betreffen, davon
    98 %, die aus eigenem Antrieb das Elternhaus verlassen (sog. „Ausreißer“).
    1.500 gelten in Deutschland als dauerhaft vermisst, 2008 lt. BKA-Statistik insgesamt 1.730.

    Vielleicht sollte mal wieder „Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ gelesen werden.

    Ich Bin hier Mitglied: http://www.antislavery.org/english/

    Liken

  117. Petra von Haldem sagt:

    Sinn

    Welch Schönes !
    Ssssss wie der Wind
    Sausend – send – send
    Inn: das engel-ische Gast – Haus
    Inn: die Berge/ die Herr – Berge
    Herberge

    Bewusst Sein ist Sinn ist:
    Wind im Haus
    Und
    Der Geist weht
    wie der Wind
    Wo und wohin er will –

    Im Sinn – Suchen birgt sich
    die Entwicklung des Sinnes

    Das Organ dafür
    schaffe ich in mir selbst
    Keimhaft ist es vorhanden
    In der Möglichkeit .

    Der Gestalter bin ich.

    Sinn – los ist das für mich /
    wofür ich kein Sinnesorgan
    zur Wahrnehmung habe .

    Vielleicht / weil die Wesen –Anteile
    In mir ver – setzt sind
    oder ver – rückt
    oder ver – loren
    oder ver – kümmert ——————–

    Dies zu erkennen
    ent – wickelt

    Sinn —-

    P.v.H. 1987

    Liken

  118. Vollidiot sagt:

    ML

    Auf Fragen nicht eingehen.
    Dieses schüttere Deutsch.
    Kostenlos für Andere Argumente liefern.
    Drei Indizien für Widerholungstäter.

    Liken

  119. Vollidiot sagt:

    Jauhu
    Ja, Ja,
    und immer sind es „hochanständige“, „hochgebildete“, „hochstehende“ vielleicht sogar Erleuchtete von eigenen Gnaden, die diese Bedürfnisse auf satanische Weise befriedigen – auch um in Kontakt mit ihren Geisteslehrern zu kommen.

    Liken

  120. jauhuchanam sagt:

    Von welchen Bedürfnissensprichst du, Vollidiot?

    Von meinem Bedürfnis mir endlich meinen Blutrausch zu gönnen, so ne Entarteten aufzuknüpfen und Zipp-Zipp da fällt ihr Gedärm heraus, welch Augenweide? Kann gerade deinen Satz nicht einordnen „die diese Bedürfnisse auf satanische Weise befriedigen“

    Was kann das überhaupt für ein Bedürfnis sein, sich von kleinen Kindern den Pimmel lutschen zu lassen oder sie zu vergewaltigen oder den in andere After zu schieben?

    Handelt es sich bei den 120.000 von der CIA gedungenen Mördern allein in Syrien, einfach nur um die Befriedigung des Bedürfnisses andere Menschen aufzuschlitzen und deren Kindern an die Felsen zu klatschen?

    Nennt sich das alles mittlerweile Bedürfnis? Sorry, dann habe ich mich vielleicht einfach nur zu lange unter der afrikanischen Sonne aufgehalten, dass ich das nicht nachvollziehen kann, wie hier das Wort Bedürfnis verwendet wird.

    Liken

  121. jauhuchanam sagt:

    „Lara‘ Marie
    26/02/2014 UM 05:17
    Wenn DU nicht da wärest, würde ich mit meinem Kalaschnikow tatsächlich Amok- laufen….


    Ich sag es ja, mit meinen 91% CHAM bin ich einfach schwer von Begriff.

    Du brauchst ja gar keine Therapie!
    Du benötigst eine Kastration. Bingo!!!

    Also, worauf wartest du??? Der nächste Chirurg kann doch höchstens 5 km von dir entfernt seine Praxis haben.
    In 30 Minuten ist das erledigt, und du bist ein freier Mensch und wirst sofort klar im Kopf.

    Liken

  122. Vollidiot sagt:

    Jauhu
    Bedürfnisse perverser Art.
    Manche dieser Teufelsanbeter trinken gerne Blut mit hohem Adrenalingehalt.
    Nur soviel.

    Liken

  123. Lara' Marie sagt:

    Milliarden leben – ohne zu schreien.
    Tausende schreien nach dem Tod.
    Nur Einer hat gejubelt:

    Als der Tod kam, um mich zu holen – kriegte er MICH nicht!

    Irina Lara’ Marie. Inspiriert von „Im Westen nichts Neues“ Erich Maria Remarque, gelesen mit 15 und „Smaragdtafeln von Atlanter Thoth“:

    Liken

  124. Lara' Marie sagt:

    Hey, hi! ihr Lieben; meine Musen,

    vorwiegend männlich inspiriert natürlich mich, die Hübsche…
    Gern komm ich Weg vom Ego-Zentrum in Raum freudiger Getue…

    Daher das Selbe noch Mal in blau:

    Milliarden leben – ohne sich zu melden.
    Tausende schreien nach dem Tod.
    Nur Einige haben gejubelt:

    Als der Tod kam, um mich zu holen – kriegte er MICH nicht!

    Irina Lara‘ Marie

    Liken

  125. david24 sagt:

    Hi 🙂 Bin der David, 33j und wollt mal eine kurze Zusammenfassung schreiben über das Thema Zeobenth und aktivierung der Zirbeldrüse. Bin schon eine Weile am Lesen auf Jonathan Dilas genialem Matrixblog und finde das Thema wirklich sehr interessant. Ich denke mal ist sicherlich nichts neues für viele unter euch, aber vielleicht kennts ja auch noch wer nicht.

    Nun, kurz gesagt geht es um eine Mischung aus Zeolith und Bentonit. Dies sind 2 feine Heilerden vulkanischen Ursprungs die die Zirbeldrüse von ihrem Panzer bestehend aus Flour befreit, und danach aus dem Körper spült. Dadurch wird das Stirnchakra spürbar aktiviert, und die Sicht des dritten Auges sehr verstärkt, oder gar erst richtig aktiviert.

    Das gute Flour (nachweislich hochtoxisch) wird uns vom geliebten Vater Staat schon ewig, schön ins Trinkwasser gemischt, unseren lieben Kleinen in Massen als Zahnschutz verabreicht und ist auch in den allermeisten Salzen. Natürlicherweise vorkommend auch im Meersalz.
    Auch die meisten Mineralwasser sind extrem Flourhaltig…doch die Liste der „verseuchten“ Sachen wäre wohl zu lange für diesen Blog.
    Praktiziert wird dies angeblich seit dem kleinen braunen männlein aus Österreich, der in jedem Land das er eroberte, sofort das Trinkwasser flouridisieren liess. Vielleicht um das arme Volk nicht zu sehr mit Denken etc zu belasten? Die Nachfolger fanden dies wohl auch recht praktisch, und deshalb wurde es beibehalten bis heute. Diese Infos sind sehr wackelig, also falls jemand mehr weiss bitte ergänzen!

    Nun, zumindest hat der gute Jonathan mal einige der bekannten Mittel zur Entkalkung an sich selbst ausprobiert, und ist recht angetan von deren Wirkung. So wie viele andere auch. Auch für die Verdauung, Wohlbefinden etc ein Weundermittel.
    Werd mir jetzt auch mal „nen Kübel voll“ bestellen von dem Zeugs, und dann schaun ma mal was abgeht 🙂

    Perfekt dazu wäre ein guter Wasserfilter, Verwirbler usw. Hab gehört das manche Menschen nur von dem gereinigten Wasser „Wahrnehmungsstörungen“ bekommen haben!^^ Nunja, aber vielleicht gibt es ja auch so einges im Raum, das nur unser drittes Auge erfassen kann… 😉

    Würd mich über Ergänzungen, Erfahrungen damit, Anregungen etc freuen! Kann bei Bedarf auch einen Bestellink etc schicken, ist recht günstig…

    Liebe Grüsse!

    Lieber Leser, wenn du Zirbeldrüse / Hellsichtigkeit / Fluor als Thema weiterführen willst, tu‘ es bitte hier, danke.

    thom ram

    Liken

  126. david24 sagt:

    Ups, da ist ja schon ein Bericht über Fluor-gross und deutlich!^^ Also posting bei Bedarf bitte dorthin setzen 🙂

    Liken

  127. david24 sagt:

    hmmm hab gerade den rest des blogs gelesen. Also sorry das ich hier so reinplatzte, und euch das Rad neu erfinde^^, hatte nur nicht gleich die Zeit alles zu lesen, und wusste momentan nicht wo ich mein posting sonst hinstellen soll…. Hm, naja zu den glühwürmchenweisssheiten über uns…kann ich nur sagen das da -jemand. vermutlich nur manchmal einen oder mehrere zuviel in der „Krone“ hat^^ Kenn ich gut, keine Frage!^^ Aber das vergeht „gottlob“ mit der Zeit! (oder ? Lach) Der mit dem Till war auch gut , kannt ich noch nicht^^ Ich hoffe mal ich tue nun niemanden unrecht , aber irgendwie hab ich doch -sehr deutlich- gespürt das …naja, -irgendetwas- mitschwingt in den Obrigen Texten- wie mans ja so kennt von Blogs an denen sich brave dumme Menschen wie ICH treffen^^ Nunja , hab euch trotzdem alle lieb heut…den einen mehr den andren weniger, aber bin ja auch schon ganzschön trallalaaaa Heute! Vergebt -mir-, und schlaft schön…und brav!^^ War ein schöner LeseAbend mit sehr interessanten Menschen!

    Liken

  128. thomram sagt:

    @David.
    Danke für deinen wertvollen Beitrag, David.
    Ich lass ihn hier stehen, man darf blödelnd damit weiterfahren, so gewünscht, doch stell ich ihn in den Kommentarstrang von „Der göttliche Mensch2„.
    Bitte, geschätzter Leser, nimm das Thema dort auf und führe es dort weiter, danke!

    Liken

  129. jauhuchanam sagt:

    @ David

    … es geht natürlich nicht nur um das Fluor das uns vergiftet, sondern auch um Jod, Chlor und mir vor allem um das Aluminium als Impfstoffzusatz Aluminiumhydroxid, im Trink- und Mineral-Wasser und in „Magen“-Medikamenten.

    Aufpassen solltest du, wenn dir Zeolith und Bentonit Giftmischungen angeboten werden, wo Partikel des Nerven-Schädigenden Aluminium im Nano-Bereich als Nano-Teilchen vorliegen. Ein besonderer Scharlatan vermarktet seine aus dem Baumarkt stammenden Polierpasten aus Nano-Material (entällt Zeolith und Bentonit) als BABS-I, was er leugnet, sind die für die das Gehirn tödlichen Aluminium-Nano-Teilchen, die die Gehirn-Blut-Schranke passieren.

    Liken

  130. jauhuchanam sagt:

    Unsere “Falschen Freunde” sind sehr bemüht, uns “Staat” = “Legitimes Völkerrechtssubjekt” (leider haben wir zur Zeit noch keine bessere Philosophie als das RECHT entdeckt (wenn es auch vom Kaufhaus aus Rom unterwandert wurde) als das zu verkaufen, was es nicht ist, nämlich ihr beschissenes System der Lüge (Václav Havel), was kein Staat ist, wenn auch die errichteten Verwaltungen selbst mittlerweile sogar den Status eines “Völkerrechtssubjekt” inne haben.

    “Staat” ist ja ein “Gebilde” freier Menschen, die sich freiwillig geeinigt haben, wie sie leben wollen und eben gerade nicht das oktroyierte System der Lüge, dass nichts als Sklaverei bedeutet, die überall auf der Erde ihre Menschen-Farmen errichtet hat, die keine Regierungen kennt, sondern nur die Halter und Verwalter von Menschen, die wie Viehzeugs gehalten werden und denen das alles als “Recht”, als “Legitim”, als “Gesetzlich” verkauft wird, wo es doch gegen alles spricht, was sie selbst als “RECHT” – also als ihre tragende Philosophie – propagieren.

    Ich denke, eine Mittel unserer Befreiung liegt darin, dass wir sie genau an dieser Stelle an ihren Eiern packen und kräftig zudrücken. (Ich weiß, ich bin jetzt vulgär und amoralisch in den Augen der Ahnungslosen …) 😉

    Aber ganz freiwillig werde ich mich nicht Verwursten lassen, selbst dann nicht, wenn ich wüßte, dass mein Widerstand wirklich gar nichts bringen könnte. Also werde ich weiterhin zur Kastration der Menschen-Halter aufrufen und, wo ich selber kann, mein scharfes Messer einsetzen, damit die Kastration möglichst unblutig verläuft. 🙂

    Liken

  131. Lara' Marie sagt:

    Wenn man sein Kopf kurz
    übers Wasser halten kann
    manipuliert man,
    wie ein Herrscher.

    Dann kommt der Flut.
    Dann bettet man.
    Und hofft verzweifelt
    Auf die Vergebung.

    Lara‘ Marie

    Liken

  132. Lara' Marie sagt:

    An Föderation des Lichts und Liebe

    Da zerrte Jemand
    Kind ins Dunkle
    Von liebes Glühte übermannt.

    Kind schrie:
    Hilf‘ mir mein Vater; Mutter!
    Doch es war Niemand da.

    Bis Einer kommet mit Gewehr
    Und pustet Onkel Hirn hinweg.

    DAS war der RICHTIGE Vater.

    Lara‘ Marie

    Liken

  133. Lara' Marie sagt:

    Lutsch‘ den Bonbon dessen – was ALLES sein könnte.

    Liken

  134. Lara' Marie sagt:

    Sorry… Das heißt:

    Gescheiterte Phantasie

    Lutsche Bonbon dessen – was ALLES sein könnte.

    Liken

  135. primal sagt:

    Der schlechteste Witz ? Niemand will eine Mauer Bauen ? Nagut,auch egal.

    Du meine güte.Wassen hier los ^^ Der Unendliche Humor hat ja hier mächtig eingeschlagen.

    „…der ich den Leib mit einem Schnitt öffnen würde, …“ Ist das dein ernst @jauhuchanam ? So kenne ich dich ja gar nicht.

    Liken

  136. primal sagt:

    @david24

    Die Zirbeldrüse hat keinen Panzer aus Fluor sondern in ihr sind Kalkablagerungen von denen,bis jetzt,niemand die Funktion kennt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Zirbeldr%C3%BCse
    „Die Zirbeldrüse besteht zum größten Teil aus sekretorischen Nervenzellen (Pinealozyten) und Gliazellen.

    In das Gewebe der Zirbeldrüse sind oft konzentrisch geschichtete, verschieden große Kalkkonkremente eingebaut. Diese Konkremente werden auch als Hirnsand (Acervulus, Acervuli) bezeichnet und sind im Röntgenbild des Schädels in der Mittellinie sichtbar. Hirnsand wurde bislang bei vielen Säugetieren und einigen Vögeln nachgewiesen. Die biologische Bedeutung ist immer noch unklar.“

    Liken

  137. Petra von Haldem sagt:

    “ Hirnsand“

    das ist mal ein schönes neues Wort für mich.
    Neue Wörter sammle ich auch.
    Ach, das regt gleich wieder die fantasia an…
    Könnte ja manchmal auf manche Beiträge hier auch passen…..

    hirnsandig…….^^^^^^hirnsandfrei~~~~~~~~~********hirnversandet:::::::>>>>>>>>°°°°°°°°

    zirbeli zirbela zirbelum
    der hirnsand stürmt rum

    Liken

  138. jauhuchanam sagt:

    „Du meine güte.Wassen hier los ^^ Der Unendliche Humor hat ja hier mächtig eingeschlagen.

    “…der ich den Leib mit einem Schnitt öffnen würde, …” Ist das dein ernst @jauhuchanam ? So kenne ich dich ja gar nicht.“

    Tja, primal, es gibt sogar Leute, die so tun, als ob Trolle am Werk wären,
    während sie in Wirklichkeit sublime die Toleranz für Kinderficker predigen.

    Und ich habe ja bis vor ein paar Monaten selbst noch den Kadaver von toten Tieren gefressen, ohne dass ich mir darüber großartig Gedanken gemacht hätte, mich aber dennoch wunderte über all diejenigen, die ihr großes IGITT zur Schau tragen, wenn jemand ein Tier schlachtet, während sie selbst in Pelz und Lederschuhen bei Aldi in der Kühltheke nach Fleisch Ausschau halten. Mit einer „komischen“ Gedanken/Einstellung: Na, denen werde ich es schon zeigen, habe ich mir das Schlachten von Tieren in Afrika beibringen lassen und dabei festgestellt, dass es sich beim Tiere Töten, um eine Art Ersatzhandlung aufgrund von anderem, aber fehlendem Nahrungsangebot handelt, denn ich fühlte bei den Menschen dort ein tiefes Unverständnis darüber, dass man irgendwie gezwungen sei auch noch seine Mitgeschöpfe töten zu müssen, um seinen Bauch zu füllen, da das zu schlachtende Tier in einem Gebet um Vergebung gebeten wird. Aber als so ein Deppen doofer Affenarsch aus Europa, wie ich, habe ich natürlich gar nichts begriffen und rein die praktische Seite der Schlachtung „betrachtet“.

    Mit meiner Aussage wollte ich viererlei zum Ausdruck bringen. Ich bin bar aller Gefühle, wenn ich ein Lebewesen – aus welchem Grund auch immer – töte. Ich denke, eine geradezu perfekte Voraussetzung für einen Henker. Zweitens, wer sich sexuell an Kindern vergeht, hat sein Recht auf Leben damit verwirkt. Drittens, weiß ich, wie der Körper zu öffnen ist, damit ein solches Scheusal, sich die nächsten zwei Stunden bis zu seinem Tod, mit seiner Scheiße beschäftigen kann. Und last, but vielleicht not least, ich führe auch eine solche Tötung selbst aus, wenn es eben sein muss. Solche Typen sollten also einen großen Bogen um mich machen, denn Zipp-Zipp da fällt ihr Gedärm heraus, geht ganz schnell, dauert keine zehn Sekunden. Plopp, da liegt es schon. 🙄

    Innerlich – also mental – ist die gesamte Infrastruktur von dem, was @mir als Toleranz vermarktet wurde, schon lange in einem Dauer-Flächen-Bombardement zerstört worden. Ich betrachte derartiges nur noch rational und von der Logik. „Deren“ perverse EGAL-Toleranz geht mir am Arsch vorbei. No Mercy, no Tears.

    Liken

  139. Petra von Haldem sagt:

    @Juhu

    Du bist nicht so ohnmächtig, dass Du son Kram schreiben mußt!

    Bei allem Verständnis, ja Verständnis, damit zeigst Du uns nur deine Schizoseite, und? wem hilfts?
    Wers sehen will, sieht es ohnehin.

    Alttestamentarisches Rachegesäusel

    Hättest Du gerne, dass Deine Kinder so denken und reden?
    Oder macht Teststeron sowas?
    Bin ja ’n Weib, weiss davon nicht…..

    Ich bin ja schon auch ’n marsialisches Wesen, aber seit 1604 ist auch der Mars mit Liebe geimpft worden, also bitte…….

    Aufm reinen Männerblog kann das vielleicht stehen,
    aber hier lesen Weibers mit,
    Weibers, die Kinder zur Welt gebracht haben,
    die ihr Leben zur Verfügung gestellt haben, damit Leben weitergeht,
    die durchaus Schmerzen erlitten haben, damit Leben weitergeht,
    die oft ihre „Karriere“ ge“opfert“ haben, damit Leben weitergehen kann………..

    Im Namen von bumi bahagia verbiete ich Dir lebenstötende Beschreibungen hier aufm blog!

    Dies tue ich mit der gleichen Selbstermächtigung, mit der Du für Dich Deine Beschreibungen hier reinstellst.

    Gesegneten Dienst-Tag!!

    Liken

  140. Petra von Haldem sagt:

    oh jessasnee. Testosteron, wasn Wort, siehe oben

    Liken

  141. jauhuchanam sagt:

    Nun, auf unter Blödel ist hier der einzige Platz, der zulässt, denen die keine andere Sprache mehr verstehen, mitzuteilen, dass ich sie sehr gut verstanden habe. Hat nichts mit Hass, Schizophrenie oder Rache zu tun. Ist für die gedacht, die sich einbilden, alles tun zu dürfen, was sie können.

    Klar, kann auch solchen eine Chance eingeräumt werden, in dem sie ein paar Jahre in einer Miene, einem Steinbruch und in einem Umerzeihungslager bei befreundeten Nationen, wie China, Korea und Russland Heilung erfahren. 🙄

    Ansonsten, sollen die einfach mit ihrem TUN weitermachen dürfen? Wie soll denn das, was sie TUN verhindert werden?
    Nach der Haft, wie in der BRD von zwei Polizeibeamten 24/7/365 begleitet werden, weil sie auch noch offen sagen, genau das gleiche wieder zu tun?

    Liken

  142. Vollidiot sagt:

    Jauhu
    Nicht schizofren – schizoid.
    Pet scheint nicht nur Hausfrau, Mutter und Korrekturleserin zu sein.
    Muß ihr aber schon zustimmen – Wut ist eher bei denen angesiedelt die Du rippern willst.
    Neige Dich dem Zorn zu, der drückt sich auch anders aus.
    Das Perverse ist doch allzeit zu sehen, für den, der es sehen will.
    Gehe nicht mit Wut sondern mit (heiligem) Zorn dagegen an.

    Liken

  143. Vollidiot sagt:

    Pet
    Test Oster(o)n.
    Da geht es um Auferstehung.
    Geistige Vorgänge.

    Liken

  144. jauhuchanam sagt:

    Weder Wut noch Zorn ists.
    Enthüllung ists, womit sie sich selbst bedrohen.
    Enthüllung längst beschlossen ists.

    Liken

  145. Petra von Haldem sagt:

    @VgV

    o danke, das riecht ja schon sehr österlich..

    test oster on
    Östro- gen………..

    sehr nett 🙂

    Liken

  146. primal sagt:

    @jauhuchanam

    Wenn wir nicht Verstehen wir das Gehirn Funktioniert,werden wir letztendlich alle Erschlagen müssen.Weil es immer jemanden geben wird der der Meinung ist das dies und das nicht seinen eigenen Vorstellungen entspricht.Wenn man die Gesellschaft so Organisiert das die Vernichtung der Tierwelt eine gute Sache ist,andererseits aber darüber Empört ist wenn Kinder Zerstückelt werden (natürlich solange es nicht die im eigenen Land sind),ist das aus meiner Sicht keine gute Strategie der Verbesserung.Man kann nicht eine Zerstörung gutheissen und die andere Bekämpfen wollen.Das Funktioniert nicht.

    Ich denke nicht das du Verstanden hast wie die Amygdala Funktioniert und wozu sie da ist.

    Du sprichst einerseits von Steinbruch andererseits von Heilung.Das eine hat aber mit dem anderen nicht das geringste zu tun.Wenn wir eine Methode um die Unterdrückten Ängste der Perversen an ihrem Ursprungsort der Entstehung zurückzubringen,dann muss diese Methode benutzt werden um die Vernichtung von Leben zu beenden.Und es Existiert diese Methode in Form der Primärtherapie.

    Man kann nicht gleichzeitig Krank sein und Gesunde Sachen machen.Wer Krank ist,der wird immer auch Kranke Sachen machen.Und wenn ich Lese was du geschrieben hast,sehen ich ein grosses Krankheits Potential.Nicht das ich davon frei wäre.Aber ich ziehe mir keine weisse Weste an.Ich kann deine Wut Verstehen.Deine Wut ist Identisch mit der Wut des Mörders oder Vergewaltigers oder auch meiner eigenen Wut.Und das ist was wir Verstehen müssen.

    Verstehen nicht in dem Sinne das wir die Wut einfach Wut sein lassen,sondern eben in dem Sinne das diese Wut an ihre Entstehung gebracht werden muss.

    Und diese Art zu Verstehen wird den Mörder von dem Trieb Befreien Handlungen begehen zu müssen die andere Menschen Leben gefährden.

    Das sind keine Phrasen die ich da von mir gebe sondern es ist Bewiesen dass das Gehirn auf bestimmte Techniken anspricht und sich selbst sozusagen als seine eigene Zeitmaschine in die (Schmerzhafte( Vergangenheit befördert um die Entstehung der Perversion Rückgängig zu machen.

    Ich hab eigentlich schon oft darüber geschrieben und ich dachte das du davon etwas verstanden hast.Dennoch,es ist ja nicht zu spät,oder ?

    Als ich auf der Strasse Eltern gesehen habe die ihr Kind zusammengeschrien haben,bin ich dazwischengegangen.Es ist mir egal ob der Typ drei Meter gross ist oder so.Ich bin immer,wenn möglich,dazwischengegangen.Der Junge Mann den ich hier als Nachbarn habe,der schreit seine Kinder zusammen.Ich bin rüber und habe ihn meinerseits zurechtgeschrien.Nun,scheint sich einiges Verbessert zu haben.Der hat noch eine Freundin die auch rumschreit wie Wahnsinnig.

    Ich habe ihm „Das befreite Kind“ von Janov geschenkt.ich weiss noch nicht ob er was daraus gelernt hat.

    Lernen ist keine Kopfsache sondern eine ganzkörperliche angelegenheit.Die Art wie wir in der Schule gelernt haben,hat mit unserem Körper nichts zu tun.Es ist Roboterhaftes Lineares Lernen.So gehen wir dann auch mit dem Perversen oder wenigstens den Mörder um.Einsperren oder töten.Sicher muss man Gewalttäter einsperren.Aber man muss ihr Hirn Verdammt nochmal von der Ursache der Perversion befreien.Ansonsten bleibt der Trrieb immer im Gehirn eingsperrt und wird seinerseits wenn er Entlassen wird,immer dazu neigen ausgelebt werden zu müssen.

    Dennoch muss man natürlich,wenn möglich,immer einem Potentiell Gewalttätigen in den Arm fallen.Kein Zweifel.

    Man kann Perversionen nicht Einsperren denn sie sind bereits eingesperrt.Aber man kann sie Dämpfen,Abmildern oder sogar weitestgehend ganz ausheilen so das der Perverse keinen Schaden mehr anrichten kann.Das ist genau das Gegenteil von dem Lippenbekenntnis „Ja,ich will jetzt brav sein nach hundert Jahren Gefängnis“,was natürlich aus den erwähnten Gründen niemals Fuktionieren kann.Der Kopf,also der Gedanke an sich,ist Unfähig zur Heilung.Aber der Zugang zur Amygdala,das Haus des Horrors,ist möglich.Und dann ist die Heilung,die Auflösung der Perversion eingeleitet.Es ist Messbar und daher sicher. Während die zweifelhaften Erfolge einer guten Absicht nicht Messbar sind.

    Pervers Georg,sind wir letzlich alle.Es kommt nur auf die Stärke des Verdrängten Schmerzes an um die Perversion in Gemetzel umkippen zu lassen.Und ich habe Glücklicherweise wenig Verdrängten Schmerz.Du dagegen…deine Worte würden zu Handlungen werden wenn die Gesellschaft endgültig dem Wahnsinn anheimfallen würde.

    Lies die Bücher…Und schick deinen Verstand auf Erholungsurlaub.Der Verstand taugt nicht um Gerechtigkeit in das Haus des Horrors einziehen zu lassen.

    Die Amygdala lässt sich vom Verstand nicht beeindrucken.

    Liken

  147. Lara' Marie sagt:

    Es ist eine Zumutung einem rücksichtslosen, ober intelligenten und zarten Kind zu erklären, dass nicht Alle Handlungen O.K. sind.

    Zum Beispiel: Wenn man ein scharfes Gegenstand einem Menschen ins Leber rahmt, dann gibt es nicht nur Freude anzuschauen wie da Blut fließt, was für interessantes und eigenartiges Tanz dabei ausgeführt wird, dass man danach wie eine gelähmte Spinne noch mit den Beinen zuckt….

    …..Charlie Chaplins Lachen…. (Jew)

    Man sage dem Kind: so was tut man nicht…. Ohne zu erklären…. Es ist für DICH nix Gut und für Mensch nix Gut….

    Liken

  148. Vollidiot sagt:

    Muki sagt, daß die Amygdala der Wasserhahn des eigenen Wesens sei.
    Diese Aussage ist ebenso „griffig“ wie nebulös.
    Das hieße, jetzt meinem geistigen Nivo adäquatisch, ich brauch ihn nur aufdrehen und alles Wasser lassen.
    Das wäre aber der absichtsvollen Tätigkeit dieses Hirnteilchens nicht angemessen.

    Das ist eine partikularistische Sichtweise.

    Wenn wir alle Eins sind, dann ist auch alles an und in uns eins.
    Und das führt den Weg vom Wasserhahn (Amygdala) und libischem System (ne Art Unterverteilung) zur Haupverteilung, also hinter dem 3. Auge liegend, dem Frontalcortex.
    Und hier, für die, die den Verstand und das Denken geringer achten jetzt nicht mehr so wichtig, sitzt das, was den Menschen zum Menschen macht und ihm den Weg in der Nachfolge J.C. bereiten kann.
    Hier kann auch die innere Hand entwickelt werden – also die, die im Kopf selber den Wasserhahn bedient.
    Bedient nach dem Gusto des Frontalcortex.
    Das wäre jetzt die Alternative zum totalen Wasserverlust infolge amygdalärer Inkontinetia.
    Diese Inkontinentia ist meiner Meinung, und die ist von begrenztem Wert, eine Schimäre.

    Liken

  149. Lara' Marie sagt:

    Sado – Sarkasmus weiche weg!
    Wohlwollens meiner guten Seele –
    Gewinn!!!!

    Dank deiner gütig Golden Strahlen,
    mein bester Freund,
    Komm ich voran.

    Doch werde ich sarkastisch auslachen
    Das UNVERMÖGEN.
    Und schlagen schmerzhaft
    Ins gesiecht (Gesicht)!

    Liken

  150. primal sagt:

    Ich muss mal eben…ich bepinkel mich beinahe vor Lachen über diesen Kommentar…Sorry aber…Lol 😉

    Der Bedingte (Pinkel) Reflex (Wuff) wird wohl inzwischen schon über Schrift Aktiviert.

    Auch du hast einen Pawlow in dir aber,du darfst nicht die Glocke beissen wenn du aufhören willst zu Sabbern sondern…die Hand von Pawlow 😉

    Liken

  151. Vollidiot sagt:

    Kinnings
    Muß hier versucht werden der Negation zu frönen??
    Dazu gepaart mit Nonsens.
    Gelähmtes und zuckendes Spinnenbein……………

    Liken

  152. Vollidiot sagt:

    Primal
    Bei Mariechen drängt sich mir immer der Gedanke auf, daß sie die Hälfte ist.
    Des Spiegels schwarze Seite – da wird nichts reflektiert.
    Dazu ein sprachliches Auf und Ab.
    Als ob jemand den Wasserhahn (Amygdala) aufgedreht hat.

    Liken

  153. Lara' Marie sagt:

    An 36 Hohe Räte des Lichtes

    Was ALLES haben WIR geschluckt!
    Spaß hat dabei nur GOTT gehabt!

    Nur schlucket ihr zurück,
    In großem Jubel,
    Seines Scheiß!!!!

    Liken

  154. primal sagt:

    Ich seh schon das da was..öhem…nicht stimmt Herr Kollege 😉 (p.zieht sich seinen Kittel an und lässt das Mikroskop für einen Augenblick aus den Augen)

    Aber ihre Amygdala ist leider in die falsche Richtung offen Kollege V..Der Hahn sollte auf Lauwarm stehen.Bei ihr steht er aus Versehen auf heiss.Da muss Nachgebessert werden mit etwas Hanf in der Dichtung.Oder besser mit einem Kompetenten Therapeuten der den Fluss in die Richtige Richtung Lenken kann.Medikation beruhigt zwar,hält aber den Topf weiterhin unter Hochdruck bis er eines Tages Explodiert.

    Und das sieht dann sehr unschön aus…

    Aber die Patientin Reflektiert sehr wohl Herr Kollege V.Leider jedoch von aussen unerkannt.Sie Reflektiert in sich selbst.Nämlich ihren eigenen Schmerz in einer Unendlichen Wiederholungsschleife – der „halboffenen“ oder zu stark Erhitzten Amygdala die scheinbar nicht mehr so wie wir,den Druck in den Kortex ableiten kann damit dieser „Sinnvoll“ mit „Verstand“ Symbolisierend Reflektieren kann.

    (p.macht sich wieder an seinem Mikroskop zu schaffen und sieht gelegentlich aus dem Fenster)

    Liken

  155. Vollidiot sagt:

    Primal
    Meinst mir mit Pavlovsglockenbeißen?
    Schelm Du.
    Vernebelst Dein Pavlovsein mit Glockengesabber bei Deinen Mitmenschen. Du, Du, Arger!
    Du kennst neben der klassischen Konditionierung die operante K.?
    Also nix Pavlov mehr – weiterentwickeltes Zeug.
    Nur um den Trockennasenaffen zu helfen.
    Darum geht das auch mit Schrift.
    Oder sonstigen Reizen.
    Jetzt nicht wieder nur ans eine denken, mein Freund.

    Liken

  156. primal sagt:

    Nein nein,ich meinte das natürlich auch auf mich bezogen.Wir sind ja alle dem bedingten Reflex Untertan.Bin da selber mal keine Ausnahme.War nur so als anregung Gedacht.Ein missglückter Versuch für ne noch missglücktere Metapher.Dann werden wir alle taffer.Öhem ^^

    Die Operante K. ? Nein davon hab ich noch nichts gehört.Das der Reflex mit allem Fusioniert,Funktioniert,scheint ne Logische Konsequenz zu sein.Schliesslich ist ja auch alles was es gibt auch Vorhanden.Müsste demnach auch mit einem Traum Funktionieren.Nur mal so als anregung.

    Ich lese schon lange keine Bücher mehr.Hab auch nicht soo viele gelesen.Nur einige Sachen von Janov.Neurologische und so Gechichten halt.Hatte mir auch mal nen Telefonbuch angelesen.War aber dann doch nicht so Lustig wie ich mir erhoffte ^^ 😉

    Heee,wie kommst denn da drauf das ich nur an Reize denke. (Verdammt,der hat mich durchschaut.Wo sind die Chicks ? ^^) Ich bin die Bravheit in Person.Braveheart ohne Pferd aber dafür mit Sofa sozusagen.

    Liken

  157. thomram sagt:

    Also meine Damen und Herren, ich hab‘ eben einen Entschluss gefasst. Ich mache ein Buch.
    Das geht so:
    Ich kopiere eure Quadrologe und geb sie als Buch gebunden raus. Der Titel könnte lauten: „Test Oster on“. Pet- Bett- Fläschchen du, ich hab mich kapottgelacht.

    Ihr verwöhnt den Leser. Wir müssen Eintritt erheben.

    Nie sowas innem Strang gelesen.

    Ich lad‘ euch ein aufs Rütli, per Raddampfer. Getränke gehen auf meine Kosten.

    Liken

  158. Lara' Marie sagt:

    Die Rose Mary stieg in edelsten Wagen
    Und rahmte absichtlich das Höchste in Arsch….

    Liken

  159. primal sagt:

    Omein Gott…mein Traum wird wahr – ich werde Reich :mrgreen:

    Liken

  160. Lara' Marie sagt:

    Z:
    Aber ihre Amygdala ist leider in die falsche Richtung offen Kollege V..
    Z.E.

    Amygdala schickte ich Guna in Mund und Nase…..

    Z:
    Der Hahn sollte auf Lauwarm stehen.
    Z.E.

    So sind 99%::::

    Z:
    Bei ihr steht er aus Versehen auf heiss.
    Z.E.

    Es wurde mir Absicht so eingestellt!
    Manche mögen ES heiß. Punkt.

    Liken

  161. Lara' Marie sagt:

    Hey hi meine Brüder und Schwester.

    Jeschua ist mein Hohes Selbst gewesen. Nach dem ICH ES verwirklicht habe, Botschaft an Alle (! !!!! BESONDERS DAVID 24), erscheint mir Jesus wie ein Wesen mit Poker Face….

    Sachlich, sehr sachlich…..

    Liken

  162. jauhuchanam sagt:

    LOL 🙂 und ROLL 🙄

    Lieber Gott und Vater Jauhushua im Himmel,

    was bin ich dir dankbar, dass ich weiß, dass ich ein biologisches Lebewesen aus dem Tierreich bin und du es in deiner unendlichen Güte und Weisheit für mich vorgesehen hast als Säuger auf die Welt zu kommen. Danke, dass du gewollt hast, dass ich als zu den Trockennasenaffen gehörendes Lebewesen als zu der letzten überlebenden der Art Mensch der Gattung homo gehören darf. Dies macht mich zwar nicht erhaben oder besser als all deine anderen Geschöpfe, aber wenigstens kann ich mich mit dir darüber unterhalten, warum ich von dir dazu bestimmt wurde, ein Affenarsch und kein Frosch zu sein, der nicht mal im Stehen kacken kann.

    Danke, dass du dich vor 1985 Jahren hast hinrichten lassen und nach drei Nächten und drei Tagen von den Toten auferstanden bist.
    Danke, dass du mich sowohl aus meiner mentalen als auch gefühlsmäßigen Sklaverei befreit hast und mir nahe des biologischen Todes und in vielen Krankheiten zur Seite gestanden bist und ich durch dich und deine Güte und Liebe von Leid und Wahn, Krankheit und Schmerzen, Hunger und Elend, Gefangenschaft und Folter gerettet worden bin.

    Seltsam, außer dir habe ich in diesen lang empfunden Momenten niemanden angetroffen. Außer dir und mir war da niemand von all den Wissenden und Philosophen, Propheten und Weisen, Erlauchten und Durchleuchteten, Gurus, Krishnas, Buddhas, Jesus’ und Göttern und Gottheiten, keine Lehrer und Prediger und Heiler. Niemand außer dir und mir. Mit meinen Augen nahm ich dich nicht wahr, noch mit meinen Ohren, auch innen drin in mir, warst du nicht aufzuspüren und dennoch warst du Gegenwärtiger viel näher als mein Sein und Selbst.

    Ist dass nicht merkwürdig lieber Vater im Himmel, dass die einen sagen, es gäbe dich nicht, und die anderen dolle im Kopf sind und doch tatsächlich behaupten, ich sei du und nicht etwa ein Affen-Tier?


    So sing ich dir dat grote OM
    und preise dich mit Hare Rama
    und jauchzend froh und reich
    beschenkt, geb ich dir Halleluja!

    Liken

  163. primal sagt:

    Da glaubt man das man schon alles gesehen hätte,aber nein – Doramad schlägt alles bisher gesehene in Sachen Blödelei.Viel Spass 😉

    http://www.orau.org/ptp/collection/quackcures/toothpaste.htm

    Liken

  164. Petra von Haldem sagt:

    @primal

    sehr gut, danke

    am Ende verdanken wir der gesamten radioaktiven Strahlung, also ich meine die zivilisatorische, nicht die natürliche, unsere noch vorhandene Restgesundheit.?

    seit ich vor Jahrzehnten begonnen habe wahrzunehmen, dass in den mainstreammedien alles aber auch alles, was irgendwie der Gesundheit dienen könnte, schlecht zu machen und sogar zu verbieten und bis hin zu todesgiftig zu bezeichnen, bin ich hellhörig geworden in Bezug auf alles, was soooo gefährlich ist. Mit Sicherheit kommt es wie überall auf die Dosis an.

    Immer wieder beschaue ich meinen Determinismus und beginne zu hinterfragen.

    Wer hat Angst vorm bösen Wolf??

    Toll, der Artikel, regt mich an weiterzudenken…….

    Liken

  165. Petra von Haldem sagt:

    KORREKTUR:
    (darf der blogwart gleich direkt verbessern)(wenn er will und das hier liest 🙂 )

    war von einem Telefonat unterbrochen worden und verbessere hiermit das oben Geschrieben zu diesem Satz:

    seit ich vor Jahrzehnten begonnen habe wahrzunehmen, dass in den mainstreammedien alles aber auch alles, was irgendwie der Gesundheit dienen könnte, schlecht gemacht wird und sogar verboten und bis hin zu todesgiftig bezeichnet wird, bin ich hellhörig geworden in Bezug auf alles, was soooo gefährlich ist. Mit Sicherheit kommt es wie überall auf die Dosis an.

    Liken

  166. primal sagt:

    Also…bei Radioaktivität zum einen würd ich jedenfalls mal ne Ausnahme machen was die Dosis und dem Vermeintlichen Gesundheitlichen Nutzen angeht.Zum Anderen hat wie immer gesagt wird,Quecksilber keine Dosis.Ein Billionstel Gramm ist genauso Giftig und hat Verheerende Folgen für das Nervensystem wie ein Kilo von diesem Giftigsten Element im Universum neben Plutonium oder Uran wenn ich richtig damit liege.

    Nicht alles was der Gesundheit dient wird schlecht gemacht.Das wäre ja zu Auffällig.Aber Umgekehrt wird vieles was Schädlich ist als Gesund angeboten.Fleisch etwa mit den Krebserzeugenden Parasiten drin,gibts in der Endlosschleife.Warum wohl ? Braucht man wirklich Werbung damit man Fleisch isst ? Der Bedingte Reflex wird jedenfalls per Medien Erfolgreich über den Denk und Fühl Apparat gestülpt.Das der Mensch Abhängig ist,wird sich so schnell nicht ändern denn,er ist aus Biomasse die dem Bedingten Reflex gehorchen muss.

    Ein „Freier Wille“ hat keinen Platz in der Biologie.Höchstens in Religiösen Kontrollvorstellungen zum Schabernack des Uninformierten Naiven Menschen.

    Wenn man Tierische Nahrung mal ein paar Monate beiseite lässt,hat man schon einiges für seine Gesundheit getan.Ganz zu schweigen von der Gesundheit im Interesse des Planeten und damit Wirklich im Interesse der nächsten Generationen die denen die so freizügig das Wort für diese in den mit Fleisch vollgestopften Mund nehmen,angeblich so sehr am Herzen liegt.

    Ich bin schon wieder am „Predigen“ 😉

    War ich doch mal ein Prediger ? Gautama „Verdammt warum ist mein Bauch nur so Fett?“ Buddah Persönlich etwa ?

    Liken

  167. Petra von Haldem sagt:

    @ primaleins

    na ja, Prediger haben ja hin und wieder auch Glück-oder Seeligkeitsverheißungen, sonst hört ihnen ja keiner mehr zu.

    Habe das Gefühl, dass da noch Arbeits-und Übungsbedarf bestehen könnte.
    Das mit der Zahnpasta war schon ein schöner Einstieg, gut. 🙂

    Machste das mit dem Keinfleischessen eigentlich willenlos oder mit reinem Fremdwillen oder womit?. es riecht nach Fremdwille

    Steckt ja en ordentlicher (Missionierwille) Aufklärungdingsbums dahinter, ist aber z.B. bei mir vergebliche oder heisst das vergebene „Liebesmüh“.

    Liken

  168. primal sagt:

    @Petra von Haldem

    Nee.Die,wiedermalige,Ernährungsumstellung war reine Notwendigkeit und Überzeugung aus Gefühl.Kann mir nicht Vorstellen das es anders Funktionieren würde.2004 hatte ich Plötzlich Lust auf Bitteres.Also hab ich Trottel mir Bier gekauft das ich eigentlich nie mochte.Zwei drei Jahre waren schnell vorbei und mein Aussehen Ruiniert ^^ Je mehr ich mich im Spiegel ansah hatte ich das Gefühl das mit mir etwas nicht stimmte wo ich doch mein leben lang immer superschlank und ohne Fetteinspeisung mein Gesicht vorzeigen konnte.

    Mein Schwester um Rat gefragt und ihren Lösungsvorschlag mit Keimlingen sofort Umgesetzt.Tadaaa,zwei Wochen,oder noch schneller,wr ich mindestens 15 Kilo ohne Schmerzen losgeworden.Das Geheimnis des Abnehmens besteht darin dass das Gehirn keinen Mangel Leiden darf.Also volle Pulle Nährstoffdichte Vitamine und so weiter.Nichts Unnatürliches.Im Moment bin ich dabei wieder,wie vor etwa 2o Jahren Hauptsächlich Obst zu Essen.Ich hatte schon viele Lukullische Experimente hinter mir sozusagen.Rohes Fleisch,Getrocknetes Fleisch,Ameisen,Heuschrecken,sogar Blut hatte ich einmal getrunken.

    Seit fünf Jahren etwa bin ich völlig Fleischfrei.Wenn man das aus Ethischen Gründen machen will,naja ich weiss nicht ob es bei allen wirklich Funktioniert.Aber Versuch macht Kluch.Ich bin eher von der Körperlichen Notwendigkeitsvariante Überzeugt.Aber egal wie man sich Entscheidet,es ist auf jeden Fall ein Beitrag zu eigenen Gesundheit,Stärke und mehr Intelligenz sogar.Niemand kann einen so schnell Umpusten was die bereitschaft angeht zu Argumentieren oder anderweitig Widerstand zu Leisten wenns nötig sein sollte.

    Vegan Leben hat nur Vorteile.

    Und keine Angst – Protein braucht man erstens gar nicht sooo viel wie immer behauptet wird und zweitens ist es in allem drin was grün ist und was am Baum wächst.B12 sollte man aber etweder in Tablettenform oder anders einnehmen.Fleischfesser haben übrigens auch einen B12 Mangel.Ausser die Japaner.

    Die Aufklärung wird sowieso eines Tages zu dir kommen – in Form einer dir ganz und gar nicht angenehmen Krankheit…Polyarthritis ^^ Dein Körper wird dich dazu Zwingen das du dich Aufklären musst.Befreie mich – oder Stirb,sagt dir dein Körper.

    ich Persönlich halte alle Fleischfresser für Verbrecher.Sie sind es die den Planeten Zerstören und dabei noch vorgeben die Delphine Retten zu wollen.

    Du siehst,nicht nur die „Mächtigen“ sind einwandfreie Heuchler ^^

    Aber,solange niemand etwas davon merkt,besteht auch keine Notwendigkeit den Planeten durch Fleischverzicht zu Retten.Wichtig ist nur eins – das wir uns nach Osten oder meinetwegen nach Westen ausdehnen und alles was uns im Wege steht so Effektiv Zerstören wie nur möglich.Und das tun wir ja dann auch,nicht wahr ?

    Liken

  169. Petra von Haldem sagt:

    @primal

    *Vegan Leben hat nur Vorteile.*
    Damit trägste Oilen nach Ahteen….

    Das Eiweißgequatsche.

    Wenn das Menschle geboren wird, hat es ja vor zu wachsen, also Substanz in echt zuzulegen und in der Zeit bekommt es Muttermilch (wenns gut geht) und diese enthält etwa schlappe 2% Eiweiss.

    Und eine rein vegane Erneerung enthält, na was wohl? Richtig! 2 Prozenteiweiss…..
    Sofihl zum Weissei…

    Danke für Deine feine Berichterstattung. gefällt mir, dass sowas hier zu lesen ist.
    Bis denne…

    Liken

  170. primal sagt:

    Der Witz beim Fleischessen ist wohl das Jesus einer war der kein Fleisch gegessen hat.

    Wie die Gläubigen das wohl vor ihm Rechtfertigen…naja,gut das es die Beichte gibt 😉

    Gut das Fische kein Fleisch sind (Hust…) 😉

    Liken

  171. jauhuchanam sagt:

    Doramad

    Dora = Geschenk
    mad = dumm, doof, bekloppt

    Sie schreibens für uns Bunzel noch dazu. 🙄

    Hatte vor einer Weile Filme geschaut +100 Jahre alt.
    Zwischendurch, wie es damals halt im Lichtspielhaus gezeigt wurde REKLAME:

    Zigarette für Papa, Mama, Klein Kind, glückliche Gesichter, Papa gibts dem Kind. Lächeln. Lächeln. Lächeln
    Name der Zigarette vergessen, aber
    GEGEN Husten NUR in IHRER APOTHEKE

    „schlägt alles bisher Gesehene“, dachte ich auch … bis

    Ja, bis mein Sohn aus der Uni das Wallstreet Journal mitbrachte:
    „Größte Apotheken-Kette der USA nimmt ab September 2014 Zigaretten aus ihrem Sortiment.

    So, der Ball geht an dich zurück primal!

    Liken

  172. thomram sagt:

    Nix Ball zurück. Primal wird verwarnt und wird zurückversetzt in Klasse 3.
    Lernziel: Erkennen des Seins.
    Erst mal seinen Fehler zeig:
    Das Sein des Fisches ist das Schwimmen.
    Des Fisches Fleisch ist der Fisch nicht.
    Des Fisches Leib BESTEHT aus Fleisch.

    666 Mal aufsagen, Primal:
    Das Sein des Fisches ist das Schwimmen.
    Des Fisches Leib besteht aus Fleisch.
    Anschliessend setzen und für den Rest der Woche Meditation.

    Marsch.

    Wo kommen wir hin, wenn wir Anfängerfehler ungeahndet stehen lassen.

    Liken

  173. primal sagt:

    „mad“ war klar.Aber Dora wusste ich nicht.Das Erklärt jetzt natürlich alles.Leider war die Englische Sprache damals in D Land noch nicht so Verbreitet.

    Heute wird die Vergiftung mit genau dem gleichen Lächeln angeboten.Täglich hundertfach zu sehen im Fernsehen bei Werbung für Wurst,Käse,Autos und Putzmittel.Warum macht man Tagsüber keine Werbung für nette Prostituierte ? Werbung für Kindergarten (Haben die da Wirklich nen Garten ?) wird sicher bald kommen.Oder Werbung für den Krieg.Ich meine für den echten Krieg nicht für den Verdeckten Krieg in Form von Vergifteter Nahrung.

    Die Zigaretten Süchtlinge in usa werden sicher Verzweifelt sein.Der Zigarettenhertsteller hat sich wohl unbeliebt gemacht beim Präsidenten oder hat nichts für den Wahlkampf gespendet.

    Jetzt müsste nur noch die Weltweite Waffenproduktion auf Null zurückgefahren werden und die Essbaren Städte aufgebaut werden damit niemand Hungern muss.Ist alles ganz einfach umzusetzen.Wählt mich,und ich werde Wunder wirken.Mit der Wunderkraft des yes Ve gan 🙂

    Liken

  174. primal sagt:

    Oh Super 🙂

    Ich bekomme ein neues Leben.Das hab ich mir schon lange mal gewünscht.Tolle Sache.Dritte Klasse.Ich bin neun Jahre alt.Da waren ne Menge scharfer Mädels in meiner Klasse.Mit dem Wissen von heute und der Figur von damals ^^ Na menno,wenn das kein Glücksfall ist 😉

    Werde denen was von Handys und von Flachbildschirmen Erzählen.Und natürlich das die Mondlandung Gefälscht sein wird in zwei Jahren…

    primal Verweigert sich auch diesmal das „Sein“ zu „Erkennen“,da er noch am Leben ist,Spass haben muss und sich deshalb nicht mit Ödem Erwachsenenkram beschäftigen kann.Wart mal,die Mädels wollen was von mir :mrgreen:

    Mit dem Anfängerfehler hast du natürlich recht.Werde es sogleich Verweigern das Fischeverzehren zu üben und rechtzeitig eine Weltweite Veganervereinigung ins Leben rufen.Mann was für eine Chance.Danke ! Und danke für den Fisch,aber ich bin kein Delphin 😉

    Liken

  175. Lara' Marie sagt:

    Versuche nicht den Teufel mit einem dicken Phallus zu erschrecken.

    Ukraine. Volksweisheit

    Liken

  176. Lara' Marie sagt:

    Der Teufel steckt nicht in Detail, sondern in mir, wenn ich es will.

    Lara‘ Marie

    Liken

  177. thomram sagt:

    Bingo. Ein Kluger und ein Weiser.

    Liken

  178. Lara' Marie sagt:

    Wenn man nur wüsste, wem ich hier auf die Schlipps trete….

    Als Gott Adam schuf – hat ER/SIE nur geübt….

    Irgendeiner sagte:
    Frau darf man nicht schlagen.
    Es ist schwächeres Stück
    Aus Manne geschafft.

    Aus weicher Erde und verächtlichem Wasser wurde Adam erschaffen.
    Die Frau aus beständigem starken harten Knochen.

    Wer ist nun Beschützer der Erde?

    Der Clown hat für alles eine Antwort …..

    Liken

  179. thomram sagt:

    @Lara
    Des Klauns Antwort: Es heisst richtig: „Der Schlips“, nicht „die Schlipps“.
    Gruzz fon där Sprackschuhl thom ram.

    A propos Rippe von Adam = Baustein Eva.
    Ich kann mit dieser Geschichte rein gar nix anfangen, frage mich seit Kindesbeinen, wessen krank Gehirn diese Story wohl ausgeschieden hat.
    Sie ist widersinnig, uneinleuchtend und damit schlicht blöde.
    Ich bin nicht enttäuscht, wenn jemand diese Geschichte wunderschön findet.
    Ich bin nicht dazu begabt, sie akzeptieren zu können.

    Und du, Lara, merke wohl: Nicht verachte du das Wasser. Auch wenn du noch so Weib bist – dein Body besteht zur Hauptsache aus Wasser.
    Ganz abgesehen von deinem aus fast nur Wasser bestehendem Körper – ich mag es nicht, wenn du ein Element als verächtlich bezeichnest.
    Dies betrachte vor dem Hintergrund, dass ich Gott bin.

    Wenn du nun ein Problem hast, dann wende dich vertrauensvoll an mich = Gott.

    Liken

  180. Lara' Marie sagt:

    @primal

    z.
    Der Unendliche Humor hat ja hier mächtig eingeschlagen.
    z.e.

    Unendlich grenzenlos doch zeitgemäß
    Wird man gerührt in seinem warmen Bette

    Liken

  181. jauhuchanam sagt:

    „Oder Werbung für den Krieg.Ich meine für den echten Krieg „

    Über 300.000.000 Menschen spielen täglich viele Stunden am Computer Krieg.
    Wenn das keine Werbung ist, die als Unterhaltung verkauft wird.
    Und das schöne, der Kunde bezahlt die Werbung gleich noch gratis! LOL

    Liken

  182. primal sagt:

    300 Millionen ? sooo wenig ? Ich hatte als Kind so kleine Soldaten aus Plastik und Flugzeuge zum zusammenbauen.Kriegsspielzeug ist also ein Training für später genauso wie de Kinderwagen ein Training für spätere Autofahrer ist.Fraktale Welt,gell…

    Liken

  183. Lara' Marie sagt:

    Da hat jemand Jemanden herausfordert, denkend er stehe auf sicherem Boden….

    …..Einer hat sich gar erlaubt Glocken läuten lassen…

    Kommt zu der Quelle ihr Durstigen, ihr bekommt schon zum Trinken nach eurem Maße:..

    Liken

  184. Lara' Marie sagt:

    @ THOMRAM

    Z:
    Bingo. Ein Kluger und ein Weiser.
    z.E:

    Danke für die Verstärkung. So kommt man sich von Fernen NÄHER:::

    Wobei ich Nähe wie die Pest hasse…

    Da fangt man an zu beurteilen nach seinem Mass…..

    Liken

  185. Lara' Marie sagt:

    Der Blitz schlug in die Erde:
    Dem Stärksten wurde
    Macht entzogen.

    Was soll ich?
    Julen oder weinen…
    Vermissen meinen besten Lover?

    Lara’Marie

    Liken

  186. Lara' Marie sagt:

    Sorry, wie immer Rechts- Schreibfehler: meinen Thesaurus, von Mr. Windows-Erfinder programmiert, schmeiße bald aus dem System….1984. Orwell , wie immer ……

    Der Blitz schlug in die Erde:
    Dem Stärksten wurde
    Macht entzogen.

    Was soll ich?
    Jubeln oder weinen…
    Vermissen meinen besten Lover?

    Lara‘ Marie

    Liken

  187. Lara' Marie sagt:

    Z:
    Gruzz fon där Sprackschuhl thom ram.
    Z:E:

    HIER MIT BELEIDIGST DU MEINE FREMDARTIGE INTELLIGENZ.

    Antwort/Frage kommt….

    Liken

  188. Lara' Marie sagt:

    @ thomram

    Ich habe kein Problem… nun,…. mehr nicht…
    Den Edlen Schriften ist der Satz entzogen….

    Oh, Du, mein Gott, beglücke MICH
    In meinen wissenslosen Sperma-Ausflüssen…

    Liken

  189. Lara' Marie sagt:

    Da Alles Stumm, da habe ICH gewonnen,
    In diesem Tal der Finsternis und PLAGE::::

    Doch Menschengeist ist nicht zu stoppen
    In seiner grässlichsten Vorlage….

    Liken

  190. thomram sagt:

    @Lara
    Ach weisst du, es wäre nett, würdest du mal ein Buch über deine Liebschaften schreiben und hier einstellen. Dann wüssten alle Bescheid und damit gut wär’s.
    Die ständigen Seitenblicke auf deine gewünschte oder unerwünschte Nähe / Distanz / Sperma / Vereinigung mit Engeln und Trompeten sind – mit Verlaub – nicht besonders Niveau – anhebend hier.

    Liken

  191. Lara' Marie sagt:

    Hallo lieber Thomram,

    WENN MAN VON TEUFEL SPRICHT:::::

    ich bin dir sehr dankbar, dass du meine Beiträge veröffentlichst, so schwachsinnig sie auch manchmal zu sein scheinen.

    Ich weiß, dass ich anderes bin als die Anderen. Man/frau muss nicht unbedingt so eine Katastrophe und Erdbeben Stufe 10 sein, um Erleuchtungsenergien auf die Erde zu bringen, doch ich bin so.

    Ehrlich gesagt mich mag niemand, andererseits bin ich allerliebstes Liebling der Engel und aller Adonai. Als ich zum vierten Mal zum Adonai Ashtar Sheran reisen wollte, während ich davor mit mächtigen Erzengeln Schlägerei angefangen habe, sagten sie mir ausdrücklich: bloß nicht – wir wollen dich hier nicht haben.

    Doch was macht Lara‘ Marie. Sie reibt sich die Hände, dann breitet sie gen Himmeln: m-m-mhua- ha-ha-ha-ha-aaaaa und sagt mit süßer Stimme: ich komme gleich, es wird euch nichts Böses wiederfahren.

    Raumschif- Crew: ALARM STUFE ROT! Schwimmwesten an! Lara‘ Marie kommt! Rette dich wer kann!

    Als sie dann endlich begriffen haben: dieses Horror-Mädel wird uns nicht in Ruhe lassen. Schickten sie zu mir Wächter des Lichtes. Das sind richtige Krieger, die meine Seele auch richtig durchgeprügelt haben. Dann schickten sie zu mir Engeln der Liebe, die meine Seele richtig durchgevö2elt haben. Dann wieder die anderen. Bis meine Seele einiger Massen für konstruktive Kommunikation und Teamwork einigermaßen bereit war.

    Kryon, der UNENDLICHE HUMOR des Universums, war mit magnetischen liebes Energien nie sparsam. In seiner Anwesenheit empfindet ein Wesen nur Glückseligkeit, Freude und Leichtigkeit. 90% meines Multi-Wesen ist bei Kryon. Man füllt sich dort, wie Deutschen sagen würden: wie Gott in Frankreich. Wir, Ukrainer, sagen: wie bei Gott in seiner inneren .Westentasche. Die Juden sagen: auf Abrahams – Schoß sitzen.

    Kryon hat mich bei Karma-Kack-Haufen „freigekauft“. Und zwar auf folgende Weise: man muss wirklich Humor haben! Er schenkte mir seine Socke, wo Kryon geschrieben stand – wie im „Harry Potter“ Film. „Der Herr hat mir seine Socke geschenkt! Der Herr hat mir seine Socke geschenkt!“ – jubelte kleiner Kobold. Mein Ego blutete DAMALS – ehrlich gesagt (HEUTE: Hi-hi-hi):

    Also, es reich für heute.

    Ich stelle rein ein russisches Kult-Trick-Film „Mascha und der Bär“. Mascha ist Kosename von Maria. Es ist sehr wenig Text drin, daher bin ich sicher, dass ein feinfülliges Wesen es verstehen kann. Es ist sehr lustig. Dort ist auch Lara‘ Marie zu sehen (1:33): die Tür geht auf, Mascha erscheint, draußen donnert und blitzt. Viel Spaß.

    Heute ist ein internationaler Tag der Frauen- Solidarität. Beste Grüße und alles Beste für Frauen. Frauen aller Länder verbündet euch!!!

    Liken

  192. thomram sagt:

    @Lara
    Keiner mag dich? Hier mögen dich alle, auch dann, wenn einer sagt, du schreibest äh Mist.
    Oh ja, Frauen, verbündet euch, verbündet euch FUER die Männer!

    Liken

  193. Lara' Marie sagt:

    Lieber Thomram,

    ich bin ein erleuchtetes Wesen, ein Normalö kann mich schlecht und schwer verstehen. Trotzt dass ich Heiligen Eid mit Jeschua abgeschlossen habe: NUR die WORTE DER LIEBE AUS QUELLE DER LIEBE zu SPRECHEN; durfte ich meine derbe Art beibehalten. Das haben auch die Höchsten akzeptiert.

    Manchmal habe ich nichts zum Essen, dann sage ich zu mir:

    Lara‘ Marie: wenn du nichts zum Essen hast, dann muss du auch nicht furzen.

    Ein Wesen furzt – alle Wesen furzen.

    Bloß Humor nicht verlieren. Nur der Teufel, mein bester Freund, ist ein Philosoph und immer äußerst ernst.

    Einen schönen Tag noch für EUCH.
    Lara‘ Marie

    Liken

  194. thomram sagt:

    @Lara
    Wusst ichs doch, dass Engel Säue sind.

    Liken

  195. thomram sagt:

    Kinderficker, würd ich sagen, um deutlicher zu werden

    Liken

  196. thomram sagt:

    @Lara
    Lies erst meinen Artikel über das Unwort „niveaulos“, bevor du es in – bitte verzeih – geistloser Weise anwendest.
    Danke.
    Ich setz dir sogar den Link dazu ein, obschon ich Gscheiteres zu tun hätt.
    https://bumibahagia.com/2014/03/02/niedrige-akzeptanz-zeugt-von-niveaulosigkeit/

    Liken

  197. Lara' Marie sagt:

    Mein Kursor…. das war ich gewesen….

    Kuss
    Lara‘ Marie

    Liken

  198. Lara' Marie sagt:

    Das Buch von Charlotte Roche „feuchtgebiete“ ist EXTRA EXIBIZIONISTISCH! Das was ich von mir bringe ist bloß Schamlosigkeit. …

    Lara‘ Marie

    Liken

  199. thomram sagt:

    @Maria, die von den Engeln heiss Gefickte
    Dein Allah ist ein Loch, wo andere Leute ihre Exkremente exkrementieren.

    Liken

  200. primal sagt:

    Du solltest dich besser Freiwillig Einweisen lassen.

    Liken

  201. thomram sagt:

    Ich habe eine Serie von LM gelöscht.
    LM, du versaust mir den Blog.
    Hier ist nicht der Raum für deine Fuckfantasien.

    Solltest du nochmal mit Filmen kommen, welche nur Eines zum Thema haben: Menschenverachtung, sperre ich dich komplett.

    Liken

  202. jana33758 sagt:

    Karfreitag nicht mehr weit, die Nägel liegen griffbereit.
    Damit er zu begreifen ist, fixieren wir den Herrn Jesu-Christ.
    In diesem Sinne und voraus schauend: Buenos Aires!

    Liken

  203. thomram sagt:

    @jana
    „Damit er zu begreifen ist, fixieren wir den Herrn Jesu-Christ.“

    Der ist treffend.

    Liken

  204. jauhuchanam sagt:

    Paca Agape
    Agape Pace

    Ich Liebe in Gedanken, Worten und Werken
    Durch meine Agape, durch meine Agape, durch meine große Agape
    Agape ich, Agape du, Agape wir

    Ich atme dir dat grote OM
    und preise dich mit Hare Rama
    und jauchzend froh und reich
    beschenkt, geb ich dir Halleluja!

    Liken

  205. thomram sagt:

    uffa, bin ich doch erleichteret, dacht schon, der Lödel habe ’nen Ausflug in‘ Hades oder zu Zeus oder was weiss ich gemacht.
    Halleluja kembali. (kembali, indonesüsch, zurück)

    Liken

  206. jauhuchanam sagt:

    Ausflug? Eher eine Ausfahrt drei Stunden hin und eine Einfahrt drei Stunden zurück, dazwischen 445 Kilometer Hades, aber ohne Zeus auf Deutschlands Straßen. Habe mal überprüft, ob der Muktananda13 wirklich ein Buddhist ist. Tja, was soll ich sagen? Es wurde mir versichert, dass ihm eine ganz andere Aufgabe zugeteilt wurde. So etwas aber auch wieder. 🙄

    Liken

  207. Lara' Marie sagt:

    Hallo.

    Das, was ich hier schreibe, ist von großer Bedeutung und wertvoll für nur sehr Wenige. Vielleicht nur für diejenigen, die ernsthaft am Aufstieg und Demension – Wechsel arbeiten und interessiert sind. Besonders vielleicht für die Frauen. Denn bis jetzt und so ist es auch geblieben: die Mehrheit schläft immer noch tief und fest. Weder Christen, noch Muslime beschäftigen sich mit Erleuchtung und Erwachen des Geistes. In Buddhistischen und Hinduistischen Schulen kommt sehr oft, erschreckend!!! oft, zu Missbrauch. Besonders weiblicher Praktizierenden. In Endphasen arbeitet man/ frau unweigerlich mit Sexualenergien. Da ein Lama sieht etwas weiter als der Adept, ist Adept auf seine Güte und Ehrlichkeit praktisch angewiesen. Vor drei Leben wurde ich um meine Erleuchtung von einem tibetischen Lama beraubt. In einer Vereinigungsmedi absorbierte er ALLE meine Energien. Nach drei Tagen starb ich völlig verwirrt, unfähig mir gar ein Glas Wasser zu holen. Die Tatsache ist, dass diese, ich kann nur Bestien sagen, versuchen weiter so zu machen wie damals, obwohl diese Energien überhaupt nicht mehr unterstützt werden.

    Ohne magnetischen Liebesenergien, die Kryon auf die Erde bringt, wäre Aufstieg gar nicht möglich. Wer mit Kundalini – Kräften mal „experimentiert“ hat, der weiß, wie schwer diese zu kontrollieren sind.

    Den Engel- Wesen kann man völlig vertrauen, in Unterschied zu Lamas, die meistens eigennützig missbrauchen.

    Wer ernsthaft am Aufstieg arbeitet, wird nicht drum rum kommen um sich mit Merkaba zu beschäftigen und Verbindung zur Föderation des Lichtes, „leicht“ zugänglich durch Adonai Ashtar Sheran, herstellen.

    Pointe. Meine Botschaft, als gebranntes sehr vorsichtiges Kind ist: man kann Adonai Ashtar Sheran, Jeshua, Kryon, Erzengel und Engelwesen bedingungslos vertrauen. Punkt.

    Einen schönen Tag für Euch noch
    Lara‘ Marie

    Liken

  208. thomram sagt:

    @Lara Marie

    Vertrauen klingt ja so gut und gut.

    Dem Vertrauen übergeordnet ist Eigenverantwortlichkeit.

    Solange du nicht die volle Verantwortung für alles, was „dir begegnet ist und dir begegnet und dir begegnen wird“ übernimmst, hilft es Dir keinen Meter weiter, Diesem oder Jenem zu vertrauen oder nicht zu vertrauen.

    Liken

  209. primal sagt:

    @thomram

    „Dem Vertrauen übergeordnet ist Eigenverantwortlichkeit“

    Das solltest du mal einem Neugeborenem sagen…^^

    Nein im Ernst,das kann so nicht stimmen was du sagst.Denn Eigenverantwortlichkeit muss gelehrt werden,Vertrauen dagegen ist ein mehr Instinkähnlicher Vorgang der zum Beispiel mit Gerüchen zu tun hat.

    Liken

  210. thomram sagt:

    @Primal

    Du wirfst Aepfel und Tennisbälle durcheinander.
    Habe ich oben zu einem Neugeborenen gesprochen?
    Ich gehe davon aus, dass LM ein in Menschenjahren gerechnet erwachsener Mensch ist.

    Zudem:
    Auch ein Neugeborenes hat volle Eigenverantwortung.
    Jetzt denkst du, ich spinne komplett.
    Das ist in Ordnung.

    Bitte beachte.
    Ich bin während 13 Jahren meines Lebens als junger Vater fast ausnahmslos jede Nacht aufgestanden, um eines meiner Kinder zu trösten. Dies bei 150% beruflicher Tätigkeit.
    Mit diesem einen kleinen Hinweis will ich vermeiden, dass du meinst, mir damit kommen zu müssen, Eltern hätten die volle Pflegeverantwortung. Haben sie. Haben sie.
    Ich rede von anderer Ebene als von der, welche du betrachtest.

    Noch was.
    Aus LM’s Aussagen spritzt häufig eine extreme Opferhaltung aus allen Nähten.
    DARUM habe ich jetzt mal die Eigenverantwortlichkeit ins Spiel gebracht.

    Wenn ich jetzt raus gehe, und einer kommt um die Ecke und haut mir den Knüppel rüber, dann sage ich NICHT: Zufall. Ich armer. Ungerecht. Wie kann er nur.
    Ich sage zwar zuerst (mein Ego darf das): Scheisse aber auch, es tut weh und die Börse reut mich.
    Dann aber sage ICH:
    Ich habe diesen Vorfall angezogen.
    Was will ich mir mit diesem Vorfall zeigen.

    Das ist Eigenverantwortlichkeit.

    Solange Menschen den bösen Mann mit dem Knüppel verantwortlich machen, schaffen wir bumi bahagia NICHT.

    Liken

  211. thomram sagt:

    Noch was.
    In einem Punkte stimme ich dir 100% zu.
    Eigenverantwortlichkeit muss gelehrt werden.

    Erstens durch selber machen. Eltern, welche sich über ihr Schicksal beklagen, haben damit das Kind diesbezüglich unweigerlich auf Abschieben der Verantwortung für sich selber vorprogrammiert. Und eben das passiert all überall. Es ist die endlose Jammertalschlaufe der ewigen Opfer. Das sind DIE UNWEIGERLICH WILLIGSTEN SKLAVEN. Wer in Opferhaltung ist, zieht UNWEIGERLICH die Situation an, wo er sich als Sklave wiederfindet.

    Zweitens durch selber machen.

    Drittens durch selber machen.

    Und dann, ja dann erst kommt die Paedagogik und die Didaktik. Ja, es kann auch ein bisschen gelehrt werden.

    Liken

  212. primal sagt:

    @thomram

    Pädagogik ist gleichbedeutend damit jemandem etwas zu Lehren.

    Um etwas selber machen zu können muss man es gelehrt bekommen.Ansonsten bleibt man Unfähig.Du konntest auch nicht gleich deine Arbeit als,meinetwegen Uhrenmacher,ohne Lehrmeister beherrschen,oder ?

    Ausserdem ist es Zwangsläufig so eingerichtet das derjenige der etwas gelehrt bekommen hat,gleichzeitig zu einem Sklaven wird.Das sind Logische Konsequenzen für die der Sklave erstmal gar nicht kann,denn er handelt in gutem glauben an das was auch immer er Herzustellen befohlen bekommen hat.

    Wir sind alle in irgendeiner „Haltung“ an die wir,durch Pädagogische Umformung,gewohnt sind.Die gesamte Zellstruktur des Körpers ist davon betroffen.Man kann dazu auch Angst sagen die zu einem Reflex hin zur Unterwürfigkeit führen musste.So ist das System angelegt – auf Gehorsam.Ein kleiner Mensch,ein Kind muss,weil es eben klein ist,Gehorchen.Es wird immer das machen was die Eltern ihm Befehlen.Selbst wenn das Kind irgendwie Versagt,erfüllt es das Programm der Eltern – immer.Eltern sind der Programmierer aber sie glauben dass das Kind „Eigenverantwortlich“ Störrisch oder sonstwie Querulantisch auch noch Freiwillig und ohne Äusseren Anlass Agiert.Aber das ist nicht die Realität.Die Realität ist das Eltern ihre Verantwortung (als „Programmierer“) nicht sehen können,weil sie es ihrerseits von ihren Eltern nicht gelernt haben.

    Pädagogik,oder Programmierung oder Didaktik,das ist alles ein und derselbe Prozess.Das muss man gar nicht voneinander trennen.Der Sinn etwas zu Lernen besteht in der Tatsache dass ein Lebewesen bereits vorhanden ist.Ansonsten gäbe es ja auch nix zu Lernen.

    Man kann ! also gar nicht Freiwillig zum Sklaven werden sondern man wird darin Buchstäblich hineingeboren.Und das geschieht bereits im Mutterleib…rein Organisch ^^

    Und das ist dann auch genau der Ort an dem man ansetzen muss um das Sklaventum aufzulösen.Woanders,etwa in „Gedanken“ (ich nenne sie Wolkenkukuksheim) macht es keinen Sinn (Gedanken sind in sich selbst kein Sinn).Die Sinnlosigkeit ergibt sich aus der Nicht-Logik der „Befreiung“ über das „Denken“.Die Befreiung des Sklaven kann ! also überhaupt nur über die Anerkennung des Organischen bewerkstelligt werden.Der Beweis darüber ist längst erbracht.Und so macht überhaupt keinen Sinn sich über „Sklaven“ oder ihre merkwürdig erscheinenden Handlungen zu beschweren.

    Liken

  213. primal sagt:

    @thomram

    Ja sicher ist es Interessant von anderen Ebene zu sprechen.Aber,ein Neugeborenes kann das nun mal nicht Erfassen.Es ist ein neuer Körper ohne Erfahrung und du darfst als Elternteil nicht herumspinnen.Ansonsten wird es deine Spinnerei Fühlen und ebenso irgendwan anfangen zu Spinnen.

    Weil LM ein Opfer war und diese Erinnerung in jeder ihrer Zellen gespeichert ist,ist es der Grund dafür das sie so spricht wie es ihre Zellen (die „Opferhaltung“) ihr Diktieren.

    Die Befreiung ihrer Zellen ist gleichbedeutend damit das sie sich dann als ganzer Mensch Befreien kann.Gedanken sind nicht dazu da um zu Befreien,sondern um zu Unterdrücken und ! die Unterdrückung Symbolisch mitzuteilen.Das Versteht nur niemand.Oder wenige zumindest.Deshalb ist auch das Geschwätz von Tolle,Meister Eckhard,Goethe,Buddah,Jesus,oder wer auch immer,in ihrem Wesen – nur Geschwätz.

    Words dont do it !

    Und die „andere“ Eben von der du meinst sie könnte etwa ein Vorausgeplantes Ereignis („Schicksal“) sein,ist solange ein Hirngespinst wie wir nicht imstande sind diese Art von „Zufall“ Erklären und sogar Beherrschen zu können.So gesehen macht es für mich keinen Sinn von dieser „anderen“ Ebene zu Reden.Denn es führt nur in die Irre und damit fort vom Biologische Körper mit seinem Bedürfnis nach Befreiung.

    Plichta spricht vom Bauplan der Natur.Der Bauplan ist also in den Primzahlen selbst zu finden.Ein Bauplan der aus sich selbst heraus seit Ewigkeit besteht.Warum oder wie auch immer wird immer ein Geheimnis bleiben.

    Wenn das was du sagst eine Tatsache sein soll,dann muss Praktisch derjenige der immer Positiv und gut gelaunt durchs Leben geht,vom „bösen Mann“ Verschont bleiben.Dass das Offensichtlich nicht der Fall sein kann und das ich jemals daran glauben könnte,wirst du mir Nachsehen müssen 😉

    Einer der mit Goldenem Löffel geboren wurde,hat ja wohl schon kaum etwas „angezogen“.So gesehen ist dieser Neue Mensch auch nicht „Eigenverantwortlich“ zu Beschuldigen wenn er sich in Reichtum Wälzen kann.Ebensowenig derjenige der eins über den Schädel bekommt,und das auch noch während er noch nicht einmal Laufen kann.Einem Neugeborenen zuzuschreiben das es Gewalt „anzieht“ das ist eigentlich schon…Nihilismus ^^

    Es sei denn man glaubt an die Absurdität des Wiedergeborenseins.So macht es natürlich „Sinn“ sogar einem Baby „Schuld“ Überzustülpen.Ich bin nicht der Ansicht das so eine Sichtweise etwas Funktioneren könnte.Das erscheint mir dann doch zu – Scientologisch oder andere Sektengläubigkeit zugehörig.

    Liken

  214. thomram sagt:

    Lieber Primal,
    solange du UNsinn wie „etwas macht Sinn“ schreibst, haben wir schwer, uns auszutauschen.

    Ich gebe dir ein Beispiel, um – so du es wünschest – deine Sichtweise zu erweitern.

    Der Vater von Wolfang Amadeus Mozart sagte sinngemäss: „Ich muss ihm nichts beibringen. Ich brauche ein Thema bloss anzuschneiden, und dann weiss er Bescheid.“

    Mozart war eine Ausnahmeerscheinung, nicht jeder Mensch ist ein Mozart – im Prinzip aber schon!!!

    Bringe einem Dreijährigen bei, wie es die Schere benutzen kann. Ja wie geht denn das???
    Nimmst du Besitz von den Nervensträngen des Kindes? Dringst du in sein Gehirn ein???
    Nö.
    Du machst vor. Vielleicht hilfst du den Fingerchen, die Schere richtig zu führen.
    Und so lernt das Kind, mit der Schere umzugehen.

    Was hat DAS mit Sklaverei zu tun?

    Das Kind WILL den Umgang mit der Schere lernen!
    (Einschub: Es gibt die Idiotie unter Erwachsenen, den Kindern Zeug beibringen zu wollen, welches das Kind nicht interessiert – und von diesem Idiotenspezialfall red‘ ich hier grad nicht)
    Wenn das Kind nun lernen will: „Schere. Lustig. Wie das. Wie mach ich das?“ – und du zeigst ihm, wie das mit der Schere zu bewerkstelligen ist, was in drei Teufels Namen soll das mit Sklaverei zu tun haben?

    Bitte gestatte, dass der fast ganz alte Mann sich kurz weit hinauslehnt und sagt: Es wäre sehr sehr gut, wenn du deine Prägungen Schritt für Schritt erforschen würdest.

    Ein Detail noch. Du schrubetest:
    „Und so macht überhaupt keinen Sinn sich über “Sklaven” oder ihre merkwürdig erscheinenden Handlungen zu beschweren.“

    Wer hat sich über Handlungen der Sklaven beschwert?

    Ich stimme dir zu! Jedes „sich beschweren“ zeigt, dass sich der sich Beschwerende Gewichte anhängt. Darf er. Muss er nicht. Doch ist er im Irrtum, wenn er meint, mit „sich Gewicht anhängen“ in die Situation dessen zu kommen, der mit Fug „Recht“ oder „Zustimmung“ oder „Unterstützung“ erwarten darf.

    Sich beschweren ist sich be schwer en.

    Auch so ein Sprachwitz. Die Leute meinen, etwas anderes zu sagen, als was sie in Tat und Wahrheit ausdrücken. Sie verraten sie sich, denn was sie schreiben bzw. sagen ist das, was sie wirklich TUN.

    Nochma in konkreto:
    Ich BESCHWERE mich beim Nachbarn wegen Lärm.
    Ich meine, ich sage: Bitte, lieber Nachbar, mach dette Radio leiser.
    In Tat und Wahrheit sage ich: Ich bin ein idiotisch schwerer Kartoffelsack, der angekrochen kommt, um bei dir zu schleimen, du mögest anerkennen, dass ich ein scheissevollgeschissener schwerer Sack bin.

    Die deutsche Sprache ist so wunderbar.

    Ich bedaure, dass eine Minderheit merkt, was sie ausdrückt, wenn sie über dieses fein tarierte Medium etwas von sich gibt.

    Liken

  215. primal sagt:

    „Ich muss ihm nichts beibringen. Ich brauche ein Thema bloss anzuschneiden…“

    Eigentlich müsste ich dem nichts hinzufügen,mache es aber dennoch.Ein Thema bloss anzuschneiden IST bereits etwas was der Vater seinem kleinen Wolferl beigebracht hat.Das ist ein Prozess des Lehrens,das „anschneiden“ und des Lernens also das „angeschnittene“ aufzunehmen.Verstehst du ?

    Oder anders.OHNE das anschneiden eines Themas,wäre der kleine Wolferl wohl kaum zurechtgekommen,oder wenigstens mit grösseren Schwierigkeiten.Was aber nicht Beweisbar ist.So gesehen hat der Vater sich eigentlich selbst Widersprochen.Und obwohl der Wolfgang einen brauchte der etwas anschneidet ist sein Talent es Umzusetzen vorhanden gewesen.

    „Das Kind WILL den Umgang mit der Schere lernen!“ Nein.Das Kind MUSS es Lernen,weil es ihm die Biologie befiehlt.

    „Wer hat sich über Handlungen der Sklaven beschwert?“ Das tun wir doch ständig.Jeden Tag:Der hat dies und jenes gemacht…Das ist das was die Gesellschaft ausmacht ^^

    „Ich bedaure, dass eine Minderheit merkt, was sie ausdrückt, wenn sie über dieses fein tarierte Medium etwas von sich gibt.“

    Verstehe ich leider nicht ^^

    Sich gegen Lärm zur wehr zu setzen,ist ja wohl das mindeste was man für sich tun kann,oder ^^ Auch könnte ich keinen Kartoffelsack in meiner Beschwerde erkennen.Schon gar keinen der Kriecht und Schleimt.

    Liken

  216. thomram sagt:

    @Primal
    Es ist dir nicht möglich, meine Rede zu verstehen.
    Es kann sein, dass ich mich zu wenig verständlich ausdrücke.

    Nach meinem Verständnis von Erde/Mensch/Sein sprichst verquere Dinge.
    Wir machen weiter. Du von deinem heutigen Start aus. Jeder von seinem heutigen Start aus.
    Entscheidend ist die Absicht.
    Ich vermute bei dir redliche Absicht.

    Liken

  217. primal sagt:

    Obwohl ich mir Mühe gebe bin ich am Verzweifeln.Humor ist aber auch mit der Verzweiflung dabei,keine Sorge 😉

    Du Vermutest richtig.

    Liken

  218. thomram sagt:

    Okee, Junge
    🙂

    Liken

  219. jauhuchanam sagt:

    „Man kann ! also gar nicht Freiwillig zum Sklaven werden sondern man wird darin Buchstäblich hineingeboren.
    Und das geschieht bereits im Mutterleib…rein Organisch ^^ “

    „Words dont do it !“

    EXAKT und fast WORT für WORT die AUSSAGEN des SCHULD KULTES!

    Wo hast du ihr Glaubensbekenntnis gelernt? Wer hat dir ihr Glaubensbekenntnis beigebracht?

    Lasse dich von ihnen taufen und werde Papst.

    Die Wahrheit ist das jedoch nicht!

    Liken

  220. jauhuchanam sagt:

    „Warum oder wie auch immer wird immer ein Geheimnis bleiben.“

    Ein tiefer Glaube spricht aus diesen Worten.

    Die Wahrheit ist das jedoch nicht.

    Liken

  221. thomram sagt:

    Lach. Wie das hier so spielt. Ihr solltet zusammen eine Fusspallmannschafft pilden.

    Der Primal kickt die ultimative (wirklich wahr, die ultimativ irre) Steilvorlage und Jauhu versenkt genüsslich wütend traumwandlerisch sicher ins Tor (welches von seinen Schüssen bereits berstend voll).

    Kinder Kinder. Ihr seid zu zweit, wir finden sicher noch die fehlenden Neune.

    Liken

  222. primal sagt:

    @auhuchanam

    Eine Wahrheit ist solange eine Wahrheit bis sie widerlegt oder ergänzt wird.

    Liken

  223. primal sagt:

    @jauhuchanam

    Es würde kein Mensch Existieren,wenn das nicht die Wahrheit wäre…

    Mit „Schuld-Kult“,hat das nichts zu tun.Der ist onehin nur eine Abstraktion ohne Eigensubtanz,dafür aber mit Suggestivem Symbolcharakter den sich eine Organisation (Kirche) zu eigen gemacht hat.Die Ursache des Schuld Kultes liegt,wie ich schon so oft sagte,in der Biologischen Verzerrung.Und die fängt schon sehr früh an.Da kannste noch so sehr gegen die Biologie wettern,dit ändert nix.

    Du hast leider nicht Verstanden das es nicht um ein „Glaubensbekenntnis“ geht,sondern um die Anerkennung der Biologie.Die Zelle Speichert Schmerz der Symbolisiert wird.Punkt und Fakt.

    Du machst etwas draus was nicht Exisitiert – eine Freiwilligkeit…

    Und da du mir den Vorschlag machst Papst zu werden,ist das nur ein weiterer Beweis das du nicht Verstanden haben kannst.Ich habe solche Organisationen immer abgelehnt und die Autarkie und Autonomie verlangt.

    Liken

  224. primal sagt:

    @thomram

    Ich hab mir nochmal alles durchgelesen was ich geschrieben habe und bin weiterhin der Meinung dass das alles,Logisch und einfach nachvollziehbar sein müsste.Es ist einfach,Schlüssig und das worauf ich mich beziehe ist immer die Natur.Denn die Natur irrt sich nicht.

    „Verquer“ kann es also nicht sein.

    Ich Vermute eher das dir die Informationen fehlen um einiges was ich sage zu Verstehen.

    Liken

  225. primal sagt:

    Na dann mal los – Schiedsrichter 😉

    Liken

  226. jauhuchanam sagt:

    „Die gesamte Zellstruktur des Körpers ist davon betroffen.“

    Aber durch WAS wird sie denn BETROFFEN, wenn nicht durch WORTE, die in unserem Gehirn durch GEDANKEN entstehen und als Laute und Töne unseren Mund verlassen! Wir müssen doch das Rad nicht neu erfinden, das ist doch für die Mitte des 4. Jahrtausends v. Chr. als Entdeckung nachgewiesen. Und so auch, dass in Gedanken selbst die „schöpferische“ Macht ist oder wie es bereits etwa in der Mitte des 5. Jahrtausends v. Chr. von Hiob und Krishna GESAGT wurde und es Salomon in einem kurzen Satz niederschrieb: „Elend, Schmerz und Unglück liegen auf der Zunge, wie Wohl, Heil und Glück.“

    „Jakobus – Kapitel 3

    Die Macht der Zunge

    Liebe Brüder, unterwinde sich nicht jedermann, Lehrer zu sein, und wisset, daß wir desto mehr Urteil empfangen werden.
    Denn wir stolpern alle mannigfaltig.
    Wer aber auch in keinem Wort stolpert, der ist ein vollkommener Mann und kann auch den ganzen Leib im Zaum halten.

    Siehe, die Pferde halten wir in Zäumen, daß sie uns gehorchen, und wir lenken ihren ganzen Leib.
    Siehe, die Schiffe, ob sie wohl so groß sind und von starken Winden getrieben werden, werden sie doch gelenkt mit einem kleinen Ruder, wo der hin will, der es regiert.

    Also ist auch die Zunge ein kleines Glied und richtet große Dinge an.
    Siehe, ein kleines Feuer, welch einen Wald zündet’s an!
    Und die Zunge ist auch ein Feuer, eine Welt voll Ungerechtigkeit. Also ist die Zunge unter unsern Gliedern und befleckt den ganzen Leib und zündet an allen unsern Wandel, wenn sie von der Hölle entzündet ist. (Sprüche 16.27) (Matthäus 12.36-37) (Matthäus 15.11) (Matthäus 15.18)

    Denn alle Natur der Tiere und der Vögel und der Schlangen und der Meerwunder wird gezähmt und ist gezähmt von der menschlichen Natur;
    aber die Zunge kann kein Mensch zähmen, das unruhige Übel, voll tödlichen Giftes. Durch sie loben wir Gott, den Vater, und durch sie fluchen wir den Menschen, die nach dem Bilde Gottes gemacht sind. (1. Mose 1.27)

    Aus einem Munde geht Loben und Fluchen. Es soll nicht, liebe Brüder, also sein. (Epheser 4.29)

    Quillt auch ein Brunnen aus einem Loch süß und bitter? Kann auch, liebe Brüder, ein Feigenbaum Ölbeeren oder ein Weinstock Feigen tragen? Also kann auch ein Brunnen nicht salziges und süßes Wasser geben.“

    Durch die Gedanken entstehen die Worte auf unserer Zunge.
    „Die gesamte Zellstruktur des Körpers ist davon betroffen.“
    So liegt auch das Heil in den Gedanken, die heilende Worte auf unserer Zungen entstehen lassen.
    „Die gesamte Zellstruktur des Körpers WIRD davon betroffen.“

    Mit den den Worten MACHT und SCHAFFT der Mensch ALLES!
    „Frieden schaffen“ als Aussage, schaft Frieden!
    „Frieden schaffen ohne Waffen“ als Aussage, schaft Frieden mit vielen Waffen!

    So einfach ist das Alles!

    Es MACHT traurig, wenn ich lese: „Deshalb ist auch das Geschwätz von Tolle,Meister Eckhard,Goethe,Buddah,Jesus,oder wer auch immer,in ihrem Wesen – nur Geschwätz.“ Denn DEINE WORTE MACHEN es zum Geschwätz, obwohl sie Wahrheit sind.

    Also muss ich Wahrheit machen.

    „Deshalb ist auch all die Wahrheit von Tolle,Meister Eckhard,Goethe,Buddah,Jesus,oder wer auch immer,in ihrem Wesen – NUR WAHRHEIT, die aus der AGAPE strömt und fließt und Leben den Durstigen reicht und überquellend schenkt, so dass der Durst gestillt wird.“

    Liken

  227. jauhuchanam sagt:

    „… geht,sondern um die Anerkennung der Biologie.“

    Also ich kenne niemanden der die Biologie mehr anerkennt als ich.

    Manchen wird aus „politischen‘ Gründen vorgeworfen, ein Rassist zu sein.
    Bitte, Ich Bin der Größte Rassist, der zur Zeit in Gottes weiter Welt unterwegs ist.

    Manchen wird aus „politischen‘ Gründen vorgeworfen, ein Materialist zu sein.
    Bitte, Ich Bin der Größte Materialist, der zur Zeit in Gottes weiter Welt unterwegs ist.

    Manchen wird aus „politischen‘ Gründen vorgeworfen, ein Katholik zu sein.
    Bitte, Ich Bin der Größte Katholik, der zur Zeit in Gottes weiter Welt unterwegs ist.

    Manchen wird aus „politischen‘ Gründen vorgeworfen, ein Krishna-Jünger zu sein.
    Bitte, Ich Bin der Größte Krishna aller Zeiten, der zur Zeit in Gottes weiter Welt unterwegs ist.

    Manchen wird aus „politischen‘ Gründen vorgeworfen, ein Missionar zu sein.
    Bitte, Ich Bin der Größte Missionar, der zur Zeit in Gottes weiter Welt unterwegs ist.

    Manchen wird aus „politischen‘ Gründen vorgeworfen, ein Faschist zu sein.
    Bitte, Ich Bin der Größte Faschist, der zur Zeit in Gottes weiter Welt unterwegs ist.

    Manchen wird aus „politischen‘ Gründen vorgeworfen, ein Nazi zu sein.
    Bitte, Ich Bin der Größte RassistNazi, der zur Zeit in Gottes weiter Welt unterwegs ist.

    Manchen wird aus „politischen‘ Gründen vorgeworfen, ein Buddhist zu sein.
    Bitte, Ich Bin der Größte Buddha aller Zeiten, der zur Zeit in Gottes weiter Welt unterwegs ist.

    Manchen wird aus „politischen‘ Gründen vorgeworfen, ein SKLAVE zu sein.
    Bitte, Ich Bin der GEFANGENSTE SKLAVE aller Zeiten, der zur Zeit in Gottes weiter Welt unterwegs ist.

    Manchen wird aus „politischen‘ Gründen vorgeworfen, er mache sich damit selbst zum Gott.
    Bitte, Ich Bin der Größte Gott aller Zeiten, der zur Zeit in Gottes weiter Welt unterwegs ist.

    „Du machst etwas draus was nicht Exisitiert – eine Freiwilligkeit…“ Nein, lieber primal, das stimmt nicht, dass ist bloß die Interpretation meiner Worte, die du mir in den Mund legst. Ich denke, rede und schreibe nämlich derartigen Unsinn nicht, weil ich weiß, dass sich KEINER freiwillig unterworfen hat, sondern alle von dem unterworfen wurden, der sich alles unterworfen hat, damit er auch ALLEIN ALLE befreit, so dass sich kein Geschöpf einbilden mag, es habe sich selbst erschaffen und davon befreit, was es als Gefangenschaft oder Unfreiheit oder Sklaverei empfindet.

    Liken

  228. primal sagt:

    „Aber durch WAS wird sie denn BETROFFEN,…“

    Das ist doch ganz einfach – durch Chemie ^^

    „Durch die Gedanken entstehen die Worte auf unserer Zunge.“ Ist leider nicht die Realität.Es ist zuerst immer die Lautbildung aus dem Physischen heraus entstanden.Dann erst entwickelte sich der Gedanke.Nämlich durch Lautübungen – ää bäää mää dääbää uää küüää.Das wird als „Gedanke“ gespeichert und los gehts mit der Sprache.Sp Rache sagt ja schon woher sie kommt – aus dem Rachen.Erst durch fortgesetzte Übung bis ins Erwachsenenalter ahben wir die Tatsachen Umgedreht:Das der Gedanke das Wort Formt.Und so ist es ja dann auch.Nur muss man auch seine eigentliche Entstehungsgeschichte Verstehen sonst…geht man in die Irre.

    „So liegt auch das Heil in den Gedanken, die heilende Worte auf unserer Zungen entstehen lassen.“ Es ist,ich sagte es schon,leider nicht möglich sich per Gedanken zu Heilen.Da steht die Biologie davor und gestattet nichts dergleichen.

    “ “Die gesamte Zellstruktur des Körpers WIRD davon betroffen.” “ Nein,sie ist bereits betroffen ohne das auch nur ein einziges Wort darauf Einfluss haben könnte.

    Worte Heilen nicht weil Worte quasi Nicht-Physisch sind.Du kannst zwar ein Baby damit Beruhigen,aber du kannst mit deinen Worten keinen Erwachsenen Heilen.Es ist eher so das die Heilung gleichzeitig sozusagen Geheilte Worte nach sich zieht.Das ist schon eher möglich.Aber…Worte an sich können nicht Heilen.

    Es finden Anpassungen an Worte statt,die aber keine Heilung sind sondern eben nur eine Art Unterwerfung vor demjenigen der Vermeintlich die „Heilende“ Worte spricht.Etwa Der Papst oder Jesus oder irgendein „Erleuchteter“.

    Das ist nur eine Selbsttäuschung,mehr nicht.

    „Denn DEINE WORTE MACHEN es zum Geschwätz, obwohl sie Wahrheit sind.“ Es ist immer die Symbolisierte „Wahrheit“ derjenigen die sie von sich geben.Tolle ist nur ein weiterer Symbolisator sozusagen.Er bewirkt nichts.Genauso wie alle anderen vor ihm mit ihren Worten.Denn…

    …Words dont do it

    Physik mein Freund – Physik !

    Liken

  229. jauhuchanam sagt:

    „Die Ursache des Schuld Kultes liegt,wie ich schon so oft sagte,in der Biologischen Verzerrung.“

    Nein, dass ist eben ein Fehler in der Logik, ein falscher Rückschluss.
    Seine Ursache liegt in der LEHRE, dass es keinen Gott gibt und damit der Mensch, die Natur, die Biologie selbst zu einem BÖSEN SEIN GEMACHT WURDE und WIRD!!!

    Während es die WAHRHEIT ist, die niemals Widerlegt werden KANN, dass es kein BÖSES SEIN GIBT, sondern NUR das GUTE SEIN der AGAPE,
    denn die Auferstehung des Joshuas ist FAKT und kann mit all unserem Geplapper nicht rückgängig gemacht werden. Und diese ist vollkommen unabhängig davon, ob ICH das „Glaube“ oder als „Unsinn“ abtue!!!

    Liken

  230. primal sagt:

    „…dass ist bloß die Interpretation meiner Worte, die du mir in den Mund legst.“

    Dann muss ich dich Missverstanden haben.Erstaunlich… °|° (primal guckt das doofste gucken aller Zeiten)

    Ich glaube ja an die Sanfte Geburt und so weiter.Diese Babys sind schonmal mit den besten Nicht-Sklavischen Bedingungen Geboren worden die man sich nur Vorstellen kann.Kein Schlag,keine Trennung wegen Gewicht wiegen oder sonstiger Folter.Die Mutter hat keine Schmerzen bei der Geburt,der Mann sollte nicht dabei sein,das Licht ist Milde,es ist warm und nicht kalt und nichts ist laut oder sonstwie hässlich.

    Wenn ein Mensch das alles nicht hat,wird die Zelle sich das merken und auf ihre Art dagegen Protestieren.Sie wird sich zusammenkrampfen.Schon allein das Kofunter halten ist eine Folter die bestimmte Halswirbel schädigt.Definitiv.Eine spätere Fehlhaltung und damit einhergehende „Fehl“ Worte sind somit schon mal eingeleitet.Denn der Organische Schaden hat immer einen Ausdruck in Wort und Tat zur folge.

    Umgekehrt wird eine Permanente Demütigung per Verächtlichem Blick oder Hasserfülltem Gesicht,immer einen Organischen Schaden hinterlassen.
    Naturbedingte Dialektik.

    „…der sich alles unterworfen hat…“ „Der“ Existiert nicht ! „Der“ ist nur eine Metapher,ein Symbolischer Ausdruck einer Organischen Verzerrung.Mehr nicht.

    Worte Heilen nicht,denn Worte sind bereits der Symbolische Ausdruck der Organischen Verzerrung.

    Liken

  231. primal sagt:

    @jauhuchanam

    „…Ursache liegt in der LEHRE,“

    Eine Lehre KANN nur aufgrund von Körperlichen Erfahrungen entstehen.Mohammed war Epileptiker und MUSSTE seine Krankheit Symbolisierend nach aussen tragen um sich,als Biologische Existenz,vom Schmerz (Symbolhaft=Allah Erfunden) zu befreien.Allah wurde also Geboren durch den Wahnsinn (Epilepsie) von Mohammed.Nichts aufregendes,nur Symbolismus.Allah ist somit nur eine Vaterfigur.Wer weiss was dieser Vater dem kleinen Mohammed angetan hat das er Epilepsie bekommen musste.

    Wie ich schon sagte:Es gibt keine Wirkung ohne Ursache.Die Ursache ist die Lautbildung über die Jahrmillionen.

    Gott ist immer eine Symbolisierung der Organischen Krankheit mithin also als Erleichterung und Symbolismus für die Krankheit zu Verstehen.Die Natur macht keine Spässchen – Der Mensch irgendwie schon.Wer den Symbolismus Fühlt und Versteht,kommt eine Stufe weiter 😉

    Zuerst kommt das Gefühl,dann erst der Verstand.Du drehst es um.Das ist nicht Real.

    „dass es kein BÖSES SEIN GIBT,“ Das habe ich auch nie behauptet und würde es auch nie.Du Erinnerst dich daran wer Bauchaufschneider sein wollte ?

    Das ist ein ziemlicher Widerspruch zu deiner Annahme das es kein böses Sein gibt.Findest du nicht ? Ich dagegen wollte das Gehirn des „bösen“ Retten um zu Beweisen das es Geheilt werden kann.Allerdings haben wir eine Unterschiedliche Auffassung von Heilung wie mir scheint.

    Gedanken können nicht Heilen.(Veränderte) Gedanken sind immer das Resultat einer Heilung,niemals seine Ursache…

    Liken

  232. jauhuchanam sagt:

    „Ich glaube ja an die Sanfte Geburt und so weiter.Diese Babys sind schonmal mit den besten Nicht-Sklavischen Bedingungen Geboren worden die man sich nur Vorstellen kann.Kein Schlag,keine Trennung wegen Gewicht wiegen oder sonstiger Folter.Die Mutter hat keine Schmerzen bei der Geburt,der Mann sollte nicht dabei sein,das Licht ist Milde,es ist warm und nicht kalt und nichts ist laut oder sonstwie hässlich.“

    Da stimme ich dir nicht nur theoretisch, sondern aus praktischer Erfahrung zu! Ob der Mensch männlichen Geschlechts nicht dabei sein sollte, darüber kann ich keine empiristischen Beweise für finden. Nachdem, was ich in sehr alten Büchern gelesen und bei afrikanischen Stämmen erfahren habe, gibt es auch eine andere Sicht der Dinge dazu.

    Liken

  233. jauhuchanam sagt:

    „Worte Heilen nicht,denn Worte sind bereits der Symbolische Ausdruck der Organischen Verzerrung.“

    Alles, was „Ist“ kann auf „Ton“-Wellen zugeführt werden (ich spreche von der „materiellen“ Welt).
    Von der Logik her muss sich dabei eine „Verzerrung“ auch im Biologischen ergeben.

    „Permanente Demütigung per Verächtlichem Blick oder Hasserfülltem Gesicht“ ist auch weiter nichts als eine Verzerrte „Ton“-Welle, die natürlich materiell eine weitere Verzerrung zur Folge hat, die besonders Neugeborene und Säuglinge auch als solche wahrnehmen und woraufhin die Amygdalae entsprechend ihr in ihr „wohnendes“ Programm „abspielt“, da es als Wahrnehmungsorgan ihrer Aufgabe entspricht, dass menschliche Gehirn vor solchen Verzerrungen zu schützen.

    Deshalb können die gesprochenen Worte BEIDES, sie können sowohl töten und krank MACHEN, als auch leben und heil MACHEN.

    Liken

  234. jauhuchanam sagt:

    „Allah wurde also Geboren durch den Wahnsinn (Epilepsie) von Mohammed.“

    Wer behauptet denn, dass Epilepsie Wahnsinn ist? [ich sach nicht mehr viel dazu, außer katholischer Unsinn]

    In vielen Kulturen ist es „Erkenntnis-Erleuchtung“ und Menschen, die diese Gewitter im Gehirn haben, werden als Heilige verehrt, denen die Götter gnädig gesonnen sind.

    Liken

  235. jauhuchanam sagt:

    „Eine Lehre KANN nur aufgrund von Körperlichen Erfahrungen entstehen.“

    Wie diese vergiftete und damit tödliche LEHRE in die Welt kam, weiß ich nicht.
    Sie ist uralt und es ist mir müssig mir darüber Gedanken zu machen, welche „körperlichen Erfahrungen“ sie möglicherweise entstehen lassen haben.

    Ich nehme sie wahr und lehne sie ab. Wer sie braucht soll damit glücklich werden, mich aber in Ruhe lassen. Ich zeige lediglich auf, dass sie unsere Denken selbst dressiert, unsere Sprache beherrscht, und unsere Handlungen bestimmt. Wenn jemand sich davon lösen will, muss er natürlich erst einmal erkennen, was da seit Jahrtausenden mit uns Menschen gemacht wurde. Erkennt er es, wird er erkennen, dass es nichts Gutes ist, sondern Gift. Ich habe mich entschieden in der Lehre Joshuas zu bleiben, damit ich die Wahrheit erkennen kann, um von der Wahrheit befreit zu werden.

    Liken

  236. jauhuchanam sagt:

    „Zuerst kommt das Gefühl,dann erst der Verstand.Du drehst es um.Das ist nicht Real.

    Das es nicht Real wäre treffend ausgesagt, wenn ich es wirklich umdrehen würde. Tue ich aber nicht.

    Zunächst einmal (ich spreche nur von Nach-der-Geburt) sind wir einer Umwelt „ausgeliefert“ auf der – wie oben beschrieben – Alles einwirkt.
    Diese Einwirkungen werden von den verschiedenen Organen wahrgenommen, in ihrer eigenen Komplexität sind sie mit dem komplexen Ganzen unseres biologischen Seins verbunden und verknüpft. Sowohl die „nicht bedeutsamste“ Zelle als auch die komplexesten Strukturen werden davon durchdrungen. ALLES nimmt also ALLES wahr ohne, dass es von unserem Denken/Bewusstsein wahrgenommen wird, weil sich dieses ja erst im Laufe vieler Jahre entwickelt, aber durch die LEHRE, welche die Sklaven-Halter beherrschen, meist nur eine verdorrte Blume bleibt, die niemals blühen konnte. Aber das „Leben“ innerhalb dieser Biologie“ weiß, wie es die Einwirkungen „verarbeiten“ muss, denn dies wird im Genetischen Code seit – was weiß ich schon wie lange – als Information weitergegeben. Hauptsache ist, dass das Überleben der Art sichergestellt ist. Es kümmert sich wenig um die „Erkenntnisse“ unseres „Verstandes“, aber entwickelt auch diesen gegen alle Widerstände, wenn es dies zum Überleben der Art für erforderlich hält. Darauf haben wir als Menschen so wenig Einfluss, wie auf die Tatsache, dass wir Geboren wurden. Das Leben hat uns hervorgebracht, es weiß, was es tut – Aber Nicht wir haben das Leben hervorgebracht.

    Von welcher Freiwilligkeit ich da gesprochen haben soll, erschließt sich mir nicht. Sorry, auch ich bin Deppen doof.

    Liken

  237. jauhuchanam sagt:

    „Gedanken können nicht Heilen.(Veränderte) Gedanken sind immer das Resultat einer Heilung,niemals seine Ursache…“

    „Das ist doch ganz einfach – durch Chemie ^^“

    …Words dont do it

    Physik mein Freund – Physik !

    Nö, für mich ist das eben die Verdrehung von Wahrheit.

    Am Anfang war das Wort.

    Und gerade die Physik beweist, das ALLES auf „Ton“-Welle zurück geführt werden muss. Wenn ich auch sonst gar nichts von dieser albernen und absurden „Ur-Knall-Theorie“ halte, so steckt doch wenigstens die Wahrheit auch dort verborgen. Und zwar in dem Wort „Knall“ Es ist ebenauch gar nichts anderes Möglich als zu entdecken was Ist. Die Zahl 1 ist eine Entdeckung. Eine Zahl 屋त gib es halt nicht und konnte deshalb auch gar nicht entdeckt werden. Und weil die Zahl 1 IST, wurde sie entdeckt. Und weil sie IST, konnten die prim entdeckt werden. G’be es aber gar keine 1, gäbe es weder prim noch fraktal.

    Ohne „Ton“-Welle, kein Licht, keine Materie, nichts, was wir irgendwie als „Materiell“ bezeichnen.

    „Ton“-Welle -> Materie
    -> Physik -> Licht -> Chemie … der Versuch die Prozesse zu umschreiben

    Aber, wenn halt der SCHMERZ Grund und Ursache von ALLEM ist, kann es halt auch nur SCHMERZ geben.

    Für mich aber IST AGAPE Grund und Ursache von ALLEM.

    Im übrigen ist doch empirisch nachgewiesen, dass die Gedanken BEIDES tun,
    nämlich krank MACHEN und töten TUN, wie heile MACHEN und leben TUN.
    Dass beim Heile Machen als Resultat auch eine Heile Denkwelt herauskommt – HEILUNG und Leben,
    ist dabei genauso einleuchtend, wie dass beim Krank Machen auch eine Kranke Denkwelt die Folge ist – KRANKHEIT und Tod.

    Und der Mensch kann und darf sich zwischen beidem Entscheiden.
    Das liegt in seiner Macht. Seiner ganz allein.

    Wähle den SCHMERZ, es ist was du bekommst und er wird dich an sich Ketten.
    Wähle die AGAPE und aus Dankbarkeit, wird sie sich mit dir vermählen.

    Das eine ist freilich Zwang, das andere freilich Freiheit.

    Liken

  238. jauhuchanam sagt:

    „Es finden Anpassungen an Worte statt,die aber keine Heilung sind sondern eben nur eine Art Unterwerfung vor demjenigen der Vermeintlich die “Heilende” Worte spricht.Etwa Der Papst oder Jesus oder irgendein “Erleuchteter”.“

    Mit Menschen, die sich Jesus unterwerfen, hat Jesus nichts zu tun.
    Wenn ein Mensch sich Jesus unterwirft, weil er von ihm Geheilt wurde,
    ist Jesus genauso schnell wieder verschwunden, wie diese überwältigende,
    die Transzendenz eröffnende Erscheinung/Erfahrung, die du erlebt hast, wie
    so viele Menschen vor mir und dir und seit unendlichen Zeiten sie erlebt haben.
    Die Lehre des Papstes treibt halt die blühendsten Fantasie-Gebilde in der Welt voran.

    Liken

  239. jauhuchanam sagt:

    „Du Erinnerst dich daran wer Bauchaufschneider sein wollte ?“

    Yo^^ mei! Ist das etwa Böse?
    Bin ich doch SCHULDIG?
    Ich dachte, du denkst, dass Gedanken keine Macht haben. 🙄
    Was denn nun, haben sie oder haben sie nicht?

    Liken

  240. Lara' Marie sagt:

    So viel Wissenschaft, Ernst bei B-L-Ö-D-E-L. Danke liebe Freunde. Ich bin eine dumme Karotte. Das Wort nix verstehen.

    Ein Rätzel zu Biologie, Sklaverei, Hingabe und Eigenverantwortung.

    Wenn ich ihn stehen sehen will,
    Gehorcht er nicht meinem Befehl.

    Dann sehe ich etwas 😉 Reizvolles.
    Er rührt sich fröhlich von allein.

    Bin ich sein Sklave?

    Fröhliche Grüße
    Lara‘ Marie

    Liken

  241. primal sagt:

    „dass die Gedanken BEIDES tun,nämlich krank MACHEN und töten TUN, wie heile MACHEN und leben TUN.“

    Das ist purer Unsinn.Der Gedanke an sich ist kein Vehikel welcher Art auch immer.Der Gedanke in sich selbst ist ein Resultat des Organischen Trägers – dem Gehirn.Deshalb „Leben“ Gedanken auch nicht aus sich selbst heraus sondern das Gehirn lebt.Weil es eben Organisch ist.Der Gedanke an sich ist nur das Zusammenspiel und ! eben das Ergebnis Organischer Materie.“Der Gedanke ist nichts,das Gehirn ist alles“.Frei nach Bechamps,sozusagen.

    Du kannst ja nach deinem Gusto glauben was du musst.Aber Real ist das nicht.

    „Wähle den SCHMERZ, es ist was du bekommst und er wird dich an sich Ketten“ Das ist ebensolcher purer Unfug Georg.Wenn das Baby Schmerz bekommt,ist es ein MUSS zu Überleben durch die Verdrängung.Ich dachte ich habe das Erklärt.Den Schmerz anzunehmen,oder meinetwegen die „Agape“,ist für ein Baby nicht möglich.Seine Biologie ist noch viel zu Empfindlich als das es dem Schmerz,etwa eine Vergewaltigung.aushalten könnte.Es ist geradezu Absurd was du da sagst Georg.

    Ein Baby hat keine Freiheit zu Entscheiden,es MUSS den Weg der Verdrängung nehmen weil die Natur es so bestimmt hat.Aus Überlebensgründen !

    Wir wären als Spezies schon längst ausgesstorben hätten wir die Entsprechenden Verdrängerhormone nicht die das Gehirn gegen Schmerz oder sogar gegen Todesschmerz bereitstellen kann.

    „Macht“ ist eine Groteske Abstraktion,auch schon ein Popanz zum Gespött des Lebens,um glauben zu machen was nicht ist und niemals sein wird – Freiheit !

    Liken

  242. primal sagt:

    Frag nach beim Hund von Pawlow.

    Liken

  243. primal sagt:

    Nein,Gedanken sind das Resultat einer Macht.Also haben sie in sich selbst keine Macht.

    Ob es böse ist jemanden den Bauch aufzuschneiden oder nicht spielt für mich keine Rolle.Solche Kategorien sind mir Fremd.Entscheidend ist das du sagst das du es tun würdest und wenn du den Zwang hättest es zu tun,auch tun würdest.

    Wichtiger ist zu Vrstehen das es Zugang zum Gehirn gibt,der die Blockierung aufheben kann.Die Blockierung nämlich die das Gehirn zu Perversionen treibt.

    Aber wenn du das Gehirn Vernichtest,das was du wolltest,dann Vernichtest du auch den Beweis das eine Heilung möglich ist und Widersprichst dir somit auch selbst wenn du von Heilung sprichst aber Ausnahmen machst und dich so zum Gott Erhebst der allein zu Entscheiden hat,wer Leben darf und wer nicht.

    Du bist zwar nicht Schuldig,aber du fühlst dich Schuldig und musst das Gefühl Kompensieren.Etwa durch solche Bauchaufschneider Worte

    Wenn ein Kind angebrüllt wird,und das immer wieder weil es irgendetwas getan hat wovon es nicht Verstehen kann was es schlimmes sein sollte,wird es sich irgendwann Schuldig Fühlen.Schuld ist somit eine Kompensation,ein Reflex,dessen was es nicht Versteht.Nämlich das es „dumm“ ist…Zu „dumm“ zu Verstehen was so schlimm daran sein soll wenn es auf den Teppich Kackt oder Pinkelt womit der Körper Signalisiert „Das ist mein Revier,hau ab Fremde Frau du Stinkst“.Körpersprache Versteht nicht jeder.Schon gar nicht Kleinkind oder gar Babykörpersprache.

    Liken

  244. primal sagt:

    Das ist ja mal ein Vernünftiger Satz den ich beinahe bedenkenlos annehmen kann.

    Demjenigen der aber nur Worte gibt anstatt Heilung,muss schon klar sein das er dadurch Unterwerfung geradezu Provoziert.Wenn es ihm klar ist (muss aber nicht),dann ist er eben so oder so ein Scharlatan wie Tolle und Buddah und all die anderen die eben nur Irrsinnige Worte geben,anstatt Körper und dem Bedürftigen seine eigenen Worte Sprechen lassen…Ich hab sie alle angehört.Nichts was von denen kommt ist von Bedeutung…

    Nicht an „Seine“ Worte soll man sich Laben,sondern jeder an seine EIGENEN !

    Liken

  245. jauhuchanam sagt:

    „“dass die Gedanken BEIDES tun,nämlich krank MACHEN und töten TUN, wie heile MACHEN und leben TUN.” (ich schrieb dies)

    Du antwortest:
    Das ist purer Unsinn.Der Gedanke an sich ist kein Vehikel welcher Art auch immer.Der Gedanke in sich selbst ist ein Resultat des Organischen Trägers – dem Gehirn.Deshalb “Leben” Gedanken auch nicht aus sich selbst heraus sondern das Gehirn lebt.Weil es eben Organisch ist.“

    Willst du oder kannst du nicht?

    JEDER Gedanke, JEDES Wort ist MATERIELLER NATUR, mag es biologisch, organisch, körperlich, physikalisch oder chemisch bezeichnet werden!

    Was SOLL der Gedanke, denn sonst sein???

    JEDES Gefühl, jede Regung, die durch Gefühl verursacht wird, ist MATERIELLER NATUR, mag es biologisch, organisch, körperlich, physikalisch oder chemisch bezeichnet werden!

    Was SOLL Gefühl, denn sonst sein???

    Liken

  246. jauhuchanam sagt:

    „Du bist zwar nicht Schuldig,aber du fühlst dich Schuldig und musst das Gefühl Kompensieren.Etwa durch solche Bauchaufschneider Worte“

    Welches Gefühl muss ich denn dabei kompensieren?

    Bitte, ich habe nicht mitgezählt, wie viele Brote ich gebacken haben oder wie viele Hühner, Enten, Ziegen, Schweine ich getötet habe.

    Ich käme ja aus den SCHMERZEN gar nicht mehr heraus, wenn ich mir nur vorstellte, wie viele Trilliarden Bakterien und Millionen von Weizenkörnern dabei umgekommen sind. 🙂 Ich habe dabei aber niemals irgendein „Gefühl“ verspürt, genauso wenig, wie ich irgendetwas dabei an Gefühl habe, ob ich nun ein Huhn oder eine Ziege schlachte. Ob ich da in meinen Körper Kadaver in mich rein fresse oder Blut saufen tue – ich bin anders konditioniert worden – das ist normal und natürlich für mich gewesen! Ich habe nicht mal Gedanken darüber verloren.

    Meine Bauchaufschneider Worte sollen so verstanden werden, wie sie von dem Einzelnen, der sie liest, verstanden werden wollen!

    Für mich wäre das nichts weiter, als einen Teig anzurichten, um ein Brot herzustellen.

    Und es ist grundsätzlich so, dass mir die Vertreter von Religion und Philosophie sagen können, was sie wollen und das so lange, bis sie lustig sind.
    Ich achte es für Scheiße. Ihren Kack können sie behalten. Nur LEIDEN, SCHMERZEN und ELEND bringen sie über die Menschen und predigen, was von Freiheit, Liebe, ja sogar von Recht und Ordnung, Gesetzen und Heil muss ich sie schnattern hören.

    „Demjenigen der aber nur Worte gibt anstatt Heilung,muss schon klar sein das er dadurch Unterwerfung geradezu Provoziert.Wenn es ihm klar ist (muss aber nicht),dann ist er eben so oder so ein Scharlatan“

    Nachdem sie so dressiert wurden im Denken, werden sie auch entsprechend ausgebildet.
    Dafür gab und gibt es ja all die Klöster und Waisenhäuser und Schulen und Unis – ein unerschöpfliches Reservoir!

    Ob es ihnen klar ist? Wirklich, ich habe viel darüber nachgedacht.
    Ich denke, es gibt sicher eine Reihe von Menschen, wohl nicht viele, denen das durchaus klar ist. Klar sein muss!

    Aber die meisten von ihnen, sind noch Deppen doofer als ich es je war, selbst in den höchsten „Positionen“ – hoch intelligent – und DUMM, wie Stroh – lebend in einer „Gedanken- und Vorstellungswelt“ deren Hirne zugeschissen wurden, womit ich mich ja nun gerade nicht von ihnen unterscheiden kann. Dennoch habe ich bei den meisten, die „Heilung“, „Wahrheit“, „Gott“, „Erlösung“, „Erleuchtung“ nur als Worte im Munde führen, als zu verschenken, was sie ja tun würden, wenn sie es hätten, die – in meinen Augen – abscheulichsten Menschen kennen gelernt. Meister des Betruges!

    Trotz allem halte ich es – nicht absolut – mit dem Wort „… denn sie wissen nicht, was sie tun.“
    Denn jemand der den Befehl dazu erteilt, eine Regierung zu stürzen, ein Land zu überfallen, Menschen zu jagen, zu transportieren, in Guantanamo einzusperren, ganze Länder einzuäschern, WEIß, was er tut. Und wenn sich jemand in den Tempel Gottes setzt und behauptet er sei der Stellvertreter des Sohn Gottes auf Erden, dann WEIß er, was er tut!

    Liken

  247. thomram sagt:

    @Uhu
    „Deshalb können die gesprochenen Worte BEIDES, sie können sowohl töten und krank MACHEN, als auch leben und heil MACHEN.“

    Richtig. Vor dem Einschlafen fiel mir noch ein, dass ich das zu erwähnen vergessen habe.
    Du sagst, das Wort kann töten und krank machen.
    Gedanken können Dasselbe bewirken.

    Liken

  248. primal sagt:

    Wer davon Überzeugt ist,ist einfach nur Verrückt.Tut mir leid…aber ich habe mir allergrösste Mühe gegeben ^^

    Liken

  249. primal sagt:

    Das Gefühle so sind,habe ich nie Bezweifelt.Gedanken nicht !

    Aus dem einfachen Grund weil Gefühle Heilen,Gedanken nicht.Ich sags nochmal – aus dem einfachen Grund weil der Mensch am Beginn seine Geburt nicht Denken KANN ! sondern nur Fühlt !

    So simpel ist die Natur.Und alle „Meinungen“ die glauben müssen es wäre auch nur irgendwie anders,sind Verrückte Gedanken ! Leute die das Umdrehen müssen sind leider Verrückt.

    Der Denkapparat ist am Anfang des Lebens überhaupt nicht dazu Ausgebildet Denken zu KÖNNEN !

    Einfach nur Irrsinn sowas anzunehmen !

    Liken

  250. thomram sagt:

    @Primal
    Es wäre gut, wenn du über das Denken nachdenken würdest.
    Du machst Denken an Hirnfunktionen fest, verstehe ich das richtig?
    Denken ist mehr als Hirnfunktion.

    Liken

  251. thomram sagt:

    @Primal
    Verbesserung.
    Es wäre gut, wenn du in dir horchen würdest, was passiert, wenn du das machst, was wir schnell hin als Denken bezeichnen.

    Liken

  252. primal sagt:

    Ich weiss schon was du meinst thomram,aber wir müssen uns schon über die Definition im klaren sein damit kein Missverständnis entsteht.

    Entweder ist „Denken“ ein Lineares Abstraktes Gebilde ohne Grundlage (was natürlich nicht möglich ist),oder du meinst mit „Denken“ Fühlen.Das ist aber nicht dasselbe.

    Denken ich hab das oft gesagt,ist ein Abstrakter Prozess der auf Verdrängte Gefühle Basiert.Denken an sich ist daher Linear.Ich sagte schon das man etwas völlig anderes Denken kann,während der Körper immer die Wahrheit sagt,weil er es muss.Das ist seine Bestimmung.Die Bestimmung des Denkens ist,zu Lügen.

    Und das macht „Das Denken“ so geschickt,das der Mensch davon überzeugt ist,es wäre die Wahrheit.Ein Physiker wird immer davon überzeugt sein das seine Werke,dem Abstrakten Denken Entsprungen,der Menschheit helfen.Das ist jemand den ich als Wahnsinnig bezeichnen würde.Vielleicht nicht immer.Grundsätzlich aber schon.Ein Wahnsinniger ist einer der nicht Fühlen kann.

    Der „Denker“ ist ein Gefangener seiner Schmerzen,kann es aber nicht Realisieren gerade WEIL er „denkt“.Würde er Fühlen,so wie ein Schamane oder so,dann wüsste er Augenblicklich das er Lügt,wenn er Lügt.Der Schamane,oder Eingeborene,bekommt von Lügen Kopfschmerzen.Der Lügner bekommt Krebs und Wundert sich.Wundert sich darüber das seine Gedanken ihn nicht Heilen…!!! Genau das was du behauptest ist nicht möglich.Aber er denkt doch und denkt wie ein Wahnsinniger.Formeln,Abstraktionen,Mathematik,Physik,Statistische Berechnungen,Stochastik.Denken Denken Denken.Es tut nichts zu denken thomram,aber es tut was zu FÜHLEN !

    Aber Fühlen ist – Nicht Denken !

    Nur und Ausschliesslich der Körper ist imstande zu Heilen.Durch Fühlen.Kein Gedanke kommt auch nur annähernd in die Nähe dieser Kraft.Wenn dem so wäre,wären Kinder mit Krebs im nu Gesund ! Sie bräuchten nur an etwas zu „Denken“ und abrakadabra – Gesund.

    Das ist nicht die Welt in der ich mich befinde,das ist eine Märchenwelt Erschaffen vom Dogma der Kirche das der „Herr“ es schon richten wird…

    Aber,hat der „Herr“ auch berücksichtigt das Bauchschmerzen nicht durch Denken weggedacht werden können…?

    Liken

  253. primal sagt:

    Nein.Denken ist ausschliesslich Kortex Kortex Kortex.Nichts anderes.

    Wie gesagt,wir müssen und schon einig darüber sein was wir meinen.

    Und ich habe mehr als ausführlich gesagt,gerade weil ich ausführlich darüber Nachgedacht habe,was Denken ist.

    Denken ist,Nicht – Fühlen !

    Liken

  254. thomram sagt:

    @primal
    Ich ehre dein Feuer.
    Ich bitte um Verständnis, dass ich nicht jedem einzelnen hier lang breit darlege, wie ich es sehe.
    Sollte dich interessieren, was ich zu Gedanke, Gefühl und Emotion meine, dann bitteschön:

    https://bumibahagia.com/2014/02/13/nachdenken-uber-was-ist-denken/

    Weiterführend:

    https://bumibahagia.com/about/thom-ram-essays/gedanke-und-morphogenetisches-feld-essay/

    und

    https://bumibahagia.com/about/thom-ram-essays/ego-personlichkeit-geist-essay/

    Liken

  255. primal sagt:

    Arthur Janov in Why You Get Sick and How You Get Well, Dove Books,1996, s. 37

    „Diejenigen, die sagen, dass wir vor der Geburt nichts fühlen können und solange keine Erinnerungen haben können, bis uns Worte zur Verfügung stehen, mit denen wir sie abrufen können, ignorieren den Beweis des Gegenteils. Der Fetus ist in der Lage, Schmerz zu registrieren, zu kodieren und zu speichern. Schon vor der Geburt, zwischen der siebenten und zwanzigsten Woche, sind die Nervenbahnen, die Schmerzsignale vom Rückenmark zu den unteren Zentren des Gehirns befördern, beinahe voll entwickelt. Das bedeutet, es gibt Schmerzwahrnehmung und –speicherung auf einer äußerst rudimentären Ebene.“

    Das ist echt und Real.

    Morphogenetische Felder dagegen sind purer Unsinn.Ohne Bedeutung,ohne Möglichkeit der Vorhersage für eine Heilung oder irgendeine andere Sinnvolle Anwendung.Leider nur ein Haufen Schrott.Entsprungen aus dem Denken eines Verrückten Wissenschaftlers ohne Bezug zum Lebendigen.

    Desinformation die gegen das Leben gerichtet ist.

    Liken

  256. thomram sagt:

    @Primal
    Was in meinen Artikeln nicht steht:

    Der Mensch kann Denken und gleichzeitig fühlen.
    Der Mensch kann fühlen ohne zu denken.
    Der Mensch kann denken ohne zu fühlen.

    Gefühl ist eine einfache, reine Schwingung. Gefühl und Ego sind nicht verbunden. Gefühl ist nur möglich bei absoluter Gelassenheit.
    Fühlen und gleichzeitig denken ist nur in besonderem Zustand möglich. Man darf ihn Erleuchtung nennen.

    Emotion ist ein Gewusel vieler sich überlagernder Schwingungen. Emotion wird ausnahmslos durch Ego initiiert. Des Menschen Ego produziert Emotionen am Laufmeter.
    Emotionen können uns zu Helden und zu Feiglingen machen. Emotionen können uns krank machen. Emotionen können uns gesunden lassen.

    Liken

  257. thomram sagt:

    @Primal
    „“Diejenigen, die sagen, dass wir vor der Geburt nichts fühlen können und solange keine Erinnerungen haben können, bis uns Worte zur Verfügung stehen, mit denen wir sie abrufen können, ignorieren den Beweis des Gegenteils. Der Fetus ist in der Lage, Schmerz zu registrieren, zu kodieren und zu speichern. Schon vor der Geburt, zwischen der siebenten und zwanzigsten Woche, sind die Nervenbahnen, die Schmerzsignale vom Rückenmark zu den unteren Zentren des Gehirns befördern, beinahe voll entwickelt. Das bedeutet, es gibt Schmerzwahrnehmung und –speicherung auf einer äußerst rudimentären Ebene.”“
    Der professor spricht wahr und er unterschätzt seine Wahrheit. Die Ebene ist nicht rudimentär, sondern sie ist so gross wie deine und meine.

    Morphogenetische Felder darfst du gerne als nicht existent betrachten. Das kümmert die Felder nicht. Sie sind so da wie die Sonne. Ob du deren Existenz bejahst oder nicht, ändert nichts – ausser in deinem Mikrokosmos, in deiner eigenen Welt.
    Es ist dein gutes Recht, zu sagen, dies oder das gebe es nicht, nur weil dein Auge es nicht sieht oder weil dein Verstand dir sagt, es sei Hirngespunst.

    Erwarte jedoch nicht, dass andere deine Einschätzung teilen.

    Sag dem Professor noch, es heisse Foetus, nicht Fetus.

    Liken

  258. thomram sagt:

    @Primal
    Der Professor ist auf der richtigen Spur.
    Für ein Ungeborenes ist es zum Beispiel SCHRECKLICH, wenn Mama raucht oder Rauch einatmet.
    Sag ich als starker Raucher, nebenbei.

    Liken

  259. thomram sagt:

    @Primal

    Nun will ich dir doch mal drei Gläser einschenken.

    Ich kenne einen Mann. Wenn du ein Problem hast und seinen Rat suchst, schaut er in deiner Aura nach. Er ist imstande, dir deine ganze Lebensgeschichte zu erzählen.

    Oder wie erklärst du mir die Geschichte:
    https://bumibahagia.com/about/wunder-1-intuition-auf-kawasaki/

    Dein Denken scheint sich auf das zu beschränken, was Mutter Erde zur Verfügung stellt. Atome, Moleküle, elektromagnetische Ströme, chemische Abläufe. Alles real.

    Und alles ein WUNDER.

    Sobald du erkennst, dass auch „nur“ jedes einzelne Atom ein unbegreifliches, nie und nimmer zu verstehendes Wunder ist, kommst du auf andere Möglichkeiten, die Dinge zu erfassen.

    Nimm es oder lass es. Mehr ist von meiner Seite grad mal nicht.
    Ich wünsche dir einen herrlichen Tag.

    Liken

  260. primal sagt:

    Gratuliere !

    Sie haben den ersten Preis im Raucherentwöhnungswettbewerb Gewonnen und dem Professor eine Assistentin mit grossen Augen herbeigewunschen 😉

    Diese Schrecklichkeit wird sich aber das Baby gut merken und seinerseits damit zurückschlagen indem es später entweder

    a) Ein Zwanghaftes Orales Verhalten an den Tag legt
    b) Sämtliche Raucher Verhaften lässt
    c) Die Rauchpflicht ab Kindergarten einführt
    d) Das Atmen Besteuern lässt
    e) Sauerstoff als Gefährliche Verschwörungstheorie Brandmarkt
    f) Für die erste „Rauch dich tot“ Quizshow,den Oscar bekommt
    g) Rauchenden Eltern mehr Kindergeld für den Kauf von Zigaretten gibt
    h) Weil der Raucher keine Ahnung davon hat das Rauchen etwas mit Sauerstoffmangel während der Geburt zu tun haben kann
    i)…

    Die Liste muss leider Unvollständig bleiben weil der Raucher sich in Rauch aufgelöst hat ^^

    Liken

  261. primal sagt:

    p. wirft das Handtuch (Wedel Wedel…)

    Liken

  262. primal sagt:

    Es ist ja völlig Schnurz ob diese Felder Existieren oder nicht.Enscheidend ist doch immer,was man daraus machen kann ^^

    Und ich sehe nicht das allerkleinste was der Menschheit aus der Misere helfen könnte,was diese angeblichen Felder zu leisten imstande wären.

    Alles natürlich ohne das Aktive zutun des armen armen Unselbständigen Menschen der ja weiterhin durch die Felder,Unmündig und Bewegungslos gehalten werden soll denn…die Felder werden es schon richten.Wir müssen nur ein paar tausend Jahre darauf warten,dann kommt der Herr Feldmann und richtet alles nach einen Strömungen,yo Mann ^^

    Tut mir leid,aber ich werd schon beinahe Zynisch ob des Zynismus der mir…Uuuuh und autsch,durch die Felder strömt ^^

    Man kann beides sagen:Fetus und Fötus.Hört sich zwar beinahe an wie Dick und Doof,macht aber nichts denn so ist ja auch das Ergebnis wenn die „Felder“ uns Umnebeln und Umwölken mit Wolkenöhrchen.

    Glauben ist ein feine Sache.Wichtig ist immer irgend eine neue Abstraktion zu Erfinden die nichts Bewirken kann denn…du musst nur daran glauben Simsalabim und schon…tätääää,Denk dich frei ^^

    Biologie ist alles,der Gedanke ist nichts…

    Liken

  263. primal sagt:

    Achso ja,der Mann der meine Lebensgschichte kennen möchte.Dann gib mir seine Telefonnummer und ich frage ihn mal was ich so gemacht habe.

    Liken

  264. thomram sagt:

    @Primal
    Okay, Primal.
    Ich bedanke mich bei dir.

    Liken

  265. Vollidiot sagt:

    Thom/Primal
    Denken ist feuern von Neuronen im Kortex.
    Rein biol. betrachtet.
    Sehe ich z. B. ein fesche Maid, dann zuckts und blitzt es bis in den Occipitalkortex und dann feuerts ins, zack, Limbische System.
    Danach rödelt der Thalamus und der Hirnstamm röhrt.
    Adrenalin wird frei und wenn dann noch der Testosteronspiegel auf einem verlässlichen Nivo ist läuft das Uraltprogramm: ran an die Buletten.

    Alles rein biologisch, sogar dynamisch dabei.
    Unter den schützenden Blicken der Demeter.
    Und wenns super läuft dann in einem Bio- oder Naturland.
    Hinter einer Heckenreihe der morfogenetischen Felder.
    Ziemlich nahe bei den Katalaunischen Feldern.

    Dort hören dann zarte Seelen das Wimmern von Verletzten und Röcheln Sterbender.

    Liken

  266. primal sagt:

    thomram.Da du gesagt hast das du sogar Starker Raucher bist möchte ich dich Fragen ab wieviel Prozent Sauerstoffmangel du aufhören würdest zu Rauchen ?

    Du weisst schon das das Gehirn allein etwa 80 Prozent Sauerstoff für ein Reibungsloses also Fehlerfreies Funktionieren benötigt,oder ?

    Sind alles nur Fakten,nichts Pesönliches thomram !

    Um die Sucht,ein für allemal auszuschalten,muss das Gehirn mit Nährstoffen Versorgt werden.Damit eben keine Entzugserscheinung spürbar wird und der Entzug somit Sabotiert werden könnte.

    Nur ein Angebot meines kleinen Fingers 🙂

    Liken

  267. thomram sagt:

    Danke, Primal, für deinen kleinen Finger.
    Ich hab bis vierzig ein Päckchen pro drei Monate ohne Inhalieren geraucht.
    Zwischen 40 und 50 hab ich nicht geraucht, bin pro Woche 50 km gejoggt.
    Ab fuffzig, mit zunehmender Weisheit, rauch ich schön kontinuierlich mehr. ich würde sonst zu genial.

    Liken

  268. thomram sagt:

    @ Volli
    Du gehst die Sache prinzipiell anders an als Primal.
    So wie du rangehst, ist es für mich sauinteressant.

    Primal, das spricht nicht gegen dich und ich habe null nix gegen dich, doch deine Darlegungen des menschlichen Funzens wirken auf mich wenig überzegend. Es liegt daran, dass du dich – so höre ich es – meinst, alles Geschehen finde nur über grobstoffliche Vorgänge statt.
    Kann sein, dass ich dich nicht verstehe.

    Für mich ist alles von Geist durchglüht
    Wenn die Persönlichkeit thom ram (alles von der Erde Gegebene) vom feurigen Geist (thom ram, der er in Wirklichkeit ist, nicht die Persönlichkeit, sondern sein SEIN) verlassen wird, sinkt der Körper (die Persönlichkeit mit Prägungen, Veranlagungen, Ego, Fertigkeiten) zusammen und alles ausser dem bartwuchs steht still.

    Liken

  269. primal sagt:

    @jauhuchanam

    „Welches Gefühl muss ich denn dabei kompensieren?“

    Das ist natürlich eine überflüssige Frage,das weisst du eigentlich auch.Ich habe ja dein Leben nicht gelebt sondern nur meins und kann es deshalb gar nicht Wissen welches Gefühl du Kompensieren musst.Das du es aber machen MUSST,das ist inzwischen längst so klar wie das die Erde eine Kugel ist,das Universum Unendlich und immer schon da war,das es keinen Urknall gab und das niemand auf dem Mond war und das der Mensch einen Feind in sich hat den er als Freund betrachten muss weil der Feind es ihm Suggeriert und der Mensch sich der „Suggestion“ angepasst hat.

    Liken

  270. thomram sagt:

    @Primal
    Ich frage mich, ob du Gefühl kennst. Ernsthaft.
    Ein Gefühl ist ein Gefühl. Es kommt, ist da und flacht ab.
    Da gibt es nichts zu kompensieren. Voll verrückt. Ein Gefühl kompensieren. Ich weiss nicht, ob ich lachen oder weinen soll, wenn ich den vergeblichen Versuch mache, mir sowas Ummögliches vorzustellen.
    Ich hab in die erste Abhandlung, von dir verlinkt, reingelesen. Da steht für mich nichts drin. Ich wähne mich wieder in der Schule. Gäähhhn.
    Auch als mein Hirn noch rauchfrei war, haben mich exakt solche Botschaften nicht als lebendige Botschaft erreicht, sondern als überflüssige Ansammlung leerer Worthülsen.

    Egal. Wenn es dir Nahrung bietet, wunderbar.

    Liken

  271. jauhuchanam sagt:

    Es ist ja nicht so, dass ich im Schuld-Kult nicht vieles gelernt hätte … 🙄

    Das „Große Glaubensbekenntnis“ etwa, dies wird etwa 350.000.000 Mal am Tag von Priestern usw.gesprochen und mindestens 21.000.000.000 Mal am Tag nachgebetet und praktiziert. „Ich habe … in GEDANKEN, WORTEN und WERKEN, durch meine … durch meine … durch meine … durch meine große …“

    So das Eine eine große Erkenntnis und Wahrheit ist, so habe ich die Worte in Punkten weggelassen, weil sie die Lüge des Kultes als Wahrheit verkündigen.

    „Wer davon Überzeugt ist,ist einfach nur Verrückt.Tut mir leid…aber ich habe mir allergrösste Mühe gegeben ^^“
    gibst du auf die empirisch, jederzeit und unter allen Bedingungen gültigen und nachweisbaren FAKTEN und TATSACHEN zur Antwort auf
    „“Deshalb können die gesprochenen Worte BEIDES, sie können sowohl töten und krank MACHEN, als auch leben und heil MACHEN.”“

    Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich.

    Jeder Ton kann als Frequenz gemessen werden.
    Ich bitte die Physiker unter uns, meine Formulierung zu korrigieren, falls ich es missverständlich ausgedrückt habe! Bitte!

    Jeder Ton ist materieller Natur, hat also physikalische Eigenschaften, die gemessen werden können.

    Jeder Gedanke ist materieller Natur.

    Jedes Gefühl ist materieller Natur.

    Gedanken und Gefühle haben also physikalische Eigenschaften, die gemessen werden können.

    Jeder Gedanke, jedes Wort, das in meinem Gehirn erzeugt wird, ist eine Struktur aus unterschiedlichen Tönen, die als Wärme- und Licht-Bilder gefilmt und fotografiert und deren Frequenzen gemessen werden können,
    die sich, lieber primal, sogar als prim, meist aber als Fraktale nachweisen lassen
    Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich.

    Jedes Gefühl, das in meinem Körper entsteht, ist eine Struktur aus unterschiedlichen Tönen, die als Wärme- und Licht-Bilder gefilmt und fotografiert und deren Frequenzen gemessen werden können,
    die sich, lieber primal, sogar als prim, meist aber als Fraktale nachweisen lassen
    Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich.

    So als totaler Deppen doofer Dummkopf, der ich bin, sage ich folgendes – und bitte thomram, es in gutes Deutsch zu korrigieren, weil nicht ich, sondern er der Experte für Musik ist.

    Jeder Ton ist ein guter Ton.
    Es gibt keine bösen Töne.
    Die Töne „bewegen“ sich auf Frequenzen.
    Die Zusammensetzung von Tönen sind eine Struktur, die sich auf Frequenzen „bewegt“
    Diese Ton-Strukturen sind entweder harmonisch oder disharmonisch.
    Diese Harmonien und Dissonanzen werden von allen Lebenwesen wahrgenommen
    („wahrgenommen“ heißt hier nun nicht, dass es den unterschiedlichen Lebenwesen und Lebensformen auch „bewusst“ ist)
    Diese Harmonien und Disharmonien üben eine „Kraft“ aus und zeigen bei allen Lebewesen und Lebensformen eine, wenn auch unterschiedliche Wirkung. Mit diesen Harmonien und Disharmonien wird auch eine „Kraft“ auf alles materielle Sein ausgeübt und zeigt, je nach dem um welche materielle Struktur es sich handelt, unterschiedliche Wirkungen.

    Mit nur einem einzigen Ton, der auf einer bestimmten Herzt-Frequenz „gesendet“ wird, kann jedes Materielle Sein „zerstört“ werden, das heißt, eine bestimmte vorliegende Struktur kann damit zum „Einsturz“ gebracht werden. (Die Mauern von Jericho sind nur ein klassisches Beispiel von vielen.)

    Mit einer „Dissonanten Ton-Folge“ auf bestimmten Herzt-Frequenzen kann jedes biologische Lebewesen auf diesem Planeten getötet werden.
    Damit können aber auch Hunderttausende von Menschen, ja Millionen Menschen in bestimmte Gefühle versetzt werden, um damit etwa das Wollen der Menschen zu „unterdrücken“ oder das Tages-Bewusstsein „zu betäuben“.

    #

    ANGST und DEPRESSIONEN und SCHMERZEN

    Irgendwann einmal wurde ein schönes Instrument entwickelt, das wir unter dem Namen Orgel kennen.
    So ein phantastisches Gerät mit dem viele Töne gemacht werden können.

    Wenn Menschen im Römischen Imperium im Theater, im Zirkus oder in der Arena hingerichtet wurden, wurde unter anderem dieses Wunderwerk benutzt, um bestimmte Töne zu machen, um damit das GEFÜHL der ANGST zu erzeugen. Es handelt sich dabei um Töne, die wir als nicht-hörbar wahrnehmen.

    Nun stehen in den meisten Orten in Europa Gebäude, die als Kirche bezeichnet werden. In den meisten davon steht so ein Wunderwerk.
    Nicht nur, dass in all diesen Gebäuden jeden Tag ein festgelegter Ablauf passiert und aus einem heiligen Buch die gleiche Abschnitte gelesen werden – überall auf der Welt – sondern mit diesem Gerät werden Töne erzeugt: das Schönste, was Menschen ersonnen haben, ja göttliche Musik, dringt in die Ohren aller Welt.

    Nun, lieber primal, als ich 13 Jahre alt war, habe ich mich HEIMLICH diesem Menschen von dem mir erzählt wurde, dass er hingerichtet wurde und auferstanden wäre, ANVERTRAUT. Das war der Grund, weshalb ich anfing die Bibel zu lesen und „zur Kirche zu gehen“. Eine solche Kirche ist in dem kleinen Dorf vorhanden, in dem ich damals lebte. Alles nun, aber auch alles, was ich in diesem Buch gelesen habe (beim ersten Mal dauerte es drei Tage und drei Nächte, verschlungen habe ich jedes Wort!) stand im Widerspruch zu dem, was ich „in der Kirche“ erlebte, wie die Menschen, die sich als „Christen“ bezeichnen, verhalten. (Nicht so von Bedeutung, sollte ich aber erwähnen, eine Evangelisch Lutherische Kirche wird das genannt, und ist die älteste in Deutschland) Am meisten wunderte ich mich aber darüber, dass die Menschen, die „zur Kirche gingen“ immer kranker und depressiver aus der Kirche kamen, als sie eh schon rein gegangen waren.

    Vielleicht wussten die anderen Dorfbewohner es auch besser und haben mich dennoch ins offene Messer laufen lassen (schließlich bin ich ein Bastard aus Thueringer und Sächsisch-Westfälischem-Ukrainisch-Russischem Blut, während das ja Ur-Hessen waren – obwohl sie doch meiner Ahnherrin der Prinzessin aus Ungarn, der Heiligen Elisabeth von Thueringen-Ungarn, es zu verdanken haben, dass sie überhaupt ein „Hessen“ bekommen haben, hat sie es doch gegründet. 😉 Egal, jedenfalls sind die übrigen Dorfbewohner nur, wenn sie mussten, „zur Kirche gegangen“: Heilig Abend, Ostern, Pfingsten, zu einer Hochzeit, wegen einer Beerdigung und zum höchsten Fest überhaupt – dem wichtigsten – wenn ihre Kinder konfirmiert wurden, sprich als auch ich diesem KULT geweiht wurde!

    Lange Rede kurzer Sinn. Ich war ja bereits seit etwa dem 3. Lebensjahr „erkrankt“ (klar, ich weiß es nicht nur von dir, primal, war der Grund dafür nach meiner Geburt gelegt) und mit dem „zur Kirche gehen“ wurde das im Laufe der Jahre auch immer schlimmer mit mir. Bin zwar schon nach zwei Jahren nicht mehr „zur Kirche gegangen“. In SCHMERZEN, im WAHN und in der DEPRESSION habe ich dennoch viele Jahre meines Lebens zugebracht. Was da was auslöst, wie das eine mit dem anderen zusammenhängt, kann ich getrost den Experten überlassen.

    Jedenfalls ist der Hauptgrund die ANGST.

    Diese Angst (nach meiner Auffassung ein „Grund“-Gefühl), wird unter anderem durch einen einzigen Ton, der auf diesem Wunderwerk, das Orgel genannt wird, ausgelöst. Es ist der E-Ton, der eine Frequenz von 10 Hertz hat. (Es gibt andere E-Töne mit anderer Frequenz, frag den thomram.) Den 10 Hertz Frequenz E-Ton hören unsere Ohren nicht. Er durchdringt von der Orgel ausgehend aber alles Materielle (Gebäude, Bauwerke, die ganze komplette Gegend und den Raum) bis zu einer Entfernung von drei bis vier Kilometern in dem er seine „Kraft“ hat und seine „Wirkung“ in ALLEN Lebewesen in diesem Bereich ausübt. Er versetzt Menschen, Schweine, Hühner, Vögel – das gesamte Spektrum halt – in ANGST und SCHRECKEN, was wir aber nur sehr diffus wahrnehmen – ABER EBEN KRANK MACHT!

    Also wozu gibt es die Pfeife an der Orgel, die den E-Ton mit der Frequenz von 10 Hertz aussendet, wo es doch kein menschliches Ohr hören kann?

    HAARP und Chemtrails sind nichts gegen diese seit vielen Jahrhunderten ausgeübte VERGIFTUNG unserer Gefühle!!!
    PERVERS, ABSCHEULICH, eine LÄSTERUNG gegen GOTT und alle MENSCHEN, VERBRECHEN! VERBRECHEN!
    Hört mich jemand?

    Und da verbietet mir man MEINE WUT!!! Pah!

    #

    Wahnsinn (Epilepsie) – die Heilung durch Gedanken und Worte

    Mir wurde von diesem KULT beigebracht, dass es keine Dämonen gibt. Und dass Jesus keine Dämonen aus dem jungen Menschen, der ein Epileptiker war, ausgetrieben hätte. Was die Kirche erzählt ist immer wahr – auch wenn es die heiligen Schriften anders mitteilen. Egal, selbst wenn es das Evangelium und die Lehre des Joshuas mitteilt. Egal, und wenn es der Herr der Welten selbst persönlich durch das All brüllt. Die Kirche hat recht, wie die Partei, denn der Papst ist die Wahrheit. „Chemotherapie heilt Krebs. Die Erde ist eine Scheibe“ (ein Buch, das K. mir zeigte)

    Ein Mensch, der mir näher als mein eigenes Herz ist, und dem die perversesten Verbrechen angetan wurden, die ich in meinem Leben mitbekommen habe, hatte irgendwann eine Phase in seinem Leben, die ihn einen Selbstmordversuch nach dem anderen „machen“ ließ. Sein letzter Versuch war auch sein letzter. Denn nach seinem mit Anlauf genommen Versuch durch das Fenster in 10 Meter Höhe war erfolgreich. Er folg mit dem Kopf voran auf das Straßenpflaster und war tot. Nach zwanzig Minuten kam ein Notarztwagen. Er wurde beatmet und sein Herz wurde wieder zum Schlagen gebracht. Dann wurde er in einer sechs Stunden lang operiert. Die Milz wurde entfernt. Die Blutungen im Gehirn – was halt übrig, war und nicht von den Pflastersteinen aufgekratzt wurde, weil das ja nicht geht – und in der Lunge wurden gestillt. Da lag er nun 10 Wochen anschließend am Verhungern und verrotten auf der Intensivstation im Koma. Querschnittsgelähmt. Im Koma bekam er erst auf der einen Seite, dann auf der anderen Seite einen Schlaganfall und zu „guter Letzt“ eine Lungenentzündung. Doch, doch, ich bin ein großer Befürworter der Maschinen, die die Fuktionen des Körpers übernehmen geblieben. Auch gegen Antibiotika bringt mich kein Mensch in Stellung.

    Nach 10 Wochen war er in meinem Beisein plötzlich aufgewacht. Ich fragte ihn, ob er Schach mit mir spielen wolle. Er nickte mit den Augen. Nach drei Zügen warf er das Brett durch Zimmer. Offensichtlich konnte es es nicht ertragen, dass ich wohl wieder gegen ihn gewinnen werde …

    Es vergingen ein paar Jahre bis er wieder sprechen, sich bewegen, gehen und stehen konnte.

    Wegen seiner Gehirnschädigung ging er regelmäßig zum Fachmann für das Hirn-Organ (die nennt man Psychiater). Und irgendwann wurde mitgeteilt, dass seine Hirn-Frequenzen darauf hindeuten, dass eine weitere „Verschlechterung“ Epileptische Anfälle auslösen könnten. (Sone Ärzte müssen sich ja gegen jede Möglichkeit, die ihnen gar nicht angelastet werden kann, juristisch absichern, nebenbei bemerkt). Noch später „verschlechterten“ sich die Messungen. Er bekam dagegen Medikamente. Die Anfälle kamen, kamen häufiger.
    Ich fragte ihn, ob ich ein Gebet mit ihm sprechen dürfte. Er war einverstanden. Herr Jesus, ich danke dir, dass du ihn gesund gemacht hast. Das waren meine Worte, mehr nicht. In der Nacht darauf hatte er einen Traum. Er befand sich auf einem Weg. Es war dort sehr dunkel. Rechts und Links standen die Dämonen und alles war ANGST. Eine Stimme sprach zu ihm Komm, ich mache dich gesund. Er ging.

    Am nächsten Tag warf er seine Tabletten ins Klo.
    Aus mir nicht zugänglichen Gründen, erzählte er nun überall und jedem, dass er von „Jesus“ geheilt worden sei.
    Und ich befürchtete, dass er nun eine Psychose habe.

    In der Öffentlichkeit brach er danach zusammen und musste wegen eines schweren Anfalls mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden. Was habe ich nur mit meinem Gebet angerichtet? machte ich mir SCHULD-Vorwürfe und ein ganz schrecklich tiefes Gewissen. Ich besuchte mit ihm wieder den Psychiater. Er hat dies gemessen und das gemessen. Und er war ausgesprochen zornig auf mich. Warum weiß ich nicht. Vielleicht weil der Herr Doktor trotz Überprüfung Werte maß, die keine Anzeichen für einen Anfall zuließen. Er brüllte mich regelrecht an.

    Nun wußte ich ja von den Medizinern und Theologen und der Kirche und der Philosophie, dass eine Epilepsie einfach, ganz einfach rein organische Ursachen im Gehirn hat. Es ist doch aber auch wirklich immer alles ganz einfach! Klar, organisch. Logo. Fehlt ja auch 1/3 seines Gehirns. Einfach. Einfach Wahnsinn – einfach Epilepsie.

    Am Abend desselben Tages (nicht des gleichen, es war derselbe Tag) habe ich mein Zimmer abgeschlossen, weil ich sicher sein wollte, dass ich alleine bin und mich niemand hören und niemand stören kann, und folgende Worte gesprochen:
    Ich befehle euch Dämonen von ihm abzulassen und verbiete euch, sich jemals wieder ihm zu nähern. Wer ihr seit, wie ihr auch heißen mögt.
    Ich befehle euch, ihn nie wieder mit Epilepsie zu belästigen.

    #

    Tja, lieber primal, du darfst mich gerne für verrückt halten.

    Es ändert aber nichts an der Tatsache, dass dieser Mensch immer noch lebt und seit 28 Jahren niemals mehr einen einzigen Anfall hatte.

    Und daher weiß ich, daß ich nicht verrückt bin, sondern die Wahrheit spreche, wenn ich diese Wahrheit rede und schreibe:
    „“Deshalb können die gesprochenen Worte BEIDES, sie können sowohl töten und krank MACHEN, als auch leben und heil MACHEN.”“

    Denn Worte sind materialisierte Töne, die auf materialisierten Töne beruhen, die als Gedanken bezeichnet werden.

    Am Anfang war das Wort
    Und das Wort ist Gott
    Und das Wort wohnt unter den Menschen
    Und das Wort scheint in der Finsternis,
    aber die Finsternis kann es nicht ergreifen

    Und wir sehen seine Herrlichkeit,
    WIE den Sohn eines Vaters
    Niemals hat jemand Gott gesehen,
    der Einzig-Gezeugte Gott aber, der Mensch Joshua
    der an dem Busen des Vaters ist,
    der macht ihn bekannt.

    Liken

  272. jauhuchanam sagt:

    „Das du es aber machen MUSST,das ist inzwischen längst so klar wie das die Erde eine Kugel ist,das Universum Unendlich und immer schon da war“.

    Nach deiner Theorie MUSS ich gar nichts, dass erledigt doch da alles der SCHMERZ, rein organisch.
    Was soll ich MÜSSEN TUN? Du sprichst mir doch sogar die Fähigkeit des Denkens ab!
    Also macht alles ein anonymes Etwas mit meinem Körper was es will.

    So, und das bezeichne ich als verrückt.

    Denn es ist das Gleiche, ob ich nun an den Unsinn der Kirche glaube, „da wirds schon einer richte“ oder deinen Quatsch, dass alles vom Schmerz gerichtet wird. Weder das ein noch das andere hat etwas mit der Wahrheit, ja nicht einmal mit der empirisch belegbaren Wirklichkeit zu tun.

    Das Universum war nicht schon immer da. Es ist auch nicht unendlich.
    Das es schon immer da war, ist ein Hirngespinst, weil als Orientierungshilfe die „Zeit“ eingeführt wurde, kann es zu dieser absurden Vorstellung kommen. Es ist auch nicht unendlich, auch dies ist ein Hirngespinst, weil als Orientierungshilfe das „Maß“ eingeführt wurde, kann es zu dieser absurden Vorstellung kommen. Aber all dies Zeugs, wie Zeit, Maß, Raum sind nicht existent, sie sind rein mathematische Hilfsmittel, damit wir bestimmte Vorgänge der wahrnehmbaren Materie und des Materiellen Seins beschreiben können.

    Das Universum befindet sich in einem Plenum – auch Firmament genannt.
    Dadurch wird das Universum begrenzt und kann daher weder unendlich noch „schon immer dagewesen“ sein.
    Die einzig zuverlässige Aussage ist, dass das Universum ist.

    In Bezug zum Materiellen und nur darauf, kann selbstverständlich gesagt werden, dass es 14 Milliarden Lichtjahre alt ist und trotzdem soll es dreimal so groß sein, wie es alt ist.

    Liken

  273. thomram sagt:

    @Jauhuchanam
    Ich danke dir für diesen deinen bekenntnishaften, wahren Bericht, Georg.

    Dein Erfolg mit dem Verscheuchen der Dämonen beeindruckt mich, erfreut mich, nicht aber erstaunt er mich. Great. Ein Gutes an sonem Erlebnis ist doch: Ich weiss, dass es mehr gibt als Schallwellen und Elektrizität und und und. Es gibt den Gedanken, und der hat – wie auch immer das vor sich gehen mag, die Macht, Sichtbares und Unsichtbares zu beeinflussen.

    ******************

    Der tiefste Ton einer sehr grossen Orgel, das gibt es nur in sehr grossen Kirchen und Doms, das ist das Subcontra C. Dieser Ton schwingt mit einer Grundfrequenz von 16,3Hertz.

    Mir ist nicht bekannt, dass es eine Orgel gibt, welche noch eine Oktave tiefer geht und damit eine Pfeife hat, welche mit 10 Hertz schwingt. Schon das Subkontra C hat eine Pfeifenlänge von 32 Fuss, also von über 9 Metern. Eine Oktave tiefer würde eine gedeckte Pfeife gleicher Länge oder ein offenes 18 Metermonster bedingen.

    Tiefer als die Subcontraoktave hätte nur den einen Sinn: Schwingungen erzeugen, welche das Ohr nicht hört, welche der Körper als Luftvibration wahrnehmen würde. (Oder eben son 10 Hertz Ton, wie du sagst). Mit Sicherheit hast du nie von einer Orgel 10Hertz abbekommen.

    Die tiefen Töne des 32Fuss Registers bilden ein interessantes Wahrnehmungsfeld: Das Ohr hört den Ton und der Körper nimmt ihn auch bereits als Vibration wahr, als Luftvibration. Es ist obergeil. Die Heinis mit ihren Monsterboostern und Monsterboxen haben von wahrer Kraft ohne irren Dezibelpegel NULL Ahnung.

    *******************

    Die Töne lassen sich Planetenbewegungen zuordnen. Hans Custo von Berlin ist DER Autor der Wahl für dieses Thema. Das A, egal in welcher Oktave, steht für grün und für den Planeten Venus und für die Liebe. Das D steht für Mars und männliche Kraft.

    Dass Pompeij durch Vibrationen zerstört worden ist, denke ich, ist wahr. Ich meine aber, dass die ausgesandten Wellen nicht die Eigenschwingung des Materials aufweisen müssen, sondern eben haarscharf ein bisschen daneben. Das bringt die molekulare Struktur in Chaos.

    Heilung mit Klängen ist ein höchstinteressant und erfolgreich. Die Klänge hinauf oktaviert in die uns sichtbare Frequenz verdoppelt die Wirkung. Der Ton A zusammen mit grünem Licht wird vom Menschen unbewusst mit Liebe assoziiert. Der ton D mit der Farbe Rot kräftigt.

    Blöderweise hab ich in Berlin sämtlichen Hausrat inklusive Custo Bücher verschenkt. Würd jetzt grad liebend gerne ein bisschen Custo wieder studieren und einen Abriss hier einstellen…

    ******************

    Als harmonisch erleben wir wenn einem Grunddton ein Ton beigefügt wird, welcher in der Obertonreihe des Grundtones zuerst vorkommt.
    Swere Prack.
    Beispiel Ton C
    Die Obertöne von C sind: G c e g b c“ und danach immer enger.
    C G wird als sehr harmonisch gehört. C c verschmilzt im Gehör total: Superharmonisch. C e, das ist die Duodezime. Nimmt man das e eine Oktave runter, hat man C E, das ist die grosse Terz.

    Die grosse Terz verwendet seit der Buxtehude jeder. Im Mittelalter wurde sie noch als dissonant erlebt und war kirchlich streng verboten, weil vom Satan abstammend. Daher in sehr alter Musik die reinen Quinten. C G, hatten wir schon, wirkt konsonant, harmonisch also, und wird als leere Quinte bezeichnet. Es hat zwei Gründe: Leer ist sie, weil die Terz drinne fehlt, und als leer wird sie von uns auch emfpunden.

    Als disharmonisch hören wir zum Beispiel C D. Das ist die grosse Sekunde. d ist der 7. Oberton von C.

    Was sehr interessant ist dabei: Es ist Gewohnheitssache!

    In meinen Konzerten war für viele Hörer schon César Franck zu „modern“, wie die Leute Disharmonisches zu bezeichnen pflegen, denn Franck hat gelegentlich die grosse Septime C h drin.

    Wer viel mit der grossen Septime spielt, lernt sie als tolle WUERZE kennen.

    Bei Messiaen gehts dann erst richtig los. Da sind viele grosse und kleine Sekunden mit drin. Der nur Klyderman kennt, rennt davon, weil „es so falsch tönt“, wer viel damit spielt, wird schier süchtig nach diesen schillernden, klirrenden, flirrenden Zusammenklängen.

    *******************

    Hm. Ich hör mal auf, brauch nen Schluck…

    Liken

  274. primal sagt:

    @jauhuchanam

    Das mit den Tönen ist sicherlich sehr Interessant.Ist aber im Prinzip Irrelevant für die tatsache das Schmerz gespeichert wird und wohl kaum auf Orgelpfeifen zurückzuführen sein kann.Das ist…hmpf,nicht Real.

    Wenn dem so wäre,würde ein Schwerkranker unmittelbar Gesund werden wenn er aus dem Dunstbereich der Orgeln oder eben dieser Tonfolge käme.

    „Was da was auslöst, wie das eine mit dem anderen zusammenhängt, kann ich getrost den Experten überlassen.“

    Der einzige Experte der das feststellen kann,bist du selbst mein Freund…! Denn du bist es ja der die Dinge Erlebt hat und niemand anderes sonst !

    Und genau da fängt die Primärtherapie an.Sie gibt einem die Macht über sich selbst zurück indem sie den Menschen zum Ursprung,zur Entstehung der Ursache für das spätere Unwohlsein oder andere Krankheiten,führt.Nichts anderes macht die Amöbe wenn sie ein Partikel das ihr Kummer bereitet,wieder ausstösst.Der Mensch,Verdammt dazu die „Partikel“ Speichern zu müssen,weil es ihm die Evolution durch Chemische Bausteine so Befohlen hat,kann das nur unter dem Einfluss von Speziellen Rückführungstechniken die ein Therapeut Beherrschen muss.

    Es ist ja bekannt das ein im Koma liegender Mensch auf Zuspruch Reagieren kann.Das System ist solange Aktiv bis es eben Verstorben ist.Auch Gerüche können Wahrgenommen werden.Man sollte mal ein Geruchstaufweckungserlebnis bei Komatöen Patienten Versuchen.Etwa:Was war sein Lieblingsessen,wie hat es Gerochen usw. Hey Mann,du bringst mich auf Ideen 🙂 Ich bin ja so ein Ideen Typus.Hab ich ständig diese Ideen.Gehen mir manchmal,nein immer mehr auf den Senkel.Ich kann nichts davon Umsetzen.So viele Ideen und liegen alle brach.Egal.

    Man muss natürlich die Jahrhundertelange Suggestion berücksichtigen die der Mensch Unterworfen war,so dass sich quasi ein Pawlowscher Reflex gebildet hat,der Unterschwellig darauf wartete Aktiviert zu werden.Genau das hast du gemacht.Du hättest auch irgendwas anderes sagen können worauf er Reagieren hätte müssen.“Deine Oma liebt dich“.Oder irgendetwas was tief im Unbewussten Verankert ist und nur auf Aktivierung sozusagen „Wartet“.

    Das ist alles nichts Besonderes Georg,alles nur Prägung.Und eben auch die Jahrhundertealte Kirchensuggestion von Jesus und Gott haben ihren Prägenden Charakter in der Menschheit hinterlassen.Das ist nichts weiter als Nüchterne Biologie Georg…

    Und weil die meisten Menschen das bedauerlicherweise nicht Wissen,fangen sie an zu Spinnen und liegen ihrem „Erlöser“ zu Füssen.Aber der Reflex ist es nur der Allmächtig ist und nicht der „Allmächtige“.So gesehen hat dein Freund was gemacht ? genau – sich selbst Geheilt !

    Wenn wir weiterhin unsere Kindliche Naivität Pflegen und an derlei Zauber ohne Biologische Basis glauben,werden wir,ich sagte es schon – niemals Frei sein.

    Und es ist ja leider so gewesen das weder du noch der Oberschlaue Herr Psychiater auch nur irgendetwas von diesen Zusammenhängen haben Wissen können.Es ist nicht weit Verbreitet.Aber nun,kannst du es Wissen wenn du es kannst…Ohne Doppeltem Boden,Nackt und Nüchtern,keine blaue Pille.Du hättest auch irgendetwas anderes sagen können.Etwa:“Die Langustenoberherrschaft des Dominosteins im Relief der Sauna soll mir gehören“.

    Oder irgendeine andere Obskurität.Dein Freund war bereits auf dem Weg der Heilung durch sich selbst und hätte deiner Worte die die Dämonen Erwähnt haben,nicht bedurft.was aber nichr Beweisbar ist und allein deinem Glauben unterliegt.Was ich natürlich Respektiere denn,du haaste jemandem geholfen,sich selbst zu helfen.Das ist Wertvoll egal wie man es herbeigeführt hat.

    es ist ja so:Der Mensch hat die Kraft des Salamanders in sich.Irgendwo in einem Versteckten Genetischen Abschnitt liegt die Kodierte Sequenz des Salamanders der seinen Schwanz Nachwachsen lassen kann.Der Gedanke an sich…(!)…ist nicht !!! Fähig dorthin zu kommen.Aber,das Unterbewusstsein,das tiefste Gefühl eller Gefühle,kann es…!

    Deine Gedanken haben also nicht Geheilt,sondern vielmehr,wie gesagt,die Kraft selbst in deinem Freund Aktiviert.Er muss dir sehr grosses Vertrauen schon Jahre vorher gegeben haben.Ansonsten hättest du Wahrscheinlich grössere Schwierigkeiten gehabt ihn zu Aktivieren.

    Merke:Der Körper ist Allmächtig in seiner Selbstheilungskraft.Wir haben sie nur noch nicht (richtig) Entdeckt ^^

    Oder anders:Deine Erklärung ist die eines Naiven Kindes das sich Überschätzt.

    Biologie Georg Biologie.Kein Zauber,kein Gott.Nur der gute alte Herr Pawlow und sein Hund…Weil die Natur es so bestimmt hat ^^

    Liken

  275. jauhuchanam sagt:

    Vollidiot

    Denken ist feuern von Neuronen im Kortex.
    Rein biol. betrachtet.

    Nö, Neuronen sind materielle „Bausteine“, können nicht biologisch betrachtet werden. Physikalisch bestimmt, chemisch vielleicht.
    Was du mit „feuern“ umschreibst ist lediglich der oberflöchlich wahrgenommene „Vorgang“ oder „Prozess“.

    Liken

  276. jauhuchanam sagt:

    „Der einzige Experte der das feststellen kann,bist du selbst mein Freund…!

    Ich kann nichts feststellen, macht ALLES der SCHMERZ. Ich kann nicht Denken. Deshalb ist es unmöglich in deiner Welt irgendetwas festzustellen.

    Liken

  277. primal sagt:

    Naja,dann hast du wohl alles was du brauchst.

    Liken

  278. jauhuchanam sagt:

    „Das ist…hmpf,nicht Real.

    Wenn es nicht real wäre, könnten Menschen damit nicht getötet werden.

    Liken

  279. primal sagt:

    Ich würde dir unbedingt mehr Genialität gönnen.

    Liken

  280. primal sagt:

    Können sie auch nicht.Es sei denn sie sind Voodoo geprägt.Wie wir eben Kirchen geprägt sind und unsererseits an sogenannte Wunder glauben die aber keine sind sondern nur unbeschriebene Organische Erinnerungsphänomene Basierend auf die Evolution des Schmerzes den die Natur Erfunden hat…warum auch immer ^^

    Liken

  281. primal sagt:

    „Meine Welt“ ?

    Das ist genauso deine Welt.Nur weigerst du dich zu deinem Feststellapparat (der Amygdala !) zu greifen um etwas darin feststellen zu können.

    Liken

  282. jauhuchanam sagt:

    „Deine Gedanken haben also nicht Geheilt,“

    Wo habe ich denn derartigen Quatsch behauptet?
    Als ob es irgendeinen Menschen gäbe, der andere Heilen Könnte oder gar sich selbst.
    Wer ist der der große Ahnungslose, wenn nicht ich?

    Du redest ein derart wirres Zeuchs mit deinem Gott, dem SCHMERZ, wie es der Papst kaum besser kann,
    aber ich habe seinen Unsinn genauso überwunden, wie ich dein Gespenst, den SCHMERZ, schon lange hinter mit gelassen habe.

    Aber ist schon gut, ich kann ja nicht denken. Und wer nicht denken kann, braucht auch nichts zu erklären,
    aber Hauptsache ist, es gibt immer Leute, die alles besser wissen und alles erklären können.
    aber halt immer einen Schritt vorwärts machen und anschließend drei zurück.

    Wenn deine Konstrukte, dich heile machen. Wenn dir dein eigener Glaube genügt. Behalte, was du nicht hast.

    Vom Brot Backen keine Ahnung, habe ich Muktananda13 vorgeworfen, aber mir erklären wollen, wie ein Brötchen aufzuschneiden ist.
    Guten Morgen!

    Liken

  283. primal sagt:

    „…ist lediglich der oberflöchlich wahrgenommene “Vorgang” oder “Prozess”.“

    Der „Prozess“ lebt durch die Zufuhr von Zuckern.Dahinter steckt nichts Ungewöhnliches.

    „Neuronen sind materielle “Bausteine”, können nicht biologisch betrachtet [Es gibt keine andere Betrachtungsweise als die Elektro-Chemisch Biologische] werden. Physikalisch bestimmt, chemisch vielleicht“ Unbedingt Chemisch Elektrisch Biologisch,also nicht „Vielleicht“.

    Solange nichts anderes bekannt ist jedenfalls.

    Liken

  284. jauhuchanam sagt:

    „Das ist nichts weiter als Nüchterne Biologie Georg…

    Ja, dann heile dich doch endlich. Warum tust du dann nicht, was du weißt?
    Mach dich doch endlich frei. Beweise, was du für Wissen hältst. Herr Experte!
    Weißt alles, kannst alles. Weißt alles besser. Tust nichts. Typisch Depression.
    Ich bin der Kranke, du der Gesunde. Was nicht sein darf, kann nicht sein.
    Wer nicht will, der hat schon. Ischt halt nicht genug, nur die physikalische
    Nahrung umzustellen, um den Körper zu reinigen, sein Gehirn zu reinigen
    ist ebenso wichtig.

    Liken

  285. jauhuchanam sagt:

    „Nur weigerst du dich zu deinem Feststellapparat (der Amygdala !) zu greifen um etwas darin feststellen zu können.“

    Greif mal ordentlich da hinein.
    Ich werde das jedenfalls nicht nachmachen!
    Lies ein paar schlaue Bücher über das Gehirn und seine Organe.
    Das Standardwerk über die Amygdalae hat nur 1400 Seiten.
    Wir sprechen dann in sechs Monaten über deinen Feststellungsapparat.
    Mal schauen, ob du dann immer noch den Menschen empfiehlst zur Amygdalae zu greifen.
    Vielleicht inhaliere derweil die Nanos von Egon, soll ja gesund sein 🙄

    Liken

  286. jauhuchanam sagt:

    „Wenn dem so wäre,würde ein Schwerkranker unmittelbar Gesund werden wenn er aus dem Dunstbereich der Orgeln oder eben dieser Tonfolge käme.“

    Brillante Logik. Wenn ich die Kugeln aus der Leiche entferne, wird der Schwer-Tote unmittelbar Lebend!

    Puuuuhhhh

    Liken

  287. jauhuchanam sagt:

    @ thomram

    Also doch alles Verschwörungstheorie, was mit Orgeltönen gemacht wird.
    Ich falle aber auch immer wieder auf jeden Quatsch herein,
    sogar den, den ich selbst getestet habe.

    Sorry, primal, habe mich geirrt – ist nicht real. 🙄 Du hast recht, ich meine Ruhe
    #
    Fange gleich mal an, wieder ein Stück Kadaver zu braten. Freue mich. Lecker.
    Anschließend meine Dosis Nano-Tech mit Alu+

    Konnte eh keinen Unterschied feststellen. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich nicht denken kann, wie mir heut dreimal bestätigt wurde.


    ALLES QUATSCH !!! ALLES UNSINN !!! Endlich weiß ich Bescheid. Danke für die Erhellung, primal!

    Jürgen Altmann: Acoustic Weapons. A Prospective Assessment. In: Science & Global Security. Band 9, 2001, S. 165–234
    Biologische Wirkungen von tieffrequentem Schall/Infraschall, Silvester Siegmann und Uwe Nigmann, (PDF 591KB)
    John D. Cody. Infrasound Borderland Science Research Foundation
    V. Tandy & T. Lawrence – ‚The ghost in the machine‘, Journal of the Society for Psychical Research #62, pp.360–364. 1998. AND S. Angliss, GeNIA, C. O’Keeffe, R. Wiseman & R. Lord – ‚Soundless music‘, in B. Arends & D. Thackara (eds), Experiments: Conversations in art and science, pp.139–71. The Wellcome Trust: London, 2003. Quote from R. Wiseman, „Quirkology – How We Discover the Big Truths in Small Things“, Basic Books, 2007

    http://www.sarahangliss.com/extras/Infrasonic/experiment.htm

    Ich entschuldige mich hiermit bei den Menschen, die meine Kommentare gelesen haben.
    Vergebt mir, dass ich ich bereist vor 30 Jahren anfing darüber Bücher zu lesen, die mir nur Lügen erzählt haben.

    Für sone öffentlichen Schauprozesse bin ich prima ausgebildet worden. 😉

    Liken

  288. primal sagt:

    Ich führe nur deine eigene Logik der angeblichen Orgelängste zu Ende.

    Liken

  289. primal sagt:

    Ich habe mich bereits vor 35 jahren mit der Amygdala,Limbisches System usw. beschäftigt und einiges besseres als blosse „Standardwerke“,die man schnell Vergessen sollte, gelesen.

    Du tust so als wäre das für dich etwas neues.Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht was ich gelesen habe.

    Mir scheint eher das du nicht auf dem neuesten Stand der Forschung bist.Aber die Links können Abhilfe schaffen.

    Du hast dich durch diese „Standardwerke“ nur in die falsche Richtung bringen lassen.

    Liken

  290. Lara' Marie sagt:

    Hallo liebe Freunde,

    danke für wertvolle Tipps und Wissen von großem Wert, das an den Menschen weiter gegeben wurde. Ich war sehr erfreut, diese hochinteressante Debatte zu verfolgen.

    a) Ich bin froh: dieses sehr sensible Thema angesprochen zu haben;
    b) Thomram danke ich im höchsten Maß, dass er eine Art Ohnmacht/ Masochismus dahinter erspürt hat;
    c) Primal danke ich im höchsten Maß für das aufmerksam machen auf Eigenverantwortung.

    In einer Diskussion wird die Wahrheit geboren….. hoffentlich.

    Lara‘ Marie

    Liken

  291. jauhuchanam sagt:

    Ich führe nur deine eigene Logik der angeblichen Orgelängste zu Ende.

    Ich habe solche „Ängste“ nicht.
    Ich kann nicht denken, so simpel und einfach ist das.
    Deshalb suche – und finde ich auch – die Gründe und damit dann die Ursachen im Materiellen und wie diese Werkzeuge – ich vermute jetzt mal – nur gegen mich verwendet werden. Ich muss was besonderes sein 🙄 Nö, keine Angst, ich messe mir nur die Bedeutung zu, die andere meinen, die ich hätte. 😉

    Jedem sein Steak. Möglichst drei Wochen gerottet!

    „Milliarden Fliegen können nicht irren. Fresst mehr Scheiße, Leute.“

    Kannst ja mal von deiner Heilung berichten, die du selbst gemacht hast.
    Ich werde mich dann auch vor deinem Gott SCHMERZ mich niederwerfen und ihm huldigen!

    Bis dann erst mal. Tschüß sagen wir hier.

    Liken

  292. primal sagt:

    „Ischt halt nicht genug, nur die physikalische Nahrung umzustellen, um den Körper zu reinigen, sein Gehirn zu reinigen ist ebenso wichtig.“

    Stimmt.

    Aber wann ich das mache,weiss ich nicht.

    Bewiesen ist es schon längst von anderen.Da brauche ich nichts mehr zu Beweisen.

    Liken

  293. jauhuchanam sagt:

    „Du hast dich durch diese “Standardwerke” nur in die falsche Richtung bringen lassen.“

    Ist schon klar, nur du liest die richtigen Bücher! Deshalb strotzt du auch voller Gesundheit im Kopf, wie im Körper! Halleluja.

    Liken

  294. primal sagt:

    „Du redest ein derart wirres Zeuchs mit deinem Gott, dem SCHMERZ,“ Ist ja leider auch dein Gott.Du kannst ihn nur nicht annehmen.

    Du bist Vermutlich nur Wütend weil ich dir Erklärt habe wie das mit der Heilung deines Komatösen Bekannten Wirklich vor sich ging.

    Und nein,ich rede kein Wirres Zeug.Es ist eher Umgekehrt das du und thomram Verwirrt seid.

    Und ja,ich Verstehe so einiges.Leider…

    Natürlich hast du recht mit der Depression.Die ist aber nichts besonderes.

    p.
    “Deine Gedanken haben also nicht Geheilt,“
    J.
    „Wo habe ich denn derartigen Quatsch behauptet?“

    Hier:
    „…und mich niemand hören und niemand stören kann, und folgende Worte gesprochen:
    Ich befehle euch Dämonen von ihm abzulassen und verbiete euch, sich jemals wieder ihm zu nähern. Wer ihr seit, wie ihr auch heißen mögt.
    Ich befehle euch, ihn nie wieder mit Epilepsie zu belästigen“.

    Liken

  295. primal sagt:

    Wir dürfen uns nicht davor Fürchten das wir uns Vermeintlich blossgestellt haben.Nichts ist Schmerzhafter als die Erkenntnis das man dumm ist.Aber,genau diese Erkenntnis ist die die einen Heilen kann.

    Ich habe keine Angst vor meiner Dummheit.Warum solltest du also welche haben ? Ich weiss es nicht.Das kannst nur du selbst Wissen.Falls du an deine Amygdala herankommst…

    Und da du ein Freund bist,sollst du mich auch Kritisieren.Aber besser noch,das was ich Inhaltlich schreibe Widerlegen.Leider kann das niemand und es ist auch nicht möglich.Nicht meinetwegen,sondern weil die Natur es nicht erlaubt.Tut mir leid wenn ich besserwisserisch oder Arrogant vielleicht daherkomme.Ich mache keine Kompromisse bestimmte Sachen betreffend weil ich es nicht kann.Und der Schmerz als Vater aller Dinge,sozusagen,gehört dazu.

    Es ist nichts schlimmes daran Unwissend oder dumm zu sein.Ich bin selbst sehr dumm.Aber von bestimmten Dingen habe ich nun mal leider mehr als eine bloss Ahnung.

    Es gibt immer einen Grund,eine Ursache dafür das man dummgeworden ist.Niemand kann sich dem Entziehen.Eine „Opferhaltung“ ist dafür gar nicht Notwendig oder gar möglich.Man ist Automatisch „Opfer“ der Umstände die in Gestalt der Eltern zu sehen sind.Ich kann nur sagen wie es ist,aber ich mache niemandem Vorwürfe.Ich selbst mache mir schon lange keine Vorwürfe das ich dumm bin.

    Georg…wenn du nach der Ursache deiner Dummheit suchen würdest und sie finden könntest,wärst du sofort Intelligent.Das ist die simple Dialektik die dahintersteht.

    Aber,die Amygdala spielt dabei leider eine Zentrale Rolle die du dank der „Standardwerke“,leider missverstanden hast.Trau dich einen neuen Versuch zu starten.Es ist ätzend schon alles zu Wissen und festzustellen,das man das falsche gewusst hat.

    Und ja,ich habe mit 20 Jahren die richtigen Bücher gelesen.

    Die Bücher die du Zitiert hast,wie haben sie was mit dir gemacht ? Du kannst es nicht beantworten gell ? Haben sie dich von Ängsten befreit ? Dir Selbsterkenntnis über dich gegeben ? Haben sie dich über deine eigene Geschichte aufgeklärt ?

    Nein ?

    Wundert mich nicht ein bisschen.

    Aber das ist es doch was Bücher leisten sollten,oder etwa nicht ?

    Das was du gemacht hast war – mit dem Kopf Lesen,aber nicht mit deiner Persönlichen Geschichte,mit deinem Gefühl für deine eigene Zerbrechlichkeit.

    Du bist nur auf der Suche nach deiner Intelligenz Georg.Leider in den falschen Büchern.

    Liken

  296. primal sagt:

    @Lara‘ Marie

    „Die Schrecklichste Wahrheit ist besser als die Süsseste Lüge“

    Keine Ahnung mehr wer das gesagt hat,aber es fühlt sich gut an…

    Aber du kannst nicht in einer Diskussion die Wahrheit Entdecken,höchtesn eine Art Anregung bekommen was ja auch schon was ist.Die kannst du nur in dir selbst finden.Denn es ist ja deine Geschichte die die Wahrheit ausmacht und nicht die Diskussion…

    Und – gern geschehen 🙂

    Liken

  297. primal sagt:

    Halle Luja ?

    Ich mag diese kleine wie ist ihr Name…Halle Berry 😉

    Liken

  298. primal sagt:

    „Jedem sein Steak. Möglichst drei Wochen gerottet!“ LOOOL 😉

    “Milliarden Fliegen können nicht irren. Fresst mehr Scheiße, Leute.”

    Es geht ja nicht um die Scheisse an sich sondern ich Vermute mal um die nicht absorbierten Zucker die da drin sind.Oder auch nicht…vielleicht.

    Ach was weiss ich denn schon ich armer in Zucker aufgelöstes Stück Steak das nicht mal mehr um Gnade Winseln kann ob seiner demnächst entgegensehenden Orgie aus Zähnen und Zunge und Gewürge im Schlund eines Fleischfressenden Ungeheuers der mir und meinen Brüdern und Schwestern das Leben,ganz gegen das eine Dings ääähm,Gebot ? Verstossend,seine Gier über mich kommen lässt.

    Oooh,Halleluja und Omni in Potato et Potento Würgi et Worgi mit Sosse das wird mir Schmecken aber meine Zellen werden daran sogleich Verrecken.
    Ach was kümmerts mich ich bin gerade mal eben auf Pawlow und hab Spass mit der Glocke :mrgreen:

    Liken

  299. thomram sagt:

    @Primal

    Ich lade dich ein, in einem Blog zu schreiben, welcher von einem nicht verwirrten Menschen geführt wird.

    Bessere Idee: Mach selber einen Blog.
    Du wirst dich besonders der Kommentatoren erfreuen, welche dir, der du dir für die Blogführung 12h/Tag die Oeffnung (welche nicht so gut riecht) aufreissest darlegen werden, was du wie falsch denkst.

    Liken

  300. Petra von Haldem sagt:

    Daimon, Dämon

    Wie an dem Tag, der dich der Welt verliehen,
    Die Sonne stand zum Gruße der Planeten,
    Bist alsobald und fort und fort gediehen
    Nach dem Gesetz, wonach du angetreten.
    So mußt du sein, dir kannst du nicht entfliehen,
    So sagten schon Sibyllen, so Propheten;
    Und keine Zeit und keine Macht zerstückelt
    Geprägte Form, die lebend sich entwickelt.

    Liken

  301. Petra von Haldem sagt:

    Anankê, Nötigung

    Da ist’s denn wieder, wie die Sterne wollten:
    Bedingung und Gesetz; und aller Wille
    Ist nur ein Wollen, weil wir eben sollten,
    Und vor dem Willen schweigt die Willkür stille;
    Das Liebste wird vom Herzen weggescholten,
    Dem harten Muß bequemt sich Will und Grille.
    So sind wir scheinfrei denn nach manchen Jahren
    Nur enger dran, als wir am Anfang waren.

    Liken

  302. Petra von Haldem sagt:

    Elpis, Hoffnung

    Doch solcher Grenze, solcher ehrnen Mauer
    Höchst widerwärt’ge Pforte wird entriegelt,
    Sie stehe nur mit alter Felsendauer!
    Ein Wesen regt sich leicht und ungezügelt:
    Aus Wolkendecke, Nebel, Regenschauer
    Erhebt sie uns, mit ihr, durch sie beflügelt,
    Ihr kennt sie wohl, sie schwärmt durch alle Zonen;
    Ein Flügelschlag – und hinter uns Äonen!

    Liken

  303. Petra von Haldem sagt:

    Tychê, das Zufällige

    Die strenge Grenze doch umgeht gefällig
    Ein Wandelndes, das mit und um uns wandelt;
    Nicht einsam bleibst du, bildest dich gesellig,
    Und handelst wohl so, wie ein andrer handelt:
    Im Leben ist’s bald hin-, bald widerfällig,
    Es ist ein Tand und wird so durchgetandelt.
    Schon hat sich still der Jahre Kreis geründet,
    Die Lampe harrt der Flamme, die entzündet.

    Liken

  304. Petra von Haldem sagt:

    Erôs, Liebe

    Die bleibt nicht aus! – Er stürzt vom Himmel nieder,
    Wohin er sich aus alter Öde schwang,
    Er schwebt heran auf luftigem Gefieder
    Um Stirn und Brust den Frühlingstag entlang,
    Scheint jetzt zu fliehn, vom Fliehen kehrt er wieder,
    Da wird ein Wohl im Weh, so süß und bang.
    Gar manches Herz verschwebt im Allgemeinen,
    Doch widmet sich das edelste dem Einen.

    Liken

  305. Petra von Haldem sagt:

    Da ist’s denn wieder, wie die Sterne wollten:
    Bedingung und Gesetz; und aller Wille
    Ist nur ein Wollen, weil wir eben sollten,
    Und vor dem Willen schweigt die Willkür stille;
    Das Liebste wird vom Herzen weggescholten,
    Dem harten Muß bequemt sich Will und Grille.
    So sind wir scheinfrei denn nach manchen Jahren
    Nur enger dran, als wir am Anfang waren.

    Liken

  306. Petra von Haldem sagt:

    Die strenge Grenze doch umgeht gefällig
    Ein Wandelndes, das mit und um uns wandelt;
    Nicht einsam bleibst du, bildest dich gesellig,
    Und handelst wohl so, wie ein andrer handelt:
    Im Leben ist’s bald hin-, bald widerfällig,
    Es ist ein Tand und wird so durchgetandelt.
    Schon hat sich still der Jahre Kreis geründet,
    Die Lampe harrt der Flamme, die entzündet.

    Liken

  307. primal sagt:

    Och thomram…^^

    Das ist doch jetzt aber nicht dein Ernst oder ?

    Ich meine,soo tief ?

    Ist schon eigenartig das man immer „Nach drüben“ geschickt wird wenn es ans eingemachte,also an die Fakten geht.Die Leute wollen eben lieber Süsses statt Saures.Warum auch immer °>°

    Aber dafür bin ich nicht zu haben.Ich Schreibe die Fakten so wie sie sind:Nüchtern,ohne doppeltem Boden und ohne Netz.Die blaue Pille ist nichts für mich.

    Liken

  308. Petra von Haldem sagt:

    @primal

    da täuschst Du Dich selber.
    Und wer sich täuscht, nur der kann auch ent-täuscht werden.

    Ich habe mich von Anfang an nicht in Dir und Deinem Multitalent (Du weisst was ich meine) getäuscht.

    War sehr erkenntnisreich mit Dir und Deinen Kollegen. Danke für Vieles.

    Ich hoffe es sehr, dass thomram es ernst meint, ganz wie Du ja auch.

    Und ich freue mich, dass er tiefer, ja soo tief geht, sehr mutig.

    Ich finde es toll, dass er hier Irrsinnige, Feinsinnige, HanSimglückliche ,Vollidiotische, Halbidiotische, Geniale, Erleuchtete, Ver(s)hexte, allerlei Geflügel, sogar Brücken und was weiß ich noch alles, ach so ja, Adelige wie meinereine schreiben, sprechen, blödeln,filosofieren,dummkwatschen und kotzen lässt, aber auch singen, malen, tanzen, lauschen und vor allem: sich am anderen freuen.

    Du hast Dich doch auch ganz bestimmt an vielem anderen gefreut, oder?

    Wenn nicht, dann sags doch dem Honigmann oder anderen, oder eben hier, sag Deine große Ent-Täuschung, ich höre zu.

    Und ich hätte es gerne mit mindestens doppeltem Boden, drei/vierfach noch besser, mit Netz, sonst könnte ich die vielen wunderbaren Beiträge hier
    nicht hören, lesen, da mir die totale Fähigkeit zur Komplett-telepathie erst bevorsteht.

    Schreib Du ruhig weiter D e i n e F a k t e n.
    Das stört hier keinen.

    Liken

  309. thomram sagt:

    @Primal

    Ich sage es dir auf Deutsch,
    so wie Petra eben deutlich gemacht hat: Schreibe deine Fakten.

    Verschone mich damit, mich der Verwirrtheit zu bezichtigen.
    Verschone andere, sie der Verwirrtheit zu bezichigen.

    Habe ich deutsch gesprochen?

    Ich kann auch in negative Du Botschaft übergehen, lasse es aber grad noch sein, noch halte ich mich zurück.

    Du hast deine Meinungen und verbreitest sie.
    DAS ist in Ordnung und erwünscht.

    Sobald du andere bezichtigst, sie leiden an einer Art Geistesschwäche, sei es Verwirrtheit oder sonst was, ist Schluss.

    Habe ich DICH bislang der Verwirrtheit bezichtigt?

    Ich lasse es nicht zu, dass auf diesem Blog Gesprächsteilnehmer klein gemacht werden. Ich lasse es auch dann nicht zu, wenn es mich betrifft.

    Verstanden?

    Ich habe dir einen Weg gezeigt. Wenn du ihn nicht beschreiten willst, ist das in Ordnung.
    Ich an deiner Stelle hätte gesagt: Danke, thom, dass du dich bemühst. Es ist nicht mein Weg.

    Hast du das Wort gehört? „Danke“ heisst es.

    Entscheide dich. Deine Meinungen sind willkommen. Aburteilen von Gesprächstpartnern ist nicht.

    Liken

  310. primal sagt:

    @Petra von Haldem

    Ähm,in welchem Sinne genau Täusche ich mich nach deiner Beobachtung ?

    Ich meine,gut,das ich mich selbst Täusche das ist ja nur Logisch und Konsequent.Aber ich kann dir Versichern das dahinter keine Macht welcher Art auch immer meinerseits stecken kann diese Täuschung Bewusst herbeigeführt zu haben.Das ist eher son Ding was von unseren Vorfahren vor Millionen von Jahren Erfunden wurde.Endorphine gegen Schmerzen und son Zeugs eben.Is nich meine Erfindung.

    Ich bin auch nicht Enttäuscht über jemanden oder irgendeine Aussage.Ich bin nur etwas Erstaunt das thomram sich so weit herablässt und sich so verhält wie ein kleiner Schuljunge dem man das Spielzeug weggenommen hat.Denn was anderes ist es ja nicht was ein Diktator macht.Er Versteht sich eigentlich selbst nicht.Aber,da musser mal selber dahinterkommen.Ich kann nur Anregungen und Links geben die aber wohl zu Gefährlich für so manchen sind.

    Aber ich bin gespannt auf deine Erklärung dafür.

    Du bist Adelig ? Heey Glückwunsch 😉

    Im Vertrauen…Ich bin der Erbe dieses Landes ^^ Meine Vorfahren waren alle Königs und Kaisers und so.Die waren mächtig Produktiv diese Affen 😉

    Ach,der Honigmann…naja,ein aus meiner Sicht sehr Beschränkter Mensch der eben nur Verfassung und Honig kann und mir immer Vorhalten musste das ich nichts wüsste.Wie Wunderbar Pauschal,Lol.Wie dem auch sei,jeder nach seinem Masse.

    „Schreib Du ruhig weiter D e i n e F a k t e n.
    Das stört hier keinen.“

    Wie ist das nun wieder gemeint ? Meine Fakten ? Nenee werte Adelige,es geht hier nicht um mich als Person.Ich selbst kann keine Fakten Erzeugen,die sind schon da und ich Verbreite sie nur so gut ich kann.Und wieso sollte sich jemand daran Stören ? Und wieso immer gleich alle Zusammen ?

    Dit is mir zu hoch und ich hätte da mal ne Erklärung drauf.Wenns denn recht ist ?

    Liken

  311. thomram sagt:

    @Primal

    Ich lasse deine Einschätzung, wonach ich mich wie ein Schuljunge verhalte, ins Leere laufen.

    Ich nehme dich augenblicks in Moderation, solltest du künftig Aehnliches gegenüber einem anderen Gast äussern.

    Ich untersage dir, dich hier über andere Blogbetreiber negativ zu äussern.

    Liken

  312. Petra von Haldem sagt:

    @primal

    *Dit is mir zu hoch und ich hätte da mal ne Erklärung drauf.Wenns denn recht ist ?*

    selber machen, wie schon die ganze Zeit.
    weitermachen.
    erklären
    auf auf

    Liken

  313. Petra von Haldem sagt:

    da das hier ja der blödeltopf ist,
    bitte ich lara marie darum sich mit primal zum selbstgespräch zu treffen.
    Würde gerne zuhören. Und sicher auch andere.
    Ihr seid ein unterhaltsames Trüppchen und wenn ihr hier kwasselt, könnt ihr schon nicht gleichzeitig woanders kwasseln, na ja, könnt ihr schon, werdet aber eben nicht ernst genommen oder rausgeschmissen oder eben nicht geliebt.
    Hier lieben Euch alle, ja, das weiss ich, o.k. Ihr selbst Euch eventuell noch nicht, aber das kommt, das ist nämlich eine Infektionkrankheit und ansteckend. Wenn ihr diese Krankheit nicht wollt,mußt ihr weiterhin ungeimpft bleiben….
    Wenn Lara kein Gesprächsinteresse an primal haben sollte, spricht das für sich.
    Ich höre zu und kommentiere total nach Lust und Laune und habe weiterhin meinen Spaß hier.
    Übrigens, dass es jeder weiß:
    ich liebe Diktatoren, das Fußvolk ist unter mir…….

    Liken

  314. Lara' Marie sagt:

    @ Hi Primal, du Außerwelter,

    Heilige Schrift:

    ….ich nehme Zuflucht beim Herren des Tagesanbruchs
    …vor Übel eines jeden Neidenden, wenn er neidet.

    Die Glocken läuteten Mal wieder prima….
    Bei mir im süßen Dorf der Eingeweihten….

    Irina.drexler@web.de

    Liken

  315. stonebridge sagt:

    Ist heute den Sauna-Tag und dass sogar in Bali…..wow überall wird heute heißer Dampf gebafft….muss mal zur Sonne schaun ob die Dampf abgelassen hat und wir das ganze Zeugs inhalieren und den Kopf verlieren….. 😀 HURRA ich kann reimen. Glückwunsch Brücke! 😉

    Vielen Dank und Namaste

    Tula

    Muss noch Kindergeburtstag feiern aber später am Abend les ich mir das ganze da durch……

    Liken

  316. primal sagt:

    Ich gebe mir ja Wirklich Wirklich Wirklich gerne Mühe zu Verstehen aber manchmal…manchmal da Erwischt mich der Verstehnix unter der Grosshirnlinie.

    Liken

  317. stonebridge sagt:

    Halloooooo THOOOOMMMMM, der Osterhase hat die Kommentarleiste mitgenommen, kann die bitte wer suchen. DANKE

    Liken

  318. Lara' Marie sagt:

    @ Primal. Erkenne die Tiefen 😉

    Der Reinen Vernunft
    Schützt vor jeglicher Freude.

    z.
    Und ich freue mich, dass er tiefer, ja soo tief geht, sehr mutig.
    z.e.

    Der Zugang zu den Tiefen wurde sehr Vielen verwehrt. Da suchet einer die Zuflucht bei einer Vernünftigen/ SEINER VERNUNFT.

    Man träume mutig an Kühnheit einer Verwegenen.

    z.
    Wenn nicht, dann sags doch dem Honigmann oder anderen, oder eben hier, sag Deine große Ent-Täuschung, ich höre zu.
    z.e.

    Zensur thom ram

    hi-hi-hi…. Oder lasse die Glocken läuten…. DAS führt in Himmel, …heilt die Wunden..

    Liken

  319. primal sagt:

    @Lara‘ Marie

    Ja,das ist sicher sehr Nett für Eingeweihte aber,ich Vestehe leider nicht was du mir damit sagen willst.

    Liken

  320. Lara' Marie sagt:

    z.
    bitte ich lara marie darum sich mit primal zum selbstgespräch zu treffen.
    Würde gerne zuhören. Und sicher auch andere.
    z.e.

    Zensur thom ram

    Liken

  321. primal sagt:

    „Habe ich DICH bislang der Verwirrtheit bezichtigt?“

    Yepp „…sprichst verquere Dinge.“

    „Ich lasse es nicht zu, dass auf diesem Blog Gesprächsteilnehmer klein gemacht werden.“

    Dann kann ich ja wohl schlecht damit gemeint sein.Es sei denn du hast ein Beispiel das Überzeugend ist.

    „Aburteilen von Gesprächstpartnern ist nicht“. Da kann ich wohl auch nicht mit gemeint sein.

    Ich denke das jeder der sich Kleingemacht Fühlt auch für sich selbst sprechen kann und auch sollte.Ich hab nie andere herbeigezogen die für mich Sprechen sollten so in der Art:“Keiner hier ist daran Interessiert was du…“.Verstehst du,das war nie mein Ding wenn auch andere immer zu diesem Unfairen Mittel greifen mussten.Wenn du aber Verallgemeinerst und Gesprächsteilnehmer nicht beim Namen nennst,ja dann kann ich nix damit anfangen.

    Ich habe immer ! immer ! immer ! alles getan um die Leute gross zu machen.Leider muss man dann und wann auch die Peitsche rausholen.Aber hätte ich einen Blog,ich würde nie im Traum auf die Idee kommen jemanden der sehr Freizügig vonmiraus sein Ego darstellt,oder eben Transparent bis beinahe auf die Knochen ist,zu Demütigen indem ich ihn „nach drüben“ schicken wollte,wie du es leider mit mir machst.Das sind Diktatorische Allüren die ich nicht sehr mag.

    Ich habe niemals jemanden klein gemacht ! und du solltest mir ein Beispiel zeigen wo ich das deiner Meinung nach getan hätte.

    Und was den Blogbetreiber HM angeht…Ich sage nun mal was ich denke.Habe ich die Möglichkeit zu Erfahren was hinter meinem Rücken über mich gesagt
    wird ? Nein ? Na also ! Mit Zweierlei Mass stand ich bereit beim HM auf Kriegsfuss und habe es ihm vorgehalten.Zwecklos bei Diktatoren.

    Liken

  322. primal sagt:

    Du solltest nich Drohen.Das ist aus meiner Sicht eines Menschen nicht Würdig.

    Und ich habe noch bis jetzt jeden meistens Persönlich angesprochen.Wenn ich der Meinung bin das sich jemand Infantil ode wie auch immer äussert,dann sage ich das auch.Das Eigenartige war beim HM,das ich angepöbelt werden durfte,aber zurückschiessen war nicht erlaubt.Da hat man denn schnell die Trollkeule ausgepackt.“Wissenschaftlich“ unterlegt natürlich puuh,ein Bastard ein ganz Gefährlicher der ich sein muss ^^

    Ich bin niemandes Diener und sage was ich denke.Wer meinen Worten nicht gewachsen ist,naja der muss eben drohen.Das ist traurig denn ein Unrecht tue ich niemandem an.Und das weisst du auch.Das MUSST du Wissen nach all dem was ich geschrieben habe !

    Aber,sag mir ruhig das ich niemals wieder Schreiben soll dann mache ich das auch.

    Liken

  323. Lara' Marie sagt:

    @ Primal:

    Ich kann dich sehr gut verstehen.

    Nach zwei Wochen, als ich in ein streng katholisches Dorf eingezogen bin, fing der uralte Pfarrer an in seinen Wochen Berichten von Leidenschaft Gottes und HOHSTROMLEITUNG zu schreiben in Regionalzeitung und eben so zu predigen….

    Hab euch lieb
    Lara‘ Marie

    Liken

  324. primal sagt:

    Ach,die Zensurgeschichten sind halb so Wild ich seh ja wie begrenzt der Horizont sein kann.Ich bin nur mit dem Kopf dagegengelaufen.Das war dumm,eindeutig.Die Dummheit will aber nicht weggehen ^^

    In anderen Ländern wird den Leuten der Kopf abgeschossen.Das ist sicher um einiges mehr kein Vergnügen,oder ?

    Grüß den Pfarrer von mir er soll nicht zu nah an die Hochstromleitung kommen ^^

    Liken

  325. Lara' Marie sagt:

    @ primal
    z.
    Wer meinen Worten nicht gewachsen ist, naja der muss eben drohen.
    z.e.

    Du sprichst mir vom Herzen.

    Schau Mal meine Beiträge: Zensur ….Zensur…. Zensur…

    ….andere Blogs aufsuchen…..

    Liken

  326. Lara' Marie sagt:

    @ primal.

    Scheibe mir bitte privat irina.drexler@web.de deine Fragen. Wir wollen/müssen unser Licht nach außen tragen. Die Lösung kommt! WIR werden es schaffen. DU siehst ja selbst – hier wird gnadenlos zensiert.

    @ thomram. Wenn du diese Botschaft verfälschst, werde ich mich an Wächter der Magie wenden. Punkt.

    Lara‘ Marie

    Liken

  327. jauhuchanam sagt:

    „Du bist Vermutlich nur Wütend weil ich dir Erklärt habe wie das mit der Heilung deines Komatösen Bekannten Wirklich vor sich ging.“

    So lass er mich sein Pawlow Hündlein spielen.

    Nein, nicht wütend, sondern traurig hat es mich gemacht. Ja, gekränkt hat es mich.

    Du kannst das gar nicht erklären.
    Denn dann wärst du ja selbst Heile
    und ohne SCHMERZEN, wie Ich Bin.

    Du weißt überhaupt nicht, Was Wirklich vor sich ging. Du Kannst es gar nicht wissen.
    Du hast nicht mal den Schatten einer Ahnung davon, wie es geht, und plapperst herum,
    du wüsstest, was da Wirklich vorgegangen ist.
    Meine Fresse. Meine Fresse.
    DEUTSCH im Jahr 2014

    Denn könntest du es erklären, dann wüsstest du, wie Heilung geht.
    An den Früchten, erkenne den Baum.
    An der Tat, die Frucht.

    Bist halt auch nur einem falschen GLAUBEN, einer bekloppten Theorie auf den Leim gegangen, wie ich der SCHULD.
    Für jeden Satz, den du aus deinem SCHMERZ-KULT plapperst, habe ich einen aus dem SCHULD-KULT parat.
    Den meisten Quatsch habe ich ja selbst viele Jahre für wirklich gehalten. Die meisten deiner Sätze kenne
    ich aus meinem KULT, dem ich geweiht wurde. Ersetze das Wort SCHMERZ mit SCHULD, habe ich die
    perfekte RELIGION aus Rom.

    Dieselbe MATRIX, die gleichen Paradigmen, nur in andere Worte gepackt.

    Liken

  328. primal sagt:

    @Lara‘ Marie

    Also noch sehe ich keine Zensur und auch keinen Wirklichen Grund dafür.Also aus meiner Sicht.

    Was ich sekbst Zensieren würde wäre wenn jemand die Seite mit Zahlen oder nur Buchtabe vollspammen würde.Oder Seitenlange Sinllose Gewaltkommentare.Das könnte ich Verstehen zu Zensieren.Aber mal Ehrlich – wer macht denn sowas ?

    Ich jedenfalls bin nicht und war nie an sowas Interessiert.Bin wohl eben doch kein Troll.Hmmm,hat da einer „Troll“ gesagt ?

    Das mus ein Troll gewesen sein,kein Zweifel 😉

    Und,Ego ist nichts schlechtes.Sich selbst darzustellen ist Menschlich.Es gehört zu unserem Bedürfnis zu Lernen wer wir sind und uns aus dem Sumpf zu Erheben.Wenns auch nicht gelingt.

    Deshalb habe ich immer mit Unverständnis Reagiert wenn man mit „Egozentriker“ um sich geworfen hat.Jeder ist das.Das macht uns zu dem wer und was wir sind.Ein Tier kann nicht Egozentrisch sein und das ist gut so.

    Liken

  329. primal sagt:

    Da musst du mir mal nen Link geben.So ohne kann ich nix finden.

    Sieh mal,der thomram ist ja auch kein Wirklich böser genauso wenig wie der HM.Die wollen halt alle nur Spielen genauso wie wir Kommentatoren.Und wer den grössten Ball hat,na der schiesst eben ein Tor.

    Ich hab ja keine Angst nicht vor niemandem ausser wenn sie da ist,also die Angst.Die Absichten vom HM sind genauso gut oder schlecht wie die von allen anderen auch.Nur…wen sich jemand zu sehr an Zweierlei Mass Verbeisst wie HM,uuuhuuh,da bin ich Komisch drauf.Und das sollte jeder auch sehen.Beim HM sind alle Unterwürfig.Nagut natürlich nicht alle.Was auch ein Natürlicher Instinkt ist der so Abläuft…:“Na,mal sehen ob der dern Aphawolf zur Strecke bringt.Wenn er es geschafft hat,schliesse ich mich ihm an.“ So Funktioniert die Natur mein bester.Da ist nichts Edles schönes gutes,sondern da ist nur Niedrigstes Sexualgesteuertes Instinktverhalten.Überall.Auf dem ganzen Planeten.

    Sogar Virtuell…Komisch wa ?

    Liken

  330. primal sagt:

    @jauhuchanam

    „Nein, nicht wütend, sondern traurig hat es mich gemacht. Ja, gekränkt hat es mich“

    Das finde ich gut.Und ich bin Stolz auf dich !

    „Bist halt auch nur einem falschen GLAUBEN, einer bekloppten Theorie auf den Leim gegangen…“

    Wenn das die Wahrheit sein soll,will ich Augenblicklich tot umfallen ! (Zeit vergeht…tick…tack…tick…tack…tick…tack)

    Eine Messbare Theorie ist keine blosse Theorie mehr,sie ist Reale Physische Real Realität geworden.

    „Für jeden Satz, den du aus deinem SCHMERZ-KULT plapperst, habe ich einen aus dem SCHULD-KULT parat.“

    Jahaa,lol,das hab ich gemerkt.Is schon Witzig so ein Hirn,oder ?

    Aber leider leider,lässt sich Schmerz eben nicht durch Schuld Ersetzen wie du glaubst.Und es ist auch keine Religion aus Rom.Den Kirchen gefällt die Freiheit der Menschen nämlich überhaupt nicht.Aber die Primärthearpie kann,falls gewünscht,oder das Bedürfnis danach besteht,den Menschen von den Schmerzen,vom Leid und vom Elend Befreien.Is nu mal so.Da kann ich gar nix dafür.Du musst dich bei Muttern Natur darüber Beschweren.Ich bin nicht der richtige dafür 😉

    Liken

  331. jauhuchanam sagt:

    „weil ich dir Erklärt habe wie das mit der Heilung deines Komatösen Bekannten Wirklich vor sich ging.”

    Du kannst das gar nicht erklären.
    Denn dann wärst du ja selbst Heile
    und ohne SCHMERZEN, wie Ich Bin.

    Du weißt überhaupt nicht, Was Wirklich vor sich ging. Du Kannst es gar nicht wissen.
    Du hast nicht mal den Schatten einer Ahnung davon, wie es geht, und plapperst herum,
    du wüsstest, was da Wirklich vorgegangen ist.
    Meine Fresse. Meine Fresse.
    DEUTSCH im Jahr 2014

    Denn könntest du es erklären, dann wüsstest du, wie Heilung geht.
    An den Früchten, erkenne den Baum.
    An der Tat, die Frucht.

    Liken

  332. jauhuchanam sagt:

    “weil ich dir Erklärt habe wie das mit der Heilung deines Komatösen Bekannten Wirklich vor sich ging.”

    Du kannst das gar nicht erklären.
    Denn dann wärst du ja selbst Heile
    und ohne SCHMERZEN, wie Ich Bin.

    Du weißt überhaupt nicht, Was Wirklich vor sich ging. Du Kannst es gar nicht wissen.
    Du hast nicht mal den Schatten einer Ahnung davon, wie es geht, und plapperst herum,
    du wüsstest, was da Wirklich vorgegangen ist.
    Meine Fresse. Meine Fresse.
    DEUTSCH im Jahr 2014

    Denn könntest du es erklären, dann wüsstest du, wie Heilung geht.
    An den Früchten, erkenne den Baum.
    An der Tat, die Frucht.

    Liken

  333. thomram sagt:

    @Primal
    Danke für deinen Link betreffs Abstimmung Saatgut!

    Liken

  334. thomram sagt:

    @LM

    Ja. Ich zensiere deine Kommentare. Ich nehme jede Anspielung in Form von wachsenden Kerzen oder so raus.

    Du hast es in der Hand, ob du zensiert wirst oder nicht.

    Fällt dir nicht auf, dass Leute, welche extreme Dinge hier einstellen, NICHT zensiert werden? Vollidiot! Jauhuchanam! Muktananda! Amsel! Petra! Lucky! Und andere mehr!
    Ich zensiere nicht mal Sachen von Primal, obschon sie in meinen Ohren nach doppeltbleichgewaschener NWO Universtiät mit Spezialgebiet Roboterzüchtung klingen.
    Warum warum warum wohl werden die nicht zensiert?

    Das Mondkalb, es verriet es mir im Stillen:
    Diese Leute reiten wilde Gäule, aber sie halten ihre Gäule selbständig am Zügel.

    Bring deine ausserordentliche Phantasie hier weiterhin ein,
    jedoch lass erotisch sexuell exhibitionistische Anspielungen und Ergüsse aussen vor. Zügle sie. Lebe sie andern Ortes.

    Danke.

    Liken

  335. primal sagt:

    @thomram

    Nicht ! mal von mir ?

    Da denkt man man gibt wichtige Informationen und dann klingt das nach nach nach…“doppeltbleichgewaschener NWO Universtiät mit Spezialgebiet Roboterzüchtung“

    Da muss ich Lachen.Nein,ich lach dich nicht aus thomram.Das ist nur so…Ungewohnt Unverständlich in eine Richtung Interpretiert die ich nun als allerletzte erwartet hätte.Du hast dir sichtlich Mühe gegeben deine Abneigung gegen meine Kommentare mit Lustigen Worten zu Versehen.Amüsant,nein Wirklich.Gut gelungen zwar aber Lichtjahre daneben 😉

    Dennoch Interressant wie der einzelne die Kommentare anderer Empfindet.

    Liken

  336. primal sagt:

    p.Salutiert !

    Liken

  337. thomram sagt:

    @Primal
    Ich schätze es hoch, dass du mit Humor re agierst.

    Weisst, nach meiner Wahrnehmung denkst und argumentierst du weitgehend digital. Das digitale Denken wird in den heutigen, modernen Schule gefördert, übrigens auch durch sämtliche Games.

    Diese Art des Denkens schafft Menschen, welche als gescheite Roboter dumpf dumm sind und leicht geführt werden können. Sie sind tüchtig am Schalter, mit Rechentabellen, in allen Dingen, welche kein vernetztes Denken erfordern.

    Die Kabale fürchtet NICHTS so sehr wie Menschen, welche umfassend verstehen, wissen, denken, Menschen, welche Gefühl, Intuition, Emotion und Gedanke zusammen wirken lassen. Solche Menschen neigen zu Genialität, neigen zu wahrer Menschlichkeit, neigen zu Güte, neigen zu Idealismus, neigen dazu, Multidimensionalität zu erkennen, neigen dazu, sich als göttliche Wesen zu erleben.

    Das ist der Tod der Kabale.

    Aus diesem Grunde sind die Schulen so aufgebaut wie sie es heute sind.

    Du hast den Humor für dich behalten, das ist sehr gut, Primal.

    Ich BITTE dich jedoch, hinzuhorchen, was hier ein paar Leute zu sagen haben. Horch bei all den Frauen hin (LM ist Ausnahme, dort wirst du kaum durchblicken können), betrachte bitte, wie ein Luckyhans ein Thema angeht, nimm die Rosinen aus Jauhuchanams Reden raus, lass sie dir auf der Zunge vergehen, befrage deinen Bauch und dein Herz, was sie davon halten. Du findest bei Vollidiot Perlen der Weisheit.

    Hugh, Papa hat gesprochen.

    P.S.
    Wer einmal so weit ins digitale Denken (bitte verzeih, es ist NICHT persönlich abwertend gemeint) ist wie du, und oben genannte Qualitäten kaum mehr zu leben imstande ist, hat es sehr sehr schwer, wieder über den Brunnenrand zu blicken und zu sehen: Ups, es gibt mehr als Steine, da sind ja Blumen, da sind Elemente Licht, Feuer, Wind, uups, Regen und Nebel sind auch noch, hollaaaah, und die sind alle verwoben, hallialloo, ich sehe schon, alles ist wunderbar, und eigentlich weiss ich nix. aber ich darf betrachten und EINTAUCHEN…..

    🙂

    Liken

  338. primal sagt:

    @thomram

    Interessant deine Sichtweise wie du meine Art des Denkens Interpretierst.Ich selbst habe den Eindruck das ich eher nicht Linear denke und Wahrnehme.

    Logik an sich hat aber vermutlich immer etwas „Digitales“ an sich.Und ohne Logik könnte kein Mensch Überleben.

    „Sie sind tüchtig am Schalter, mit Rechentabellen, in allen Dingen, welche kein vernetztes Denken erfordern.“ Also das trifft ja auf mich in gar keiner weise zu.in solchen Automatischen Regelwerken war ich noch nie gut gewesen.“Vernetztes“ Denken,was immer man darunter verstehen mag,ist für mich nie ein Problem gewsen.Jedenfalls nach meiner Einschätzung.Ich kann dir Dinge miteinander Verknüpfen,also über sieben Ecken Wahrnehmen,auf die kommt nicht unbedingt jeder.

    Wenn man das Jahrzehntelang übt,dann klappt das schonmal dann und wann.

    Das mit de Selbstwahrnehmung als „Göttliches Wesen“ halte ich für reine Spinnerei.Ehrlich gesagt.Das ist ne Nummer zu Mechanisch aus meiner Sicht.

    Weil,alle „Eliten“ dazu Neigen sich Untertanen zu halten.Und das ist etwas was bei mir immer auf Ablehnung gestossen ist.

    Nein,der „Übermensch“ findet nicht statt.Das Selbstverständnis des Naturmenschen ist mir da schon sehr viel näher.Diese Leute haben eine Umfassende Wahrnehmung ihrer Umwelt und des Lebens an sich.Da kommt kein Übermensch und kein „Genie“ drin vor.Normal und einfach nur einfach sein,das ist schon eher meine Weltanschauung.

    Sieh mal,es ist sowieso nur alles ein Experiment.Ob du nun die „Digital“ geprägten heutigen Jungen Leute nimmst,oder uns alte,nagut duuu bist ja nun Steinalt oder noch älter als das Universum (ob er mir das glaubt ?),es ist alles nur ein Experiment von dem niemand weiss wohin das alles führt.Und das obwohl alles von gewissen „Eliten“ dringend Versucht wird es in ihre Richtung zu Lenken.Aber,bis jetzt hat die Menschheit ja noch überlebt.

    Wenn es dann allerdings Wirklich so ausgehen sollte wie in diversen Untergangsfilmen wie etwa „Downstream“,naja ich bin dann längst zu einem Teil der Sonne geworden und gucke mir das ganze von oben an.

    Wir sind alle auf der Suche nach Spass in der einen oder anderen Form.LM hat sicherlich ne besonders „besondere“ Art zu Schreiben.Aber keine Sorge,bis jetzt hab ich noch jeden Profilen können sozusagen.Ist bei ihr nicht besonders schwierig.

    „Wer einmal so weit ins digitale Denken (bitte verzeih, es ist NICHT persönlich abwertend gemeint) ist wie du…“ öhemm…wie ist es denn dann gemeint ? 😉

    Alles was wir schreiben ist auf die eine oder andere Art Persönlich gemeint und wird auch immer so aufgenommen werden.Weil es so aufgenommen werden muss !

    Man Interpretiert immer und man Vergleicht immer mit dem was man aus seiner Prägung heraus Vergleichen muss um Orientierung oder und einen Gleichklang mit der Prägung zu Eerkennen.Das machen wir Automatisch also Unbewusst.Man ist zu Beispiel geprägt auf einen bestimmten Geruch und wird ihn später in der Frau seines Lebens auch finden.Wenn sie oder er nicht Entsprechend riecht,wird nix draus.

    „…und eigentlich weiss ich nix.“ Das spielt an auf den Spruch „Ich weiss das ich nichts weiss“.Leider habe ich den Spruch bereits ad Absurdum geführt.Denn,darin ist ja bereits das Wissen Enthalten das man „nichts“ weiss.Das ist ein Paradoxer Widerspruch in sich selbst und demnach eine Unwahrheit.Er Funktioniert nicht.Aber alle „Glauben“ an diese Logische Widersprüche um sich,und andere,damit kleinzuhalten und nur nicht darüber nachdenken zu müssen.

    Genauso dieser dumme Spruch von Einstein an den alle glauben wollen.“Wenn die Biene stirbt,stirbt der Mensch in vier Jahren“.Das ist dermassen dämlich das man einfach nur die Luft anhalten möchte…

    Vielleicht findest du selbst heraus warum dieser Spruch nicht die Wahrheit sein kann.Als Genie das du bist dürfte dir das ja nicht schwer fallen,oder 😉

    Aber ich gebe dir nen Anhaltspunkt.Oder wart mal…nur wenn du einen möchtest ?

    Liken

  339. Vollidiot sagt:

    Ja, Ja, Thom
    Du sagest es – fürnehm.

    Mit Primal kann man ganz gut blödeln – weil er Sinn für Humor hat.

    Irgendwann steig ich aus, weil meine Sichtweise „zerfließt“.

    Primal hat da Strukturen drin.
    Im Wesentlichen delegiert er an die Biologie – das Physische Leben, und das wenige was darüber hinaus nach einer Heimat kaum hörbar wispert, wird mit Janov getröstet.

    Mit festen Strukturen ists hernieden einfacher – aber mein Freund Primal – bitte nicht kolonialisieren.
    Das ist ein Begriff aus der Psychologie – aus dem Paar/Ehebereich.
    Ich akzeptiere Dich.
    Nur, und da bist Du sicher nicht der Einzige hier, der unterschwellig abweichende Sichtweisen ungut oder schwachsinnig konnotiert und sich in einer selbstbeleuchteten Erhabenheit UV-bestrahlen läßt.
    sagt
    Viollidiot gV

    Liken

  340. primal sagt:

    „…der unterschwellig abweichende Sichtweisen ungut oder schwachsinnig konnotiert und sich in einer selbstbeleuchteten Erhabenheit UV-bestrahlen läßt.“

    Oha,da kann sogar was dran sein.Ich bin ja auch nur ein Sklave meines Egos,das wiederum Sklave von Unbewussten Strömungen ist.Ich habs ja auch schon in anderen Kommentaren zugegeben:Ich bin angreifbar,gerade weil ich Wissen so Exzessiv darstelle das es vielleicht auf meinem Mist gewachsen wäre.Das erzeugt Logischerweise Widerstand.Aber wir neigen auch dazu den Botschafter zu Kreuzigen anstatt die Botschaft zu Verstehen.Die Eigenart des Menschen besteht eben darin die Energie auf den Botschafter zu lenken,anstatt die Botschaft zu Verstehen gerade weil ! das Verstehen so unendlich viel schwieriger ist,als den Botschafter zu Vermöbeln.

    Ich bin auchn icht frei von solchen Reflexen.Es ist gut das man darüber sich Unterhält,das man es zur Sprache bringt.Das kann uns hinführen zu…zuu ^^ pfff…keine Ahnung 😉

    „Irgendwann steig ich aus, weil meine Sichtweise “zerfließt”.“ Du bist nur dabei dich neu zu „Ordnen“…nichts aufregendes.Ganz Normal ^^

    Und…Blödeln mach ich gerne.Da wirste Kluch von 🙂 Danke für deine Einsicht.Du bist auch ein herumblödeler,nehme ich an.Niemand kann Lernen ohne Blödelei.In der Schule ist das leider Verboten.Deswegen auch die immer stärker sich ausbreitende Aggressivität.Mehr Blödelei,weniger Aggression.So Simpel ist das im Prinzip.Aber Erklär das mal nem „Hochgebildeten“ der keine Ahnung davon hat was die Naturgesetze sind.Nämlich Blödeln auf Teufel komm raus ^^

    Aggression in somit ein Protest der Natur gegen die Unterdrückung des freien Blödelns,wenn man so will.Verstanden wird das aber nicht.Dabei sind die meisten Dinge so unendlich einfach.Und…wer brauchte schon jemals diesen Einstein,oder ?

    Einstein „im Schuh“ Albert…

    Liken

  341. thomram sagt:

    @Primal

    Nebenbei als Bestätigung dafür, dass ich mich NIE auf jemanden einschiesse, sondern jeden Menchen jede Minute neu wahrnehme…
    Du sagst: „Aggression ein Protest der Natur gegen die Unterdrückung des freien Blödelns“

    Das ist richtig richtig richtig. Ich würde es erweitern und detaillieren und sagen:

    Das Ego des Menschen, dessen Wille zu Kreativität unterbunden wird (Blödeln ist immer kreativ und häufig mit Weisheit im Hintergrund), setzt sich für seinen Herrn zur Wehr. Das kann sich äussern durch trotzige Verweigerung, durch Mitleid heischende Verweigerung oder häufig durch Aggression.

    Liken

  342. jauhuchanam sagt:

    “weil ich dir Erklärt habe wie das mit der Heilung deines Komatösen Bekannten Wirklich vor sich ging.”

    Du kannst das gar nicht erklären.
    Denn dann wärst du ja selbst Heile
    und ohne SCHMERZEN, wie Ich Bin.

    Du weißt überhaupt nicht, Was Wirklich vor sich ging. Du Kannst es gar nicht wissen.
    Du hast nicht mal den Schatten einer Ahnung davon, wie es geht, und plapperst herum,
    du wüsstest, was da Wirklich vorgegangen ist.
    Meine Fresse. Meine Fresse.
    DEUTSCH im Jahr 2014

    Denn könntest du es erklären, dann wüsstest du, wie Heilung geht.
    An den Früchten, erkenne den Baum.
    An der Tat, die Frucht.

    Erst der Same mit Programm dann der Baum

    Der Baum ist nicht sein Same, der Same nicht sein Programm, das Programm nicht der Baum.

    Wem aber das Denken anders und damit falsch beigebracht wurde (uns allen, denn wir sind ja gehaltenes Vieh), Muss so weiter denken, wie es falsch ist, denn das falsche Denken kann nur weiteres falsches Denken hervorbringen, da es ja einem Programm entsprechend determiniert ist, was aus dem Samen wird.

    Liken

  343. primal sagt:

    @Lara‘ Marie

    Diene dir selbst.

    Liken

  344. jauhuchanam sagt:

    Diene dir selbst!!!

    … denn dein Gewinn, den du daraus ziehst, ist mein Vorteil
    ….und den Vorteil, den du daraus ziehst, ist mein Gewinn

    Das Prinzip nennt sich gib nimm
    Bar-Kasse ohne Rechnung und
    nennt sich Geld und ist es auch

    MACHT alle Selig, Selig, Selig
    MACHT aller Liebe Liebe Liebe
    MACHT alles Heilig, Heilig, Heilig
    MACHT Frieden, Frieden, Frieden
    MACHT alles Richtig Richtig Richtig
    MACHT Alles Gut, Alles Gut, Alles Gut
    MACHT Alle Glücklich, Glücklich, Glücklich

    Liken

  345. Petra von Haldem sagt:

    @ all

    Da die Startseite ja keine Kommentarfunktion hat, versuche ich es mal hier.

    Also es geht um den Gesangsauftritt der Nonne.
    Bei deinertube reingestellt am 19.3.14
    Mit wievielen Aufrufen mittlerweile? Na, schaut selbst nach.

    Gestern oder vorgestern las ich in der Zeitung(!) u n d hörte es im Rundfunk(!), dass die Klöster weltweit leiden, sehr!

    An Nachwuchsmangel.
    jou, sowas aber auch, das ist fatal.

    Da muss was gegen unternommen werden.
    Klöster müssen wieder attraktiv werden.

    Schaut das Video an, schaut Euch die Handgesten an.

    Leider kann ich den Text nicht verstehen und weiß auch nicht, was im background so alles dazugespielt wird, vielleicht ists ja die kleine Nachtmusik?

    Gegen Ende der Aufzeichnung war klar, dass das Ganze komplett inszeniert war. (na ja, isses immer, aber oft merkt mans nicht sooo sehr)

    Für die sogenannte „Jürie“ hatten sie auch nur sehr mittelmäßige Schauspieler engagiert. Die gespielte Überraschung war gut zu sehen.

    Na, ich wollts nur mal anmerken….
    (ob das ne Nonne war? So echt wie die schlechten Schauspieler?)
    (Kloster fängt ja auch nur mit klo an…..)

    Bitte haltet mir zugute, dass ich das erst „Sonntag in Richtung A b e n d“ hier poste…….(um das italienische Paradies ungestört zu lassen 😉 )
    🙂

    Liken

  346. thomram sagt:

    @Petra

    Ich verstehe die Italo Texte auch nicht. Für mich waren die Spielregeln nicht verständlich.
    Der Sonntag geht vorbei, ich nehm‘ det Dingen wieder raus.

    Sollte es so sein, wie du vermutest, steh‘ ich da und sinniere blöd. Solche Werbung für Klosterleben, für Klosternachwuchs? Da springt bei mir nix an, geschätzte Baronesse van den Haldem.

    Heute ist alles möglich. Kann sein, dass deine weibliche Intuition und dein Beobachten per Verstand richtig erkennt.
    Ich als Blöd MANN sehe nix, was deine Sicht mir bestätigen würde.

    Liken

  347. jauhuchanam sagt:

    „Gestern oder vorgestern las ich in der Zeitung(!) u n d hörte es im Rundfunk(!), dass die Klöster weltweit leiden, sehr!“

    Nun, zunächst einmal ist bekannt zu machen – gerade das Geschichtsgedächtnis der Menschen in unserem Kulturkreis leidet ja an einer Amnesie –
    dass ein Kloster eine MILITÄRISCHE EINRICHTUNG DES KULTES IST.

    Das Motto hinter solchen Meldungen ist folgendes.

    Täusche Schwäche vor. Weise darauf hin, wie sehr du auf Hilfe angewiesen bist.
    Deine Gegner werden ihren Fokus dann auf andere Aufgaben lenken.
    Du kannst ihn dann aus dem Hinterhalt unvorbereitet angreifen,
    weil er mit dir nicht mehr gerechnet hat.

    Während gesellschaftlich vieles durcheinander und tatsächlich geschwächt ist, sind die 33 Orden des Kultes die letzten Jahrzehnte, unbemerkt von der politischen Aufmerksamkeit, erstarkt.

    Liken

  348. Bibi sagt:

    Jauhuchanam, die Geschichte Deines Freundes ist wahnsinn… schade, daß die Neo-Jünger nicht dran glauben können!

    Petra, mir kam dieser ganze Beitrag auch komisch vor, aber so genau wie Du ihn gesehen hast, fiel es mir doch nicht auf. Alle Orden des Kultes sind erstarkt… sieh mal an… dazu fällt mir ein – wir leben wirklich in der Endzeit. *hugs* to all

    Liken

  349. Petra von Haldem sagt:

    Es ist besonders schön ab 3.33 min.
    Viel Freude damit!

    Liken

  350. jauhuchanam sagt:

    Danke. Petra.

    Schön, dass dieser Clown noch über seine eigenen Späße lächeln kann.
    Als FJS – die habe ich mir gleich anschließend angehört: brillant

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: