bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'durchfall'

Schlagwort-Archive: durchfall

Das stärkste Antibioticum / Herstellung in Mutters Küche

.

Heute scheinen wir regelrecht auf den Gesundheitsmedizin – Trip zu kommen. Ok, ich gebe dem gerne Raum.

Rapunzel hat mir das Folgende zugeschickt. Ich rege an, Erfahrungsberichte hier einzustellen!

Danke, Rapunzel, danke,  Uebersetzer Frank in Zeit zum Aufwachen, danke, Bericht erstattende Versuchskaninchen.

Ich verstehe medizinisch so viel wie der Frosch von Mozart, doch höre ich, dass übliche Antibiotica auch Bakterien töten, welche nützlich wären, und ich höre von Antibioticum – Resistenzen…und so empfiehlt es sich logischerweise, dieses Rezept zu testen.

Randbemerkung, pssst, fällt mir nur so ein. Es gibt Fachleute, die behaupten, Krebs sei ursächlich mit Candida Pilz verbunden, wenn ich das mal so gewunden ausdrücken darf. Aber ja nicht laut weitersagen, ich sage es ja nur als Frosch.

thom ram, 14.10.0004NZ (Neues Zeitalter. Wer lieber an BP (Big Pharma) kleben bleibt, besser 2016) (mehr …)

Die Symptome von Ebola

Ebola sei eine Krankheit mit besonderen, neuen Symptomen, verursacht durch einen besonderen, neuen Virus.

Alles klar. (mehr …)

Ebola kommt endlich nach Deutschland / Bitte Panik entfesseln

Es entbehrt nicht der Tragik. Sogar ein Weisskittel, Herr Doktor Stich, dem aus angeblichen Ebola – Gebieten die nach Deutschland zurückkehrenden Menschen angehängt werden, welche an Fieber, Durchfall und Erbrechen leiden, was eindeutig Symptome von Ebola sind, das weiss heute bereits jeder Primarschüler, auch ich hatte als Kind oft Ebola, sogar der Weisskittel Herr Doktor Stich sagt hochoffiziell, dass die anzuwendende Art der Diagnostik unklar sei.

Ich frage besorgt: Sollte man da in diesem Falle nicht doch sofort gesamt Europa impfen lassen? Die Impfstoffe gegen Ebola sind, so höre ich, schon entwickelt worden, bevor diese fürchterliche neue Krankheit entdeckt geworden ist, das sollte man doch nutzen! Ich zolle den Impfstoffforschern meinen höchsten Respekt. Das ist wahre Intuition: eine Impfung erfinden für eine noch nicht existente Krankheit.

Hier in Indonesien sind die Menschen noch ahnungslos und tun so, als ob es Ebola nicht gäbe. Das wird fürchterlich ins Auge gehen können. Ich rufe auf zu einer grossen Spendenaktion, damit sich Indonesien für seine 200 Millionen Einwohner mit dem nötigen Impfstoff eindecken kann.

Unterdessen werden fleissig viele mutige Soldaten in angebliche Ebola – Gebiete geschickt, man sagt, sie analysieren dort Blutproben. Um an die Blutproben zu kommen haben es Soldaten leichter als Zivilisten. Soldaten können einfach durch’s Dorf gehen und ein bisschen mit dem MG rummachen, da gibt es praktischerweise ganze Blutfontänen, indes zivile Helfer die Menschen oft schwer nötigen müssen, bis sie sich zu einer Blutentnahme bereit erklären. 

Immerhin habe man gemerkt, dass man Leichen, welche an der geheimnisvollen Ebola – Pandemie zu Leichen geworden sind, besser nicht tagelang rumliegen lassen sollte, und man verscharre sie nun innert 24 Stunden. Ich halte das für eine Massnahme, welche von tiefer Einsicht in die Verhütung von Krankheitsübertragungen spricht.

Th.R.V. 11.11.2014

Weiteres dazu:

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/11/11/im-dezember-wird-es-losgehen-die-ebola-luge/

%d Bloggern gefällt das: