bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Bernhard Shaw'

Schlagwort-Archive: Bernhard Shaw

Affenpocken und die „Impfung“

.

Mit dieser leicht verständlichen Information über Pocken, Kuhpocken und Affenpocken

kann jeder die jetzt beginnende „Impf“werbung gegen Affenpocken richtig einschätzen.

Woher wir wissen, dass die Affenpocken ein weiterer Betrug sind (genau wie Covid)

.

Einschub TRV

Ich betone: Ich kenne niemanden, mich eingeschlossen, der die Existenz der Krankheit „Covid“ bestreitet. Ich selber hatte sie auch. Der Verlauf war wie bei einer anderen Art von Grippe, einfach mit ein bisschen anders gelagerten Symptomen. Dauer: Lange, mehr denn eine Woche, doch wie man sieht, lebe ich noch, und damit bewege ich mich im Heer der 99,999%, welche an Covid nicht gestorben sind, nämlich frisch und munter.

Das erdenweite Verbrechen besteht darin, eine gewöhnliche Grippe zur Pandemie heraufzustufen, gefährliche Nasentests zu machen, in mehrerer Hinsicht schädigende Masken aufzuzwingen, Menschen einzusperren und wirtschaftlich zu ruinieren, und, als Krönung, möglichst erdenweit den Menschen beispiellos gefährliche Substanzen zu injizieren. Eine von mehreren Wirkungen der Spritze ist die Schwächung des Immunsystems. Wer nicht das Glück hatte, lauter Placebos zu erwischen, der hat nette Chance, bei einer folgenden Infektionskrankheit das Zeitliche hurtig zu segnen.

Die Spritze hat keine üblen Nebenwirkungen. Die Spritze schützt vor Covid nicht, und die üblen Nebenwirkungen werden korrekt benannt so: „Beabsichtigte Wirkungen“.

TRV, 24.07.10

.

(mehr …)
%d Bloggern gefällt das: