bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'mandala'

Schlagwort-Archive: mandala

Hilfestellung für Immigranten / Zwei Sichtweisen

.

Ich gebe den Leserinnen Ilka und Mandala das Wort. Ihre Standpunkte scheinen auf den ersten Blick unvereinbar. Man könnte sich auf die Seite von Ilka oder aber auf die Seite von Mandala schlagen und sagen: Ich habe recht. Du nicht.  (mehr …)

Das rare Buch / Wo finde ich es

Ein Hinweis von Mandala. Danke, Mandala. thom ram, 13.05.0004

.

Viele wichtige und systemkritische Bücher, die in Deutschland und Nachbarschaft nicht in gedruckter Form erhältlich sind, findet man als ebook oder PDF zum kostenlosen Download hier:

www.archive.org

Mandala

.

.

Günther Schermann / Phaenomen Kornkreise

Mit grossem Vergnügen und Dank reiche ich hier den Artikel von Günther Schermann, erschienen auf Steven Blacks „The Information Space“, weiter 🙂

http://stevenblack.wordpress.com/2014/07/07/phnomen-kornkreise/

.

Phänomen Kornkreise

7. Juli 2014

 

geschrieben von Dipl. Ing. Günther Schermann

Als langjähriger österreichischer Kornkreisforscher war ich bereits in den letzten 18 Sommern in Südengland,dem Mutterland des Phänomens rund um die uralten Steinkreise Stonehenge und Avebury, unterwegs.

Das Studium der Mathematik mit dem Interesse an ganzen Zahlen und Geometrie sowie mein sehr offener, neugieriger und ins Detail gehender, forschender Geist halfen mir zu erkennen, dass es sich hier hauptsächlich – bei den größeren, komplexeren Zeichen – wirklich um echte Botschaften aus dem Kosmos(von verschiedenen, technisch und spirituell hochentwickelten Sternenvölkern aus dieser Galaxie bzw. anderen Dimensionen) handelt, die der geistigen Erweckung der Menschheit, als Wegbereiter in ein neues Zeitalter, zum Wiedererinnern von uraltem Wissen vergangener Kulturen sowie als riesige, wunderschöne Akupunkturpunkte in der Landschaft – auch zum energetischen Harmonisieren – dienen, unter Mithilfe von Mutter Erde! (mehr …)

Poesie in der heiligen Geometrie von Sternenbahnen

Wieder mal zurücklehnen und ein paar kurze Minuten froh staunen…..

.

.

%d Bloggern gefällt das: