bumi bahagia / Glückliche Erde

Archiv der Kategorie: Verbrennungsmotor

2-Takt Meeresgiganten / Psssst…..nur für Motorenbegeisterte

🙂 🙂 🙂

Steht die halbe Welt heute Kopf, und der Thom Ram hängt auf bb eine Dok raus, welche angesichts der Lage so überflüssig ist als wie ein Kropf, besonders auch noch dessentwegen, als die von den Giganten angetriebenen Riesenschiffe der Tage dümpeln statt fahren?

Ja. Tut er, tut er, sogar mit Hochgenuss.

🙂 🙂 🙂 (mehr …)

E – Mobilität / Anspruch und Realität

Autor Frank W. Haubold stellt in Geolitico Berechnungen an, welche man beachten muss, wenn man Umweltschutz ernst und das E-Mobil unter die Lupe nimmt.

In seinen Ausführungen fehlt ein gewichtiges Element. Ich weise deshalb darauf hin. Zur Herstellung von Batterien werden Edelerden benötigt, zu deren Gewinnung ganze Ländereien zu Wüste gemacht und Einheimische in Not getrieben werden. Siehe „Der galoppierende Wahnsinn.“

Die Abhandlung lässt aussen vor, ob Zunahme von CO2 die Luft erwärme oder nicht. Ich von meiner Seite will darauf hingewiesen haben. Mainstream posaunt: „Ja.“ Seriöse Wissenschaft sagt: „Nein. Andere Faktoren sind es, welche Erdoberflächenerwärmung verursachen. An erster Stelle stehen die Sonnentätigkeiten.“

Dass ein offensichtlich kluger Mensch wie F.W.Haubold von „Klimarettung“ spricht, erstaunt mich. Es ist einfach nicht wahr. Wir können Klima weder zerstören noch retten. Beeinflussen können wir es. Es müsste heissen: „Kann die Elektromobilität das Klima in günstigem Sinne beeinflussen?“

Indes danke ich Frank W. Haubold für seine  Berechnungen. Danke!

Thom Ram, 30.01.NZ8 (mehr …)

Stromgewinnungsproblem für die klimarettenden E-Mobile gelöst!

Was ich doch schon die ganze Zeit trompete, wird hier realiter gezeigt! Die Lösung! Diesel-Strom-Generator an! Und schwuppdich, haben die E-Mobile, was sie zu ihrer Fortbewegung benötigen!

Ich bin erleichtert, mache nun Vollwerbung für „den Tesla“ und so. (mehr …)

Quo vadis, Verbrennungsmotor?

Dass die Gewinnung kinetischer Energie mittels Verbrennungsvorgang nicht das Gelbe vom Ei ist, ist bekannt, denn bewundernswert zwar haben Ingenieure Verbrennungsmotoren in ihrer Leistungsausbeute optimiert, doch, soweit mir bekannt, liegt über 30% nichts drin. Auch schlecht: Das massenhafte Verbrennen (und Verplastikfizieren) von Erdöl ist ein Vorgang mit absehbarem Ende, sei das Oel erschöpft in 50 oder in 500 Jahren, das ist einerlei.

Eso ein. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: