bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » NWO » Zensur

Archiv der Kategorie: Zensur

Der Niedertrachtbacher Anzeiger ist pleite / Realitätsfernes Gedankengewusel eines Träumers

.

Ich will anmoderieren. Kann nicht.

Haha, auch eine Art der An Mode Ration. Bankrotterkärung hat schon so manch Männchen bereichert.

Ich bin einfach platt, wie LdT, nicht zu verwechseln mit LTD, schlimme Träume träumt, sogar es wagt,  seine unglaublichen erträumten Fiktionen zu veröffentlichen im Wuörld Wäid Net. Dass alles nur vom Ludewigo geträumt, er sich ja als Träumer bezeichnet, das dürfte ja wohl nach wenigen Zeilen klar erkennbar sein.

Also alles bitte luftich duftich durchhauchen lassen. Nixe ist nixe von Bedeutung – allerdings hat jed‘ Ding seinen Ort. Und Ort der Dinge zu erkennen, dazu ist ein Jeder gefordert. Ich. Du. Alle.

Thom Ram, 22.09.06 (mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 8/12 // 8/12 WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911?

.
Gold. Papiergold. Geldwäsche. Gigantesker Raub.
Hauptrollendarsteller: Bekannte noble Nasen in poli Tick und Vieh Nanz. Morgan, Bush, Marcos. Und so weiter.
.
Nur so nebenbei: 
Dass hinter denen noch Andere, uns Unsichtbare stehen, steht auf einem anderen Blatt. Morgans, Büsche, Marcos, ja, sie hatten/haben Chefposten inne. Und sie waren / sind Speichellecker eines kleinen Kreises. Wie diese Allerobersten sich tarnen? Keine Ahnung. Vielleicht als Feigenblatt eine prima Privatklinik führen, Buchhaltung und alles in bester Ordnung? Sich einer Staranwaltskanzlei zum Vorzeigen von Rechtschaffenheit sich bedienen, welche, oh wie gut, zu unrecht Angeklagte raushaut? Eine Kaugummifabrik betreiben? Greenpeace, WWF, „Rettet die letzten Wale und Bienen“ gründen?
.
Asche auf mein Haupt, doch vermute ich dringlich, dass die Schweiz so ungestört prosperieren darf, weil so Einige dieser Wenigen dortens hocken und gerne eine saubersichere Umgebung geniessen. Man ist dort es bitzeli bieder und geht zur Abstimmung, die UBS ist ohne Elektronik besprechbar, und notfalls ist der neue Gotthardtunnel da, erreichbar unterirdisch, auch wohl Stuttgart 21 und bald bald Berlin Schönefeld, andere Reiseziele sind längst gesichert.
.
Dass hinter den hier in Menschengestalt rumlatschend Angedeuteten nochmal stärkere, nicht inkarnierte Kräfte wirkten, aktuell in abnehmendem Masse, da sie das Feld zu verlassen gezwungen sind, dies steht auf einem weiteren zusätzlichen Blatt, ist hier Thema nicht.
.
Thom Ram, 21.09.06
.
.
Für die Uebersetzung: Ulrich.

(mehr …)

Valeriy Pyakin / Erdogan und die nicht ausgeschaltete Kamera in Teheran // Valeriy Pyakin / Erdogan and the camera not turned off in Tehran

.

Wie gewohnt von Valeriy Pyakin eine messerscharfe Analyse. Der IS ist eine Sondereinheit der US Armee. Die Türkei steht mit Militär auf fremdem Boden, in Syrien, ohne Ruf oder Einwilligung Syriens, die Türkei verstösst gegen internationales Recht. Erdogan braucht das Getümmel in Syrien. Würde er das Militär zurückziehen, müsste er den Fokus auf innertürkische Angelegenheiten richten, und das würde seine Regentschaft gefährden.

Putin erklärte den türkischen Herrschaften die Lage in Syrien sowie die Position Russlands mit einer unüberbietbar simplen Frage, echt Putin, dieser Fuchs, ich verneige mich ein tausendstes Mal vor ihm.

Danke, Valeriy, für deine immerwährend hervorragende Arbeit.

Und Dank für das Ausstellen des Videos.

.

Per Mail eingereicht von Petra.

Thom Ram, 21.09.06 (mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 7/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911? 7/12

.
…mit jeder Folge wird das Netz der Täter klarer und die Sicht auf das Ausmass der Verbrechen noch weiter.
Thom Ram, 20.09.06
.
Für die Uebersetzung: Ulrich
.
.
…with each episode the network of perpetrators becomes clearer and the view on the extent of the crimes becomes even wider.
Thom Ram, 20.09.06
.
For the translation: Ulrich
.
.
.

7/12 WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911?

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? (mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 5/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911? 5/12

.

Einer der Kerne in dieser Folge in einem einzigen Satz: Die Zerstörung der Gebäude war (unter Anderem) dem Versuch geschuldet, die Spuren von zwei oder drei Billionen“verschwundenen“ US Dollars zu vertuschen. Europäische Billionen, nicht anglikanische, also zwölf Nullen, bitteschön.

Für die Uebersetzung: Ulrich.

Thom Ram, 17.09.06

.

One of the cores in this episode in a single sentence: The destruction of the buildings was (among other things) due to the attempt to cover up the traces of two or three trillion „disappeared“ US dollars. (mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 1/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 9-11? 1/12

.

Ich heisse Ulrich als Autor auf bb willkommen.

Jede Berichterstattung über das Weltgeschehen in der Vergangenheit und in der Gegenwart hier auf bb beruht auf Fiktion. Allfällig enthaltene Wahrheiten herauszufinden ist dem verantwortungsbewussten Leser überlassen.

Thom Ram, 11.09.06

.

I welcome Ulrich as author on bb. 

Every report about world events in the past and in the present here on bb is based on fiction. It is up to the responsible reader to find out any truths contained therein.

Thom Ram, 11.09.06 (mehr …)

Chemnitz / Deutsche poli Tick / Polizisten / Königreich Deutschland // Chemnitz / German Politics / Policemen / Königreich Deutschland

.

Chemnitz / Deutsche poli Ticker

Der grosse Haufen an der umgeleiteten Spree macht poli Tick wie folgt.

Ein Mann wird von Goldstücken so getreten, dass er stirbt. Die Stadtbevölkerung nimmt an dem Unglück Teil und macht einen Trauerzug. Bei diesem Trauerzug werden zwei Männer gefilmt, einer ausserhalb des Trauerzuges und ein Teilnehmer des Trauerzuges. Der Teilnehmer rennt dem Nichtteilnehmer 10 Meter weit hintennach.

Die an der umgeleiteten Spree und die Grossklopapierblätter sagen: “ Rechtsdruck. Pöbel auf Hetzjagd. Massen von Chemnitzern haben Ausländer durch die Stadt gejagt.“

Kommt einer mit publizistisch grosser Reichweite, Verfassungsschutzpräsident Maassen, und sagt sinngemäss: „So war es nicht. Es war so: Zwei Männer pöbelten sich an, der Eine verfolgte den Anderen einige Schritte. Es ist denkbar, dass die Szene gestellt war.“

Die an der umgeleiteten Spree und die Grossklopapiere sagen: „Maassen unterstützt Rechtsextremismus. Maassen muss weg.“

Und nun? (mehr …)

Kriminelle Ausländer / Verhaltensvorschriften für die Polizisten // Criminal foreigners / Rules of conduct for police officers

Erst mal schön lesen das gelb Angestrichene…

First read nicely the yellow painted…


2.3 (mehr …)

Das Titanic Attentat / Die Federal Reserve FED // The Titanic Assassination / The Federal Reserve FED

Der Untergang der Titanic / Attentat / Das Auftauchen der Federal Reserve FED

The Sinking of the Titanic / Assassination / The rising of the Federal Reserve FED

 

Solltest du wahrhaftiglich noch an das Märchen vom Eisberg als Ursache für das Absaufen der Titanic 1912 glauben, dann wird es höchste Zeit, dass du dich dieser Sache mal widmest, lieber Leser.

If you truly still believe in the fairy tale of the iceberg as the cause of the sinking of the Titanic 1912, then it is high time that you dedicate yourself to this matter, dear reader.

 

Für den „herbeigeführten“ Untergang gab es zwei Gründe:

There were 2 main reasons for the deliberate sinking of Titanic:

 

  1. Die White Star Line war vor dem Bankrott u.a. wegen eines Unfalls der Olympic. Mit dem Absaufenlassen der Titanic konnte sie sich mittels Versicherungsgeld sanieren.

The White Star Line was on the verge of bankruptcy. One reason was a collision of sister ship Olympic before. With the drowning of the Titanic, she was able to recover with insurance money.

 

Das ist so ziemlich gigantisch, im Vergleich zum Hauptgrund 2 jedoch Peanut:

That’s pretty gigantic, but compared to the main reason 2 its a historic peanut :

 

  1. Gewichtige Gegner der FED sollten ausgeschaltet werden!

Besitzer der White Star Line war Herr J.P.Morgan, ein Finanzhai. Er gehörte zu einem Kreis krimineller Bänker, welche in den US die FED, Federal Reserve, gründen wollten.

heavy weight opponents of the FED should be eliminated!

Owner of the White Star Line was Mr. J.P.Morgan, a financial shark. He belonged to a circle of criminal bankers who wanted to found the FED, Federal Reserve, in the US. (mehr …)

Chemnitz / Daniel Hillig / Geplanter Mord

Den geneigten bb Leser wundert es nicht.

Günther Strauss berichtet in Anonymus:

Der grausame Mord an Daniel Hillig beim Chemnitzer Stadtfest hat ganz Deutschland erschüttert. Anonymous liegen exklusive Informationen darüber vor, dass dieser Mord von langer Hand geplant war. Sogar das „spontane“ Konzert gegen Rechts, bei dem heute unter anderem die Toten Hosen auftreten, wurde bereits 2 Tage vor dem Mord unter Verweis auf die Tat im Internet angekündigt.

von Günther Strauß

Die unfassbaren Meldungen über den bestialisch abgestochenen Daniel Hillig überschlagen sich. Erinnern wir uns nur an den Haftbefehl, in dem der Iraker lediglich des Totschlags verdächtigt wird. Zum heute stattfindenden Konzert gegen Rechts in Chemnitz werden seitens der SPD sogar Interessierte mit Bussen gekarrt.

Am 24. August kündigte der Weser Kurier bereits das Konzert als Reaktion auf Proteste wegen des Mordes an
Doch jetzt kommt der Hammer. Es sieht alles danach aus, als war der Mord und alles, was danach geschehen war, von langer Hand geplant. Der Weser Kurier stellte bereits am 24. August, also 2 Tage vor dem Mord (!!!) einen Artikel mit der Überschrift „Die Toten Hosen spielen in Chemnitz“ ein. Darin schreibt der Weser Kurier: „Ziel der Veranstaltung, die am Montag, 3. September, ab 17 Uhr am Karl-Marx-Monument stattfindet, ist es, ein Zeichen gegen Rechts zu setzen. „Tausende Leute ziehen durch Chemnitz, instrumentalisieren einen erbärmlichen Mord und jagen wieder Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder Hautfarbe“, erklären die Veranstalter bei Facebook.“ Woher konnte der Weser Kurier wissen, dass zwei Tage später jemand bestialisch von einem Ausländer ermordet wird?

Dass es sich beim oben stehenden Foto nicht um eine Fälschung handelt, kann jeder leicht nachvollziehen, wenn er bei Google News die Stichworte Weser Kurier Toten Hosen eingibt. Der aktuell vierte Beitrag in der Liste (ggf. abweichend) zeigt den benannten Artikel. Google gibt an, dass dieser Artikel von 10 Tagen eingestellt wurde, also am 24. August 2018. Mittlerweile ist auf der Seite vom Weser Kurier das Datum auf den 31. August abgeändert worden. Doch das Internet vergisst nichts.

Screenshot vom 03.09.2018 – Der Weser Kurier wusste 2 Tage vor der Tat, dass in Chemnitz jemand ermordet wird
Wir haben weitere Interessante Informationen zum Tathergang erhalten, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Ein guter Freund des Opfers, der Daniel Hillig nach eigenen Angaben seit 14 Jahren kannte, ist entsetzt über die Geschehnisse und berichtet unter anderem Folgendes: (mehr …)

BRD / Unterirdisches für 250’000 Goldstücke

.

Schon einmal haben wir auf bb darauf hingewiesen. Es sind 2000 – 2016 unterirdische Anlagen gigantischen Ausmasses gebaut worden.

Die Autorin erzählt keineswegs lediglich von der Architektur. Detailliert erfährst du von den Plänen der Schattenregierung. Merke. Die Schattenregierung ist nicht hinter den offen Auftretenden zu suchen. Ein grosser Teil der offen Sichtbaren sind Teil derselben.

Es werden Namen genannt. Du erfährst die Art der Auslese der Edlen. Du erfährst…ach was, höre selber. Es ist die Pervertierung von Perversion. Schnall dich an.

Und wie immer. Alles was hier zu lesen ist, ist Fiktion. Wahrheiten musst du selber finden.

Thom Ram, 29.08.06 (mehr …)

Chemnitz / Mord / Krawall / Vertuschung

Am Sonntag, 26.08., hätte „875 Jahre Chemnitz“ weiter befeiert werden sollen.

Meines Erachtens zur Stunde die kompetenteste Betrachtung des Geschehens von Vera Lengsfeld.

In Hartgeld lese ich: (mehr …)

Geschwister Schaefer / Gerichtsprozess / Verschwörungstheoretisches Randgetöse

Gestern wies ich auf eine der unsinnige Geschichten hin, welche heute von randständigen Verschwörungstheoretikern (VT) erfunden werden, um Teutschland schlecht zu machen und um historische Offenkundigkeiten, welche keiner Nachweise bedürfen, da sie ja offenkundig sind, zu beugen.

Geschickt schmücken sie ihre Märchen mit detailierten Randgeschichtchen aus. Hier grad mal das Aktuelle.

Angeblich (alles Verschwörungstheorie, bitte dies im Auge behalten) sei ein Zuhörer der dreist frei erdichteten Verhandlung gegen die Phantasiefiguren Monika und Alfred Schaefer über den Verlauf so sehr aufgebracht gewesen, dass er nach der Verhandlung eine you Riss Tische Person beschimpft habe, ja, er sei so weit gegangen, ihr die Bekanntschaft mit Bunker von innen zu wünschen.

Weil you Ris Tick in Teutschland nicht nur gerecht, sondern auch fein abgewogen gehandhabt wird, wurde der Täter, er segle im Netz unter dem Namen Mkarazzipuzz und höre auf den Namen Martin Kammlott, vier Tage verbunkert.

Ich orte schwere Hirnkrankheit bei den Erfindern dieses lächerlichen Geschichtchens, räume dabei ein, dass sie Urkunden erstaunlich gut fälschen.

Würdest du erkennen, dass das Fälschungen sind, guter Leser? (mehr …)

Geschwister Schaefer / Gerichtsprozess / Verschwörungstheorien

Ich verlinke hier etwas Unglaubwürdiges, um zu zeigen, wie weit die neurechten, rassistischen, populistisch als Freunde des Volkes sich aufspielenden Verschwörungstheoretiker (VT) heute gehen.

Um das Licht darauf scharf zu bündeln, fasse ich die Ausgangslage zusammen.

Teutschland (von VT durchgehend fälschlicherweise BRD benannt), ist leuchtende Demokratie. (mehr …)

Geschwister Schaefer / Achtung, alles Fake / Tag I

Autor Martin Mkrazziputz hat mir versichert, dass das, was er hier schreibt, frei erfunden sei, was von mir frei erfunden ist, weil frei erfunden, und frei erfinden ist nun mal frei.

Ich meinerseits halte das, was hier erzählt wird, alles für Fiktion. Weder findet die beschriebene Gerichtsverhandlung statt, noch wird sie jemals stattgefunden haben. Akten, welche sie bezeugen, sind allesamt gefälscht. Was ich hier verbreite, ist dem seichten Unterhaltungstrieb von Leuten zu Diensten gedacht, welche mit wahrem Ernst, TV Speigel Händi Took Schoo Ferienwohnung und Be Em We aus schierer Blödheit nichts anzufangen wissen.

Es gehe irgendwie um Juden, es gehe um eine Leugnung, wobei die, welche von Leugnung sprechen, die Bedeutung des Wortes nicht verstünden, all so völlig Durchgeknallte behaupten, irgendwelche Sprachregelungen anführend.

.Alles nebulös verrückt, ich jedenfalls sehe nicht durch, verbreite des Martins Aufzeichnungen zum losen Zeitvertreib, distanziere mich von Gut und Böse darinne.

Thom Ram, 20.08.06

.

Ich war vom 1. bis zum 4. Verhandlungstag ununterbrochen dabei. In diesen Tagen durfte ich Schreibzeug mit in den Gerichtssaal nehmen.
Er hatte ungefähr 40 Plätze+ Journalistenbank.
Es waren nur etwa 25 Leute als Zuschauer dort, ein wenig traurig, wenn ich bedenke, worum es geht.

Das Landgericht II liegt in einer Gegend, in der man Deutsche eher selten antrifft. Italiener, Türken, Perser, Afrikaner und sonst wer noch sind die bestimmenende Mehrheit dort. Wer mag, kann sich die Nymphenburger Straße 16 von oben mit Google anschauen…
Der Platz vor dem Gericht war am ersten Tag so gefüllt, dass ich mich ob des Interesses wunderte.
Allein es war nicht der Schaefer-Prozeß, es war das NSU-Debakel, was dort in die letzte Runde ging. Mich hat diese Posse nicht wirklich interessiert… Der „Verfassungsschutz eben“.

.

TAG 1 (mehr …)

Genova / Brückeneinsturz III

Heute finde ich Bilder, welche zum Denken und Schlüsse ziehen geeignet sind. Menschen vom Fach, Bauingenieure, Architekten, Statiker, Materialkundige mögen es mir bitte nachsehen, dass ich Laie in ihrem Gebiet rumstochere. Jede einleuchtende Widerrede, jede wichtige Ergänzung ist mir willkommen. Ich stochere rum, weil sich mir ein winzig kitzekleines Detail nicht auf das Ganze reimen will.

.

Die intakte Konstruktion.

. (mehr …)

Kevin Shipp / Ein CIA Officer packt aus

Eine verschwindend kleine Minderheit bestimmt, was zu geschehen hat. Millionen (Millionen) führen es aus.

Warum weiss man es nicht, warum hört man nichts davon?

Weil ein Jeder, der auch nur am Rande an einer der verbrecherischen Aktion beteiligt ist, also vom Chef des Projektes bis hinunter zum Sekretär oder Fotokopist einen Geheimhaltungsvertrag unterschreibt. Hält er nicht dicht, wird seine und seiner Familie Existenz vernichtet.

Darum.

Kevin Shipp, ein Held der Wahrheit. Er entschied sich, aus den Millionen Angstschlotternden auszubrechen, auszupacken und sich für die Durchsetzung der Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika einzusetzen.

Lange und gesegnet wird er leben.

Tausende, Millionen werden seinem Beispiel folgen.

The deep state bröckelt, er fällt in sich zusammen.

.

Per Mail eingereicht von Pieter.

Dank an KlagemauerTV für Uebersetzung und Vertonung.

Thom Ram, 18.08.06 (mehr …)

Volksverhetzung damals und heute

Indes der Wahrheit verpflichtete, redliche Menschen in DACH wegen angeblicher Volksverhetzung strafrechtlich verfolgt werden, ist es den Grossklopapieren und Schmierentheaterstudios erlaubt, tatsächliche Volksverhetzung im gigantischen Stile täglich zu praktizieren, in Europa, aktuell allem vorangestellt, die Dämonisierung Russlands, der Russen, der russischen Regierung.

Ich weiss, dass dieser Tatbestand jedem bb Leser bekannt ist, auch denke ich, dass der Inhalt des folgenden Videos für dich, guter Leser, grundsätzlich vielleicht nichts Neues enthält.

Wozu dann dieser Artikel?  (mehr …)

Syrische Flüchtlinge / Eine weitere gute Nachricht

Die mir bereits bekannte gute Nachricht ist, dass die syrischen Streitkräfte das Land bis auf verhältnismässig kleine Gebiete vom IS befreit haben. Noch und noch muss darauf hingewiesen werden, dass die amerikanischen Helden jahrelang bombardiert hatten, ohne dass Besserung der Lage eingetreten wäre, seltsam, der IS schien tausend Schutzengel zu haben, irgendwie schossen die Englischsprechenden komischerweise daneben, eher mal zivile Einrichtungen einäschernd –  indes die von Syrien erbetene militärische Intervention Russlands das Blatt zugunsten Syriens wendete, und zwar schnell.

Und wer es immer noch nicht wissen sollte: (mehr …)

Ueber Galgen wächst kein Gras / Geständnisse unter Folter / Eine Dokumentation

Es ist ein sich durchziehender roter Faden. Es gibt engellisch sprechende „Elitetruppen“, welche Gefangene foltern, in Vietnam, in Afghanistan, auf allen Schauplätzen, da Anglikaner sich die Herrschaft erbombten oder zu erbomben versuchten. So auch in Deutschland 1945-1948, nach Kriegsende also. Strom in Geschlechtsteile leiten, Hoden zerquetschen; die es tun, machen es mit Freude, hätten sie keine Freude daran, könnten sie es nicht tun, jede Methode, endlos knüppeln und in lichtloser Einzelhaft bangen lassen sind Basis, jede Methode ist recht.

Ich will, dass das aufhört.

.

Wir kommen auf Deutschland. Warum immer wieder grabe ich doch längst Vergangenes und Vergessenes aus?  (mehr …)

Rheinwiesenlager / Zeugenbericht

Siebzig Jahre lang war es ihm nicht möglich, davon zu erzählen.

Er war Insasse in Rheinwiesenlagern, da Amerikaner und Franzosen Deutsche einzäunten und auf offenem Felde, im eigenen Kote liegend, verrecken liessen. Tagesration für 100 (hundert) Gefangene: 1 (ein) Laib Brot. Dies geschah nach (nach!) Kapitulation der deutschen Armee. Die geschätzte Zahl der dort Ermordeten schwankt zwischen einer und zwei Millionen. Sie zu eruieren ist unmöglich. Leichen wurden grossflächig verscharrt. Spurensuche dortens ist auch heute streng verboten.

Siebzig Jahre lang war es ihm nicht möglich, davon zu erzählen.

Den anderen, wenigen Ueberlebenden erging es gleich. Ist ein Trauma zu gravierend, ist es dem Menschen unmöglich, es zu thematisieren. Die Rheinwiesenlager erschienen und erscheinen in keinem Geschichtsbuch, schon gar nicht in Film, TV und Zeitungen. So war es möglich, dass auch heute 99% der Deutschen von dieser Ungeheuerlichkeit nichts wissen. Die Ermordeten, sie kamen nicht nach Hause. Lapidar. „Verschollen“.

Siebzig Jahre lang war es ihm nicht möglich, davon zu erzählen.

Da er es heute erzählt, schwingt kein Hass, keine Rache mit. Er erzählt es, damit seine ermordeten Kameraden geehrt werden mögen, und er erzählt es, damit die heutigen Generationen hinschauen und entschlossen sagen: Nie wieder. Nie wieder so etwas.

.

Du guter deutscher Mann. Ich verneige mich vor dir.

.

Speichere die Videos ab, guter Leser. Sie sind ein Zeitdokument. Sie werden mit jeder Garantie vom Netz genommen werden.

.

Thom Ram, 03.08.06 (mehr …)

Furzen verboten / Die absurde Idee „Klimaschutz“

Vieles wusste ich schon, vieles weisst auch du schon, guter Leser, doch immer wieder bin ich dankbar, aus berufenem Munde klare Daten, klare Ueberlegungen, logisch nachvollziehbare Schlussfolgerungen zu hören.

Jasmin Kosubek stellt die richtigen Fragen, sei es Interviewtaktik, sei es mangelndem Wissen geschuldet, das ist uninteressant, denn sie tut, was ein guter Interviewer pflegt: Sie gibt Michael Limburg den Raum, seine Sicht klar darzulegen.

.

Eingereicht von Eckehardnyk.

Thom Ram, 01.08.06, Tag der 727. Eidgenössischen Bundesfeier.

.

.

Der Text zum Video in youtube: (mehr …)

Chemtrails / Was ist zu tun / Ein Konzentrat

Zwar hat (der immer so böse) Trump dem sogenannten Geoingeneering den Hahn zugedreht, und vermutlich als Folge dessen wird in DACH neuerdings von gelegentlich klarem Himmel geschwärmt, doch ist das Thema längst nicht vom Tisch, und dies aus einem sehr einfachen Grunde.
.
Eine Minderzahl von Menschen realisiert das Verbrechen und spricht davon. Ist ja schön und recht, doch ist das so, wie wenn ein Hausbrand mit der Giesskanne gelöscht werden wollte.
.
Das weltweite Versprühen von hochgiftigen Partikeln gehört in die Kategorie „Schwerstverbrechen an Erde, Flora, Fauna und Mensch“, und um es zu verdeutlichen, muss gesagt sein: Es ist schwererwiegend noch als das Ausdorrenlassen/ Ueberschwemmen ganzer Ländereien – was in unserer Zeit, da die Verrückten alle Pforten der Hölle öffnen, auch praktiziert wird.
.
Sämtliche mit Trails direkt und indirekt in Beziehung stehenden Menschen, Behörden und Direktionsstuben müssen täglich überflutet werden, weltweit müssen sie überflutet werden mit rasiermesserscharfen Protesten. Sämtliche Giftfabrikanten und Giftfabrikangestellte, sämtliche Flughafendirektionen und Flughafenangestellte, sämtliche Fluggesellschaften,Piloten und Flugpersonalvereinigungen, sämtliche Bankdirektionen und Bankangestellte, sämtliche Redaktionsstuben, sämtliche Politiker und politischen Vereinigungen, sie müssen ersaufen in getätigten Beobachtungen, echten wissenschaftlichen Berichten und scharfem Wort.
.
Das Konzentrat
Hier liefere ich Chemtrailartikel in konzentrierter Form. Zum vertieften Studium und vor allen dingen zum Verteilen, dass es kracht. Möge der Onkel, der Enkel, die Stewardess, der Lokalpolitiker, der…….. denken, du spinnest eben völlig – es wird etwas hängen bleiben.
.
Thom Ram, 26.07.06 (mehr …)

Praesident Trump / The deep State

Eine vernichtende anal Uese.

Das Zurueckrudern Trumps (Nein, Russland mischte sich nicht in den Wahlkampf ein – Ja, Russland mischte sich ein) habe auch ich als Kuschen vor der Kabale gewertet. Ich denke nicht, dass es anders zu deuten ist.

Meine Hoffnung beruht darin: Trump handelt ein geruettelt Mass nach den Weisungen der Kabale. Taete er es nicht, saehe er die Pilze laengst von unten. Indes richtet er gleichzeitig und im Verborgenen Mechanismen ein, welche den tiefen Staat letztlich platt machen werden.

Naiv von mir? Ich behaupte nicht, es sei so. Ich denke, es sei so, das ist alles.

In Helsinki war er zu schnell und zu offen. Prosperitaet und Frieden bringende Absprachen mit Russland sind fuer die (noch) Maechtigen der Supergau. Sie erschraken ob der Toene von Helsinki zu Tode, warfen und werfen aus diesem Grunde umgehend das gesamte Arsenal an Trump-Stillhaltungs-Bomben in die Schlachtfelder.

.

Sollte die Behauptung, wonach Trump seine Stellung zu massloser Eigenbereicherung missbrauche, der Wahrheit entsprechen, dann gingen bei mir die Lampen der Hoffnung aus, das raeume ich ein.

Vorderhand nehme ich sie als leere Behauptung. Bislang wurde noch jeder der Kabale im Wege stehende Politiker der gesetzeswidrigen Eigenbereicherung bezichtigt.

.

Thom Ram, 23.07.06

.

Tagesdosis KenFM / Ernst Wolff

.

.
Nachtrag

Mit Genugtuung hole ich ein Wort von „Besucherin“ aus dem Kommentarstrang hier herauf. Es bestaetigt meine Vermutung ueber die wahren Absichten und „geheimen“ Taten Trumps.
.
„Ernst Wolff ist ein großer Schwätzer vor dem Herrn.
Ich treibe mich viel auf US – Foren herum, die Steuersenkungen sind mittlerweile auch beim Otto Normal angekommen, man freut sich um 10 – 15% mehr in der Tasche, viele Firmen haben Boni an die Mitarbeiter ausgeschüttet aufgrund der Steuersenkungen, Kleinunternehmer sind optimistisch wie nie, weil er (gemeint ist Praesident Trump,Anm. Thom Ram) viele Regulierungen einfach gestrichen hat.“

 

160TB Geheimes / Putins Geschenk an Trump, an die Welt

Auf jeden Fall im Gigabereich.

Entweder ist das eine Giga-Ente,

oder das ist eine Nachricht mit Giga-Folgen.

Ich lese diesen Bericht, und Alarmlampen flackern. Zu gross, um wahr zu sein.

Russen haben E-Aufzeichnungen, welche Amerikaner nicht haben? Natürlich ist in den Staaten ebenfalls Sämtliches aufgezeichnet, doch kann ich mir denken, dass belastendes Material dortens von Knechten der Kabale streng gehütet wird, dass davon damit auch nicht ein Hauch bis ins oval Office gelangt.

Putin übergibt Trump einen 1TB Stick, das Wichtigste von 160 TB enthaltend? Meine Phantasie zaudert, sich die Art der Uebergabe auszumalen. Beim Händscheek?

Sodann.

Ein minikleiner Kreis dürfte bislang davon Kenntnis haben. Und schon kann ich im Netz davon lesen?

Riesenente?

Ich verbreite die Botschaft auf bb, da in unserem Getriebe gilt: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Geheimstinformationen wurden schon immer mal an die verbotene Adresse gegeben.

Ja, Leute. Wir werden ja sehen. Erst mal schön weiter einfach Bohnen stecken, gelle, so wie unser grosser verstorbener Bruder Ohnweg zu sagen pflegte. Ein bisschen Hoffnung hegen dabei, das ist weder verboten noch schlecht.

.

Eingereicht von ‚Ein Leser‘.

Thom Ram, 20.07.06 (mehr …)

Putin und Trump in Helsinki / Die Grossklopapiere

Wer weiss, wem die Grossklopapiere (und grossen TV Anstalten) gehören, staunt nicht.

Wer es nicht weiss, dem sei es gesagt. Sie gehören Leuten, welche aktiv im Kreise derer arbeiten, welche wollen, dass

du dumm bleibst,

dümmer wirst,

malochst wie ein Idiot,

oft krank bist,

schwere Medikamente schluckst,

welche wollen, dass

dein Kind mittels 36fach Impfungen schwerst geschädigt wird,

deine Scholle mittels Chemtrail-Giften giftige Pflanzen hervorbringt,

welche zum Ziele haben

Reduktion der Menschheit auf 1/10 (einen Zehntel),

eine Weltpolizei,

ein Weltmilitär,

eine Weltreligion,

ein Weltinformationsstelle,

deren Ziel es ist,

in Schlössern zu residieren, indes du als blödes Nutzvieh niedergehalten wirst.

.

Empathie (Mitgefühl) kennen sie nicht. 3000 Menschen in den Twins und in WTC7 rasch zu beseitigen, im Nahen Osten und in Afrika Millionen verrecken zu lassen, das entringt ihnen allenfalls ein Gähnen.

.

Dass sich aber unzählige Schur Nalisten, also Normalos wie du und ich, dafür hergeben, mitzuwirken am aktuellen Theaterstück, das, ja das kann Hoffnung auf eine bessere Welt schwinden lassen.

.

Worum geht es.

Die Präsidenten der zwei mächtigsten Staaten dieser Erde haben sich getroffen und haben zusammen gesprochen. Sie haben in maximal kurzer Zeit einen langen Katalog von bestehenden Problemen beleuchtet, und sie haben in vielen Punkten Ansätze zu Lösungen der Probleme geschaffen.

So.

Und statt zu jubeln darüber, kreischen Schur Nalisten wie von der Tarantel gestochen auf. Sie stürzen sich auf eines, auf ein einziges der vielen Themen, nämlich auf die angebliche Beeinflussung des Wahlergebnisses bei Trumps Wahl durch Russland. Sie zerreissen Trump in der Luft, sagen, er lüge wie gedruckt (Titel bei „Blick“), er habe einmal gesagt, Russland habe nicht gehackt, und ein andermal habe er gesagt, doch doch, Russland hat gehackt.

Darin erschöpft sich die Berichterstattung über das Ereignis des Jahres.

.

Da wollen die Führer der beiden bedeutendsten Nationen (von China hier mal abgesehen) Lösungen finden und Frieden schaffen, und nein, sie schwadronierten mit keiner Silbe so, wie es West poli Ticker ansonsten tun, sie schmissen nicht mit leeren Worthülsen um sich („Frieden“, „Werte“ und das ganze verlogene Vokabular), nein, das taten sie nicht, sonder maximal konkret beleuchteten sie heisse Themen.

.

Sie taten das sachlich, ja freundschaftlich. Schau dir die Körpersprache an! Tue es! Da stehen zwei tatkräftige, kluge Männer, und sie legen sich ins Zeug für die Menschen, für dich, mich, uns. Du glaubst es nicht? Hör dir die Pressekonferenz an! Tue es!

.

Was die Grossklopapiere bieten, ist nicht überbietbarer Destruktivismus. Die Redaktionsstuben werden ausgeräuchert. Die Giftspritzer werden Tätigkeiten zugeführt, da sie keinen Schaden anrichten können, sondern etwas Nützliches verrichten.

Die Schur Nalisten hätten davon schreiben sollen, dass – ich erwähne ein Beispiel aus dem langen Katalog nur – US und RU Militär beispielhaft zusammengearbeitet haben in Syrien. Bitteschön, dort fliegen Russen rum und Amis auch. Eine kleine Unachtsamkeit, ein kleiner Fehler, und die beiden schlagen in Aufwärtsspirale gegenseitig auf sich ein, und die logische Konsequenz ist Krieg, erst lokal „nur“, dann länderübergreifend, dann weltweit. Gute Nacht, schöne Erde. Solches muss verbreitet werden, die Zusammenarbeit US-RU-Militär, zwecks strenger Begrenzung der Waffeneinsätze. Nochmal. Das ist ein Beispiel aus einem langen Katalog.

.

Donald Trump hatte es in seinen Wahlkampfreden wiederholt betont: „Ich verspreche euch, ich werde hart arbeiten, hart arbeiten für euch.“

Er wusste, was auf ihn zukommen wird. Der Tage hat er einen Höhepunkt, er hat einen Spiessrutenlauf sondergleichen zu bewältigen. Gekaufte oder/und erpresste Kongresssesselwärmer machen ihm die Hölle heiss. So manche Botschaften werden an ihn branden, Botschaften der Kabale. Hart zu arbeiten hat er dieser Mann, wahrlich. Ich schicke ihm jede Energie, die seine Seele wünscht. Und Gott der Allmächtige bewahre ihn vor einem John F. Kennedy – Ende.

.

Ich will es erwähnen.

Wie Trump mit dem Iran umgeht, irritiert mich, und dass er es versäumt, den Genozid an Palästinensern mit ins Spiel zu bringen, wenn er auf Israel zu sprechen kommt, erstaunt mich jedesmal.

Auf Grund all dessen, was er andernorts in wenigen Monaten erreicht hat, halte ich es für vordergründiges Posaunen, um im Hintergrund in Ruhe Kluges einzufädeln. So hat er es mit Nordkorea gemacht.

.

Gibt es wirklich noch Menschen, welche NZZ TA AT Blick Bild Focus Spiegel FAZ SD lesen?

.

Thom Ram, 18.07.06

.

.

Valeriy Pyakin / Clinton, Trump, Kim, Xi, Putin, / Die russische Fellmütze

Einsichten und Interpretationen des Valeriy Pyakin.

Kursives von mir.

.

Wechselt Frau Kling Ton, im Teilzeitjob Geheimagentin Russlands, hobbela, die Seite?

No go. Otterngezücht missbraucht jede Macht, selbst wenn sie eine Putzequipe führte, würde sie ihre Position zu missbrauchen wissen.

.

Es geht nicht um „Denuklearisierung“ Nordkoreas, sondern um die „Denuklearisierung“ der US. Zudem…Nordkorea war zu keinem Zeitpunkt im Besitze von Nuklearwaffen.

Letzteres ist ein schönes Beispiel für den Seich, den man den Menschen erzählt. (mehr …)

Frau Beate Zschäpe / Lebenslang / 120 Jahre Aktensperre

Weil ich kriminalistisch unbegabt bin, fokussierte ich den Fall „Zschäpe“ nicht.

Weil ich indes viel lese, Details dabei zwar vergesse, Essenzen sehr wohl speichere, denke ich, dass Frau Zschäpe nicht getan hat, was ihr unterstellt wird. Somit dürfte das Urteil, sie für den Rest ihres Lebens Wände anstarren zu lassen, Produkt bezahlter oder und irregeleiteter oder und erpresster Vollzugs you Risten der lieben Chefsklaven der lieben „Elite“ sein.

.

Dass die den Fall betreffenden Akten unzugänglich gemacht werden, erstaunt wenig. Dass sie auf 120 Jahre gesperrt werden, das erstaunt selbst mich. Am Knochen dieses Falles haftet offenbar noch viel mehr Fleisch, als ich bislang geahnt habe. Was ist es, was 120 Jahre geheim gehalten werden muss?

.

Wer sich berufen fühlt, über Sinn und Zweck der Morde, der Vertuscherei, sowie etwas von Sinn und Zweck der Einkerkerung von Frau Beate Zschärpe etwas preiszugeben, der tue es bitte. Welch nettes kleines Verbrechen soll da übertüncht werden?

.

Dank an Compact, die Unermüdlichen!

Thom Ram, 12.07.06

.

.
COMPACT präsentiert NSU-Geheimakten, die das Gericht ignorierte
.

Liebe Leser,

der wichtigste politische Prozess des angehenden 21. Jahrhunderts ist heute zu Ende gegangen. Das Urteil kann sich nicht auf Beweise stützen und muss deswegen als rein ideologisch motiviert abgelehnt werden: Im Kampf gegen rechts ist offensichtlich juristisch alles erlaubt.
Beate Zschäpe wurde wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung, wegen schwerer Brandstiftung und besonders wegen zehnfachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Gericht stellte eine besondere Schwere der Schuld fest. Das macht die übliche Haftentlassung nach 15 Jahren unwahrscheinlich. Der angebliche Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben wird für zehn Jahre hinter Gitter geschickt, die angeblichen Unterstützer Holger G. und André E. für drei Jahre bzw. zwei Jahre und sechs Monate. Carsten S. erhielt drei Jahre wegen Beihilfe zum Mord. Er dürfte als Kronzeuge der Anklage – mit erwiesenermaßen völlig widersprüchlichen Angaben zur Waffenbeschaffung – bei Anrechnung der U-Haft am schnellsten frei kommen.

Die Faktenlage

Vor allem die Verurteilung Zschäpes wegen zehnfachen Mordes ist empörend. Die heute 43-Jährige wurde nicht nur an keinem einzigen der Tatorte von Zeugen gesehen. Mehr noch: Es gibt auch keine DNA-Spuren von ihr, bei keinem einzigen der Verbrechen (auch nicht bei den Banküberfällen und Sprengstoffattentaten). Der zweite Untersuchungsausschuss des Bundestages zog in seinem 1.798 Seiten starken Abschlussbericht vom 27. Juni 2017 die Bilanz nach hunderten Zeugenaussagen und tausenden ausgewerteten Hinweisen: „An keinem einzigen der 27 Tatorte der dem NSU zugerechneten vielen Straftaten – sowohl bezogen auf die Sprengstoffanschläge, die Ceska-Morde und den Polizistenmord als auch bezogen auf die noch vorhandenen Asservate der begangenen Banküberfälle – wurde eine DNA-Spur gesichert, die beim Abgleich Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos oder Beate Zschäpe zugeordnet werden konnte. Auch an den bei den Morden verwendeten Tatwaffen, die im Brandschutt der Wohnung in Zwickau aufgefunden wurden, konnte keine DNA der drei festgestellt werden.“
Selbst der frühere grüne Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele, eine Galionsfigur im Kampf gegen rechts und Mitglied des parlamentarischen NSU-Untersuchungsausschusses, räumte in der Taz im November 2014 ein: „Wir wissen aber auch nicht mit Sicherheit, ob Böhnhardt oder Mundlos immer die Täter waren. Es gibt Indizien, dass sie sehr eng damit zu tun hatten. Aber dass sie am Abzug waren, das ist in allen Fällen bis heute nicht erwiesen.“ Man bedenke: Er sprach nur über die beiden Uwes, die Lebensgefährten der Zschäpe. Sie selbst erwähnte er noch nicht einmal.

AfD-Abgeordnete kritisieren das Urteil

In ersten Stellungnahmen äußerten sich AfD-Landtagsabgeordnete, die in ihrem Bundesland den parlamentarischen NSU-Untersuchungsausschüssen angehören, gegenüber COMPACT. So sagte Christina Baum, MdL in Baden-Württemberg: „Der Prozess hat trotz aufwendiger Arbeit kein Licht ins Dunkel gebracht. Die Bevölkerung muss sich wohl damit abfinden, dass die volle Wahrheit im Verborgenen bleiben wird. Umso unverständlicher ist diese Verurteilung als Ergebnis eines reinen Indizienprozesses. das Prinzip „Im Zweifel für den Angeklagten – und Zweifel sind mehr als genug geblieben – wurde meiner Meinung nach aus rein politischen Gründen missachtet. Der Eindruck drängt sich auf, dass Frau Zschäpe stellvertretend für einen unfähigen und zur vollständigen Aufklärung nicht bereiten Staatsapparat verurteilt wurde.“
Andreas Galau, MdL in Brandenburg, äußerte sich gegenüber COMPACT: „Es sollte offensichtlich ein Exempel gegenüber Frau Zschäpe statuiert werden. Das Urteil ist durch die unzulängliche Beweislage nicht gedeckt. Alleine schon die Morde in Heilbronn und Kassel lassen Zweifel an der Täterschaft des NSU aufkommen. Eine Überprüfung des Urteils durch den Bundesgerichtshof ist unverzichtbar.“

COMPACT legt NSU-Geheimakten vor

.

.Weiterlesen

.

.

.

Frontbericht / Internetzensur

Heiko Schrang beschreibt seine Beobachtungen der massivst zunehmenden Zensur sowie netter Auslassungstricks der grossen Plattformen, allen voran Facebook, natürlich ebenso youtube und google.

Die „Elite“ und ihre Chefknechte müssen von Panik geschüttelt sein, nur so lässt es sich erklären, denn wenn zuviele Menschen hinter die Kulissen schauen, dann werden die oberen Ränge schnell abserviert.

Für mich besteht die Tragik nicht darin, dass wir eine liebe „Elite“ haben, welche (immer noch) über Macht verfügt und sie zerstörerisch einsetzt, nein. (mehr …)

9/11 / 2000 US Architekten und Ingenieure

Als ich 9/11 in der Berliner U-Bahn sah, dachte ich erst, es sei Filmwerbung, merkte schnell, dass ich reales Geschehen sehe und mein erster Gedanke war, er war kristallklar: „Hausgemacht“.

Richard Gage, Gründer von „Architects & Engineers for 9/11 Truth“ konträr.

Sein Hirn setzte beim Anblick der Katastrophe aus.

Fünf Jahre lang beschäftigte ihn 9/11 so, wie es von den Auftraggebern geplant gewesen war. Er fand die Folgen ganz natürlich: Einschneidend Menschenrecht verletzende Verordnungen der Regierung gegen US-Menschen, sowie Ermordung von Milliarden Kollegen der sieben Teppichhändler, welche die Twins zerstört haben sollten, so ziemlich fern vom Tatort. Er kriegte fünf Jahre lang nicht mal spitz, dass ein drittes Gebäude, das WTC7, zerstört worden war. (mehr …)

Die lustige Hanffibel / Und mehr

Hanf ist eine der Pflanzen, deren sich die Menschen im NZ, im Neuen Zeitalter, dankbar erinnern werden.

Ich hieve den vor fast vier Jahren hier erschienenen Artikel ins Visier der Gegenwart.

Thom Ram, 08.07.06 (06 der Neuen Zeitrechnung entspricht a.D. 2018)

.

Wir wissen es. Hanf wurde verbannt. Er wurde verbannt, vordergründig, um „Menschen vor Rauschgift zu bewahren“.

In der Tat wurde Hanf verbannt, weil  (mehr …)

Ostukrainische Männer

Indes ich an den Tasten sitze, du dies liesest, andere schlafen, frühstücken, sich beim Chef Instruktionen holen, Kinder gebären, einen Apfel essen, harren Ostukrainer im Schützengraben dessen, was sie nicht wollen.

Sie tun es freiwillig, haben Pickel mit dem Gewehr vertauscht, verteidigen Land, Frau und Kind.

.

Auch in der Ukraine war die liebe „Elite“ erfolgreich. Das blutig herbeigeputschte Regime in Kiew lässt schöne Bomben auf ostukrainische Ortschaften schmeissen und verfolgt nach wie vor das Ziel, die Ostukrainer, welche sich einer Kiewer Diktatur nicht unterwerfen wollen, militärisch zu besetzen.

Ostukrainer wissen, was das bedeuten würde. Es würde bedeuten Mord und Totschlag an allen „Verdächtigen“ und Entzug der Grundrechte Aller.

.

Auch in der Ukraine ist die liebe „Elite“ nicht erfolgreich.

(mehr …)

Gesundheitsmedizin / Krankheitsmedizin / Drei Kategorien

Grob gerastert wirken im Heilungswesen drei Kategorien von Menschen.

.

A) Als Menschen möchte ich sie nicht bezeichnen. Es existieren auf unserer Erde Leute, welche gezielt vorgeben, Gesundheit zu wollen, in der Tat Krankheit verbreiten. Wozu? Zum Zwecke der persönlichen Bereicherung. Das reicht vom gewöhnlichen „Mediziner“ bis hinauf in die Steuerung von Big Pharma. Es geht mittlerweile um Billionen.

.

B) Menschen, welche in medizinischen Bereichen tätig sind, kranken Menschen helfen wollen und nicht merken, dass sie sich unbewusst viel zu oft zu Vollstreckern der Absichten der Leute A) machen. Das reicht vom kleinen Pharmaangstellten bis zum Universitätsprofessor. Sie vernachlässigen etwas. Sie vernachlässigen Eigenverantwortlichkeit. 99,999% von ihnen haben die Möglichkeit, sich per Buch und Internet schlau darüber zu machen, was sie in vielen Fällen in Wirklichkeit bewirken, nämlich Verschlechterung des Zustandes ihrer ihnen vertrauenden Patienten.

Zwei Beispiele: Der impfende und „HIV positiv“ diagnostizierende Arzt. Impfen nützt nie und schadet immer. Ein HI Virus ist bis zur Stunde weltweit nirgends nachgewiesen worden. Was so schön farbig gezeigt wird, sind Animationen.

.

C) Menschen, welche in medizinischen Bereichen tätig sind, im dienenden Sinne wie die Menschen B), welche jedoch schulmedizinisch nur das anwenden, was wirklich heilt, und welche Heilmethoden erforschen und anwenden, welche jenseits der Schulmedizin zu finden sind.

Reiner Niessen ist einer von ihnen. Menschen wie Reiner werden von den (zurzeit noch) einflussreichen A)-Leuten ignoriert / schikaniert / lächerlich gemacht / verleumdet / benachteiligt. Mich erinnert es an die Hexenverbrennung, da unzählige weise und heilkundige Frauen (und auch Männer) von den Handlangern der damaligen A)-Strippenziehern äh „unschädlich“ gemacht wurden.

Heilern C) ist Heilen ein Herzens-, kein „hinten rechts“ Anliegen. Viele von ihnen sind sind Pioniere, da sie lernen, forschen, unermüdlich. Man wird sich ihrer in Dankbarkeit erinnern.

Mit Garantie.

.

Hinweis.

Menschen wie Reiner Niessen heilen unter anderem kranke Menschen, welche von der Schulmedizin als über kurze Zeitspanne zum Tode verurteilt bezeichnet werden. Habe ich das klar ausgedrückt?

.

Es folgen ein paar sehr köstliche Beispiele aus der schönen Welt A)

Thom Ram, 04.07.06 (mehr …)

Impfen / Neun gute Nachrichten

Tröpfchenweise beginnt zu lecken der Gifttank „Impfen“. Langsam genug, doch nicht aufzuhalten.

Die Wahrheit über das Impfen konnte leicht gedeckelt werden zu Zeiten, als es kein Internet gab. Heute gibt es Internet. Jeder kann sich kundig machen. (mehr …)

Liebe UNO Mitarbeiter / Kinderqual

.

Dieses Bild ist ein Link. Klicke drauf.

.

Ich stelle dies Brutale ein, weil man es wissen muss,

auf dass die Organisationen der „Elite“ eingeäschert werden,

jetzt.

.

Solange die Menschheit schläft, geschieht nichts.

Realisiert eine bestimmte Anzahl Menschen, was unter scheinheiligen Flaggen an Schwerstverbrechen begangen wird,

krachen die tönernen Füsse solcher Organisationen zusammen.

Ich will, dass dies geschieht,

jetzt.
(mehr …)

Syrien / Ein Bericht von vor Ort / Marco Glowatzki

Marco, in Syrien lebender Deutscher, beleuchtet Fragen, welche die öffentlichen Medien stellen sollten. Und es nicht tun.

Die öffentlichen Medien schreiben internationale Nachrichten ab / plappern sie nach, nämlich von den sechs Weltagenturen.*** 

> Wieviele Prozent der 03 und 04 (2015 und 2016) 500’000 als Syrer registrierten Immigranten in der BRD sind tatsächlich Syrer?

> Welcher Art Hintergrund haben die Immigranten, welche tatsächlich Syrer sind?

Brandheisse Antworten, lieber Leser!

> Wieviele ausländische Flüchtlinge nahm Syrien während der Kriegsjahre auf?

Leser, tippe! 5000 / 50’000 / 500’000 / 5’000’000 / 50’000’000 ?

> Gab es denn in den Kriegsjahren in Syrien sichere Gebiete, da, nebst Einheimischen, diese Flüchtlinge leben konnten?

Und weitere Fragen und Antworten darauf.

.

Eingereicht von Gunter.

Dank an Marco. Du leistest wahre Aufklärungsarbeit.

Thom Ram, 22.06.06

.

Puh, ich habe technische Schwierigkeit.

Hier bettete ich die Adresse des Videos ein.

Es erscheint nicht.

Danach bettete ich die „Messengeradresse“ ein, da es für mich zu finden war:

https://www.messenger.com/t/gunter.leitner.50

Mit dem Resultat, dass das Video auch so nicht erscheint.

.

.

Da der Film wahrscheinlich nicht sichtbar gemacht werden kann, gebe ich die Antworten hier, in Kürze halt.

Wieviele syrische Migranten kamen 2015 und 2016 in die BRD?

Die offizielle Zahl ist bei 500’000.

Von den 500’000 in der BRD registrierten Syrern dürfte jedoch lediglich 1/10, also deren 50’000 wirkliche Syrer sein.

Erstens liessen sich Syrer bis zu 22 mal registrieren. Eine Mitarbeiterin der Landesbehörde in Nordrhein Westfalen, die Solcherlei öffentlich machte, wurde gefeuert. Wen wundert’s.

Zweitens. Punktuelle, jedoch exakte Untersuchungen durch die UN, vorgenommen in Griechenland, ergaben als Resultat: Von angeblich syrischen Flüchtlingen waren deren 12,7% wirklich Syrer. Wer weder den Dialekt seines „Heimatdorfes“ sprechen kann, noch ein paar Strassennamen seines „Heimatdorfes“ benennen kann, dürfte als der Lüge überführt bezeichnet werden, ja?

Welchen Hintergrund nun hat der weit überwiegende Teil der 50’000 wirklichen Syrer?

Um das zu beantworten, ist folgende Tatsache erleuchtend:

Syrien beherbergte während der Kriegsjahre 7’000’000 Flüchtlinge. Sie wurden untergebracht in sicheren Gebieten, welche es auch während des Krieges gab.

Aha. In Syrien gab es sichere Gebiete. In diesen Gebieten wurden Flüchtlinge (echte Flüchtlinge) untergebracht.

Was hat das nun mit den 50’000 in der BRD Gestrandeten zu tun? Sehr einfach. Es ist wenig einleuchtend, dass sie den weiten Weg durch viele sichere Länder nach BRDnien gemacht haben ohne triftigen Spezialgrund, wo sie einige 100km nah sich hätten in Sicherheit begeben können. Richtig? Eben. Für die 50’000 BRDnier – Syrer bleiben zwei denkbare Motive:

A) Sie folgten dem Angebot von Gratisdach und Gratisbrot, dies ohne in ihrer Existenz gefährdet gewesen zu sein.

B) Sie waren bewaffnete, gewaltbereite Regimegegner, Sammelname IS, und da syrische Regierungskräfte vorrückten, brachten sie sich in Sicherheit in Richtung Europa, denn in den Syrischen Flüchtlingslagern wären sie logischerweise geschnappt worden.

Zusammenfassend: Jeder Zehnte syrische „Flüchtling“ in der BRD ist wirklich Syrer. Diese wirklichen Syrer sind, wahrscheinlich zum allergrössten Teil, entweder vampiristischer oder kriegskrimineller Gesinnung.

.

Während der Kriegsjahre wurde ständig auch gebaut. Material kam von Russland, Iran, Indien, China. Aber klar doch, dass in Syrien nicht etwa gebaut wird, sondern dass das Volk in Angst und Schrecken vor dem Assadregime sich in den Löchern verkriecht.

.

An der internationalen Messe in Syrien waren aller Herren Länder da, und grosse Verträge wurden abgeschlossen. Liebe Westländer, welche liebe Sanktionen gegen Syrien durchziehen, wurden aussen vor gelassen. Aha, da hat man’s wieder. Assad. Ganz schlecht. Sabotiert den Westen.

.

Ich wiederhole meinen Dank an Marco. Hervorragende Arbeit leistest du, junger Mann. Chapeau.

.

.

 

 

***Die sechs Weltagenturen sind im Besitze der lieben „Elite“. Die liebe „Elite“ steuert die Meinung eines grossen Teiles der Menschheit über das Weltgeschehen via Weltagenturen über die grossen Blätter und Glotzen.

Putin böse – Russland aggressiv, Trump Idiot – Amerika gut, Israeli Arme – Israel gut, Iran schlecht – Iran gefährlich, Nordkorea kriegsverrückt – Nordkorea gefährlich, Assad Mörder – Assad muss weg, Immigranten = Flüchtlinge, Chemtrail = Verschwörungstheorie, HAARP = Verschwörugstheorie, UFos =  Verschwörungstheorie, Ausserirdische = Verschwörungstheorie, 9/11 = 7 Teppichhändler, Impfen – gesund, Krankheit – schlecht – braucht Pharma, HI Virus existiert – braucht Pharma, Erde erwärmt sich – CO2 Ursache, Islam – gefährlich, Christentum – gut, Westen hat Werte – andere Regionen nicht, Deutsche 33-45 = brutale Bestien.

Wer Solches anders darstellt = Verschwörungstheoretiker – gefährlich – eliminieren.

.

.

NWO aufgefächert

So „schön“ breit und detailreich habe ich es noch nirgends angetroffen, nicht mal in meiner eigenen Vorstellungswelt, und die ist recht, äh, bunt.

Hier wird das, was in den Protokollen allgemein aufgezeichnet ist, ins Konkrete übertragen.

So du, lieber Leser, dich zu denen zählst, welche sich mit „Negativem“, mit „Dunklem“ nicht beschäftigen wollen, so klicke dich hurtig weg. Das ist nun wirklich nichts für dich. Niederschmetternder destruktiv geht nicht – und eben – verd konkret. (mehr …)

Pope Francis to Be Arrested for Child Trafficking, Homicide

Diese Meldung ist selbstverständlich ein misslungener Witz. Und gäbe es die Kläger wirklich, so wären sie natürlich selbstverständlich sonnenklar Verschwörungstheoretiker der erlesenen Sorte, denn den heiligen Papst, edle Könige Prinzen, Königinnen, Prinzessinnen und andere ehrenswerte Honorationen sich als Kinderfolterer vorzustellen, das ist unmöglich. Nein, ich esse diese Suppe nicht, nein,nein, nein, diese Suppe ess‘ ich nicht.

Thom Ram, 08.06.06
(mehr …)

Der Abschuss von MH17 / Tatsachen, geäussert von einem Fachmann / Aber natürlich alles nur Verschwörungstheorie

Fazit voraus, Fakten und davon abgeleitete Vermutungen von mir frei verschmelzt:

Das parallel fliegende Flugzeug mit Putin darinne war das eigentliche Ziel. (mehr …)

Vollgeldinitiative / Antipropaganda / Wes‘ Brot ich ess‘, des Lied ich…

… sing‘.

.

Es ist getrost davon auszugehen, dass die Gegner der Vollgeldinitiative über satte Millionen verfügen, um von den Dächern zu posaunen:

Schweizer, es ist alles in Ordnung!

Schweizer, deine Banken arbeiten nach ethischen Richtlinien, Betrug ist für sie ein Fremdwort!

Schweizer, die Annahme der Vollgeldinitiative würde die Schweizerwirtschaft ruinieren!

Schweizer, diese Initiative ist Ausfluss von wirtschaftlich Ungebildeten, flankiert von Verschwörungstheoretikern!

Schweizer, sei deinem Land und deinen Werten treu, gehe zur Urne, stimme nein!

.

… des Lied ich sing:

Mir ist ein Beispiel zugespielt worden, wie ein oh so bürgerfreundliches CH Blatt (Thurgauer Zeitung, Glied der NZZ Mediengruppe – somit  der Hochfinanz verpflichtet) im Interesse der Initiativgegner zensiert. Darüber hinaus liefert uns der Autor der Leserzuschrift nochmal Teilhinweise darauf, was die Initiative bewirkt, und warum sie angenommen und in die Tat umgesetzt werden muss.

Als Essenz lässt sich sagen: Zurzeit nehmen Banken ihre Kreditnehmer zwecks kolossaler eigener Bereicherung nach Strich und Faden aus, ich nenne es gigantische Uebervorteilung unter Vorspiegelung falscher Tatsachen.

Die Vollgeldinitiative wird diesen Betrug stoppen.

.

.

Thurgauer-Zeitung vom 17.5.2018

Unter dem Titel Geld – private Sache oder öffentliches Gut

Leserbriefe“

war u.a. folgender Leserbrief zu lesen:

Geld entsteht durch Kreditvergabe. Alles zirkulierende Geld kann als Schuldgeld bezeichnet werden. Auf der einen Seite entsteht ein Guthaben und auf der anderen Seite eine Schuld die verzinst werden muss. Ob nun eine private Bank oder der Staat selbst als Nationalbank Geld schöpft ist ein Unterschied. Die Zinsen die eine Private Bank schöpft fliessen in jene Taschen die schon übervoll sind. Warum soll der Staat als Nationalbank das Geld nicht selber schöpfen wie schon Noten und Münzen wo doch der Schuldenberg über Zins und Zinseszins laufend immer grösser wird? (Die Zinsen zahlt ja der Steuerzahler oder?)

Pro 100`000.— Franken die eine Bank für eine Hypothek verleiht muss sie in der Schweiz nur gerade mal 2`500.—Franken als Rückdeckung vorweisen, verlangt aber Zins für den vollen Betrag, also nimmt sie Zins für viel Geld das sie gar nicht hat! Ist das noch rechtens? Wenn jeder das macht? Geld ist keine private Sache – Geld ist ein öffentliches Gut – Mittler zum Tausch!

Das nun die privilegierten Vermögenden und stillen Nutzniesser die hinter den privaten Banken stehen gegen die Vollgeldinitiative Sturm laufen und am heutigen Geldschöpfungssystem nichts ändern wollen ist nur verständlich. Viele dieser Angstmacher haben sich durch die heute elektronische Geldschöpfung durch extravagante Saläre und Boni riesige Vermögen angeschafft und leisten sich einen pompösen Lebensstil….. !

Das heutige Geldschöpfungsprinzip der Banken aus dem Nichts durch elektronische Kreditvergabe ist veraltet und weil es auf Unrecht basiert (soziale Konflikte vorprogrammiert) wird es früher oder später der Wahrheit und Rechtschaffenheit weichen müssen. Auf einem Einkommen ohne rechtschaffene ehrliche Arbeit als Gegenleistung liegt auf Dauer kein Segen (Vincenz) und muss früher oder später ausgeglichen werden müssen.

Robert Spitzli

Regelwiesenstr. 5

8560 Märstetten

.

.

Die fetten Textteile wurden in meinem verfassten Leserbrief in der Thurgauer-Zeitung vom 17.5.2018 ausgelassen! Dazu wurde lieber ein Leserbrief mehr gegen die Initiative in den Leserbriefteil aufgenommen und abgedruckt. Wer genau hinschaut was ausgeklammert wurde kommt selber drauf, dass unsere Demokratie und Meinungsfreiheit in Gefahr ist – sie wird immer mehr vom herrschenden Kapital bestimmt!

Wichtige Textteile wurden gestrichen um dem Leser nicht Einsicht in das ganze Bild zu geben.

Warum?

Das Volk soll nicht wissen, dass der Staat durch die eigene Geldschöpfung mit der Nationalbank Schulden abbauen (Schulden abbauen mittels Gelddrucken halte ich für eine langfristig schädliche Massnahme, ich zähle dies nicht als Argument für die Initiative. Thom Ram) und dadurch frei werden kann. (Wer Schulden hat ist nicht frei) (Filz in der Schweiz: Kantonsräte und Ständeräte sind gleichzeitig in Verwaltungsräten von Banken, Versicherungen und Unternehmen). (Das muss laut gesagt werden um den bleiernen Widerstand gegen die Initiative zu verstehen. Thom Ram)

Wenn der Staat keine Schulden mehr hat minimiert sich der Einfluss des Kapitals auf Volksentscheidungen. Dann hat der Staat endlich Geld für soziale Verpflichtungen die so dringend erfüllt werden müssen um eine Spaltung der Gesellschaft zu verhindern. Es gibt in der Schweiz immer mehr Arme. Obwohl diese nicht faul sind kommen sie an den Rand der Gesellschaft.

Die Einführung des Leserbriefes, welche beschreibt wie das Geld entsteht, ist wesentlich – denn die Guthaben auf der einen Seite, also die riesigen Vermögen der vielen Millionäre und Milliardäre in der Schweiz sind auf der anderen Seite die riesigen Schulden der schaffenden Bevölkerungsgruppen. (Das ist einer der massgebenden Punkte. Thom Ram)

Dies ist in jeder Buchhaltung so. Guthaben und Schulden sind gleich hoch. Solche Zusammenhänge werden in den Medien ausgeklammert und es wird nur über die Vermögenden Millionäre berichtet und wie viele es wieder mehr geworden sind und wie es uns doch so gut gehe. Ein Zusammenhang zur zunehmenden Armut fehlt meist im selben Text. (Ja. Der Autor lässt den Fakt, dass Kreditnehmer in der Geldgesamtmenge nicht vorhandenen Zins abliefern müssen, und zwar in Form von echtem Geld, da durch Arbeitsleistung gedeckt, aussen vor. Thom Ram)

Krankenkassenprämienverbilligung: Finanzierung über die Allgemeinheit: die Gemeinde. Sozialbezüger deren Zahl immer grösser wird. Ergänzungsleistungen: Die AHV reicht nicht mehr. Früher reichte sie noch warum jetzt nicht mehr? Immer mehr kommen mit dem Lohn den sie haben nicht mehr aus:

Der aufgerechnete Zins der in allen Produkten, Mieten und Dienstleistungen von vor allem Schulden der Unternehmen ist der springende Punkt. Auch in Bundes- und Gemeindesteuern sind diese Zinsen von Schulden enthalten. Die Vollgeld-Initiative würde einen Teil dieses Missstandes beseitigen.

Nachdem die Medien offensichtlich gezielt „anders“ informieren finde ich es wichtig Sie wissen zu lassen, dass dies heute tatsächlich so ist.

Endlich gehört uns unser Geld! Vollgeld ist das, was die meisten Leute meinen, was Geld heute schon sei. Sie denken nämlich nicht daran, dass ihr Geld auf dem Lohnkonto ihnen gar nicht gehört, sondern der Bank. Es gehört zur Bilanzsumme der Bank und ist nur ein Zahlungsversprechen der Bank. Geht sie Konkurs – ist ihr Geld weg. Erst mit Vollgeld gehört Geld wirklich uns. Nationalbank geschöpftes Geld muss ausserhalb der Bilanzsumme der Banken geführt werden.

Noch heute kämpfen Familien um ihr Geld das sie beim Crash 2008 bei Lehmann Brothers verloren haben. Geht es hart auf hart wird der Kleine immer verlieren….

Ihr Nachbar

Robert Spitzli

Regelwiesenstrasse 5

8560 Märstetten

.

Schweizer, bitte mach dich schlau!

Mit sehr sehr hoher Wahrscheinlichkeit gehörst du zu den 999 Promille, welche ausgesaugt werden. Das 1 Promille hat Kohl ohne Ende. Dessentwegen ist deren Initiativ – Antipropaganda allgegenwärtig und sie ist, haha, professionell auf „Seriosität“ getrimmt. Lass dich nicht täuschen. Mache dich kundig!

Ja, und gib deine Stimme…

.

Eingereicht von Rechtobler.

Thom Ram, 24.05.06

 

.

.

.

Schweiz / Immigration / Dauerkosten / Direktverfügungen

Positiv

Mit Vergnügen mache ich auf politonline.ch aufmerksam, eine Seite mit Autoren ohne Scheuklappen.

Nachhaltig zu bedenken

Selbstverständlich ist Flüchtlingen Hilfe zu leisten. Immer. Und zwar geht es darum, sie als erste Massnahme mit dem Lebensnotwendigen auszurüsten und ihnen Sicherheit zu geben, sodann ihnen Wege zu neu erlangter Selbständigkeit zu ebnen.

Anderseits sind scheinflüchtige Schmarotzer zu erkennen und abzuweisen bzw. abzuschieben.

Auch in der Schweiz hausen Immigranten, welche der zweiten Kategorie zuzuordnen sind.

Auch in der wunderbar demokratischen Schweiz handeln Behörden per Direktverfügung über die Köpfe der arbeitenden Schweizerbevölkerung hinweg, verpuffen damit real verdiente Gelder und sorgen für das Wachstum einer Land und Leuten schädlichen Sub“kultur“. (mehr …)

27. Einwurf des Ziegelbrenners – Der vermutlich VORLETZTE

Schon mehrfach hatten wir hier den neuesten Einwurf des Ziegelbrenners verbreitet, der sich oft sehr interessant zum Thema Bücher und deren Zukunft geäußert hatte.
Nun scheinen die Mitteilungen zu Ende zu gehen – warum kann jeder selbst in der DSGVO nachlesen -, daher nochmals die Übernahme; aber bitte die Meinung des Autors nicht mit der meinigen verwechseln, die durchaus oft eine andere ist… 😉
Luckyhans übergibt jetzt kurz das Wort an den Ziegelbrenner, 21. Mai 0006
———————————————————————————-

Günter Zint, die 68er-Revolte & der ganze Rest

Liebe Leserinnen und Leser,
die „Einwürfe“ wehen nun in schneller Folge durch das virtuelle Universum.

(mehr …)

Brücke Krim – Russland / Einweihung

Andere Regierungen werfen Volksvermögen lieber in die Rachen derer, welche eh schon über Billionen verfügen. Schön, dass sich die Menschen der Krim von der vampiristischen Willkür gewisser Leute in Kiew abgelöst haben. Schön, dass sie nun mit ihrem grossen Partner per Brücke verbunden sind.

Ich wünsche den Sicherheitskräften Schläue und famose Intuition, auf dass verunmöglicht wird, was besonders liebe Weltlenkerlakaien beabsichtigen, nämlich nicht Brücken zu bauen, sondern Brücken zu sprengen.

.

 

.

Ein Blick in zwei Giftküchen. (mehr …)

Frau Ursula Haverbeck / „Rechts“sprechung / Gefängnis

Wolf schrieb heute einen mir sympathischen Kommentar. Auszugsweise und sinngemäss:

Frau Haverbeck betrachtet geschichtliche Aufklärung nicht als Aufgabe der Jungen, sondern als Aufgabe für an Alter Fortgeschrittene. Sie habe bewusst früher nichts gesagt, habe gewartet bis zu vorgerücktem Alter, bis sie öffentlich mit Aufklärungsarbeit begonnen habe.

.

Frau Haverbeck war, das setze ich als selbstverständlich voraus, bewusst, welche Gefahren sie für sich damit heraufbeschwor. Ich bin überzeugt, dass sie das, was nun eingetreten ist, als reale Möglichkeit in ihren Lebensplan mit einbaute. Ich bin überzeugt, dass sie sich treu bleiben wird auch im dunkelsten Falle, da man sie bis zu ihrem Tode hinter Mauern eingeschlossen hielte. Sich treu bleiben in ihrem Falle heisst: (mehr …)

Rechtssprechung 2018 / Exempel statuieren

.

Rechtssprechung Mai 2018 oder eher „Exempel statuieren“

.

Ich bin beschäftigt damit, tief durchzuatmen angesichts der Schlag auf Schlag ein weiteres Mal erhärteten Tatsache,

dass die Besten der Aeltesten aus dem Verkehr gezogen werden,

dass Richter Entseelte in Roben,

dass Ausführende entgeistete Roboter sind.

Ram, 8.5.6

.

.

Krasse Verschwörungstheorie / Deutsche Spitzenpolitiker vergewaltigen und foltern Kinder? / Zeugen werden beseitigt?

Ich stelle hier einen unglaublichen Artikel ein. Selbstverständlich ist alles frei erfunden. Weder gibt es VIPs, welche Kinder foltern, noch gibt es VIPs, welche auch nur daran denken, ein Kind zu vergewaltigen.

Der Artikel zeigt, wie sehr schwer es VIPs heute gemacht wird, VIPs, deren Leben auf Grund enorm belastender Verantwortungen in ihren edlen Berufen eh schon schwierig genug ist.

Nicht genug!

Ich habe schon verschiedentlich gehört, dass weltweit jährlich eine Million Kinder verschwänden, dass die dazuzuzählende Dunkelziffer sich auf zwei Millionen belaufe.

Ungeheuerliche Behauptung. Natürlich frei erfunden und einzig zu dem Zwecke erdacht, Eltern in unnötige Aengste zu stürzen.

Also dass das ja klar ist: Ich will ja nur zeigen, wie verrückt phantasievoll Verschwörungstheoretiker heutzutage sind, nicht wahr, jawohl.

Thom Ram, 05.05.06 (mehr …)

Information à la Russe / Gegenstück zu Westgelaber

.

Trumps Verkündigung, wonach sämtliche Geschosse ihr Ziel erreicht hätten, zeigt ihn als einen, der das Blaue vom Himmel runterschwadroniert, lediglich um auf billigste Art zu punkten, denn er weiss genau, dass 66% seiner „smarten“ Raketen abgeschossen wurden, und zwar von teilweise veralteten Systemen. (Neue Systeme hatten Erfolgsquote 100%.)

Ist das so sicher? (mehr …)

Razzia bei Martin Sellner / Reinkultur DACH

Das schöne DACH heute.

Da, ganz offensichtlich, gewisse Systemlinge um ihre Pfründe bangen, verordnen sie (nebst anderen Verrücktheiten) Sicherheitskräften und Gerichten: (mehr …)

Korea 1950-1953 / Augenzeugenbericht / Das Unvorstellbare

Jeder „freie Westler“ kennt die sibirischen Gefangenenlager. Klar, die Russen sind eben brutal.

Jeder weiss, dass Deutsche 1944/45 in Panik vor der roten Armee gegen westen flüchteten. Klar, die Russen sind eben brutal.

1% weiss, dass Anglikaner nach ! Kapitulation der Wehrmacht Millionen Deutsche missbraucht, gefoltert und ermordet haben.

Und wer weiss, was Anglikaner 1950-53 in Nordkorea machten? Allenfalls wurde uns in der Schule erzählt, dass die Amerikaner Nordkorea gottseidank vom Kommunismus befreit hätten.

Was sie in Wirklichkeit machten, geht aus dem folgenden Bericht von Frau Eva Priester hervor.

Einleitend schrieb Frau Priester: (mehr …)

Wahr-nun-g

(LH) Es soll ganz intensiv gewarnt werden. Vor allem die Überflieger unter den Lesern. Denn sie sind am meisten gefährdet. Wirklich wahr.

Was ist g nun wahr, und weshalb diese wahr nun g?

Es finden sich immer wieder Leser, die bei der superschnellen (im Überflug) und damit zwangsweise rein oberflächlichen „Durchsicht“ der Beiträge sich selbst um den Durchblick bringen, den sie hätten erlangen können, wenn sie sich und den Autor ernst genommen und sorgfältig gelesen hätten.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: