bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » NWO » Menschenopfer

Archiv der Kategorie: Menschenopfer

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 9/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911? 9/12

Für die Uebersetzung: Ulrich.

.

https://aim4truth.org/2017/02/18/treason-who-terrorized-americans-and-the-world-on-9-11/was originally posted to state of the nation on october 14, 2016

please find an audio commentary bu the authors at the end of the article

Der Artikel wurde ursprünglich am14.10.2016 veröffentlicht. Einen Audiokommentar der Autoren finden sie am Ende des verlinkten Artikels.

.

This article (as linked) is based on

Dieser Artikel basiert auf 

E. P. Heidners The 11. September Commission Report

Final Report of the Investigation into the Murders of Nicholas Berg, Eugene Armstrong and Jack Hensley

The Individuals responsible for the Attack of the World Trade Center, National Security Issues as the Root Cause for the Attack on the World Trade Center. 

vom März 2008. 

.

The full document can be found at:

Das vollständige Dokument finden Sie unter:https://de.scribd.com/document/113550228/September-11-Commission- Report-v2008
A condensed version of the report by E. P. Heidner can be found at

Eine Kurzfassung des Berichts von E. P. Heidner finden Sie unter
https://de.scribd.com/doc/9442970/Collateral-Damage-U-S-Covert- Operations-and-the-Terrorist-Attacks-on-September-11-2001-28062008
https://de.scribd.com/doc/9421535/Collateral-Damage-Part-2-The-Subprime- Crisis-and-the-Terrorist-Attacks-on-September-11-2001-26122008

 

part 9/12

 

GOLD LAUNDERING – THE PROCESS

GOLDWÄSCHE – WIE ES GEMACHT WIRD

 

Before attempting to unravel the mechanism by which the laundering of illegal gold may have been perpetrated, one needs to understand the magnitude and difficulty of this crime. Gold, because of its scarcity and value, is a closely monitored commodity. Gold traders across the world monitor supply and demand, and report regularly on web sites. They watch it so closely, that when unexplained amounts of gold on the market in the 1990s started to depress prices, they traced it to bullion bank sales of reserves.

Bevor man versucht, den Mechanismus zu entwirren, durch den die Geldwäsche von illegalem Gold begangen worden sein könnte, muss man das Ausmaß und die Schwierigkeit dieses Verbrechens verstehen. Gold ist aufgrund seiner Seltenheit und seines Wertes ein streng überwachtes Gut. Goldhändler auf der ganzen Welt überwachen Angebot und Nachfrage und berichten regelmäßig auf Websites. Sie beobachten es so genau, dass sie es bis zum Verkauf von Reserven durch die Goldbanken zurückverfolgten, als unerklärliche Goldmengen auf dem Markt in den 90er Jahren begannen, die Preise zu drücken. (mehr …)

Valeriy Pyakin / Erdogan und die nicht ausgeschaltete Kamera in Teheran // Valeriy Pyakin / Erdogan and the camera not turned off in Tehran

.

Wie gewohnt von Valeriy Pyakin eine messerscharfe Analyse. Der IS ist eine Sondereinheit der US Armee. Die Türkei steht mit Militär auf fremdem Boden, in Syrien, ohne Ruf oder Einwilligung Syriens, die Türkei verstösst gegen internationales Recht. Erdogan braucht das Getümmel in Syrien. Würde er das Militär zurückziehen, müsste er den Fokus auf innertürkische Angelegenheiten richten, und das würde seine Regentschaft gefährden.

Putin erklärte den türkischen Herrschaften die Lage in Syrien sowie die Position Russlands mit einer unüberbietbar simplen Frage, echt Putin, dieser Fuchs, ich verneige mich ein tausendstes Mal vor ihm.

Danke, Valeriy, für deine immerwährend hervorragende Arbeit.

Und Dank für das Ausstellen des Videos.

.

Per Mail eingereicht von Petra.

Thom Ram, 21.09.06 (mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 7/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911? 7/12

.
…mit jeder Folge wird das Netz der Täter klarer und die Sicht auf das Ausmass der Verbrechen noch weiter.
Thom Ram, 20.09.06
.
Für die Uebersetzung: Ulrich
.
.
…with each episode the network of perpetrators becomes clearer and the view on the extent of the crimes becomes even wider.
Thom Ram, 20.09.06
.
For the translation: Ulrich
.
.
.

7/12 WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911?

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? (mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 6/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911?

.

Eine geöffnete Büchse der Pandora.

Indes sich Menschen beim Gold Gewinnen zu Tode rackern, indes Menschen weltweit im Hamsterrad rotieren, um giganteske Schuldforderungen der sogenannten (sogenannten!) National – und Grossbanken*** zu begleichen, reissen sich andere Menschen (kann man sie als Menschen bezeichnen? Nein.) Gold in Tonnen und Geld in Billionen unter den Nagel, unbemerkt von der Oeffentlichkeit.

***Ich erinnere daran. Du bekommst von der UBS einen Kredit. Sie gibt dir 2% echtes Geld. 98% besitzt sie nicht, sie gibt dir 98% Luft. Du zahlst zurück mit durch deine Arbeit gedecktem echten Geld. Zudem noch lieferst du der Bank gedecktes Geld in Form von Zins.

Die Schweizer haben es sträflich verschlafen. Sie haben die Vollgeldinitiative, welche diesem Verbrechen den Riegel geschoben hätte, per Volksabstimmung abgelehnt. Es war die Folge mangelnden Informiert-seins. Die grossen CH – Medien blieben auf Seite der Kriminellen, sie informierten nicht.

Nachforschungen gab und gibt es. Sie werden in den hier vorliegenden Artikeln beschrieben. Die damaligen Ergebnisse waren in den WTC und im Pentagon gelagert.

Bumm. Weg. WTC zerstäubt. Drohnenloch im Pentagon.

So macht man das, wenn man zur „Elite“ gehört. Saubere Arbeit.

Thom Ram, 18.09.06

.

Die Uebersetzung in Deutsch ist gedacht als Hilfe für Deutschsprechende, welche des Englischen nicht ganz mächtig sind. Da und dort ist es klärend, die eine oder andere Vokabel/Wendung übersetzt präsentiert zu haben. Um den Text in perfektes Deutsch zu wandeln ist uns, Ulrich und mir, der Aufwand zu gross. Dafür bitte ich um Verständnis. Meine 113 Angestellten machen eh schon Ueberstunden, haha.

.

An open Pandora’s box.

While people work themselves to death winning gold, while people worldwide rotate in the hamster wheel to settle gigantic debts of the so-called (so-called!) national – and big banks***, other people (can you call them humans? No.) snatch gold in tons and money in trillions under the nail, unnoticed by the public. 

(***I remember that. You get a loan from UBS. It gives you 2% real money. 98% doesn’t own it, it gives you 98% air. You pay back with real money covered by your work. In addition, you supply the bank with covered money in the form of interest.

The Swiss have criminally overslept it. They rejected the full-money initiative, which would have put a stop to this crime, by referendum. It was the result of a lack of information. The big CH – media remained on the side of the criminals, they did not inform.“

There were and are investigations. They are described in the articles presented here. The results at that time were stored in the WTC and in the Pentagon. 

Boom. WTC atomized. Drone hole in the Pentagon.

That’s what you do when you belong to the „elite“. Clean work.

Thom Ram, 18.09.06

.

The translation into German is intended to help German speakers who are not quite fluent in English. Here and there it is clarifying to have presented the one or other vocabulary/turnaround translated. To convert the text into perfect German is too much effort for us, Ulrich and me. I ask for your understanding. My 113 employees already do overtime anyway, haha.

Translated with http://www.DeepL.com/Translator
(mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 5/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911? 5/12

.

Einer der Kerne in dieser Folge in einem einzigen Satz: Die Zerstörung der Gebäude war (unter Anderem) dem Versuch geschuldet, die Spuren von zwei oder drei Billionen“verschwundenen“ US Dollars zu vertuschen. Europäische Billionen, nicht anglikanische, also zwölf Nullen, bitteschön.

Für die Uebersetzung: Ulrich.

Thom Ram, 17.09.06

.

One of the cores in this episode in a single sentence: The destruction of the buildings was (among other things) due to the attempt to cover up the traces of two or three trillion „disappeared“ US dollars. (mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 3/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 9-11? 3/12

.

…und immer noch mehr handfest Konkretes. Voraussichtlich werde ich das in den ausstehenden Fortsetzungen noch 8 Mal schreiben können/müssen/dürfen.

Also nochmal. Hier geht es nicht darum, wie die drei Gebäude pulverisiert wurden. Es geht darum, warum es geschah, wer die Täter waren, welche Absichten sie damit verfolgten.

Dank an Ulrich für seine Uebersetzungsarbeit.

Thom Ram, 14.09.06

.

…and still more concrete concrete. Probably I will be able/have to write this 8 more times in the outstanding sequels.

So again. This is not about how the three buildings were pulverized. It’s about why it happened, who the perpetrators were, what their intentions were.

Thanks to Ulrich for his translation work.

Thom Ram, 14.09.06

(mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 2/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 9-11? 2/12

.
Alles frei erfunden natürlich.

(mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 1/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 9-11? 1/12

.

Ich heisse Ulrich als Autor auf bb willkommen.

Jede Berichterstattung über das Weltgeschehen in der Vergangenheit und in der Gegenwart hier auf bb beruht auf Fiktion. Allfällig enthaltene Wahrheiten herauszufinden ist dem verantwortungsbewussten Leser überlassen.

Thom Ram, 11.09.06

.

I welcome Ulrich as author on bb. 

Every report about world events in the past and in the present here on bb is based on fiction. It is up to the responsible reader to find out any truths contained therein.

Thom Ram, 11.09.06 (mehr …)

Migrationspakt / Stop! // Migration Pact / Stop!

.

Martin Sellners Initiative.

Jeder Erdenbürger ausserhalb der US und Ungarns muss gegen den Migrationspakt, der diesen Dezember in Marakkesch von den restlichen 188 Staatsführern unterzeichnet werden soll, aufstehen.

Der Migrationspakt bedeutet das endgültige Aus von Volkstradition, von Stabilität, von Prosperität, von freier Bewegung in Dorf und Stadt.

Dass die Regierungen von 188 Ländern der Welt willens sind, den Pakt zu schliessen, zeigt deren wahre Fratze. Regierendi vo de suubere Schwiiz an vorderster Front, Schweizer beteiligten sich aktiv an der Ausarbeitung des Regelwerkes.

Jeder Erdenbürger müsse aufstehen? (mehr …)

Chemnitz / Deutsche poli Tick / Polizisten / Königreich Deutschland // Chemnitz / German Politics / Policemen / Königreich Deutschland

.

Chemnitz / Deutsche poli Ticker

Der grosse Haufen an der umgeleiteten Spree macht poli Tick wie folgt.

Ein Mann wird von Goldstücken so getreten, dass er stirbt. Die Stadtbevölkerung nimmt an dem Unglück Teil und macht einen Trauerzug. Bei diesem Trauerzug werden zwei Männer gefilmt, einer ausserhalb des Trauerzuges und ein Teilnehmer des Trauerzuges. Der Teilnehmer rennt dem Nichtteilnehmer 10 Meter weit hintennach.

Die an der umgeleiteten Spree und die Grossklopapierblätter sagen: “ Rechtsdruck. Pöbel auf Hetzjagd. Massen von Chemnitzern haben Ausländer durch die Stadt gejagt.“

Kommt einer mit publizistisch grosser Reichweite, Verfassungsschutzpräsident Maassen, und sagt sinngemäss: „So war es nicht. Es war so: Zwei Männer pöbelten sich an, der Eine verfolgte den Anderen einige Schritte. Es ist denkbar, dass die Szene gestellt war.“

Die an der umgeleiteten Spree und die Grossklopapiere sagen: „Maassen unterstützt Rechtsextremismus. Maassen muss weg.“

Und nun? (mehr …)

Peter Weber / „Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin…..“

.

Hervorragender Mann.

Das ist die Art des Neuen Zeitalters, ist die Art des Umganges in bumi bahagia, auf der glücklichen Erde.

Peter Weber wirft brennende Probleme der BRD auf. Er beleuchtet sie kurz, bestückt sie mit konkreten Beispielen. Von a bis z ist in Erz gegossener Subtext heraushör- und spürbar: Wir ändern das. Jetzt. Wir lösen die Probleme. Ich respektiere Sie. Ich bin für Zusammenarbeit bereit.

.

Meine Prognose.

Frau Merkel hat Anderes zu tun. Gerade eben hat sie Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen abgeschossen, da er es gewagt hatte, die politmediale Darstellung der Ereignisse in Chemnitz vom Kopf auf die Füsse zu stellen. Frau Merkel ist 24/24 beschäftigt, politisch alles so zu drehen und zu verwursten, dass die Chefsklaven der Kabalischen sie nicht, wie geplant,  dieses Jahr in die Wüste schicken, „weil sie es ja immer noch gut macht, sodass man sie noch eine Weile brauchen kann“. Sie wird Peter Weber nicht empfangen. Er wird keine oder eine nichtssagende Antwort bekommen.

Ich vermute leise, dass dieser gescheite, kluge, initiative, tüchtige, erfolgreiche Mann erst ansatzweise weiss, wie die Machtverhältnisse tatsächlich gewichtet sind. Würde er den Versuch starten, ein Gespräch mit Frau Merkel zu führen, wüsste er es? Müsste er nicht annehmen, dass es ein aussichtsloses Unterfangen ist, eine von klein auf sorgsam deformierte Persönlichkeit zu einer anderen Sicht auf die Dinge zu bewegen?

Zweifelsfrei steht für mich fest, dass Peter Weber einer der sieben Aufrechten ist, seine Fahne hoch hält, dass wir von ihm noch hören werden im besten Sinne so oder so oder so. Ein Arbeiterkind, welches eine grosse Firma hochgezogen hat, ist der Gegenpol zum Schwadroneur. Peter Weber meint, was er sagt. Und er ist ein Mann der Tat. Seine Vita beweist es.

.

Eingereicht von jpr65

Thom Ram, 17.09.06 (mehr …)

Der nicht ermordete Markus B. in Köthen / The not murdered Markus B. in Köthen

Markus B. habe einen Streit schlichten wollen. Er sei von Goldstücken tätlich angegriffen worden, Fusstritte auch an den Kopf. Markus habe einen Herzschrittmacher. Er starb darauf im Spital. Die offizielle Diagnose laute: Herzversagen.

Die Herren Haseloff und Kretschmer nehmen den Anlass zum Halali gegen Rechtsextremismus. (mehr …)

Die Kirre an der umgeleiteten Spree // The crazy one at the diverted Spree

Konkret ist die Rede von Frau Ursula von den Laien. Dass solch Figur frei herumlaufen kann zeigt den Zustand des Landes. Ihre neueste Idee:

Nach Angaben der „BILD“ wird im Bundesverteidigungsministerium erwogen, sich künftig an der Allianz von USA, Großbritannien und Frankreich bei ihrem Militäreinsatz in Syrien zu beteiligen. Das könnte einen Kampfeinsatz deutscher Tornado-Jets miteinbeziehen.

Quelle und ganzer Artikel in Sputniknews.

Die rechtmässig gewählte syrische Regierung hat Russland um militärischen Beistand gebeten. Russland hat daraufhin unter den gedungenen Mörderbanden gründlich aufgeräumt und die rechtmässige syrische Armee hat weite Teile des Landes zurückerobern können. Wiederaufbau ist im Gange. Syrische Flüchtlinge kehren in ihre Heimat zurück. (So sie durch Menschenverächter an der umgeleiteten Spree nicht daran gehindert werden) (mehr …)

Kriminelle Ausländer / Verhaltensvorschriften für die Polizisten // Criminal foreigners / Rules of conduct for police officers

Erst mal schön lesen das gelb Angestrichene…

First read nicely the yellow painted…


2.3 (mehr …)

Das Titanic Attentat / Die Federal Reserve FED // The Titanic Assassination / The Federal Reserve FED

Der Untergang der Titanic / Attentat / Das Auftauchen der Federal Reserve FED

The Sinking of the Titanic / Assassination / The rising of the Federal Reserve FED

 

Solltest du wahrhaftiglich noch an das Märchen vom Eisberg als Ursache für das Absaufen der Titanic 1912 glauben, dann wird es höchste Zeit, dass du dich dieser Sache mal widmest, lieber Leser.

If you truly still believe in the fairy tale of the iceberg as the cause of the sinking of the Titanic 1912, then it is high time that you dedicate yourself to this matter, dear reader.

 

Für den „herbeigeführten“ Untergang gab es zwei Gründe:

There were 2 main reasons for the deliberate sinking of Titanic:

 

  1. Die White Star Line war vor dem Bankrott u.a. wegen eines Unfalls der Olympic. Mit dem Absaufenlassen der Titanic konnte sie sich mittels Versicherungsgeld sanieren.

The White Star Line was on the verge of bankruptcy. One reason was a collision of sister ship Olympic before. With the drowning of the Titanic, she was able to recover with insurance money.

 

Das ist so ziemlich gigantisch, im Vergleich zum Hauptgrund 2 jedoch Peanut:

That’s pretty gigantic, but compared to the main reason 2 its a historic peanut :

 

  1. Gewichtige Gegner der FED sollten ausgeschaltet werden!

Besitzer der White Star Line war Herr J.P.Morgan, ein Finanzhai. Er gehörte zu einem Kreis krimineller Bänker, welche in den US die FED, Federal Reserve, gründen wollten.

heavy weight opponents of the FED should be eliminated!

Owner of the White Star Line was Mr. J.P.Morgan, a financial shark. He belonged to a circle of criminal bankers who wanted to found the FED, Federal Reserve, in the US. (mehr …)

Eingedenk des ermordeten Oberhauptes der Ostukraine / Stimmen aus dem Volke

.

Ich übernehme den Text von RT auf Youtube:

Nach der Ermordung des Oberhaupts der Volksrepublik Donezk, Alexander Sachartschenko, ist die Stimmung in der ostukrainischen Stadt Donezk betrübt. Viele können ihre Tränen nicht zurückhalten. Neben der Frage, wie es dazu kommen konnte, fragen sich die Menschen vor allem eins: (mehr …)

Chemnitz / Daniel Hillig / Geplanter Mord

Den geneigten bb Leser wundert es nicht.

Günther Strauss berichtet in Anonymus:

Der grausame Mord an Daniel Hillig beim Chemnitzer Stadtfest hat ganz Deutschland erschüttert. Anonymous liegen exklusive Informationen darüber vor, dass dieser Mord von langer Hand geplant war. Sogar das „spontane“ Konzert gegen Rechts, bei dem heute unter anderem die Toten Hosen auftreten, wurde bereits 2 Tage vor dem Mord unter Verweis auf die Tat im Internet angekündigt.

von Günther Strauß

Die unfassbaren Meldungen über den bestialisch abgestochenen Daniel Hillig überschlagen sich. Erinnern wir uns nur an den Haftbefehl, in dem der Iraker lediglich des Totschlags verdächtigt wird. Zum heute stattfindenden Konzert gegen Rechts in Chemnitz werden seitens der SPD sogar Interessierte mit Bussen gekarrt.

Am 24. August kündigte der Weser Kurier bereits das Konzert als Reaktion auf Proteste wegen des Mordes an
Doch jetzt kommt der Hammer. Es sieht alles danach aus, als war der Mord und alles, was danach geschehen war, von langer Hand geplant. Der Weser Kurier stellte bereits am 24. August, also 2 Tage vor dem Mord (!!!) einen Artikel mit der Überschrift „Die Toten Hosen spielen in Chemnitz“ ein. Darin schreibt der Weser Kurier: „Ziel der Veranstaltung, die am Montag, 3. September, ab 17 Uhr am Karl-Marx-Monument stattfindet, ist es, ein Zeichen gegen Rechts zu setzen. „Tausende Leute ziehen durch Chemnitz, instrumentalisieren einen erbärmlichen Mord und jagen wieder Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder Hautfarbe“, erklären die Veranstalter bei Facebook.“ Woher konnte der Weser Kurier wissen, dass zwei Tage später jemand bestialisch von einem Ausländer ermordet wird?

Dass es sich beim oben stehenden Foto nicht um eine Fälschung handelt, kann jeder leicht nachvollziehen, wenn er bei Google News die Stichworte Weser Kurier Toten Hosen eingibt. Der aktuell vierte Beitrag in der Liste (ggf. abweichend) zeigt den benannten Artikel. Google gibt an, dass dieser Artikel von 10 Tagen eingestellt wurde, also am 24. August 2018. Mittlerweile ist auf der Seite vom Weser Kurier das Datum auf den 31. August abgeändert worden. Doch das Internet vergisst nichts.

Screenshot vom 03.09.2018 – Der Weser Kurier wusste 2 Tage vor der Tat, dass in Chemnitz jemand ermordet wird
Wir haben weitere Interessante Informationen zum Tathergang erhalten, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Ein guter Freund des Opfers, der Daniel Hillig nach eigenen Angaben seit 14 Jahren kannte, ist entsetzt über die Geschehnisse und berichtet unter anderem Folgendes: (mehr …)

Chemtrails / Tim’s Dokumentation / „…and find the sad, impressive rest“

Du brauchst umfassende Dokumentation der sogenannten Chemtrails, welche besser mit „Schöpfung vergiftende Wettermanipulation, SVW“ benannt werden sollten?

Gehe zum Werk von Till Dabringhaus.

.

Ich lese den Vorabzug seines Buches (es hat sich doch tatsächlich ein Verlag gefunden!) „Vom unaussprechlichen Glück, das Unsagbare zu finden“, mir von unserer Mitstreiterin Bettina nach Bali zugeschickt, spannend von A bis Z, da inhaltsdicht und, autodidaktisch, mit Tils äh nicht besonders bunzligem Leben durchwoben.

Seine Erfahrung mit der SVW ist die von unser Einer Aller. Es ist noch verreckter als mit 9/11 und Impfen. (mehr …)

Wjatscheslaw Seewald / Chemnitz / Was keiner sagt

Ich teile die Europäer mal in drei Gruppen.

Eine grosse Gruppe glaubt, was die Medien sagen. In Chemnitz toben rechtsextreme Rassisten.

Eine wachsende Gruppe sieht, dass dies so nicht ist, weiss aber nichts davon, dass das Geschehen in den Grundzügen bewusst und gezielt iniziiert ist. Deutsche sollen sich untereinander zerfleischen, Goldstücke sollen auf beide Seiten nachhelfen. Dasselbe gilt grundsätzlich für sämtliche europäische Staaten.

Die dritte Gruppe ist klein. Sie hat die Stimmen der Forschenden vernommen, welche von den hinter den Fassaden obwaltenden Plänen erzählen.

.

Sehr schön, dass hier ein Deutsch-Russe klärt. Bedauerlicherweise wird er die erste Gruppe nicht erreichen, vielleicht Einige der zweiten Gruppe. Die Dritte natürlich schon.

Wozu seine Rede also veröffentlichen? (mehr …)

BRD / Unterirdisches für 250’000 Goldstücke

.

Schon einmal haben wir auf bb darauf hingewiesen. Es sind 2000 – 2016 unterirdische Anlagen gigantischen Ausmasses gebaut worden.

Die Autorin erzählt keineswegs lediglich von der Architektur. Detailliert erfährst du von den Plänen der Schattenregierung. Merke. Die Schattenregierung ist nicht hinter den offen Auftretenden zu suchen. Ein grosser Teil der offen Sichtbaren sind Teil derselben.

Es werden Namen genannt. Du erfährst die Art der Auslese der Edlen. Du erfährst…ach was, höre selber. Es ist die Pervertierung von Perversion. Schnall dich an.

Und wie immer. Alles was hier zu lesen ist, ist Fiktion. Wahrheiten musst du selber finden.

Thom Ram, 29.08.06 (mehr …)

Anneke Lucas / Weltweite Kindesfolter

Sexueller Kindesmissbrauch bereits ist Folter, körperlich und seelisch. Wenn ich von Kindesfolter spreche, dann vom Erstgenannten in dritter Potenz.

Kindesfolter umfasst jede denkbare Art der Zufügung von Schmerz, körperlich und seelisch. „Rein“ sexueller Missbrauch ist „nur“ Bestandteil davon. Tüchtige Kindesfolterer quälen das Kind die Ware so erlesen, so ausgiebig und so lange wie möglich, um das Kind die Ware, wenn sie erschlafft und zu nichts mehr taugt, zu ermorden. Dann gibt es noch die, welche die Körperteile oral inkorporieren.

.

Die registrierte Anzahl der jährlich weltweit verschwundenen Kinder beträgt 1Mio. (eine Million). Gezüchtete und verkaufte Kinder sind darin logischerweise nicht mitgerechnet. Ich gehe von jährlich drei Millionen aus.

Rechne ich das auf ein Dorf mit 4000 Einwohnern runter, so ergibt das einen Schnitt von etwa einem Kind / Jahr.

Klingt nicht so schlimm?

Bitte zuerst die Vorstellungskraft einschalten. In jedem viertausender-Dorf. Dies weltweit.

In Zürich also über 150 Kinder. In Berlin 1000. In Zürich alle zwei Tage, in Berlin täglich drei Kinder. Täglich.

.

Gott sei es getrommelt und gepfiffen, dass eine immer breitere Oeffentlichkeit darüber Bescheid weiss, dass es nicht „nur“ paedophilen Missbrauch gibt,

sondern dass Kindesfolter praktiziert wird – nicht vom Nachbarn, nicht vom Onkel, nicht vom Opa verübt, sondern von Leuten in sozial gehobener Stellung, von Leuten mit Rang und Namen, von Leuten in verantwortungsvollen Stellungen, von Leuten, die „man“ für ehrenhaft hält, die Mercedes fahren und per Mercedes chauffiert werden, vom Aka dem iker, poli Ticker, you Risten, die Reck Tor, Verwaltungsrat, Wohltätigkeitsorganisation Vorsitzendem, vo Leuts also, welche sich nicht bücken müssen, um die Möhre und Kartoffel für das Mittagessen zu gewinnen.

.

Was die so weit informierte Oeffentlich aber noch nicht kennt, ist das Ausmass.

Es handelt sich nicht um Einzelfälle, „vielleicht die Clintons und ein paar Freunde und so“, von denen Präsident Trump öffentlich spricht.

Es handelt sich um ein weltweit gesponnenes Netz. Millionen sind involviert, vom Verkäufer der Kinder der Ware(meist der Not gehorchend und falschen Versprechungen vertrauend) über den Käufer, den Chauffeur, den Gefängnisknecht, den Folterpsychologen bis hin zum Ende der Kette, zum Fresser der Wade.

Das Beste dabei ist, (mehr …)

Verschwörungsthoretiker Lawrow / Die UN / Der Wiederaufbau Syriens

Bei Manchen dauert es länger, so bei mir. Habe ich nun 4 Jahre täglich mich mit Weltgeschehen beschäftigt, und erst dieser Tage beginnt mir zu dämmern, wie sich alles zusammenfügt. (mehr …)

Geschwister Schaefer / Gerichtsprozess / Verschwörungstheoretisches Randgetöse

Gestern wies ich auf eine der unsinnige Geschichten hin, welche heute von randständigen Verschwörungstheoretikern (VT) erfunden werden, um Teutschland schlecht zu machen und um historische Offenkundigkeiten, welche keiner Nachweise bedürfen, da sie ja offenkundig sind, zu beugen.

Geschickt schmücken sie ihre Märchen mit detailierten Randgeschichtchen aus. Hier grad mal das Aktuelle.

Angeblich (alles Verschwörungstheorie, bitte dies im Auge behalten) sei ein Zuhörer der dreist frei erdichteten Verhandlung gegen die Phantasiefiguren Monika und Alfred Schaefer über den Verlauf so sehr aufgebracht gewesen, dass er nach der Verhandlung eine you Riss Tische Person beschimpft habe, ja, er sei so weit gegangen, ihr die Bekanntschaft mit Bunker von innen zu wünschen.

Weil you Ris Tick in Teutschland nicht nur gerecht, sondern auch fein abgewogen gehandhabt wird, wurde der Täter, er segle im Netz unter dem Namen Mkarazzipuzz und höre auf den Namen Martin Kammlott, vier Tage verbunkert.

Ich orte schwere Hirnkrankheit bei den Erfindern dieses lächerlichen Geschichtchens, räume dabei ein, dass sie Urkunden erstaunlich gut fälschen.

Würdest du erkennen, dass das Fälschungen sind, guter Leser? (mehr …)

Geschwister Schaefer / Gerichtsprozess / Verschwörungstheorien

Ich verlinke hier etwas Unglaubwürdiges, um zu zeigen, wie weit die neurechten, rassistischen, populistisch als Freunde des Volkes sich aufspielenden Verschwörungstheoretiker (VT) heute gehen.

Um das Licht darauf scharf zu bündeln, fasse ich die Ausgangslage zusammen.

Teutschland (von VT durchgehend fälschlicherweise BRD benannt), ist leuchtende Demokratie. (mehr …)

Frankreich / Sex mit Erwachsenen von Geburt weg / Abgeschirmter Sex“unterricht“ in Schulen ab 4. Lebensjahr

Die Chefsklaven der Kabale schreiten zügig voran. Richtig erkennen sie, dass die Kinder versaut werden müssen, auf dass ihre Saaten weiter aufgehen. Gebrochene Kinder werden gebrochene Erwachsene, für alles zu gebrauchen.

Per Mail eingesandt von Jamila Peiter

Thom Ram, 21.08.06

.

Aktion klein klein!

.
Kinder sollen in Frankreich jetzt ab dem 4. Jahr Lebensjahr Sexual Unterricht erhalten, angeblich damit sich die Kleinen gegen Pedokriminellen leichter verteidigen können. Sie werden von speziellen Einheiten (keine Schullehrer) unterrichtet. Weder Lehrer, noch Eltern dürfen dabei sein. Hier ist ein Appell um – soweit du kannst – eine Aktion zu unterstützen. Bitte denke nach, ob du jemanden in Frankreich kennst, oder ob Du jemanden kennst, der evtl. Franzosen kennst, auch in D. lebend, Sie senden es dann weiter. Nur so können wir etwas bewirken. Unterschriften führen selten zu einem Ergebnis. Später soll das gleiche Gesetz nach Deutschland kommen!
(mehr …)

Genova / Brückeneinsturz V

Teilchen um Teilchen.

Thom Ram, 21.08.06

.

http://www.gralsmacht.com/wp-content/uploads/2018/08/2814-artikel.pdf

.

Geschwister Schaefer / Achtung, alles Fake / Tag I

Autor Martin Mkrazziputz hat mir versichert, dass das, was er hier schreibt, frei erfunden sei, was von mir frei erfunden ist, weil frei erfunden, und frei erfinden ist nun mal frei.

Ich meinerseits halte das, was hier erzählt wird, alles für Fiktion. Weder findet die beschriebene Gerichtsverhandlung statt, noch wird sie jemals stattgefunden haben. Akten, welche sie bezeugen, sind allesamt gefälscht. Was ich hier verbreite, ist dem seichten Unterhaltungstrieb von Leuten zu Diensten gedacht, welche mit wahrem Ernst, TV Speigel Händi Took Schoo Ferienwohnung und Be Em We aus schierer Blödheit nichts anzufangen wissen.

Es gehe irgendwie um Juden, es gehe um eine Leugnung, wobei die, welche von Leugnung sprechen, die Bedeutung des Wortes nicht verstünden, all so völlig Durchgeknallte behaupten, irgendwelche Sprachregelungen anführend.

.Alles nebulös verrückt, ich jedenfalls sehe nicht durch, verbreite des Martins Aufzeichnungen zum losen Zeitvertreib, distanziere mich von Gut und Böse darinne.

Thom Ram, 20.08.06

.

Ich war vom 1. bis zum 4. Verhandlungstag ununterbrochen dabei. In diesen Tagen durfte ich Schreibzeug mit in den Gerichtssaal nehmen.
Er hatte ungefähr 40 Plätze+ Journalistenbank.
Es waren nur etwa 25 Leute als Zuschauer dort, ein wenig traurig, wenn ich bedenke, worum es geht.

Das Landgericht II liegt in einer Gegend, in der man Deutsche eher selten antrifft. Italiener, Türken, Perser, Afrikaner und sonst wer noch sind die bestimmenende Mehrheit dort. Wer mag, kann sich die Nymphenburger Straße 16 von oben mit Google anschauen…
Der Platz vor dem Gericht war am ersten Tag so gefüllt, dass ich mich ob des Interesses wunderte.
Allein es war nicht der Schaefer-Prozeß, es war das NSU-Debakel, was dort in die letzte Runde ging. Mich hat diese Posse nicht wirklich interessiert… Der „Verfassungsschutz eben“.

.

TAG 1 (mehr …)

Genova / Brückeneinsturz IV

Vieles von dem, was Jan Walter in legitim.ch schreibt, haben wir schon in den Beiträgen I-III erwähnt.

Neu hinzu kommen zwei wichtige Feststellungen. (mehr …)

Genova / Brückeneinsturz III

Heute finde ich Bilder, welche zum Denken und Schlüsse ziehen geeignet sind. Menschen vom Fach, Bauingenieure, Architekten, Statiker, Materialkundige mögen es mir bitte nachsehen, dass ich Laie in ihrem Gebiet rumstochere. Jede einleuchtende Widerrede, jede wichtige Ergänzung ist mir willkommen. Ich stochere rum, weil sich mir ein winzig kitzekleines Detail nicht auf das Ganze reimen will.

.

Die intakte Konstruktion.

. (mehr …)

Kurt Marti / Bunker DDR / Bunker Confoederatio Helvetica

Das war einmal, in den 80ern. Ich mache darauf aufmerksam, dass auch in den 80ern jede suuberi Schwiizer meinte, in einem Staate zu leben, da die grundlegenden Menschenrechte über jedem Gesetz stehen. Ich jedenfalls, damals, in meinen späten Vierzigern, unterlag diesem Irrtum, meinte, i minere suubere Schwiiz, do herrscht Grächtigkeit. Ich komme nach dem Artikel darauf zurück.

.

Vorbildlich sachlich stellt Kurt Marti seinen damaligen Gefängnis“besuch“ dem Gefängnis“besuch“ des DDR Bürgers Gilbert Furian gegenüber. (mehr …)

Krombacher / Die liebe CH Firma Nestlé

.

Jeder halbwegs Informierte weiss es. Nestlé kauft Wasserrechte und verkauft das gewonnene Wasser weltweit.

KIartext: Nestlé nimmt, was ein Geschenk der Erde an Natur und Menschheit ist, und verkauft dieses Geschenk.

Der umliegenden Bevölkerung wird der Zugang zu Wasser verwehrt. Durst, Siechtum und auch Tod sind die Folge.

Begleitende Frage. Wer sind die Verkäufer? Wer gibt ihnen das Recht, etwas zu verkaufen, was allen gehört?

Jeder Erstklässler vermag den Tatbestand richtig zu deuten. Jeder Drittklässler vermag die Motivation zu erkennen. Und es geschieht, gebilligt von Millionen Erwachsener, an erster Stelle gebilligt von 335’000 N-Mitarbeitern. Würden sie es nicht billigen, würden sie Sturm laufen oder künden. Gebilligt von Abermillionen, welche Nestlé Bauchfüller kaufen.

.

Nun, das wird aufhören. (mehr …)

Die Flüchtlingsmacher

.

Umfragen in Afrika besagen, dass mehr denn die Hälfte der Afrikaner nach Europa wolle. Afrika zählt 1300 Millionen Menschen. Europa hat 700 Millionen Einwohner. Also auf einen Europäer käme dann 1 Afrikaner. Dass diese Zugewanderten integriert sind, ihr Aus- und Einkommen haben, in Landwirtschaft, Technik, Fabrikation, Forschung, in allen denkbaren Fachbereichen tätig sind, dass sie sich glücklich in europäisches Fühlen, Denken und Handeln einschlaufen, das ist für das stinkende Geschwür in Bruxelles und dessen Metastasen in mehreren europäischen Ländern den dort fett besoldet parlamentarisch Schwafelnden und exekutiven Volksverrätern selbstverständlich. Das war ein Rundumschlag. Ich ehre die Ausnahmen in genannten Sitzformationen hoch.

Wie seriös diese Umfrage ist, weiss ich nicht. Ihr Resultat indes deckt sich mit dem Bild, welches ich mir von den Zuständen in Afrika mache.

Verschwörungstheorie ein (mehr …)

Herr Professor Norbert Frei / Teutsche You stiz

Es muss Klarheit geschaffen werden.

Stimmen von Menschen, welche auf dem Kopfe Stehendes auf die Füsse stellen, müssen die Menschen erreichen.

Die abermilliardenschwere, hundertjährige Deutschenhetze, ausgeführt von, ich sage mal, vorsichtig vage, von westlichen Vollstreckern der lieben Welt-Kabale, sie muss in das Licht der Wahrheit gestellt und erkannt werden als das, was sie ist: Ein Netzwerk von Lügen, geschaffen zu dem Zwecke, dieses tüchtige Volk, erlesen freundlich ausgedrückt, niederzuhalten. WK I  und WK II wurden inszeniert raffiniert doch grundsätzlich simpel: Wie schon während 13’000 Jahren zuvor wurde den Völkern Lügen über angebliche Feinde erzählt, wurde das zu vernichtende Volk dämonisiert.

Dabei vermerke ich, dass auch AH diesen Fehler beging. Er dämonisierte den Bolschewismus und das Judentum. Der Hörer schaltete damit auf: Jeder Russe und jeder Jude ist schlecht, was so, pauschal, nie der Fall war, nicht der Fall ist und nie der Fall sein wird. Tragisch, weil folgenschwer. Warum? Damit diffamierte er unbeabsichtigt, doch wirksam jeden Russen und jeden Juden, damit  machte er friedfertige Russen und redliche Juden zu Feinden Deutschlands.

Immer und immer muss klar differenziert werden: Wer ist wer? Es gab und gibt narzistisch vampiristisch destruktive Russen und Juden. Es gibt sie überall auf der Welt, in Bulgarien, China, Indonesien, in allen 200 Ländern, sogar haha au i de suubere Schwiiz, deet bsonders guet taarnet (getarnt). War jeder russische Bauer oder Geschäftsmann Bolschewist? War jeder jüdische Musiker oder Stahlmagnat Talmudist*? Nein.

So gilt es auch heute. Weder ist Erdogan „der Türke“, noch ist das Makkaroni „der Franzose“, weder gilt „der Muslim“ ist Handabhacker, noch ist „der Immigrant“ Blutsauger. Und dass Meneterkel und Leut hart nicht „der Deutsche“ und „der Schweizer“ sind, das hoffe ich immerhin.

.

Der offene Brief an den Herrn Professor Frei deutet hin auf eine der schwärenden Eiterbeulen, auf die Justiz, hier auf die Justiz in der BRD. Wer Parallelen zu sehen vermeint mit der Justiz in anderen westlichen Ländern, da Aeusserung der eigenen Sichtweise erlaubt, ja gesetzlich geschützt sei, der ist Verschwörungstheoretiker. Soweit klar?

Begonnenen Zynismus weitergeführt:

Ausnahme: Schweiz. Dort erkennt you Ristin die Hierarchie und urteilt entsprechend. Zu oberst stehen die grundlegenden Menschenrechte. Ein jedes (ein jedes) Gesetz ist denen untergeordnet. (Pssst, gaanz leise! Dies war in Richtung meiner geliebten ABB Stadt Baden, da eine You Rist in waltet, welche) Ups. Tinte ausgegangen.

Fall Heutschi. Klapse wegen Veröffentlichung von das Volk irreleitenden Unterlassungssünden in Abrechnungen – im suubere Bundeshuus Bäärn . Andere Fälle mir bekannt, welche jedoch, den Ball flach halten wollend, nicht genannt sein wollen. 

Zynismus aus. Äh, war das zynisch? Ja, der erste Teil. 

.

Und nun zu der aktuellen you Stitz Deutschlands der BRD.

Thom Ram, 10.08.06

.

.

 

Quelle: heurein.

.

Blinder Haß auf Ursula Haverbeck

Norbert Frei, Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Jena, brachte im Jahr 2000 mit vier seiner Kollegen die „Kommandanturbefehle“ heraus. Hätte der für die politische Korrektheit lebende und bezahlte Mann gewußt, daß er damit die Büchse der Pandora öffnete, er hätte es nie und nimmer getan. Die mutige 90-jährige Greisin Ursula Haverbeck prüfte nämlich die Befehle und kam zu dem Schluß, daß Auschwitz ein Arbeitslager und kein Vernichtungslager war. Für diese ihre gewaltfreie Meinung muß sie nun jahrelang ins Gefängnis. Und Frei? Was meint er dazu? Seine Kolumne im Besatzer-Lizenzblatt Nr. 1, der Süddeutschen Zeitung, vom 22. Juli 2018, mit der Überschrift Hitlerliebe – Politik, gibt Antwort.

Schon der Beginn der Kolumne beginnt mit einer bekannten Lüge: ein Foto, das Ursula Haverbeck bei ihrem Verfahren im Amtsgericht Tiergarten zeigt, ist unterschrieben mit: „Holocaustleugnerin Haverbeck.“ Wahrheitsgemäß müßte es heißen: „Holocaustbestreiterin Haverbeck“. Nur wer der deutschen Sprache nicht mächtig oder aber bösartig ist, setzt „bestreiten“ mit „leugnen“ gleich. Beide Wörter haben aber einen völlig anderen Sinn, in vorliegendem Falle: nur wer an den Holocaust glaubtund dennoch sagt, er habe nicht stattgefunden, der „leugnet“, wer hingegen, so wie Ursula Haverbeck, überzeugt ist, noch dazu mit fundierten Argumenten, den Holocaust habe es nicht gegeben, der bestreitet ihn. Das ist ehrlich und der Menschenwürde gerecht. Einen solchen Menschen als Lügner zu bezeichnen ist unehrenhaft, diffamierend, beleidigend, verlogen.

Und schon mit dem ersten Satz der Kolumne legt Norbert Frei Zeugnis von seiner Moral ab, er schreibt: „Weil der ‚Führer‘ es nicht wollte, habe der Judenmord nie stattgefunden, sagt Ursula Haverbeck. Die fast 90-Jährige sitzt deshalb zu Recht im Gefängnis.“ Nur wegen ihrer eigenen und absolut gewaltfreien Meinung sitzt Ursula Haverbeck, nach Meinung Norbert Frei’s, „zu Recht“ im Gefängnis. Bekanntlich haben wir nach Art. 5 GG zwar die Meinungsfreiheit, die aber vom Besatzerregime BRD sofort mit dem Sondergesetz § 130 StGB wieder aufgehoben wird. Ist Norbert Frei überhaupt klar, daß er und seinesgleichen heute genau das als rechtmäßig propagieren, was sie dem längst vergangenen Nationalsozialismus als ein Verbrechen vorwerfen, nämlich Menschen einsperren, nur weil diese eine Meinung haben, die dem Regime nicht gefällt?

Der Kolumnist Frei scheint kein Freund zu sein von eigenem Denken, von Beständigkeit, Treue und Geradlinigkeit, von Tugenden, die Ursula Haverbeck auch in unpopulären Zeiten lebt, sondern ein Anhänger der unbedingten politischen Korrektheit; deshalb höhnt er die ehrenhafte Frau als eine „der von klein auf indoktrinierten Kinder des ‚Dritten Reiches‘ “ und redet der gedankenlosen, billigen Anpassung das Wort:

Zum Glück setzte bei den meisten aus dieser Generation, die als ‚Flakhelfer‘ oder ‚Blitzmädel‘ eben noch geglaubt hatten, ihr Leben opfern zu müssen für ‚Führer, Volk und Vaterland‘, schon im Frühjahr 1945 ein Umdenken ein. Die nach Freiheit und Lässigkeit duftenden Angebote vor allem der Amerikaner erleichterten das: Kaugummi und Swing, Lucky Strikes und Demokratie – wo Reeducation derart attraktiv daherkam, fiel es gerade den jungen Deutschen in der Regel nicht schwer, sich aus dem braunen Bann zu lösen. Ursula Wetzel allerdings hielt weiter zum ‚Führer‘.“

Norbert Frei hat anscheinend vergessen, daß auch er ein „von klein auf indoktriniertes Kind“ ist. Allerdings, mit Kaugummi und Luky Strikes brauchte der 1955 Geborene freilich nicht mehr billig geködert zu werden, seine Indoktrination besorgten vermutlich geschichtsklitternde Schullehrer, vor allem die der „Frankfurter Schule“. Auch scheint es ihm ein Rätsel zu sein, warum die für ihn „nach Freiheit und Lässigkeit duftenden Angebote vor allem der Amerikaner“ für rechtschaffene Menschen eher nach dem Verwesungsgeruch der Dekadenz riechen.

Seine nachfolgende Klage: „Die Zahl der Menschen, die in Auschwitz insgesamt zu Tode gebracht wurden, beläuft sich auf etwa 1,1 Millionen. Das alles kann heute jeder wissen, der es wissen will (…)“ – stellt die Frage nach seiner Redlichkeit. Denn er weiß sehr wohl, verschweigt es aber, daß diese „offenkundige“ Opferzahl erst seit 1990 gilt; vordem war nämlich eine „offenkundige“ Opferzahl von 4 Millionen in Stein gemeißelt, und wer sie bezweifelte, wurde als „Holocaustleugner“ bestraft. Freilich, bestraft zu werden hätte Norbert Frei nicht passieren können, der Mann pflichtet immer nur dem bei, was das BRD-System beliebig vorgibt, gestern 4 Millionen, heute 1,1 Millionen. Und morgen? „Das kann heute jeder wissen, der es wissen will“, wichtig ist nur, sich zur gegebenen Zeit bei der entsprechender Behörde oder dem Staatsanwaltschaft zu erkundigen, welche Zahl gerade als offenkundig gilt. Und selbst dann ist man vor Strafe nicht sicher, weil jeder Richter willkürlich die Holocaust-Religion auslegt und danach urteilt; eine Rechtssicherheit gibt es nicht mehr. Norbert Frei verschweigt auch geflissentlich, daß die offizielle Seite eine Reduzierung der Auschwitz-Opferzahl nur auf massiven Druck der Revisionisten vornahm; diesmal um 3 Millionen, was aber noch nicht das letzte Wort sein kann. Von sich aus hat die offizielle Seite bekanntlich nicht das geringste Interesse, der Wahrheit näherzukommen, sondern vielmehr wehrt sie sich vehement dagegen.

Die Passage der Kolumne, wo Norbert Frei auch den 1999 verstorbenen Ehemann der Ursula Haverbeck in unanständiger Weise (das „ominöse Paar“) mit hineinzog, übergehen wir. Es genügt die Feststellung, daß Anstand und gutes Benehmen sich selten zu jenen Personen verirren, die vom System auf politisch Andersdenkende losgelassen werden.

Daß es Menschen gibt, die, wie Ursula Haverbeck, selbständig denken und es wagen, ihre nicht-konforme Meinung auch zu sagen, muß einem Menschen wie Frei, der als Uni-Professor sein Brot nur mit Wiederkäuen der offiziösen Phrasen verdienen kann (andernfalls hätte er schon längst seinen Hut nehmen müssen), unverständlich sein; unheimlich wird es ihm bei dem Gedanken, daß Ursula Haverbeck Ihre Gedankenfreiheit so hoch einschätzt, daß sie sogar bereit ist, dafür ins Gefängnis zu gehen. Ihr furchtloses Eintreten für ihre Überzeugung nennt er „Unverfrorenheit“ und läßt ihn „beinahe sprachlos zurück“. Daß diese außergewöhnliche Dame aber die von ihm, Norbert Frei, herausgegebene Edition der „Kommandanturbefehle“ genau gegenteilig bewertet, als er mit seiner Herausgabe beabsichtigt hatte, macht ihn offenbar wütend:

Ein Redakteur des ARD-Magazins ‚Panorama‘ hatte mir berichtet, die alte Dame ergötze sich an einer Edition, die ich im Jahr 2000 mit vier Kollegen herausgegeben hatte, an den ‚Standort- und Kommandanturbefehlen der Konzentrationslagers Auschwitz 1940 – 1945‘. Dazu muß man wissen, daß es sich bei dem Buch um eine Sammlung hektographierter Anweisungen handelt, die den täglichen Dienstbetrieb in Auschwitz regelten und einen relativ großen Verteiler hatten. Es sind also gerade keine hochgeheimen Anordnungen für den Judenmord. Doch angesichts des Wenigen, was aus dem Lagerkomplex überhaupt an Schriftgut erhalten blieb, sind die Dokumente von besonderem Wert – auch, weil sie wohl Hinweise auf den Einsatz von Zyklon B enthalten und mahnende Worte an die SS-Leute zur Vorsicht im Umgang mit dem Gift.“

.

Weiterlesen.

.

Thom Ram, 10.08.06

.

* Gemäss heiligem Buch Talmud ist es erlesen gottgefällig, wenn Jude Goym, also Nichtjuden, hintergeht, beraubt, ermordet. Nach Talmud ist Goymmädchchen ab 3 Jahren plus einem Tag „frei zum Gebrauche“. Letzteres zur Illustration.

.

.

Ueber Galgen wächst kein Gras / Geständnisse unter Folter / Eine Dokumentation

Es ist ein sich durchziehender roter Faden. Es gibt engellisch sprechende „Elitetruppen“, welche Gefangene foltern, in Vietnam, in Afghanistan, auf allen Schauplätzen, da Anglikaner sich die Herrschaft erbombten oder zu erbomben versuchten. So auch in Deutschland 1945-1948, nach Kriegsende also. Strom in Geschlechtsteile leiten, Hoden zerquetschen; die es tun, machen es mit Freude, hätten sie keine Freude daran, könnten sie es nicht tun, jede Methode, endlos knüppeln und in lichtloser Einzelhaft bangen lassen sind Basis, jede Methode ist recht.

Ich will, dass das aufhört.

.

Wir kommen auf Deutschland. Warum immer wieder grabe ich doch längst Vergangenes und Vergessenes aus?  (mehr …)

Rheinwiesenlager / Zeugenbericht

Siebzig Jahre lang war es ihm nicht möglich, davon zu erzählen.

Er war Insasse in Rheinwiesenlagern, da Amerikaner und Franzosen Deutsche einzäunten und auf offenem Felde, im eigenen Kote liegend, verrecken liessen. Tagesration für 100 (hundert) Gefangene: 1 (ein) Laib Brot. Dies geschah nach (nach!) Kapitulation der deutschen Armee. Die geschätzte Zahl der dort Ermordeten schwankt zwischen einer und zwei Millionen. Sie zu eruieren ist unmöglich. Leichen wurden grossflächig verscharrt. Spurensuche dortens ist auch heute streng verboten.

Siebzig Jahre lang war es ihm nicht möglich, davon zu erzählen.

Den anderen, wenigen Ueberlebenden erging es gleich. Ist ein Trauma zu gravierend, ist es dem Menschen unmöglich, es zu thematisieren. Die Rheinwiesenlager erschienen und erscheinen in keinem Geschichtsbuch, schon gar nicht in Film, TV und Zeitungen. So war es möglich, dass auch heute 99% der Deutschen von dieser Ungeheuerlichkeit nichts wissen. Die Ermordeten, sie kamen nicht nach Hause. Lapidar. „Verschollen“.

Siebzig Jahre lang war es ihm nicht möglich, davon zu erzählen.

Da er es heute erzählt, schwingt kein Hass, keine Rache mit. Er erzählt es, damit seine ermordeten Kameraden geehrt werden mögen, und er erzählt es, damit die heutigen Generationen hinschauen und entschlossen sagen: Nie wieder. Nie wieder so etwas.

.

Du guter deutscher Mann. Ich verneige mich vor dir.

.

Speichere die Videos ab, guter Leser. Sie sind ein Zeitdokument. Sie werden mit jeder Garantie vom Netz genommen werden.

.

Thom Ram, 03.08.06 (mehr …)

Chemtrails / Was ist zu tun / Ein Konzentrat

Zwar hat (der immer so böse) Trump dem sogenannten Geoingeneering den Hahn zugedreht, und vermutlich als Folge dessen wird in DACH neuerdings von gelegentlich klarem Himmel geschwärmt, doch ist das Thema längst nicht vom Tisch, und dies aus einem sehr einfachen Grunde.
.
Eine Minderzahl von Menschen realisiert das Verbrechen und spricht davon. Ist ja schön und recht, doch ist das so, wie wenn ein Hausbrand mit der Giesskanne gelöscht werden wollte.
.
Das weltweite Versprühen von hochgiftigen Partikeln gehört in die Kategorie „Schwerstverbrechen an Erde, Flora, Fauna und Mensch“, und um es zu verdeutlichen, muss gesagt sein: Es ist schwererwiegend noch als das Ausdorrenlassen/ Ueberschwemmen ganzer Ländereien – was in unserer Zeit, da die Verrückten alle Pforten der Hölle öffnen, auch praktiziert wird.
.
Sämtliche mit Trails direkt und indirekt in Beziehung stehenden Menschen, Behörden und Direktionsstuben müssen täglich überflutet werden, weltweit müssen sie überflutet werden mit rasiermesserscharfen Protesten. Sämtliche Giftfabrikanten und Giftfabrikangestellte, sämtliche Flughafendirektionen und Flughafenangestellte, sämtliche Fluggesellschaften,Piloten und Flugpersonalvereinigungen, sämtliche Bankdirektionen und Bankangestellte, sämtliche Redaktionsstuben, sämtliche Politiker und politischen Vereinigungen, sie müssen ersaufen in getätigten Beobachtungen, echten wissenschaftlichen Berichten und scharfem Wort.
.
Das Konzentrat
Hier liefere ich Chemtrailartikel in konzentrierter Form. Zum vertieften Studium und vor allen dingen zum Verteilen, dass es kracht. Möge der Onkel, der Enkel, die Stewardess, der Lokalpolitiker, der…….. denken, du spinnest eben völlig – es wird etwas hängen bleiben.
.
Thom Ram, 26.07.06 (mehr …)

Eine Botschaft an die uniformierten Mitmenschen

Zitat Matthias Lubos:

„Es ist uninteressant, wer den Anfuehrer einer Nation spielt. Viel entscheidender ist, wieviele Narren dieses Spiel mitspielen.“

Meine Rede.

Natuerlich muessen sie weg, angefangen von Fischern ueber Paepste und Sorossens bis zu den Praediktoren ganz oben in der Pyramide. Wegbeamen geht nicht. Einfluss einschraenken, das ist der Weg. In dem Masse als Menschen mehr und mehr eigenverantwortlich denken und handeln, werden der Machthaber Arme kuerzer, deren Handlungsspielraum geringer. Austrocknen.

.

Ole Dammegard appelliert eindringlich an mich, dich, uns, und er appelliert speziell an Polizisten und Soldaten (ich haette  Juristen und Medienschaffende mit eingeschlossen), welche sich heute in die verkehrte Welt eingebunden wiederfinden: Nicht dich, mich, uns beschuetzen sie, nicht den unschuldigen Mann, die unschuldige Frau und das unschuldige Kind, nein, sie beschuetzen die, welche Laender und Voelker aussaugen.

Ja, aussteigen aus solchen Diensten verursachtbedeutet hartes Brot…..und es ist der einzig gangbare Weg.

.

Eingereicht von Gartenamsel.

Thom Ram, 24.07.06 (mehr …)

Südafrikas weiße Farmer verlassen das Land wegen Farm-Morden / Rußland heißt sie willkommen

Kennst du das? Ich nicht. 24/24 leben in der Ungewissheit, wann kommen sie, in der Gewissheit, eines Tages werden sie kommen. Wer? Die Schlaechter. Grausam muss es sein, so die Tage zu verbringen. Es bleibt nur die Flucht. Auch die Flucht duerfte lebensgefaehrlich sein.

Russland bietet 15’000 der bedrohten Buren Asyl und Ackerland. Ich schaetze, die 15’000 werden fuer Russland wahre Bereicherung sein.

.

Dank an Autor Niki Vogt von „Die Unbestechlichen.“

.

.

Von Niki Vogt – 18.07.2018
.
Südafrika ist seit 20 Jahren kein sicheres Land mehr. Man ist eigentlich an den meisten
Orten seines Lebens nicht mehr sicher. Nach inoffiziellen Zahlen wurden in diesen letzten
20 Jahren zwischen 3000-4000 Buren samt ihren Familien (auch einschließlich den
weißen und schwarzen Angestellten) auf ihren Farmen brutal umgebracht. (mehr …)

Frau Beate Zschäpe / Lebenslang / 120 Jahre Aktensperre

Weil ich kriminalistisch unbegabt bin, fokussierte ich den Fall „Zschäpe“ nicht.

Weil ich indes viel lese, Details dabei zwar vergesse, Essenzen sehr wohl speichere, denke ich, dass Frau Zschäpe nicht getan hat, was ihr unterstellt wird. Somit dürfte das Urteil, sie für den Rest ihres Lebens Wände anstarren zu lassen, Produkt bezahlter oder und irregeleiteter oder und erpresster Vollzugs you Risten der lieben Chefsklaven der lieben „Elite“ sein.

.

Dass die den Fall betreffenden Akten unzugänglich gemacht werden, erstaunt wenig. Dass sie auf 120 Jahre gesperrt werden, das erstaunt selbst mich. Am Knochen dieses Falles haftet offenbar noch viel mehr Fleisch, als ich bislang geahnt habe. Was ist es, was 120 Jahre geheim gehalten werden muss?

.

Wer sich berufen fühlt, über Sinn und Zweck der Morde, der Vertuscherei, sowie etwas von Sinn und Zweck der Einkerkerung von Frau Beate Zschärpe etwas preiszugeben, der tue es bitte. Welch nettes kleines Verbrechen soll da übertüncht werden?

.

Dank an Compact, die Unermüdlichen!

Thom Ram, 12.07.06

.

.
COMPACT präsentiert NSU-Geheimakten, die das Gericht ignorierte
.

Liebe Leser,

der wichtigste politische Prozess des angehenden 21. Jahrhunderts ist heute zu Ende gegangen. Das Urteil kann sich nicht auf Beweise stützen und muss deswegen als rein ideologisch motiviert abgelehnt werden: Im Kampf gegen rechts ist offensichtlich juristisch alles erlaubt.
Beate Zschäpe wurde wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung, wegen schwerer Brandstiftung und besonders wegen zehnfachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Gericht stellte eine besondere Schwere der Schuld fest. Das macht die übliche Haftentlassung nach 15 Jahren unwahrscheinlich. Der angebliche Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben wird für zehn Jahre hinter Gitter geschickt, die angeblichen Unterstützer Holger G. und André E. für drei Jahre bzw. zwei Jahre und sechs Monate. Carsten S. erhielt drei Jahre wegen Beihilfe zum Mord. Er dürfte als Kronzeuge der Anklage – mit erwiesenermaßen völlig widersprüchlichen Angaben zur Waffenbeschaffung – bei Anrechnung der U-Haft am schnellsten frei kommen.

Die Faktenlage

Vor allem die Verurteilung Zschäpes wegen zehnfachen Mordes ist empörend. Die heute 43-Jährige wurde nicht nur an keinem einzigen der Tatorte von Zeugen gesehen. Mehr noch: Es gibt auch keine DNA-Spuren von ihr, bei keinem einzigen der Verbrechen (auch nicht bei den Banküberfällen und Sprengstoffattentaten). Der zweite Untersuchungsausschuss des Bundestages zog in seinem 1.798 Seiten starken Abschlussbericht vom 27. Juni 2017 die Bilanz nach hunderten Zeugenaussagen und tausenden ausgewerteten Hinweisen: „An keinem einzigen der 27 Tatorte der dem NSU zugerechneten vielen Straftaten – sowohl bezogen auf die Sprengstoffanschläge, die Ceska-Morde und den Polizistenmord als auch bezogen auf die noch vorhandenen Asservate der begangenen Banküberfälle – wurde eine DNA-Spur gesichert, die beim Abgleich Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos oder Beate Zschäpe zugeordnet werden konnte. Auch an den bei den Morden verwendeten Tatwaffen, die im Brandschutt der Wohnung in Zwickau aufgefunden wurden, konnte keine DNA der drei festgestellt werden.“
Selbst der frühere grüne Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele, eine Galionsfigur im Kampf gegen rechts und Mitglied des parlamentarischen NSU-Untersuchungsausschusses, räumte in der Taz im November 2014 ein: „Wir wissen aber auch nicht mit Sicherheit, ob Böhnhardt oder Mundlos immer die Täter waren. Es gibt Indizien, dass sie sehr eng damit zu tun hatten. Aber dass sie am Abzug waren, das ist in allen Fällen bis heute nicht erwiesen.“ Man bedenke: Er sprach nur über die beiden Uwes, die Lebensgefährten der Zschäpe. Sie selbst erwähnte er noch nicht einmal.

AfD-Abgeordnete kritisieren das Urteil

In ersten Stellungnahmen äußerten sich AfD-Landtagsabgeordnete, die in ihrem Bundesland den parlamentarischen NSU-Untersuchungsausschüssen angehören, gegenüber COMPACT. So sagte Christina Baum, MdL in Baden-Württemberg: „Der Prozess hat trotz aufwendiger Arbeit kein Licht ins Dunkel gebracht. Die Bevölkerung muss sich wohl damit abfinden, dass die volle Wahrheit im Verborgenen bleiben wird. Umso unverständlicher ist diese Verurteilung als Ergebnis eines reinen Indizienprozesses. das Prinzip „Im Zweifel für den Angeklagten – und Zweifel sind mehr als genug geblieben – wurde meiner Meinung nach aus rein politischen Gründen missachtet. Der Eindruck drängt sich auf, dass Frau Zschäpe stellvertretend für einen unfähigen und zur vollständigen Aufklärung nicht bereiten Staatsapparat verurteilt wurde.“
Andreas Galau, MdL in Brandenburg, äußerte sich gegenüber COMPACT: „Es sollte offensichtlich ein Exempel gegenüber Frau Zschäpe statuiert werden. Das Urteil ist durch die unzulängliche Beweislage nicht gedeckt. Alleine schon die Morde in Heilbronn und Kassel lassen Zweifel an der Täterschaft des NSU aufkommen. Eine Überprüfung des Urteils durch den Bundesgerichtshof ist unverzichtbar.“

COMPACT legt NSU-Geheimakten vor

.

.Weiterlesen

.

.

.

5G / Funkmast / Folgen

Der Tage motzte ich, es gebe kaum Studien über die Folgen der Funkstrahlung.

Haha, es gibt Studien. Und es gibt Folgen.

Die Studien zeigen Folgen auf, dass es graust.

Dass davon auf Titelseiten der Grossklopapiere nichts zu finden ist, das lässt auf bb keinen ins Grübeln verfallen, da hinter dem mit Strahlung verbundenen Händi-Irrsinn und hinter den Grossklopapieren dieselben Figuren stehen: (mehr …)

9/11 / 2000 US Architekten und Ingenieure

Als ich 9/11 in der Berliner U-Bahn sah, dachte ich erst, es sei Filmwerbung, merkte schnell, dass ich reales Geschehen sehe und mein erster Gedanke war, er war kristallklar: „Hausgemacht“.

Richard Gage, Gründer von „Architects & Engineers for 9/11 Truth“ konträr.

Sein Hirn setzte beim Anblick der Katastrophe aus.

Fünf Jahre lang beschäftigte ihn 9/11 so, wie es von den Auftraggebern geplant gewesen war. Er fand die Folgen ganz natürlich: Einschneidend Menschenrecht verletzende Verordnungen der Regierung gegen US-Menschen, sowie Ermordung von Milliarden Kollegen der sieben Teppichhändler, welche die Twins zerstört haben sollten, so ziemlich fern vom Tatort. Er kriegte fünf Jahre lang nicht mal spitz, dass ein drittes Gebäude, das WTC7, zerstört worden war. (mehr …)

Christenmörder / Mörder im Auftrage von Christen

Von Emge angeregt, lese ich bei Killerbee:

.

Bravo, fast richtig!

.

Es freut mich, daß Herr Herdt von der AfD auf dem richtigen Weg ist und schon Sätze sagt, die einen hohen Wahrheitsgehalt haben:

Viele, die gekommen sind, sind Christenmörder

.

Allerdings sollte man diese Aussage noch ein bisschen verfeinern, weil es sonst leicht zu Missverständnissen kommen kann.

Erstens würde ich statt „gekommen sind“ richtigerweise „geholt wurden“ verwenden.

Fakt ist ja, daß die wenigsten die Strecke zwischen ihrem „Fluchtort“ (LOL!) und Deutschland aktiv zurücklegen, sondern der Transport passiv erfolgt:

Die „Flüchtlinge“ fahren mit dem Schlauchbot aktiv 3 km aufs Meer raus, aber von dort an wird der Transport ausschließlich von Christen bewerkstelligt.

Zuerst über Schlepperboote wie die „Lifeline“, die angeblich sogar im Auftrag einer deutschen christlichen NGO operiert,

und anschließend dann über Bus-/Bahnverbindungen, teilweise bis hin nach Berlin, wobei die „Flüchtlinge“ natürlich keinen Cent für den Transport bezahlen müssen.

.

Ihr seht:

Die Bewältigung der Strecke ist für die „Flüchtlinge“ kein aktiver Prozess; kein „kommen“, sondern ein „geholt werden“.

.

Der größte Pferdefuß jedoch liegt beim Begriff „Christenmörder“.

Unbedarfte Menschen verstehen ihn so, daß es sich dabei um Leute handelt, die Christen töten.

Mag sein, muss aber nicht sein.

.

Ganzen Artikel lesen.

.

Thom Ram, 09.07.06

.

.

Ostukrainische Männer

Indes ich an den Tasten sitze, du dies liesest, andere schlafen, frühstücken, sich beim Chef Instruktionen holen, Kinder gebären, einen Apfel essen, harren Ostukrainer im Schützengraben dessen, was sie nicht wollen.

Sie tun es freiwillig, haben Pickel mit dem Gewehr vertauscht, verteidigen Land, Frau und Kind.

.

Auch in der Ukraine war die liebe „Elite“ erfolgreich. Das blutig herbeigeputschte Regime in Kiew lässt schöne Bomben auf ostukrainische Ortschaften schmeissen und verfolgt nach wie vor das Ziel, die Ostukrainer, welche sich einer Kiewer Diktatur nicht unterwerfen wollen, militärisch zu besetzen.

Ostukrainer wissen, was das bedeuten würde. Es würde bedeuten Mord und Totschlag an allen „Verdächtigen“ und Entzug der Grundrechte Aller.

.

Auch in der Ukraine ist die liebe „Elite“ nicht erfolgreich.

(mehr …)

Gesundheitsmedizin / Krankheitsmedizin / Drei Kategorien

Grob gerastert wirken im Heilungswesen drei Kategorien von Menschen.

.

A) Als Menschen möchte ich sie nicht bezeichnen. Es existieren auf unserer Erde Leute, welche gezielt vorgeben, Gesundheit zu wollen, in der Tat Krankheit verbreiten. Wozu? Zum Zwecke der persönlichen Bereicherung. Das reicht vom gewöhnlichen „Mediziner“ bis hinauf in die Steuerung von Big Pharma. Es geht mittlerweile um Billionen.

.

B) Menschen, welche in medizinischen Bereichen tätig sind, kranken Menschen helfen wollen und nicht merken, dass sie sich unbewusst viel zu oft zu Vollstreckern der Absichten der Leute A) machen. Das reicht vom kleinen Pharmaangstellten bis zum Universitätsprofessor. Sie vernachlässigen etwas. Sie vernachlässigen Eigenverantwortlichkeit. 99,999% von ihnen haben die Möglichkeit, sich per Buch und Internet schlau darüber zu machen, was sie in vielen Fällen in Wirklichkeit bewirken, nämlich Verschlechterung des Zustandes ihrer ihnen vertrauenden Patienten.

Zwei Beispiele: Der impfende und „HIV positiv“ diagnostizierende Arzt. Impfen nützt nie und schadet immer. Ein HI Virus ist bis zur Stunde weltweit nirgends nachgewiesen worden. Was so schön farbig gezeigt wird, sind Animationen.

.

C) Menschen, welche in medizinischen Bereichen tätig sind, im dienenden Sinne wie die Menschen B), welche jedoch schulmedizinisch nur das anwenden, was wirklich heilt, und welche Heilmethoden erforschen und anwenden, welche jenseits der Schulmedizin zu finden sind.

Reiner Niessen ist einer von ihnen. Menschen wie Reiner werden von den (zurzeit noch) einflussreichen A)-Leuten ignoriert / schikaniert / lächerlich gemacht / verleumdet / benachteiligt. Mich erinnert es an die Hexenverbrennung, da unzählige weise und heilkundige Frauen (und auch Männer) von den Handlangern der damaligen A)-Strippenziehern äh „unschädlich“ gemacht wurden.

Heilern C) ist Heilen ein Herzens-, kein „hinten rechts“ Anliegen. Viele von ihnen sind sind Pioniere, da sie lernen, forschen, unermüdlich. Man wird sich ihrer in Dankbarkeit erinnern.

Mit Garantie.

.

Hinweis.

Menschen wie Reiner Niessen heilen unter anderem kranke Menschen, welche von der Schulmedizin als über kurze Zeitspanne zum Tode verurteilt bezeichnet werden. Habe ich das klar ausgedrückt?

.

Es folgen ein paar sehr köstliche Beispiele aus der schönen Welt A)

Thom Ram, 04.07.06 (mehr …)

Impfen / Neun gute Nachrichten

Tröpfchenweise beginnt zu lecken der Gifttank „Impfen“. Langsam genug, doch nicht aufzuhalten.

Die Wahrheit über das Impfen konnte leicht gedeckelt werden zu Zeiten, als es kein Internet gab. Heute gibt es Internet. Jeder kann sich kundig machen. (mehr …)

Liebe UNO Mitarbeiter / Kinderqual

.

Dieses Bild ist ein Link. Klicke drauf.

.

Ich stelle dies Brutale ein, weil man es wissen muss,

auf dass die Organisationen der „Elite“ eingeäschert werden,

jetzt.

.

Solange die Menschheit schläft, geschieht nichts.

Realisiert eine bestimmte Anzahl Menschen, was unter scheinheiligen Flaggen an Schwerstverbrechen begangen wird,

krachen die tönernen Füsse solcher Organisationen zusammen.

Ich will, dass dies geschieht,

jetzt.
(mehr …)

Mythenmetzger / Hürtgenwald

Ich mag die unaufgeregte Art, in der Mythgenmetzger sogenannt paranormale Ereignisse schildert. Im Hürtgenwald herrsche, so von Sensiblen wahrgenommen, nicht nur gelegentlich beklemmende Stille, es zeigten sich auch Soldaten aus WKII Wanderern, auch Kindern.

Ich sage: (mehr …)

NWO aufgefächert

So „schön“ breit und detailreich habe ich es noch nirgends angetroffen, nicht mal in meiner eigenen Vorstellungswelt, und die ist recht, äh, bunt.

Hier wird das, was in den Protokollen allgemein aufgezeichnet ist, ins Konkrete übertragen.

So du, lieber Leser, dich zu denen zählst, welche sich mit „Negativem“, mit „Dunklem“ nicht beschäftigen wollen, so klicke dich hurtig weg. Das ist nun wirklich nichts für dich. Niederschmetternder destruktiv geht nicht – und eben – verd konkret. (mehr …)

Pope Francis to Be Arrested for Child Trafficking, Homicide

Diese Meldung ist selbstverständlich ein misslungener Witz. Und gäbe es die Kläger wirklich, so wären sie natürlich selbstverständlich sonnenklar Verschwörungstheoretiker der erlesenen Sorte, denn den heiligen Papst, edle Könige Prinzen, Königinnen, Prinzessinnen und andere ehrenswerte Honorationen sich als Kinderfolterer vorzustellen, das ist unmöglich. Nein, ich esse diese Suppe nicht, nein,nein, nein, diese Suppe ess‘ ich nicht.

Thom Ram, 08.06.06
(mehr …)

Aufklärer in Not

Es kommt in unserer Zeit durchaus vor, daß Dinge passieren, die „eigentlich“ so nicht sogleich erklärlich sind. Und da es kein „uneigentlich“ gibt, muß oftmals „um die Ecke gedacht“ werden, wenn man zu schlüssigen, plausiblen Einschätzungen kommen will.
Aber vielleicht beginnen wir mal mit jenen Fakten, die für alle denkenden Menschen „eigentlich“ klar sein sollten…
Luckyhans, 25. Mai 0006
————————————

Nein, nicht schon wieder“ mag mancher denken, wenn ich jetzt „wieder vom Urschleim“ anfange.
Aber es ist leider Fakt, daß es zu Beginn dieses kalendarischen Jahrtausends ein Ereignis gegeben hat, das diese Welt in ihren Grundfesten erschüttert hat.
Und an der Haltung eines jeden Menschen zu diesem Ereignis kann man leicht dessen Erkenntnisstand zu den Vorgängen auf, neben, über und hinter der Weltbühne und hinter deren Vorhängen (oder Schleiern) ableiten.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: