bumi bahagia / Glückliche Erde

Archiv der Kategorie: Astrologie

Die Präsidenten Putin und Trump

In der Auffächerung der Persönlichkeitsstrukturen von Putin und Trump durch die Astrologin Christa Heidecke weht mir geklärt zurück, was ich selber vage wahrnehme und denke.

Beide sind Persönlichkeiten mit grundsätzlich positiven, mit aufbauenden  Absichten. Sie sind so gestrickt.

Um ihre Taten zu verstehen, zurzeit vor allem die des Doni, muss man sich vor Augen halten: (mehr …)

„Trump steht für eine komplette Veränderung,

die so unglaublich stark ist, dass wir es noch gar nicht ermessen können. Nicht weil er mit seinen Plänen bestimmte Dinge umsetzt, sondern weil er eine Energie repräsentiert, die freigelassen worden ist. Und das ist eine Energie, die ist nicht kontrolliert worden von denen, die uns bisher als Mächtige erschienen. Sie sind selber erschrocken, weil sie selber ihre eigene Position ganz anders erkennen. Die, welche sich selber bisher für Schäferhunde gehalten haben, erkennen, Moooment einmal, wir sind ja auch Schafe. Wir haben vielleicht ein schwarzes Fell, aber das nützt uns nichts.“

So Alexander Wagandt in Tagesenergie 99, bei 16:45

.

Ich bin im Begriffe, die Tagesenergie 99 mir anzuhören, und diese wenigen Sätze des Alexander Wagandt elektrisieren mich, denn er spricht aus, was ich fühle.

Dieser Donald Trump ist nicht ein einfach ein wenig anderer und vielleicht tatkräftigerer Präsident als seine in der Mehrzahl bedauernswerten Vorgänger. Dieser Mann ist von Energien befeuert, welche bumi bahagia, das Neue Zeitalter, als Kraftstoff benötigt, erhält und erhalten wird. Diese Energien sind während der letzten 13’000 Jahre schwach und schwächer geworden. Sie werden nun 13’000 Jahre stark und stärker werden. Dass sie jetzt schon, erst im Jahre 0005, also erst fünf Jahre nach der grössten Ferne der Erde von der Zentralsonne unserer Milchstrasse, schon solch kräftig sich manifestieren können, zum Beispiel durch Donald Trump, das lässt mich staunend danken.

.

thom ram, 02.05.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen die Farbe ihrer Felle kennen.

.

.

Nachtrag

Ich empfehle den Schluss der Tagesenergie 99 bei 2:38:00, für mich deutet er auf Sonnenaufgang.

Werbung ist Betrug – 2

Unser Freund Ludwig der vor sich und uns hinträumende hat uns eine nette Geschichte geliefert, die auf keinen Fall in den Tiefen des WP-Koms verschwinden darf – daher kommt sie sofort hier als leuchtendes Beispiel an, wie man einen trockenen Text, wie ich ihn zum obigen Thema verfaßt habe, ganz anders bringen kann.
Lieben Dank zum zweiten Mal an unseren Ludwig und viel Spaß wünscht Luckyhans,
14. Mai 2016

————-

„Stinklangweilig hier im Himmel“, beschwert sich der neu angekommene Werbetexter. „Immer nur Wolken bügeln, frohlocken und Halleluja singen. Wozu habe ich eine erstklassige Ausbildung auf der Erde genossen? Ich bin schließlich zu besserem berufen.“ (mehr …)

ARYANA HAVAH / Inuakiner – das in mir lebende Reptil

Dieses Interview stelle ich in den Rang eines Kernartikels hoch.

Der Kern der Botschaft lautet:

Ja, das Leben auf der Erde verbessert sich, blüht auf, wird hell ab 2012. Die verkündeten 1000 glücklichen Jahre sind real, wobei 1000 symbolisch für einen längeren Zeitraum steht.

Die Wandlung da hin ist zwingend, sie findet auf jeden Fall statt.

Die Art und Weise der Wandlung ist von uns Menschen abhängig.

Schablonisiert ausgedrückt: Arbeiten die Menschen nicht daran mit, dann ist die Wandlung mit grösst denkbarem Leid verbunden.

Arbeiten alle Menschen daran mit, dann geht der Wandel leicht vonstatten.

Ein Mittelding ist zu erwarten, denn wohl wirken Menschen verschieden intensiv hin zum Guten, doch eben nicht alle.

.

David ist Inuakiner, zum Zeitpunkt des Interviews sieben Jahre alt. Er hat sich hier als Botschafter inkarniert.

Iuna ist ein Planet im Sternensystem Orion.

.

Das Interview fand 2008 statt. Es bestätigt so gut wie jedes Puzzleteil, welches wir hier in bb schon hingelegt haben,

und es vervollständigt das Gesamtbild, denn David gibt Wissen weiter, welches mir neu ist und wohl auch dir neu sein dürfte,

dies sowohl grosse Zusammenhänge wie auch kleine Details betreffend.

.

Ich habe die 80 Seiten in einem Zug reingeschlürft.

Du darfst dich in Vorfreude wiegen, lieber Leser. (mehr …)

Zeitläufte

Der heutige Tag ist ein Resultat des gestrigen, und aller vorhergegangenen, und genauso wird der morgige sich als Ergebnis des heutigen und aller seiner Vorgänger präsentieren.

Mit allem, was wir jederzeit denken, sagen und tun, wirken wir auf unsere Umgebung ein, d.h. wir rufen Wirkungen hervor. Wenn ich also heute mich mit meinem Nachbarn streite, dann brauch ich mich nicht zu wundern, wenn er morgen nicht gut auf mich zu sprechen ist.
Oder wenn ich heute liebevoll mich um jemanden sorge, so wird mir morgen sein Dank, aber auch die Reaktion des morphischen Feldes (bitte bei Rupert Sheldrake nachlesen) ein entsprechendes Ergebnis zurückgeben.
Wir sind also auch im grobstofflichen Leben ganz eindeutig die Schöpfer unserer Wirk-lichkeit – eben jener Wirkungen, die wir durch denken, reden und tun hervorgerufen haben.
Und das geschieht auch dann, wenn wir uns dessen keinesfalls bewußt sind, zumindest nicht in unserem Tagesbewußtsein.

(mehr …)

Wissen schaffen?

Unsere Wirklichkeit besteht aus einer ungeheuren Vielzahl von miteinander verbundenen, voneinander abhängigen und aufeinander einwirkenden Vorgängen – von den „kleinsten“ wahrscheinlichkeitsbasierten Elementarvorgängen bis hin zu kosmischen Dimensionen.

Wir können mit unseren Sinnen, bedingt durch deren Aufbau und Wirkungsweise, nur einen sehr kleinen Teil dieser Vorgänge wahrnehmen.

Durch Versuche und Tests können wir die Vorgänge versuchen, systematisch zu erfassen – so entsteht Wissen, das aber zu jeder Zeit nur einen Teil des jeweiligen Gesamtprozesses abbilden kann.
Dabei ist sauber zu trennen zwischen Erscheinungen und deren Wahrnehmung einerseits, und deren Interpretation und theoretischer Auslegung andererseits.

(mehr …)

2016 – das Marsjahr

Anstelle eines Jahresrückblicks wie sie zur Zeit überall breitgeschmiert werden, soll hier der Hinweis auf die neueste Tagesenergie – es ist die Nr. 83 – erfolgen.
Hier ist der Video-Link, und die Kommentare und Hinweise findet man in wenigen Tagen hier.

Aber hier kommt nun ein Ausblick auf das kommende Jahr – 2016: das Mars-Jahr.
Luckyhans, 28.12.2015
—————————–

Schöpferkraft statt Ohnmacht

27. Dezember 2015 (von Monika Goessl, MatrixPower)

Im Frühjahr 2016 übernimmt der Planet Mars die Regentschaft. Dem Mars schreibt man im Allgemeinen Spannungen, Krisen, Kriege, Unruhen und Aggression zu.
Der Mars steht aber auch für Aufbruch, Pioniergeist, Erneuerung, Tapferkeit und Gerechtigkeit und wagemutige Leichtigkeit.
2016 dürfen wir ein Jahr mit „großer Intensität“ erwarten, das weitere Phasen des Umbruchs mit sich bringen wird.

(mehr …)

Gedanken zum Tage – 29. September 2015

Der „Blutmond“ ist vorbei und so mancher ist geneigt, aufzuatmen. Gemach, denn die Zeit der Prüfungen ist noch lange nicht vorbei, und es kann noch sehr hart werden. Das ist kein Grund, die Angst wieder hochkommen zu lassen, aber der Blick muß frei und offen bleiben auf alle möglichen Ereignisse.

Dazu wollen wir heute einige Anregungen geben.
—————————————————————-

(mehr …)

Prophetie, Astrologie und mein täglich Wirken

Für mich ist gegeben, dass es Seher gibt, welche in der Zukunft liegende Wahrscheinlichkeiten erkennen können. Sehr gute Seher können dabei unterscheiden zwischen wenig kraftvollen Möglichkeiten und Ereignissen, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit eintreten werden.

Sehr guten Sehern ist eines gemeinsam: Sie sagen immer, dass auch fast fest kristallisierte, also hoch wahrscheinlich eintretende Zukunft, abgebogen werden kann durch der Menschen Entscheidung, Wille und Gedankenkraft.

Für mich ist gegeben, dass wir mit allem verbunden sind. Es ist für mich gegeben, dass die Konstellation unserer Gestirne mit unseren Menschenleben zusammenhängen, und dass es daher möglich ist, auf Grund der vorausberechenbaren Konstellation der Gestirne Wahrscheinlichkeiten und hohe Wahrscheinlichkeiten menschlichen Handelns herauszulesen.

.

Wir leben in einer Zeit gewaltigen Umbruches. Bisher war es klar: Wir sind Spielball von Sonne, Wind, Regen, Göttern, Gott, Teufel, Geistern und so weiter.

Heute schält sich heraus: Sonne, Wind, Regen, Götter, Gott und Teufel, Geister, sie gibt es allesamt, und sie spielen ihr Spiel. Na ja, „Gott“ nehme ich aus, der hockt nicht irgendwo, er ist das, was ist, er ist Alles und spielen tut er nicht, sondern er ist das alles, was ist und was gespielt wird.

Es gibt dies alles, ja…und ich bin es, du bist es, der das alles kreiert.

Uffa. Was heisst das. Schon wieder sone Esoscheisse? (mehr …)

Erkennen-benennen-aufwachen-verändern

Auf Hinweis eines unserer Dauerkommentatoren machen wir auf den 2. Kongreß „Planetarische Veränderungen“ aufmerksam, der am Ostersamstag in Betzigau stattfindet und unter der obigen Überschrift steht. Veranstalter ist der All-Stern-Verlag von Elmar Feistle (http://bewusst.tv/eine-unbekannte-macht/).
Wer sich angesprochen fühlt, bitte buchen.
😉

(mehr …)

Meldung in letzter Stunde / Sonnensturm heute 12.09.14 / Vorsichtsmassnahme für elektronische Geräte

Ich war unterwegs, und so komme ich reichlich spät. Mehrere Meldungen liegen mir vor, dass die Erde heute Freitag von den Kräften eines heftigen Sonnensturmes erreicht werde. MEZ zwischen etwa 0600 und 2400 Uhr, das heisst: Wir müssten schon fast mittendrin stecken.

Auch vom 13. September ist die Rede.  Wenn du mehr und Genaueres wissen willst, muss ich dich, lieber Leser, bitten, selber weiter zu suchen. Ich bin grad soeben drauf gestossen.

Wer seinen Komputer und anderes elektronisches Gezeugs schützen möchte, schliesse die Geräte in eine geschlossene Blechkiste. Ich gebe damit den Rat unseres Ingenieures weiter.

Nützt’s nix, schadet’s nix.

thom ram, 12.09.2014, MEZ 12:00

Quelle: http://sonnen-sturm.info/x-klasse-sonneneruption-aus-geoeffektiven-sonnenfleck/

Und noch:

http://sternwarte-hannover.de/2014/09/vorwarnung-vor-moeglichem-polarlicht/

.

Update: Nach X-Klasse Sonneneruption – Polarlichter in Deutschland möglich


Um 19:45 Uhr  brach die Region AR12158, mit einem X-Klasse Flare der Stärke X1.6, aus. Dies ist wohl ein Long Duration Flare, also ein lange anhaltender Ausbruch.

Die Region hatte schon vor Tagen gezeigt was in ihr steckt, als sie auf der Rückseite der Sonne heftig ausbrach, sodass ein Protonensturm noch lange danach anhielt. Gestern dann erzeugte jene Region einen M-Klasse Ausbruch der Stärke M4.5 von dem ein Teil des KMA’s (koronalen Massenauswurfs) die Erde am 13.09. treffen wird.

Nun ist der Sonnenfleck in einer idealen geoffektiven Position um uns in den kommenden Tagen Polarlichter, in Mittleren Breitengraden, in den Himmel zu Zaubern. Wie weit diese auch in den Süden reichen werden lässt sich noch nicht sagen.

Wir halten euch, selbstverständlich, auf dem Laufenden…

 

# Update

In der Regel benötigt ein Sonnensturm ein paar Tage bis zu Erde, nicht so bei diesem Exemplar ! Die NASA geht aktuell von einer Ankunft in weniger als 24 Stunden aus. Nach aktuellen Stand wird es zu einem Volltreffer auf das Erdmagnetfeld kommen. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit ist ein Eintreffen in der Nacht vom 11. zum 12.09. (Do zu Fr) möglich. Ein starker oder extremer Magnetsturm ist dann möglich.

 

# Update2

Update zu möglichem Polarlicht: http://sternwarte-hannover.de/2014/09/vorwarnung-vor-moeglichem-polarlicht/

Das NASA Goddard Space Flight Center hat seine Modellrechnungen zur Ausbreitung des koronalen Materieauswurfs (KMA) veröffentlicht. Basierend auf den Sonnenbildern des SOHO-Satelliten wurden die KMA-Parameter geschätzt und dann insgesamt 18 Modelle mit leicht veränderten Anfangsbedingungen durchgerechnet.

Danach wird der KMA die Erde (nicht wirklich überraschend) in jedem Lauf des Ensembles getroffen. Die Ankunftszeiten liegen zwischen 6:16 MESZ am Freitag und 23:39 MESZ am selben Tag. Die durchschnittliche Ankunftszeit aus dem Emseble ist 15:39 MESZ. Danach wird es vermutlich auf Polarlichtaktivität in der Nacht von Freitag auf Samstag hinauslaufen.

Die simuliertern geomagnetischen Stürme führen zu Kp-Indizes zwischen 6 und 8, so dass auch Polarlicht in Deutschland möglich ist.

iSWACygnetStreamer

#Update 3

Wahrscheinlichkeit eines klaren Himmels  bei Ankunft des Sonnensturms . Quelle: facebook.com/WetterFuerHagen

Wetter für Hagen hat sich die Mühe gemacht und sich intensiv mit sämtlichen Modellberechnungen beschäftigt und eine Grafik erstellt, die die Wahrscheinlichkeit eines klaren Himmels angibt. Im Verlauf nimmt die Bewölkung aus Richtung Südosten zu und ist vermehrt stark, demnach sollte man vielerorts vielleicht nicht auf die rettende Wolkenlücke spekulieren, wobei es natürlich nie unmöglich ist. Wer interessiert ist, sollte mit seiner Kameraausrüstung an den Niederrhein oder gleich in die Niederlande fahren. Aber nicht nur im Nordwesten schaut es gut aus, auch Südbrandenburg hat gute Chancen. In der Mitte kann man vielleicht noch den Harz probieren.

Laut dem NASA Solar Dynamics Observatory (Little SDO) wird die Ankunft des #Sonnensturm morgen zwischen 6 und 23 Uhr erwartet, wahrscheinlich aber eher. Sollte die Ankunft doch schon in dieser Nacht sein, so wären die Wetterbedinungen deutlich besser. Fast die ganze Nordwesthälfte wäre nahezu wolkenfrei.

Wir drücken die Daumen und freuen uns auf hoffentlich viele Bilder und einen guten Impact zur richtigen Zeit.

Auf unserer Facebook Seite werden wir euch weiter auf dem aktuellen Stand halten. Unsere Beiträge dürfen gerne geteilt werden!

Polarlichtvorhersage & Erläuterungen der Anzeigen – http://sonnen-sturm.info/polarlichtvorhersage/

Sonnenstürme und Sonnenaktivität – Antworten auf die zehn wichtigsten Fragen

Besucht uns auch hier:
Facebook – https://www.facebook.com/SonnenSturminfo
Google+ – http://gplus.to/sonnensturm
Twitter – https://twitter.com/Sonnen_Sturm
Youtube – http://www.youtube.com/user/SonnenSturmInfo

.

.

Die Dramatik der Weltlage, Fokus Deutschland / Eine astrologische Analyse

Die Analyse zeigt kar und deutlich: Es ist ein Flaschenhals, es ist ein Engpass, es ist kritisch, es ist schwierig, wir stecken drin, und noch nicht an der engsten Stelle.

Das heisst:

Wir sind auf’s Äusserste gefordert. Wir sind gefordert, den Boden unter den Füssen bewusst zu spüren, das Vertrauen in unser und aller Leben zu hegen und zu pflegen, das Wissen um unsere Eigenverantwortlichkeit in unser Tun einfliessen zu lassen. Wir sind gerufen, wenn Formen der Angst in uns aufsteigt, sei es Wut, sei es Hass, sei es Verzweiflung, unsere Angstproduzenten mit namen EGO zum Gespräch zu bitten. Unser aller Egos sind jederzeit zum Gespräch bereit.

Wir haben unseren Egos zu danken, denn sie produzieren Angst, um unser menschliches Leben zu schützen.

Und sie sind in ihren Mitteln primitiv ausgestattet, unsere Egos, sie kennen als Lösung nur dreierlei: Flucht oder Starre oder Angriff.

Weder Flucht noch Starre noch Angriff aber tragen zur Lösung von inneren Problemen bei. Nie.

Wir müssen unseren Egos die Situation erklären, ihm sagen, dass WIR diese verrückte Zeit selber gewählt haben, dass WIR es sind, welche dabei in Riesenschritten lernen wollen, dass Hier Jetzt Immer alles perfekt ist, und dass wir ALLES ändern können…..

WENN WIR ES DENN WOLLEN.

Wer sich der Wut oder der Verzweiflung hingibt, ändert nichts. Jeder darf das tun, es ist nichts verkehrt daran, aber…..er ändert nichts zum Besseren, sondern er gibt seine Energie denen, welche Chaos und Leid stiften.

DER ändert die äussere Situation zum Besseren, welcher Frieden mit seinen rasenden Egostimmen schafft.

Tut er dies, ist er FREI und hat die Möglichkeit zur klaren Sicht auf die Dinge und hat die Möglichkeit, in seinem Kreise das zu tun, was situationsgerecht das Beste ist.

***

Und auf, los geht’s!

Jetzt erst recht visualisieren! Täglich!

Visualisiere gesunde, kräftige Natur!

Frohe, kreative, WIR-bewusste Menschen!

Glücklich lächelnden blauen Planeten Gaia!

thom ram, 17.08.2014

.

Nachtrag.

Am Ende des ersten Abschnittes steht: “ Es geht auch um zielgerichtetes, konzentriertes Handeln.“

Eben!

WIR haben unsere Absichten klar vor Augen zu halten! Tun wir DAS, wissen wir, gesteuert von unserer Intuition, was wann wie hier zu TUN ist. (mehr …)

Ingrid Raßelenberg / Aufbaumacht der Liebe / Schöpferbewusstsein

Hervorragendes Geistfutter für jeden, der unseren bisherig embrionalen Zustand hinter sich lassen, sich den gegebenen, neuen Themen zuwenden und sich entwickeln will.

Hervorragend.

thom ram, 01.08.2014

.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=O2nFYWPuIQ8

.

Leseprobe: Thorwald Dethlefssen – „Schicksal als Chance“

Der Untertitel „Das Urwissen zur Vollkommenheit des Menschen“ verspricht viel – und das für nur ca. 270 broschierte Seiten – Zitate hier entnommen aus der 1986er Ausgabe in der Esoterik-Reihe des Goldmann-Verlages, Originalausgabe 1979 bei Bertelsmann in München – bis heute erstaunlich aktuell in sehr vielen Aussagen!

Aus dem Inhalt: u.a.:
– Esoterik – die unwissenschaftliche Art, die Wirklichkeit zu betrachten
– Hypnose – eine Karikatur der Wirklichkeit
– die Polarität der Wirklichkeit
– Krankheit und Heilung
– Reinkarnation – Rhythmus des Lebendigen
– das tägliche Leben als Ritual (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: