bumi bahagia / Glückliche Erde

Archiv der Kategorie: Masern

WTP/22 Ahnungslose Laien/Leyen/Maiers in Ministerien? Hat der Wähler das gewollt gewählt? Hat Deutschland das Verdient?

Ulrich S. 6.2.2019

.

Schnapszahl 22 – 3 Fragen auf einmal gerichtet an: „WTP – We The People“ auch „WDV – Wir Das Volk“ oder in kumpeligem SPD Bonzensprech kurz „DP – Das Pack“ genannt. Das bringt uns zum feinen „Hans“ Gabriel in allen Zuganbieter-Monopol Gassen, dem jetzt die EU-Wettbewerbskommissarin in seinen Millionenposten bei Siemens/Alstholm reingegrätscht ist. Eigentlich sollte er ja genau diesen Moerdscher geschmeidig positionieren.

Aber was interessiert uns der falsch positionierte „Hans“, wenn wir die blonde explosive Ursula auf der Schippe haben 😉

 

Die Epoch Times titelt: Wo Ursula von der Leyen im Amt ist, explodieren die Beraterausgaben.

.

.boom 1

.

Liebe Epoch Times, liebes Pack, die Sache ist doch ganz einfach. Wer keine Ahnung hat, holt sich Berater, die zwar ebenfalls kaum Ahnung haben, aber für viel Geld so tun, als hätten sie Ahnung. Mal ehrlich! Hat McK Ahnung von Militär, Waffen, Strategie und Instandhaltung?

(mehr …)

WTP/5 We The People / Der Marktkonforme Mensch / Der Marktkonforme Patient / Die Marktkonforme Demokratie / NWO Merkel Eiltensprech

Ulrich S. 04.12.2018

.

Fürs erste nur auf Deutsch! Ich höre ein Aufatmen. Ich verstehe, dass diese bilingualen Texte anstrengend sein können! Und ich gelobe echte Besserung. Verschlankung ist angesagt. Habe heute schon damit begonnen!

.

Bei allen Hiobsbotschaften in dieser kackophonen Welt, es gibt BEWEGUNG in dem Menschheits-Haufen. Wenn sie sich nicht waschen, können sie stinken. Wenn sie zuviel Parfum auftragen, stinken sie auch. Nase zuhalten und durch! Irgendwie riechen wir alle und anders. Wir sind alle Menschen. Wir sind alle anders. Und  wir gleichen uns im grossartigen Anderssein. Pure Dichotomie. Auch das müssen wir aushalten lernen und dann kann’s auch klappen mit We The People!

.

Da schaute ich ganz unschuldig KenFM’s Interview mit Daniel Harrich („Pharma-Crime“) (link weiter unten) und stöberte auch durch die Kommentare. Und da war SIE diese Hinweis-Perle!

Und so fand ich rasch die passende Webseite der Macher von:

Der Marktkonforme Patient.

.

Als Frau Merkel begann, das Land Marktkonform aus-zu-merkeln so ca. 2005, hat sie das auch immer wieder gesagt! Was sagte sie immer wieder mantrenhaft und alternativlos?

Marktkonforme Demokratie! Marktkonforme Demokratie! Marktkonforme Demokratie! Marktkonforme Demokratie! Marktkonforme Demokratie! und Blah Blah Blah

.

Bereits 2005 gingen bei mir alle Warnlampen an. Und bei Black-Urgesteins-Rock März bleiben alle Warnlampen im NWO-Warn-Modus. Ebenso bei Kramp(f)-Karrenbauer und dem saeglich spahnenden Gesundheits-Spahne(r). Die-Anderen aus dem konspirierenden Parteien-Block lasse ich heute höflich aussen vor.

.

Der Marktkonforme Patient ist ganz sicher kein Lustspiel! Der Trailer verheisst nichts Gutes ausser guter Aufklärung. Jeder von uns kann morgen in den marktkonformen Gesundheitsbetrieb eingeliefert werden!

(mehr …)

Impfen hilft immer und schadet nie / Ups

Tat ich mich doch vertun.

Richtig heisset es

„Impfen hilft nie. Impfen richtet Schaden an immer.“

Solch These polarisiert. Ich kenne Leute, die lassen nicht nur sich, sondern auch ihre Kinder impfen. Meine Interventionen – es sind Freunde von mir – werden quittiert mit dröhnendem Schweigen.

Es ist der blanke Hohn. Es ist dokumentiert, dass Monsieur Louis Pasteur, Papa der Impfidee, auf dem Sterbebett sagte, sinngemäss: „Ich habe mich komplett geirrt. Welch Narr ich war. Gott sei mir gnädig.“ (mehr …)

Nochmal „Masern“ / Dichtung und Wahrheit

Ich bin Karma Singh dankbar für seine Reihe über Krankheiten und deren weniger oder mehr sinnvolle Behandlung. Wunderbar passt sein neuer Artikel über Masern, da ich dies Thema grad erst gestern angerissen habe. Danke, Karma.

Karma setzt den Kernsatz am Schluss. Ich nehme ihn vorweg:

Masern sind und bleiben einer der wichtigsten Reifungsprozesse des Lebens.

Thom Ram, 14.01. im Jahre 6 des beginnenden Neuen Zeitalters, da mehr und mehr Menschen die vampiristischen Systeme des Wassermannzeitalters zu durchschauen und sich auf kluge Lebensweise einzustellen begannen. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: