bumi bahagia / Glückliche Erde

Archiv der Kategorie: hört hört

Tabula Rasa in der Ukraine? / Tabula Rasa erdenweit?

Es geht ein Raunen durch die Wälder. Im letzten Viertel dieses Monats September 10 (2022) könnte exorbitant Großes über die Bühne gehen, so wird geflüstert. Da und dort wird Konkretes gemunkelt. Der Vatikan, sonst immer mit Anlässen proppenvoll ausgebucht, seine Agenda steht ab 24. September leer. Erdenberühmte Musiker haben für die fraglichen Wochen ihre Termine abgesagt – soweit Nachprüfbares, wahrlich auffällig genug um ins Grübeln zu verfallen.

(mehr …)

Die Firma Schweiz / Klartext in der Oberwalliser-Zeitung

Die Panzerungen um die Lügengebilde des Systems bekommt mehr und mehr Risse. Oskar Freysinger benennt in der Zeitung „Walliser Bote“ Roß und Reiter. Zwar hat der „Walliser Bote“ eine Auflage von lediglich 18’000, doch ist der „Walliser Bote“ ein gewöhnliches öffentliches Blatt, welches es wagt, sogenannten Verschwörungsseich, in in der Tat wichtige Wahrheit zu veröffentlichen. Das ist heute noch allerhand und braucht Mut; Noch ist es dem System ein Leichtes, ein missliebiges Blatt zu kastrieren.

Bravo, Walliser Bote. Andere Blätter werden Dir folgen.

Mein Dank geht an Autor Freysinger und an die Chefredaktion.

Thom Ram, 03.09.10

(mehr …)

Monsieur Macron a proclamé la fin de la pandémie / Wie ist das zu deuten?

Also: Herr Makkaroni hat das Ende der Pandemie verkündet.

Dem Folgenden setze ich voraus, daß Monsieur Macron an die Weisungen des Fünfecks gebunden war/ist. Dies steht für mich fest.

Variante 1

(mehr …)

Gas / Die Stadtverwaltung Den Haag bettelt

Westeuropa wurde von Russland getreulich und zu freundschaftlichem Preise mit Gas und Öl beliefert. Sodann, soweit ich das überblicken kann, stoppte man die Einfuhr oder und kündigte Verträge, um Russland zu ruinieren und zu wohlgefälligem Verhalten zu „erziehen“. Russland, flexibel, ließ sich „erziehen“ und wandte sich entschiedener noch als zuvor anderen Partnern zu, China und Indien an erster Stelle zu erwähnen sind, führt aus mit höherem Gewinn als vor den westeuropäischen Erziehungsmaßnahmen.

(mehr …)

Der große Wandel / Die besondere Rolle Russlands

Ein Mammut-Artikel, erschienen im National-Journal, breit gefächert, tief schürfend, für Mainstream-Geschliffenen von A bis Z Botschaften von einer anderen Welt, anderseits Sicht erweiternd auch für gründlich Informierten.

Danke, Ihr unermüdlichen Autoren!

TRV, 18.08.10

Gegen diese Menschenperversionen zur Menschenvernichtung kämpft Putin an
Russland – Bewahrer von Byzanz, Bewahrer des authentischen Europa
„Der Westen hat das Menschentöten kultiviert“, so ein Presse-Insider
Die Globalisten schämen sich nicht, Reibach mit dem Tod zu machen
Der EU/BRD-Zusammenbruch macht Russland zum strahlenden Weltsieger
… und gerade formiert sich das größte Militärbündnis der Welt gegen den Westen
Abbas stellt Scholz im Kanzleramt bloß – überall entrücktes Holocaust-Geschrei
Das Plandemie-Todesprogramm stürzt ab
Trumps Amerika und der BRD-Wutherbst

.

Zum Wochenende…

…20 Erfreulichkeiten 🙂

Thom Ram, 09.07.10

(mehr …)

USA / Guidestones / Abtreibung / CO2 / Waffenbesitz

Vier gute Nachrichten. Sie setzen Zeichen, geben die Richtung vor.

Zuerst die Guidestones. Schaut, schaut her.

(mehr …)

133. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Was bedeutet „Strafe“?

​Unklare Herkunft

Eckehardnyk, Mittwoch Juni 1, NZ 10

1

Eine auffällige Sache verbindet die Deutschen Bezeichnungen von Strafe, Rüge, Tadel, Schimpf und Schelte: Die Ahnenforschung für unsere Wörter, die Etymologie, kennt nicht ihre Herkunft. Es bestehen keine gesicherten Verwandtschaftsverhältnisse zu den anderen Zweigen unserer Sprachfamilie.

2

Das bringt mich auf eine Idee, die wir „für uns Erzieher“ nutzbar machen wollen. Die Verhaltensforschung hat nämlich herausgefunden, daß „Strafreize“ nur innerhalb des ersten Drittels einer Sekunde von demjenigen „richtig verstanden“ wurden, der bestraft werden sollte. Später ist für das unterbewußte Verständnis, das hier allein zählt, die Herkunft und der Sinn des Reizes unklar. Folglich wirkt sich ein solch verspäteter Strafreiz ganz anders aus, als von dem Strafenden eigentlich gedacht. Abschreckende Beispiele gibt es genug, aber wählen wir nur mal die inzwischen für Deutsche Lehrkräfte ausgeschlossene „Züchtigung“ eines Schülers. Bis der erste Schlag auf Hände oder Hosenboden erfolgte, waren durch die vorausgegangene „Zeremonie“ Minuten vergangen, in denen Folgendes entstand: Eine ins Riesenhafte vergrößerte Wahrnehmung von kränkender Emotion, was Unterlegenheits- und Rachegedanken beim Kind entstehen ließ, und eine auf Zwergenmaß geschrumpfte Wahrnehmung von Rechtmäßigkeit mit Überlegenheit und Sadismus verwurschtelten Emotionen beim „Erwachsenen“.

3

Eine präzise Zuordnung von verspätetem Strafreiz zu seinem Anlaß sind weder für das Opfer noch, erstaunlicherweise, für den Täter möglich. Beide bleiben dermaßen in das Strafritual verstrickt, daß der auslösende Tatbestand verschwindet und folglich auch keiner „Heilung“ zugeführt werden kann. Aber alles, was heilt, muß eine klare Herkunft haben, sonst schenkt der Mensch dem keinen Glauben. Manche kennen den Ausspruch: „Dein Glaube hat dir geholfen.“ Der uns am besten bekannte Heiler ist in unserer Seele verborgen und bedient sich unseres Geistes. Und schon ein Dreizehnjähriger kann heute den Gedanken haben, daß „Geist“ und „Ich“ dasselbe sind.

4

So wie Heilungen aus dem Ich kommen, so auch Strafen. Die schlimmsten Strafen für sich erfindet der Mensch in seinem Inneren selbst. Doch auch bei dieser Art Selbstgemachtem ist die Zuordnung nicht gewährleistet, wenn zwischen Anlaß und Maßnahme zu viel passiert ist. Dann fällt die Bestrafung durch sich selbst so wie die durch Fremde in die Rubrik von „Kränkung“. Ungezählte Menschen leiden an den Folgen von Bestrafungen aus allen möglichen selbst angetanen, aber meist schon unklar und unsinnig gewordenen Schuldzuweisungen („Schuldangst“ kann sogar als Sisyphos-Syndrom zu einem für jeglichen Ausbeuter willkommenen Triebmittel zu ständiger Leistung für Andere werden.)

5

Wenn du eine Tat nachhaltig bei deinem Kind löschen willst, dann musst du den dafür gedachten Reiz unmittelbar aussenden. Sagt dein Liebling vielleicht „Arschloch“ zu dir, darfst du einen dagegen gerichteten Klaps nur sofort oder gar nicht verwenden, sonst verliert deineAktion jeden Überraschungs- und Heilungseffekt und du steigerst dch in Gefühle von Verletztheit, die wiederum nur zu ungewissen Reaktionen auf beiden Seiten führen. (Kinder antworten deshalb, wenn sie keine Gewalt anwenden wollen oder können, blitzschnell mit „Selber Arschloch“, was in den meisten Fällen die Sache erledigt, oder sie verlassen die Szene.)

6

(mehr …)

Adolf Hitler wurde jetzt sogar von der Grün-Linken TAZ vom „Überfall“ auf die Sowjetunion freigesprochen!

Gestern warf ich das Thema „Deutschlands Angriff auf Russland 1941“ auf. Der von Gernotina sodann eingeworfene Artikel, erschienen im „National Journal“, na, Leut, schaut hinein, da geht etwas ab.

Thom Ram, 23.05.10

.

Die Einleitung zum Artikel:

(mehr …)

Zweites Update der Palmblatt Prophezeiungen


ZWEITES Update der Palmblatt Lesungen :

Angela, 03.04.2022

Immer erst indisch, dann englisch, dann deutsch durch Thomas Ritter

Ein paar Stichwörter:

— stärkere Sonnenaktivität

— sehr heißer Sommer in Europa zwischen Juni und September ( teilweise über 4O Grad)

— April/Mai  starke Schnee oder Regenfälle  in Australien, Amerika, und in Europa in Gebirgsregionen

—stärkere Erdbeben  in Nordamerika, Großraum Indonesien, verstärkte Aktivitäten des pazifischen Feuerrings

— Die Lage in Osteuropa sehr unübersichtlich, ca. 20 Millionen der Ukrainer verteilen sich aus humanitären Gründen auf die Nachbarländer

— Zur Lage in Mitteleuropa: Mai /Juni Versorgungsketten brechen relativ überraschend, Bevorratung für 4-6 Wochen ist dringend erforderlich-

     nicht nur Lebensmittel, sondern auch mit Dingen des täglichen Bedarfs- sehr überraschende Wendungen entstehen .

— großer Vulkanausbruch auf dem pazifischen Feuerring- ebenso verstärkt sich der schon vorhandene Vukanausbruch in Europa stark.

— Abbruch eines riesigen Eisberges am Südpol, ebenso eines Gletschers im Himalaya

— Es entsteht eine neue Epidemie , aus Afrika kommend, die sehr viel Beunruhigung auslösen wird, aber nicht lang dauert. Es werden bald Gegenmittel gefunden.

— China erlebt noch einmal einen größeren Corona Ausbruch, der Auswirkungen auf die Wirtschaft haben wird.

— Es gibt einen wissenschaftlichen Durchbruch , die Distanzen im Raum zu überwinden, was die Raumfahrt betrifft

—————————————————————————————————————————————————————–

Abschließend von Thomas Ritter: Die Zeiten des bequemen Lebens, in denen der Strom aus der Steckdose kommt, neigen sich dem Ende zu . Wir sind gefordert, unsere eigene Verantwortung zu leben.

(mehr …)

125. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Gefühl und andere Katastrophen

Eckehardnyk, Sonntag 6. März, NZ 10

0

Präambel: Um sich frei zu fühlen , gibt es ein einfaches Mittel: Nicht an der Leine zerren (Hans Krailsheimer, 1888-1958, Sprücheklopfer)

1

Zwei Zustände, die in der westlich-demokratischen, mit amerikanischem Traum imprägnierten Welt an oberster Stelle bewertet werden, sind Freiheit und Glück. Durchaus spannend ist an diesen, daß sie nicht nachweisbar, sondern nur indirekt erschließbar sind und von den meisten als „relativ“ angesehen werden. Ähnliches kann übrigens auch für Wahrheit und Schönheit gelten. Zum Umgang mit Wahrheit hatten wir bereits in der 55. Szene (von 144) Diskretion heran bemüht. Und Schiller läßt in diesem Sinne in „Don Carlos“ sagen: „Die Wahrheit ist vorhanden für die Weisen, die Schönheit für ein fühlend Herz.“ (*) – Glück und Freiheit, die beide als zusammengehörig gelten – um die es in „Don Carlos“ fünf Akte lang geht – und eben auch die Schönheit werden durch ein intimes Organ im Menschen identifiziert, und das ist unser Gefühl.

(mehr …)

Ukraine / Putin hat die Weichen gestellt

Mit zehn Tonnen Geduld hat der russische Bär es sich bieten lassen, hat sich bieten lassen, daß die NATO seit 1989 Schritt für Schritt mündliches Abkommen* ignorierend, gegen Osten vorgerückt ist und heute vor Russlands Haustüre steht.

*Das Abkommen damals: Russland zieht seine Truppen aus den besetzten Ländern hinter seine Landesgrenzen zurück. Die NATO rückt nicht gegen Osten vor. Russland hielt sich an die Abmachung , die NATO nicht, die NATO rückte vor.

Putins Ansprache gestern, 21.02.10 (2022), original, auf russisch. Es ist deutlich sichtbar. Er ist nicht nur entschieden, so wie immer, er ist ungeduldig, ja wütend. Ich habe ihn so noch nie gesehen.

http://kremlin.ru/events/president/news/67828

.

Dieselbe Rede, deutsch synchronisiert:

(mehr …)

Schweiz / Alle? C-Maßnahmen aufgehoben / Massenverhaftungen?

Gestern las ich, in der Schweiz fast alle C-Maßnahmen aufgehoben worden. Ich traute dem Braten nicht so recht.

(mehr …)

Zürich, 08.01.10 (2022)

Meine Landsleut stehen auf. Schon die ganze Zeit zeigten sich mutige Einsichtige, doch nun ist es nicht mehr eine etwas größere als kleine, jetzt ist es eine große Masse.

Ganz besonders, mannmannmannmannmann, was die Freiheitstrychler bewirken. Herrgott, da kommt heilige Männerpower. Was die an Grundschwingung erzeugen, es ist ge wal tig. Und sie sagen es, offentext, explizit:

(mehr …)

Trumps Unterschrift am 02.11.2020

Dieser Fuchs!

Thom Ram, 08.01.10

(mehr …)

117. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Abenteuer Sein

lEckehardnyk, 27. November NZ 9

Präambel

0

Wir wissen nun immerhin, dass Bildung ein Akkord, ein Dreiklang sein muss, um sie als die beste Anlage eines vollständigen Menschenlebens brauchen zu können.

(mehr …)

China will Männer, keine Memmen

.

Die KPCh sei zerschlagen, ob es so sei, kann ich nicht wissen. Damit möglicherweise hat Xi freiere Hand gewonnen.

Konfuzius statt Karl Marx. Zeitlose Ideale. Neu wieder die traditionelle chinesische Familie werde hochgehalten, Ende mit dem 1-Kind-Wahn. Hochinteressant.

(mehr …)

Dem Ende einer Lüge folgt die Stunde der Wahrheit

von Angela, 18.09.2021

Fake News sind unsere ständigen Begleiter. An allen Ecken und Enden wird gelogen.

„Das Erste, was im Krieg stirbt, ist die Wahrheit“, so sagt man. So ist es immer gewesen, aber diese Aussage trifft nicht nur auf Kriegsberichte zu. Auch im alltäglichen Leben regiert die Lüge. Allen voran verbreitet die Presse ihre Halbwahrheiten und Lügen. Falschmeldungen verbreiten sich schneller, häufiger und weiter als wahre Meldungen, das haben Beobachter nachgewiesen.

(mehr …)

Eine einfache Frage……..

Angela, 13.09.2021



Stell dir vor, du bist in einer fremden Stadt und fragst jemanden:                         

„Wo geht’s denn hier zum Bahnhof?“

Je nachdem, wen du fragst, könntest du folgende Antworten erhalten:

– ein Gesprächstherapeut: „Sie möchten wissen, wo der Bahnhof ist?“

– ein Psychoanalytiker: „Sie meinen diese dunkle Höhle, wo immer ‚was Langes rein- und    rausfährt?“

– ein Verhaltenstherapeut: „Heben Sie den rechten Fuß, schieben Sie ihn nach vorn. Setzen Sie ihn auf. Sehr gut. Hier haben Sie ein Bonbon.“

-ein Gestalttherapeut: „Du, lass es voll zu, dass du zum Bahnhof willst.“

– ein Hypnosetherapeut: „Schließen Sie die Augen. Entspannen Sie sich. Fragen Sie ihr Unterbewusstsein, ob es Ihnen bei der Suche behilflich sein will.“

– ein Provokativ-Therapeut: „Ich wette, da werden Sie nie draufkommen.“

– ein Reinkarnationstherapeut: „Geh zurück in der Zeit – bis vor deine Geburt. Welches Karma lässt dich immer wieder auf die Hilfe anderer Leute angewiesen sein?“

– ein Familientherapeut: „Was ist dein sekundärer Gewinn, wenn du mich nach dem Weg zum Bahnhof fragst. Möchtest du meine Bekanntschaft machen?“

– ein Bioenergetiker: „Machen Sie mal sch… sch… sch…!“

– ein Sozialarbeiter: „Keine Ahnung, aber ich fahre dich schnell hin.“

– ein Esoteriker: „Wenn du da hin sollst, wirst du den Weg auch finden.“

– ein Soziologe: „Bahnhof? Zug fahren? Welche Klasse?“

– ein NLP’ler: „Stell‘ dir vor, du bist schon im Bahnhof. Welche Schritte hast du zuvor getan?“

– ein Coach: „Wenn ich Ihnen die Lösung vorkaue, wird das ihr Problem nicht dauerhaft beseitigen.“

– ein Benchmarker: „Kennen Sie jemanden, der ähnliche Logistikprobleme bereits erfolgreich gelöst hat? Wie lässt sich dessen Vorgehen sinnvoll auf ihre Situation übertragen?“

– ein Moderator: „Welche Lösungswege haben Sie schon angedacht? Schreiben Sie alles hier auf diese Kärtchen.“

– ein Zeitplanexperte: „Haben Sie überhaupt genügend Pufferzeit für meine Antwort eingeplant?“

– ein Manager: „Fragen Sie nicht lange. Gehen Sie einfach los.“

– ein Priester: „Heiliger Antonius, gerechter Mann, hilf, dass er ihn finden kann. Amen.“

So kann`s gehen……

Autor unbekannt

Angela

Ein Jurist in Portugal

.

„Wollt ihr Leute schlagen? Weil sie keine Maske tragen? Was wollt ihr also tun?“
„Die Befehle, die wir haben…“
„Ja, wie lauten die Befehle?“
„Ich muss Ihnen nicht antworten.“
“ Sie werden keine Leute angreifen. Haben Sie das verstanden? Sie werden keine Leute angreifen! Wenn nicht, werden Sie heute verhaftet. Sie werden keine Leute schlagen. Haben Sie das verstanden? Haben Sie das verstanden? HABT IHR VERSTANDEN?

Ich schaue Ihnen in die Augen!

(mehr …)

Schweiz / Missmanagement Corona- „Pandemie“ / Klage gegen Berset u.co.

.

Höchste Zeit. Dies ist ein Anfang. Letztlich werden alle für die Plandemie Zuständigen zur Verantwortung gezogen werden, angefangen bei den Parlamentariern, welche es versäumt haben, sich über Corona kundig zu machen und gegen die verrückten Maßnahmen einzuschreiten, über Ausführende ganz oben bis zu Ausführenden ganz unten, Nasenstäbe rammende und Todesspritze Verabfolgende. Auch sie alle haben die Sorgfaltspflicht grob verletzt, haben sich nicht eigenverantwortlich kundig gemacht. Mir schwebt vor: Pro verabfolgtem Nasentest ein Monat, pro verabfolgter Todesspritze ein Jahr Bunker. Leut, welche mit dem Gift Handel getrieben haben: Drei bis dreissig Jahre. Regierende, welche Freiheitsbeschränkungen und Vergiftung gefördert haben, 10 Jahre bis lebenslänglich Gitmo.

Thom Ram, 26.07.NZ9

.

Nachtrag 27.07.NZ9

heinrich_a@aol.com

Subject: Alain Berset belastet sein Gewissen schwer

(mehr …)

Intensivbetten / Stern folgt Bild / Weiland spann Mrkl

Es geht um die Fälschung von Zahlen der belegten Intensivbetten in deutschen Spitälern. Man entfernte Betten, damit der Belegungs-Prozentsatz der belegten Betten stieg, um damit von Berlin Kohle zu ziehen. Kohle ziehen ohne eine Leistung zu erbringen.

War es schon üblich, schwer Lungen- oder Herzkranke, welche starben, nachträglich Po Sie tief auf Corona zu testen, dann an die Zehe „Coronatot“ zu hängen und damit schöne sub wenn Zion en einzuheimsen, da man ja einen „Coronafall“ betreut hatte, so war das mit der Bettenreduzierung doch nur logische Fortsetzung, oder etwa nicht?

.

Also erst mal Miriam Hope.

(mehr …)

Klare Ansagen im holländischen Unterhaus

Schlußsatz: „Klaus Schwab kann stolz auf Sie sein.“

Der Redner zitiert aus einem Schreiben von 2010, darin alles im Detail ausgeführt ist , was an „Corona“ bisher eingetreten ist. Für Eingeweihte null nicht erstaunlich, klar. Doch vielleicht zum Weiterreichen an Unentschlossene geeignet.

Gute deutsche synchronisation.

Thom Ram, 11.06.NZ9

.

https://deutschelobbyinfo.com/2021/06/11/bitte-anschauen-hammer-rede-hollaendisches-unterhaus-ueber-klaus-schwab-und-great-reset/

,

,

.

.

BILD / Julian Reichelts nächster Streich

Der Text zum Film (hört, hört, er sollte abgesetzt werden … und sitzt immer noch im Sattel!!!)

„Das mächtigste Medium der BRD schert schon seit geraumer Zeit aus dem Corona-Terror der Merkelisten aus. Vor wenigen Monaten hatte Merkel befohlen, dass BILD-Chef Julian Reichelt entlassen werden müsse. Es wurde dann, wie üblich, eine sogenannte sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz konstruiert. Umso erstaunlicher ist, dass Julian Reichelt nicht nur zurück ist als BILD-Chef, sondern gegen den Vernichtungsplan der Merkelisten kämpft, wie man es sich von Systemmedien nicht vorstellen kann. Vielleicht rechnet der Springer-Verlag mit einem Welt-Systemkollaps. Denn diese Anklage von Reichelt, die vor seiner Anklage der Kinderzerstörung erschien, ist kaum anders zu erklären. Alle, aber wirklich alle anderen Systemmedien unterstützen die totale Zerstörungspolitik des Merkel-Systems.“

(mehr …)

Die Hölle ist leer / In Zwönitz tut sich das, was ich…

…seit Langem als einzigen Weg aus der Misere sehe.

Einerseits: Die Hölle ist leer – alle destruktiven Geister sind ausgesandt, um die Erde und alles was drauf kreucht und fleucht sich endlich doch komplett untertan zu machen – trotz ihrer klar vorgezeichneter Niederlage.

Beispiel: Eine Gemeinde in Lampung, Sumatra.

.

Anderseits: Es tut sich das, was ich längstens als einzige Möglichkeit sehe, wie sich du ich wir uns (auf 3D Ebene) aus den Fängen der hier (teilweise noch) obwaltenden Vampire entwinden können.

Beispiel: Zwönitz, Deutschland.

(mehr …)

9.Mai 2021 / Die dummen Russen hören wohl auf die falschen Experten

Unverantwortlich. Alle werden sie an Covid verenden.

Mir eine Lust und wohlst-Tat, endlich wieder mal nicht Hirngewaschenen Ranghohen zuschauen zu können. Uff, Botschaft an die Welt: „Seht her!“

Und schau dir die Gesichter an. Schau sie dir an, wenn „der gefürchtete Gefühllose“ kommt.

Am Rande…Süß, wie die zwei einzigen Maskierten, beschämt, ihren Sklavennachweis entfernen.

Made my Day.

Thom Ram, 12.05.NZ9

(mehr …)

Erdumspannend Gewaltiges / Wunschdenken?

.

Ich für meinen Teil meine, es geschehe so als wie hier beschrieben: Aufräumen von oben nach unten.

Von unten nach oben muß auch erfolgen. Wenn nicht, wird der Schlag von oben nach unten nichts fruchten.

Was heißt „von unten nach oben“? Von unten nach oben hat einen Namen: Selbstermächtigung. Ich nenne ein Beispiel.

Der Tage ist Hari Raya, das höchste islamische Fest. Jedermann fährt nach Hause, zu seiner angestammten Familie, man scheut auch lange Strecken nicht. Jakarta hat nun eben das verboten. Die Regierenden dort haben es gewagt. Sie haben das nach Hause fahren verboten.

Doch….kam da im TV eine Sendung:

Massen von Javanesen per Moped auf dem Weg zu ihrer engsten Heimat.

Polizeisperre!

Und was? Die Normalos ließen sich nicht beeindrucken. Sie nutzten ihre Masse. Sie sprengten die Polizeisperre. Aus und amen mit der Staatsgewalt! Jeder einzelne Betrachter der Szene, indonesienweit, applaudierte, überzeugt davon bin ich.

Es geht nur mit Schulterschluß. Einzelkämpfer haben keine Chance. Wir sind das Volk. Wir sind der Souverän. Punkt. Aber zusammentun, das ist Voraussetzung für Erfolg.

(mehr …)

Florida und Texas untersagen „Grüne Passe“ und weitere Schikanen

Quelle: Unser Mitteleuropa

In den USA werden Maßnahmen, die bei uns gerade eingeführt werden, schon wieder aufgehoben. Nicht, weil dort die Maßnahmen erfolgreich waren und wieder Normalität eingekehrt ist, sondern weil das Gegenteil der Fall ist: Bundesstaaten ohne Beschränkungen und Schikanen weisen bessere Zahle aus, als Staaten wo man die Leute weiterhin mit sinnlosen Auflagen drangsaliert. Republikanische Gouverneure wie Ron DeSantis in Florida und Greg Abbott in Texas haben Behörden und Unternehmen bereits untersagt, einen Impfnachweis auszustellen oder zu verlangen. DeSantis spricht von einer drohenden Gefahr für die Freiheitsrechte und Privatsphäre der Bürger. South Dakotas konservative Gouverneurin Kristi Noem bezeichnete Impfausweise gar als „eine der un-amerikanischsten Ideen in der Geschichte unserer Nation“.

ZURZEIT, unser Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION, dazu:

Gouverneur DeSantis unterzeichnete Gesetz zum Schutz der Bürgerfreiheit

In Florida hat Gouverneur RonDeSantis ein Gesetz unterzeichnet, das in diesem US-Bundesstaat die Verwendung von sogenannten „Grünen Pässe“ zum Nachweis einer Corona-Impfung verbietet. Das Verbot gilt nicht nur für Behörden, sondern auch für Schulen und Geschäfte. In Kraft treten soll das Verbot am 1. Juli. Außerdem ordnete der Gouverneur den lokalen Behörden an, noch bestehende Corona-bedingte Abstandsregeln aufzuheben.

.

Weiterlesen

.

Mein Senf dazu.

RonDeSantis ist ein wahrer Mann. Erstens gesteht er ein, mit dem Lockdown im April 2020 einen Fehler begangen zu haben, zweitens lebt einer, der gegen die Vorgaben des (immer noch agierenden) Deep State handelt, an Leib und Leben gefährdet.

Nur ein Mann (oder ein Weib = echte Frau) gesteht begangene Fehler ein. Weichei und Tusse haben immer alles richtig gemacht.

Nur ein Mann (oder ein Weib) stellt sich, beherzt, vor sein Volk. Weichei und Tusse verschanzen sich hinter Worthülsen und Sicherheitsvorkehrungen, folgen den Deep State-Vorgaben und zerstören ihr Volk, so wie die an der umgeleiteten Spree es tun. Und eine Gruppe in Wien es tut. Und eine Gruppe in Bern es gerne täte, doch offensichtlich nicht konsequent es tun darf, da die Schweiz nach wie vor unter besonderem Schutze des Deep State stand und steht. Warum Letzteres? Die Erklärung, verd brisant, siehe hier und hier.

Ich meine, daß die US einer der Staaten seien, auf welche männiglich auf der Erde hinschauen tut, gefolgt von vermutlich China und Russland. Was in den Staaten geschieht, strahlt aus, regt Analoges erdenweit an.

Ich erwarte, daß die exakte Kontrolle der 2,1 Millionen in Arizona brieflich abgegebenen Stimmen zum Mindesten den dort erfolgten gewaltigen Wahlbetrug dokumentieren und vielleicht schon den Sieg Trumps zeigen wird. Warum vielleicht nur? Weil da noch die elektronisch abgegebenen Stimmen sind, und, oh Wunder….die zuständigen Behörden geben den Wahlprüfern den Code zu den Dominion – Wahl – Computern nicht. Begründung??? Sie kennen den Code nicht. Und, so höre ich geflüstert, wer kennt den Code? China, das heißt nicht China, das heißt KPC, Kommunistische Partei China. Wackeln die Ohren? Meine nicht. Die Dominon Computer wurden entwickelt, um Wahlen zu fälschen, und sie wurden international eingesetzt. Der in Frankfurth konnte sichergestellt werden. Es gab bei der Sicherstellung acht Tote. Ob die Codes sichergestellt wurden? Ich weiß es nicht. Die White Hats werden ihn beschaffen. Es gibt da so bewährte Verhandlungsmethoden.

Ich denke laut, mehr als Kamingeplauder ist es nicht, wenn ich sage:

In meinem Weltbild ist es so: In den Staaten wird vordringlich aufgeräumt und werden menschenwürdige Maßnahmen getroffen und Systeme geschaffen werden. Wenn Trump zurück sein wird, dann im Karacho. Daß Trump zurückkommt, steht außer Zweifel.

Und das, ich sagte schon, strahlt aus. Frankreich wird folgen, dort hat es viele wache Leut, welche ihr Land ehren, ihren Schwuli im Elisée zum Teufel schicken und in Frieden leben wollen. In Polen sind eh gute Geister in den Startlöchern. Guten, tatkräftigen Menschen wie Jair Bolsonaro (Brasilien) wird Boden unter die Füße geschaufelt.

Mein Blick ist eng, die Erde hat 200 Staaten. Doch nochmal sage ich: Hat Amerika gewonnen, so hat damit begonnen Heilung erdenweit.

Uff, es wird noch Leichen hageln. Wieviele seien erdenweit gespritzt? Eine Milliarde seien es? Gar deren zweie?

Und meine kleinen Einsichten zeigen, vielerorts die Not ist groß. Die Familie auf den Philippinen, die ich kenne: Obdachlos. Umgeben von materiell Ärmsten. Nichts zu fressen. Verzweifelung nagt an den Gemütern. Kinder und Alte dürfen seit 8 Monate nicht außer Haus. Ich sage: Regierung Philippinen: Auf Augenhöhe mit denen an der umgeleiteten Spree. Der Unterschied? Philippiono hat keine Rücklagen. Deutsche leben von Rücklagen. Es ist eine Frage der Zeit, bis Deutsche nichts zu fressen haben. Schweizern droht das nicht. Sie stehen unter besonderem Schutz. Schon erwähnt.

Doch so kommt es nicht.

Der Gefahr ins Auge schauen, ja.

Das Gesamte im Auge behalten, ja und ja.

Das Gesamte sagt:

Einem jeden einzelnen Menschen wird das zuteil, was seine Seele will. Es gab Leute in Bombenhagel, da Überleben unmöglich war, und sie überlebten. Es gibt Menschen, die machen den kleinen unbedachten Schritt zur Seite und werden vom Bus überfahren. Die Seele steuert.

Darum gilt:

Wer Vertrauen und Zuversicht liebt und hegt und pflegt, er wird hochwahrscheinlich überleben und künftig mitgestalten.

Wer in Misstrauen und Angst sinkt, wird anderen Ortes seine Bleibe finden, exakt für ihn zugeschnitten.

Keine Bange.

Alles läuft perfekt.

Thom Ram, 08.05.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

Altdorf, Uri, Schweiz, 10.04.2021 / …hast noch der Söhne, ja!!!

.

Ich kann mich nicht sattsehen. Wir haben noch Menschen mit Hirn und Herz, und wir haben noch Männer mit Eiern.

Herrlich!!! Und das in Altdorf, in der Innerschweiz, am Geburtsort der Schweiz!

Thom Ram, 16.04.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

Ich gebe Gernotina und Peter Hethlely das Wort:

(mehr …)

„Policias por la Libertad“ / Spanien wacht auf und setzt sich für Menschenrechte ein

Der einzelne mit Gewissen ausgestattete Ordnungshüter kann gewissenlosem Vorgesetzten den Gehorsam verweigern. Kann er. Und ist seinen Job los. Da wird ruckzuck Exempel statuiert.

Schulterschluß ist angesagt. Gemeinsam geht es. Das alte Prinzip: „Es ist Krieg und keiner geht hin“. Spanier machen es vor. Eine wahre Osterbotschaft, das.

Leser „Kunterbunt“ sagt es so:

Quietschfideles, ermutigendes und informatives Interview mit Henna Maria zu „Policías por la Libertad“, eine Vereinigung zur Rückenstärkung der Polizei in ihrem Bestreben, die Menschenrechte zu verteidigen statt auf Menschen einzudreschen. Ihre Ausrichtung ist sehr klar und fokussiert, mit dem Ziel, sich international zu vernetzen. In den Medien werden die Initianten und Mitglieder als ‘negacionistas‘ („Leugner“) bezeichnet. Anfragen nimmt Henna Maria gerne auf Englisch oder Spanisch entgegen.

Thom Ram, 05.04.NZ9

(mehr …)

Wiederhergestellte Republik / Das Quantenfinanzsystem wurde aktiviert / Special Restored Republic via a GCR Report as of March 20, 2021

.

Leut, da geht es zur Sache. Wer englisch kann, wird gut daran tun, das Original zu lesen.

Zum Original >>> operationdisclosureofficial.com

Manches ist leicht verständlich, für Manches ist zum Verständnis Hintergrundwissen Voraussetzung.

Du verstehst nicht alles? Mir geht es auch so. Schön gelassen bleiben. Ich nehme, was ich verstehen kann, den Rest lasse ich erst mal einfach so stehen.

Thom Ram, 21.03.NZ9 (Für Nachzügler 2021)

(mehr …)

20 Jahre Putin / Ein Fazit in Zahlen

Erstunken und erlogen, klar doch, Großklopapier und TV Chorsänger hätten das doch längst publiziert, wäre es denn wahr, weil nämlich die Großkotzpapierschmierfinken und TV-Chorsängerknaben sich doch darin überschlagen, möglichst Wahres auszuscheiden, Gans und gar, also gar die Gans, und wer solcher Aufstellung traut, der ist rechtsextrem aluhuttragender Schwervörungstheoretiker.

Motto.

Traue keinem Staatsmann mit Sinn für Humor. Putin hat ihn. Trump hat ihn. Mrkl BRD, Mkrn F, Krz Oe, Brst CH, Jnsn UK, Bdn US, sie haben ihn nicht, sind also die Vertrauenswürdigen.

Thom Ram, 04.03.NZ9

Bali / Zeichen und Wunder?

Vor wenigen Tagen wurde in den Bali-Nachrichten verkündigt, dass Nyepi um zwei bis drei Tage verlängert werde.

Nyepi wird am 14. März stattfinden. Nyepi ist der Tag (24 Stunden), da alles ruht, Flughafen, alles, einfach alles, TV sendet nicht, als noch Flugzeuge flogen, da hatten sie Überflugverbot, und es ist striktes Gebot, auf dem eigenen Grundstück zu bleiben. Licht des Nachts: Strengst verboten. Hab schon x Male hier beschrieben, welche Bewandnis es mit Nyepi hat, mag es grad nicht wiederholen jetzt.

Kurz,

angesagt wurde, dass weitere zwei oder drei Tage rigoroses Ausgehverbot verhängt werde. Alles Gewerbe sei damit natürlich eingestellt. Wegen „Pandemie“-Eindämmung, warum denn sonst.

Und was?

(mehr …)

Ein Halleluja auf die Texaner

.

Texas macht es vor.

Ende Lockdown. Alle Geschäfte nehmen Normalbetrieb auf.

Ende Maske. „Niemand darf dazu gezwungen werden, eine Maske zu tragen.“

Impfung wird nicht erwähnt.

Bei den 29 Millionen Texanern haben offenbar Menschen mit Grips das Sagen.

Und so einfach geht das. Die Mehrzahl ist mit den Maßnahmen nicht einverstanden. Die Regierung folgt dem Volkswillen und basta, ende Gelände für die Scheinpandemie.

Die Kabale dürfte toben. Tobt noch ein bisschen und dann verp….euch.

Thom Ram, 03.03.NZ9

(mehr …)

Unmissverständliche Botschaft an die Volksverräter Berset und co.

Mein Landsmann sagt es so:

Ich für meinen Teil, ich sage es höflich:

(mehr …)

Die Verfassunggebende Versammlung macht ernst / Brief an den Bundestagpräsidenten Dr.W.Schäuble

.

Für Neueinsteiger: Als Deutschland 1945 militärisch kapitulierte, war das Reich mit über 50 Ländern im Kriegszustande. Es wurden bis zum heutigen Tage keine Friedensabkommen geschlossen. Deutschland ist auch heute noch von den damaligen Aliierten besetztes Gebiet. Was sich an der umgeleiteten Spree tummelt, ist keine Regierung (wie es vorgespielt wird) sondern die Verwaltung der Siegermächte. Deutschland hat ein Grundgesetz, Deutschland hat keine Verfassung.

Voraussetzung zur Schaffung eines Friedensvertrages ist es, dass sich das deutsche Volk erhebt und aus eigener Kraft sich seine Verfassung schafft. Vertreter des Volkes danach können mit den Siegermächten in Friedensverhandlungen treten. Das heutige „Regierungsberlin“ kann das selbstverständlich nicht, denn es ist von den Aliierten eingesetzte Verwaltung, ist Teil derer, mit denen in Verhandlung getreten werden muss.

Und nun beginnen die Mühlen zu mahlen. Es passt in die Zeit der erdenweiten, gigantischen Umwälzungen. Dunkle Geheimnisse treten zutage und lösen sich auf. Gute Menschen nehmen das Heft in die Hand.

Thom Ram, 02.02.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

(mehr …)

Virus / Gespräch mit Putu / Mein Tagesaufsteller

.

Putu (Erstgeborener), unser Nachbarssohn, ist 14. Wenn wir uns begegnen, strahlt er immer wie ein Marienkäfer. Es ist da ein schönes Vertrauen.

Heute setzte ich mich im Warung (Essladen) unterhalb unserer Gehütts zu ihm, und, einer Eingebung folgend, wollte ich es wissen.

Ich fragte ihn, was er vom Test halte.

Er, lachend: „Der Test kann keine Viren nachweisen.“

Ich war erschlagen.

„Misst er denn etwas?“

(mehr …)

Die WHO!!! warnt vor der Unzuverläßigkeit des PCR-Tests / Meine Vermutung dazu

Falls du meinst, die WHO sei ein Verein, der sich der Gesundheit der Erdenbevölkerung verschrieben hat, dann darfst du stolz sein. Deine WHO sagt neuerdings Wahres über die PCR-Testerei. Allerdings frage ich die WHO, wieso sie 10 Monate gebraucht hat, um Einsichten zu gewinnen, welche erdenweit seit 10 Monaten von einem Meer von Wissenschaftlern geäussert worden sind. Ach so, vergaß. Diese Wissenschaftler sind rechtsextreme, fanatische Schwervörungsschwurbler. Alles klar. Sie hatten zwar recht, doch konnten sie nicht recht gehabt haben, weil deine Zeitung von denen keine gute Meinung oder sie totgeschwiegen hat. Du kannst deine Zeitung ja auch einfach abbestellen und der Glotze den Stecker ziehen.

Falls du meinst, die WHO sei eines der Werkzeuge des Deep States, dann stellt sich dir wie mir die Frage, was diese edlen Geister dort zu diesem Schwenk veranlasst. Der Möglichkeiten sehe ich Dreie:

(mehr …)

Strafanzeige gegen die gesamte österreichische Regierung

.

An die

Zentrale Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption

Dampfschiffstraße 4,1030 Wien.

Betreff: Täuschung, Amtsmissbrauch, Verfassungsbruch, Betrug, Misshandlung von Schutzbefohlenen, Körperverletzung, Korruption und Nötigung (der österreichischen Bürger)

Strafsache gegen Sebastian Kurz, Rudolf Anschober, Karl Nehammer, Alexander Van der Bellen und alle namentlich genannten Nationalratsabgeordneten wegen §§ 83, 84, 92 StGB, §§ 105, 108, 146, 147, 148 StGB, § 302 StGB, § 307a StGB.

https://www.dropbox.com/s/ojsqq21kkpmocy7/Strafanzeige_KP24_Regierung_Anlagen.pdf?dl=0

331 Seiten

.

Bravo, Österreicher, bravo! Thom Ram, 22.01.NZ9

.

.

Lupenreine Beurteilung der „Pandemie“-Maßnahmen durch das Amtsgericht Weimar

.

Es gibt noch Juristen, welche den Mut für Recht-Sprechung haben!

Versagt haben erdenweit alle Menschen, welche die Anordnungen akzeptierten und ihnen Folge geleistet haben und immer noch Folge leisten, vom Minister bis zur Kioskfrau, von der Professorin bis zum einfachen Papa, inklusive natürlich sämtliche vampiristischen Tagediebe in den Parlamenten, deren Taten sich im Durchwinken erschöpfen. Und was ist mit denen, welche den Fahrplan vorgeben? Sie wissen, was sie tun. Sie sind gekauft, auf welche Art auch immer – und viele sind erpresst, auf welche Art auch immer. Sie gehören von der Menschenfamilie abgesondert.

Sichern. YT wird umgehend löschen.

Thom Ram, 22.01.NZ9

.

Hier geht es zum Urteil >>>>> https://ludwigdertraeumer.files.wordpress.com/2021/01/freispruch_wg_kontaktbeschraenkung_2021_01_11_ag_weimar_beschluss.pdf

.

87. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Krankheit zum Tode

Die Sache mit der Erbsünde oder, wie tötlich ist Erkenntnis?

Eckehardnyk 11. Januar NZ9

1

Die Aufgeklärten unter euch werden sofort verneinen, daß es eine „Krankheit zum Tode“ gebe. Natürlich enden Krankheiten auch mit dem Tod, aber die kirchliche Version der zum Tod führenden Sünde läßt man doch heute lieber außen vor. Anders Denkende werden den Begriff gern als Widerlager gebrauchen, um sich sittlich voran zu bríngen. Nur worin besteht sie denn? Die Geschichte mit dem Apfel…ist zwar bekannt, die Deutung schon etwas schwieriger. Wir wollen hier auch kein theologisches Seminar darüber abhalten, was die Erbsünde sei. Ihr an eurem runden Tisch zuhause hättet ein weiteres Thema, wenn ihr euch dazu etwas Pfiffiges für eure jungen Gäste einfallen ließet, wie: „Was ist eine Erbsünde?“

(mehr …)

Sämtliche Wikileaks veröffentlicht?

Ich zitiere einen unserer Mitstreiter.

„Im Trubel habe ich (Mitstreiter) am Rande die Meldung gesehen, dass Wikileaks sämtliche bisherigen Dokumente für alle zugänglich gemacht hat. Ob die Meldung offiziell ist, kann ich leider nicht eruieren. Unter der offiziellen Wikileaks.org Adresse ist aber tatsächlich ein riesiger Fileindex aufzufinden, der zum Stöbern einlädt. Oder noch besser, zum Komplettdownload z.B. mit BitTorrent

(mehr …)

Impfen / SIE müssen die Gefahr benennen / SIE tun es

Jeder weiß. Google steht im Solde der Kabale. Google zensiert, zusammen mit den anderen großen Plattformen alles und jedes was die Menschen an Wahrheiten wissen müssten um sich zu orientieren und sinnvoll verhalten zu können.

Doch gibt es Verträge, Verträge mit Mächten jenseits hergebrachter menschlicher Vorstellungen. Die Kabale war schon immer gezwungen, sich daran zu halten. Schon immer kündigte sie ihre geplanten Verbrechen durch dem Zeitalter entsprechende Herolde an.

Hier nun Google.

Eine Minute.

(mehr …)

ENCOUNTER EDUCATION 17 / 40 (zu Eltern, Kind und Kinderstube 82. von 144)

Eckehardnyk 28. November NZ8

Mir erscheint das „Experiment“ von 81. und 82. von 144 so wichtig, dass ich es noch einmal in der 2005 erstellten Englischversion (sie sei wie sie wolle, Verbesserungsvorschläge sind mir willkommen) darstelle samt meiner heute hinzu gefügten Rückübersetzung. Dass der Schrei dieser des Redens noch nicht mächtigen Kinder ebenso verstanden werden könne, wie das Heulen von Wölfen, Brüllen von Groß- und Schnurren von Kleinkatzen, Gebell von Hunden, Geschrei von Vögeln, Singen von Walen, und so weiter, mag uns daran erinnern, dass wir auf der Erde Naturwesen sind und Naturäußerungen dank unseres Geistes beziehungsweise unserer Denkfähigkeit verstehen können, wenn wir mal die Medien vorüber gehend außen vor lassen, auch wenn sie uns, wie auf diesem Blog, wertvolle Hinweise als Anregung zum Verstehen von Natur, Kultur, Gott oder Geist liefern.

(mehr …)

Hallo, guten Morgen / In den Staaten geht’s los

.

Die Kabale ist einmal mehr in eine der von Präsident Donald Trump und seinem Team gestellten Fallen getappt.

Trumps Mannschaft hatte die Wahlzettel mit einem äusserst schwer auszumachenden Wasserzeichen versehen lassen.

Nun wird nachgezählt. Nun wird untersucht. Nun wird abgerechnet. Ab nach GTNM. Tausende Nationalgardisten sind unterwegs.

Step by Step werden der Bevölkerung Fehlbare vorgeführt. Würde der ganze Kabalen-Sumpf aufs Mal gezeigt, Normalo würde sich ungläubig abwenden oder verzweifelt durchdrehen. Step by Step. Hier und jetzt die Wahlbetrugsmaschinerie mit Hampelmann Biden als Vorzeigefigürchen. Noch steht es nicht in den Großklopapieren. Die Gesichter der Wahrheitsverdreher in den Redaktionen und Studios möchte ich sehen. Ich erlaube mir, eine Weile in Schadenfreude zu baden. Im Kopfstand mit verdrehten Augen werden sie sich Sätze aus den Fingern saugen.

Meine Prognose vor der Wahl lautete:

(mehr …)

1’000’000’000’000’000 Sammelklage gegen…..

…….Drosten und Co.

Nicht eine Billiarde. Von geschätzt einer Billion ist die Rede. Ich bin einem Versprecher aufgesessen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass erdenweit gefasste Sammelklagen unter einer Billion blieben.

Spielt keine Rolle. Hauptsache, die Öffentlichkeit kommt dem Lügengebilde um Covid19 auf die Schliche, Hauptsache, dass die verheerenden Maßnahmen gestoppt werden, Hauptsache, Industrien, welche Nützliches herstellen, kommen wieder in Fahrt. Wir brauchen weder 12-Zylinder Karossen noch 90% dessen, was die Krankheitsmedizin produziert. Wir brauchen vernünftige Beförderungsmittel und eine grundsätzlich neue Gesundheitsmedizin. Wir brauchen fähige, gut ausgebildete Lehrer. Wir brauchen Zuversicht und Vertrauen. Wir brauchen ein neues Geldsystem. 5G Masten werden allesamt umgeflext.

Die Sammelklage soll all das bewirken? Wenn die Menschheit die den PCR Test Betrug schnallt, kommt die Lawine ins Rollen.

.

Es geht um Ersatz für den erdenweit durch Vorspiegelung falscher Tatsachen, konkret Covid19 und „Pandemie“,  verursachten Schaden.

Insidern längst bekannt:

(mehr …)

Beginnender Holoxit im United Kingdom

Wer sich im UK einbürgern lassen will, hat unter anderem Wissen über europäische Geschichte nachzuweisen. Zum Beispiel hatte er zu wissen, dass im Dritten Reich sechs Millionen des besonderen Volkes ermordet worden seien.

Heute ist mir eine Botschaft auf den Tisch geflattert, die ich als Anzeichen leiser Dämmerung am Horizont deute.

(mehr …)

Diesen Freitag werde Shaef übernehmen

Ich misstraue, und wohl die Mehrzahl hier misstrauen breitspurigen Ankündigungen. Deshalb steht der Titel im Konjunktiv.

Ich gestehe, dass ich in diesem Falle Hoffnung hege, dass ich in diesem Falle erwarte, dass eintreten wird, was angesagt wird mit:

„Shaef übernimmt am Freitag, den 28.08.2020“

Ich krieg nicht gebacken, das Video hierherzuziehen.

Bitte betätige den folgenden Link:

https://bumibahagia.com/2020/08/26/berliner-senat-schlottert-verbietet-demonstration-am-29-08-2020/#comment-211462

und scroll dich dann, nicht troll dich dann :-), also scroll dann auf Kommentar

27.08.2020

15:40 Uhr.

.

Wenn Shaef morgen übernimmt, wenn am Samstag nicht zwei Millionen, wenn acht oder mehr Millionen aufkreuzen, dann, ja, dann was? (mehr …)

Das Ende der Löschorgien von Duröhre, Gesichtsbuch und Twitter ist eingeläutet

Typisch Donny. Macht Nägel mit Köpfen, stellt die gewaltige Macht, welche ein US Präsident mittels Executive Order ausüben kann und darf in den Dienst der Freiheit, öffentlich seine Meinungen kundzutun.

Ja, Leute, die ihr euch dem Hurendienst „Zensor“ verschrieben habt, seht euch schon mal nach einer dienstigeren Tätigkeit um.

Thom Ram, 25.08.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Quelle: ScienceFiles (mehr …)

Warum nur haben Männer wie ein Putin den Lockdown verfügt? / Die Antwort.

Die Antwort ist einfach. Sie wird von einem Teil der Leserschaft als Ammenmärchen abgetan werden. Für mich ist sie ebenso einleuchtend wie wahr.

Schon beim ersten Lockdown äusserte ich meine an Überzeugung grenzende Vermutung, wonach Staatschefs deren anvertrauten Völkern die Hölle auf Erden versprochen wurde, so sie sich weigern sollten, den Lockdown zu verfügen.

Was ich hier lese, wundert mich keinen Dreck, zu lange schon ist mir bekannt, dass die Erdensphäre seit Menschengedenken von mächtigen, steinintelligenten Wesen beherrscht wurde, von Wesen ohne Herz, ohne Empathie, von Wesen, welche sich vom Leid der Kreatur ernähren. Ich bezeichne sie gewöhnlich als Vampire, oder schlicht als SIE. Alles unterstand IHNEN, da SIE meisterhaft mit den menschlichen Schwächen zu spielen wussten, es verstanden, Menschen gegeneinander aufzuwiegeln, Menschen dazu zu veranlassen, sich untereinander tödlich zu quälen. So man IHREN Einfluss bis ins Detail verfolgt, waren sie quintilliardenfach erfolgreich.

Sie hatten, kosmisch gesehen, ihren Auftrag! Sie haben ihn perfekt erfüllt! Es ist vollbracht!

Sie müssen die Erdensphäre verlassen, sie haben sie bereits verlassen. Vor etwa 15 Jahren bekam ich Kunde davon. Nun sind SIE weg.

An uns nun ist es, aufzuräumen und frischen Mutes Bohnen zu stecken.

Aufräumen erstens, zweitens, drittens in uns selber, in unserem Alltag. Tun wir das, sinkt die Macht der menschlichen Vollstrecker in sich zusammen, wie von Zauberhand.

Bohnen stecken? Ja! Jeder stecke die Bohnen, die zu stecken ihm die grösste Freuden bereitet!

Euer Thom Ram, 04.08.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: