bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUFKLÄRUNG » ​40 / 40 Encounter Education to 104 of 144, Part 2 of ELTERN, KIND, UND KINDERSTUBE

​40 / 40 Encounter Education to 104 of 144, Part 2 of ELTERN, KIND, UND KINDERSTUBE

Göttergeschenke 2

Eckehardnyk, 4. August, NZ 9

1‘

Wir hörten über Glück und Segen, aber was anders ist Wahrheit? Wir hörten auch über jene die nach Wahrheit am suchen waren. Aber das in gleicher Weise vergebens wie das Suchen nach Glück. Denn beide, Glück und Wahrheit müssen und werden dich finden. Auf diese Weise hat dein Kind dich gefunden.

2‘

Wir unterhielten uns darüber und fanden es richtig, ein Kind nicht zu erzeugen, sondern ins Leben zu rufen. Dieser Ruf in ein einzigartiges Leben einer irdisch menschlichen Persönlichkeit kann nicht allein durch rein biologische Befruchtung erfolgen.

3‘

Der Eintritt einer Seele in terrestrisches Leben ist der wichtigste Aspekt bei einer Geburt, ohne diesen käme es zu einer Totgeburt.

4‘

Ein aufregender Moment im Leben sollte es sein, eines Tages, und wenn es in tausend Jahren erst geschieht, zu entdecken, das man selbst – Wahrheit ist.

© eah

5. April 2006 und 4. August 2021


Es ist der letzte Satz in dieser eingeflochtenen Abhandlung. Sie sollte mir einige Aspekte der vorliegenden, sieben Jahre zurück liegenden Schrift verdeutlichen helfen. Das damals von mir gelesene Englisch war das von John Irving, an dem ich meine Freude hatte (an dem Roman „Widow for One Year“). Mit dem selbst vollzogenen Ausflug in eine befreundete Sprache, wozu Englisch seit Kindheit für mich gehörte, konnte ich wie durch ein Fernrohr manches besser erkennen. Das wollte ich euch hier nicht vorenthalten. Der nächste Schritt war dann die Urschrift von 1998/99 in das Buch „Abenteuer Erziehung“ von 2013 zu erweitern. Die Struktur wich nicht von der Urfassung ab, doch manche Verdeutlichungen, mitunter auch Mäßigungen, kamen nach eineM erneuten Lektorat, diesmal durch Gisela von Keyserlingk, zustande. Dieses Buch wird demnächst mit einem anderen Deckblatt und dem hier auch schon raus gehängten Inhaltstableau neu herauszugeben sein, die bisherige Ausgabe (siehe bei http://www.eahilf.de) bleibe dennoch zur Lektüre empfohlen. Denn für diese Texte habe ich in Anlehnung an das Urteil Ludwig van Beethovens über das Verständnis seiner eigenen Musik zu sagen, wer sie in sich aufnimmt, werde niemals mehr unglücklich sein, insbesondere nicht im Umgang mit Kindern.


At the last time – my unique English of 2006:

1

We heard about bliss and blessing, but what else is truth? We heard also about those who were searching the truth. But that’s in the same way in vain as the searching of luck. Both, bliss or luck, and truth have to find you! That’s the way your baby had been coming to you.

2

We talked about it and pointed out that a child was not to be fathered but „created“. This creation of a unique personality cannot come to exist only by fertilization.

3

The entrance of a soul to terrestrian life is the main aspect of birth – without that it comes to a stillbirth.

4

An exiciting moment in life should be the detection that, maybe after thosand years, oneself – is the truth.

© eah

April 5th, 2006


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: