bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Doch wie′s auch kommt, das arge Spiel, behalt ein tapfers Herze

Doch wie′s auch kommt, das arge Spiel, behalt ein tapfers Herze

 (Ludwig der Träumer) Allein der Glaube an die Leichtigkeit des Lebens fehlt mir. Warum? Weil ich auf das Gestern schuldbeladen getrimmt wurde, das es um jeden Preis festzuhalten gilt und die Zukunft  voller Gefahren mir indoktriniert wird, die nur andere für mich entschärfen können.

Es werden vehement genau zwei Tage von 365 im Jahr mir durch die „Anderen“ als das „Jetzt“ eingebleut – aus Profit- und Machtgier???, die so nutzlos sind wie dem Papst seine Eier.

Das „Gestern“ und das „Morgen“.

Wir leben in der Delta-Welle die Idiotie. Die nächste bis zur Omega-Welle ist gewiß. Brauchen wir bald das chinesische Alphabet um die 3.000ste Welle um uns vor dem jetzigen Leben zu Schützen?

Das ursprüngliche Leben der göttlichen Einfaltigkeit ist futsch. Es lebe  die Dreifaltigkeit der Angst vor dem Leben. Gehorchen – Gehorchen – Gehorchen. Vor wem? Impfen ist Leben. Steuer zahlen Solidarität. Und – Nachbarn durch Verpfeifen das eigene Wohl hochhalten. Wie lange noch?

Nur zwei Tage in einem Jahr, die sich täglich wiederholen, beklammern die menschliche Tragödie für alle Zeiten. Geht’s noch idiotischer? Das Gestern, das Biest hält mich in der Schuld, so die Pfaffen, Gelehrten und Politiker. Das Morgen wird nur gut wenn ich reuig vor der „Obrigkeit“ krieche.

Ich sage Nein! Angst geh woanders spielen.

 „Deine Zeit ist begrenzt, darum verschwende sie nicht damit, das Leben anderer zu leben. Laß dich nicht von alten Glaubenssätzen gefangenhalten – denn das bedeutet nach den Denkweisen und Ideen anderer zu leben. Laß deine innere Stimme nicht vom Krach den die Anderen machen ersticken. Und am aller wichtigsten: Hab den Mut, deinem Herzen und deiner Intuition zu folgen. Die wissen genau, was wirklich richtig für dich ist. Alles andere ist zweitrangig.“ (Steve Jobs)

„Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.“ (Konfuzius)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.“ (Fernando Sabino)

Wer jetzig Zeiten leben will,

Muß hab′n ein tapfers Herze,
es sein der argen Feind so viel,
Bereiten ihm groß Schmerze.
Da heißt es stehn ganz unverzagt
In seiner blanken Wehre,
Daß sich der Feind nicht an uns wagt,
es geht um Gut und Ehre.

Geld nur regiert die ganze Welt,
Dazu verhilft Betrügen;
wer sich sonst noch so redlich hält,
Muß doch bald unterliegen,
Rechtschaffen hin, rechtschaffen her,
Das sind nur alte Geigen:
Betrug, Gewalt und List vielmehr,
Klag du, man wird dir’s zeigen.

Doch wie′s auch kommt, das arge Spiel,
Behalt ein tapfers Herze,
Und sind der Feind auch noch so viel,
Verzage nicht im Schmerze.
Steh gottgetreulich, unverzagt,
In deiner blanken Wehre:
Wenn sich der Feind auch an uns wagt,
Es geht um Gut und Ehre!


10 Kommentare

  1. Ostfront sagt:

    Doch wie′s auch kommt, das arge Spiel, behalt ein tapfers Herze

    ————————————————————

    Siegende Liebe

    ————————————————————

    Erzählung im Geiste der Neusalemsschriften von Walter Lutz

    Diese Erzählung habe ich ohne jede Vorarbeit nach der Stimme des Geistes niedergeschrieben. Ich habe nichts gesucht, selber geplant und ausgedacht, sondern alles wurde mir in einem unwiderstehlichen, lebendigen Flusse innerer Worte in kürzester Zeit gegeben. In meinem Herzen danke ich dieses Geschenk dem Geber aller guten Gaben. Von der Neu=Salems-Gesellschaft in Bietigheim wurde diese Erzählung herausgegeben, weil sie den Leser mit den in den Werken des Sehers und Gottesboten Jakob Lorber verkündeten Lehren des Neu-Salemslichtes in anschaulicher Weise bekannt macht.

    Walter Lutz

    Auszug:

    (35. Kapitel S. 86 – 87)

    (…) Ihr sollt ja nicht ewiglich als Unmündige am Gängelbande geleitet werden. Das große Ziel unseres Schöpfers und väterlichen Vollenders ist es, euch zu selbständigen und selbsttätigen Söhnen und Töchtern, zu wahren Ebenbildern Seiner eigenen göttlichen Vollkommenheit zu reifen. Und so suchet Ihn, den himmlischen Vater, und Sein lebendiges Wort für der alle im inwendigen Gottesreiche des Herzens! Eine sichere Wegweisung besitzet ihr in den durch lichtvolle Erkenntnisse euch aufgeschlossenen heiligen Schriften der Bibel wie auch in den herrlichen Werken jenes großen Sehers und Gottesboten, von welchem ihr ein tägliches Geistesbrot alle Morgen zum Frühmahl genießet. Wenn ihr redlichen Sinnes den euch auch hier so klar und eindringlich gewiesenen Weg der selbstlos tätigen Liebe und Demut wandelt, werdet ihr das große, ewige Ziel nimmermehr verfehlen. Und eure wie unsere Freude wird allezeit vollkommen sein. Nehmet, ihr innig Geliebten, von uns allen den treuesten Abschieds= und Segensgruß!

    Möge ein jedes einzelne bald das hohe Ziel des Vaterherzens voll und ganz erreichen durch das unentwegte Nachfolgen auf den Spuren der Ewigen Liebe, die mit offenen Armen eines jeden Pilgers, auch des weit Verirrten, harrt. Doch nun wollen wir mit unserer geringen Kraft zurücktreten. Und euch zur Stärkung wird ein Erhabener zu euren Herzen reden, vor dessen Angesicht wir ewig nicht würdig sein werden, den Saum Seines Mantels zu küssen.“

    Nach diesen Worten machte Karl= Gotthilf eine kleine Pause. Dann schrieb und sprach er mit einer unter der heiligen Wucht des Eindruckes leise bebenden Stimme:

    „Der Ich ewig war und ewig sein werde, rede heute zu euch, die ihr in Liebe Mein Vaterherz suchet. Ihr wundert euch, von Mir aus Meiner euch unermeßlichen Höhe ein Zeugnis Meiner Liebe zu empfangen! Habe Ich es denn nicht allen denen, die Mich suchen und zu sich bitten, für alle Zeiten der Zeiten verheißen: »Wo zwei oder drei in Meinem Namen zusammen sind, da bin Ich mitten unter ihnen«? Warum staunet ihr und verwundert ihr euch nun? Und warum zaudert ihr, im Geiste an Meine Brust, an Mein Herz zu eilen!? Sehet, die Arme, welche sich von rohen Henkern ans Kreuz für euch schlagen ließen und sich in heißem Sehnsuchtsschmerze nach allen Meinen Erdenkindern reckten – – sie stehen auch heute für euch alle offen. Und Der für euch Sein Blut am Kreuze hingab, steht in eurer Mitte, um das verlorene Leben, das sich in euch wieder zu Ihm fand, an Seine Brust zu ziehen und zu liebkosen. O säumet nicht und kommet alle, alle, die Ich aus Nacht und Not zum Licht heraufgeführt! Hier ist der Ort, der ewige Born des Lebens! Und wer hier trinkt, den dürstet ewig nimmer, es sei denn nur nach weiterer Seligkeit aus Mir. Von dieser Quelle weichet nimmermehr! Laßt durch der Welt Gepränge euch nicht locken! In Irrsal führt ihr feiner Zauberbetrug! –

    Bei Mir ist Wahrheit, Liebe, Kraft und Stärke. Und wer bei Mir bleibt, bleibt im reichen Segen, der wie ein Sonnenstrahlenkranz Mein Sein umgibt. O kommt! O kommt! Und laßt uns ewig wunderbare Wege wallen – Ich bin’s! Ich ruf‘ euch – euer Vater Jesus.“

    Als diese Worte in dem stillen Raume verklungen waren, rührte sich kein Atem. Nun schwer fanden die versammelten Zeugen sich in das irdische Dasein zurück. War es Wirklichkeit gewesen? – Der Höchste Selbst hatte diesem Trüpplein Menschenkinder Sich zugeneigt!?

    Der unbeschreibliche Schauer der tiefsten Wonne, welcher wie ein feuriger Wein in aller Herzen sich ergossen hatte und sie mit wunderbarer Lebensglut erfüllte, war ein heiliges, unverkennbares Zeugnis! Ja, die Liebe Gottes hatte sie alle, die hier gläubig versammelt waren, gesucht und gefunden! – Und die Geborgenen wollten sich fürder nur von Ihr weiter führen lassen, dieser siegreichen Macht, welche mit dem Stabe der Weisheit und sanftesten Milde, auch noch den letzten Sünder im freien Lichtreiche des ewigen Lebens zur Vollendung reift.

    E n d e –

    Vom Geist der vorstehenden Erzählung

    Gott ist in Seinem ganzen Wesen Liebe. Und wer in der Liebe bleibet, der bleibet in Gott und Gott in ihm. Diese Hauptlehre der biblischen Schriften wurde in unserer vom Geist des Unglaubens verdunkelten Zeit den Menschen aufs neue machtvoll vor die Seele gestellt durch den großen Seher und Gottesboten Jakob Lorber.

    Dieses Rüstzeug der ewigen Liebe und Wahrheit lebte 1800 – 1864 in Graz, Steiermark. Von seinem vierzigsten Lebensjahre an sprach zu ihm in seinem Herzen – wie zu den Propheten des Alten Testaments – die Stimme des göttlichen Geistes. Denn an diesem demütigen, selbstlosen Manne erfüllte sich das Wort des Herrn: „ Wer Meine Gebote der Liebe hat und hält, der ist’s, der Mich liebt . . . Ihm werde Ich Mich offenbaren.“
    Jakob Lorber widmete, seinen irdischen Beruf als Musiker zurückstellend, vom Tage an, da die innere göttliche Stimme zum ersten Mal in ihm vernehmbar wurde (15. März 1840), sein ganzes ferneres Leben der Niederschrift der ihm zugehenden Eröffnungen. Es entstanden im Laufe von zweieinhalb Jahrzehnten etwa 25 stattliche Druckbände, die heute von den Freunden dieser Botschaft durch den Lorber-Verlag, Bietigheim, herausgegeben werden.

    In den Schriftwerken Jakob Lorbers wird die wahre Lehre Jesu Christi, die Liebes-Heilslehre von allen menschlichen Entstellungen befreit und als ein rettendes Licht auf den Leuchter gestellt.

    Eine tiefsinnige Gottes- und Schöpfungslehre dient zur Erläuterung dieser Heilslehre der tätigen Gottes- und Nächstenliebe. Und eine lichtvolle Jenseitslehre zeigt, wie das von Gott in unseren Seelen angefangene Werk jenseits der Todespforte in der geistigen Welt vollendet wird.

    Diese Erzählung im Geiste der Neusalemsschriften von Walter Lutz finden sie hier: ↓

    Siegende Liebe

    Klicke, um auf Siegende_Liebe_Walter_Lutz.pdf zuzugreifen

    Gefällt mir

  2. Ost-West-Divan sagt:

    Es herrscht der Idioten-WInd.
    Das sang schon Bob Dylan in seinem Song Idiot Wind

    Die alten Chinesen sagten daß der Himmel die Taten der Menschen widerspiegele.
    Ich schaue in den Himmel seit langer Zeit und sehe seit über einem Jahr so wundervolle weiße Plüschwolken meiner Kindheit.
    Und selbst der Mond betrinkt sich in letzter Zeit öfter, dann ist er voll und wirkt viel größer.
    Am nächsten Morgen ist das Gezetere groß.
    Aber vier Wochen später trinkt der Mond wieder Bockbier und freut sich über die Befreiung seiner Menschen und seiner Selbst.
    Hier der Text von dem alten Bob über den Idioten Wind.

    Jemand hat es für mich
    Sie pflanzen Geschichten in der Presse
    Wer es ist, ich wünschte, sie würden es schnell ausschneiden
    Aber wann kann ich nur raten

    Sie sagen, ich habe einen Mann namens Grau erschossen
    Und nahm seine Frau nach Italien
    Sie erbte eine Million Dollar
    Und als sie starb, kam es zu mir
    Ich kann nicht anders, wenn ich Glück habe

    Leute sehen mich die ganze Zeit
    Und sie können sich einfach nicht erinnern, wie sie handeln sollen
    Ihre Köpfe sind mit großen Ideen gefüllt
    Bilder und verzerrte Fakten

    Sogar du, gestern
    Sie mussten mich fragen, wo es war
    Ich konnte nach all diesen Jahren nicht glauben
    Du hast mich nicht gewusst, besser als das
    Süße Frau

    Idiot Wind, weht jedes Mal, wenn Sie Ihren Mund bewegen
    Die hinteren Straßen stürzen hinunter
    Idiot Wind, weht jedes Mal, wenn Sie Ihre Zähne bewegen
    Du bist ein Idiot Babe
    Es ist ein Wunder, dass Sie noch wissen, wie man atmet

    Ich lief in den Wahrsager, der sagte
    „Hütet euch vor dem Licht, der schlagen könnte“
    Ich habe so lange keinen Frieden und Ruhe gekannt
    Ich kann mich nicht erinnern, wie es ist

    Es ist ein einsamer Soldat am Kreuz
    Rauch pourin ‚aus einer Koffer Tür
    Du wusstest es nicht, du hast nicht gedacht, dass es getan werden könnte
    Am Ende hat er den Krieg gewonnen
    Nach Losin ‚jede Schlacht

    Ich wachte am Straßenrand auf
    Daydreamin “ bout die Art und Weise Dinge manchmal sind
    Visionen deiner Kastanienstute
    Schieße durch meinen Kopf und machst mir die Sterne

    Sie verletzen die, die ich am besten lieb habe
    Und vertraue die Wahrheit mit Lügen
    Eines Tages wirst du im Graben sein
    Fliegen buzzin um deine Augen
    Blut auf deinem Sattel

    Idiot Wind, bläst durch die Blumen auf deinem Grab
    Blasen Sie durch die Vorhänge in Ihrem Zimmer
    Idiot Wind, weht jedes Mal, wenn Sie Ihre Zähne bewegen
    Du bist ein Idiot Babe
    Es ist ein Wunder, dass Sie noch wissen, wie man atmet
    Songtext-ubersetzung.com

    Es war die Schwerkraft, die uns zog
    Und das Schicksal, das uns auseinander brach
    Du hast den Löwen in meinem Käfig gezähmt
    Aber es war einfach nicht genug, um mein Herz zu ändern

    Jetzt ist alles ein bisschen auf den Kopf
    Tatsächlich haben die Räder aufgehört
    Was ist gut ist schlecht, was ist schlecht ist gut
    Du wirst herausfinden, wann du die Spitze erreichst
    Du bist auf der Unterseite

    Ich habe bei der Zeremonie bemerkt
    Deine korrupten Wege hatten dich endlich blind gemacht
    Ich kann mich nicht mehr an dein Gesicht erinnern
    Dein Mund hat sich verändert, deine Augen sehen nicht in meine

    Der Priester trug am siebten Tag schwarz
    Und saß steingesichtig, während das Gebäude brannte
    Ich wartete auf dich auf den Trittbrettern
    In der Nähe des Zypressenbaumes
    Während der Frühling drehte sich langsam in den Herbst

    Idiot Wind, weht wie ein Kreis um meinen Schädel
    Vom Grand Coulee Dam zum Capitol
    Idiot Wind, weht jedes Mal, wenn Sie Ihre Zähne bewegen
    Du bist ein Idiot, Babe
    Es ist ein Wunder, dass Sie noch wissen, wie man atmet

    Ich kann dich nicht mehr fühlen
    Ich kann nicht einmal die Bücher berühren, die du gelesen hast
    Jedes Mal, wenn ich an deiner Tür vorbei krieche
    Ich wünschte mich, ich war schon jemand anderes

    Down die Autobahn, die Tracks hinunter
    Der Weg zur Ekstase
    Ich folgte dir unter den Sternen
    Von deiner Erinnerung geplagt
    Und all deine Rune ‚Ruhm

    Ich war jetzt doppelt gekreuzt
    Für das letzte Mal und jetzt bin ich endlich frei
    Ich habe mich verkündigt
    An der Grenze, die dich von mir trennte

    Du wirst niemals die Schmerzen kennen, die ich gelitten habe
    Noch den Schmerz stehe ich nicht auf
    Und ich werde nie dasselbe über dich wissen
    Deine Heiligkeit oder deine Liebe
    Und es macht mich so leid

    Idiot Wind, weht durch die Knöpfe unserer Mäntel
    Durchblasen der Briefe, die wir geschrieben haben
    Idiot Wind, weht durch den Staub auf unsere Regale
    Wir sind Idioten, Babe
    Es ist ein Wunder, dass wir uns sogar selbst ernähren können

    Gefällt mir

  3. Ost-West-Divan sagt:

    Ich kenne keinen genialeren Live-Künstler als Bob. Das ist so authentisch was der Mann singt, und ich bin so hingerissen immer wieder.
    Der ist auch von einem anderen Stern, oder alle hier lebenden sind fremd hier und nur Bob ist hier geboren, der weiß, wie wundervoll die Welt doch sein kann.
    https://www.bing.com/videos/search?q=bob+dylan+idiot+wind+live&view=detail&mid=16280259C770603B1D0516280259C770603B1D05&FORM=VIRE0&ru=%2fsearch%3fq%3dbob%2bdylan%2bidiot%2bwind%2blive%26form%3dANSPH1%26refig%3d32ef52a631954f009f4a3ae5ea82e975%26pc%3dU531

    Gefällt mir

  4. Ost-West-Divan sagt:

    Der Künstler weiß es, die Doofen laufen herum und verkünden ihre Angst.
    Doch der , welcher Werke erschafft , ist unabhängig im Geiste.
    Was sollte ihn erschüttern ?
    Er schaut aus dem Fenster und sieht das große Ganze der unerschütterlichen großen Natur des Einen, das alle Menschen eint, die guten Willens sind.
    Alles geschieht so , wenn die Bienen wieder fliegen, dann beginnt das Große Sein.
    Das Sein im Menschen mit der Erschaffung der neuen Welt.
    Nichts wird das aufhalten. Denn das natürliche Wachstum ist so unaufhaltbar wie die Kraft des Menschen, sich schöpferisch zu betätigen.
    Das Wachstum der Wirtschaft ist Sache des Toten -Kultes. Denn das Leben wächst auch ohne Geld. Das Leben drängt nach Wahrheit.
    Die Früchte auf den Feldern wachsen darum, weil ihr Boden natürlicher Art ist, der Boden verliert seine natürliche Beschaffenheit und seine Fruchtbarkeit, wie Menschen ihre Kreativität verlieren, wenn sie zu fremden Zwecken missbraucht werden.
    Doch das Leben ist stärker als der Idioten- Wind.

    Gefällt mir

  5. Mujo sagt:

    Delta ist die Tief-Schlaf Phase, also die ruhigste Zeit wären man schläft. Umgemünzt kann man deuten es ist sehr harmlos und kaum von Bedeutung.
    Was ja die Engländer mittlerweile auch sagen.

    Verkauft wird es bei uns allerdings wie ein bevorstehender Tornado der alles Platt macht wenn man nicht schleunigst die Impfung voran bringt besonders bei Kinder wie Söderlein in dauerschleife verkündet.
    Was müssen die Bayern wohl Falsch gemacht haben das sie so einen Vollpfosten als Minister haben den Besonnenheit und Verhältnismäßigkeit reine Fremdwörter sind ?!!

    Ohne selber immer wieder im Herzen zu sein und aus den Herzen zu agieren wäre es kaum auszuhalten wenn man über die Dunklen Machenschaften bestens Bescheid weis. Soviel völlig unnötiges Leid kann doch die Menschheit nicht ernsthaft wollen fragt sich der Verstand !!!

    Gefällt 3 Personen

  6. Einfach köstlich, die österreicheschen Mädels. Sie werden die ganze Idiotie der Kabale einfach weglachen.

    Gefällt 2 Personen

  7. Mujo sagt:

    Ludwig du Saubua,….hahaha*…i brech ab.

    Hab es erst mit den Italienisch Übersetzer versucht bis i gspannt hab was es wirklich heißt 🙂

    Gefällt mir

  8. Mujo,
    hihi, bin gespannt wer außer dir „Di fig i a no“ noch schnallt.

    Gefällt mir

  9. Thom Ram sagt:

    Also für mich Altknacker kein Problem.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: