bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » An der Impfung Verreckende / Meine Prognose / Mein Rat

An der Impfung Verreckende / Meine Prognose / Mein Rat

.

Die Impfung wird grausame gesundheitliche Schäden anrichten.

Man wird die Schäden nicht der Impfung zuschreiben, man wird dieser neuen Symptomzusammensetzung einen neuen Namen geben, ich würde einfachheitshalber „Covid20“ vorschlagen. Doch ist Covid als Begriff verbraucht, besser also etwas Schärferes, zum Beispiel „Sars XSS“ oder so.

Also nochmal: Wer geimpft ist, wird krank. Seine Krankheit wird als die neueste Virus – Katastrophe ausgegeben.

Man bereitet die Öffentlichkeit schon mal schön langsam darauf vor. Zitat vom Besten aller Wieler:

“Es wird vorkommen, daß Menschen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung versterben werden. Und da ist es natürlich extrem wichtig herauszufinden, ob der Grund die Impfung war oder eine andere Krankheit.”

Alles klar soweit, Leute???

Was wird MAN tun? Gans einfach:

„Seht ihr, Leute, wir haben es immer gesagt. Es ist die dritte Welle. Sie kommt, weil ihr unsere Anordnungen bei der zweiten Welle nicht konsequent befolgt habt. Der Virus hat mutiert. Die dritte Welle ist da, SARS-XSS, in seiner Gefährlichkeit auf gleichem Level wie damals die Spanische Grippe.

Es ist UNSERE heilige Menschenpflicht, jeden Menschen jede Woche einmal zu testen. Es werden nur noch die besonders zuverläßigen Nasentests durchgeführt.

Es ist UNSERE heilige Menschenpflicht, jeden Menschen dreimal zu impfen.

Es ist eure heilige Menschenpflicht, euch von Menschen fernzuhalten. Wer sich einem Menschen auf Distanz von weniger als einen Meter nähert ist Volksverräter. Er wird inhaftiert und in Spezialheilstätte (=Gefangenenlager) gebracht. Bei mangelnder Kooperation wird er hingerichtet.

Es ist UNSRE heilige Menschenpflicht, die Einhaltung dieser Verordnung strengstens zu überwachen, WIR tun es im Namen der Volksgesundheit.

WIR brauchen dringend Personal für die Durchführung von Tests und Impfung. Großzügiges Honorar garantiert.“

.

Wie schlängelt man sich durch?

Sich in die Wälder verkriechen, oder ins Ausland? Sich bis an die Zähne bewaffnen und den Impftrupp erschießen? Oder einfach schon mal selber seinem Leben ein Ende setzen?

….. denkbare Möglichkeiten, doch allen ist ihnen gemeinsam, dass die innere Stimme flüstert: „Schräg. Hilft nicht. Ist nicht zielführend.“

Was also?

Ich sehe einen einzigen Weg. Der erfordert strenge Selbstdisziplin.

Rückbesinnung.

Ich gehe in mein Herz. Ich fühle und denke von dort aus.

Ich lasse mich begleiten von der Frage: „Was würde die Liebe tun?“ Die Liebe ist nicht auf Aktion aus. Der Liebe kleine Schwester ist die Weisheit. Der Liebe kleiner Bruder ist das Vertrauen.

Vertrauen in mein Leben und in meinen Lebensplan. Vertrauen, dass auf meinem Wege alles so geschieht als wie es für mich richtig ist. Es kann sein, dass ich zwangsgeimpft werde. Wenn dieser Fall eintritt, so ist das von meiner Seele so gewollt, ich brauche die Erfahrung der Folgen der Impfung.

Wenn meine Seele will, dass ich ungeimpft durchkomme, so werde ich nicht geimpft. Wenn meine Seele es nicht will, ist es unmöglich, dass ich geimpft werde. Guter Leser, das ist Axiom. Meine Füße führen mich auf Wegen jenseits der Impferei, mit schlafwandlerischer Sicherheit.

Vertrauen. Vertrauen pflegen. Stündlich. Minütlich.

Singen. Mit den Kindern spielen und basteln. Dem lieben Grosi, welches alleine im Heim darbt, Herzensenergie schicken.

Zur Stunde bin ich hoch gefordert. Traurigkeit will sich breit machen. Ok. Ich lasse sie zu, gehe durch sie hindurch, mit Vertrauen vor-, hinter- und in mir drin. Mit der Zuversicht: Thom, du warst schon 1000 Mal inkarniert, du warst Despot und Bettler, du warst Inquisitor und Heiliger, alles hast du durchlebt, und jetzt bist du hier, in dieser Zeit, da alles Verborgene zu Tage zu treten beginnt. Sei dankbar. Du wirst von Nichtinkarnierten benieden um diese Erfahrung, durchlebt in deinem lieben guten Erdenmenschenkörper. Genieße einen jeden Atemzug, den Blick zum natürlich bewölkten Himmel, lausche den Stimmen der unten spielenden Kinder.

Lieber Leser, ich grüße dich herzlich.

Thom Ram, 06.12.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Wunderbar mir soeben noch auf den Tisch geflattert, passend wie perfekter Handschuh, die Rede der Birgit Doll. 7Minuten.

Dieses youtube lebt sicher nicht lange. Hier geht’s zur Sicherung:

https://t.me/ludwigs_plauderstunde/415

.

…….und noch etwas zur Zwangsimpfung, England betreffend, aus horoskopischer Sicht, von Gernotina zugeschickt:

Fazit: Hervorragend haben SIE es eingefädelt, doch dummerweise haben SIE einen Punkt übersehen, und zwar einen Wichtigen: Den Stand der Sonne. Heisst: SIE werden mit der Impferei beginnen, doch werden SIE damit nicht wie geplant durchkommen. Die Massenimpfung wird nicht stattfinden.

Die Astrologin Savannah Nobel sieht damit das, was ich die ganze Zeit bei mir im Stillen ahne. Der Tage sieht es zappenduster aus, es macht den Anschein, sie kriegen es gebacken, die Menschheit zu verstrahlen, zu sterilisieren, zu….und so weiter. Ich habs im Urin, dass Ereignisse eintreten werden, welche die konsequente Durchführung IHRES Planes verhindern.

.

.


65 Kommentare

  1. Piet sagt:

    Zunächst wird es die Obrigkeitshörigen/Spießer, vorwiegend links, treffen. Das Geschrei wird groß sein, sie kriegen aber sofort von oben die natürlich Schuldigen präsentiert: Rechte, Querdenker, Verweigerer, die sind schuld, daß es ihnen so schlecht geht. So wie immer.

    Denken, sich informieren? Fehlanzeige, man weiß ja genau, wem es die armen Menschen zu verdanken haben. Die Anderen sind ja schließlich dazu da, eine Rundum Versorgung zu gewährleisten. Tiefe Enttäuschung und Blanker, lang unterdrückter Hass steigt hoch.

    Vielleicht können sie ja in ihr Traumland gelockt werden, China z.B., aber bitte ohne Rückfahrticket. Falls sie nicht wieder aus ihrer Hypnose erwachen, müssen sie auch einfach aussterben und es im nächsten Leben erneut versuchen.

    Gefällt mir

  2. Webmax sagt:

    Hallo Thom, ich staune immer wieder.

    Ich staune, wie ein erfahrener, viellseitig interessierter, intelligenter und sensibler Mensch von einem Uralt-Konstrukt der elitären Priesterschaft, zwecks Erhalt und Durchsetzung despotischen Handelns über Jahrhunderte, überzeugt sein kann.

    Du bist gemeint!

    „.“Die im Osten weitverbreitete Lehre von der Wiedergeburt (Reinkarnation) beruht auf der Annahme, die Seele eines Menschen löse sich im Tode vom Körper und werde gleichzeitig – oder zu einem späteren Zeitpunkt – in einem anderen Körper wiedergeboren. Diese Vorstellung steht im Zentrum buddhistischer und hinduistischer Überlieferung. Buddhistische und hinduistische Vorstellungen unterscheiden sich indes in einem wesentlichen Punkt: „Reinkarnation“ (also „Wiederverkörperung“ oder richtiger „Wiederfleischwerdung“) wird eher dem Hinduismus zugeordnet und bedeutet, dass mit der Wanderung der individuellen Seele in einen anderen Körper deren Persönlichkeit mitgeht und auch im neuen Dasein erhalten bleibt. Im Buddhismus dagegen sprechen die Gläubigen meist von „Wiedergeburt“. Das bedeutet: Wie die Flamme einer Kerze wird nur eine Art Lebenskraft von einer Existenzform an eine andere weitergegeben. Diese sehr komplizierte Unterscheidung wird von Experten allerdings durchaus kontrovers diskutiert. Wann aber kommt das „Samsara“, das Rad des Lebens, zum Stillstand? Dann, wenn die Auswirkungen früherer Taten abgetragen sind. Ob für diese Befreiung der Seele („Moksha“) eine höhere Instanz – also ein Gott – zuständig ist oder ob sie sich „einfach so“ vollzieht, als Verschmelzung mit einer unerpersönlichen kosmischen Energie, wird ebenfalls unterschiedlich gelehrt. Die rund zwei Milliarden Anhänger der buddhistischen und hinduistischen Religion verstehen allerdings etwas ganz anderes unter der Wiedergeburt als unsere westliche Erlebnisgesellschaft. Hierzulande gilt Reinkarnation als eine Art „Reset“-Taste, mit der man das Spiel des Lebens noch einmal von vorne beginnen kann, mit neuen Chancen und Möglichkeiten. Vor allem Theosophen und Spiritisten betrachten Reinkarnation als eine Art spirituellen Darwinismus, als „evolutionären Weg zur Selbstvervollkommnung“, nicht nur des Einzelnen, sondern der gesamten Menschheit. Im Osten dagegen bedeutet jeder neue Lebensdurchgang eine Verlängerung der irdischen Mühsal – also keine wünschenswerte Erlösung vom Tod, sondern ein Verhängnis. Denn das Sterben wird zwar überlebt, aber nur, um wieder in ein weiteres, dem Tod ausgeliefertes Leben voller Leid zurückzukehren. Die anthroposophische Lehre Rudolf Steiners greift wesentlich auf Reinkarnationsvorstellungen zurück.

    Seit den 50er Jahren wird die Idee der Wiedergeburt auch in „therapeutischem“ Zusammenhang praktiziert. Im deutschsprachigen Raum ist die Reinkarnationstherapie vor allem mit dem vollzieht, als Verschmelzung mit einer unerpersönlichen kosmischen Energie, wird ebenfalls unterschiedlich gelehrt. Die rund zwei Milliarden Anhänger der buddhistischen und hinduistischen Religion verstehen allerdings etwas ganz anderes unter der Wiedergeburt als unsere westliche Erlebnisgesellschaft. Hierzulande gilt Reinkarnation als eine Art „Reset“-Taste, mit der man das Spiel des Lebens noch einmal von vorne beginnen kann, mit neuen Chancen und Möglichkeiten. Vor allem Theosophen und Spiritisten betrachten Reinkarnation als eine Art spirituellen Darwinismus, als „evolutionären Weg zur Selbstvervollkommnung“, nicht nur des Einzelnen, sondern der gesamten Menschheit. Im Osten dagegen bedeutet jeder neue Lebensdurchgang eine Verlängerung der irdischen Mühsal – also keine wünschenswerte Erlösung vom Tod, sondern ein Verhängnis. Denn das Sterben wird zwar überlebt, aber nur, um wieder in ein weiteres, dem Tod ausgeliefertes Leben voller Leid zurückzukehren.“ https://www.gwup.org/infos/themen/65-religion-glaube/73-reinkarnation

    Der Glaube ist die größte Waffe, die unter der Menschheit wütet – glaube ich.

    Deshalb halte ich es mit der Physik, die das Gesetz vom Energieerhalt bewiesen hat. Das bisschen individuelle Seelenenergie dürfte also in einen Energietopf fallen, von wo es ohne jegliches Bewußtsein vergangener Un-/Taten zur Grundlage neuen Lebens wird: Ähnlich wie Holzasche den Boden für das Wachstum neuer Pflanzen führt.

    Es grüßt dich herzlich
    Webmax

    Gefällt mir

  3. Angela sagt:

    @ Webmax

    Zitat an ThomRam gerichtet: „…. Ich staune, wie ein erfahrener, viellseitig interessierter, intelligenter und sensibler Mensch von einem Uralt-Konstrukt der elitären Priesterschaft, zwecks Erhalt und Durchsetzung despotischen Handelns über Jahrhunderte, überzeugt sein kann…..“

    Ich denke, du verwechselst da was. Die Karmalehre ist auch in meinen Augen ein „Uralt-Konstrukt“ , um die Menschen besser beherrschen zu können. Wie auch im Christentum mit anderen Dogmen wurde in Asien beides ( Reinkarnation und Karmalehre) miteinander vermengt.

    Die Reinkarnation dagegen ist eine Tatsache, oft durch mit dem Verstand nicht nachvollziehbare Rückerinnerungen bewiesen wurde . Ich sehe sie jedoch anders an als die hinduistische Ansicht von der Wiederverkörperung der Seele in einem neuen Körper.

    Und zwar folgendermaßen: Jeder Mensch hat eine Seele, man könnte auch Seelenenergie dazu sagen. ( Soweit stimmt es ja mit der geschilderten Sicht der Physik überein )

    Diese Seelenenergie bleibt nach dem Tode bestehen und der Faden führt ins neue Leben, doch meiner Ansicht nach nicht so, dass die gesamte Seelenenergie wiedergeboren wird, wie die Hindus es lehren.

    Mit jeder Inkarnation, mit jedem Leben gehen Aspekte der Person, der Seele, zurück zur Quelle und wenn sie dann wiederkehren, verteilen sie sich . So haben unzählige Wesen Anteil an der Seelenenergie einer einzelnen verkörperten Person.

    In der neuen Inkarnation wird sich jeder an DEN Platz und zu DER Aufgabe hin gezogen fühlen, dessen Erfahrung er noch nicht gemacht hat.

    Aber im Grunde sind alle Teile des EINEN, eine “ Ausdehnung des Schöpfungsgeistes, der sich in dieser Dimension wahrgenommener Realität selbst erfährt.“ -bedeutet: Das Göttliche, das EINE erfährt sich in uns ……

    Angela

    Gefällt 3 Personen

  4. Thom Ram sagt:

    Ludwig,
    vielen Dank für das Einstellen der Sicherungskopie im Artikel.

    Gefällt mir

  5. Thom Ram sagt:

    Webmax,

    ich hänge keiner der von dir sorgfältig und aufwändig dargelegten Lehren an. Allesamt haben mich inspiriert, doch hänge ich keiner an. Ich nehme, was mir einleuchtet, und wenn es meinen Verstand nicht beleidigt, baue ich es in mein Weltbild ein. Das geschieht permanent und fließend.

    Offengestanden kann ich deine Ausführungen nicht als sowas wie Widerrede zu meinem Senf im Artikel erkennen. Übersehe ich etwas?

    Ich halte Vieles für denkbar. Ich schließe mein Weltbild nie, halte es stets offen, lasse es floaten. Wie könnte ich anders, hier, Frosch im Brunnen. Zu meinen, „das richtige“ Weltbild zu haben, wäre töricht. Wir und das Universum sind multidimensional (dieser Glaube ist ein Teil meines Bildes), was sich mir als glaubwürdiges Gesamtbild zeigt, ist ein lächerlicher Ausschnitt aus Allem Was Ist.

    Gefällt 1 Person

  6. Thom Ram sagt:

    Webmax

    Zum Karma noch…

    Ich meine wohl, dass es sowas wie Karma gibt, das heißt, dass meine Taten in vorangegangenen Leben einen Einfluss auf meinen aktuellen Lebensscript hatten, wobei ich davon ausgehe, dass Seelen mit viel Erfahrung den Script selber schreiben, sich dabei aber beraten lassen, dass Seelen, welche das Abenteuer „Mensch“ relativ neu wagen, den Script von Weisen diktiert bekommen.

    Ich ziehe auch in Betracht die Möglichkeit, dass die ganze Karmageschichte tatsächlich von mächtigen Vampiren geschaffen wurde, dass das, was viele Menschen mit Nahtoderfahrung erlebten und davon berichten ein Hologramm der Schwarzen ist, um die Seele in einem ewigen Rad der Inkarnationen zu fesseln. Ich ziehe in Betracht, dass „reifere“ Seele, sprich bewusster gewordener Mensch die Möglichkeit hat, dieses Rad zu verlassen, nach dem Tode zu erkennen, dass hinter dem Hologramm eine ganz andere Wirklichkeit ihrer wartet.

    Gefällt 1 Person

  7. Notarzt sagt:

    Nochmal zum Verinnerlichen…

    Es ist völlig egal, ob jemand AN, oder MIT Covid stirbt – genaueres festzustellen ist verboten.

    ABER (!!)

    „Es wird vorkommen, daß Menschen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung versterben werden. Und da ist es natürlich extrem wichtig herauszufinden, ob der Grund die Impfung war oder eine andere Krankheit“

    Plötzlich würde man also Aktivitäten setzen, um „die“ Todesursache festzustellen…

    Irgendwer sagte mal: „Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen“
    (Ulrike Meinhoff ??)

    Gefällt 2 Personen

  8. Webmax sagt:

    Lieber Thom, deine Vampire sind für mich die überaus menschlichen, egoistischen Priester und Diktatoren, die all diese Aberglauben zur Unterdrückung ihrer Mitmenschen nutzen.
    Solche für mich durchschaubar konstruierten Geschichten z. B.:
    https://youtu.be/Glw7UmMkM0g, wo Neugier, Ablenkung von der schlimmen Gegenwart oder Schuldzuweisung bewirkt bzw. befriedigt wrrden, bis hin zum katholischen Fegefeuer als automatisches Strafgericht (welches deshalb- wie bequem! – nicht hier auf Erden vollzogen werden muss).

    Ich hingegen bin sehr dafür, Murkel und Co nackt in jenen Flüchtlingslagern auszusetzen, die diese durch ihre unmenschliche Kriegstreiberpolitik erst hervorgerufen haben.

    Gefällt mir

  9. Webmax,

    es gibt genügend authentische Berichte über die Reinkarnation.

    gwup.org kann man durchaus zitieren. Es dient inzwischen eher meiner Verwunderung wie die alles Geistige zugunsten des reinen Materialismus niedermachen. Im Grunde sind das armselige Würstchen.

    Les mal den Bericht: „Hat Udo Wieczorek schon einmal gelebt? Wer ist Vinz? „

    https://ludwigdertraeumer.wordpress.com/2017/05/02/neues-leben-nach-ostern-und-altes-davor/

    Gefällt mir

  10. Thom Ram sagt:

    Webmax

    Ja, ich sollte meine Begriffe definieren.
    Jeder weiss, was ein Vamp ist. Er bietet der Gemeinschaft nichts, er saugt an der Gemeinschaft.
    In meiner Sprache ist Vamp alles, was so handelt, also vom Puffbesucher, welcher nach gehabtem Werk ohne zu bezahlen abhaut über Leute wie so Ross bis hin zu nicht in Menschengestalt inkarnierten Entitäten, welche nun über Jahrzehntausende, ich meine über Jahrhunderttausende auf Erden gewirkt haben, zu- und abnehmend in 13000-Jahr-Zyklen.

    Leicht nachvollziehbar, dass du mrkl und co bestraft sehen willst.
    Jeder entscheide für sich, was er denen, die die Schurkenrolle spielen, anwünscht.

    Ich enthalte mich dessen. Ich fokussiere indes scharf: Vampire verlieren ihre Macht. Der betrügerische Puffbesucher stolpert auf seiner Flucht und schlägt mit seinem Kopf so hart auf, dass man ihm das Geschuldete abnehmen kann. Leute wie so Ross lassen sich gegenseitig untereinander abmurksen, oder sie erleiden einen Schlaganfall oder sie erwischen einen Knollenblätterpilz oder wie auch immer. Nichtinkarnierte Vampire werden von kosmischen Kräften gezwungen, abzuhauen. Die Meisten übrigens sind bereits weg. Das ist ja auch der Grund, warum eine Kronenseuche und ein Gigawahlbetrug so stümperhaft durchsichtig aufgezogen wurden. Es fehlt dem leitenden Bodenpersonal die hyperintelligente Stimme der Nichtinkarnierten.

    Gefällt mir

  11. Thom Ram sagt:

    Webmax,

    ach, beim Zieh gar Etten anzünden ist mir der Groschen gefallen.
    Du hast angesprochen, ich zitiere mich:

    „Thom, du warst schon 1000 Mal inkarniert, du warst Despot und Bettler, du warst Inquisitor und Heiliger…“

    Richtig?

    Dazu ist etwas zu bemerken. Meine Sicht. Als Inquisitor oder als Heiliger oder als oder und als……war ich nicht der Thom Ram. Keineswegs. Andere Seelenanteile waren inkarniert. Mein Lebensgefühl, meine Art der Wahrnehmung und des Denkens waren anders als in dieser Inkarnation. Ich war wirklich ein anderer Mensch. Würde ich in mein Wesen vergangener Inkarnationen hineinfühlen, ich würde wohl staunen.

    Du kennst Familienstellen? Dort kann man es ansatzweise erleben, wie man, eine andere Person spielend, völlig anders fühlt und sieht und denkt und und.
    Dasselbe wäre, würde ich heute in „Häute“ früherer Inkarnationen schlüpfen.

    Gefällt mir

  12. Stephanus sagt:

    Wie gut ist es doch, daß der Wahrheit völlig egal ist, ob wir sie glauben oder nicht!
    Ich selber habe mich von Religion gelöst und sie gegen einen tiefen, religionsfreien Glauben eingetauscht. Religion ist ideologisch gefangener Glaube.
    Was die Reinkarnation angeht, so weiß ich, daß gilt: Wie im Großen, so im Kleinen!
    Meine Seele hat eben mehrere (bis ganz viele) Schulklassen zu durchlaufen, bis sie so ausgebildet ist, daß sie weitere Aufgaben übernehmen kann.
    Da braucht’s eigentlich nicht viel Diskussion!
    Meine Seele wurde vor vielen Jnkarnationsdurchläufen frisch, frech und hochmütig in der Mitte des Marktplatzes abgeworfen – zwischen Gauklern, Dieben, Betrügern und allerlei opportunistischen Volk.
    Mit den Lebensdurchläufen zog es sie dann immer mehr zum Rand des Marktplatzes an den schmalen Gassen vorbei…
    Und jetzt weiß sie, daß sie eines nicht mehr fernen Tages durch die schmalste dieser Gassen den Marktplatz verlassen wird. Diese Gasse wird so schmal sein, daß sie keinen materiellen Ballast wird mitnehmen können.

    Hab Dank, lieber Thom, für diesen sonntäglichen Beitrag! Ich werde nachher noch ein wenig nach draußen gehen, und mir mit frohem, zuversichtlichem Herzen den grauen Himmel ansehen.

    Gefällt 4 Personen

  13. Thom Ram sagt:

    Es gibt eine wenige frühere Inkarnationen, an die ich mich entweder schemenhaft oder an Hand von Momentaufnahmen erinnern kann.

    Eine der Momentaufnahmen:

    „Ich“ war im zweiten der Kreise um Joshua, also nicht einer der Zwölf, doch einer, der in der Pipel vorkommt. Ich kannte Jesus, den Christus persönlich, verehrte seine Art, seine Worte, seine Geschichten, fühlte, dass er Klares, Durst Stillendes, Heiliges, Zukunftsweisendes predigte.

    Waren wir da wieder mal versammelt. Ich sass auf einer Treppenstufe und stierte, grübelnd, in eine Ecke. Statt seiner Rede zu lauschen grübelte ich vor mich hin.

    Die Farben! Nahezu fehlten die Farben. Ich nahm meine Umgebung fast farblos wahr, ich nahm sie wahr fast nur wie es ein schwarz-weiss-Film zeigt. Nicht düster, nein, das nicht, alles war gestochen scharf, war klar und hell, doch kaum eingefärbt. Wenn ich eintauche jetzt…da waren überhaupt keine Farben!
    Ich kann, wenn ich hineingehe, nachspüren meine Ungeduld, so im Sinne von: Alles gut, eigentlich viel zu gut für diese Welt…wie nur, so grübelte ich, bringen wir die Menschen dazu, von diesem Weisen nicht nur von Krankheiten geheilt werden zu wollen, sondern die Lehre dieses Weisen zu akzeptieren und zu leben?

    Na ja. Wir erfanden damals die abenteuerliche Story, wonach er gekreuzigt worden sei zur Tilgung aller Schuld. Stopp!!! Keineswegs Tilgung alle Schuld Aller. Vielmehr so wie heute mit der Grippeimpfung. „Lass dich impfen und du darfst reisen.“ …….. Damals und über 2000 Jahre: „Glaube an ihn, und deine Untaten sind dir verziehen.“

    Ganz schön raffiniert von uns, damals. Und die Folgen kennen hier alle. Katastrophal über Jahrhunderte. Wessen Einflüsterung erlagen wir damals?

    Gefällt mir

  14. Wolkenfürst sagt:

    Religion ist für mich keine Kirchenlehre. Religion ist Rückführung zum Ursprung. Religion ist meine Suche nach Wahrheit.

    Unter Karma verstehe ich ein geniales Konstrukt der Übereinkunft der Menschen, dem Guten zu folgen. Es braucht da keiner dicken Gesetzesbücher oder einer Armee von Soldaten, die das Volk vor UnheIL schützen. Es braucht nur der Überzeugung, daß unsere Zukunft bestimmt wird dadurch, ob wir Gutes tun oder Böses im Sinne haben.

    „Unser Karma ,sagte der Mönch noch, ist keiun Werk Schiwas oder Brahmas oder Indras oder irgendein anderen Gottes; unser Karma ist die Folge unserer Handlungen.“(aus einer alten buddhistischen Erzählung „Das Karma“,veröffentlicht von Tolstoi in seinen „Späte Erzählungen“)

    Eine einzige Handlung eines Menschen kann Gutes erzeugen oder auch das Gegenteil. Ich kann mit einer einzigen guten Tat einen Menschen zum Umkehren bewegen. Wenn ich einem Menschen eine Hilfe verweigere, kann das dazu führen, daß dieser Mensch noch weiter in Armut verfällt, dadurch sich selbst verliert und bösartig wird. Am Ende baut dieser Mensch eine ganzes Imperium des Verbrechens auf, nur weil wir einmal ihm eine Hilfe verweigerten, als er diese am meisten benötigte.

    Gefällt 1 Person

  15. Mir liegt jeglicher Dogmatismus fern, der meint daß er Wahrheit für sich gepachtet hat.

    Einige Beispiele dafür wären:

    Germanen sind besser als Kelten.
    Kelten sind böse gewesen, Germanen sind die Besten.
    Christen besser als Muslime.
    Muslime besser als Juden.Juden sind sowieso die Besten.
    Indische Jeden stehen mit den slawisch arischen Weden im Clinch.
    Buddhisten haben ihre eigenen Götter, sind besser als die vedischen Gottheiten.
    Und, und, und……

    Die einen reden von Himmel und Hölle.
    Die Anderen von Moksha und Befreiung.
    Wieder Andere von Sattvischem und tamilischen Lebensstil.
    Koscher und nicht koschere Lebensweise.
    Und , und, und…..

    Mir geht es ähnlich wie dem Thom, ich weiss um meine alten Inkarnationen, die ich in Sitzungen bis ins kleinste Detail erlebt habe.
    Sie waren wichtig um Dinge im Jetzt besser betrachten zu können, aber danach hab ich sie losgelassen, denn sie sind Vergangenheit
    von der nur noch Fragmente übrig sind……

    Bewusstsein stirbt nicht, Bewusstsein geht in den grossen Raum ein, der von dieser Energie genährt wird.
    Und Bewusstsein geht in neues Leben wieder hinein, mit all den Anteilen die darin noch mitschwingen.
    Je mehr geklärt und offen angeschaut wurde, desto weniger Problematik werden da bei sein.

    Und mal ehrlich: ein rechtschaffenes wertschätzendes Leben zu führen, das sollte uns allen doch ein erstrebenswerter Zustand sein oder etwa nicht ?
    Egal wie ich es nun benenne…..

    In diesem Sinne einen schönen Sonntag in die Runde.
    Ich kümmere mich derweil mal um mein Karma hier vor Ort. 🙂

    Gefällt 3 Personen

  16. Ich sollte Korrektur lesen…..ich hoffe auch mit Tippselfehlern ist verständlich was ich sagen wollte.

    Gefällt mir

  17. Wolkenfürst sagt:

    Wenn es so ist, wie Erich Fromm sagt, daß der Mensch einen Orientierungsrahmen benötigt um sich im Universum nicht zu verlieren–dann verstehe ich einen Glauben oder eine spirituelle Lehre als einen solchen Rahmen.
    Problem ist glaube ich nicht der Rahmen, sondern der Inhalt des Rahmens und ob der Rahmen dem Menschen zu seiner Vervollkommnung dient oder hindert.

    Will nicht die dunkle Macht jeden Glauben zerstören und den Teufel selbst auf den Thron setzen!?
    Haben wir nicht heute schon den reinen Unglauben,der darin besteht, nur materielle Dinge für Wert zu halten-Erfolg, Besitz, Gewinn-nur der Sieger zählt. Das bedeutet im Umkehrschluß etliche Verlierer.,–in ewigen Sportsendungen wird dieser Glaube zelebriert:Du sollst nur an den äußeren Erfolg glauben. Dein Mitmensch ist dein Konkurrent.

    Gefällt 1 Person

  18. Thom Ram sagt:

    Marietta 20:05, Stephanus zuvor desgleichen…:

    *****

    Gefällt mir

  19. Wolkenfürst sagt:

    Ein sehr interessantes Gespräch.

    Gefällt mir

  20. Mujo sagt:

    Ich finde den Ausdruck Vampire passend. Den sie meiden das Licht, insbesondere das Sonnenlicht das Leben spendet.
    Und doch Spielen die Vampire eine Rolle, die das Dunkle und die Nacht repräsentieren. Denn wäre es nur Hell durch zwei Sonnen die der Erde entgegen stehen so das es nie Nacht werden könnte. So würde das meisten Leben Verdorren weil es zu viel Licht und Wärme ab bekäme.

    Der einzige Unterschied ist das die Vampire mittlerweile mehr Zerstören als erhalten bzw. dem Leben dienen. Da ist ein Ungleichgewicht da dem keinen gut tut. Am Ende schadet es den Vampiren selber am meisten.

    Das England jetzt vorprescht mit dem Impfen läßt erstaunlicher weise die Medien nur mit Kritischen Stimmen begleiten !!
    Warum dieser Sinneswandel so plötzlich !!
    Konnte doch man nicht schnell genug den Rettenden Impfstoff haben das die Endlösung für alle Pandemie Problem und Testerei ist !!

    Mein Gefühl ist, das die Auswirkungen der Impfschäden in England noch vorher Eintreten bevor bei uns die geplante Massenimpfung stattfindet.
    Das wird noch mehr als bisher die Menschen Begeistern sich das Zeug in die Vene Einspritzen zu lassen.
    Das ist unseren Politschranzen die größte Angst.
    Ich sehe schon heute das die Regierung auf Millionen von Impfstoffen Sitzenbleibt und die Pharma einen riesen Reibach gemacht hat, wie immer halt.
    War bei der Schweinegrippe nicht anders, um dann Jahre später kurz vor dem Verfalldatum noch schnell eine Pandemie zu machen bevor man den Sondermüll Teuer entsorgen muß. Der Mensch als Abfall Behälter für Industriellen Dreck ist dafür hervorragend geeignet. Und ist der Mensch Krank durch die Behandlung gibt es genug zu tun für unser Aufgeblasenes Krankheitssystem, den von Gesund kann keine rede sein.

    Nun gut, das ist auch ok wer’s will und braucht. Nicht gut ist die zu Zwingen die sich anders entschieden haben, die einen anderen Weg wählen. Und das braucht immer mehr Ideen und Innovationen dem nachzukommen.

    Gefällt mir

  21. Meine Güte bin ich froh und dankbar, daß ich keine Seele und keinen Geist habe und mein Bewusstsein aufhört zu existieren, wenn mein Körper und damit auch mein Gehirn das Zeitliche segnet.

    Gefällt mir

  22. Thom Ram sagt:

    Uhu 22:22

    Geniale Uhrzeit, und genial von dir träf getroffen: Du hast keine Seele, und du hast keinen Geist.

    Die Sache liegt so ziemlich andersrum.

    Und ich meine schon, dass du, der du noch meinst, du seiest dein Körper, dass du unsanft landen wirst, wenn denn dein Körper seine Funktionen einstellen wird.

    Nochmal. Richtig ist: Du, das Bewusstseinsschnipselchen, das sich da grad geäussert hat (genau so wie ich hier als Schnipselchen rede), du hast keine Seele. Geist schon gar nicht.

    Deine Seele befeuert dein Körperchen, und Geist webt multidimensional, und täglich zapfst du, hier inkarniert, davon ab.

    Gefällt 1 Person

  23. Mujo sagt:

    @Uhu & Thom

    Thema hier schon x mal durchgekaut. Ich lass den Uhu seinen Glauben, wir sehen uns im nächsten Leben wieder wo ich ihn daran erinnere was er im letzten gesagt hat 😉

    Ich für mich hab zuviel Freude hier das ich wieder kommen möchte. Ausserdem finde ich es Total Spannend wie die Erde in 150 Jahren ist.

    Gefällt 2 Personen

  24. Wolkenfürst sagt:

    Der Mensch kann einige hundert Jahre alt werden, wenn er das höchste Gut erkannt hat.Wie ja zig verschiedene Überlieferungen von Menschen immer wieder beweisen. Auch stirbt der Mensch rein körperlich nur daran, weil die verschiedenen Giftstoffe die Zellen altern lassen. Eine Zelle in einem gesunden Milieu kann ewig leben.

    So lange der Mensch nicht das höchste Gut oder Gott erkannt hat, muß er immer wieder neu anfangen.

    Gefällt 1 Person

  25. @ Thom

    Seele, Geist, Gott, Götter, Schuld, Fegefeuer, Hölle, Paradies, Wiedergeburt — das sind alles nur Phantasien, die vom Gehirn produziert werden.
    Stirbt der Körper, dann stirbt das Gehirn und damit hört das Bewußtsein auf zu existieren.

    Gefällt mir

  26. Thom Ram sagt:

    Uhu 00:30

    Kann ich nicht ausschließen. Ich habe die Einsichtsfähigkeit des Frosches im Brunnen.

    Doch sehe ich Frosch die Realität anders. Frosch Thom Ram zum Beispiel meint, sein Bewusstsein sei nicht von An- oder Abwesenheit seines Hirnis abhängig, Hirni diene ihm indessen treu, einen kleinen Rest von Einsicht des THOM RAM zu übertragen auf den Frosch Thom Ram hier, mittels bestimmter Drüse, welche MAN heute mittels Nasen“test“ endgültig ausschalten will.

    Gefällt mir

  27. buddhi2014h sagt:

    Es wird so ein tamtam um die Impfung mit Spritze gemacht…. wird nicht schon längst geimpft durch den PCR-Test? Wieso stossen sie dir das „desinfizierte“ Stäbchen soweit ins Hirn rauf?
    YT Gesperrtes Video….Lass dich nicht testen Das WICHTIGSTE Video über Corona
    https://dein.tube/watch/WRK3quM9nBoEUqG

    Gefällt mir

  28. Nein Buddhi , hab das Stäbchen eingehendst untersucht, ist nix drin was auffällig wäre.
    Die Prozedur wird einzig und allein zur Angstverstärkung benutzt, denn damit setzt man einen weiteren Träger.

    Gefällt mir

  29. ……und im Bereich der Zirbeldrüse zu manipulieren ist schon sträflich genug…..
    Wenn sie es wollten dann hätten sie sowas schon längst gemacht, es gibt noch genügend andere Möglichkeiten
    uns ihr giftigen Cocktails an Medizin zu verabreichen…..

    Gefällt mir

  30. Wolkenfürst sagt:

    Uhu -du möchtest Dir ein wunderschönes Haus bauen, und stellst Dir alles bildlich vor.Vor Deinen Augen siehst Du es fertig. In voller Pracht.
    Etliche Erker und Vorsprünge, halb Fachwerkhaus und halb aus Stein. Wunderschöne Verzierungen. Du weißt jedes Detail in Deinem Kopf. Eine Zeichnung könntest Du machen sofort. Jedes Fenster und jede Tür im goldenen Schnitt und fürs Auge richtig platziert. Kein Betonklotz,-wie heute üblich. Ein Haus das den Betrachter erfreut.

    Und das ist nur ein kleiner Teil dessen, was der menschliche Geist vermag.Ein kleines Nichts. Noch viel mehr vermag er.

    Er kann sogar den göttlichen Geist erkennen, der das Universum erschaffen hat und mit ihm auch die Erde. Weil er Teil seiner Selbst ist.

    Gefällt 1 Person

  31. Gernotina sagt:

    Jauchu

    „Seele, Geist, Gott, Götter, Schuld, Fegefeuer, Hölle, Paradies, Wiedergeburt — das sind alles nur Phantasien, die vom Gehirn produziert werden.
    Stirbt der Körper, dann stirbt das Gehirn und damit hört das Bewußtsein auf zu existieren.“

    Are you from the dark side ?

    Man könnte glatt mutmaßen, es handele sich hier um einen „gefallenen Engel“, der früher mal ganz anders getönt hat ;).

    „Quoth the Raven NEVERMORE“! (Zitat: Edgar Alan Poe)

    Gefällt mir

  32. Die ganzen nutzlosen Diskussionen würden entfallen, wenn ihr die Akashachronik befragen könntet. Aber da glaubt ja auch nicht jeder dran.

    Gefällt mir

  33. Thom Ram sagt:

    hh 16:33

    Die Akashachronik. Hm. Wie würde denn deine Frage an sie lauten?

    Gefällt mir

  34. Vollidiot sagt:

    Jauhu

    Wenn wir uns in 14,5 Jahren mal unterhalten, dann wirst Du anners schwätze.
    Du bist nämlich einer der sucht und Suchende wechseln, weil das Bessere der Feind des Guten ist.
    Auch wenn Du jetzt laut protestierst (Nicht mit prostituierst verwechseln).
    Dann wirst Du über Marx und Blanck lachen und wieder ein Stückchen mehr zum Berber gerückt sein.
    Keine Widerrede Deinerseits, Du bist durchschaut.
    Der masc. Mensch besteht mehr als aus Samenspritze zur Arterhaltung.
    Du reduzierst auf angenehme aber unbefriedigende Art.
    Also ich geb Dir noch max. 7 Jahre um solches Denkkonstrukt wie das von Marx und seinem Einflüsterer zum überwinden – weil Du damit keineswegs zufrieden bist.
    Jetzt schimpf und zeter nicht mit mir. Halte Einkehr, aber richtich……………………

    Gefällt mir

  35. Wolkenfürst sagt:

    Jauhu hat doch wohl ein Recht auf eine eigene Meinung.
    Viel schlimmer finde ich sogenannte aufgeklärte Leute die immer wieder nur die dunkle Seite eines Great Reseat beschwören.
    Dabei gibt es auch einen Great Reseat der Q-Seite-der läuft wahrscheinlich schon .

    Gefällt 1 Person

  36. Drusius sagt:

    Bei einigen Leuten habe ich das Gefühl, wenn ab Mittwoch verlangt würde, die Straße nur noch mit einer Gurke im Hintern zu betreten, würden die jämmerlich Fragen: „Wo bekomme ich denn jetzt noch so schnell eine Gurke her“.

    Gefällt 2 Personen

  37. Wolkenfürst sagt:

    Der letzte Showdown beginnt.
    https://trems.de/fulford.htm

    Gefällt mir

  38. Wolkenfürst sagt:

    Drusius-das nennt sich Identifikation mit dem Aggressor.
    Diese Leute können nicht aufwachen. Die „lieben“ ihre Unterdrücker.

    Gefällt 1 Person

  39. @ grosser Fürst in den Wolken

    Hmmmm, den Fulford als eine gute Quellengrundlage zu nehmen…..?
    Na ja, dazu sag ich lieber nichts.
    Aber mei, wem’s taugt.
    Meins isser nicht.

    Gefällt mir

  40. Wolkenfürst sagt:

    Ich weiß,mariettalucia , er ist sehr widersprüchlich.
    Aber dieser Bericht erscheint stimmig.Das deckt sich mit vielen anderen Puzzles.
    Am Ende wissen wir nie wer authentische Informationen bringt.Es ist ein Informationskrieg.
    Nun soll auch Dieter Broers keinen Doktortitel haben.

    Gefällt 1 Person

  41. *Wolkenfürst kommentierte unter: „An der Impfung Verreckende / Meine Prognose / Mein Rat.“

    „Uhu -du möchtest Dir ein wunderschönes Haus bauen, und stellst Dir alles bildlich vor.Vor Deinen Augen siehst Du es fertig. In voller Pracht.
    Etliche Erker und Vorsprünge, halb Fachwerkhaus und halb aus Stein. Wunderschöne Verzierungen. Du weißt jedes Detail in Deinem Kopf. Eine Zeichnung könntest Du machen sofort. Jedes Fenster und jede Tür im goldenen Schnitt und fürs Auge richtig platziert. Kein Betonklotz,-wie heute üblich. Ein Haus das den Betrachter erfreut.“

    Habe ich alles schon gemacht. Ich habe vier Häuser — aus Stahlbeton — bauen lassen, die den „Regeln“ des *Goldenen Schnitts* folgen: Das betrifft sowoh die Grundfläche, die Seitenverhältnisse der Mauern der Gebäude, die Höhe der Decken, sowie die Flure, Fenster und Türen. Ja! Das alles „entstand“ in meinem Kopf! … die ich als Zeichnungen auf vielen Blättern von Papier übertragen habe … und nach denen ich dann die Architekten und Arbeiter entsprechend instruiert habe.

    Dabei folgte ich stets dem Prinzip, was *uns* eine Deutschlehrerin in ‚meiner‘ achten Klasse für das Schreiben von Zusammenfassungen lehrte: ***So ausführlich wie möglich, aber so kurz wie nötig!***

    Da nun die Geometrie und Mathematik mit „der Physik“ eng „verwoben sind“, KANN jeder Mensch *eigentlich* sein eigenes Haus bauen, welches nicht nur einfach schön ist, sondern bei geringstem Materialverbrauch, bei minimalster menschlicher Arbeitskraft auf einer zur Verfügung stehenden Fläche auch noch das *beste* Volumen für jedes Zimmer — in dem man möglicherweise leben möchte — „herausgeschlagen“ werden.

    Es heißt ja sehr oft: „Folge dem Geld“! … Aber man kann auch der Natur folgen und von einer Biene, einer Wespe, einem Gorilla, einem Fisch oder Vogel LERNEN, wie bei minimalsten Aufwand und dem kleinsten Verbrauch von Materialien das PERFEKTE „Haus“ gebaut werden kann!

    Mit all dem angehäuften Wissen, KANN der Mensch mit Zweigen und Gras höhere Hochhäuser bauen, als mit Stahlbeton — Solche aus diesen Materialien gebauten Wolkenkratzer WIDERSTEHN sogar jedem Feuer, jedem Erdbeben, jeder Flutwelle und jedem Sturm!

    Ich hatte das „Glück“, mir in Afrika 800.000 Quadratmeter Land zu mieten. Auf wenigen Bäumen ist der *Gold-Weber-Vogel* „heimisch“. Das Männchen ist „Tag und Nacht“ damit beschäfigt, Gras und kleinste Zweige zu sammeln: Mit Schnabel und seinen Füßen baut er seiner Liebsten sieben Nester: „Schau!“ Das Weibchen lässt sich nicht lange bitten! … und nach ein paar Tagen legt sie EIN Ei in eines der sieben Nester, die an einem „seidenen Faden“ zwischen Baum und Erde hängen.

    Diese Vogelart hat einen „Freßfeind“: bestimmte Schlangen, die es gar nicht auf diese Vögel abgesehen haben – sondern „nur“ auf das Ei des Webervogels, das das Vogelweibchen gelegt hat! Kumbe, Ergo Est, also: Die Schlange trifft auf hundertere von leeren Nestern und „gibt“ auf! … und wenn der Mais auf unserer Farm gedeiht, fressen diese Vögel die Spitzen unseres Mais ab!

    Hunderte von diesen Vögeln lassen sich auf unserem Mais nieder und freuen sich beim Fressen unserer zukünftigen Ernte! Ich wurde oft „beraten“, die Bäume an deren Zweigen dieser Vogel seien Nester aufhängt, zu fällen: „Diese Vögel fressen unsern Mais weg“!

    ***NEIN! Es ist verboten auf MEINER FARM Bäume oder diese Vögel zu töten!!! „Seht ihr es denn gar nicht?“ Dieser Vogel frißt doch nur die Spitzen des Mais! … und dabei frißt er gelichzeitig den *Maisbohrer* – der unsere ganze Ernte zerstören wird! … Was wollt ihr? Der Vogel frißt 3 % unserer Ernte in der ZUKUNFT und hält uns die PEST des Maisbohres fern, der ohne diese Vögel unsere ganzen Ernte VERNICHTET!!!

    JA! dieser Vogel pickt den ganzen Tag auf unseren Maisfeldern und „vernichtet“ so 3 % der Ernte! Das macht dieser Vogel seit 25 Jahren dort!

    ABER er BEWAHRT uns 1.) vor einem totalen Ernteausfall und 2.) Wir mussten unseren Mais niemals mit Pestiziden — die mehr kosten, als die gesamte Ernte — besprühen!!! — Ja, ja, ja! „Ihr erntet aber nur fünftausend Kilo Mais, während man in EU und USA doch 40.000 Kilo pro Jahr erntet!“

    Dazu sage ich: OKÄI!!! Denn „meine“ Vögel kosten mich 3 % — Ihr aber versenkt 97 % in GIFTEN und Krediten: Euer Profit ist DREI Prozent — UNSER Profit ist jedoch 97 % !!!
    ——————————————–

    „Und das ist nur ein kleiner Teil dessen, was der menschliche Geist vermag.Ein kleines Nichts. Noch viel mehr vermag er.

    Er kann sogar den göttlichen Geist erkennen, der das Universum erschaffen hat und mit ihm auch die Erde. Weil er Teil seiner Selbst ist.“*

    Wenn unter „Geist“ das menschliche Vorstellungsvermögen verstanden wird, dann gibt es sicher „Geist“, aber „der“ ist dann kein materiells DINGSDABUMMSDA – also kein lebendes oder nicht-lebendes SEIN, welches außerhalb und unabhängig von der Materie existiert, sondern ein – den Gesetzen der Materie gehorchendes und aus der Materie hervorgegangenes – „Phänomen“ des menschlichen Gehirns.

    Ohne Materie gibt es keine Bewegung, keine lebenden oder nicht-(mehr)-lebenden Dinge, keinen Raum, keine Zeit, kein Bewusstsein, keinen „Geist“. ALLES hat seinen „Ursprung“ in der Existenz der Materie selbst, die außerhalb und unabhängig von Bewegung, lebenden oder nicht-(mehr)-lebenden Dingen, Raum, Zeit, Bewusstsein oder „Geist“ existiert.

    Bevor ich von der Wahrheit des Historischen und Dialektischen Materialsmus von Karl Marx & Friedrich Engels gehört und gelesen hatte und dann erkannt habe, daß diese *Lehre* wahr ist, die kein geringerer als W. I. LENIN als ewig bezeichnet, ging auch ich davon aus, daß es irgendeinen „Gott“, „Geist“ – vielleicht sogar viele „Götter“, „Geister“, „Engel, Dämonen, Gespenster oder Ahnen“ geben könnte — Ja, daß gar irgendein Schicksal, irgendeine Postition oder Disposition menschlicher Gene, irgendeine menschliche Rasse zu der ich GEHÖRE, eine Religion oder Philosophie bestimmend wären! — —

    Seit meinem fünften Lebensjahr – mithin also 53 Jahre – VERTRAUE = glaube ich an *Jesus*. Ich kann mich – als ob es vor einer Stunde gewesen wäre – noch genau an das erste Gebet meines Lebens erinnern: „Ich bin klein, mein Herz ist rein, soll niemand drin wohnen als Jesus allein.“ — Meine Eltern, die zwar einfach aus Tradition Mitglieder der Kirche waren, haben nicht an „Jesus“ oder „Gott“ geglaubt, dennoch erkannten sie, die ganz profanen Vorteile, wenn sie „christlich“ heiraten würden und ihre zwei gemeinsamen und ihre zwei nicht gemeinsamen Kinder taufen lassen.

    Da ich bereits sieben Jahre alt war und damit rechtlich für bestimmte „religiöse“ und bestimmte „rechtliche“ Handlungen nach den Gesetzen, die es in Deutschland gibt, bereits „verantwortlich“ war, wurde ich gefragt, ob ich mich denn „auch“ taufen lassen will: „Willst du Georg Thomas getauft werden … willst du … willst du …“ — tja, und so wurde ich eben Christ.

    Mit 13 Jahren haben ich mich dann auch noch INIZIEREN lassen = Konfirmation … und angefangen die Bibel zu lesen: nach einem Monat hatte ich sie dreimal (zweimal von vorne bis hinten, einmal von hinten nach vorne) gelesen … dann fing ich an dieses Buch lesend zu studieren!

    Jahrzehnte lang habe ich täglich die Bibel gelesen und hatte es mir zu Regel gemacht, jeden Tag fünf Psalmen und ein Kapitel aus den Sprüchen Salomons zu lesen. Vor 20 Jahren fing ich an die Bibel selber zu übersetzten … es war ein gewisser „Schock“ – nein, eher eine Art von Verwirrung – festzustellen, daß das, was die Kirche lehrt, weder im Masoretischen („jüdischen“) Kanon noch in der Septuaginta noch im Codex Tischendorf zu finden ist …
    — damit sage oder behaupte ich nicht, daß alles falsch ist, was die Kirche lehrt – vieles ist und bleibt daran so richtig und wahr, wie es auch andere Religionen und Philosophien lehren!

    ***König Salomon hatte 300 Haupt- und 700 Nebenfrauen; die Königin über den Sudan, Äthiopien und den Jemen hat sich nicht nur von Salomon schwängern lassen … Krishna soll 16.008 Menschen weiblichen Geschlechts befruchtet haben … Jesus war mit Maria Magdalena verheiratet und die beiden hatten – dazu finden wir aber leider keine Belege für — Kinder … Abraham hatte mindestens drei Frauen – mit seiner Schwester hat er ein Kind gezeugt, mit der Sklavin seiner Frau ein Kind, nach dem Tod von Sara hat er erneut geheiratet (oder öfter?) und noch mal 12 Söhne und eine unbekannte Anzahl von Töchtern gezeugt … Hiob schießt den Vogel ab: Alle seine Kinder mit seiner Frau (die ihm nur Scheiße-Vorschläge machte, als alle ihre Söhne und Töchter einen grausamen Tod fanden, hatte danach doppelt soviele Kinder und doppelt soviel Reichtum als vor seinem „Unglück“.***

    Gefällt 1 Person

  42. „Gernotina 07/12/2020 UM 05:14
    an Jauchu,

    „Seele, Geist, Gott, Götter, Schuld, Fegefeuer, Hölle, Paradies, Wiedergeburt — das sind alles nur Phantasien, die vom Gehirn produziert werden.
    Stirbt der Körper, dann stirbt das Gehirn und damit hört das Bewußtsein auf zu existieren.“

    Are you from the dark side ?

    Man könnte glatt mutmaßen, es handele sich hier um einen „gefallenen Engel“, der früher mal ganz anders getönt hat ;).“

    Ich muß dir absolut recht geben!

    1.) I Am Of (not „from“) the Dark Side!

    2.) Ich Bin ein „gefallenen Engel“!!!

    Deine Mutmaßung über mich sind also WAHR und Richtig!

    Macht mich das DESHALB zu weniger als einem Säugetier???

    Ist deshalb meine „deutsche“ Rasse weniger wert, als andere Menschen-Rassen?

    Oder gehöre ich damit nicht mehr zur „überlegenen“ Rasse der Germanen?
    … und bin damit ein *Nestbeschmutzer* der Menschen-Rasse, der ich angehöre???!!!

    … denn schließlich weiß ja ein jeder, daß ich ein BASTRAD BIN: Meine Mutter aus Sachsen – mein Vater ein Thüringen,
    meine vier ersten Kinder von einer Allemannin — meine zweiten fünf Kinder von einer Bantu — Gott, was ein Rassenschänder ich doch bin!!!

    Was ein pädophiles ARSCHLOCH, daß mit elf Jahren das Ficken angefangen hat … und bei mehr als tausend „Nutten/Huren“ FÜR das Ficken sein Geld ausgegeben hat!
    DA KANN ich doch einfach NUR von der
    1.) von der Dark Side! SEIN und
    2.) ein „gefallenen Engel“!!! sein, ODER!? ???

    JA! Gernotina 07/12/2020 UM 05:14!!!

    ICH BIN ein BÖSES Sein! Gott und das Leben und das Schicksal und mein Karma
    — aus dem ich mich wegen meiner
    Mea Culpa, mea Culpa, mea maxima Culpa
    ja eh nie SELBER befreien kann, HABEN mich dazu auserwählt,

    DER
    1.) Dark Side! anzugehören und mein Leben
    2.) als ein „gefallenen Engel“!!! zu verbringen!!!

    Wann wirst auch du begreifen und verstehen,
    daß ich einfach nur ein ARSCHLOCH und damit BÖSES SEIN BIN???

    Gefällt mir

  43. Vollidiot: „Jauhu,
    Wenn wir uns in 14,5 Jahren mal unterhalten, dann wirst Du anners schwätze.“

    ***WENN*** !!! … aber in 14,5 Jahren werden Tom und du und vieleicht sogar ich bereits das Zeitliche gesegnet haben!

    Vielleicht erinnern sich dann noch unsere Weibchen an den fantastischen Geschlechtsverkehr, den wir mit ihnen hatten!

    … und möglicherweise erinnern sich unsere Kinder, Enkel und Urenkel an uns — oder eben auch nicht!

    Gefällt 1 Person

  44. „Jauhu hat doch wohl ein Recht auf eine eigene Meinung.“

    MEHR als das! — Der Mensch STEHT über „Gott“ und allen von Menschen GEMACHTEN Rechten!!!

    Gefällt mir

  45. Ich lach mich grad schimmelig…..

    Gefällt 2 Personen

  46. Es freut mich, wenn du Lachen kannst! mariettalucia!!!

    Gefällt mir

  47. Oh ja, ich hab ein sonniges Gemüte…..

    Gefällt mir

  48. Mujo sagt:

    @Juhu

    Weber Vögel und Vögeln bis die Schlange kommt,…..jop, das passt irgendwie !!!

    Sag was de willst, an dir ist ein Kaiser Verloren gegangen. Du hast schon viele Erdenleben gelebt.

    Gefällt 1 Person

  49. Vollidiot sagt:

    Jauhu

    Fantastischer Fick….
    Das Auskosten der Rückenmarkreflexe.
    Im Hirn dann, beim Weichen, ne Weibchen, als Empfangende, Kraftstrotzungen – beim Männle, Gäbenden, leichte Desorientierung, mindestens.
    Das führt mich dann zu olle Mordechei, dem Ficker und Schmarotzer, der war oft leicht desorientiert ……….., was um alles in der Welt spricht dieses, seins, desorientierte Buchwerk in den Menschen an. Ists diese, das Unbewußte ansprechende, Botschaft etwa?
    Wie textete der Jünger von Moses Hess in jungen Jahren:
    So hab ich den Himmel verscherzt,
    ich weiß es genau.
    Meine Seele, die einst Gott gehörte,
    ist nun für die Hölle bestimmt.
    Und Lenin bekannte ehrlich, daß man ihne hoffentlich an einem stinkenden Strick aufhängen möge.
    Das war bevor man ihn abstrafte, weil er Radek nach denHaag schicken wollte um die ganze Kamarilla hochgehen zu lassen.
    So gesehen hat Blank schon soetwas wie Reue gezeigt, im Gechensatz zu Levi, der ja selber ablehnte als Marxist bezeichnet zu werden.
    Die ganze Sache ist recht verworren – eichentlich der Sache anjemessen.
    Da ist mir der Paulinische Ansatz fürs Gemeinschaftsläben scho liaba: Ein jeder bringe sein Bestes ein in die Gemeinschaft.
    Abrobo, in 14,5 Jahren däded mir scho noch aweng mitnanner schwäze könne.
    Warum nedde, da wäret mer zwoie nämli nochs bizzeli klüger – wetten?

    Gefällt mir

  50. zu Vollidiot 08/12/2020 UM 17:34:

    Ja, ja: Und Judas war der Verräter von Jesus — ist schon klar!

    Gefällt mir

  51. Vollidiot sagt:

    Jauhu

    Bitte unterlasse Deine Lümmeleien, präziser, Flapsigkeiten.
    Ich denke, daß Du genau weißt, daß Judas Jesus nicht verraten hat.
    Das wird nur kolportiert.
    Versteck Dein Wissen nicht hinter dem Levi-Blankismus.
    Was wär det Janze OHNE olle Judas?
    Dann könnte man ooch uffn Marxismus feifen
    So aber haben viele, sicher mit Absicht, nicht das Pfeiffersche Drüsenfieber sondern das Marxsche Düsenfieber.
    Die jeistische Führig der Menschheit jeht jewisse Umweje – und das ist jut so.

    Gefällt 1 Person

  52. Stimmt, ich weiß das.

    Was aber Levi-Blankismus sein soll: Keine Ahnung – echt! Ich weiß zwar viel, aber halt nicht alles.

    Gefällt mir

  53. Texmex sagt:

    Mensch Jauhu, tue doch nicht so doof!
    Mordechai Levy ist der richtige Name von dem Betrüger, den Du als Karle Murks, äh Karl Marx anhimmelst.
    Das sogenannte „Kommunistische Manifest“ und auch das sogenannte „ Kapital“ sind Auftragsschmierereien für und zu Lasten eines gewissen Nathan Rothschild.
    Der ausgestellte Scheck dafür war (ist?) zumindest im Britannischen Museum zu London zu bewundern.

    Gefällt mir

  54. Notarzt sagt:

    Karl Marx und Engels schienen ihre spätere Philosophie im Selbsttest entwickelt zu haben, wie man aus dem Schriftverkehr ihres Nachlasses nachlesen kann.

    „Und so begab es sich, dass die faulen Erpresser und Charaktermüllhaufen Karl Marx und Friedrich Engels zu den Schutzheiligen und Idolen derer wurden, die eigene Arbeit ablehnen und von der Erpressung ihrer Umwelt leben, weil sie aus ihrer Masche, ohne zu arbeiten durch Intrigen vom Geld und der Arbeit anderer Leute zu machen, eine ganze Theorie und Ideologie machten.

    [Zitate entnommen aus Björn Akstinat und Simon Akstinat, Marx & Engels intim ; irgendwo stand mal, die Bolschewisten hätten ihren eigenen Marx-Engels-Historiker umgelegt, nachdem er das alles herausgefunden hatte, weil sie verhindern wollten, dass jemand bemerkt, was für ein Gesindel sie als Propheten vergötterten.]“

    Und diese Potpourri an Zitaten ihres Schriftverkehrs findet man hier

    https://www.danisch.de/blog/2019/12/01/lieber-karl/

    Gefällt mir

  55. buddhi2014h sagt:

    Arzt stirbt nach Corona-Impfung💥

    In Brasilien hat sich ein Arzt freiwillig gegen Corona impfen lassen und ist kurz danach verstorben. Brisant: Der Doktor war gerade einmal 28 Jahre alt und erfreute sich bester Gesundheit. Er litt an keinerlei Vorerkrankungen. In der Türkei wurde ausführlich über den Vorfall berichtet.

    In der BRD verschweigt man so etwas natürlich. Derartige Informationen könnten ja dazu führen, dass die Impfbereitschaft noch weiter abnimmt.

    Mehr unter: t.me/nachrichtenportal

    Gefällt mir

  56. Gravitant sagt:

    Im Engelland haben die weltweit geplanten Impfungen begonnen.
    Ein Lob an Bio Tech, der Chef wurde zum Millionär, von Gates gesponsert.
    Mir hat nur zu gut, die Torte in seine Fresse gefallen.
    Wahrer Held oder Heldin, der die Torte geschmissen hat.
    Nur zu lustig, sein Gesichtsausdruck, nachdem er die Torte empfangen hat.
    Im Engelland wurde mit einer armen 90 jährigen Frau die Impfung begonnen.
    Ob die arme alte Frau noch lange leben wird?
    Ich wünsche es ihr, vielleicht ist der Impfstoff ja gut.
    Ich weiß es nicht, würde mich aber selbst nie freiwillig impfen lassen.
    Von mir aus können die wieder eine 5 Punkt Fixierung vorgeschlagen.
    2 Arme, 2 Beine, ein Kopf.
    Mir egal, irgendwann endet der Satanismus.

    Gefällt 2 Personen

  57. *Texmex 08/12/2020 UM 23:39: „Mensch Jauhu, tue doch nicht so doof! Mordechai Levy ist der richtige Name von dem Betrüger, den Du als Karle Murks, äh Karl Marx anhimmelst.“*

    Das ist mir zu seltsam und zu hoch!

    Ich teilte unserem lieben Vollidiot mit:
    „Was aber Levi-Blankismus sein soll: Keine Ahnung – echt! Ich weiß zwar viel, aber halt nicht alles.“

    und jetzt kommst du mir mir mit dem Namen eines „Mordechai Levy“,
    der deiner Auffasung nach „der richtige Name von Karl Marx ist“.

    Texmex! Ich gehe davon aus, daß du die Gepflogenheiten der Kirche kennst?

    Von der Kirche werden seit 1700-Jahren Menschen ALLER Völker, Kulturen und Sprachen GETAUFT.

    Die *jüdische* Familie des Karl Marx konvertierte zur „Evangelisch-Lutherischen Kirche“:

    „Vater Heinrich Marx (eigentlich Marx Levi, alter jüdischer Familienname Mardochai) war Jurist, konnte jedoch wegen seines jüdischen Glaubens die Praxis nicht weiterführen und konvertierte so 1817 zum evangelischen Glauben.

    Karl Marx wurde am 5. Mai 1818 in Trier geboren … und gemäß des Taufregisters der Kirche dort GETAUFT.

    Auch wenn es keine „Zeugnisse“ dafür gibt, daß Karl Marx zeitlebens CHRIST war und geblieben IST,
    KANN doch nicht geleugnet werden, daß er CHRIST gewesen und geblieben IST!!!
    Schließlich war er der Taufpate des Sohnes seines Freudes W. Liebknecht, namens KARL LIEBKNECHT !!!

    WAS willst du mir also vermitteln???

    Ach so!!! Karl Marx war gar kein Christ !!!

    Ach so!!! Karl Marx ist Betrüger !!!
    ———————————————

    Mr. Texmex!

    Ich bin seit 53 Jahren ein Christ.

    Die Botschafter von Jesus – dem JUDEN – sind mir Vorbilder.

    Der BRUDER von Jesus – der Sohn von Maria, die auch Jesus geboren hat,
    nämlich JAKOBUS genannt, ist ein hervorragendes Vorbild für MICH!

    Das größte Vorbild für mich IST jedoch der gute und beste Freund Jesu:

    der von der Kirche verfemte *Judas*!!!

    *Judas* IST für mich überhaupt DAS BEISPIEL eines Freundes,
    den sich jeder Mensch nur WÜNSCHEN KANN !!!

    Gefällt mir

  58. Vollidiot sagt:

    Jauhu

    Marks/Levi
    Lenini/Blank
    Maksismus-Leninismus/Levi-Blankismus

    Gefällt mir

  59. Notarzt!
    (09/12/2020 UM 00:01) — warum immer nach Mitternacht??? 😉

    Es ist schön, daß du die Schmutzigkeit, die die Banken und ihre Propaganda
    über Karl Marx und Friedrich Engels verbreiten, so eloquent widergegeben hast!!!!

    DANKE! Dafür zolle ich dir meinen Respekt!

    Gefällt mir

  60. Vollidiot 09/12/2020 UM 04:39

    Wer oder was ist „Blank“???

    Marx, Engels und Lenin sind Christen im Sinne des Wortes!!!

    Aber das musst du ja nicht verstehen!

    Gefällt mir

  61. Bettina März sagt:

    Die Auserwählten können jeden Glauben annehmen, ob sie daran glauben oder nicht. Die tricksen gerne damit.
    Das ist ja das Üble daran. Kann man über die 300er gut erkennen. Von daher, Religion ist Schall und Rauch.

    Gefällt 1 Person

  62. Texmex sagt:

    Mensch Jauhu, Glückwunsch, wer solche Freunde hat braucht keine Feinde.
    Die polnische Jüdin Anjela Dorothea Kazmierczak-Jentzsch alias Merkel firmiert sicher auch als Christ oder der Henoch Köhn alias Birne alias Helmut Breitarsch bezeichnete auch den Dom zu Speyer als seine Hauskirche.
    Und ob Jesus wirklich ein Jude war, steht in deutschen Landen vor 45 auch in den Sternen.
    Darfst gerne mal in Archive.org stöbern.
    Und hier, wo ich meine Füße unter den Tisch Strecke, wird ein gewisser Judas Ischiarot als Hl. Judas Taddäus angehimmelt. Jedem nach seiner Façon, nur sollte man(n) nicht erwarten, dass jeder den Schmarrn glaubt oder akzeptiert

    Gefällt 1 Person

  63. Wolf sagt:

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    09/12/2020 um 04:48

    „Marx, Engels und Lenin sind Christen im Sinne des Wortes!!!“

    Da stimmte ich Dir hundertprozentig zu!
    Kommunismus ist atheistisches Pfaffentum.

    Gefällt mir

  64. Vollidiot sagt:

    Nicht jeder, der etwas über das Christentum äußert muß davon tiefere Ahnung oder gar Wähnung haben, es reicht, forsch den zahllosen Narratiefen Ausdruck zu verleihen. Ist ja auch wissenschaftlich begründet.
    In der Bibel des dialektischen Materialismus ist das klar bewiesen.
    Außer Acht gelassen wird dabei Hegel und banale Statistik, bei kognitiver Dissonanz wird schon mal ungerade als grade durchgehen lassen.
    Und schon wird die unschöne Trennschärfe der Frage Sein oder Nichtsein aufgelöst. Im Menschenleben geht es oft um das Glattstreichen von Falten auf der Tagesdecke………….

    Gefällt 1 Person

  65. buddhi2014h sagt:

    @ mariettalucia
    07/12/2020 um 04:09
    Nein Buddhi , hab das Stäbchen eingehendst untersucht, ist nix drin was auffällig wäre.
    Die Prozedur wird einzig und allein zur Angstverstärkung benutzt, denn damit setzt man einen weiteren Träger.

    ————————–

    Hast du beim Stäbchen auch nach Nanobots gesucht?

    Lass dich nicht testen – Das WICHTIGSTE Video über Corona
    https://dein.tube/watch/WRK3quM9nBoEUqG

    Hieri ene Bestätigung Nanobots im PCR-Impfstoff entdeckt
    https://t.me/valkuerer/4390

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: